Bitcoin Forum
December 14, 2017, 03:13:11 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 3 »  All
  Print  
Author Topic: BANKGEHEIMNIS mit BTC gleich NULL!?  (Read 3803 times)
LvM
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126


View Profile
April 26, 2013, 02:49:50 PM
 #1

BANKGEHEIMNIS mit BTC gleich NULL!?

Habe mich immer gewundert, weswegen man seine ohnehin extrem komplizierten BTC-Adressen wohl fortlaufend ändern soll.
Das wird einem von Websites und Benutzerprogrammen wie bitcoin-qt und ARMORY ja regelrecht aufgedrängt, obwohl das die Arbeit mit BTC noch um einiges schwieriger und unübersichtlicher macht als sie sowieso schon ist.

Des Rätsels Lösung ist wohl dies:

Jeder, der anderen seine BTC-Empfängeradresse bekannt gibt, ermöglicht damit sämtlichen "Interessenten", ihre Nase in das entsprechende Konto

mit ALLEN DORTIGEN UMSÄTZEN zu stecken!!

Wer will denn schon, daß Hinz und Kunz jederzeit mühelos Einblick in ALLE seine Umsätze auf dem mitgeteilten Konto nehmen kann?
Normale Kaufleute und Händler, die sich auf dergleichen einlassen, die möchte ich mal sehen!

Das nahegelegte Versteckspiel hinter ständig wechselnden Empfangsadressen ist für Kaufleute, die ihre Dienste öffentlich anbieten, doch völlig unmöglich.

Jetzt zweifle ich langsam daran, daß BTC jemals so etwas wie eine wirkliche Währung wird.

Mit Verschlüsselungen, PINs, SMS-TANs... kann man sich ja nur vor unerlaubten Verfügungen schützen.

Alles andere ist -systembedingt- öffentlich und für JEDEN vollständig einsehbar.


Deutlich wird diese Peinlichkeit etwa an den öffentlich bekannt gegebenen "Donation"-Konten,
wie etwa diesem, das ich als Beispiel nur nehme, weil der Inhaber weiß was er tut:
1QBDLYTDFHHZAABYSKGKPWKLSXZWCCJQBX

Mit blockchain.info ist dies wie alles andere sogar mit einem Klick einsehbar:
https://blockchain.info/address/1QBDLYTDFHHZAABYSKGKPWKLSXZWCCJQBX

Außerdem kann jeder alle Transaktionen über die Sender- und Empfängeradressen beliebig zurück- und weiterverfolgen.

Leser, die ihre Empfangsadressen in der Signatur bekannt geben, wissen aber ganz sicher was sie tun. :-)

BTC violates GAAP, result a MESS  https://bitcointalk.org/index.php?topic=211835.0
Anforderungen an eine PROFESSIONELLE BTC-Anwendung https://bitcointalk.org/index.php?topic=189669
BANKGEHEIMNIS mit BTC gleich NULL!? https://bitcointalk.org/index.php?topic=188383 Antwort: Ja, wenn man nicht höllisch aufpaßt.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1513221191
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513221191

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513221191
Reply with quote  #2

1513221191
Report to moderator
IVIasterZox
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 330


View Profile
April 26, 2013, 02:58:51 PM
 #2

Man weis ja nie wer hinter der Adresse steht...
warrie87
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 18


View Profile
April 26, 2013, 02:59:55 PM
 #3

System hinter Bitcoin nicht verstanden

Vorschlag: Wiki lesen
pro
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 138



View Profile
April 26, 2013, 03:03:36 PM
 #4

System hinter Bitcoin nicht verstanden

Vorschlag: Wiki lesen


this..wollt ich auch gerade schreiben...



sag mir mal wie du anhand des publickeys auf die identität des eigentümers kommst.

tips: LSQB6J4RRbjTptzFcCC4uU4yGsMUXGLgDQ
       1EPQq1uqo13LPG8BeHgCQcbE7pbujqnXrm
LvM
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126


View Profile
April 26, 2013, 03:27:43 PM
 #5

Könnt Ihr eigentlich nicht lesen?

Jeder, der auch nur seine BTC-Empfangsadresse bekannt gibt, gibt damit HÖCHSTSELBST seine Identität preis.

