Bitcoin Forum
November 21, 2017, 10:07:03 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: Bitcoin Derivate Handel - IG Markets (der weltweit umsatzstärkste CFD-Anbieter)  (Read 5711 times)
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
April 09, 2013, 02:03:34 PM
 #1

You can now Trade Bitcoinoptions on IG Markets! Maybe the biggest CFD-broker!

http://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/1bzeby/you_can_now_trade_bitcoinoptions_on_ig_markets/

Siehe Screenshot: https://plus.google.com/100748061612454612677/posts/QfDtgVokA5b

Texte von der Website:

- gelistet an der London Stock Exchange & im FTSE 250 Index

- Jeden Monat führen wir Millionen von Transaktionen für mehr als 130,000 Kunden weltweit aus

- Neben der Firmenzentrale in London unterhalten wir Niederlassungen in 14 Ländern auf 5 Kontinenten

- Wir sind als Finanzdienstleister durch die britische Financial Services Authority ("FSA") zugelassen und unterliegen deren Aufsicht. Die Zweigniederlassung Deutschland unterliegt in bestimmten Bereichen der Aufsicht der FSA, in anderen Bereichen der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") [BaFin Registernummer 121333].

- Wir sind Teil der IG Group. IG Index, das erste Unternehmen der Gruppe wurde 1974 gegründet und ist weltweit der größte und renommierteste Spread Betting Anbieter.

Das unabhängige Marktforschungsinstitut Investment Trends führt jährlich eine Trader-Befragung durch, um einen umfassenden Bericht über CFD Anbieter zu verfassen.

Der jüngste Bericht zeigt: IG ist die weltweite Nummer 1 im CFD Handel.*

Vor allem unser Service sowie unsere Charting Software und unsere mobilen Apps überzeugten und positionierten uns auf dem 1. Platz.

*IG Markets - der weltweit umsatzstärkste CFD-Anbieter, als Teil der IG Group Holdings plc., laut einer Studie von Investment Trends vom August 2012 im Vereinigten Königreich.


http://www.igmarkets.de/cfd/about-us.html

http://www.igmarkets.com







bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Join ICO Now Coinlancer is Disrupting the Freelance marketplace!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511302023
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511302023

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511302023
Reply with quote  #2

1511302023
Report to moderator
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
April 09, 2013, 02:35:37 PM
 #2


Ich kann es hiermit aus erster Hand bestätigen, sind meine Screenshots:

Habe mich angemeldet.











bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
April 09, 2013, 04:05:08 PM
 #3

Willst Du tatsächlich BTC Derivate handeln? Dann spielst Du aber gerne mit dem Feuer.
C3O
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
April 09, 2013, 04:08:02 PM
 #4

Was sind Bitcoinoptionen?
Wie läuft der Handel ab?
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
April 09, 2013, 04:15:21 PM
 #5

Ist das im Bild nicht ein Future?!

Bei einer Option hast Du bis zum Ablaufdatum das Recht, eine bestimmte Menge zu einem bestimmten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Wenn Du eine Option verkaufst, gilt das für den Käufer und Du musst annehmen oder liefern.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
April 09, 2013, 04:19:48 PM
 #6

Das sind Wetten mit extremen Risiken zu bestimmten Zeitpunkten.
Je nach Verhältnis zb. 1:15 kann man sehr viel gewinnen (wenn man dagegen wettet) aber auch alles verlieren wenn es zu dem Zeitpunkt (Hexensabbat? 4 x im Jahr) verfällt.

Mit entsprechend großen Deals kann man die eigene Wette aber evtl. noch kurz vor Ablauf durch Realkäufe/verkäufe zu dem Wettwert bringen um die Wette doch noch zu gewinnen und das große Geld aus der Wette zu bekommen.

Also ganz wilde Geschichten.


