Bitcoin Forum
May 27, 2019, 08:15:59 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21]  All
  Print  
Author Topic: TenX | Erste Erfahrungen?  (Read 20428 times)
nullCoiner
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 826
Merit: 663


View Profile
March 27, 2019, 04:59:52 PM
 #401

Ich habe mich gestern Abend echt darüber geärgert,ist glaube ich auch nicht zu "überlesen".

Hat noch jemand bereits den Claim gemacht und war in 5 Minuten fertig, und ich habe mich gestern nur wie der erste Mensch angestellt?
Oder habe ich mit meiner "Erlebnis Claim" Beschreibung jetzt alle abgeschreckt?  Grin

wie man sieht (bzw. nicht sieht) hast du alle verschreckt Grin
jetzt herrscht nicht nur angst vor dem ablauf sondern auch vor dem thread hier Grin
war witzig zu lesen... auch wenn ich mit dir mitfühlen kann. es gibt im cryptoumfeld einfach noch immer viel zu viele vorgänge die ein 0815 user nicht schaffen würde.

//edit: kurz OT aber da ich es in deinem beitrag von gestern gelesen habe. kann man keepass (am pc) per 2FA absichern oder habe ich das falsch verstanden? wäre interessant Smiley
auch wenn das "Internas" sind die potenzielle Angriffsflächen öffnen, plaudere ich mal aus meinem Nähkästchen und hoffe, dass es mir nicht irgendwann zum Verhängnis wird  Roll Eyes. Nein, ich habe Keepass nicht mit F2A abgesichert, werde aber demnächst meine  .kdbx auf eine mit truecrypt verschlüsselte und zusätzlich auf ein NAS und externe USB HDD legen. Für F2A nutze ich tatsächlich Authy (gibt's als desktop und smartphone app), da man hier einerseits Backups anlegen kann und andererseits das Account auch für ein Mobil Device freigeben kann. Zum einen ist das Handling am PC einfacher und ich muss nicht die ganze Zeit mein Smartphone dabei haben, und zum anderen geht nicht gleich die Welt unter, denn mein Smartphone defekt oder verloren geht geht. Sicherlich gibt's noch Verbesserungspotential, aber so für meine Verhältnisse bin ich ganz zufrieden. zudem speichere ich die F2A Initalcodes noch im Keepass.
GET 25 FREE SPINS AT REGISTRATION
GET 100% BONUS ON FIRST DEPOSIT
PLAY NOW
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
bct_ail
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 826
Merit: 551


View Profile
March 27, 2019, 07:24:03 PM
Merited by qwk (2), nullCoiner (1)
 #402

//edit: kurz OT aber da ich es in deinem beitrag von gestern gelesen habe. kann man keepass (am pc) per 2FA absichern oder habe ich das falsch verstanden? wäre interessant Smiley

Ja, das geht. Mit dem keepass plugin keeotp. https://keepass.info/plugins.html#keeotp  -> Verlinkt dann auf https://bitbucket.org/devinmartin/keeotp/wiki/Home

Damit können 2FA Passwörter über das Secret generiert werden. Support gibt es für den TOTP Standard der RFC 6238 konform ist und SHA1 als HMAC hashing Algorithmus nutzt. Also Google, Facebook, Amazon ist da mit drin.
nullCoiner
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 826
Merit: 663


View Profile
March 27, 2019, 08:11:36 PM
 #403

//edit: kurz OT aber da ich es in deinem beitrag von gestern gelesen habe. kann man keepass (am pc) per 2FA absichern oder habe ich das falsch verstanden? wäre interessant Smiley

Ja, das geht. Mit dem keepass plugin keeotp. https://keepass.info/plugins.html#keeotp  -> Verlinkt dann auf https://bitbucket.org/devinmartin/keeotp/wiki/Home

Damit können 2FA Passwörter über das Secret generiert werden. Support gibt es für den TOTP Standard der RFC 6238 konform ist und SHA1 als HMAC hashing Algorithmus nutzt. Also Google, Facebook, Amazon ist da mit drin.

