Bitcoin Forum
November 19, 2017, 02:11:23 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: BitPanda | Amazon Gutscheine  (Read 260 times)
micaxel
Member
**
Offline Offline

Activity: 112

ModulTrade: The Freedom To Trade


View Profile
August 14, 2017, 01:31:50 PM
 #1

Hallo, ich will mir gern was bei Amazon kaufen.
Bei Bitpanda kann man ja Bitcoin gegen Gutscheine eintauschen. Jetzt meine Fragen dazu:

1. Ist die Quelle Bitpanda seriös?
2. Sollte ich mehr als 600€ umtauschen muss ich dies ja bei der Steuer angeben. Wie verhält sich dies bei Gutscheinen?
3. Wie verhält es sich mit dem deutschen Recht (Auch wegen der Steuer) weil die Firma nicht in Deutschland sitzt. Was ist da zu beachten?

Vielen dank für eure Antworten

ModulTrade ║  DEMOCRATIZING GLOBAL TRADE WITH BLOCKCHAIN TECHNOLOGY  ║ ModulTrade
The Freedom To Trade▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ White Paper ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬The Freedom To Trade
FacebookMediumLinkedinTwitterTelegramReddit
1511057483
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511057483

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511057483
Reply with quote  #2

1511057483
Report to moderator
1511057483
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511057483

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511057483
Reply with quote  #2

1511057483
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511057483
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511057483

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511057483
Reply with quote  #2

1511057483
Report to moderator
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
August 14, 2017, 04:50:25 PM
 #2

ja ich denke bitpanda ist seriös (kanns aber natürlich nicht garantieren).

Der 600€ Betrag bei der Steuer ist "Gewinn" nicht umgesetzte Summe.
Wenn du also BTC für 600€ kaufst und dann gegen einen 600€ Gutschein tauschst, macht du dabei 0€ Gewinn -> du hast mit steuer nichts am Hut.

Ob du die BTc gegen einen Gutschein oder Altcoin oder EUR oder USD tauscht und bei wem ist völlig egal. Wenn dabei ein Gewinn entsteht, musst du den (sofern Gewinn hoch genug) versteuern.

         ▄███████████████▄
       ▄██▀             ▀██▄
    ▄▄██▀                 ▀██▄▄
█████▀▀       ▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄    ▀▀█████
██          ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▀▄▀█▄▄      ██
▐█▌       ▄▀ ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▄▀▀▀███   ▐█▌
 ██      ▄▀▄▀▄▀▀▄▄▄▀▀▀▀▀█ ▄█▀   ██
 ▐█▌    █▄▀▄▀▄█▀▀▀ ▀█▀ ▄▀▄▀█   ▐█▌
  ██    █▄▀▄▀▄▄█▀ ▄▀ ▄▀▄▀▄▀█   ██
  ▐█▌ ▀▄█████▀▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄▀█  ▐█▌
   ██▌▀████▀██▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄█▀ ▐██
    ██▌▀█▀▀█▄▀▀▄▀▀▄▄▀▄█▄▄█▀ ▐██
     ██▌ ▀  ▀███▄▄▄█████▀  ▐██
      ██▄      ▀▀▀▀▀      ▄██
       ▀██▄             ▄██▀
         ▀██▄         ▄██▀
           ▀██▄     ▄██▀
             ▀███▄███▀
               ▀███▀
.DeepOnion.
★ ★ ★ ★ ★  .❱❱❱ JOIN AIRDROP NOW!.
TOR INTEGRATED & SECURED
★  Your Anonymity Guaranteed
★  Your Assets Secured by TOR
★  Guard Your Privacy!
|Bitcointalk
Reddit
Telegram
|                        ▄▄▀▄▄▀▄▄▀▄▀▀
                    ▄▄██▀█▀▄▀▀▀
                  ▄██▄█▄██▀
                ▄██████▀
              ▄██████▀
  ▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄██████▀
██████▀▀▀▀▀██████▀
 ▀█████  ▄███████
  ████████████▀██
  ██▀███████▀  ██
  ██ ▀████▀    ██
  ██   ▀▀      ██
  ▀█████████████▀
micaxel
Member
**
Offline Offline

Activity: 112

ModulTrade: The Freedom To Trade


View Profile
August 14, 2017, 07:34:49 PM
 #3

ja ich denke bitpanda ist seriös (kanns aber natürlich nicht garantieren).

