Bitcoin Forum
December 08, 2016, 08:21:07 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: Insgesamt ca. 6000 BTC und 3 Wallets weg  (Read 2771 times)
wasarab10
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1


View Profile
June 18, 2011, 06:43:22 PM
 #1

Hallo,
bis jetzt kam ich ganz gut alleine zurecht, darum habe ich mich auch erst jetzt hier angemeldet.

Ich habe (hatte) 3 Wallets mit insgesamt ca. 6000 BTC.
Die Wallets sind noch da, aber jeweils nur noch genau 1 BTC drauf.
Das ganze lag in einem Truecrypt Container.
Die Wallet Sicherungen, die schon paar Wochen alt sind, sind leider ungültig.

Das Passwort war ein eigenständiges, das nur dort verwendet wird.
Keine Ahnung, wie da jemand rein kam. Helft mir bitte.
Ich bin echt verzweifelt.

PS: die Bitcoins wurden in kleinen Stücken (unter 1 BTC) an tausende verschiedene BTC Nummern versendet
1481228467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481228467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481228467
Reply with quote  #2

1481228467
Report to moderator
1481228467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481228467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481228467
Reply with quote  #2

1481228467
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Reno
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
June 18, 2011, 06:51:42 PM
 #2

siehst du ob das geld weggesendet wurde? oder sind deine wallet dateien "kaputt"? bestenfalls hast du noch nicht alle aktuellen blöcke geladen und alles taugt gleich wieder auf
berndl
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
June 18, 2011, 06:53:02 PM
 #3

Was meinst du mit "Die Wallet Sicherungen, die schon paar Wochen alt sind, sind leider ungültig."?

Hast du die TC-Container zwischendurch mal geöffnet und dabei eventuell einen Trojaner im Hintergrund auf dem System?
Wenn ja: Die BCs sind weg, finde dich damit ab.


Mit BC kann man Diebstahl noch einfacher machen --berndl


Da kann man "Danke" sagen: 1Me3icRWdw6znvJ6TeUjwp6SXuqq7UnpoT

Get a 10% lifetime discount on the MtGox competitor "TradeHill" (now with EUR market!) via: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11309

-- berndl dankt
Waldschrat
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 163



View Profile
June 18, 2011, 06:54:07 PM
 #4

Benutzt du Windows?

fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
June 18, 2011, 06:54:35 PM
 #5

zu helfen gibts da wenig. wenn die geschichte stimmt und dir jemand wirklich deine ganzen coins geklaut hast, dann wirst du die mit sehr großer wahrscheinlichkeit nicht wiedersehen.

waren die wallets von anfang an verschlüsselt oder hätte jemand die kopieren können, bevor sie verschlüsselt wurden?
wie lang war das passwort? gabs irgendeine möglichkeit an das passwort zu kommen?
hattest du irgendwelche malware-probleme und wie stehts insgesamt um die absicherungs des verwendeten computers?

berndl
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
June 18, 2011, 07:04:16 PM
 #6

waren die wallets von anfang an verschlüsselt oder hätte jemand die kopieren können, bevor sie verschlüsselt wurden?

Selbst wenn sie das gewesen wären: Wenn einmal das TC-File geöffnet wird, kann _jedes_ Programm darauf zugreifen und es sonstwohin versenden, da hilft kein TC vor, auch kein AV-Snakeoil, sondern lediglich ein wirklich verlässliches System.

Bitcoin unter Windows? Das Wird noch viel Spaß geben --berndl

Da kann man "Danke" sagen: 1Me3icRWdw6znvJ6TeUjwp6SXuqq7UnpoT

Get a 10% lifetime discount on the MtGox competitor "TradeHill" (now with EUR market!) via: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11309

-- berndl dankt
Schuhu
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 25


View Profile
June 18, 2011, 07:08:54 PM
 #7

was sagt denn der blockexplorer zu den betreffenden adressen?

BTC-address: 1HDiozmwZzJ4pXAodnpEUYtNmrm21BShXz
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
June 18, 2011, 07:09:53 PM
 #8

PS: die Bitcoins wurden in kleinen Stücken (unter 1 BTC) an tausende verschiedene BTC Nummern versendet
Blockexplorer or didn't happen!  Tongue

Ehrlich, gib mal Links zu den Transaktionen! Wieso hattest du überhaupt 3 verschiedene Wallets?

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
June 18, 2011, 07:28:42 PM
 #9

Hallo,
bis jetzt kam ich ganz gut alleine zurecht, darum habe ich mich auch erst jetzt hier angemeldet.

