Bitcoin Forum
December 08, 2022, 10:42:47 AM *
News: Reminder: do not keep your money in online accounts
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: Verifizierung des Bankkontos auf bitcoin.de  (Read 2518 times)
GabrielZ (OP)
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28
Merit: 0


View Profile
February 09, 2014, 04:55:45 PM
 #1

Ich versuche gerade, mein Konto bei bitcoin.de zu verifizieren.

Wenn ich nun auf den Link "Verifizierung des Bankkontos" klicke (in den Einstellungen meines bitcoin.de-Accounts),
dann werde ich auf eine Seite von "sofort banking" weitergeleitet, die so aussieht:

http://zach.in.tu-clausthal.de/tmp/sofort.png

Muss ich mir jetzt einen Login bei 'sofort Banking' besorgen?
Oder wie ist das gedacht?

Bin etwas verwirrt ...

G.
1670496167
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1670496167

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1670496167
Reply with quote  #2

1670496167
Report to moderator
1670496167
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1670496167

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1670496167
Reply with quote  #2

1670496167
Report to moderator
The Bitcoin software, network, and concept is called "Bitcoin" with a capitalized "B". Bitcoin currency units are called "bitcoins" with a lowercase "b" -- this is often abbreviated BTC.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction.
1670496167
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1670496167

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1670496167
Reply with quote  #2

1670496167
Report to moderator
1670496167
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1670496167

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1670496167
Reply with quote  #2

1670496167
Report to moderator
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2758
Merit: 1079



View Profile
February 09, 2014, 05:02:02 PM
 #2

"sofort" funktioniert gewöhnlich so, dass du dort deine Anmeldedaten zu deinem Online Banking eingeben musst.
Das ist verständlicherweise sehr umstritten. Also entweder machst du das nun mit deinen Online Bankingdaten. Oder du nimmst lieber gleich das Fidor Konto. Das ist die Partnerbank von bitcoin.de. Viele größere Trader und auch sonst einige, haben schon so ein Konto bei bitcoin.de verifiziert. Ich tippe mittlerweile auf ca. 20%.   Der Vorteil ist, dass die Überweisungen sofort abgeschlossen sind, auch am Wochenende, und man nicht ewig warten muss, wenn man von einer Bank auf ein Konto bei derselben Bank überweißt.

Der Vorteil für dich wäre außerdem, dass du "Sofort" umgehen kannst. Du kannst dich einfach bei Fidor verifizieren, z.b per kostenlosem Postident und gestatten, dass sie diese Daten an bitcoin.de übermitteln dürfen. Dann wärst du nach der Bearbeitungszeit dann auch bei bitcoin.de vollst. verifiziert. Für vollst. verifizierte User steht dann eine weitere Möglichkeit der Kontoverifizierung zur Verfügung. Dazu wendest du dich an den Support. Daraufhin erhälst du dann einen Centbetrag auf dein Konto mit einer Nummer, die du dann eingibst und schon ist alles fertig ohne "sofort" zu nutzen und ohne, dass du auch nur einen Cent bezahlst Wink

Die FAQ findest du hier: https://www.fidor.de/produkte/fidorpay/faq

Hier noch ein Link zum bitcoin.de Forum, wie das mit Fidor und Verifizierung geht: https://forum.bitcoin.de/threads/2534-Fidor-postident-Verifizierung-Bankkonto?p=18816&viewfull=1#post18816

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
February 09, 2014, 05:04:52 PM
 #3

Bin etwas verwirrt ...

Zurecht!

Wie schon gesagt, sollst Du denen Deine Logindaten und vermutlich auch eine TAN zur Überweisung geben. Ob Du dritten überhaupt diese Daten zugänglich machen darfst, würde ich vorher bei Deiner Bank prüfen. Im Allgemeinen verstösst das nämlich gegen den Vetrag, den Du mit Deiner Bank hast!

Abgesehen ist es eine absolute Scheiss-Idee, dritten die persönlichen Online-Banking Zugänge zu überlassen. Für sowas benötigt man schon sehr viel Gottvertrauen (man könnte auch sagen sehr wenig Hirn). Daneben ist bekannt, dass der Anbieter die Zugangsdaten nutzt, um sämtliche Daten (wie z.B. die Überweisungsliste) des Bankkonto abzurufen (und zu speichern?).
GabrielZ (OP)
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28
Merit: 0


View Profile
February 09, 2014, 05:13:53 PM
 #4

Abgesehen ist es eine absolute Scheiss-Idee, dritten die persönlichen Online-Banking Zugänge zu überlassen. Für sowas benötigt man schon sehr viel Gottvertrauen (man könnte auch sagen sehr wenig Hirn).

