Bitcoin Forum
September 25, 2017, 12:33:27 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: Einbindung von Bezahlung in meine Website ( HILFE )  (Read 3270 times)
tiCeR
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 362



View Profile
July 19, 2011, 10:58:14 AM
 #1

Hallo zusammen,

ich bräuchte jemanden der html / php / MySQL kann und mir MyBitcoin SCI oder BitcoinPayFlow Bezahlung für meine Seite erstellt. ( Gerne auch einen anderen weg? )

Ich kann leider nicht mit php oder MySQL umgehen und es daher nicht selber machen.

Kleine Struckturübersicht:

1. In ein Feld wird der Name eingetragen und es gibt ein Feld für die Email. Button wird geklickt auf dem steht Code kaufen.
2. Eine Bitcoinadresse wird angefordert und dem Käufer angezeigt. ( Bei jedem eine neue, oder auch die gleiche wenn das auseinander halten dann trotzdem geht)
3. Bezahlung wird vom Benutzer vorgenommen.
4. Eine kleine Tabelle für bezahlt und ausstehend sollte auf der Seite einbindbar sein per div container oder iframe. ( Nur Name ) / siehe betcoin.eu Wink finde ich sehr schön gelöst Tongue
5. Wenn Bezahlung eingegangen wird ein Code generiert und dem Namen in der Datenbank zugeordnet. Außerdem wird eine Email an die Person mit dem Code versendet. / Wenn nicht bezahlt wird nach 2 Stunden wird der Eintrag aus der Datenbank gelöscht. ( Geht es auch ohne Mail ? Per Cookie oder irgendwie anders ?)


Eine meiner Fragen ist natürlich auch ob dies einfacher zu lösen ist ? Wink Ich brauche auf jedenfall Codes die Leute bekommen die ihn kaufen da ich mit meinem Project vorhabe das die Codes an mehreren Stellen genutzt werden können.

Außerdem soll jeder Code nur 1 mal nutzbar sein und danach quasi mit einem Wert in der MySQL Datenbank deaktiviert werden.

Ein zugriff auf das abrufen der Daten sollte möglich sein in der Datenbank.

Wie ich mir die Tables vorstelle wäre vll:

Name / Mail / Code / WERT1 für benutzt WERT0 für noch nicht benutzt / Nummer / CustomerPayoutAdress

Nummer lassen wir mal außer acht da soll nur ein Wert eitragbar sein.

Wichtig wäre das ich die Daten aller Benutzten Code User am ende der Woche auslesen kann und dann löschen, und nur die noch nicht benutzten Code User in der Datenbank bleiben.

Ein wichtiger Aspekt ist auch die Sicherheit ??

Ich hoffe ich finde eine Lösung und jemanden der mir gut helfen kann Wink und natürlich ein Angebot macht Tongue. Ich möchte keine Arbeit machen die umsonst seien soll Tongue. Also macht mir ein Angebot.

MFG,

Christian

SNOVio – Decentralized Lead Generation  |   Telegram  |   Facebook
1506299607
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506299607

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506299607
Reply with quote  #2

1506299607
Report to moderator
1506299607
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506299607

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506299607
Reply with quote  #2

1506299607
Report to moderator
Even if you use Bitcoin through Tor, the way transactions are handled by the network makes anonymity difficult to achieve. Do not expect your transactions to be anonymous unless you really know what you're doing.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1506299607
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506299607

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506299607
Reply with quote  #2

1506299607
Report to moderator
1506299607
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506299607

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506299607
Reply with quote  #2

1506299607
Report to moderator
1506299607
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506299607

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506299607
Reply with quote  #2

1506299607
Report to moderator
DaMan
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
July 19, 2011, 11:20:41 AM
 #2

Prinzipiell ist das nicht schwer, aber es wäre sicherlich hilfreich zu sehen um was es geht. Weiterhin stellt sich die Frage ob Du bereits einen Bitcoin Server laufen hast etc ...

Grüße.
tiCeR
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 362



View Profile
July 19, 2011, 11:38:39 AM
 #3

nein ich habe keinen bitcoinserver am laufen Wink und würde ich auch ungerne. am liebsten wäre es  mir alles über php scripte laufen zu lassen und ein zahlungssystem zu benutzen wie bitcoinpayflow oder mybitcoin, somit fallen nicht so hohe kosten für mich an. naja die codes die gekauft werden können werden später in verschiedene applicationen flas ... eingebunden als bezahlungsmöglichkeit .... hoffe dies reicht als information

lg

SNOVio – Decentralized Lead Generation  |   Telegram  |   Facebook
stevang
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
July 19, 2011, 04:43:44 PM
 #4

Das ist echt ein Problem das die Verbreitung von Bitcoin verhindert.
Her müssen einfach einzubindende Schnittstellen für alle gängigen Shops mit Instant Payment Notification Schnittstelle her, die dem Shop über sicheren Kanal verklickern das die Zahlung definitiv eingegangen ist.