Ich habe (hatte) 3 Wallets mit insgesamt ca. 6000 BTC.
Die Wallets sind noch da, aber jeweils nur noch genau 1 BTC drauf.
Das ganze lag in einem Truecrypt Container.
Die Wallet Sicherungen, die schon paar Wochen alt sind, sind leider ungültig.

Das Passwort war ein eigenständiges, das nur dort verwendet wird.
Keine Ahnung, wie da jemand rein kam. Helft mir bitte.
Ich bin echt verzweifelt.

PS: die Bitcoins wurden in kleinen Stücken (unter 1 BTC) an tausende verschiedene BTC Nummern versendet

Du hast (hattest) 6000 (!) bitcoins aber warst bisher nie im Forum angemeldet weil Du alleine zurecht gekommen bist ...?

erklär das bitte genauer, für mich sieht das nach der 25k Geschichte danach aus - nochmal draufhauen um unten (vielleicht 6000 btc) - zu kaufen.

allinvain hat knapp 1000 posts (Hero Member), da sind 25.000 bitcoins nachvollziehbar. Er ist ein early adopter und das ganze passt zusammen.
Du bist nichts, hattest 6.000 (aus der luft??) oder hattest ohne viel blabla soviel überzeugung oder mut oder zuviel Geld gleich 6.000 zu kaufen. das ich nicht lache, sorry.






bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
June 18, 2011, 07:31:14 PM
 #10

waren die wallets von anfang an verschlüsselt oder hätte jemand die kopieren können, bevor sie verschlüsselt wurden?

Selbst wenn sie das gewesen wären: Wenn einmal das TC-File geöffnet wird, kann _jedes_ Programm darauf zugreifen und es sonstwohin versenden, da hilft kein TC vor, auch kein AV-Snakeoil, sondern lediglich ein wirklich verlässliches System.

öh, ja. und inwiefern macht das die antwort auf die frage, ob jemand das wallet einfach hätte kopieren können, uninteressant?

BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 18, 2011, 07:43:36 PM
 #11

Ja das ist echt mal ärgerlich, egal 3,100,6000 oder 25000BTC. Diese Lücke (wenn es eine ist) sollte so schnell wie möglich geschlossen werden!
Ich bin ja immer noch der Meinung da gehören zwei zu, einer der Trojaner oder was auch immer stellt und der andere der in sich auf seine Platte lädt. Kann sein das ich imo ein falsches Verständnis dafür besitze und berichtigt mich wenn ich da falsch liege, doch wenn ich von irgend welchen Trojanern oder sonstiger Schadsoftware, verseuchte Bilder, oder irgend welche Schmudel Seiten (ja ich weis da geht keiner drauf, komisch das Seiten wie YP mehrere Millionen Zugriffe am Tag hat  Wink ) gehört oder erfahren habe, war der Fehler doch meist nur einen halben Meter vorm Monitor. Denn so einen Scheiß zieht man sich doch meist selbst über verseuchte Seiten oder Programme.
In der Regel wenn der Rechner eingeschaltet und das Hirn ausgeschaltet wird.
Die andere Seite ist natürlich, da wo es was zu holen gibt, sind die Progger solcher Kacke sehr erfinderisch.

Solche News werfen auf jeden Fall kein gutes Licht auf die BTC, wenn man sich noch nicht einmal sicher sein kann, ob man morgen überhaupt noch seine paar Taler in der Wallet hat.

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
berndl
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
June 18, 2011, 08:08:58 PM
 #12

waren die wallets von anfang an verschlüsselt oder hätte jemand die kopieren können, bevor sie verschlüsselt wurden?

Selbst wenn sie das gewesen wären: Wenn einmal das TC-File geöffnet wird, kann _jedes_ Programm darauf zugreifen und es sonstwohin versenden, da hilft kein TC vor, auch kein AV-Snakeoil, sondern lediglich ein wirklich verlässliches System.

öh, ja. und inwiefern macht das die antwort auf die frage, ob jemand das wallet einfach hätte kopieren können, uninteressant?

Weil man sie auch jederzeit danach hätte kopieren können, selbst wenn sie von Anfang an verschlüsselt gewesen wären. Verschlüsselung bietet eben keinen Schutz, wenn ein Trojaner o.ä. schon längst auf dem System ist.