Der 600€ Betrag bei der Steuer ist "Gewinn" nicht umgesetzte Summe.
Wenn du also BTC für 600€ kaufst und dann gegen einen 600€ Gutschein tauschst, macht du dabei 0€ Gewinn -> du hast mit steuer nichts am Hut.

Ob du die BTc gegen einen Gutschein oder Altcoin oder EUR oder USD tauscht und bei wem ist völlig egal. Wenn dabei ein Gewinn entsteht, musst du den (sofern Gewinn hoch genug) versteuern.

Danke für deine Nachricht Smiley
Ja ich rede wirklich von Gewinn. Hab nen paar scheiß Coins damals bei Yobit gekauft bzw wo anders und dann bei Yobit mit 2000% usw. verkauft. Habe halt jetzt einen ordentlichen Gewinn und wollte mir davon nun was bei Amazon kaufen. Dies übersteigt jedoch die 600€ Gewinn.
Die Frage die sich mir stellt, muss ich das dann irgendwie versteuern? Weil man hört immer wenn Coins in Fiat gehen muss man den Gewinn versteuern. Besonders interessant ist ja der Weg, da die Coins in Österreich umgetauscht werden(Sitz von BitPanda).
Nehmen wir mal an das ist mir alles zu hoch, ich lasse es einfach und drucke mir nen Gutschein aus und pfeife auf die Steuer und die bei Amazon geben die Daten an das Finanzamt weiter...
Kann bei dem Gedanken nicht schlafen xD
Würde halt auch mal gern wissen wie das Finanzamt das über die drei Stellen mit bekommen will...aber halt auch nicht grob bescheißen. Bin schon ein braver Bürger Smiley

ModulTrade ║  DEMOCRATIZING GLOBAL TRADE WITH BLOCKCHAIN TECHNOLOGY  ║ ModulTrade
The Freedom To Trade▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ White Paper ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬The Freedom To Trade
FacebookMediumLinkedinTwitterTelegramReddit
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
August 15, 2017, 07:21:22 AM
 #4

die steuer hat mit dem Umtausch in EUR nichts zu tun.
Wenn du für 1 BTC 1000 Shitcoins kaufst und diese 1000 Shitcoins dann innerhalb eines Jahres für 100 BTC verkaufst, dann hast du hier schon Gewinn gemacht, egal ob du die BTC nun hälst oder in EUR umwandelst.
Selbst wenn du am Ende des Jahres also weiterhin nur deine 100 BTC hälst, musst du deinen 99BTC Gewinn zum Zeitpunkt des Handels in EUR umrechnen und diesen versteuern. (falls die BTC im nächsten Jahr dann wertlos werden, kannst du in dem Jahr dann auch Verluste angeben und bekommst gezahlte Steuern zurück. Ja ist völliger Schwachsinn, aber offiziell ist es wohl so)
Dass das Finanzamt dies unmöglich rausfinden kann, soalnge sie nicht uneingeschränkte Einsicht in deine accounts haben, ist denke ich klar. Ändert aber nichts daran, dass es korrekterweise so laufen müsste.

