Bitcoin Forum
June 25, 2024, 01:32:36 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 27.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1] 2 3 »  All
  Print  
Author Topic: hypothese: MtGox stellt den Betrieb ein - Mögliche Auswirkungen  (Read 2912 times)
pazor (OP)
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 1000



View Profile
February 12, 2014, 09:51:09 PM
Last edit: February 12, 2014, 10:29:06 PM by pazor
 #1

Szenario:

MtGox stellt den Betrieb ein. Keine Auszahlungen möglich, Keine Einzahlungen möglich, offizielle Insolvenz, Website nicht erreichbar.

Was für Auswirkungen könnte das haben...?

Bin mal gespannt auf eure Gedanken

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 250


View Profile
February 12, 2014, 10:42:50 PM
 #2

  • Die Umsätze verteilen sich auf die anderen Börsen. Bitstamp wird noch größer...
  • Einige Leute haben die Schnauze voll von Bitcoin und springen ganz ab.
  • Es kommt eine neue Börse dazu, super organisiert, transparent und mit mega Kapazität...

Der Bitcoin Ökonomie würde der Wegfall von MtGox vielleicht gar nicht groß schaden, sondern eher die gesamte Intransparenz des Bitcoin, wie sie die letzten Tage zu sehen war/ist!?
Da kann man gleich beim Euro bleiben.  Roll Eyes

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1253


View Profile
February 13, 2014, 06:54:27 AM
 #3

MtGox stellt den Betrieb ein. Keine Auszahlungen möglich, Keine Einzahlungen möglich, offizielle Insolvenz, Website nicht erreichbar.

Was für Auswirkungen könnte das haben...?

Mark sollte besser ein gutes Versteck suchen. Ansonsten: Kurzfristige Kursschwankungen gefolgt von normaler Weiterentwicklung des Bitcoin.
h2o@7970
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280
Merit: 250


View Profile
February 13, 2014, 10:43:25 AM
 #4

MtGox stellt den Betrieb ein. Keine Auszahlungen möglich, Keine Einzahlungen möglich, offizielle Insolvenz, Website nicht erreichbar.

Was für Auswirkungen könnte das haben...?

Mark sollte besser ein gutes Versteck suchen. Ansonsten: Kurzfristige Kursschwankungen gefolgt von normaler Weiterentwicklung des Bitcoin.

auf welchen Planeten  Wink
DerSchwede
Member
**
Offline Offline

Activity: 104
Merit: 10


View Profile
February 13, 2014, 11:58:57 AM
 #5

http://en.wikipedia.org/wiki/Law_of_one_price
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1059



View Profile
February 13, 2014, 11:56:43 PM
 #6

Szenario:

MtGox stellt den Betrieb ein. Keine Auszahlungen möglich, Keine Einzahlungen möglich, offizielle Insolvenz, Website nicht erreichbar.

Was für Auswirkungen könnte das haben...?

Bin mal gespannt auf eure Gedanken

Auf Gox liegen bis zu einer halben Milliarde USD. Was passiert, davon bekommst Du gerade einen Vorgeschmack. Einstellige Kurse sind durchaus wieder möglich. Ich halte es aber für extrem unwahrscheinlich, dass Gox verschwindet. Eher werden sie übernommen. Aber wenn Gox geht, gehen wir ganz runter. Egal was irgendwelche "Analysten" erzählen. Da wirken einfach die Gesetze der Schwerkraft. Eine halbe Milliarde, die mal ebenso in die Insolvenz geht, übersteht der Kurs nicht auf dem aktuellen Niveau. Keine Chance.

Aber nicht verrückt machen. Irgendwann ist der Spuk wieder vorbei. Kann natürlich ganz tief nach unten gehen, aber man zockt dann eben irgendwelche armen Schweine ab. Das sollte einem bewusst sein. Wenn einen das nicht stört und man die Nerven hat, kommt man jetzt so günstig an Coins wie vielleicht nie wieder.
Linkeex
Member
**
Offline Offline

Activity: 74
Merit: 10


View Profile
February 14, 2014, 04:21:57 PM
 #7

Auf Gox liegen bis zu einer halben Milliarde USD.

