Bitcoin Forum
February 23, 2019, 01:43:48 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: Die hässliche Wahrheit hinter Ethereum  (Read 440 times)
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044
Merit: 1822



View Profile
March 09, 2018, 03:27:39 PM
Last edit: March 24, 2018, 11:28:23 AM by qwk
Merited by FlensGold (10), phantastisch (5), iudica (5), raetsch (2), WorldCoiner (1), KingScorpio (1), MinerVonNaka (1), Gecko8 (1)
 #1

Disclaimer: der Autor ist ein bekannter FUDder und bekennender Ethereum-Hater, und hält selbst keine Ether Wink


TL;DR:

Drei Personen entscheiden darüber, welche Chain "Ethereum" und welche Coins "Ether" sind.
Ihre Entscheidung können sie jederzeit ändern.
Sie sind faktisch Inhaber der Marken "Ethereum" und "Ether".
Sie könnten jeder anderen Chain die Nutzung von Domains oder die Werbung mit den Namensinhalten "Ethereum" oder "Ether" untersagen.

Gäbe es eine neue Chain mit Namen "Ethereum" und Coins namens "Ether", wären diese in der öffentlichen Wahrnehmung das "wahre" Ethereum.
Alternative Chains und Coins hätten einen sofortigen, massiven Wertverlust.

Wer in Ether investiert, macht also sein Vermögen fast vollständig abhängig von der Entscheidung von drei Personen.
Diese drei entscheiden, ob eure Ether morgen noch etwas wert sind.

Ich habe nichts dagegen, wenn ihr in Ether "investiert".
Aber ich möchte euch bitten, wenigstens ehrlich zu euch selbst zu sein.
Ihr seid Vitalik Buterin (und zwei anderen) auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.



Szenario: Microsoft bietet Vitalik Buterin 10 Milliarden Dollar für "Ethereum". Er nimmt das Geld (nicht einmal, weil er das Geld braucht, sondern weil ihm die Zusammenarbeit mit Microsoft Möglichkeiten eröffnet, von denen er heute nur träumen kann, insbesondere ein gewaltiger Entwicklerpool und andere Forschungsressourcen), und bringt die Markenrechte mit ein.
Microsoft launcht eine neue Coin, die sich ab sofort "Ethereum" nennt, und verklagt jeden, der seine eigene Coin ebenso nennt. Microsoft bietet allen qualifizierten und interessierten ICOs, die auf der alten Chain operiert haben, Tokens auf der neuen Chain plus Support plus Mitnutzungsrechte an der Marke plus Werbung etc. pp.
Dieses neue MS-Ethereum wäre schlagartig mindestens ebenso viel wert wie das bisherige "Original"-Ethereum.
Das alte "Original"-Ethereum, welches ab sofort nicht mehr so heißen darf, würde über Nacht faktisch wertlos.
Jeder, der heute Ether hält, würde einen großen Teil dieses Vermögens verlieren.

Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich nicht die Auffassung vertrete, dass das von mir beschriebene Szenario einer faktischen Enteignung aller Ether-Besitzer jemals eintritt.
Was ich aber beim geneigten Leser bewirken möchte, ist eine selbstkritische Reflexion darüber, ob es sinnvoll ist, einen wesentlichen Teil seines Vermögens letztlich drei Personen anzuvertrauen, über die man faktisch und juristisch keinerlei Kontrolle hat.
Zu guter Letzt möchte ich noch anmerken, dass schon Menschen für weniger aus dem Weg geräumt wurden als die Kontrolle über ein paar Milliarden Dollar. Undecided



Worin besteht der Wert von Ethereum bzw. Ether?

Die Software an sich ist Open Source, lässt sich nach Belieben kopieren und/oder forken.
Die Programmierer sind vergleichsweise wenige und lassen sich ggf. relativ schnell ersetzen.
Das Netzwerk selbst ist ggf. mit einem Wechsel des Algorithmus schnell neu angelegt und auf neue Miner umgestellt.
Die Marke "Ethereum" definiert, welche Chain / Coin in der öffentlichen Wahrnehmung als Ethereum wahrgenommen wird. Sie bietet außerdem die juristische Handhabe, jedem anderen die Nutzung des Namens "Ethereum" oder "Ether" zu verbieten. Dies ist z.B. bei Domainnamen auch gut durchsetzbar.
Die Nutzer von Ethereum muss man unterteilen in zwei Gruppen:
-   Inhaber von Ether - das sind "Investoren", die faktisch keinerlei Rechtsansprüche haben. Da sie zum Funktionieren des Netzwerks an sich auch nichts beitragen, stellen sie weniger ein Asset als vielmehr eine Liability dar.
-   Smart Contract Firmen - Unternehmen, die Tokens auf der Ethereum-Chain platziert haben, und darüber Funktionen ihres Geschäftsmodells abbilden. Darunter gibt es nur wenige erfolgversprechende Vorhaben. Auch für diese Firmen stellen die bisher verkauften Tokens jeweils eher Liabilities als Assets dar.

