Bitcoin Forum
May 23, 2017, 05:25:16 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Jetzt noch mit Bitcoin anfangen  (Read 2578 times)
coolandco
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
June 24, 2011, 09:17:01 PM
 #1

Hallo

ich habe mich gefragt ob es noch sinnvoll ist mit dem minen anzufangen,

bzw mit dem bauen von mining rigs anzufangen.


ich abe ca 1100€ zur verfügung und frage mich ob ich da noch ins plus komme, wenn ich mine.

wie es aussieht steigt die bitcoin gemeinde rapide an, damit auch der difficult, und somit bekommt man nicht so viele bitcoins.
da übersteigen villeicht die sromkosten das ganze...
oder seigt mit dem difficult automatisch der wert der bitcoins?


und wie schaut es mit dem bitcoin markt aus ist der soo stabil, ich meine er kann doch einfach zusammenbrechen, und dann ist alles weg...



es kommt auch bald die 7000 serie von ati/amd raus, sollte man auf diese warten, da sie vielleicht sehr viele vorteile für das minen bringt?
1495517116
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1495517116

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1495517116
Reply with quote  #2

1495517116
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1495517116
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1495517116

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1495517116
Reply with quote  #2

1495517116
Report to moderator
1495517116
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1495517116

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1495517116
Reply with quote  #2

1495517116
Report to moderator
zale
Member
**
Offline Offline

Activity: 69


View Profile
June 24, 2011, 09:25:18 PM
 #2

Hallo

ich habe mich gefragt ob es noch sinnvoll ist mit dem minen anzufangen,

bzw mit dem bauen von mining rigs anzufangen.


ich abe ca 1100€ zur verfügung und frage mich ob ich da noch ins plus komme, wenn ich mine.

wie es aussieht steigt die bitcoin gemeinde rapide an, damit auch der difficult, und somit bekommt man nicht so viele bitcoins.
da übersteigen villeicht die sromkosten das ganze...
oder seigt mit dem difficult automatisch der wert der bitcoins?


und wie schaut es mit dem bitcoin markt aus ist der soo stabil, ich meine er kann doch einfach zusammenbrechen, und dann ist alles weg...



es kommt auch bald die 7000 serie von ati/amd raus, sollte man auf diese warten, da sie vielleicht sehr viele vorteile für das minen bringt?
Du machst pro graka (300-400Mhashs angenommen) 4$ am Tag. Also nein, das lohnt sich nicht wirklich.
Die 7000er Reihe kommt gegen Ende des Jahres. Da wirst du vielleicht noch 10ct am Tag machen.
wareen
Millionaire
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742

bitcoin-austria.at


View Profile
June 24, 2011, 09:27:41 PM
 #3

Ich würde dir ehrlich gesagt eher davon abraten jetzt noch ganz neu mit dem Planen und Zusammenstellen eines eigenen Mining-Rigs zu beginnen - die Difficulty ist leider schon extrem hoch und ca alle 10 Tage steigt sie um weitere ~40%.

Wenn der Bitcoin-Kurs nicht weiter steigt dann ist es nach derzeitigem Wissensstand nicht wirklich möglich die Kosten eines neuen Mining-Rigs hereinzuspielen. Wenn du auf steigende Kurse setzt dann bist du auf alle Fälle besser dran wenn du gleich BTC kaufst.

Mein Tipp: verwende möglichst ein bestehendes System und rüste eventuell nur die Grafikkarte auf. Mit dem restlichen Geld würde ich Bitcoins kaufen. Auf diese Weise halten sich egal was passiert deine Verluste in Grenzen.

Die Wahrscheinlichkeit dass der Kurs von Bitcoin wieder auf nahe Null fällt ist IMHO sehr sehr gering - dafür gibt es einfach schon zuviele gute Ideen und Projekte die damit gestartet wurden.
Dennis1234
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 14


View Profile
June 24, 2011, 09:29:28 PM
 #4

>> ich habe mich gefragt ob es noch sinnvoll ist mit dem minen anzufangen,
Wenn man Hardware hat, warum nicht


>> ich abe ca 1100€ zur verfügung und frage mich ob ich da noch ins plus komme, wenn ich mine.
Das bezweifle ich.