HAH, das ist mir doch meinen letzten Merit Wert! Wusste ich auch nicht, und Keepass mit F2A ist natürlich extrem gut. Danke bct_ail!
o0Julia0o
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 149
Merit: 100


View Profile
March 31, 2019, 06:01:47 PM
Last edit: March 31, 2019, 06:14:16 PM by o0Julia0o
 #404

1. Bei kyc muss man Mobilfunknummer angeben?
2. Muss es die sein, von welchem Handy man das kyc aus macht?

Ich habe kein Handy, mache das dann nach Registrierung der app am Handy einer Freundin, am PC. Wenn möglich. Anscheinend muss man die kyc-dokumente dann doch per Handy-app hochladen?

Und Mobilfunknummer, nehem ich dann eine von meinem Vater - der hat aber ein altes - wo die app nicht drauf läuft. Und ich noch gar keines.

Ja, das geht. Mit dem keepass plugin keeotp. https://keepass.info/plugins.html#keeotp  -> Verlinkt dann auf https://bitbucket.org/devinmartin/keeotp/wiki/Home

Damit können 2FA Passwörter über das Secret generiert werden. Support gibt es für den TOTP Standard der RFC 6238 konform ist und SHA1 als HMAC hashing Algorithmus nutzt. Also Google, Facebook, Amazon ist da mit drin.
1. Wenn man sein 24-Ziffern-Code nicht gesichert hat, kann man dann über diesen 4stelligen Code mit Keepass + Plugin den 24-Stelligen wiederherstellen? Oder ist der Account dann verloren?
2. Kann man mit Keepass und diesem Plugin dann sich die Authenticator-App sparen? Und damit dann aus dem 24-Stelligen Code aktuelle Login-Codes für die TenX-App generieren?

nullCoiner
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 826
Merit: 663


View Profile
March 31, 2019, 07:25:09 PM
 #405

1. Bei kyc muss man Mobilfunknummer angeben?
nein muss nicht, war bei mir auch so. An die angegebene handynummer wurde eine SMS mit Code geschickt, den Code musste man dann eingeben.
2. Muss es die sein, von welchem Handy man das kyc aus macht?
Nein, ich habe die App und den KYC auch von einem Smartphone gemacht, dass nur mit WLAN verbunden war.
Ich habe kein Handy, mache das dann nach Registrierung der app am Handy einer Freundin, am PC. Wenn möglich. Anscheinend muss man die kyc-dokumente dann doch per Handy-app hochladen?
Ja, Du musst die Dokumente per Handy App hochladen, ich habe die Scans auf meinem PC geöffnet und vom Monitor mit dem Smartphone abfotografiert (what a PAIN!)  Tongue


Ja, das geht. Mit dem keepass plugin keeotp. https://keepass.info/plugins.html#keeotp  -> Verlinkt dann auf https://bitbucket.org/devinmartin/keeotp/wiki/Home

Damit können 2FA Passwörter über das Secret generiert werden. Support gibt es für den TOTP Standard der RFC 6238 konform ist und SHA1 als HMAC hashing Algorithmus nutzt. Also Google, Facebook, Amazon ist da mit drin.
Der Hinweis kam von bct_ail
//edit: kurz OT aber da ich es in deinem beitrag von gestern gelesen habe. kann man keepass (am pc) per 2FA absichern oder habe ich das falsch verstanden? wäre interessant Smiley

Ja, das geht. Mit dem keepass plugin keeotp. https://keepass.info/plugins.html#keeotp  -> Verlinkt dann auf https://bitbucket.org/devinmartin/keeotp/wiki/Home

Damit können 2FA Passwörter über das Secret generiert werden. Support gibt es für den TOTP Standard der RFC 6238 konform ist und SHA1 als HMAC hashing Algorithmus nutzt. Also Google, Facebook, Amazon ist da mit drin.
Ich habe es nur mal kurz angetestet, irgendwie kann man dann alle Einträge im Keepass mit F2A absichern, ich dachte, ich kann damit meine Keepass DB zusätzlich absichern, ich muss mir das nochmal in Ruhe ansehen...