Ich hab selbst einen Shop in dem sich Bitcoinzahlung auch anbieten würde, aber wenn ich mir die Zahlungsdienstleister so ansehe fehlt mir doch immer etwas die Transparenz (kein Imprint ist schon punkt eins.. Punkt zwei LLCs wo nie klar ist wer die Firma von wo betreibt).
Außerdem werde ich mir sicher keinen Bitcoin Daemon auf den Shopserver packen.
Da muss eine andere Lösung her.

Solange es da keine vernünftigen, sicheren, einfachen Schnittstellen gibt bleibt das mit Bitcoin Zahlung für Shopbetreiber schwierig.

@ TiCeR
Du brauchst, so wie sich das anhört, eine Speziallösung. Die muss jemand für Dich programmieren und das kostet dann in der Regel auch was Smiley
tiCeR
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 362



View Profile
July 19, 2011, 06:02:48 PM
 #5

Hallo stevang,

danke für deinen wirklich hilfreichen Beitrag Wink

Ich liebeugel im Moment noch mit dem Gesetz ;( einerseits ist es noch keine anerkannte Währung andererseits wird es als Ware bezeichnet ;(. Dies stört mich wirklich sehr.

Klar verlange ich nicht das das oben genannte Problem kostenlos gelöst wird Wink, ich bin natürlich bereit auch etwas für die Perfecte umsetzung zu zahlen. Das weitere Problem ist das ich das erstelle Project erst dann einbinde wenn Klarheit über Bitcoins und das Gesetz besteht und ich befürchte das bis dahin das mir erstellte Project schon nicht mehr funktionieren könnte und umgeschrieben werden muss....

Also wenn jemand helfen kann bitte immernoch gerne hier Posten oder mich anschreiben....


SNOVio – Decentralized Lead Generation  |   Telegram  |   Facebook
mauline
Member
**
Offline Offline

Activity: 110


View Profile
July 19, 2011, 07:13:29 PM
 #6

Außerdem werde ich mir sicher keinen Bitcoin Daemon auf den Shopserver packen.
Da muss eine andere Lösung her.

Das ist klar. Aber was spricht dagegen, den Bitcoin Server auf einem anderen Rechner laufen zu lassen, Transaktionen via SSL/RPC zu machen und (vorsichtshalber) parallel einen Daemon laufen zu lassen, der regelmäßig die eingehenden Bitcoins wegschafft. Oder so ähnlich ...

Hat sowas schon mal jemand probiert? Ich weiss, es ist Arbeit und das oben beschriebene nur eine Idee, aber wenn es keine Lösung gibt, Bitcoins einfach in ein Shopsystem einzubauen, dann werden nur wenige Leute Waren gegen Bitcoins anbieten.

Mauline
stevang
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
July 19, 2011, 09:10:25 PM
 #7

Es müsste halt ne wasserdichte Lösung sein.
Am besten als Zahlungsmodul für die gängigen Shopsysteme (Oscommerce, XtCommerce, Magento etc pp) mit IPN Funktionalität.
Wenn es nicht ohne eigenen Bitcoiin Server geht, müsste man sich halt überlegen wie man den Bitcoin Daemon/Server sicher integrieren kann.
tiCeR
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 362



View Profile
July 19, 2011, 09:58:16 PM
 #8

Ich finde klasse dass wir diskutieren Tongue aber vll findet sich ja jemand der eine Lösung für mein Problem anzubieten hat in irgend einer weise Wink es gibts einige Leute die Bezahlung anbieten... wie machen die es ?

SNOVio – Decentralized Lead Generation  |   Telegram  |   Facebook
dalson
Member
**
Offline Offline

Activity: 94



View Profile WWW
July 19, 2011, 11:38:16 PM
 #9

wir standen kürzlich auch vor dem problem - den bitcoin daemon auf einem seperaten sicheren system laufen lassen, über ssl/rpc ansprechen - damit lässt sich im grunde jegliche zahlungsmethode realisieren
wtfman
Member
**
Offline Offline

Activity: 118

BTCServ Operator


View Profile WWW
July 19, 2011, 11:45:14 PM
 #10

Außerdem werde ich mir sicher keinen Bitcoin Daemon auf den Shopserver packen.
Da muss eine andere Lösung her.

Das ist klar. Aber was spricht dagegen, den Bitcoin Server auf einem anderen Rechner laufen zu lassen, Transaktionen via SSL/RPC zu machen und (vorsichtshalber) parallel einen Daemon laufen zu lassen, der regelmäßig die eingehenden Bitcoins wegschafft. Oder so ähnlich ...