Letztlich sind es also die Marke "Ethereum" und ein paar ausgewählte, erfolgversprechende ICOs, die den wahren Wert von Ethereum definieren.
Ethereum wäre ohne den Ballast seiner bisherigen Investoren dabei wahrscheinlich wertvoller.
Das gleiche gilt für "SCAM-ICOs" und "Failed Projects".



Zur rechtlichen Situation der heutigen Inhaber von Ether:
Es besteht kein wie auch immer gearteter Rechtsanspruch auf Ether, die Ethereum-Blockchain, deren Betrieb, die Entwicklung der Software, die Marke oder Unternehmen / Organisationen jeder Art.

Terms and Conditions of the Ethereum Genesis Sale:
https://github.com/ethereum/ethereum.org/blob/master/public/pdf/TermsAndConditionsOfTheEthereumGenesisSale.pdf
Quote
In addition to the Genesis Sale Quantity of ETH and the second pool of ETH, the pre-mining process will create and place a third pool of ETH in the Genesis Block. This third pool of ETH will be directly allocated to the Ethereum Stiftung (Foundation) for payment of future expenses to be determined in its sole discretion. The size of this pool will be 9.9% of Genesis Sale Quantity of ETH.

Ether Product Purchase Agreement:
https://github.com/ethereum/ethereum.org/blob/master/public/pdf/EtherProductPurchaseAgreement.pdf
Quote
Purchaser understands that the Ethereum Platform software developed may give rise to other, alternative, Ethereum-based or Ethereum-like networks, promoted by unaffiliated third parties, under which Purchaser’s ETH will have no intrinsic value.



Fakten zur Marke und zur Stiftung:

"Ether" und "Ethereum" sind eingetragene Marken der "Stiftung Ethereum":
http://www.tmdb.de/marken_by_owner.php?do_search=1&q=Stiftung+Ethereum,

Die Satzung dieser Stiftung ist nicht öffentlich.
https://www.ethereum.org/foundation

Der Stiftungsrat besteht aus:
Vitalik Buterin (Präsident)
Siu-Ming Chan (Direktorin)
Patrick Storchenegger
https://zg.chregister.ch/cr-portal/auszug/auszug.xhtml?uid=CHE-292.124.800#

Historische Entwicklung des Stiftungsrats:
Ausgeschiedene Personen:
Klawitter, Lars
Levitin, Vadim
Hennessy-Barrett, Wayne Jerome
Alisie, Mihai
Gerring, Taylor
https://www.fundraiso.ch/sponsor/stiftung-ethereum/

Auf der Seite der Ethereum Foundation findet sich außerdem noch eine "Technical Steering Group", deren Aufgabe ebenso unklar ist, und die offensichtlich lediglich aus einer Person besteht:
Jeffrey Wilcke - Programmierer & Mitgründer von Ethereum

Völlig unklar bleibt, welche Rolle (und ob überhaupt eine) die anderen Mitgründer von Ethereum in der Foundation spielen:
Dr. Gavin Wood
Joseph Lubin - "involved in the creation of the Ethereum Foundation"

Auf http://www.ethereumwiki.com/ethereum-wiki/ethereum-creators/ findet sich u.a. bei Joseph Lubin noch der Hinweis, dass es sich bei der Ethereum Foundation handeln soll um einen “nonpartisan industry body, made up of  industry players. It make sure the Ethereum infrastructure works fairly and independently”.
"unparteiisches Industrie-Institut aus Industrie Teilnehmern. Es (soll) sicherstellen, dass die Ethereum Infrastruktur fair und unabhängig arbeitet". (Übersetzung von mir)

Ohne nähere Kenntnis der Satzung, Bestimmungen und Zusammensetzung der Ethereum Foundation ist also davon auszugehen, dass es sich hierbei im Wesentlichen um eine Organisation handelt, die faktisch die Interessen der Gründer vertritt.