(Keine Rechtsbereatung)

         ▄███████████████▄
       ▄██▀             ▀██▄
    ▄▄██▀                 ▀██▄▄
█████▀▀       ▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄    ▀▀█████
██          ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▀▄▀█▄▄      ██
▐█▌       ▄▀ ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▄▀▀▀███   ▐█▌
 ██      ▄▀▄▀▄▀▀▄▄▄▀▀▀▀▀█ ▄█▀   ██
 ▐█▌    █▄▀▄▀▄█▀▀▀ ▀█▀ ▄▀▄▀█   ▐█▌
  ██    █▄▀▄▀▄▄█▀ ▄▀ ▄▀▄▀▄▀█   ██
  ▐█▌ ▀▄█████▀▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄▀█  ▐█▌
   ██▌▀████▀██▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄█▀ ▐██
    ██▌▀█▀▀█▄▀▀▄▀▀▄▄▀▄█▄▄█▀ ▐██
     ██▌ ▀  ▀███▄▄▄█████▀  ▐██
      ██▄      ▀▀▀▀▀      ▄██
       ▀██▄             ▄██▀
         ▀██▄         ▄██▀
           ▀██▄     ▄██▀
             ▀███▄███▀
               ▀███▀
.DeepOnion.
★ ★ ★ ★ ★  .❱❱❱ JOIN AIRDROP NOW!.
TOR INTEGRATED & SECURED
★  Your Anonymity Guaranteed
★  Your Assets Secured by TOR
★  Guard Your Privacy!
|Bitcointalk
Reddit
Telegram
|                        ▄▄▀▄▄▀▄▄▀▄▀▀
                    ▄▄██▀█▀▄▀▀▀
                  ▄██▄█▄██▀
                ▄██████▀
              ▄██████▀
  ▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄██████▀
██████▀▀▀▀▀██████▀
 ▀█████  ▄███████
  ████████████▀██
  ██▀███████▀  ██
  ██ ▀████▀    ██
  ██   ▀▀      ██
  ▀█████████████▀
micaxel
Member
**
Offline Offline

Activity: 112

ModulTrade: The Freedom To Trade


View Profile
August 15, 2017, 09:19:07 AM
 #5

die steuer hat mit dem Umtausch in EUR nichts zu tun.
Wenn du für 1 BTC 1000 Shitcoins kaufst und diese 1000 Shitcoins dann innerhalb eines Jahres für 100 BTC verkaufst, dann hast du hier schon Gewinn gemacht, egal ob du die BTC nun hälst oder in EUR umwandelst.
Selbst wenn du am Ende des Jahres also weiterhin nur deine 100 BTC hälst, musst du deinen 99BTC Gewinn zum Zeitpunkt des Handels in EUR umrechnen und diesen versteuern. (falls die BTC im nächsten Jahr dann wertlos werden, kannst du in dem Jahr dann auch Verluste angeben und bekommst gezahlte Steuern zurück. Ja ist völliger Schwachsinn, aber offiziell ist es wohl so)
Dass das Finanzamt dies unmöglich rausfinden kann, soalnge sie nicht uneingeschränkte Einsicht in deine accounts haben, ist denke ich klar. Ändert aber nichts daran, dass es korrekterweise so laufen müsste.

(Keine Rechtsbereatung)

Vielen Dank nochmal.
Ja aber ich versteuer doch keinen Handel der nicht in Deutschland statt findet. Erst wenn ich in Deutschland auszahlen lasse. Und das tue ich von BTC in Euro. Naja aber wenn ich die Coins halte ein Jahr sind sie ja Steuerfrei.
Das geht aber ein wenig an meine Frage vorbei. Ich würde es halt gern über Bitpanda geht. Weil ich arbeite ja sozusagen in Österreich und durch den Umtausch in Amazon Gutscheine müsste ich diese ja dann versteuern, weil sie wieder nach Deutschland kommen. Aber wie zur Hölle soll ich sowas angeben bzw. schaut das Finanzamt überhaupt auf Gutscheine??

(Ich erwarte hier auch keine Rechtsberatung Wink Nur Hinweise wie man es am besten machen könnte)

ModulTrade ║  DEMOCRATIZING GLOBAL TRADE WITH BLOCKCHAIN TECHNOLOGY  ║ ModulTrade
The Freedom To Trade▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ White Paper ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬The Freedom To Trade
FacebookMediumLinkedinTwitterTelegramReddit
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
August 15, 2017, 10:49:49 AM
 #6

Kraken ist auch nicht in Deutschland so wie die meisten anderen Bitcoinbörsen.
Gewinne aus Cryptos werden dort versteuert wo du deinen Wohnsitz bzw gewöhnlichen Aufenthalt hast.