Dazu hätte ich ganz gerne ne Quelle...

+++ Informatik-Student würde für Bitcoins alles tun: Javascript, Java, Nodejs, Angularjs, Express, Objective-C, SQL, Webdesign + + +
==> https://bitcointalk.org/index.php?topic=356002.msg3808815#msg3808815
realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 250


View Profile
February 14, 2014, 04:32:59 PM
Last edit: February 14, 2014, 05:11:32 PM by realcoin
 #8

Auf Gox liegen bis zu einer halben Milliarde USD.

Dazu hätte ich ganz gerne ne Quelle...

Ich auch.

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1059



View Profile
February 14, 2014, 07:26:10 PM
 #9

Auf Gox liegen bis zu einer halben Milliarde USD.

Dazu hätte ich ganz gerne ne Quelle...

Ich auch.

Auch wenn es euch jetzt enttäuscht: OrderbookFIAT-MAX mal 10. Mehr Hirn habe ich da nicht reingesteckt. Reine Überschlagsrechnung. In Spitzenzeiten hatte Gox über 40 Mio. alleine im Orderbook. Noch so bis etwa vor drei Wochen. Und ich sage nicht, dass sie eine halbe Milliarde haben, aber bis zu einer halben Milliarden. Weniger als 100 Millionen ganz sicher nicht. Ohne Gox fällt der Kurs IMHO zusammen wie ein Souffle. Ähnliches gilt inzwischen für Bitstamp. Der Rest läuft unter "ferner wirkten mit...".

Vor einem Jahr hatten wir nur Gox. Jetzt haben wir Gox und Bitstamp und ein paar kleinere vielversprechende Bewerber. Es wird aber IMHO noch mindestens ein weiteres Jahr brauchen bis der Markt den Ausfall einer so großen Börse wie Gox verkraften kann.
stellan0r
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 500


Medical Translations for Bitcoins


View Profile
February 14, 2014, 09:23:44 PM
 #10

Nicht vergessen, dass die großen Geschäfte OTC unabhängig von den Börsen laufen

Allgemeine Gesundheitsberatung gegen Bitcoin-Zahlung. Bei Fragen einfach eine PM schicken!
If you want to send a thank you: BTC "1PZJvKvarRviQRQWejpvXW2j4e1xbT8MZb"
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
February 14, 2014, 09:32:26 PM
Last edit: February 14, 2014, 09:53:28 PM by twbt
 #11

Aber wenn Gox geht, gehen wir ganz runter. Egal was irgendwelche "Analysten" erzählen.

Ich find's auch egal, was irgendwelche Analysten erzählen. Allerdings haben manche Analysten etwas mehr an Argumentation an der Hand als Du:

Da wirken einfach die Gesetze der Schwerkraft.

Gox ist kein Naturgesetz, OhShei8e. Auch, wenn Du das vielleicht so sehen magst in Deiner ganz persönlichen Betrachtung möglicher Untergangsszenarien. Alle anderen Börsen haben in den letzten Monaten ziemlich gut gezeigt, dass sie Gox für das halten, was es schon lange ist: ein surrealer Börsenzombie, der sich weitestgehend vom Markt entkoppelt hat.

Ich denke unterm Strich auch nicht, dass Gox kurzfristig untergehen wird. Aber sie werden mittelfristig vollständig an Bedeutung verlieren, nachdem nun völlig offenkundig ist, was dort für Amateure hocken.

Vor einem Jahr hatten wir nur Gox. Jetzt haben wir Gox und Bitstamp und ein paar kleinere vielversprechende Bewerber.