Chart zur Struktur von Ethereum (Stand 2015-04-10):





Noch ein paar historische Fundstücke zur Foundation, der Vollständigkeit halber, aber ohne wesentlichen Informationsgehalt:
Gründung der Foundation im Juli 2014
http://ethdocs.org/en/latest/introduction/foundation.html
2018-03-07 Ankündigung der Ethereum Foundation Grant Winners, also von Firmen oder Personen, die eine Förderung der Stiftung erhalten
https://blog.ethereum.org/2018/03/07/announcing-beneficiaries-ethereum-foundation-grants/
2601-06-14 Microsoft Premium Sponsor der Devcon2
https://blog.ethereum.org/2016/06/14/ethereum-welcomes-microsoft-devcon/
2016-04-05 Ankündigung von Devcon 2 / 2nd Global Blockchain Summit
https://blog.ethereum.org/2016/04/05/devcon2-and-blockchain-summit-shanghai-september2016/
2016-04-01 Aprilscherz! Ethereum schließt sich mit R3CEV zusammen, um Lizardcoin zu gründen
https://blog.ethereum.org/2016/04/01/ethereum-partners-with-r3cev-on-lizardcoin-bringing-together-the-best-of-centralized-finance-and-blockchain-technology/
2016-01-07 Foundation’s current assets include roughly 2,250,000 ETH, 500 BTC and $100,000 in fiat
https://blog.ethereum.org/2016/01/07/2394/
2015-07-30 Ming Chan wird neuer "Executive Director" der Foundation
Our new executive Director is Ming Chan, and our Board is currently comprised of four members.
They are: Lars Klawitter, Vadim Levitin, Wayne Hennessy-Barrett and Vitalik Buterin (President of the Board).
https://blog.ethereum.org/2015/07/30/announcing-new-foundation-board-executive-director/
2015-04-10 The foundation is legally controlled by a body known as the Foundation Council;
https://blog.ethereum.org/2015/04/10/ethereum-foundation-open-call-re-board-selection/
2015-04-08 Stiftung Ethereum stellt einen Director ein
https://blog.ethereum.org/2015/04/08/ethereum-foundation-is-hiring-an-executive-director/

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
1550886228
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550886228

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550886228
Reply with quote  #2

1550886228
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1550886228
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550886228

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550886228
Reply with quote  #2

1550886228
Report to moderator
MinerVonNaka
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 256



View Profile
March 09, 2018, 04:24:27 PM
Last edit: March 09, 2018, 04:47:20 PM by MinerVonNaka
 #2

wenn Deine Recherche stimmt, was ich sowieso nicht prüfen werde, weil ich nichts für Kopien übrig habe, überdies Premined sowieso als SCAM betrachte...
dann muss ich sage Gute Arbeit!

hast Dir Merit verdient  Cheesy (habe auch gerade gesendet)
iudica
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 674
Merit: 547


virtual court for e-commerce


View Profile WWW
March 09, 2018, 04:40:32 PM
 #3

Ganz ehrlich? Das ist doch schon seit dem TheDao-Debakel klar. Dezentral ist das nix.

Merrit gibt es aber trotzdem, weil das sehr schön rausgearbeitet wurde. Quasi ein Freitag-Aufreger-Post mit Anspruch :-D


KingScorpio
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 672
Merit: 282



View Profile WWW
March 09, 2018, 06:13:22 PM
Last edit: March 10, 2018, 01:42:27 AM by KingScorpio
 #4

da gibts ja jetzt clone von ethereum, sogenannte mini ethereums, z.b. waves oder Neo.

das ziel ist es sich so zu positionieren das man nicht verlieren kann.

wer das geld kontrolliert gewinnt immer und verliert nie das ist das ziel

ich denke man wird in der zukunft mehrere solche encription plattformen als ico marke verwenden, um sich halt nicht den risiken von konzentrierten ether speculationen bzw. gas speculationen auszusetzen.

hast dir wircklich merit verdient.

seien wir mal ganz ehrlich über diese encription plattformen ohne bedeutungsvolle icos die projecte verwalten werden die in sich zusammenfallen

die sind das heutige äquivalent zu den münzprägereien im mittelalter

es ist aber dennoch extrem dreist wie sich die ganzen speculanten verhalten, ich hoffe das sie durch platform clone und bedeutungs verschiebungen große verluste erleiden werden.

gehen doch die speculanten her und hoffen das sie gasabhängige ico token halted in eine ganz enge bredulie bekommen das diese denen dann ihr ethereum ganz teuer abkaufen

gruß

Gecko8
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 322
Merit: 101



View Profile
March 10, 2018, 10:15:29 AM
 #5

Danke für diese tolle Arbeit. Auch von mir ein Merit. Ich bin mir nicht sicher, wieviele wirklich diese Tatsache kennen, bzw. die möglichen Implikationen verstanden haben.
Skerberus
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 628
Merit: 515


View Profile
March 10, 2018, 10:53:35 AM
 #6

Schöner aufwendig recherchierter Artikel, aber natürlich das falsche Forum Tongue. Das gehört in Altcoins, daher habe ich heute leider kein Merit für dich Wink. Ist für mich schon ein klarer Altcoin-Beitrag, allerdings wirst du hier vermutlich weniger Gegenwind erhalten.

