Bitcoin Forum
November 23, 2017, 11:37:36 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Kann mtgox endlich sterben?  (Read 1284 times)
dutt
Member
**
Offline Offline

Activity: 111



View Profile
April 09, 2013, 07:41:27 PM
 #1

Ich habs satt, immer dieser Lag, und manchmal kommt es einem so vor als wuerde die ganze Exchange auf Pause sein und Orders kommen nurnoch troepfchenweise rein...
Zudem brechen die Datensteams die ganze Zeit ab etc. Macht trading echt schwer, ganz zu schweigen das betreiben von bots oder sonstigen Services die man ueber das API bauen kann.
Durch den lag traut sich keiner so richtig in den Markt wenn es zur Sache geht, was hierraus folgt sind hohe Vola und riesen Spreads, unglaubglich.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1862


View Profile
April 09, 2013, 07:45:54 PM
 #2

Machs besser,
dann gehts Dir so wie Bitcoin-24 und Bitcoin-Central, die sind (im Gegensatz zu MtGox) garnichtmehr erreichbar.
dutt
Member
**
Offline Offline

Activity: 111



View Profile
April 09, 2013, 07:50:51 PM
 #3

Ja, aber is leider sehr Riskant mit der Rechtslage.

Ich glaube wir werden wohl keine gute Exchange sehen solange nich eine professionelle Firma aus dem derzeitigen Finanzwesen die Sache angeht.

btcash
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 577



View Profile
April 09, 2013, 09:58:30 PM
 #4

Ich habs satt, immer dieser Lag, und manchmal kommt es einem so vor als wuerde die ganze Exchange auf Pause sein und Orders kommen nurnoch troepfchenweise rein...
Zudem brechen die Datensteams die ganze Zeit ab etc. Macht trading echt schwer, ganz zu schweigen das betreiben von bots oder sonstigen Services die man ueber das API bauen kann.
Durch den lag traut sich keiner so richtig in den Markt wenn es zur Sache geht, was hierraus folgt sind hohe Vola und riesen Spreads, unglaubglich.
Ist nicht alleine die Schuld von MtGox. Die ziemlich oft unter DDoS Attacken.
Wenn du keine Lust mehr hast, dann wechsel zu Bitstamp, Bitcoin-24 or Bicoin-central.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1260



View Profile
April 09, 2013, 10:33:27 PM
 #5

Ich habs satt, immer dieser Lag, und manchmal kommt es einem so vor als wuerde die ganze Exchange auf Pause sein und Orders kommen nurnoch troepfchenweise rein...
Zudem brechen die Datensteams die ganze Zeit ab etc. Macht trading echt schwer, ganz zu schweigen das betreiben von bots oder sonstigen Services die man ueber das API bauen kann.
Durch den lag traut sich keiner so richtig in den Markt wenn es zur Sache geht, was hierraus folgt sind hohe Vola und riesen Spreads, unglaubglich.

Also Mt. Gox hält sich (bis jetzt) mit Abstand noch am besten. Ohne Gox wäre der Bitcoinhandel IMHO um einiges ärmer. Sie überarbeiten wohl gerade ihre Trade-Engine. Wollen die von der Webseite trennen, wobei ich nicht genau weiß, was damit gemeint ist. Dass das alles auf einem Server läuft ist sicher schon lange nicht mehr der Fall. Würde mich schon mal interessieren wie deren Infrastruktur aussieht.

Aber schau Dir mal an, was die Investmentbanken so an Gerätschaften auffahren. Da sind wir in der Bitcoinwelt noch lange nicht.  Roll Eyes

Ich miet mir jetzt auch einen V-Server bei Strato, geb mir einen anmaßenden Namen und steige in globalen Bitcoinhandel ein.  Wink

candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
April 09, 2013, 10:42:43 PM
 #6

So sahen die Server im August 2012 aus

Main Server
- 64-Core (4 x 8 Core CPU + Hyper-threading)
- 96 GB of RAM
- 600 GB SAS Raid 1
- Networking : 2Gbps (two separate gigabit uplinks bonded)
Main Server Backup
- 64-Core (4 x 8 Core CPU + Hyper-threading)
- 96 GB of RAM
- 600 GB SAS Raid 1
- Networking : 2Gbps (two separate gigabit uplinks bonded)
Data Backup
- Dedicated Backup Servers located in Europe (1x) and Japan (1x)
- From 10 to 12TB worth of Back-up Space per server mounted in Raid 1 or Raid 5
- 4096Bit encryption (PGP)
Monthly Cost ~ $5,000.00 USD

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Strahlex
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile WWW
April 10, 2013, 10:22:24 PM
 #7

Würde mich schon mal interessieren wie deren Infrastruktur aussieht.
Deren Server sind vermutlich ausgediehnte Bitcoin Miner  Grin

One remote to control them all: qremote.org
chamakh
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
April 10, 2013, 10:36:40 PM
 #8

was dran an den DDOS Gerüchten?
Frost
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 574


View Profile
April 10, 2013, 11:03:11 PM
 #9

was dran an den DDOS Gerüchten?

TechCrunch schreibt zumindest drüber...
http://techcrunch.com/2013/04/10/bitcoin-crash/

You dick
cygan
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 798


"Make Money as others shop!"


View Profile
April 11, 2013, 09:13:37 PM
 #10

gibt es irgendwelche infos wie lange mtgox noch "off" bleibt bzw. wann die wieder "öffnen"?

dutt
Member
**
Offline Offline

Activity: 111



View Profile
April 11, 2013, 09:22:22 PM
 #11

Bis 2AM UTC, das is also in ~5 stunden (4 Uhr Morgens).
http://www.worldtimeserver.com/current_time_in_UTC.aspx

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!