Viel wichtiger ist aber das jetzt die großen Finanz - Profis aller Welt auf Bitcoinkurse spekulieren können mit all Ihren üblichen Werkzeugen und Tools.
Also nix bitcoin-qt Software, blockchain laden oder mtgox Geld überweisen.  Das hätten die sowieso nie gemacht oder hättet ihr geglaubt das ein Fondmanager der Milliarden verwaltet sich die Opensource Software läd und bei mtgox anmeldet?

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Boumer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 260


View Profile
April 09, 2013, 05:33:25 PM
 #7

Leute läßt die Finger von diesen binären Optionen! Das Chance/Risiko-Verhältnis ist einfach mies im Verhältnis zum Spread, den IG-Markets nimmt, und zum Hebel. Wenn die einen CFD auf denBTC-Kurs  auflegen würden, sähe das Ganze anders aus. Im Beispiel BTC schließt über 100,00 $ zum Stichtag 13 Mai beträgt die Gewinnchance gerade einmal 6,00 €* falls dieser Falls eintritt. Das Risiko des Verlust sind dagegen 94,00 €*. Das C/R-Verhältnis liegt deutlich unter 1 (0,06), und selbst erfahrene Trader gehen bei solchen Verhältnisse nur ganz selten einen Trade ein.


Edit:

* Bezogen auf eine Kontraktgröße von 0,1. Wer grössere Einheiten handelt entsprechend mehr.

Delicious Donations: 19yiZrUECBsQLWe88P48HtBxWJvTmDn5cf

https://cex.io/r/0/Kratylos65/0/
Boumer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 260


View Profile
April 09, 2013, 05:42:59 PM
 #8

Das sind Wetten mit extremen Risiken zu bestimmten Zeitpunkten.
Je nach Verhältnis zb. 1:15 kann man sehr viel gewinnen (wenn man dagegen wettet) aber auch alles verlieren wenn es zu dem Zeitpunkt (Hexensabbat? 4 x im Jahr) verfällt.

Mit entsprechend großen Deals kann man die eigene Wette aber evtl. noch kurz vor Ablauf durch Realkäufe/verkäufe zu dem Wettwert bringen um die Wette doch noch zu gewinnen und das große Geld aus der Wette zu bekommen.

Also ganz wilde Geschichten.


Viel wichtiger ist aber das jetzt die großen Finanz - Profis aller Welt auf Bitcoinkurse spekulieren können mit all Ihren üblichen Werkzeugen und Tools.
Also nix bitcoin-qt Software, blockchain laden oder mtgox Geld überweisen.  Das hätten die sowieso nie gemacht oder hättet ihr geglaubt das ein Fondmanager der Milliarden verwaltet sich die Opensource Software läd und bei mtgox anmeldet?

Die Profis werden vielleicht aufmerksam auf BTC, aber so viele Institutionelle sind gar nicht bei IG-Markets. IG-Markets nimmt nur ein todsicheres Geschäft (haben sie beim Börsengang vom Facebook auch schon so gemacht) mit, das aber nicht zu Mittel- oder Kapitalzuflüssen in BTC sorgen wird.

Delicious Donations: 19yiZrUECBsQLWe88P48HtBxWJvTmDn5cf

https://cex.io/r/0/Kratylos65/0/
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
April 09, 2013, 09:48:29 PM
 #9

Wenn keine tatsächliche Lieferung der Basiswerte vereinbart ist, was bei Bitcoin eine ganz schlechte Idee ist, sind die Derivate sowieso nur Wetten auf den Basiswert. Eigentlich ist es dann egal, ob man auf Bitcoin oder auf ein Pferderennen wettet. Der einzige Unterschied ist, auf Pferderennen wettet man beim schmierigen Buchmacher und auf Finanzwerte beim angesehenen Börsenmakler.

Den Basiswert betrifft in diesem Fall der Derivathandel gar nicht. Das ist eine ganz andere Welt. Genausowenig, wie der Buchmacher den Ausgang des Pferderennens nicht beinflusst - mal abgesehen von Manipulationen.
f4tal1ty
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 650


View Profile WWW
April 10, 2013, 12:44:48 AM
 #10

Also nix bitcoin-qt Software, blockchain laden oder mtgox Geld überweisen.  Das hätten die sowieso nie gemacht oder hättet ihr geglaubt das ein Fondmanager der Milliarden verwaltet sich die Opensource Software läd und bei mtgox anmeldet?