Das ist eine völlige Fehleinschätzung der Entwicklung des BTC-Börsenmarktes.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1059



View Profile
February 14, 2014, 10:40:39 PM
 #12

Das ist eine völlige Fehleinschätzung der Entwicklung des BTC-Börsenmarktes.

Träum weiter. Wir haben einen hartnäckigen Abwärtstrend. Gox zieht alles nach unten. Wenn wir dabei alle unser Geld verlieren, dann haben das Rennen eben die Kriminellen gemacht und das im großen Stil. Normale Leute wie ich wenden sich ab und zwar für immer. Und Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ich nochmal eine Börse betrete? Egal wie das jetzt hier ausgeht.

Klar werden Kraken und andere jetzt gefeiert. Aber so ist das halt in Pump&Dump-Systemen. Sobald die Leute dort ihren Schnitt gemacht haben und es Probleme gibt, werden die genauso abserviert wie Gox. Ohne Verantwortung oder sonst etwas. Schnell rein und schnell wieder raus und möglichst viele andere abziehen, indem man ihnen Angst macht und die Coins abjagt oder das FIAT oder gleich beides.

Die Angriffe auf Gox nehme ich sehr persönlich solange ich dort noch investiert bin. Bevor ich mich mit Dir oder anderen wieder auf eine Börse begebe, müssen wir erstmal ein paar Regeln festlegen, damit es nicht eine komplett asoziale Veranstaltung wird. Die anderen Plattformen sind genauso umreguliert wie Gox. Es gibt keinen Kodex und nichts und es wird seitens der Community auch nichts gefordert, weil man in Wahrheit nämlich gar keine Transparenz will, sondern nur zocken und andere abziehen.

Der Kurs wird solange instabil bleiben, solange niemand weiß was auf den Börsen geschieht und jeder macht, was er will. Das Projekt einer freien Währung ist dann gescheitert und man kann nur hoffen, dass der Staat den Spuk dann schnell beendet. Wer glaubt denn wirklich an Bitcoin? Es geht von Anfang an nur darum andere zu übervorteilen.
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
February 14, 2014, 10:42:58 PM
 #13

Wer glaubt denn wirklich an Bitcoin? Es geht von Anfang an nur darum andere zu übervorteilen.

Sehe ich anders.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1059



View Profile
February 14, 2014, 10:56:54 PM
 #14

Wer glaubt denn wirklich an Bitcoin? Es geht von Anfang an nur darum andere zu übervorteilen.

Sehe ich anders.

In diesem Moment werden die Leute doch schon wieder verarscht. Die Situation auf Gox ist doch unmöglich. Entweder sind sie liquide, dann setzt man bei solchen Kursabfällen den Handel am besten aus bis sich alles und alle beruhigt haben, oder sie sind nicht liquide, dann wickelte man sie gleich ab. In der normalen Geschäftswelt eine Selbstverständlichkeit aber bei Bitcoin entscheidet das der "Markt". Ja, am Arsch, denn in Wahrheit entscheidet es der Mark. Und das läuft auf jeder anderen Börse nicht anders und so wird es am Ende gar nicht laufen.

Ich investiere keinen Satoshi oder Euro Cent mehr in unregulierte Börsen. Die erleiden am Ende alle ein ähnliches Schicksal. Wirst schon sehen. Mir persönlich reicht die Erfahrung mit Gox. Ich muss das jetzt nicht nochmal ein dutzendmal ausprobieren.
f4tal1ty
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 716
Merit: 500


View Profile WWW
February 14, 2014, 11:09:18 PM
 #15

Ich investiere keinen Satoshi oder Euro Cent mehr in unregulierte Börsen. Die erleiden am Ende alle ein ähnliches Schicksal. Wirst schon sehen. Mir persönlich reicht die Erfahrung mit Gox. Ich muss das jetzt nicht nochmal ein dutzendmal ausprobieren.

So eine Aussage ist natürlich Wasser auf die Mühlen der Bitcoinkritiker. Aber um wirklich Mainstream gehen zu können sind solche Regulationen unerlässlich.