1. Wenn man sein 24-Ziffern-Code nicht gesichert hat, kann man dann über diesen 4stelligen Code mit Keepass + Plugin den 24-Stelligen wiederherstellen? Oder ist der Account dann verloren?
2. Kann man mit Keepass und diesem Plugin dann sich die Authenticator-App sparen? Und damit dann aus dem 24-Stelligen Code aktuelle Login-Codes für die TenX-App generieren?

Was für ein 24-Ziffern-Code? Mir scheint etwas entgangen zu sein...
Ich habe nur einen F2A backup code notiert, der ist aber 26 Zeichen und ein Wallet-Passwort, natürlich losgelöst von den ETH-Keys...
o0Julia0o
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 149
Merit: 100


View Profile
April 02, 2019, 12:10:23 PM
 #406

hey danke Dir nullCoiner!

1. Bei kyc muss man Mobilfunknummer angeben?
nein muss nicht, war bei mir auch so. An die angegebene handynummer wurde eine SMS mit Code geschickt, den Code musste man dann eingeben.
Also muss man doch eine Handynummer angeben.

Ich habe kein Handy, mache das dann nach Registrierung der app am Handy einer Freundin, am PC. Wenn möglich. Anscheinend muss man die kyc-dokumente dann doch per Handy-app hochladen?
Ja, Du musst die Dokumente per Handy App hochladen, ich habe die Scans auf meinem PC geöffnet und vom Monitor mit dem Smartphone abfotografiert (what a PAIN!)  Tongue
Geht das nicht hiermit einfach vom PC-Browser aus? -> https://tokenclaim.tenx.tech/login
Die Seite wird immerhin auf der Claim-Seite verlinkt: https://blog.tenx.tech/tenx-token-claim-guide-829d5e90b6ce

1. Wenn man sein 24-Ziffern-Code nicht gesichert hat, kann man dann über diesen 4stelligen Code mit Keepass + Plugin den 24-Stelligen wiederherstellen? Oder ist der Account dann verloren?
2. Kann man mit Keepass und diesem Plugin dann sich die Authenticator-App sparen? Und damit dann aus dem 24-Stelligen Code aktuelle Login-Codes für die TenX-App generieren?

Was für ein 24-Ziffern-Code? Mir scheint etwas entgangen zu sein...
Ich habe nur einen F2A backup code notiert, der ist aber 26 Zeichen und ein Wallet-Passwort, natürlich losgelöst von den ETH-Keys...
Jo, er ist 26-stellig. Der vom Google-Authenticator. Wallet Passwort habe ich auch, aber auch noch einen 4stelligen PIN. Wovon ist der? Der kam auch im Prozess, den konnte ich aussuchen.
nullCoiner
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 826
Merit: 663


View Profile
April 02, 2019, 01:01:32 PM
 #407

Geht das nicht hiermit einfach vom PC-Browser aus? -> https://tokenclaim.tenx.tech/login
1. musste ich über die App erst ein Konto anlegen
2. habe ich keine Möglichkeit gesehen über den "PC Browser" Dokumente hochzuladen, das ging bei mir nur in der App, aber vielleicht habe ich auch Tomaten auf den Augen (oder ein ScriptBlocker hat da was geblockt)

aber auch noch einen 4stelligen PIN. Wovon ist der?
Der vierstellige PIN ist zum entsperren der Smartphone App, nach usr, pwd und f2a Login.
saugwurm
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 988
Merit: 522



View Profile WWW
April 04, 2019, 02:02:38 PM
 #408

TenX hat gerade ein live Q&A gegeben (es soll später noch eine Zusammenfassung als Blogpost geben).