Was "pro" als seine (angebliche) Adresse für donations angibt, ist übrigens noch absolut leer.

https://blockchain.info/address/LSQB6J4RRbjTptzFcCC4uU4yGsMUXGLgDQ

pro hat also noch keinen müden penny kassiert. Recht gechieht ihm. :-)

BTC violates GAAP, result a MESS  https://bitcointalk.org/index.php?topic=211835.0
Anforderungen an eine PROFESSIONELLE BTC-Anwendung https://bitcointalk.org/index.php?topic=189669
BANKGEHEIMNIS mit BTC gleich NULL!? https://bitcointalk.org/index.php?topic=188383 Antwort: Ja, wenn man nicht höllisch aufpaßt.
warrie87
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 18


View Profile
April 26, 2013, 03:36:54 PM
 #6

Und was soll das jetzt bringen? Weißt du jetzt wer "pro" ist? Kannst du über die Adresse jetzt rausfinden, wo er wohnt, arbeitet und was er morgens immer zum Frühstück isst? Und selbst wenn du das sehen könntest, woher willst du wissen ob er nich noch 1000 andere Bitcoin-Adressen besitzt auf denen vielleicht 100000 btcs liegen?

Das System setzt doch vorraus, dass jeder die blockchain sehen kann. Wie sonst sollten die Miner denn die Transaktionen bestätigen oder ablehnen?

Wie gesagt, das System ist offen, der Quellcode liegt offen und das MUSS auch so sein. Sonst würde das ja garnicht funktionieren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Bitcoin
IVIasterZox
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 330


View Profile
April 26, 2013, 03:37:04 PM
 #7

Deshalb macht man auch für jede Transaktion ne neue Adresse Wink
Deshalb sind BITCOINS auch nur positiv verfügbar und nicht ein Berg voller Schulden der einfach nur weiter geschoben wird.
phantastisch
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1960



View Profile
April 26, 2013, 03:38:13 PM
 #8

Weißt du wohin die Coins gehen , wenn sie meinen Besitz verlassen? Kannst du mit Sicherheit sagen , dass ich sie noch besitze wenn sie die Adresse gewechselt haben?
Wenn ich dir 50 Euro gebe , weiß ich das du 50 Euro hast. Weiß ich ob du sie morgen noch hast? Außerdem gibts ja immer noch Shared Wallets und Mixer. Was bedeutet dass die Transaktion die du gerade gesehen hast warscheinlich gar nicht von mir ist. Informieren dann posten.

Plagiarize, let no one elses work evade your eyes.
Remember why the good lord made your eyes, so don't shade your eyes but plagiarize, plagiarize, plagiarize. Only be sure always to call it please 'Alternative Coin'.
chiliftw
Member
**
Offline Offline

Activity: 86


View Profile
April 26, 2013, 03:43:05 PM
 #9

Könnt Ihr eigentlich nicht lesen?

Jeder, der auch nur seine BTC-Empfangsadresse bekannt gibt, gibt damit HÖCHSTSELBST seine Identität preis.

Was "pro" als seine (angebliche) Adresse für donations angibt, ist übrigens noch absolut leer.

https://blockchain.info/address/LSQB6J4RRbjTptzFcCC4uU4yGsMUXGLgDQ

pro hat also noch keinen müden penny kassiert. Recht gechieht ihm. :-)


Selten soviel Mist gelesen. Eine BTC-"Adresse" ist als Einmal-Zahlungsweg zu verstehen, nicht mehr, nicht weniger. Von einer bekannten Adresse ist mitnichten auf die anderen Zahlungsadressen einer Wallet, geschweige denn auf die Identität des Empfängers schließen. Daher: Prinzip Bitcoin nicht verstanden, bitte ab zu Wiki.
tsupp4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 186


View Profile
April 26, 2013, 03:44:25 PM
 #10

Dieses Topic ist so grundlegend falsch Roll Eyes ich weise mal lediglich auf die Überschrift hin. Banken und Bitcoin haben nichts miteinander zu tun. Ich wüsste gerne wie du auf die Idee kommst, es gäbe ein "Bankgeheimnis" im Bezug auf Bitcoin.

