Bitcoin Forum
December 11, 2016, 06:32:51 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: UFASOFT Miner  (Read 2531 times)
-Tom-
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42

Firstbits: 1ce1j


View Profile
July 05, 2011, 07:57:46 AM
 #1

Wollte mal fragen, ob jemand den UFASOFT miner verwendet und welche Erfahrungen er bislang damit gemacht hat?

1481437971
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481437971

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481437971
Reply with quote  #2

1481437971
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481437971
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481437971

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481437971
Reply with quote  #2

1481437971
Report to moderator
Bloody Angel
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
July 05, 2011, 08:12:42 AM
 #2

Das war doch die Spam-Mail an alle Email Adressen die bei mt.gox angemeldet waren oder?

-Tom-
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42

Firstbits: 1ce1j


View Profile
July 05, 2011, 08:29:06 AM
 #3

Das war doch die Spam-Mail an alle Email Adressen die bei mt.gox angemeldet waren oder?
Ist mir nicht bekannt. Ich selber war allerdings auch nie bei mt.gox angemeldet.

BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
July 05, 2011, 09:35:18 AM
 #4

Das war doch die Spam-Mail an alle Email Adressen die bei mt.gox angemeldet waren oder?
Nein den Bitcoin-Miner findet man hier im Forum.

@-Tom-
Das ist doch aber nur ein CPU miner, was willst du damit noch erreichen?
Quote
Performance: 2.3 MHash/s per core on 2.3 GHz CPU [1000 CPU cycles per hash]

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
antares
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
July 05, 2011, 09:39:36 AM
 #5

ich nutze den ufa-soft miner. Und nein, das ist nicht der aus den Goxed spammails.
Kurzes review:
bei ufasoft handelt es sich um einen auf SSE2(Streaming SIMD[Single Instruction Multiple Data] Extension) optimierten miner. SSE kann man sich als Vektorverarbeitung im kleinen vorstellen. Dadurch ist ufasoft auf der Richtigen CPU um ein vielfaches effizienter als herkömmliche miner.

Beispiele:
CPU
referenz: cpuminer
ufasoft
Intel Q6600
4MH/s
11.2MH/s
Intel PIV 3.2Ghz
2MH
2.5MH/s
AMD Dual Opteron 8220(SMP/16Cores)
16MH/s
25.7MH/s

der ufasoft miner bringt je nach CPU also doch einiges. Erfahrungsgemäss auf moderneren Intel CPUs(ja ich hab noch andere zur verfügung), aber auch bei AMD sind optimierungen drin.
turbofoen
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
July 05, 2011, 09:48:42 AM
 #6

cpu-mining ist in meinen augen geld verbrennen par excellence...

11Mh/s bei ner TDP von 105W ist schon heftig.


aber schön zu sehen, was man mit optimierung und anpassung auf befehlssätze erreichen kann.



E-VOLUTION
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
July 05, 2011, 10:13:55 AM
 #7

Ich finde es interessant was durch die optimierung der Software und die Anpassung und Spezialisierung auf SSE-Befehle doch alles aus einer CPU herausgeholt werden kann. Natürlich absolut unrentabel und nichts im Vergleicht zu leistungsstarken GPUs, aber ich finde den Vergleich von ~ 4 MH/s (vorher) zu ~ 11 MH/s (nacher) schon sehr beachtlich.

Man sieht was durch Optimierungen alles erreicht werden kann. Ich glaube auch im Bereich der GPU-Beschleunigung ist da noch nicht das letzte Wort gesprochen.

Gruß E-VOLUTION
-Tom-
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42

Firstbits: 1ce1j


View Profile
July 05, 2011, 10:43:21 AM
 #8

Danke für euer feedback.
Bislang war ich bei BitCoinPlus. Aber die Java App und auch der Service des Providers von BCP lassen leider sehr zu wünschen übrig.

antares
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
July 05, 2011, 11:22:38 AM
 #9

@E-VOLUTION:
Ja, im GPU-Bereich ist noch einiges möglich. Hashkill zb, der gpu-miner der atm im mining-forum(englisch) diskutiert wird, schafft noch mal bis zu 25 % on top auf phoenix, und auch wenn man sich die phoenix-kernel anschaut, lässt sich da noch so einiges machen.

@turboofen.

Ich weiss dass es ineffizient ist, aber ich bin in einer situation, in der der stromverbrauch zur lastgeneration erwünscht ist, und mich nichts kostet. Aus diesem grunde mine ich halt mit 165xQ6600 + 165xNVidia GF8800GT. sind auch 40MH/Rechner!
Intertreuton
Member
**
Offline Offline

Activity: 65



View Profile
July 05, 2011, 11:42:37 AM
 #10

cpu-mining ist in meinen augen geld verbrennen par excellence...

11Mh/s bei ner TDP von 105W ist schon heftig.


aber schön zu sehen, was man mit optimierung und anpassung auf befehlssätze erreichen kann.