Der neue Tenx Token wird wohl Dividenden in Form von PAY Token ausschütten, dieser kann dann u.a. zum Zahlen mit der Karte verwendet werden. Allerdings frage ich mich, was das mit dem Preis des PAY Token macht, wenn er quasi immer nur verkauft wird und sonst keinen wirklichen Einsatzzweck hat Huh

   █████
  ██   ██
  ██   ██         ███
   █████         ██ ██
       ██       ██ ██
        █████████ ██
       ███▀    █ ████▄
      ██  ████████  ██▄
     ██  █▀▀    ▀▀█  ██▄   █████
 ████████▀        ▀█  ██  ██   ██
██     ██          █████████   ██
 █████████        ██  ██   █████
     ██  ▀██▄▄▄▄███  ██
      ██▄█  ▀▀▀██ ████
       ▀███▄▄▄▄▄██ ██
       ██ ▀▀▀▀▀▀ ██ ██
   █████          ██ ██
  ██   ██          ███▀
  ██   ██
   █████
   


















   


















    ▢  Facebook
▢  Twitter
▢  Telegram
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 50


View Profile
April 04, 2019, 02:36:21 PM
 #409

Allerdings frage ich mich, was das mit dem Preis des PAY Token macht, wenn er quasi immer nur verkauft wird und sonst keinen wirklichen Einsatzzweck hat Huh

Vielleicht kauft TenX kontinuierlich PAY Tokens, um diese PAY Tokens dann als Dividenden auszuschütten.
NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 60
Merit: 20

Life is Easy


View Profile
April 04, 2019, 02:57:34 PM
 #410

TenX hat gerade ein live Q&A gegeben (es soll später noch eine Zusammenfassung als Blogpost geben).

Der neue Tenx Token wird wohl Dividenden in Form von PAY Token ausschütten, dieser kann dann u.a. zum Zahlen mit der Karte verwendet werden. Allerdings frage ich mich, was das mit dem Preis des PAY Token macht, wenn er quasi immer nur verkauft wird und sonst keinen wirklichen Einsatzzweck hat Huh

Ich vermute schon, dass man da irgendwie weitere Einsatzzwecke findet.

*PAY-Token für den Kauf der Karte.
*PAY-Token alles günstigste Zahlvariante.
saugwurm
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 988
Merit: 522



View Profile WWW
April 09, 2019, 07:08:11 AM
 #411

Ist bei euch schon das KYC bzw. der Tokenclaim durch? Ich hänge seit Tagen am letzten Schritt in der App fest "Reviewing Account Info". Wie lange hat's bei euch gedauert?

   █████
  ██   ██
  ██   ██         ███
   █████         ██ ██
       ██       ██ ██
        █████████ ██
       ███▀    █ ████▄
      ██  ████████  ██▄
     ██  █▀▀    ▀▀█  ██▄   █████
 ████████▀        ▀█  ██  ██   ██
██     ██          █████████   ██
 █████████        ██  ██   █████
     ██  ▀██▄▄▄▄███  ██
      ██▄█  ▀▀▀██ ████
       ▀███▄▄▄▄▄██ ██
       ██ ▀▀▀▀▀▀ ██ ██
   █████          ██ ██
  ██   ██          ███▀
  ██   ██
   █████
   


















   


















    ▢  Facebook
▢  Twitter
▢  Telegram
NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 60
Merit: 20

Life is Easy


View Profile
April 09, 2019, 07:11:35 AM
 #412

Ist bei euch schon das KYC bzw. der Tokenclaim durch? Ich hänge seit Tagen am letzten Schritt in der App fest "Reviewing Account Info". Wie lange hat's bei euch gedauert?
Ich musste gestern nach 3/4 Tagen Wartezeit meinen Ausweis nochmals hochladen.
nullCoiner
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 826
Merit: 663


