Bitcoin Forum
September 19, 2018, 12:01:40 PM *
News: ♦♦ Bitcoin Core users must update to 0.16.3 [Torrent]. More info.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Scams der Cryptoscene - Gefälschte ICO's  (Read 75 times)
joulion86
Member
**
Offline Offline

Activity: 108
Merit: 53


View Profile WWW
August 06, 2018, 03:21:38 PM
Merited by qwk (3), Bitze (1)
 #1

Das ist der nächste Post der sich darum dreht die Scams der Kryptoscene zusammen zu fassen um Anfänger über Gefahren aufzuklären.

Als dieser Text verfasst wurde hat coinopsy 355 coins auf ihrer List der toten Coins.. Andere Quellen behaupten, dass 80% aller ICO's scams sind.

Stell dir vor, dass du dein Geld in ein Projekt investierst, von dem du überzeugt bist. Dein Bekannter hat es empfohlen, und du investierst eine große Summe von deinem Geld, in der Hoffnung, dass du sich das Investment rentiert. Einen Monat später schaust du nach wie es um das Projekt steht. Die Internetseite ist tot. Keine Spur vom Projekt, von den Entwicklern und erst recht keine Spur von deinem Geld. Das ist der Punkt wo du erkennst: Du bist jemandem auf dem Leim gegangen.

Klassische Wege, Gelder zu erheben (fundraising) sind schwierig: Banken verlangen hohe Gebühren, Firmen wollen Firmenanteile, und Crowdinvestoren sind schwer zu finden. Mit ICO's ist es leicht an Geld zu kommen, da alle Restriktionen und Regulationen umgangen werden, die Staaten und Banken mit der Zeit aufgebaut haben, um zu verhindern, dass Bürger um Ihr Geld betrogen werden. Bei einer ICO brauchst du nur eine schöne Webseite, eine Hand voll Leute die sich mit Marketing auskennen und ein besseres technisches Verständnis als das was die Investoren haben. Sobald diejenigen genug Geld gesammelt haben, können Sie jederzeit alles runterfahren und in der Internetanonymität verschwinden.

Die Ergebnisse sind schlecht für alle: die Betrogenen beschweren sich, und der Ruf von Bitcoin wird weiter gebeutelt. Dann kommen wieder komische Regulationen (oder Verbote wie u.a. in Indien) auch wenn der Betrug nichts mit Bitcoin zu tun hat, sondern lediglich mit der Gier von Menschen. Bitcoin war dann nur das Medium.

Wenn du trotzdem in ICOs investieren willst, sind hier eine par Ideen wie du ganz hoffnungslose Fälle aussortieren kannst:

1. Überprüf die Teams sehr genau, traue keinen unerfahrenen Teams. Überprüfe die Bilder der Teammitglieder auf Echtheit.
2. Überprüf die Anwendungsfälle, und wenn keine Funktion hinter der blockchain ist, braucht man es nicht.
3. Überprüf die Community, den Support und alles hinter der frontpage.
4. Schau ob es der ICO auf eine größere Exchange schaffen kann.
5. Schau nach wie lang dein Investment beibehalten wird.
6. Frag bei Freunden nach die sich technisch besser auskennen, frag um Rat (zum Beispiel hier im Forum)

Das Problem ist, auch wenn ein ICO professionell ist und alles richtig macht, gibt es immernoch keine Garantie für eine Return on Investment. Man kann ICOs auch mit echten Unternehmen vergleichen: 95% der Unternehmen überleben das erste Jahr nicht 99% sind nach 5 Jahren pleite. Im besten Fall also investiert man in ein ehrliches unternehmen, das vielleicht eine 5% Chance hat zu überstehen. Im schlimmsten Fall gibt man sein Geld einem "nigerianischem Prinzen".

Hier geht es zu meinem Übersichtsthread an Scams in der Cryptoszene.

Hast du Erfahrungen gemacht mit schlechten ICO's? Irgendwelche Punkte die man hinzufügen oder ändern sollte? Und wie kann man Anfänger am besten vor schlechten Investitionen schützen?

1537358500
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1537358500

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1537358500
Reply with quote  #2

1537358500
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1537358500
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1537358500

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1537358500
Reply with quote  #2

1537358500
Report to moderator
Lakai01
Member
**
Offline Offline

Activity: 224
Merit: 69


View Profile WWW
August 07, 2018, 05:43:26 AM
Merited by Bitze (1)
 #2

Ich spiele diese "so erkennt man ICO Scams" Listen immer ganz gerne am Beispiel Savedroid durch. Die hatten/haben:
- ein funktionierendes Produkt welches bereits Jahre am Markt ist
- ein professionelles, offenes Team
- ausgesprochen gutes Marketing
- ein bestätigtes Listing auf HitBTC
- ...

Und hätten den gespielten Exit problemlos durchziehen können. Diese Listen sind also nett, bewahren dich aber maximal vor den absolut offensichtlichen Scamprojekten.
Legts ein Team darauf an dich abzuziehen und zieht das auch professionell durch werden die das schaffen. Siehe Savedroid.

joulion86
Member
**
Offline Offline

Activity: 108
Merit: 53


View Profile WWW
August 21, 2018, 02:08:09 PM
 #3

Und hätten den gespielten Exit problemlos durchziehen können. Diese Listen sind also nett, bewahren dich aber maximal vor den absolut offensichtlichen Scamprojekten.
Legts ein Team darauf an dich abzuziehen und zieht das auch professionell durch werden die das schaffen. Siehe Savedroid.
Stimme dir vollkommen bei.

Habe hier letztens noch eine gute Idee gefunden, und gleich hinzugefügt: aussieben mit Bildüberprüfung der Teammitglieder. Hier der Original Link:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=4586576.0

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!