Wo die Börse sitzt oderso hat damit nichts zu tun. Deswegen hat dein Thema der steuer auch nichts mit Bitpanda oder Amazon Gutscheinen zu tun.
Sieh das als 2 unterschiedliche Punkte.

Ob das Finanzamt dir auf die schliche kommen könnte? Keine Ahnung.

         ▄███████████████▄
       ▄██▀             ▀██▄
    ▄▄██▀                 ▀██▄▄
█████▀▀       ▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄    ▀▀█████
██          ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▀▄▀█▄▄      ██
▐█▌       ▄▀ ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▄▀▀▀███   ▐█▌
 ██      ▄▀▄▀▄▀▀▄▄▄▀▀▀▀▀█ ▄█▀   ██
 ▐█▌    █▄▀▄▀▄█▀▀▀ ▀█▀ ▄▀▄▀█   ▐█▌
  ██    █▄▀▄▀▄▄█▀ ▄▀ ▄▀▄▀▄▀█   ██
  ▐█▌ ▀▄█████▀▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄▀█  ▐█▌
   ██▌▀████▀██▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄█▀ ▐██
    ██▌▀█▀▀█▄▀▀▄▀▀▄▄▀▄█▄▄█▀ ▐██
     ██▌ ▀  ▀███▄▄▄█████▀  ▐██
      ██▄      ▀▀▀▀▀      ▄██
       ▀██▄             ▄██▀
         ▀██▄         ▄██▀
           ▀██▄     ▄██▀
             ▀███▄███▀
               ▀███▀
.DeepOnion.
★ ★ ★ ★ ★  .❱❱❱ JOIN AIRDROP NOW!.
TOR INTEGRATED & SECURED
★  Your Anonymity Guaranteed
★  Your Assets Secured by TOR
★  Guard Your Privacy!
|Bitcointalk
Reddit
Telegram
|                        ▄▄▀▄▄▀▄▄▀▄▀▀
                    ▄▄██▀█▀▄▀▀▀
                  ▄██▄█▄██▀
                ▄██████▀
              ▄██████▀
  ▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄██████▀
██████▀▀▀▀▀██████▀
 ▀█████  ▄███████
  ████████████▀██
  ██▀███████▀  ██
  ██ ▀████▀    ██
  ██   ▀▀      ██
  ▀█████████████▀
micaxel
Member
**
Offline Offline

Activity: 112

ModulTrade: The Freedom To Trade


View Profile
August 15, 2017, 11:06:06 AM
 #7

Kraken ist auch nicht in Deutschland so wie die meisten anderen Bitcoinbörsen.
Gewinne aus Cryptos werden dort versteuert wo du deinen Wohnsitz bzw gewöhnlichen Aufenthalt hast.

Wo die Börse sitzt oderso hat damit nichts zu tun. Deswegen hat dein Thema der steuer auch nichts mit Bitpanda oder Amazon Gutscheinen zu tun.
Sieh das als 2 unterschiedliche Punkte.

Ob das Finanzamt dir auf die schliche kommen könnte? Keine Ahnung.

Ah ok wusste ich nicht.

Also am besten Gewinne aus der Börse auf mein eigenes Wallet und dann 1 Jahr warten. Bei Bitcoin.de auszahlen lassen und dann das angeben? Oder muss ich das dann in der Steuer nicht mehr angeben?

ModulTrade ║  DEMOCRATIZING GLOBAL TRADE WITH BLOCKCHAIN TECHNOLOGY  ║ ModulTrade
The Freedom To Trade▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ White Paper ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬The Freedom To Trade
FacebookMediumLinkedinTwitterTelegramReddit
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!