"It's not rich who got much, but who gives much."
LvM
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126


View Profile
April 26, 2013, 03:48:39 PM
 #11

Dieses Topic ist so grundlegend falsch Roll Eyes ich weise mal lediglich auf die Überschrift hin. Banken und Bitcoin haben nichts miteinander zu tun. Ich wüsste gerne wie du auf die Idee kommst, es gäbe ein "Bankgeheimnis" im Bezug auf Bitcoin.

AHA!!

Bankgeheimnis somit tatsächlich gleich NULL.


Das systematisch zu verschweigen, sogar zu leugnen, ist eine bodenlose.....

BTC violates GAAP, result a MESS  https://bitcointalk.org/index.php?topic=211835.0
Anforderungen an eine PROFESSIONELLE BTC-Anwendung https://bitcointalk.org/index.php?topic=189669
BANKGEHEIMNIS mit BTC gleich NULL!? https://bitcointalk.org/index.php?topic=188383 Antwort: Ja, wenn man nicht höllisch aufpaßt.
IVIasterZox
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 330


View Profile
April 26, 2013, 03:52:08 PM
 #12

Hat dich ja niemand dazu gezwungen Bitcoins zu nutzen ... bb
LvM
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126


View Profile
April 26, 2013, 03:58:48 PM
 #13

Hat dich ja niemand dazu gezwungen Bitcoins zu nutzen ... bb

Ach, so kleinlaut auf einmal?

Kaufleute, die BTC benutzen, müssen echt nicht mehr ganz richtig sein.

BTC violates GAAP, result a MESS  https://bitcointalk.org/index.php?topic=211835.0
Anforderungen an eine PROFESSIONELLE BTC-Anwendung https://bitcointalk.org/index.php?topic=189669
BANKGEHEIMNIS mit BTC gleich NULL!? https://bitcointalk.org/index.php?topic=188383 Antwort: Ja, wenn man nicht höllisch aufpaßt.
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162



View Profile
April 26, 2013, 04:01:33 PM
 #14


AHA!!

Bankgeheimnis somit tatsächlich gleich NULL.


Das systematisch zu verschweigen, sogar zu leugnen, ist eine bodenlose.....

LOL.




Bitcoin ≠ Bank

Wie kommst du darauf das es hier so etwas wie ein Bankgeheimnis gibt.

Informiere dich wie ein System funktioniert bevor du hier irgendwelchen Schwachsinn verzapfst.

Alle Infos über das System sind von jedem einsehbar.

Sich hier irgendwelchen Sch. von verschweigen und leugnen auszudenken ist eine bodenlose.....

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1268


View Profile
April 26, 2013, 04:06:25 PM
 #15

Das nahegelegte Versteckspiel hinter ständig wechselnden Empfangsadressen ist für Kaufleute, die ihre Dienste öffentlich anbieten, doch völlig unmöglich.

Und morgen wirst Du feststellen das es beim Bitcoin kein Feld für den Verwendungszweck gibt ... viel Spaß beim auseinanderklamüsern der Zahlungseingänge ...
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
April 26, 2013, 04:09:45 PM
 #16

löl

Habe mich immer gewundert, weswegen man seine ohnehin extrem komplizierten BTC-Adressen wohl fortlaufend ändern soll.
Das wird einem von Websites und Benutzerprogrammen wie bitcoin-qt und ARMORY ja regelrecht aufgedrängt, obwohl das die Arbeit mit BTC noch um einiges schwieriger und unübersichtlicher macht als sie sowieso schon ist.

zwei Mausklicks mehr, eine Unverschämtheit!  Shocked
Eine Zumutung ist das!  Angry

tja, deal with it.  Cool

Bei Wikileaks kann man z.B. jederzeit als Spender eine neue Adresse anfordern.

So funktioniert das System halt mal technisch. Wie soll man's anders lösen? Die Entwicklungsabteilung ist für konstruktive Vorschläge deinerseits diesbezüglich jederzeit offen.