>> wie es aussieht steigt die bitcoin gemeinde rapide an, damit auch der difficult, und
>> somit bekommt man nicht so viele bitcoins. da übersteigen villeicht die sromkosten das ganze...
Das ist richtig.


>> oder seigt mit dem difficult automatisch der wert der bitcoins?
Nein, der Wert der Bitcoins ist abhängig von den Spekulanten, die damit Geld verdienen wollen.


>> und wie schaut es mit dem bitcoin markt aus ist der soo stabil, ich meine er kann doch
>> einfach zusammenbrechen, und dann ist alles weg...
Der Markt, bzw MtGox, ist vor einigen Tagen zusammengebrochen von 17,5 USD auf 0,01 USD. Seit dem ist MtGox offline. MtGox ist zwar "Nur" ein Händler, aber der dürfte ein Großteil der BitConis verwalten.
coolandco
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
June 24, 2011, 09:42:49 PM
 #5

danke, ich werde glaube ich  aufrüsten,

eine 2. 6870 wirds sein

wie wird denn eurer meinung der kurs verlaufen?

>>der Wert der Bitcoins ist abhängig von den Spekulanten, die damit Geld verdienen wollen.
und welche spekulanten spekulieren?
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1251


View Profile
June 24, 2011, 10:34:24 PM
 #6

Nein, der Kurs ist eben nicht auf 0.01$ eingebrochen, zum einen beruhte das ganze auf  Manipulation, zum zweiten wurden die Order zu diesem Kurs zu kaufen nicht in der Regel nicht ausgeführt und zum Dritten wurden diese Transaktionen vom Betreiber als ungültig erklärt und als ungültig betrachtet.

Und hier zeigt sich eben ein Schwachpunkt des ganzen, es wurde ganz offensichtlich ebenso wie an der Börse  zur 'Marktberuhigung' der Handel ausgesetzt. Natürlich ist es völlig in Ordnung das diese Transaktionen auf Bitcoin-Accounts der Kriminellen nicht ausgeführt wurden, aber was ist mit Leuten die Kauforder etwa für 1 Bitcoin=1 $ hatten, würde hier nicht der Vertrauensschutz greifen das bei einsprechend passenden Kursen dann auch Transaktionen erfolgen?

Ich denke das Bitcoins durchaus etwas das man ausprobieren kann, aber ob man dazu wirklich 1000 Euro in eine ungewisse und hochspekulative Sache wie das Minen stecken sollte? Da dürfte es wohl besser sein das Geld auf ein Tagesgeldkonto zu packen und Zeugs das man sonst für 'einen Euro' auf ebay verschenkt hätte bei Hood mit der Option 'Nehme auch Bitcoins' einzustellen.
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2002


View Profile
June 24, 2011, 10:41:23 PM
 #7

Jetzt noch mit Bitcoin anfangen

Worauf ich, gerade bei diesem Threadtitel nochmals extra hinweisen möchte:

Bitcoin != Bitcoin mining

Mining wird sich langfristig wohl immer knapp an der Verlustgrenze bewegen, vermutlich sogar eher darunter (weil es genügend Leute gibt, die einfach zum Spaß/aus Interesse an der Hardware... Strom verheizen, siehe Folding@home).
Bitcoin selbst ist viel mehr als mining und es ist auch wichtig das zu begreifen - solange man geminte Coins nur für Euros/Dollars ausgibt, wird da auch nie ein größerer Wert dahinter stehen als eben ein paar Euros und Dollars. Wenn man aber anfängt direkt in BTC zu handeln (z.B. ist Bitcoin extrem gut für Forenverkäufe nutzbar, da man offen herzeigen und nachweisen kann ob eine Zahlung auf eine einmalige Adresse erfolgt ist) dann wird das System gestärkt und nachhaltiger/stabiler.

