Bitcoin Forum
December 11, 2016, 06:21:10 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Seit Mt. Gox hack SPAM ohne Ende im Email-Postfach  (Read 1385 times)
yetis
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
July 02, 2011, 09:29:53 PM
 #1

Seit Mt. Gox gehackt wurde habe ich SPAM ohne Ende im Postfach.
Das ist extrem lästig.
Wie ist Eure Erfahrung?

1481437270
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481437270

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481437270
Reply with quote  #2

1481437270
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Brainslug
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 32


View Profile
July 02, 2011, 09:31:59 PM
 #2

Bisher keinen Spam bekommen, und selbst wenn ists mir egal weil ich für solche Sachen nie meine private Email-Adresse angebe Wink

If you find anything I post useful feel free to help a poor little college student out:
15muajc5zUMbDUfeXMtxZU8LFAR2ku1qbu
I'd really appreciate it <3
Have you tried TradeHill yet? It's awesome Wink
3txx
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
July 02, 2011, 09:55:07 PM
 #3

ich habe am anfang ein paar viren o.ä. und tradehill-spam bekommen. mittlerweile krieg ich nur noch den normalen spam irgendwelcher seiten wo ich mal bestellt hab...

yetis
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
July 02, 2011, 10:01:16 PM
 #4

Das mit der Email-Adresse ist eigentlich kein Problem, die kann ich jederzeit ändern (habe 500 zur Auswahl) und Anti-Spam gibt's ja auch noch. Jedoch kann man bei bitmarket.eu und Tradehill zum Beispiel seine Emailadresse nicht ändern. Deswegen ist das lästig.

antares
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
July 02, 2011, 11:11:32 PM
 #5

nuja, ich hab die letzten tage kaum spam bekommen. die dies versucht haben haben neu freundliche E-Mail gekriegt, in denen ich sie um 2 BTC und löschung meiner addresse aus ihrer liste gebeten habe, weil ich sie andernfalls bei ihrem ISP und ihren lokalen authoritäten wegen spam anzeige. einer hat tatsächlich gezahlt.

Wichtig sind hier nur die zwei schlagworte CAN-SPAM (für die US-Spammer) und C-28 / FISA(für die Kanadier). Dazu die ISPs aus der absender-ip setzen und fertig. Dass von der MtGox aktion massenweise spam kommen wird, war klar. Ich gehe aber davon aus, dass die wirklich "gefährlichen" bastarde in 3-6 Monaten anfangen, Walletstealing und phishing zu betreiben. Wundert mich sowieso, warum noch keiner auf die idee gekommen ist, "MtGox Claim rejects" zu versenden, um die nutzer um ihre zugangsdaten/wallets zu bringen
yetis
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
July 02, 2011, 11:28:43 PM
 #6

nuja, ich hab die letzten tage kaum spam bekommen. die dies versucht haben haben neu freundliche E-Mail gekriegt, in denen ich sie um 2 BTC und löschung meiner addresse aus ihrer liste gebeten habe, weil ich sie andernfalls bei ihrem ISP und ihren lokalen authoritäten wegen spam anzeige. einer hat tatsächlich gezahlt.

Wichtig sind hier nur die zwei schlagworte CAN-SPAM (für die US-Spammer) und C-28 / FISA(für die Kanadier). Dazu die ISPs aus der absender-ip setzen und fertig. Dass von der MtGox aktion massenweise spam kommen wird, war klar. Ich gehe aber davon aus, dass die wirklich "gefährlichen" bastarde in 3-6 Monaten anfangen, Walletstealing und phishing zu betreiben. Wundert mich sowieso, warum noch keiner auf die idee gekommen ist, "MtGox Claim rejects" zu versenden, um die nutzer um ihre zugangsdaten/wallets zu bringen

Das ist eine gute Idee. Schickst Du mir Deine Email-Vorlage als PM?

Danke im Voraus.

X68N
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 546


View Profile
July 03, 2011, 10:39:36 AM
 #7

Der Titel hätte auch besser so lauten sollen:

"Hilfe ich wurde GeGoxed, SPAM ohne Ende im Email-Postfach"

;-)

als Nachfolge von Gegutenbergt

Coinbase - All your money are belong to us  Cheesy -> http://de.wikipedia.org/wiki/All_your_base_are_belong_to_us
leepfrog
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140

Hopity Hopity Hop


View Profile
July 03, 2011, 10:44:59 AM
 #8

nuja, ich hab die letzten tage kaum spam bekommen. die dies versucht haben haben neu freundliche E-Mail gekriegt, in denen ich sie um 2 BTC und löschung meiner addresse aus ihrer liste gebeten habe, weil ich sie andernfalls bei ihrem ISP und ihren lokalen authoritäten wegen spam anzeige. einer hat tatsächlich gezahlt.