Denke das ist nicht nur bei Ethereum so, sondern bei den meisten Plattformen da draußen. Selbst Bitcoin ist mit seinem Miner-Kartell alles andere als dezentral leider!

Edit: Und ja ich bin investiert, allerdings breit gefächert in diversen Coins. Habs bisher nicht bereut Wink.
KingScorpio
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 672
Merit: 282



View Profile WWW
March 10, 2018, 03:37:31 PM
 #7

das problem mit den neuen zentren in der scheinbar "dezentralen welt" war klar,

gegenwärtig aber wird es unerträglich wie die finanzelite um die zentralbanken millionen menschen verarscht,

wird zeit das deren "imperium" in sich zusammenbricht

mich würde es nicht wundern wenn diese arschlöcher für diesen fall heimlich den islamischen staat aufbauen. damit die europäer welche ihren superstaat aufgaben mächtig bestraft werden...

tyKiwanuka
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 588
Merit: 224


THE ULTIMATE BLOCKCHAIN GAMING PLATFORM


View Profile
March 10, 2018, 03:39:48 PM
 #8

mich würde es nicht wundern wenn diese arschlöcher für diesen fall heimlich den islamischen staat aufbauen. damit die europäer welche ihren superstaat aufgaben mächtig bestraft werden...

Cheesy

Warum der ganze Hass ?

No price is too high to pay for the privilege of owning yourself.
KingScorpio
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 672
Merit: 282



View Profile WWW
March 10, 2018, 03:44:47 PM
 #9

mich würde es nicht wundern wenn diese arschlöcher für diesen fall heimlich den islamischen staat aufbauen. damit die europäer welche ihren superstaat aufgaben mächtig bestraft werden...

Cheesy

Warum der ganze Hass ?

findest du es etwa toll das du die wahl hast zwischen dem bankenkartell und den neufeudalisten hier in europa oder den usa,

oder den schurken vom islamischen staat?

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044
Merit: 1822



View Profile
March 10, 2018, 04:13:30 PM
 #10

Schöner aufwendig recherchierter Artikel, aber natürlich das falsche Forum.
Das gehört in Altcoins
Sehe ich ja auch eigentlich ein.
Das Problem ist nur, dass ich das Altcoin-Forum mittlerweile auf ignore habe, da könnte ich also nicht mal mehr die Hate-Kommentare dazu lesen.
Und ich habe keine Lust, das Altcoin-Forum wieder zu lesen, das spammt mich zu mit "ANN"-Threads Roll Eyes

In diesem Sinne verspreche ich, dass ich den OP nochmal um einen Absatz ergänze, der sich auf Bitcoin bezieht.
Großes Indianer-Ehrenwort.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
KingScorpio
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 672
Merit: 282



View Profile WWW
March 10, 2018, 04:13:58 PM
Last edit: March 11, 2018, 02:26:32 AM by KingScorpio
 #11

Denke das ist nicht nur bei Ethereum so, sondern bei den meisten Plattformen da draußen. Selbst Bitcoin ist mit seinem Miner-Kartell alles andere als dezentral leider!

da ist mal einer der es wircklich verstanden hat.
 
übrigens alle kryptoplattformen haben ein zentrum

man wird jetzt ne lange weile lang sagen das ist alles betrug, aber die controllöre oder besser gesagt die neokapitalisten werden es einfach aussitzen bis das wort "scam" genau so verkommet wie diese anektode mit den wölfen,

die menschen werden die neue ordnung einfach hinnehmen

tec2g
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 62
Merit: 1


View Profile
March 11, 2018, 02:10:23 PM
 #12

Problem ist nur, dass 99% aller ICOS, ERC20 Token sind und eben auf diesem "ethereum" contracted sind. Die würden dann ja eben so mit hinten runter fallen und das glaube ich nicht. Bei Bitcoin sind es auch "nur" eine Handvoll Investoren, die die Macht über alles haben. Trotzdem sejr interessanter Beitrag und sehr viel Arbeit gemacht. Respekt
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044
Merit: 1822



View Profile
March 11, 2018, 06:04:15 PM
 #13

Problem ist nur, dass 99% aller ICOS, ERC20 Token sind und eben auf diesem "ethereum" contracted sind. Die würden dann ja eben so mit hinten runter fallen und das glaube ich nicht.
Mit dem glauben ist das immer so eine Sache. Im OP reiße ich ja zumindest kurz an, dass ich die meisten ICOs eher für schädlich für Ethereum ansehe (wenn ich quasi mal den Blickwinkel des Unternehmens Ethereum betrachte).
Dass also bei einem Chain-Neustart die meisten dieser ICOs (also alle SCAMS, Nonsens-Projekte, ICO-Zombies) wegfallen würden, wäre ganz und gar im Interesse eines Investors, der das Unternehmen Ethereum kauft.