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
MartinD
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 27


View Profile
June 25, 2011, 07:27:52 AM
 #8

Mining lohnt nicht! Siehe http://forum.bitcoin.org/index.php?topic=20645.0. Es sei denn, du nutzt eine eh schon vorhandene Grafikkarte und zahlst nichts für den Strom.
Müller
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
June 25, 2011, 11:56:20 AM
 #9

und welche spekulanten spekulieren?

Jeder, der Geld an MtGox und co. überweist. Denn mit den gekauften BitCoins kann man nichts anfangen, außer sie wieder gegen Geld zu verkaufen. Noch gibt es keine weitere Verwendung. Außer man wohnt in Berlin und möchte in der Kneipe essen gehen, die Bitcoins akzeptiert. Aber sonst kann man mit den Coins noch fast nichts machen.
Btcworld24.com
Member
**
Offline Offline

Activity: 84



View Profile WWW
June 25, 2011, 11:59:11 AM
 #10

und welche spekulanten spekulieren?

Jeder, der Geld an MtGox und co. überweist. Denn mit den gekauften BitCoins kann man nichts anfangen, außer sie wieder gegen Geld zu verkaufen. Noch gibt es keine weitere Verwendung. Außer man wohnt in Berlin und möchte in der Kneipe essen gehen, die Bitcoins akzeptiert. Aber sonst kann man mit den Coins noch fast nichts machen.

falsch...werfe bitte einen blick auf den englischsprachigen marktplatz (oder auch hier "biete") in diesem forum. Wink

sonba
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 395


View Profile
June 25, 2011, 05:39:24 PM
 #11

Ihr könnt mittlerweile sogar schon Anwälte mit BTC bezahlen Smiley
http://kanzlei-mieth.de/faq/zahlung-per-bitcoin-btc/
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2002


View Profile
June 25, 2011, 05:55:08 PM
 #12

Ihr könnt mittlerweile sogar schon Anwälte mit BTC bezahlen Smiley
http://kanzlei-mieth.de/faq/zahlung-per-bitcoin-btc/

Der hat es wohl noch nicht ganz verstanden, dass es vielleicht keine so gute Idee ist, ein einziges Bitcoin-Konto für Zahlungseingänge zu verwenden...

...außer er will sämtliche Honorare offenlegen! Smiley

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
E-VOLUTION
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 25, 2011, 06:12:28 PM
 #13

und welche spekulanten spekulieren?

Jeder, der Geld an MtGox und co. überweist. Denn mit den gekauften BitCoins kann man nichts anfangen, außer sie wieder gegen Geld zu verkaufen. Noch gibt es keine weitere Verwendung. Außer man wohnt in Berlin und möchte in der Kneipe essen gehen, die Bitcoins akzeptiert. Aber sonst kann man mit den Coins noch fast nichts machen.

falsch...werfe bitte einen blick auf den englischsprachigen marktplatz (oder auch hier "biete") in diesem forum. Wink

+1

Ich denke mittlerweile ich doch schon ein gewisser Trend zu sehen und
auch wenn es sich nur langsam Stück für Stück entwickelt, so sind doch
viele gute Geschäftsideen im deutschen- und englischsprachigen Markt-
platz, sowie Foren eigene Umsetzungen wie z.B.:

- BTCWorld24.com

...ein gutes Indiz dafür das eine gewisse Akzeptanz mittlerweile stattfindet.
Cáfes in Berlin, Anwaltskanzleien und Internetplattformen die mittlerweile den
Bitcoin gleichermaßen supporten und akzeptieren, zeigen doch das es gehen
kann. Es sollte sich doch jeder mal selber fragen was er dazu beitragen kann.

Nicht immer nur jammern!

