Bitcoin Forum
December 18, 2017, 09:08:26 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Anfängerfragen  (Read 807 times)
shotta
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 7


View Profile
December 03, 2017, 11:54:02 AM
 #1

Hallo,
möchte nun auch ein paar Euros in BTC und ETH inverstieren.

Dazu habe ich mir ein MetaMask Wallet erstellt und habe auf coinbase mein Konto verifiziert indem ich dort ein paar Euros mit SEPA hingesendet habe. Das Geld kam bis jetzt noch nicht an, hoffe mal auf Montag.

Weiterhin wollte ich mich auf Bistamp.net, Bitcoin.de, kraken.com anmelden.
Bei Kraken kann ich mich nicht verifizieren, da die Seite immer wieder abschmiert.

Bitstamp will den Wohnsitznachweis, habe aber weder einen Handyvertrag, noch bezahle ich für Strom (Wohne noch bei den Eltern).

Bitcoin.de will das Fidor Konto, weshalb ich wohl erstmal bei COinbase bleibe wenn die Verifizierung stattgefunden hat.

Meine Fragen:

1. Wollte damals eigentlich das Myethereumwallet haben, dort wurde ich aber auf Metamask weitergeleitet. Dort habe ich die Adresse meines Kontos, aber wo ist mein Privater Schlüssel? Oder gibt es dort gar keinen? Ich dachte der Private Schlüssel ist im Endeffekt das wichtigste damit ich auf mein Wallet zugreifen kann.

2. Möchte insgesamt zwischen 1.500 und 2.000€investieren, welche Börse würdet ihr für solche Beträge nutzen? Zwecks Gebühren und Zuverlässigkeit. Habe schon oft gelesen, dass es Probleme bei der Auszahlung von Euros gab.

3. Ab welchem Betrag empfehlt ihr ein Offline Wallet? Wie funktioniert das eigentlich? Wird der private Schlüssel des Wallets auf den Stick gespeichert?

Grüße
shotta

Hoffe die Fragen sind keine Beleidigung für euch Profis Smiley
1513631306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513631306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513631306
Reply with quote  #2

1513631306
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1513631306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513631306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513631306
Reply with quote  #2

1513631306
Report to moderator
Phash2k
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile WWW
December 04, 2017, 09:18:51 AM
 #2

Servus

bitcoin.de steht bei einigen in der Kritik, weil es aktiv mit Behörden zusammen gearbeitet hat. Eine Wertung darüber musst du selber machen, ich bin mit der Seite zufrieden.
Die Fidor Bank geht bei Kraken und bitcoin.de - da kannst dann sehr schnell kaufen ohne erst Euros auf die Börse rüberschaufeln zu müssen. Kraken kackt dauernd ab, ich hab meine Coins da runter geholt.

Bitfinex steht aktuell in der Kritik, Kurse zu manipulieren... was dran ist, wer weiss...

https://www.myetherwallet.com/ - beachte die richtige Schreibweise! Check es doppelt gegen! ich werde da nicht weitergeleitet...

Generell zu der Wallet: ein Wallet ist KEINE Geldbörse (auch wenn es so heisst) sondern eigentlich nur ein Schlüsselspeicher, P2P Client für das Netzwerk und Tool um auf einer Chain was zu machen. Das Geld ist in der Chain und rankommen kannst du mit deinem privaten Key! Nur weil du deine Wallet wegsperrst / offline stellst, ist dein Geld nicht offline - du erschwerst es Hackern nur, an deinen privaten Schlüssel zu kommen


shotta
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 7


View Profile
December 04, 2017, 01:17:49 PM
 #3

zum Offline Speichern.

Ich habe doch dann trotzdem noch mein online Wallet, was gehackt werden kann. Oder hat der Stick seinen eigenen Privaten Key und der Besitzanspruch geht dann an den Key in dem Stick über?
shotta
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 7


View Profile
December 04, 2017, 03:47:24 PM
 #4

Habe mir von Coinbase meine kompletten Ethereum auf mein MetaMask Konto überwiesen. Also sodass auf meinem Coinbase Account absolut nix mehr drauf ist.

Jetzt ist die Transaktion schon seit Stunden "pending". Gebühr wird auch 0.00 angezeigt. Auf meinem MetaMask Account kam nichts an.

Ist das Geld jetzt für immer weg weil ich nicht genug Ether auf meinem Coinbase account gelassen habe für die Transaktionsgebühr?
CryptoFAQ.de
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 24


View Profile WWW
December 05, 2017, 09:13:06 AM
 #5

Habe mir von Coinbase meine kompletten Ethereum auf mein MetaMask Konto überwiesen. Also sodass auf meinem Coinbase Account absolut nix mehr drauf ist.