+1
ewibit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1749


View Profile
July 05, 2011, 10:16:32 PM
 #11

Ich weiss dass es ineffizient ist, aber ich bin in einer situation, in der der stromverbrauch zur lastgeneration erwünscht ist, und mich nichts kostet. Aus diesem grunde mine ich halt mit 165xQ6600 + 165xNVidia GF8800GT. sind auch 40MH/Rechner!
uff
mit 6600 MH und keinen Stromkosten ist das dann sogar...
gratuliere  Smiley
leepfrog
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140

Hopity Hopity Hop


View Profile
July 05, 2011, 10:36:50 PM
 #12

@E-VOLUTION:
Ja, im GPU-Bereich ist noch einiges möglich. Hashkill zb, der gpu-miner der atm im mining-forum(englisch) diskutiert wird, schafft noch mal bis zu 25 % on top auf phoenix, und auch wenn man sich die phoenix-kernel anschaut, lässt sich da noch so einiges machen.

Kann man so pauschal nicht sagen. Ich hatte zum Beispiel mit hashkill in etwa ähnliche Werte wie bei phoenix mit phatk (wohlgemerkt: die werte die vom Pool zurück kommen vergleichen, nicht die, die angezeigt werden). Hashkill hat sich um den Bereich +/-5% herum bewegt, lief aber deutlich instabiler als phatk.
Mag an meiner heterogenen Umgebung gelegen haben (verschiedene ATI Grakas auf einem rig), oder ggf. sind die Optimierungen einfach nicht bei allen Grakas gleich wirkungsvoll.

-----Crypto--Investor----Family--Guy-----All--Around--Winner----
antares
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
July 06, 2011, 01:22:35 AM
 #13

naja, bei mir läuft hashkill auch instabil, das ist aber wohl auch darin begründet, dass es sich um alpha-software handelt, die von natur aus instabil ist.

was die hashrates angeht:
6770@960Mhz/1200:
poclbm: 194MH/s
phoenix(phatk + 3% optimierung): 166MH/s
hashkill: 223MH/s

hashkill bringt bei mir also gegenüber poclbm 14%, und gegenüber phoenix sogar 34%. Wobei ich nicht verstehe, warum phoenix bei meiner karte so lahm ist.

was die generelle optimierbarkeit angeht, da wird in den CL-Kerneln teilweise unfug betrieben(man könnte zb optimieren, wenn man einige der div/mul durch shifts ersetzt)
E-VOLUTION
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
July 06, 2011, 05:43:11 AM
 #14

naja, bei mir läuft hashkill auch instabil, das ist aber wohl auch darin begründet, dass es sich um alpha-software handelt, die von natur aus instabil ist.

was die hashrates angeht:
6770@960Mhz/1200:
poclbm: 194MH/s
phoenix(phatk + 3% optimierung): 166MH/s
hashkill: 223MH/s

hashkill bringt bei mir also gegenüber poclbm 14%, und gegenüber phoenix sogar 34%. Wobei ich nicht verstehe, warum phoenix bei meiner karte so lahm ist.

was die generelle optimierbarkeit angeht, da wird in den CL-Kerneln teilweise unfug betrieben(man könnte zb optimieren, wenn man einige der div/mul durch shifts ersetzt)

Bitte mehr zu dem Thema Optimierung von Grafikkarten, CL-Kerneln, alternativen Minerns ect.! Ich finde das Thema hoch spannend und interessant, muss aber zugeben das ich nicht den Hauch einer Ahnung davon habe. Eine typische Wissens- und Bildungslücke, die ich gerne ein wenig nachbessern möchte.

Wer mehr zu dem Thema zu sagen hat ist hier gerne gesehen. Das gibt auch endlich mal wieder ganz neue Spielräume. Es geht nicht immer nur um GPU-Core-Takt (...und den möglichst niedrigen GPU-RAM-Takt), sondern mit einer optimalen Optimierung der Grafikkarten und Miner, könnte man evtl. mit etwas weniger  Takt (...und weniger Spannung (Stichwort: Undervolting)) die gleichen Ergebnisse erzielen wie mit einer Grafikkarte @default aber mit weniger Verbrauch. Somit könnte man die Effizienz von den bereits sehr guten und sehr effizienten Karten wie HD5850 und HD5870 sogar noch steigern.

Wie gesagt, bitte mehr zu diesen Themen!

Liebe Grüße, E-VOLUTION
antares
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
July 06, 2011, 08:54:50 AM
 #15

nunja, ich muss ehrlich gestehen, ich war von jeher nvidia CUDA entwickler(seit der ersten nichtoffiziellen CUDA beta), bin daher auch noch am einlesen. Aber was ich in meinem letzten post angesprochen hatte ist eigentlich recht einfach. der phatk kernel hat an einigen stellen(SHA-Bedingt) multiplikationen und divisionen. wenn es sich bei den multiplikatoren/dividenden um exponentielle von 2 handelt(2,4,8,16...) kannst du dort einen linksshift machen. jetzt ist es dummerweise so, dass intern eine multiplikation über mehrere additionen und eine divisionen über additionen und subtraktionen gelöst wird. und grade bei phatk gibt es mehrere solcher stellen an denen ich mir denke: menschenskind, hier wird zu 95% aller fälle eine shiftbare operation ausgeführt, warum wird da nicht getestet und nach fall entschieden? spart immernoch ca 50% der kosten.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!