--berndl

Da kann man "Danke" sagen: 1Me3icRWdw6znvJ6TeUjwp6SXuqq7UnpoT

Get a 10% lifetime discount on the MtGox competitor "TradeHill" (now with EUR market!) via: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11309

-- berndl dankt
fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
June 18, 2011, 08:11:34 PM
 #13

Weil man sie auch jederzeit danach hätte kopieren können, selbst wenn sie von Anfang an verschlüsselt gewesen wären. Verschlüsselung bietet eben keinen Schutz, wenn ein Trojaner o.ä. schon längst auf dem System ist.

ja, ein spezialisierter trojaner kann es auch dann.
der 8-jährige sohn wohl eher nicht.


berndl
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
June 18, 2011, 08:22:53 PM
 #14

Weil man sie auch jederzeit danach hätte kopieren können, selbst wenn sie von Anfang an verschlüsselt gewesen wären. Verschlüsselung bietet eben keinen Schutz, wenn ein Trojaner o.ä. schon längst auf dem System ist.
ja, ein spezialisierter trojaner kann es auch dann.
der 8-jährige sohn wohl eher nicht.

Der 8-jährige Sohn klaut wohl kaum Bitcoins und überweist es sonstwo hin.
Bei einem BC-Trojaner ist es schon wahrscheinlicher.

--berndl

Da kann man "Danke" sagen: 1Me3icRWdw6znvJ6TeUjwp6SXuqq7UnpoT

Get a 10% lifetime discount on the MtGox competitor "TradeHill" (now with EUR market!) via: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11309

-- berndl dankt
psychocoder
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 50


View Profile
June 18, 2011, 08:25:54 PM
 #15

Leute ich glaube hier brauchen wir gar nicht weiter zu diskutieren. Die Wahrscheinlichkeit das er/sie 6000BTC hatte und dann in 3 walletes und alle sind weg geht gegen 0 (NULL). Das ist ein Trittbrettfahrer der nur mal stunk im Forum machen möchste. Ich würde fast behaupten das alle die schon sehr zeitig mit minen begonnen habe sicher hier im Forum angemeldet sind.
Ich find die Meldungen eh fürn ABC denn nur die schlechten Meldungen kommen in die Presse und zerstören den Ruf von Bitcoin. Jeden Tag werden Leute im Inet betrogen und um hier Geld gebracht aber das auf einmal alle Trojaner wallets klauen, das glaub ich nicht.
Außerdem kommen immer nur Meldungen das große Summen geklaut werden, wenn ein Trojaner wallets klaut dann auch die mit kleinen Werten denn zusammen ist das dann auch ne menge Schmott.
Ich fordere alle auf solche Meldungen einfach zu ignorieren! Wir wissen das wallets unverschlüsselt sind und somit leicht zu klauen, aber was gerade an Meldungen durch Netzt geht ist zum größten Teil fake.

donations BTC: 1BEEBBTNwZAk9bEkLU56nR5GLWNMj98K9F
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 18, 2011, 08:31:44 PM
 #16

Finde es nicht gerade passend, dass hier gleich einer so verurteilt wird!
Frag mich grad was das soll, manche haben hier einen Ton drauf.....
SauRon
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
June 18, 2011, 08:31:59 PM
 #17

Ich habe (hatte) 3 Wallets mit insgesamt ca. 6000 BTC.
...
Das ganze lag in einem Truecrypt Container.

3 Wallets in 1 Container ? Ja das macht Sinn ... oder warte mal,.. nee, nicht wirklich...
germanMNY
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
June 18, 2011, 08:55:02 PM
 #18

Die Wallet Sicherungen, die schon paar Wochen alt sind, sind leider ungültig.
...
PS: die Bitcoins wurden in kleinen Stücken (unter 1 BTC) an tausende verschiedene BTC Nummern versendet

Ungültig? Wie macht sich das bemerkbar? Fehlermeldungen?

Ein screenshot wäre ganz nett. Oder zumindest die Btc-Adresse von der abgebucht wurde.
crashdown
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
June 18, 2011, 09:17:44 PM
 #19

Leute ich glaube hier brauchen wir gar nicht weiter zu diskutieren.
+1

Klassischer Troll? Kommt schließlich auch keine Reaktion mehr.
berndl
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
June 18, 2011, 09:58:35 PM
 #20

Leute ich glaube hier brauchen wir gar nicht weiter zu diskutieren.
+1

Klassischer Troll? Kommt schließlich auch keine Reaktion mehr.

Der wird sich nicht mehr melden, wobei er interessanterweise keine Adresse angab, an die Menschen mit Mitleid (Idioten) BC hätten senden können.

Da kann man "Danke" sagen: 1Me3icRWdw6znvJ6TeUjwp6SXuqq7UnpoT

Get a 10% lifetime discount on the MtGox competitor "TradeHill" (now with EUR market!) via: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11309

-- berndl dankt
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!