Jetzt ist die Transaktion schon seit Stunden "pending". Gebühr wird auch 0.00 angezeigt. Auf meinem MetaMask Account kam nichts an.

Ist das Geld jetzt für immer weg weil ich nicht genug Ether auf meinem Coinbase account gelassen habe für die Transaktionsgebühr?

Hi, ist die Transaktion inzwischen durch? Du kannst zur Kontrolle auch https://etherscan.io/ nutzen, einfach public key des Empfängerkontos angeben dann solltest du alle Transaktionen angezeigt bekommen

Neueinsteiger und Anfänger, besucht cryptoFAQ.de
shotta
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 7


View Profile
December 05, 2017, 09:06:22 PM
 #6

Ja die Transaktion ist bereits durch. Es hat aber ca. 4 Stunden gedauert.
 
Ich sehe aber das die Transaktion 20 Gwei gekostet hat, also hat wohl Coinbase doch schon die Tx-Kosten mitgerechnet. Glück gehabt.
snodo
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126


View Profile
December 06, 2017, 08:04:39 AM
 #7

zum Offline Speichern.

Ich habe doch dann trotzdem noch mein online Wallet, was gehackt werden kann. Oder hat der Stick seinen eigenen Privaten Key und der Besitzanspruch geht dann an den Key in dem Stick über?

Ganz kurz zum Hintergrund:
- private Key braucht man zum Unterschreiben
- public key (bei Cryptos die Adresse) kann die Unterschrift prüfen
- damit eine Transaktion gültig ist und überhaupt von den Minern akzeptiert wird, muss natürlich eine korrekte Unterschrift drin sein

Software-Wallet
Hier wird der private Key in irgendeiner Datei gespeichert - meist durch ein Passwort gesichert. Sobald man das eingibt, um z.B. eine Transaktion durchzuführen, kann auf den private Key zugegriffen werden.
Wenn man sich einen Trojaner eingefangen hat, der es genau darauf abgesehen hat, ist in diesem Moment dann der private Key (und somit der Zugriff auf diese Adresse) gestohlen. Du kannst zwar immernoch Transaktionen ausführen, aber der Angreifer eben auch. Je nach dem wer schneller ist bzw. wer höhere Gebühren zahlt bei gleichzeitiger Ausführung, dessen Transaktion "gewinnt" und wird in die Blockchain eingetragen.

Hardware-Wallet
Hier verlässt der private Key niemals den USB Stick und kann dadurch nicht gestohlen werden.
Eine Transaktion läuft dann so ab, dass man alle Parameter an das Hardware-Wallet übermittelt und dieses als Antwort die Unterschrift verrät.
Diese Unterschrift ist nur für exakt diese eine Transaktion gültig und somit ist es ungefährlich, wenn jemand das mitliest. (Man will diese ja sowieso durchführen, also veröffentlichen)


Ich persönlich habe bei Hardware-Wallets aber immer die Angst, dass es kaputt geht und traue den Dingern daher nicht.
Man hat zwar die Möglichkeit ein Backup zu erzeugen, aber wenn mir dann jemand das Backup stiehlt, ist das ja wie als hätte er meinen private Key gestohlen - da ist die zusätzliche Sicherheit dann ja auch irgendwie wieder dahin. Da kann ichs gleich per Software-Wallet machen.. fairerweise muss ich dazu sagen: das stimmt nicht ganz, denn Trojaner greifen Software-Wallets an, Backups aber nicht. Dennoch: ich selbst bin bei Hardware-Wallets eher skeptisch

shotta
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 7


View Profile
December 09, 2017, 04:35:12 PM
 #8

Danke für die Antwort, bringt Licht ins Dunkle.

Und was hilft mir der Seed?

Ist das sozusagen ein "Super-PUK" mitdem ich wieder auf meinen Private KEy zugreifen kann und danach ein neues Kennwort wählen kann?

Ich möchte mir auf eine Metallplatte die Zugangsdaten zu meinem Metamask Konto ritzen. Da kommt dann nur der Seed drauf oder? Denn mit dem Seed kann ich ja auf das ganze Konto zugreifen oder?
scaramanga1337
Member
**
Online Online

Activity: 112

Metta - one spot for every service you need


View Profile
December 10, 2017, 07:52:56 AM
 #9

Danke für die Antwort, bringt Licht ins Dunkle.

Und was hilft mir der Seed?

Ist das sozusagen ein "Super-PUK" mitdem ich wieder auf meinen Private KEy zugreifen kann und danach ein neues Kennwort wählen kann?