Eben. Deswegen wundert mich, dass ein Dienst wie sofort.com überhaupt existieren kann ...
Ich jedenfalls werde meine online-Banking-Daten niemals auf irgendeiner Seite eines Drittanbieters eingeben.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
February 09, 2014, 05:17:32 PM
 #5

Abgesehen ist es eine absolute Scheiss-Idee, dritten die persönlichen Online-Banking Zugänge zu überlassen. Für sowas benötigt man schon sehr viel Gottvertrauen (man könnte auch sagen sehr wenig Hirn).
Eben. Deswegen wundert mich, dass ein Dienst wie sofort.com überhaupt existieren kann ...

Der Grund kann eigentlich nur sein, dass jeden Tag ein Dummer aufsteht.

Ich jedenfalls werde meine online-Banking-Daten niemals auf irgendeiner Seite eines Drittanbieters eingeben.

Das ist die richtige Einstellung!
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560
Merit: 500


View Profile
February 09, 2014, 05:35:00 PM
 #6

Sofort kooperiert mit den Banken...aber egal.
GabrielZ (OP)
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28
Merit: 0


View Profile
February 09, 2014, 05:38:57 PM
 #7


Und ich muss sagen, dass ich etwas erstaunt darüber bin, dass bitcoin.de Überhaupt solch einen fragwürdigen Dienst in Anspruch nimmt.
Das ist eine kleine Kritik an bitcoin.de .
Ich will "sofort" nichts unterstellen, aber Leuten zu suggerieren, dass es völlig in Ordnung ist, seine Bank-Login-Daten auf einer Seite eines Drittanbieters anzugeben, ist an sich schon sehr fragwürdig.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
February 09, 2014, 05:49:27 PM
 #8

Sofort kooperiert mit den Banken...aber egal.

Dann müsste das in den Online-Banking Bedingungen mit drinstehen, dass PIN und TAN dem Partner Sofort durch den Kunden zur Verfügung gestellt werden dürfen/sollen. Ich lasse mir gerne diesen Teil der Geschäftsbedingungen bei einer Bank zeigen. Bei keiner meiner 3 Banken steht sowas, im Gegenteil es wird sogar untersagt, Dritten die Daten zur Verfügung zu stellen! Was die Bank intern macht und welche Verträge sie mit diesen Dritten hat, geht mich nichts an - drauf kann ich mich im Ernstfall nicht berufen.
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2758
Merit: 1079



View Profile
February 09, 2014, 05:52:56 PM
 #9

Ich denke eine Diskussion über "Sofort" bringt nicht sonderlich viel Cheesy es gibt tausende Berichte die für und gegen "sofort" sprechen. Ist einfach so, dass das ungeklärt ist.  Wobei soweit ich das mitbekommen habe "giropay" ja eben diese Kritik als Grund nimmt, um "sofort" konkurrenz zu machen.

Bitcoin.de gehört also offensichtlich zu denen, die "Sofort" vertrauen, warum auch immer.
Der Grund weshalb die von mir gezeigte verifizierungsmöglichkeit nicht gleich angeboten wird steht hier in der Antwort von Oliver: https://forum.bitcoin.de/threads/2713-Sehr-gro%C3%9Fe-Probleme-beim-Anmelden-und-Handeln-Registrieen-2-Faktoren-Sicherheit?p=22047#post22047

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
February 09, 2014, 06:01:40 PM
 #10

Bitcoin.de gehört also offensichtlich zu denen, die "Sofort" vertrauen, warum auch immer.

Da ein Bankkunde einen Vertrag mit einer Bank hat, ist es irrelevant ob Bitcoin.de Sofort vertraut - keiner der beiden hat beim Vertragsverhältnis Kunde/Bank etwas zu sagen.

Der einzige der hier etwas machen könnte wäre die Bank, indem sie Sofort autorisiert, den Onlinezugang in ihrem Auftrag durchzuführen und dies dem Kunden mitteilt. Hat sie aber nicht gemacht.
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560
Merit: 500


View Profile
February 09, 2014, 06:15:00 PM
 #11

Sofort kooperiert mit den Banken...aber egal.

Dann müsste das in den Online-Banking Bedingungen mit drinstehen, dass PIN und TAN dem Partner Sofort durch den Kunden zur Verfügung gestellt werden dürfen/sollen. Ich lasse mir gerne diesen Teil der Geschäftsbedingungen bei einer Bank zeigen. Bei keiner meiner 3 Banken steht sowas, im Gegenteil es wird sogar untersagt, Dritten die Daten zur Verfügung zu stellen! Was die Bank intern macht und welche Verträge sie mit diesen Dritten hat, geht mich nichts an - drauf kann ich mich im Ernstfall nicht berufen.