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
April 26, 2013, 04:10:56 PM
 #17

trolle soll man nicht

[ ] streicheln
[ ] diskriminieren
[ ] kochen
[ ] mit wasser in kontakt bringen
[ ] nach mitternacht füttern


warrie87
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 18


View Profile
April 26, 2013, 04:13:16 PM
 #18

Warum denn nicht? Wenn du bei einem Händler etwas kaufst schickt er dir einfach eine Public-Adresse die er 2min zuvor generiert hat. Du überweißt ihm die BTCs auf das Konto, er wartet auf die Bestätigungen der Miner, schickt sie umgehend zu einem Exchanger und tauscht diese zum aktuellen Kurs sofort in Euro ein.

Damit ist die Adresse genau 1x benutzt worden. Der Kunde hat auch nicht die Möglichkeit, zu sehen was der Händler noch so verkauft hat, weil er die Adresse ja nur genau 1x benutzt.

Das ganze geht dann für 0.0005 BTC Gebühren für den Käufer (derzeit ca 5cent) + das Gleiche für den Händler zum Transfer zum Exchanger (wenn er die Adresse nicht direkt beim Exchanger generiert, dann kann er das sogar sparen).

Damit ist das wahrscheinlich sogar deutlich günstiger für ihn, als eine Zahlung per Kreditkarte (2-3% Gebühr so ca?) bzw. die Gebühren für Abbuchungen, Kontoführung etc.

Und dann ist das ganze auch noch absolut sicher. Überweisungen, Kreditkartenzahlungen, Abbuchungen per Einzug können leicht rückgängig gemacht werden. Eine BTC-Zahlung sicher nicht.

Bei entsprechendem hohen Volumen kann man die Gebühren für den Exchanger auch nochmal ordentlich drücken.

Alles in allem sollte ein vernünftiger Kaufmann das berechnen können. Vielleicht kann man das von einem "erfahrenen IT-Spezialisten" ja nicht erwarten. Who knows Smiley
pro
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 138



View Profile
April 26, 2013, 04:40:27 PM
 #19

Könnt Ihr eigentlich nicht lesen?

Jeder, der auch nur seine BTC-Empfangsadresse bekannt gibt, gibt damit HÖCHSTSELBST seine Identität preis.

Was "pro" als seine (angebliche) Adresse für donations angibt, ist übrigens noch absolut leer.

https://blockchain.info/address/LSQB6J4RRbjTptzFcCC4uU4yGsMUXGLgDQ

pro hat also noch keinen müden penny kassiert. Recht gechieht ihm. :-)



du findiger privatdetektiv, jetzt bist mir ja richtig auf die schliche gekommen.

bitte erzähl mir, was du sonst noch so über mich in erfahrung bringen konntest nachdem du ja jetzt eine publickey der mir zuzuordnen ist besitzt.

tololol

tips: LSQB6J4RRbjTptzFcCC4uU4yGsMUXGLgDQ
       1EPQq1uqo13LPG8BeHgCQcbE7pbujqnXrm
LvM
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126


View Profile
April 26, 2013, 04:50:41 PM
 #20

Könnt Ihr eigentlich nicht lesen?

Jeder, der auch nur seine BTC-Empfangsadresse bekannt gibt, gibt damit HÖCHSTSELBST seine Identität preis.

Was "pro" als seine (angebliche) Adresse für donations angibt, ist übrigens noch absolut leer.

https://blockchain.info/address/LSQB6J4RRbjTptzFcCC4uU4yGsMUXGLgDQ

pro hat also noch keinen müden penny kassiert. Recht gechieht ihm. :-)



du findiger privatdetektiv, jetzt bist mir ja richtig auf die schliche gekommen.

bitte erzähl mir, was du sonst noch so über mich in erfahrung bringen konntest nachdem du ja jetzt eine publickey der mir zuzuordnen ist besitzt.

tololol

Besser, sie behalten Ihren Quark für sich.



BTC violates GAAP, result a MESS  https://bitcointalk.org/index.php?topic=211835.0
Anforderungen an eine PROFESSIONELLE BTC-Anwendung https://bitcointalk.org/index.php?topic=189669
BANKGEHEIMNIS mit BTC gleich NULL!? https://bitcointalk.org/index.php?topic=188383 Antwort: Ja, wenn man nicht höllisch aufpaßt.
Pages: [1] 2 3 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!