Ich möchte mir auf eine Metallplatte die Zugangsdaten zu meinem Metamask Konto ritzen. Da kommt dann nur der Seed drauf oder? Denn mit dem Seed kann ich ja auf das ganze Konto zugreifen oder?


Ein Private Key erstellst du einmalig zu der entsprechenden Wallet (Public Address) und kann nie mehr geändert werden.
Eine "Super-Puk" gibt es nicht.
Verwahre deinen Private Key sicher, immer mehrfach und am besten offline, in dem du diesen ausdruckst (sog. "Paper Wallet").
Ansonsten ergeht es dir wie dem armen Kerl, der nun mal wieder auf der Müllkippe seine alte Festplatte mit den dort verwahrten Private Keys für seine BTCs ausbuddeln möchte........

Ein Seed entspricht bei IOTA dem Private Key.
Falls du dich für IOTA interessieren solltest, kann ich dir nur empfehlen mal ins Youtube reinzuschauen, dort gibt es viele gute Videos, die erklären wie du einen Seed erstellst und wie die IOTA Wallet funktioniert.

Rippli0812
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
December 10, 2017, 12:09:26 PM
 #10

Hallo und guten Tag an alle,
bin der Holger und 47 Jahre alt.
Habe auf bittrex mir 4 verschiedene Coins zugelegt.
Das habe ich alles noch geschafft!
Jetzt kommt aber mein Problem.
Verkaufen kann ich diese coins.................... das schaffe ich noch.
Danach stehe ich ziemlich doof da!
Wie bekomme ich die bitcoins auf mein Konto Huh?
Habe bei Blockchain mit KK die Euros in Bitcoin getauscht und bei Bittrex einbezahlt.
Wie bekomme ich das Ganze wieder retour?
Bin vielleicht zu doof für das Ganze.
Falls mir jemand helfen kann bitte melden.
Vllt. bin ich hier auch im falschen Thread.......bin aber grade arg planlos....
Danke und einen schönen Sonntag noch



P.S. Habe schon in einem anderen Thread gepostet.............das war wohl dort der Falsche,sorry!
scaramanga1337
Member
**
Online Online

Activity: 112

Metta - one spot for every service you need


View Profile
December 10, 2017, 09:00:54 PM
 #11

Du brauchst lediglich eine Schnittstelle bzw. Börse, bei der du dich registrierst und dein Bankkonto verifizierst um von dort aus Coins wieder in Fiat (z.B. €/$) umzutauschen.
Hierfür kannst du dich beispielsweise bei Bitstamp/Coinbase/Kraken registrieren.
Momentan wird eine Registrierung allerdings etwas länger dauern, da die Börsen sehr viele Anfragen für Registrierungen erhalten.
Anschließend musst du deine Coins von Bittrex an die entsprechende Börse schicken und von dort kannst du die Coins wieder in Fiat umtauschen und auf dein Bankkonto auszahlen lassen.

Ob auch eine Rückzahlung von Blockchain auf deine Kreditkarte möglich ist, kann ich dir leider nicht sagen.


snodo
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126


View Profile
December 10, 2017, 09:18:06 PM
 #12

Danke für die Antwort, bringt Licht ins Dunkle.

Und was hilft mir der Seed?

Ist das sozusagen ein "Super-PUK" mitdem ich wieder auf meinen Private KEy zugreifen kann und danach ein neues Kennwort wählen kann?

Ich möchte mir auf eine Metallplatte die Zugangsdaten zu meinem Metamask Konto ritzen. Da kommt dann nur der Seed drauf oder? Denn mit dem Seed kann ich ja auf das ganze Konto zugreifen oder?

Vergiss, was scaramanga1337 gesagt hat. Das ist zwar auch korrekt, aber nicht die Antwort auf deine Frage Wink
Du meinst hier ja den Seed des Hardware Wallets und es ging gar nicht um IOTA.

Das hast du schon richtig verstanden - mit Hilfe des Seeds kommst du auch bei Verlust oder Beschädigung des Hardware Wallets noch an deine private Keys ran, indem du ein baugleiches Wallet besorgst und mit Hilfe des Seeds neu aufsetzt.

Rippli0812
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
December 14, 2017, 10:18:03 PM
 #13

Vielen Dank scaramanga1337
Habe mich bei Bitstamp angemeldet.......
aber wie Du schon schriebst: Es dauert eine Weile bis man verifiziert ist.
Muss wohl noch bisschen Gelduld haben....
wobei im Moment die Zeit ja für mich spielt. Die Kurse steigen....... Grin
Danke nochmals.
Viele Grüße an alle
Holger
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!