View Profile
April 09, 2019, 08:07:28 AM
 #413

nachdem ich 2 weitere Male aufgefordert wurde mein Ausweisdokument hochzuladen, habe ich dann wohl letztlich richtigerweise auf national ID umgestellt, wo ich Vorder- und Rückseite hochladen musste, dann kam nach ca. 2-3 Tagen die Bestätigung. Zuvor kam nach 2-3 Tagen immer, [ACTION REQUIRED] Resubmit your account verification particulars, aber leider stand da nie worin das Problem bestand, imemr nur Stadardbla.
 
saugwurm
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 988
Merit: 522



View Profile WWW
April 09, 2019, 08:22:42 AM
 #414

danke an die zwei "Nullen" Wink
Dann warte ich einfach noch zwei drei Tage, bevor ich den Support belästige Smiley

   █████
  ██   ██
  ██   ██         ███
   █████         ██ ██
       ██       ██ ██
        █████████ ██
       ███▀    █ ████▄
      ██  ████████  ██▄
     ██  █▀▀    ▀▀█  ██▄   █████
 ████████▀        ▀█  ██  ██   ██
██     ██          █████████   ██
 █████████        ██  ██   █████
     ██  ▀██▄▄▄▄███  ██
      ██▄█  ▀▀▀██ ████
       ▀███▄▄▄▄▄██ ██
       ██ ▀▀▀▀▀▀ ██ ██
   █████          ██ ██
  ██   ██          ███▀
  ██   ██
   █████
   


















   


















    ▢  Facebook
▢  Twitter
▢  Telegram
o0Julia0o
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 149
Merit: 100


View Profile
April 09, 2019, 08:22:54 PM
 #415

Reicht denn zum KYC der Personalausweis & ein Foto von sich? Muss das auf dem gleichen Bild wie der Personalausweis sein? Schreibt ihr da noch drauf "nur für KYC TenX zu verwenden"?
saugwurm
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 988
Merit: 522



View Profile WWW
April 10, 2019, 05:21:07 AM
 #416

Reicht denn zum KYC der Personalausweis & ein Foto von sich? Muss das auf dem gleichen Bild wie der Personalausweis sein? Schreibt ihr da noch drauf "nur für KYC TenX zu verwenden"?

Personalausweis/Reisepass, Selfie und einen Adressnachweis (z.B. letzte Telefonrechnung) wollen die haben. Draufschreiben musst du nichts, es sei denn du willst deine 2FA zurücksetzen, dann wollen die ein Selfie mit Ausweis inkl. Zettel wo das Datum und TenX draufsteht Roll Eyes

   █████
  ██   ██
  ██   ██         ███
   █████         ██ ██
       ██       ██ ██
        █████████ ██
       ███▀    █ ████▄
      ██  ████████  ██▄
     ██  █▀▀    ▀▀█  ██▄   █████
 ████████▀        ▀█  ██  ██   ██
██     ██          █████████   ██
 █████████        ██  ██   █████
     ██  ▀██▄▄▄▄███  ██
      ██▄█  ▀▀▀██ ████
       ▀███▄▄▄▄▄██ ██
       ██ ▀▀▀▀▀▀ ██ ██
   █████          ██ ██
  ██   ██          ███▀
  ██   ██
   █████
   


















   


















    ▢  Facebook
▢  Twitter
▢  Telegram
bct_ail
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 826
Merit: 551


View Profile
April 10, 2019, 11:09:00 AM
 #417

Reicht denn zum KYC der Personalausweis & ein Foto von sich? Muss das auf dem gleichen Bild wie der Personalausweis sein? Schreibt ihr da noch drauf "nur für KYC TenX zu verwenden"?