Bei Bitcoin sind es auch "nur" eine Handvoll Investoren, die die Macht über alles haben.
Nein. Siehe dazu auch meine FAQ. Cool

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
nullCoiner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 728
Merit: 534



View Profile
March 11, 2018, 08:36:35 PM
Merited by qwk (3), McWorse (1)
 #14

Werter qwk,
vielen Dank für deine Mühen und die Aufklärung. Ich bin kein Ethereum Fanboy, aber auch kein Hater, es gibt ja nicht nur zwei Seiten. Du sprichst ein grundsätzliches Problem bei den Altcoins an, es gibt würde ich behaupten, fast keine Projekte die nicht von ein paar wenigen Personen abhängen oder entschieden werden. Tezos möchte dies zwar besser machen, aber auch die haben noch einen langen Weg vor sich, und werden eine lange Zeit noch von ein paar wenigen Personen abhängig sein, und ihren Start haben sie sich sicher ganz anders vorgestellt.

Und wie hat Herr Antonopoulos so schön gesagt, nicht die Blockchain Technik ist das besondere an dem Ganzen, die Technik gibt's schon tausende von Jahren, sondern der Bitcoin, der die Finanzwelt ohne "Mittelmänner" auf den Kopf stellt ist das Revolutionäre. Auch wenn ich glaube, dass Bitcoin noch viele seiner "besseren Versionen" überleben wird, weil er sich auch weiterentwickelt, gibt es dennoch genug Platz für Alternativen. Und das jetzige OneChain Entwicklungsstadium, wo jeder seine eigene Chain entwickelt wird im nächsten Schritt durch Projekte "abgelöst", die Chain übergreifend arbeiten können, oder vielleicht keine mehr haben.

Die ganze Kryptowelt steckt noch in den Kinderschuhen, und viele Projekte stehen auf wackligen Beinen und wenigen Schultern, daher gibt's für mich nur zwei Möglichkeiten, wenn ich partizipieren möchte:
1. Überwiegend in Bitcoin,  ist sicherer
2. wenig in Bitcoin und gut verteilt auf Altcoins, hat zwar mehr Risiko, bietet aber auch größere Chancen.


Aktuelle Beispiele zwischen unglaublicher Wertsteigerung und unglaublichem Risiko, Neo und Nano, und das sind keine Einzelfälle auf den Gesamtmarkt betrachtet, und ja, viele werden wieder im Nirwana verschwinden.

Also vielen Dank nochmals für deine Aufarbeitung und Warnung, und das meine ich ganz im Ernst, denn die wenigsten setzen sich intensiv damit auseinander, aber die von Dir beschriebene Situation trift wohl leider auf einen Großteil der Projekte zu, wovon viele wahrscheinlich noch risikoreicher und auch nicht so prominent Ethereum sind. Und das es beim Bitcoin auch nicht immer so rund läuft, haben wir die letzten Monate mit den ganzen Forks gesehen, die Diskussionen und Ängste bei BitcoinCash und segwit und segwit2 und dem Vorwurf in dem Zusammenhang dies sein eine 51% Attacke, haben für viel Unruhe gesorgt. Im übrigen sieht man die Entwicklung auch ganz gut an der Bitcoindominanz, welche von 80% letztes Jahr, mittlerweile auf 40% runter ist. Der Markt entwickelt sich weiter, BTC wird sicher nicht so schnell abgelöst, aber er muss ein bisschen etwas abgeben und das finde ich auch gut so, denn dadurch wird die "Entwicklungsfront" breiter...

Also wer in Altcoins geht, muss immer verteilen, "all in" ETH ist keine gute Idee.

In diesem Sinne, noch einen schönen Abend und gut hodl!