Nee, eben absolut nicht  Cheesy
Glaub die großen Broker spielen bei solchen Summen nur auf ihrem Parkett.

Wird Bitcoin mittlerweile eigentlich schon am NYSE gehandelt?

http://www.cryptocurrency.org/coinlab-goes-wallstreet/



Wenn keine tatsächliche Lieferung der Basiswerte vereinbart ist, was bei Bitcoin eine ganz schlechte Idee ist, sind die Derivate sowieso nur Wetten auf den Basiswert. Eigentlich ist es dann egal, ob man auf Bitcoin oder auf ein Pferderennen wettet. Der einzige Unterschied ist, auf Pferderennen wettet man beim schmierigen Buchmacher und auf Finanzwerte beim angesehenen Börsenmakler.

Den Basiswert betrifft in diesem Fall der Derivathandel gar nicht. Das ist eine ganz andere Welt. Genausowenig, wie der Buchmacher den Ausgang des Pferderennens nicht beinflusst - mal abgesehen von Manipulationen.


Also dann verstehe ich das richtig, auf IG Markets werden nur Wetten auf den Kurs abgeschlossen, aber real gar keine Bitcoins gehandelt.
Ist auf jedenfall mal wieder ein guter Schritt für Bitcoin in Richtung Mainstreamakzeptanz.

███               ███                ███               ██████████████████▄     ██████████████████▄       ▄███████████████▄     ███▄              ███
███               ███               █████              ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███     ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    █████▄            ███
███               ███              ███████             ███               ███   ███               ███   ███               ███   ██████▄           ███
███               ███             ████ ████            ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███▀████▄         ███
███               ███            ████   ████           ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███  ▀███▄        ███
███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███           ████     ████          ███               ███   ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███               ███   ███    ████▄      ███
█████████████████████          ████       ████         ███               ███   ██████████████████▀     ███               ███   ███     ▀███▄     ███
███               ███         ████         ████        ███               ███   ███        ▀███         ███               ███   ███       ████▄   ███
███               ███        ████           ████       ███               ███   ███         ▀███        ███               ███   ███        ▀███▄  ███
███               ███       ████             ████      ███               ███   ███          ▀███       ███               ███   ███          ████▄███
███               ███      ████               ████     ███               ███   ███           ▀███      ███               ███   ███           ▀██████
███               ███     ████                 ████    ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███            ▀███      ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███             █████
███               ███    ████                   ████   ██████████████████▀     ███             ▀███      ▀████████████████▀    ███              ▀███

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Website ANN Thread White Paper
razerrr
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 173


View Profile
April 10, 2013, 12:55:16 AM
 #11

Solange es sich nicht um CFDs handelt wuerde ich die Finger davon lassen.
Mit CFDs allerdings koennte sich da ein lohnendes Geschaeft entwickeln.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
April 10, 2013, 06:25:55 AM
 #12

Solange es sich nicht um CFDs handelt wuerde ich die Finger davon lassen.
Mit CFDs allerdings koennte sich da ein lohnendes Geschaeft entwickeln.

Lohnend für wen? CFDs auf Bitcoin liegen weit über der Risikoschwelle die ich beim spielen aktzeptiere. Das ist sozusagen ein anderes Universum.
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1265


View Profile
April 10, 2013, 10:05:47 AM
 #13

Wenn keine tatsächliche Lieferung der Basiswerte vereinbart ist, was bei Bitcoin eine ganz schlechte Idee ist, sind die Derivate sowieso nur Wetten auf den Basiswert. Eigentlich ist es dann egal, ob man auf Bitcoin oder auf ein Pferderennen wettet. Der einzige Unterschied ist, auf Pferderennen wettet man beim schmierigen Buchmacher und auf Finanzwerte beim angesehenen Börsenmakler.