Quote
Der Vorwurf der AGB-Verletzung (Verbot der Weitergabe von PIN und TAN an Dritte) ist nicht richtig. Das Bundeskartellamt hat im Februar 2011 klar dazu Stellung genommen. Es hat die AGBs der deutschen Banken, oder eine Auslegung derselben, die die Nutzung von SOFORT Überweisung verbieten, für kartellrechtswidrig erklärt und die Banken aufgefordert, einen diskriminierungsfreien Zugang für bankenunabhängige Online-Zahlungssysteme wie SOFORT Überweisung zu ermöglichen. Die Banken haben sich verpflichtet, öffentlich nicht zu behaupten, dass Nutzer von SOFORT Überweisung gegen die AGBs der Banken verstoßen.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
February 09, 2014, 06:23:11 PM
 #12

Quote
Der Vorwurf der AGB-Verletzung (Verbot der Weitergabe von PIN und TAN an Dritte) ist nicht richtig. Das Bundeskartellamt hat im Februar 2011 klar dazu Stellung genommen. Es hat die AGBs der deutschen Banken, oder eine Auslegung derselben, die die Nutzung von SOFORT Überweisung verbieten, für kartellrechtswidrig erklärt und die Banken aufgefordert, einen diskriminierungsfreien Zugang für bankenunabhängige Online-Zahlungssysteme wie SOFORT Überweisung zu ermöglichen. Die Banken haben sich verpflichtet, öffentlich nicht zu behaupten, dass Nutzer von SOFORT Überweisung gegen die AGBs der Banken verstoßen.

Da steht kein Wort davon, dass die Weitergabe von PIN/TAN von Seite des Kunden nicht als grob fahrlässige Verletzung der Sorgfaltspflicht im Umgang mit den Zugangsdaten gewertet wird.

Mit was die Banken werben dürfen oder auch nicht, ist dafür nicht relevant.

Fällt Dir übrigens der Widerspruch auf? Sich nach Intervention des Kartellamt zu Verpflichten nichts mehr zu sagen ist was anderes als kooperieren.

Sofort kooperiert mit den Banken...
Aswan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1734
Merit: 1015



View Profile
February 09, 2014, 06:33:18 PM
 #13

Abgesehen ist es eine absolute Scheiss-Idee, dritten die persönlichen Online-Banking Zugänge zu überlassen. Für sowas benötigt man schon sehr viel Gottvertrauen (man könnte auch sagen sehr wenig Hirn).

Eben. Deswegen wundert mich, dass ein Dienst wie sofort.com überhaupt existieren kann ...
Ich jedenfalls werde meine online-Banking-Daten niemals auf irgendeiner Seite eines Drittanbieters eingeben.




Sehr vernünftig. Ich habe auch die verifizierung über SOFORT abgelehnt bei bitcoin.de, woraufhin mir angeboten wurde gegen eine Zahlung von 7 Euro das ganze per PostIdent zu machen. Die 7 Euro habe ich bezahlt uns als nächstes kam kein PostIdent Formular, sondern der Hinweis dass ich ja Fidor Kunde bin und die Daten deswegen von dort geholt werden. Meine 7 Euro habe ich aber nicht wieder bekommen, obwohl die Kosten hier vermutlich geringer sind. Wie dem auch sei, nachdem das ganze ewig gedauert hat, hat es mich aufgeregt (über Fidor muss es doch schneller gehen als wenn alles über die Post läuft etc).
Letztendlich habe ich das ganze Widerrufen und mein Geld zurückverlangt da die Dienstleistung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht wurde. Mein Widerruf wurde ignoriert und einige Stunden später war mein Konto auf einmal verifiziert. Zum Glück habe ich die automatische Bestätigung noch dass meine E-Mail dort ankam. Ich bin nochimmer an überlegen ob ich da weiter gegen vorgehen soll.

Man sieht also, dass die gerne machen was sie wollen, da wundert es mich nicht dass sie SOFORT nutzen. Ich habe seitdem aus offensichtlichen Gründen auch nichtmehr dort gehandelt.
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560
Merit: 500


View Profile
February 09, 2014, 06:54:56 PM
 #14

Quote
Der Vorwurf der AGB-Verletzung (Verbot der Weitergabe von PIN und TAN an Dritte) ist nicht richtig. Das Bundeskartellamt hat im Februar 2011 klar dazu Stellung genommen. Es hat die AGBs der deutschen Banken, oder eine Auslegung derselben, die die Nutzung von SOFORT Überweisung verbieten, für kartellrechtswidrig erklärt und die Banken aufgefordert, einen diskriminierungsfreien Zugang für bankenunabhängige Online-Zahlungssysteme wie SOFORT Überweisung zu ermöglichen. Die Banken haben sich verpflichtet, öffentlich nicht zu behaupten, dass Nutzer von SOFORT Überweisung gegen die AGBs der Banken verstoßen.

Da steht kein Wort davon, dass die Weitergabe von PIN/TAN von Seite des Kunden nicht als grob fahrlässige Verletzung der Sorgfaltspflicht im Umgang mit den Zugangsdaten gewertet wird.