Hat sowas schon mal jemand probiert? Ich weiss, es ist Arbeit und das oben beschriebene nur eine Idee, aber wenn es keine Lösung gibt, Bitcoins einfach in ein Shopsystem einzubauen, dann werden nur wenige Leute Waren gegen Bitcoins anbieten.

Mauline

Da ist dann das Prob mit den Gebühren.

# BTCServ - EU based Mining Pool
# 0% PPS - 0.0000399757 - Hopping Proof
# Official Thread
mauline
Member
**
Offline Offline

Activity: 110


View Profile
July 20, 2011, 09:40:07 PM
 #11

Da ist dann das Prob mit den Gebühren.

Welches Problem mit den Gebühren?

Mauline
tiCeR
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 362



View Profile
July 20, 2011, 10:37:23 PM
 #12

naja gebüren sind mir ja noch egal Wink ich brauche jemanden der mir mein system umsetzten kann egal auf welchem weg Tongue also bitte melden ^^

SNOVio – Decentralized Lead Generation  |   Telegram  |   Facebook
stevang
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
July 20, 2011, 11:28:32 PM
 #13

Ich denke jeder der für Deine Problemlösung in Frage kommt wird sich sicher gerne bei Dir per PM melden.
Dürfen wir diesen Thread trotzdem für etwas Brainstorming missbrauchen? (gibt ja leider keine Forumskategorieren für Business / Merchants im Deutschen Forum)

Also wenn es sicher sein soll und eine zuverlässige dauerhafte Lösung braucht man als erstes schonmal einen extra Server für den Bitcoin Daemon / die Bitcoin Wallet.  Was muss man für diese Aufgabe ansetzen? Sollte doch sowas hier reichen oder braucht das mehr?
Pentium 4
2,4 GHz
1 GB RAM
2x80 GB HDD
dFlat-Datentransfer

Für die Kommunikation mit dem Shopserver genügt doch sicher auch ein selbstsigniertes SSL Cert.
Ich stelle mir das so vor das der Shopserver in regelmässigen Abständen mit dem Bitcoin Server kommuniziert und einen Abgleich der eingegangenen Zahlungen macht. Bei mir wärs dann wohl warscheinlich über den JSON PHP Client. https://en.bitcoin.it/wiki/API_tutorial_%28JSON-RPC%29#PHP

Wäre natürlich schön falls jemand schon Erfahrungen gesammelt hat mit Bitcoin Zahlungsabwicklung in den gängigen Shopsystemen, davon mal was zu hören Smiley Ich arbeite derzeit mit einem abgeänderten Oscommerce v2.2 RC1 aber noch ohne Bitcoin Zahlungsmethode
somni451
Member
**
Offline Offline

Activity: 65



View Profile
July 20, 2011, 11:48:18 PM
 #14

Zum Thema Sicherheit: Ich verstehe nicht so recht warum ein extra Server für den Daemon sicherer sein soll.

Wenn es um die Ausfallsicherheit geht dann ist ein extra Server ja eher unsicherer, da nun ja eine Entität hinzukommt die ausfallen kann. Hier müssten dann ja eher mindestens zwei Server in einer Cloud oder so hinzukommen.

Bei einem Hack auf Webserver-Ebene ist das Geld ja auch nicht dadurch gesichert, dass der Daemon und damit auch die wallet.dat auf einem anderen Server liegt. Wenn der Angreifer eh Zugriff auf den Webserver hat, dann hat er auch Zugriff auf die Schnittstelle zum anderen Server.

Nur mal so. Es wurde ja schon an mehreren Stellen behauptet, dass durch einen zusätzlichen/dedizierten Bitcoin-Server sicher wäre. Vielleicht habe ich ja auch einen Denkfehler.


Zur eigentlichen Frage Wink
Die benötigte Power hängt natürlich, wie bei jedem anderen Server auch, davon ab wie intensiv das Ding genutzt werden. Aber als Minimalkonfiguration dürfte das Ding locker ausreichen
stevang
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
July 21, 2011, 12:31:10 AM
 #15

Um die Ausfallsicherheit geht es sicher nicht beim auslagern des Bitcoin Daemons. Vieleicht eher darum dass man den Bitcoin Daemon nicht auf dem Shopserver haben möchte. So wie man vieleicht versucht jede extra Software auf dem Shopserver zu vermeiden. Jede neue Software bringt auch immer eventuell neue Sicherheitsrisiken mit sich.
mauline
Member
**
Offline Offline

Activity: 110


View Profile
July 21, 2011, 07:25:23 AM
 #16

Sollte doch sowas hier reichen oder braucht das mehr?
Pentium 4
2,4 GHz
1 GB RAM
2x80 GB HDD
dFlat-Datentransfer

Das reicht, kein Problem.

Für die Kommunikation mit dem Shopserver genügt doch sicher auch ein selbstsigniertes SSL Cert.