MoozicoreWORLDS FIRST MUSIC STREAMING SERVICE ON BLOCKCHAIN
 
   █████                     █████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████       █████       ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
   █████        █████        █████
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044
Merit: 1822



View Profile
March 12, 2018, 04:12:07 PM
 #15

Du sprichst ein grundsätzliches Problem bei den Altcoins an, es gibt würde ich behaupten, fast keine Projekte die nicht von ein paar wenigen Personen abhängen oder entschieden werden.
Ja und nein. Es ist kein grundsätzliches, aber natürlich ein sehr häufiges Problem.
Sicherlich hängen die meisten Coins (auch Bitcoin selbst) immer auch an einem zentralen Team, das sich um Vermarktung und Weiterentwicklung kümmert. Oder, anders gesagt: ein Coin, um den sich niemand mehr kümmert, ist tot.

Aber: das Risiko, dass eine kleine zentralisierte Gruppe die faktische Kontrolle über einen Coin ausüben kann, ergibt sich immer nur aus der konkreten Kontrolle über greifbare Eigenschaften, insbesondere z.B. die Markenrechte an einem Coin.

Jeder kann Bitcoin "übernehmen". Jeder kann einen Fork oder eine neue Chain aufmachen und als "Bitcoin" bezeichnen. Jeder kann in dieser Chain Änderungen vornehmen, wie es ihm selbst beliebt. Aber daraus folgt in Ermangelung eines Hebels, anderen diese Entscheidungen aufzuzwingen, eben keinerlei faktische Macht.

Dies ist bei Ethereum anders (wie im "Szenario" mit "Microsoft Ethereum" dargestellt).

Im Fall von Litecoin beispielsweise ist mir zumindest keine Marke bekannt. Insofern kann selbst Gründer Charlie Lee nur bedingt Kontrolle über die Coin ausüben. Entscheidet er sich, eine neue Chain als das "wahre Litecoin" zu propagieren, fehlen ihm die Mittel, das durchzusetzen.


Und wie hat Herr Antonopoulos so schön gesagt, nicht die Blockchain Technik ist das besondere an dem Ganzen, die Technik gibt's schon tausende von Jahren, sondern der Bitcoin, der die Finanzwelt ohne "Mittelmänner" auf den Kopf stellt ist das Revolutionäre.
Genau darauf will ich hinaus. Nicht "Blockchain" stellt die Zukunft dar.
Blockchains ohne faktische, also z.B. juristische Kontrolle sind die Zukunft.

Ethereum als Unternehmen mag eine große, erfolgversprechende Zukunft haben, die Inhaber von Ether aber werden davon vermutlich nicht profitieren.


Auch wenn ich glaube, dass Bitcoin noch viele seiner "besseren Versionen" überleben wird, weil er sich auch weiterentwickelt, gibt es dennoch genug Platz für Alternativen. Und das jetzige OneChain Entwicklungsstadium, wo jeder seine eigene Chain entwickelt wird im nächsten Schritt durch Projekte "abgelöst", die Chain übergreifend arbeiten können, oder vielleicht keine mehr haben.
Ja, ein "Multiversum" echter, dezentraler Coins ist ein mögliches Szenario.
In diesem Multiversum haben auch zentralisierte Coins ihren Platz, stellen aber lediglich die Fortsetzung des alten, etablierten Finanzsystems mit neuen Mitteln dar. Sie sind als "Legacy"-Coins zu bezeichnen und werden vermutlich nach einer gewissen Übergangsphase in der Versenkung verschwinden.

Bekannteste Beispiele solcher Legacy-Coins ohne Zukunft sind Ethereum und Ripple.


Und das es beim Bitcoin auch nicht immer so rund läuft, haben wir die letzten Monate mit den ganzen Forks gesehen, die Diskussionen und Ängste bei BitcoinCash und segwit und segwit2 und dem Vorwurf in dem Zusammenhang dies sein eine 51% Attacke, haben für viel Unruhe gesorgt.
Völlig offtopic Wink
Zum Thema 51% Attacke mal ein kurzer Hinweis auf meine FAQ:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=3098943
(schamlose Eigenwerbung)


Im übrigen sieht man die Entwicklung auch ganz gut an der Bitcoindominanz, welche von 80% letztes Jahr, mittlerweile auf 40% runter ist.
Argh! Bitcoin-Dominance und Marketcap sind wirklich die Crypto-Unwörter des Jahres 2017!
Beide Begriffe sind schlicht und ergreifend Nonsens.
(dazu werde ich demnächst mal in meiner FAQ was schreiben müssen)


Der Markt entwickelt sich weiter, BTC wird sicher nicht so schnell abgelöst, aber er muss ein bisschen etwas abgeben und das finde ich auch gut so, denn dadurch wird die "Entwicklungsfront" breiter...
Ja, siehe auch oben "Multiversum".