███               ███                ███               ██████████████████▄     ██████████████████▄       ▄███████████████▄     ███▄              ███
███               ███               █████              ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███     ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    █████▄            ███
███               ███              ███████             ███               ███   ███               ███   ███               ███   ██████▄           ███
███               ███             ████ ████            ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███▀████▄         ███
███               ███            ████   ████           ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███  ▀███▄        ███
███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███           ████     ████          ███               ███   ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███               ███   ███    ████▄      ███
█████████████████████          ████       ████         ███               ███   ██████████████████▀     ███               ███   ███     ▀███▄     ███
███               ███         ████         ████        ███               ███   ███        ▀███         ███               ███   ███       ████▄   ███
███               ███        ████           ████       ███               ███   ███         ▀███        ███               ███   ███        ▀███▄  ███
███               ███       ████             ████      ███               ███   ███          ▀███       ███               ███   ███          ████▄███
███               ███      ████               ████     ███               ███   ███           ▀███      ███               ███   ███           ▀██████
███               ███     ████                 ████    ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███            ▀███      ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███             █████
███               ███    ████                   ████   ██████████████████▀     ███             ▀███      ▀████████████████▀    ███              ▀███

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Website ANN Thread White Paper
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 500


Vertrau in Gott


View Profile
February 14, 2014, 11:13:08 PM
 #16

Ich investiere keinen Satoshi oder Euro Cent mehr in unregulierte Börsen. Die erleiden am Ende alle ein ähnliches Schicksal. Wirst schon sehen. Mir persönlich reicht die Erfahrung mit Gox. Ich muss das jetzt nicht nochmal ein dutzendmal ausprobieren.

Fast so ähnlich gehts mir auch. Hab mir jetzt extra nen refurbished laptop gekauft den ich komplett offline halte. (wlan Modul ausgebaut). Mache mir dort jetzt ne sichere Offline Wallet + Paper backup. Vertraue keiner Börse mehr.

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
February 14, 2014, 11:16:05 PM
 #17

Entweder sind sie liquide, dann setzt man bei solchen Kursabfällen den Handel am besten aus bis sich alles und alle beruhigt haben, oder sie sind nicht liquide, dann wickelte man sie gleich ab.

Das Problem ist doch: Nachdem Gox fiat-illiquide wurde, wurden sie ~ ein halbes Jahr später auch btc-illiquide. Was sollen sie dann anderes machen, als zumindest noch die Trading-Fees zu sichern? - Es wäre, in der Tat, ein gutes Zeichen gewesen, hätten sie den Handel ausgesetzt.

f4tal1ty
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 716
Merit: 500


View Profile WWW
February 14, 2014, 11:26:44 PM
 #18

Wenn Gox durch den Transaction Malleability Exploit, der was weiß ich wie lange nicht gefixed wurde, wirklich mehr Coins verloren hat als bezahlt werden kann, ist die Börse insolvent oder die User werden gerippt. Auch wenn Gox mit dem aktuellen Spread einige Coins zurückkaufen kann.

Glaube aber eher das zumindest auf BTC-Seite wieder regulär ausbezahlt wird wenn deren Software überarbeitet wurde.

███               ███                ███               ██████████████████▄     ██████████████████▄       ▄███████████████▄     ███▄              ███
███               ███               █████              ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███     ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    █████▄            ███
███               ███              ███████             ███               ███   ███               ███   ███               ███   ██████▄           ███
███               ███             ████ ████            ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███▀████▄         ███
███               ███            ████   ████           ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███  ▀███▄        ███
███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███           ████     ████          ███               ███   ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███               ███   ███    ████▄      ███
█████████████████████          ████       ████         ███               ███   ██████████████████▀     ███               ███   ███     ▀███▄     ███
███               ███         ████         ████        ███               ███   ███        ▀███         ███               ███   ███       ████▄   ███
███               ███        ████           ████       ███               ███   ███         ▀███        ███               ███   ███        ▀███▄  ███
███               ███       ████             ████      ███               ███   ███          ▀███       ███               ███   ███          ████▄███
███               ███      ████               ████     ███               ███   ███           ▀███      ███               ███   ███           ▀██████
███               ███     ████                 ████    ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███            ▀███      ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███             █████
███               ███    ████                   ████   ██████████████████▀     ███             ▀███      ▀████████████████▀    ███              ▀███