Mit was die Banken werben dürfen oder auch nicht, ist dafür nicht relevant.

Fällt Dir übrigens der Widerspruch auf? Sich nach Intervention des Kartellamt zu Verpflichten nichts mehr zu sagen ist was anderes als kooperieren.

Sofort kooperiert mit den Banken...


Hi Mezzo,

Sorry, war ich zu voreilig. Gut SOFORT nutzt sozusagen die Gutmütigkeit des Kartellamtes aus ;-)

Ja du hast Recht.

poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 294
Merit: 100


View Profile
February 10, 2014, 10:35:22 AM
 #15


Das ist eine kleine Kritik an bitcoin.de .


 Cheesy Cheesy

Danke, made my day!

Du kennst Bitcoin.de nicht wirklich, oder? Sonst würden dir noch andere 2-3 winzige klitzekleine Kritikpunkte einfallen.
GabrielZ (OP)
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28
Merit: 0


View Profile
February 10, 2014, 11:00:37 AM
 #16

Du kennst Bitcoin.de nicht wirklich, oder? Sonst würden dir noch andere 2-3 winzige klitzekleine Kritikpunkte einfallen.

Nein, bin neu. Was sind, Deiner Meinung nach, die anderen 2-3 winzige klitzekleine Kritikpunkte? Und wo wäre es besser?
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2758
Merit: 1079



View Profile
February 10, 2014, 11:24:56 AM
 #17

Du kennst Bitcoin.de nicht wirklich, oder? Sonst würden dir noch andere 2-3 winzige klitzekleine Kritikpunkte einfallen.

Nein, bin neu. Was sind, Deiner Meinung nach, die anderen 2-3 winzige klitzekleine Kritikpunkte? Und wo wäre es besser?

gibt viele Kritikpunkte. Meiner Meinung nach, kann man aber mit Leben.
Z.b. Die Mindestmengen für Kauf oder Auszahlungen, oder das Trustsystem ist absolut veraltet. Als Verkäufer von bitcoins musst du ab und zu bangen, ob der Käufer auch wirklich bezahlt (z.b bei starken Kursfall wie jetzt häufiger).
Gegen letzteres wird zurzeit härter vorgegangen, so werden solche Stornierer mittlerweile ziemlich schnell gesperrt, sodass es zumindest nicht häufiger bei derselben Person vorkommen kann.

Zudem ist bitcoin.de natürlich ein Marktplatz und keine Börse, das muss dir auch bewusst sein. Gute Alternativen wären Bitstamp und Kraken, sind beides Börsen.

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
atope
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3
Merit: 0


View Profile
February 10, 2014, 11:34:08 AM
 #18

Hallo!

Habe mir am Samstag auch ein BC Account erstellt und war auch erst sehr skeptisch gegenüber dem Eingeben meiner Login-Daten bei SOFORT. Wollte es erst garnicht machen, jedoch habe ich einen Freund gefragt der seit längerem ein BC Account hat. Da er es auch gemacht hat und bisher keine sichtbaren Probleme bekommen hat, habe ich es nun auch einfach gemacht.
Nach diesen Posts hier bereue ich es gerade aber  Roll Eyes
nun kam meine Idee, einfach meine PIN bei meiner Bank zu ändern. Das müsste doch helfen, dass SOFORT nichts mehr mit meinem Bankkonto anstellen kann, oder nicht? (auch wenn da geschrieben wird, dass die login-Daten angeblich nicht gespeichert werden)
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2758
Merit: 1079



View Profile
February 10, 2014, 11:39:59 AM
 #19

nun kam meine Idee, einfach meine PIN bei meiner Bank zu ändern. Das müsste doch helfen, dass SOFORT nichts mehr mit meinem Bankkonto anstellen kann, oder nicht? (auch wenn da geschrieben wird, dass die login-Daten angeblich nicht gespeichert werden)
ja das sollte gehen.  
Bei Fidor z.b gibts keine PIN sondern ein selbstgewähltes Passwort. Das kann man z.b auch jederzeit ändern. Wobei Sofort ja unnötig ist, wenn man Fidor nutzt ^^

edit:
ach das eigentliche Problem ,was hier ja genannt wird, ist dass man gegen die agb odersowas mit der Bank verstößt. Das widerum würde heißen, dass man dann im Schadensfall keinen Anspruch auf Ersatz hat.  Ich denke das ist der eigentlich Knackpunkt, weshalb das mit der Bank geklärt werden sollte.  Also hilft Änderung der PIN eig doch nicht, sry ^^

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
February 10, 2014, 11:46:05 AM
 #20

Eine PIN Änderung hilft aber zumindest gegen weitere (unerwünschte) Logins und bringt im Schadensfall ein Argument zum eigenen Vorteil.
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!