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
nullCoiner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 728
Merit: 534



View Profile
March 12, 2018, 08:00:56 PM
 #16

Zunächst, vielen Dank für deine Antwort, die erneuten Ausführungen und den merit! Ich würde Dir ja auch einen geben, aber ich habe noch nen Kollegen, der eigentlich von der Aktivität schon Full Member wäre, wenn nicht zwei Wochen vorher das neue System eingeführt worden wäre Tongue Du hast da sicherlich Verständnis dafür, dass ich meine knappen mertis lieber an "Bedürftige" vergebe, wobei Du sie inhaltlich sicher mehr verdienst.

Ich habe verstanden, dass die Markenrechte bei Ethereum ein zusätzliches, großes Problem darstellen, allerdings gab es ja auch bei Ethereum schon einen Fork, und da ist ja auch ein ähnliches Szenario eingetreten, wie Du es beschrieben hast, es war zwar "vor meiner Zeit", aber auch hier haben eben die von Dir benannten "Markeninhaber" von ihrer Kontrolle Gebrauch gemacht, und den Fork "durchgedrückt". Und dennoch gibt's Ethereum Classic noch, wie lange noch, sei dahin gestellt, aber der Fork "lebt eben weiter". Selbstverständlich würde das eine Entwertung von ETH bei deinem "Microsoft Ethereum" Szenario nicht verhindern.

Zum Thema 51% Attacke mal ein kurzer Hinweis auf meine FAQ:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=3098943
(schamlose Eigenwerbung)
Ich habe es mir jetzt nochmal durchgelesen und nicht nur überflogen, und denke jetzt auch verstanden Roll Eyes bear with me, aber das Forum ist sooooo umfangreich, aber ich stöber ab und an, und grabe dann so Beiträge von kneim aus, wo ich immer wieder staune. Aber überwiegend treibe ich mich halt im Altcoinbereich rum Roll Eyes

Argh! Bitcoin-Dominance und Marketcap sind wirklich die Crypto-Unwörter des Jahres 2017!
Beide Begriffe sind schlicht und ergreifend Nonsens.
(dazu werde ich demnächst mal in meiner FAQ was schreiben müssen)
Da bin ich schon sehr gespannt darauf!

MoozicoreWORLDS FIRST MUSIC STREAMING SERVICE ON BLOCKCHAIN
 
   █████                     █████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████       █████       ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
   █████        █████        █████
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044
Merit: 1822



View Profile
February 06, 2019, 01:50:36 PM
 #17

In diesem Sinne verspreche ich, dass ich den OP nochmal um einen Absatz ergänze, der sich auf Bitcoin bezieht.
Großes Indianer-Ehrenwort.
Mal ein schamloser Bump, weil man sowas alle Jahre mal in Erinnerung bringen sollte.
Mein Indianer-Ehrenwort von damals habe ich bis heute nicht gehalten, ob ich dafür negativen Tust verdient habe? Roll Eyes

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
mole0815
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 448
Merit: 564


vreo.io Ambassador


View Profile
February 06, 2019, 02:00:56 PM
 #18

In diesem Sinne verspreche ich, dass ich den OP nochmal um einen Absatz ergänze, der sich auf Bitcoin bezieht.
Großes Indianer-Ehrenwort.
Mal ein schamloser Bump, weil man sowas alle Jahre mal in Erinnerung bringen sollte.
Mein Indianer-Ehrenwort von damals habe ich bis heute nicht gehalten, ob ich dafür negativen Tust verdient habe? Roll Eyes

nein das auf keinen fall Grin
aber interessant wie du dir hier selbst auf die finger klopfst Grin

ich muss gestehen dass ich den thread garnicht kannte... das muss sich ändern... wird sofort nachgelesen Lips sealed

▄▄▄████████▄▄▄
▄▄██████████████████▄▄
▄████████████████████████▄
▄██████████████████████▀  ███▄
████████████▀▀    ▀▀███▀  ▄█████
██████████▀         ██▀  ▄████████
█████████▀      ▄▄▄▄██▀  ▄██████████
████████     ▄██████▀  ▄██  ████████
████████     ███████▀  ▄██    ████████
████████    ██████▀  ▄████    ████████
████████    █████▀  ▄█████    ████████
████████    ███▀  ▄██████     ████████
████████  ███▀  ▄█████▀     ████████
███████████▀  ▄█▀▀▀▀      ▄█████████
█████████▀  ▄█         ▄██████████
██████▀  ▄██▄▄    ▄▄████████████
▀████  ▄█████████████████████▀
▀████████████████████████▀
▀▀██████████████████▀▀
▀▀▀████████▀▀▀