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Website ANN Thread White Paper
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1059



View Profile
February 14, 2014, 11:27:59 PM
 #19

Ich investiere keinen Satoshi oder Euro Cent mehr in unregulierte Börsen. Die erleiden am Ende alle ein ähnliches Schicksal. Wirst schon sehen. Mir persönlich reicht die Erfahrung mit Gox. Ich muss das jetzt nicht nochmal ein dutzendmal ausprobieren.

So eine Aussage ist natürlich Wasser auf die Mühlen der Bitcoinkritiker. Aber um wirklich Mainstream gehen zu können sind solche Regulationen unerlässlich.

So war es gar nicht gemeint. Ich will um himmelswillen kein staatlich reguliertes System! Nur warum können wir uns nicht selbst Regeln geben? Es fehlt mir hier irgendwie der Community Gedanke. Jeder wurschtelt nur vor sich hin. Auf die Weise wäre die Wikipedia in einem Desaster geendet. Die einzige Diskussion die wir führen, ist Mark K. vom Board der Foundation zu entfernen. Aber im Grunde ist das schon längst egal, denn die Foundation erweist sich gerade als Totalausfall. Es spielt überhaupt keine Rolle wer da im Board sitzt. Das könnte auch ein altes Damenrad sein oder Hanny der Hamster. Ich war/bin auch deshalb auf Gox, weil die sich in der Foundation engagiert haben. Leider nur scheint das gar nichts zu bringen. Es gibt niemanden dort, der in der Lage ist etwas Konstruktives zu unternehmen. Es müsste vor allem mal jemand sein, der nicht selbst betroffen ist. Aber alle, die nicht betroffen sind, interessiert es nicht einmal. Mehr als Beileidsbekundungen hat man nichts zu erwarten. Es gibt keinen Ombudsmann, nichts. Technisch sind wir sicherlich auf der Höhe der Zeit, aber gesellschaftlich lebt die Bitcoin-Community weit unterhalb von primitiven Eingeborenenstämmen. Da ist wirklich gar nichts an Sozialstruktur vorhanden. Ein Verein von Autisten. Das muss dringend anders werden.

Ein wenig besser ist es unter den Developern. Aber das reicht beiweiten nicht, zumal die Developer andere Aufgabe haben. Wir brauchen in der Foundation einfach erstmal mehr hauptamtliche bezahlte Kräfte und Funktionäre. Hört sich jetzt vielleicht für viele ätzend an, aber als Gewerkschafter und Parteimitglied weiß ich wovon ich rede. Es geht nicht alles auf freiwilliger Basis. Ich werde das in der Foundation mal anregen.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1059



View Profile
February 14, 2014, 11:36:51 PM
 #20

Wenn Gox durch den Transaction Malleability Exploit, der was weiß ich wie lange nicht gefixed wurde, wirklich mehr Coins verloren hat als bezahlt werden kann, ist die Börse insolvent oder die User werden gerippt. Auch wenn Gox mit dem aktuellen Spread einige Coins zurückkaufen kann.

Glaube aber eher das zumindest auf BTC-Seite wieder regulär ausbezahlt wird wenn deren Software überarbeitet wurde.

Davon gehe ich auch aus. Aber bei vielen bestehen hier wohl Zweifel. Daher der Spreed. Zumal die Frage ist wie groß das Chaos ist und wie lange die Aufräumarbeiten dauern.
Pages: [1] 2 3 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!