P.S.: Back 2 Topic:

Ja es kann sich auch heute noch lohnen mit dem Mining zu beginnen. Wenn du
vernünftige Strompreise bekommen kannst, in effiziente Hardware investierst und
vernünftig upgradest, ein bisschen spekulierst und kühlen Kopf hast, dann kann sich
das ganze sehrwohl lohnen.

Wenn du einfach nur in kurzer Zeit reich werden willst dann nicht. Das haben die
Leute gemacht die zu beginn 100.000 BTC zum Billig-Preis gekauft haben oder wie
verrückt Mining betrieben haben.

Diese Leute wurden zu beginn belächelt. Sie haben's verdient. Sind die Ersten
gewesen und sich ihre gigantischen Gewinne verdient. Ich persönlich empfine da
überhaupt keinen Neid.

Gruß E-VOLUTION
saqwe
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238


View Profile
June 25, 2011, 11:29:58 PM
 #14

bei dieser difficulty is neu mit dem minen anfngen schwachsinn,
vor allem weil du dann damit sie auch weiter antreibst....

kauf lieber bitcoins, oder verdien sie durch dienstleistungen...
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 565


View Profile
June 26, 2011, 05:48:32 PM
 #15

kauf lieber bitcoins, oder verdien sie durch dienstleistungen...

Zumal das einfacher ist, als sich viele vorstellen. Und einen Nutzen erzielt man dabei obendrein auch noch.

Bitmessage:
BM-opkkMKFmfaeHbZi6EjJZXMeuj7i53iBNs
dieigazheit
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 11


View Profile
June 29, 2011, 05:45:26 PM
 #16

Für ca. 1.100 Euro könnte man sich 2 Systeme mit jeweils 3x 5830 bauen :

Macht ca. 1500+ MH bei 1000W (grob)

Komme da auf einen Monat gerechnet bei der aktuellem Difficulty und 22 Cent/kWh (ist aktuell in Deutschland? - bin im Exil...) und Bitcoinkurs 12 Euro auf Bitcoins im Wert von ca. 240 Euro.

Davon muss man dann noch natürlich noch den Verlust beim eventuellen Verkauf der Hardware abrechnen.

Auf einen Monat gesehen lohnt es sich eigentlich nicht(1.100 Euro - Wiederverkaufswert 800 Euro ?). Wie es weitergeht mit der Difficulty weiss noch keiner. Sinken wird sie wohl nicht. Vielleicht wird es sich bald einpendeln. Jedenfalls würdest Du nicht mit viel Verlust rausgehen.

Reich wird man nicht aber das gilt bei der aktuellen Difficulty auch bedingt für die User die Ihre Hardware schon abbezahlt haben.

Letztere haben natürlich auch ein echtes Interesse daran das nicht noch mehr User mit dem Minen anfangen und so die Difficulty steigern.

Natürlich sieht es anders aus wenn man statt 1.5 GH ein 15 GH System besitzt was schon abbezahlt ist also wir fügen überall eine Null hinzu und kommen auf 2.400 Euro im Monat bei ex 11.000 Euro Hardwarekosten. Wenn man so ein System jetzt noch aufbaut und wir gehen von einem Wiederverkaufsverlust von 3.000 Euro aus würde sich das im nächsten Monat schon wesentlich interessanter gestalten...

Natürlich ist das Risiko da durch einen plötzlichen Bitcoin Crash 3.000 Euro zu verlieren.

No Risk No Fun. (nein im Ernst bitte keine Dummheiten machen)


Ich denke wenn dann jetzt noch schnell einsteigen grade wenn man etwas mehr als 1.000 Euro investieren will. Könnte mir vorstellen das sich die Difficulty sehr bald so bei 1.800.000 - 2.000.000 einpendelt. Würde sich dann nur noch für Leute "lohnen" die Hardware schon abbezahlt haben.

Persönlich würde ich nicht zu langfristig planen.
saqwe
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238


View Profile
June 29, 2011, 06:02:05 PM
 #17

Hi find dein beispiel ganz anschaulich
aber wie kommst du auf di 3000 €?

Rig 1100
Und 1900 strom?

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!