Den Basiswert betrifft in diesem Fall der Derivathandel gar nicht. Das ist eine ganz andere Welt. Genausowenig, wie der Buchmacher den Ausgang des Pferderennens nicht beinflusst - mal abgesehen von Manipulationen.

Willste jetzt  Bitcoins zu kaufen bzw. verkaufen um den Kurs  zu beeinflussen verbieten?
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
April 10, 2013, 10:29:12 AM
 #14

Nein, was ich sagen möchte ist, dass der Derivatenhandel (ohne Lieferpflicht) mit dem zugrundeliegenden Basiswert nicht mehr viel zu tun hat und auch den Kurs nicht zwangsläufig beeinflussen muss. Und dass ich den Derivatenhandel auf Bitcoin für mich persönlich ablehne.

Verbieten möchte ich gar nichts. Ich diskutieren nur mit und gebe meinen Senf dazu, der meine Meinung wiederspiegelt.  Smiley
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1265


View Profile
April 10, 2013, 11:01:57 AM
 #15

Smiley Ja, was die Ablehnung bzw. die Einschätzung der 'Nützlichkeit' abgeht dürften wir ziemlich nah beinander liegen. Meine Befürchtung ist aber das es da da durchaus zu erheblichen Kursbeeinflussungen kommen könnte.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
April 10, 2013, 11:32:36 AM
 #16

Dann würde ich noch eher zum Pferderennen gehen. Immerhin rennt das Pferd auf das ich gesetzt habe nicht schneller oder langsamer, nur weil ich ein Vermögen auf seinen Sieg gewettet habe. Das kann ich wenigstens verstehen. Smiley
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
April 10, 2013, 11:37:19 AM
 #17

Dann würde ich noch eher zum Pferderennen gehen. Immerhin rennt das Pferd auf das ich gesetzt habe nicht schneller oder langsamer, nur weil ich ein Vermögen auf seinen Sieg gewettet habe. Das kann ich wenigstens verstehen. Smiley

Das habe ich ja gemeint. Bitcoins sind im Moment noch geradezu Ideal (da sehr dünne Kapitaldecke) eine entsprechende 'Wette' per Kauf oder Verkauf bei mtgox zum gewünschten Ausgang zu bringen.

Das Pferd kannst Du, egal wie hoch Deine Wette ist, nicht beeinflussen - den Bitcoinkurs  - mit entsprechend viel Grundkapital - sehr wohl. von 100 Mio US$ nimmst Du 15% für die Wette und 85% für den gewünschten Ausgang der Wette.

Ist das Vorstellbar? 

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
April 10, 2013, 11:52:48 AM
 #18

Ja, so eine Manipulation sollte mit dem entsprechenden Kleingeld möglich sein. Da ist Bitcoin einfach zu klein.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
April 10, 2013, 12:14:02 PM
 #19

Ja, kurzfristig wirds jetzt evtl. volatiler. Aber unterm Strich fließt mehr Fiat Geld in Bitcoin.

Aber an 2011er volatilität kommen die nicht mehr ran. Ich erinnere mich an einem Tag von 19 abwärts auf 7, eine Stunde später wieder hoch auf 16. Das war hart für die Nerven.
Ich weiß noch im bin dann raus Rasen mähen gegangen weil ich nicht mehr zuschauen konnte.


Was anderes. Bei der Wette, wer ist eigentlich der andere Teil? Die Bank? Also IG Markets? Oder ein anderer Zocker? Wer muss die Wette dann zahlen?

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
April 10, 2013, 12:33:32 PM
 #20

Bei IG Markets weiss ich das nicht. An den Terminbörsen sind die Vetragspartner normalerweise andere Zocker oder ein Market Maker, also ein offizieller Zocker. Der Börsenbetreiber hält sich normalerweise raus und verdient sein Geld mit den Trade- und Zugangskosten, während die Zocker sich zerfleischen.
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!