██████            ██████          ▄▄██████          ▄▄███████▄▄                ▄▄███████▄▄
 ██████          ██████        ▄██████████       ▄███████████████▄          ▄███████████████▄
 ▀█████▄        ▄█████▀       ████████████      ███████████████████        ███████████████████
  ▀█████▄      ▄█████▀       ████████▀▀        ███████▀▀    ▀▀██████      ██████▀▀     ▀▀██████
   ██████      ██████       ███████           ██████▀       ▄██████      █████▀           ▀█████
   ▀█████▄    ▄█████▀      ███████           ██████       ▄██████▀      █████               █████
    ▀█████▄  ▄█████▀       ██████            █████      ▄██████▀        █████               █████
     ██████  ██████        ██████            █████    ▄██████▀          █████               █████
     ▀█████▄▄█████▀        ██████            █████▄ ▄██████▀            █████               █████
      ▀██████████▀         ██████             ███████████▀     ▄███▄     █████▄           ▄█████
       ██████████          ██████              ████████▀    ▄▄██████      ██████▄▄     ▄▄██████
       ▀████████▀          ██████               ███████████████████        ███████████████████
        ▀██████▀           ██████                ▀███████████████▀          ▀███████████████▀
         ▀████▀            ██████                   ▀▀███████▀▀                ▀▀███████▀▀




[
 ▄███████████████████████▄
██▀                     ▀██
██  ▄█████████████████▄  ██
██  ███             ███  ██
██  ███             ███  ██
██  ███             ███  ██
██  ███             ███  ██
██  ███             ███  ██
██  ▀████████████████▀   ██
██                       ██
██                  ▄▄▄  ██
██   ██             ███  ██
██ ██████       ▄▄▄      ██
██   ██         ███    ▄ ██
██        ▄  ▄       ▄▀ ▄██
██      ▄▀ ▄▀      ▄▀ ▄██▀
██▄               ▀ ▄██▀
 ▀███████████████████▀
Telegram
ANN Thread
Website
]
nullCoiner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 728
Merit: 534



View Profile
February 06, 2019, 02:06:01 PM
 #19

In diesem Sinne verspreche ich, dass ich den OP nochmal um einen Absatz ergänze, der sich auf Bitcoin bezieht.
Großes Indianer-Ehrenwort.
Mal ein schamloser Bump, weil man sowas alle Jahre mal in Erinnerung bringen sollte.
Mein Indianer-Ehrenwort von damals habe ich bis heute nicht gehalten, ob ich dafür negativen Tust verdient habe? Roll Eyes
Kann mich mole0815 da nur anschließen, sicherlich kein negativ Rustwert.
Unterstützend dazu kann ich nochmal (hatte im Blutbad Faden glaube ich schonmal...) auf ein Interview mit Emin Gün Sirer verweisen, der auch nochmal auf die fehlende Dezentralität hinweist, sowohl bei BTC, als auch bei Ethereum. Und da geht's nur um's mining, ganz zu schweigen von den "Kernentwicklern" um Vitalik...

Quote
For instance, Bitcoin’s blockchain is constructed by 19 mining entities, that’s it. Ethereum’s blockchain is constructed by 11. These are tiny numbers. While it’s true that each and every one of these mining entities consists of multiple sub-players, the fact is that they have come together under a unified entity and are operating together as one big business unit.
https://www.longhash.com/news/interview-with-emin-gun-sirer-there-are-no-truly-decentralized-coins

MoozicoreWORLDS FIRST MUSIC STREAMING SERVICE ON BLOCKCHAIN
 
   █████                     █████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████                   ███████
  ███████       █████       ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
  ███████      ███████      ███████
   █████        █████        █████
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044
Merit: 1822



View Profile
February 06, 2019, 02:18:29 PM
 #20

Unterstützend dazu kann ich nochmal (hatte im Blutbad Faden glaube ich schonmal...) auf ein Interview mit Emin Gün Sirer verweisen, der auch nochmal auf die fehlende Dezentralität hinweist, sowohl bei BTC, als auch bei Ethereum. Und da geht's nur um's mining, ganz zu schweigen von den "Kernentwicklern" um Vitalik...
Auch, wenn das wieder ein wenig off-topic ist, kann ich es nicht lassen, darauf hinzuweisen:
die scheinbare Zentralisierung durch das Mining stellt weder bei Ethereum noch bei Bitcoin einen echten Fall von Zentralisierung dar, sondern lediglich einen Fall von Konzentration.
Daraus ergibt sich kein nachhaltiger Hebel für die Kontrolle über die eine oder andere Blockchain.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Bitcointalk.org is not available or authorized for sale. Do not believe any fake listings.
Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!