Es ist sinnlos, und sicherheitstechnisch eher bedenklich, hier was anderes einzusetzen, weil Du nur zwei Rechner gegeneinander verifizieren willst, die sowieso Dir gehören.

Ich stelle mir das so vor das der Shopserver in regelmässigen Abständen mit dem Bitcoin Server kommuniziert und einen Abgleich der eingegangenen Zahlungen macht.

Ja, genau.

Mauline
Nic
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 27


View Profile
July 21, 2011, 07:40:49 AM
 #17

Hallo stevang,

danke für deinen wirklich hilfreichen Beitrag Wink

Ich liebeugel im Moment noch mit dem Gesetz ;( einerseits ist es noch keine anerkannte Währung andererseits wird es als Ware bezeichnet ;(. Dies stört mich wirklich sehr.

Klar verlange ich nicht das das oben genannte Problem kostenlos gelöst wird Wink, ich bin natürlich bereit auch etwas für die Perfecte umsetzung zu zahlen. Das weitere Problem ist das ich das erstelle Project erst dann einbinde wenn Klarheit über Bitcoins und das Gesetz besteht und ich befürchte das bis dahin das mir erstellte Project schon nicht mehr funktionieren könnte und umgeschrieben werden muss....

Also wenn jemand helfen kann bitte immernoch gerne hier Posten oder mich anschreiben....



Hallo tiCet,

Hab gestern mit meinem Anwalt telefoniert, der hat der BaFin eine Mail geschrieben.
Die haben geantwortet, dass sie sich auch seit kurzem mit Bitcoin befassen. Es sei kein E-Geld, allerdings unterteilen sie das Gewerbe mit Bitcoin soweit ich das verstanden habe in 2 Punkte. Primär das Zahlen und Verkaufen mit Bitcoin (denke darunter fallen Shops) und Sekundär der Handel mit Bitcoin selbst (Taschbörsen etc). Letzteres soll unter die Genehmigungspflicht der BaFin und unter das Kreditaufsichtsgesetz fallen (glaube das war es:P )
Genaueres wird die BaFin in naher Zukunft veröffentlichten. Mein Anwalt gibt mir dann bescheid.

Gruß, Nic
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352



View Profile
July 21, 2011, 07:44:42 AM
 #18

Hallo tiCet,

Hab gestern mit meinem Anwalt telefoniert, der hat der BaFin eine Mail geschrieben.
Die haben geantwortet, dass sie sich auch seit kurzem mit Bitcoin befassen. Es sei kein E-Geld, allerdings unterteilen sie das Gewerbe mit Bitcoin soweit ich das verstanden habe in 2 Punkte. Primär das Zahlen und Verkaufen mit Bitcoin (denke darunter fallen Shops) und Sekundär der Handel mit Bitcoin selbst (Taschbörsen etc). Letzteres soll unter die Genehmigungspflicht der BaFin und unter das Kreditaufsichtsgesetz fallen (glaube das war es:P )
Genaueres wird die BaFin in naher Zukunft veröffentlichten. Mein Anwalt gibt mir dann bescheid.

Gruß, Nic

Das ist ja hochinteressant! Bitte halte uns (am besten per neuem thread) auf dem laufenden.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
Nic
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 27


View Profile
July 21, 2011, 07:48:02 AM
 #19


Das ist ja hochinteressant! Bitte halte uns (am besten per neuem thread) auf dem laufenden.

Wird gemacht Tongue
mauline
Member
**
Offline Offline

Activity: 110


View Profile
July 21, 2011, 04:35:04 PM
 #20

Zum Thema Sicherheit: Ich verstehe nicht so recht warum ein extra Server für den Daemon sicherer sein soll.

Weil Du den Verkehr von und zum Bitcoin-Server nochmal kontrollieren kannst.

Wenn der Bitcoin-Daemon auf Deinem Shop-Server läuft und dieser gehackt wird, dann sind sämtliche vorhandenen Bitcoins weg. Das gilt genauso für zukünftige Bitcoins (solange bis Du den Server wieder dichtmachst). Außerdem kann der Hacker alle durchgeführten Transaktionen einsehen und gegebenenfalls echten Personen zuordnen.

Wenn der Bitcoin-Daemon auf einem separaten Server läuft, dann kannst Du den Verkehr von und zum Server kontrollieren. Du kannst z.B. nur eine Abfrage zulassen: "Wurden auf die Bitcoin-Adresse abcdefg mindestens xy BTC überwiesen?" Damit fallen die Punkte 1 und 3 aus obiger Liste weg. Ein Hacker kann nur noch dafür sorgen, dass zukünftige Überweisungen bei ihm landen, hat aber weder Zugriff auf ein bestehendes Guthaben, noch kann er Einblick in durchgeführte Transaktionen nehmen.

Mauline
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!