Personalausweis/Reisepass, Selfie und einen Adressnachweis (z.B. letzte Telefonrechnung) wollen die haben. Draufschreiben musst du nichts, es sei denn du willst deine 2FA zurücksetzen, dann wollen die ein Selfie mit Ausweis inkl. Zettel wo das Datum und TenX draufsteht Roll Eyes

Ne, mit dem Draufschreiben meint o0Julia0o bestimmt, dass das dann sicherer ist. Wenn auf dem Bild noch zusätzlich "only for KYC TenX" draufsteht, dann kann das Bild nicht so einfach für illegale Zwecke weiterverwendet werden.

Obwohl ich mal gelesen habe, dass Google einen Algorithmus rausgebracht hat, mit den selsbt Wasserzeichen von Bildern nachträglich zu entfernen sind. Aber generell ist es besser, Bilder zu maskieren, die online hochgeladen werden und auf eine Person zurückführbar sind.
o0Julia0o
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 149
Merit: 100


View Profile
April 10, 2019, 04:50:24 PM
Last edit: April 10, 2019, 05:59:24 PM by o0Julia0o
 #418

Jo genau.
Personalausweis/Reisepass, Selfie und einen Adressnachweis (z.B. letzte Telefonrechnung) wollen die haben. Draufschreiben musst du nichts, es sei denn du willst deine 2FA zurücksetzen, dann wollen die ein Selfie mit Ausweis inkl. Zettel wo das Datum und TenX draufsteht Roll Eyes
Danke. Aber Perso und Selfie nicht auf einem Bild, oder? Das sind dann 2 verschiedene Bilddateien.

"Your sign message should contain ONLY your email address (case-sensitive) registered under your TenX Wallet account." q: https://blog.tenx.tech/sign-message-instructions-for-ethereum-address-verification-2c8caee4c3af
Woher weiß ich ob ich die Tenx-E-Mail-Adresse groß oder klein geschrieben habe bei der Registrierung? Das ist ja wichtig für die Singed-Message. Was ist, wenn man einfach 2 e-mails in Myetherwalled singed. Also 1x groß - einmal klein geschrieben. Oder sieht man in der Tenx-app, ob die richtige Schreibweise verwendet wurde, nachdem man die Signmessage hier eingegeben hat: https://tokenclaim.tenx.tech/sign-message

Also wenn sie leer ist, dann würde dort eine Fehlermeldung kommen?

Bei den möglichen Dokumenten um als "proof of residency" steht ja auch bank statement: https://support.tenx.tech/hc/en-us/articles/360003018832
Ich habe ein Kontoauszug von meiner Bank, jedoch steht dort meine Adrese oder mein Name überhaupt nicht drauf. Können die das über die IBAN abfragen, oder wie funktioniert das?
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 50


View Profile
May 24, 2019, 09:19:55 PM
 #419

Wie lautet der Nic Name von Julian hier auf Bitcointalk?
saugwurm
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 988
Merit: 522



View Profile WWW
May 25, 2019, 06:04:19 AM
Merited by Silber (1)
 #420

Wie lautet der Nic Name von Julian hier auf Bitcointalk?

Ich meine es war „playgrounder“ oder so, scheint hier aber nicht mehr so aktiv zu sein...
In einem Interview hat er gemeint, dass er in den nächsten Wochen sein neues Projekt, auch im Blockchainbereich vorstellen wird Smiley

   █████
  ██   ██
  ██   ██         ███
   █████         ██ ██
       ██       ██ ██
        █████████ ██
       ███▀    █ ████▄
      ██  ████████  ██▄
     ██  █▀▀    ▀▀█  ██▄   █████
 ████████▀        ▀█  ██  ██   ██
██     ██          █████████   ██
 █████████        ██  ██   █████
     ██  ▀██▄▄▄▄███  ██
      ██▄█  ▀▀▀██ ████
       ▀███▄▄▄▄▄██ ██
       ██ ▀▀▀▀▀▀ ██ ██
   █████          ██ ██
  ██   ██          ███▀
  ██   ██
   █████
   


















   


















    ▢  Facebook
▢  Twitter
▢  Telegram
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!