Wichtig sind hier nur die zwei schlagworte CAN-SPAM (für die US-Spammer) und C-28 / FISA(für die Kanadier). Dazu die ISPs aus der absender-ip setzen und fertig. Dass von der MtGox aktion massenweise spam kommen wird, war klar. Ich gehe aber davon aus, dass die wirklich "gefährlichen" bastarde in 3-6 Monaten anfangen, Walletstealing und phishing zu betreiben. Wundert mich sowieso, warum noch keiner auf die idee gekommen ist, "MtGox Claim rejects" zu versenden, um die nutzer um ihre zugangsdaten/wallets zu bringen

Dir ist aber schon klar dass du damit vermutlich den Tatbestand der versuchten Erpressung erfüllst? Weiterhin werden die meisten Spam Mails wohl über Botnets verschickt sodass du mit dem CC setzen der ISPs in etwa soviel erreichst wie mit dem senden eines abuse Berichts (meist gar nichts).

-----Crypto--Investor----Family--Guy-----All--Around--Winner----
Invictus
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 124


View Profile
July 03, 2011, 12:09:40 PM
 #9

Komischerweise hält sich der Spam sehr in Grenzen. Waren vielleicht 5 Mails mehr als sonst.
X68N
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 546


View Profile
July 03, 2011, 12:23:17 PM
 #10

Wieso versuchte Erpressung, er hat doch geschrieben das einer schon bezahlt hat ,-)

Coinbase - All your money are belong to us  Cheesy -> http://de.wikipedia.org/wiki/All_your_base_are_belong_to_us
Begru
Member
**
Offline Offline

Activity: 87



View Profile
July 03, 2011, 12:31:56 PM
 #11


hatte letzte Woche eine bekommen, war ein link drin zum runterladen von einer Datei, habs mal von einen anderen Rechner ( und anderem Netzwerk etc ) gemacht, Datei gescannt == Trojaner drin ==> mail geloescht
seitdem nichts mehr....
hoff mal das es so bleibt und nicht noch mehr Muell kommt
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
July 03, 2011, 05:01:53 PM
 #12

Ignorieren und einfach löschen ist das beste wie man mit Spam umgehen sollte.
Wenn ihr auf den Schrott noch antwortet, bestätigt ihr ja noch das euer E-Mail Konto/Account aktiv ist und benutzt wird.
Und wer in solchen Mails noch irgendwelche Links klick ist eh selbst Schuld wenn was passiert.

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
Arlangode
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 18


View Profile
July 04, 2011, 11:16:08 AM
 #13

Ein Glück, dass ich erst spät damit angefangen habe.

Join my pool @  huge.triplemining.com
3txx
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
July 06, 2011, 12:25:13 PM
 #14

jetzt kann ich endlich mitreden ^^:

Quote
Dear

I am sorry for contacting you through this medium without a previous notice. My name is Attorney Chris Jefferson  Advocate and legal consultant, I had a client,
a contractor based here in Malaysia, now  deceased. My client lost his life alongside his wife and only child in (Beirut-bound charter jet) plane crash on the Monday, 9 January 2006,12:12GMT
http://news.bbc.co.uk/2/hi/middle_east/4594104.stm Prior to the Death of my Late Client.

    He secured a contract of 17,300,000.00 million from the Kingdom of Bahrain, following which was successfully executed the contract, but the balance of 11,300,000.00 Million contract payment was in the Process of
being transferred into his Account which he submitted to the Bahrain Government before he lost his life in the plane crash. This will be executed under a legitimate arrangement that will protect you from any breach of the law.
I wait to hear from you. (chris_jeff@blumail.org)

  Kinds Regards
Chris Jefferson
Tel:+60103638029
CHRIS& ASSOCIATES



antares
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
July 06, 2011, 06:58:19 PM
 #15

nuja, ich hab die letzten tage kaum spam bekommen. die dies versucht haben haben neu freundliche E-Mail gekriegt, in denen ich sie um 2 BTC und löschung meiner addresse aus ihrer liste gebeten habe, weil ich sie andernfalls bei ihrem ISP und ihren lokalen authoritäten wegen spam anzeige. einer hat tatsächlich gezahlt.

Wichtig sind hier nur die zwei schlagworte CAN-SPAM (für die US-Spammer) und C-28 / FISA(für die Kanadier). Dazu die ISPs aus der absender-ip setzen und fertig. Dass von der MtGox aktion massenweise spam kommen wird, war klar. Ich gehe aber davon aus, dass die wirklich "gefährlichen" bastarde in 3-6 Monaten anfangen, Walletstealing und phishing zu betreiben. Wundert mich sowieso, warum noch keiner auf die idee gekommen ist, "MtGox Claim rejects" zu versenden, um die nutzer um ihre zugangsdaten/wallets zu bringen

Das ist eine gute Idee. Schickst Du mir Deine Email-Vorlage als PM?

Danke im Voraus.


klar kann ich machen. Wenn ich zu hause bin, hol ich das ding mal wieder raus.

@erpressung - klar ist es erpressung, mindestens nötigung. aber wtf, ein spammer wird bestimmt nicht zu den grünen gehen, und selbst wenn, keine meiner wallets wäre identifizierbar, und ich befinde mich in einer position, in der ich definitiv nicht über meine IP-Addresse greifbar gemacht werden kann. von daher ist mir das relativ egal.
TheMartin
Member
**
Offline Offline

Activity: 84


View Profile
July 06, 2011, 07:46:42 PM
 #16

Ignorieren und einfach löschen ist das beste wie man mit Spam umgehen sollte.
Wenn ihr auf den Schrott noch antwortet, bestätigt ihr ja noch das euer E-Mail Konto/Account aktiv ist und benutzt wird.
Und wer in solchen Mails noch irgendwelche Links klick ist eh selbst Schuld wenn was passiert.
Ich denke, die normale Spam Abwehr reicht in diesem Falle nicht.

So lange man die geleakte Adresse weiter  benutzt, besteht immer die Gefahr, dass mein einer besonders gut gemachten Email-Falle auf den Leim geht, und sei's auch nur weil man müde ist und vergisst, dass man bereits mit Einschalten der HTML-Darstellung angreifbar ist.

Wer also wichtige Sachen (zB die wallet.dat) auf seinem PC hat, dem bleibt meiner Ansicht nach nichts anderes übrig, als alles, was mit der alten Adresse arbeitet (zB BitMarket account) abzumenden und mit einer anderen Adresse neu einzurichten.

Bei dieser Gelegenheit sollte man dann auch für jede Web-Anmeldung eine andere Email-Adresse (und natürlich ein anderes Passwort) benutzen, damit man beim nächsten Mal weniger Schwierigkeiten hat.

Die geleakte Adresse am Leben zu lassen und immer das Gefühl haben zu müssen, aufgepasst wer könnte wieder versuchen, mein Geld zu stehlen, das wäre mir persönlich  zu stressig.
yetis
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
July 07, 2011, 06:33:58 PM
 #17

Ist halt lästig, lästig, lästig. Eine Fliegenklatsche wäre da recht. Smiley

Hier mal mein heutiger täglicher Spambericht:

Ihr Ordner Spam enthält 10 neue Nachrichten.

Nachrichten in diesem Ordner werden nach 28 Tagen
automatisch gelöscht.

Zusammenfassung:

Absender: The DOVE Foundation <veerawa@fisheries.go.th>
Betreff: Dov Cash Grant Notification.
Größe: 11431

Absender: "CHRIS JEFFERSON"<chrisjefferson@in.com>
Betreff: Att...
Größe: 2755

Absender: "Mitchell Lemon"<mitchelllemon@prolink.com.br>
Betreff: From Mitchell Lemon
Größe: 4957

Absender: "Flying Blue"<noreply@klm.com>
Betreff: Booking Confirmation!
Größe: 3154

Absender: "lidiane" <lidiane@farmaciaindiana.com.br>
Betreff: $250,000.00
Größe: 1505

Absender: "Mr Mark Harris" <cmd@ccl.gov.in>
Betreff:
Größe: 5901

Absender: "Mr. Louis Wallner."<mrlouiswallner7@yahoo.com>
Betreff: *****SPAM***** Re; 06-07-2011
Größe: 5391

Absender: "PROF.MAURICE IWU"<iwumaurice900@sify.com>
Betreff: Equity Business Investment
Größe: 2450

Absender: "MR. BAN KI-MOON" <info@marks.com>
Betreff: THIS INFORMATION IS FOR YOU.
Größe: 3112

Absender: "ROBERT MUELLER"<robmuelleroffice@aol.com>
Betreff: FBI Transfer Notice
Größe: 10445

Deaddy
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 17


View Profile WWW
July 07, 2011, 08:53:40 PM
 #18

So lange man die geleakte Adresse weiter  benutzt, besteht immer die Gefahr, dass mein einer besonders gut gemachten Email-Falle auf den Leim geht, und sei's auch nur weil man müde ist und vergisst, dass man bereits mit Einschalten der HTML-Darstellung angreifbar ist.

Na, wer HTML-Mails annimmt oder gar versendet hat es auch nicht anders verdient. Wandert direkt nach junk, in einem Jahr vielleicht mal eine unerwartete Mail die man da wieder rausfischen muss und halt von Alternate oder anderen Spaßanbietern die keine Ahnung von Intarwebz haben. Und die kann man auch ohne HTML-Darstellung lesen. Wink

Ich konnte noch keinen Spam verzeichnen. Vielleicht nur auf nicht-googlemail/gmail-Adressen? Google soll ja ganz gut filtern.

13rigybYMphatCxAhKksDeozbWE1s6sP6L
yetis
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
July 08, 2011, 12:29:34 AM
 #19

Eigentlich stört's mich nicht. Im Grunde genommen, wollte ich die nicht so erfahrenen warnen oder ein paar ähnliche Geschichten hören, und für mich persönlich ein wenig Luft ablassen. Danke, das ihr so geduldig mit mir seid.
Btw. Ich habe meine Email-Adresse gelöscht.
Jetzt gibt's in Zukunft nur noch einen Mailer-Daemon-Hinweis der durch's Netz schwirrt. Rebound ist immer schön.^^


Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!