Bitcoin Forum
December 05, 2016, 08:42:41 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Litecoin ....  (Read 2825 times)
ultrahoschie
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 12


View Profile
October 19, 2011, 01:15:25 PM
 #1

Was haltet ihr von Litecoin's?

1480927361
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480927361

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480927361
Reply with quote  #2

1480927361
Report to moderator
1480927361
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480927361

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480927361
Reply with quote  #2

1480927361
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480927361
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480927361

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480927361
Reply with quote  #2

1480927361
Report to moderator
1480927361
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480927361

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480927361
Reply with quote  #2

1480927361
Report to moderator
bayer
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
October 19, 2011, 02:41:45 PM
 #2

is ne super sache genau wie

GG
IXO
I0C
NMC
SC
TBX
FBX

hab ich noch was vergessen ?
LTC For The Win

der wirds aber nun sicher schaffen, ambesten alles minen was es gibt und 10000 von jedem weg legen sicher wird irgendwann eine blase kommen wie beim BTC und wir werden alle REICH.


*entschuldige*

Mfg
ultrahoschie
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 12


View Profile
October 19, 2011, 02:47:02 PM
 #3

so sieht es aus  Wink

aber gg ... tot
       ixo ... tot
       i0x ... tot
       nmc ... lebt
       sc ... tot
       tbx ... tot
       fbx ... tot

muha ....
bayer
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
October 19, 2011, 07:04:05 PM
 #4

woran mags liegen ?

und wie stehen dann die aussichten für LTC ?

warum eine alternative zu BTC ?


Viele köche verderben den brei........
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
October 19, 2011, 08:23:33 PM
 #5

Was haltet ihr von Litecoin's?
Gute Sache!
Marktführer sind generell abzulehnen. Die sind schnell korrumpiert - von innen wie von aussen.

ultrahoschie
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 12


View Profile
October 19, 2011, 08:32:40 PM
 #6

Was haltet ihr von Litecoin's?
Gute Sache!
Marktführer sind generell abzulehnen. Die sind schnell korrumpiert - von innen wie von aussen.

so sehe ich das auch ... zumal ja keine normalen user noch eine chance haben ein paar bitcoin selber zu  minen ohne das er 100 crossfire radeon sein eigen nennt ....
wtfman
Member
**
Offline Offline

Activity: 118

BTCServ Operator


View Profile WWW
October 19, 2011, 09:48:34 PM
 #7

so sieht es aus  Wink

aber gg ... tot
       ixo ... tot
       i0x ... tot
       nmc ... lebt
       sc ... tot
       tbx ... tot
       fbx ... tot

muha ....

wo ist sc tot?

# BTCServ - EU based Mining Pool
# 0% PPS - 0.0000399757 - Hopping Proof
# Official Thread
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
October 19, 2011, 10:41:28 PM
 #8

Was haltet ihr von Litecoin's?
Gute Sache!
Marktführer sind generell abzulehnen. Die sind schnell korrumpiert - von innen wie von aussen.

so sehe ich das auch ... zumal ja keine normalen user noch eine chance haben ein paar bitcoin selber zu  minen ohne das er 100 crossfire radeon sein eigen nennt ....

Siehste, da haben wir das Problem mit dem Euro schon erkannt, wenn die jeder drucken dürfte, gabs keine Probleme.
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
October 20, 2011, 06:31:58 AM
 #9

so sehe ich das auch ... zumal ja keine normalen user noch eine chance haben ein paar bitcoin selber zu  minen ohne das er 100 crossfire radeon sein eigen nennt ....
Es sind die Forks die zur Verbreitung dieser Idee einer Crypto-Währung beitragen. Dass dabei BTC zwangsläufig ins Hintertreffen gerät ist sowohl eine logische als auch zu begrüssende Folge.

Die Vielfalt machts. Für jede Strömung wird dann etwas dabei sein. Und letztlich erreicht man dadurch eine gleichmässige Verteilung von Vermögen und Wohlstand.

Bitcoin alleine, wie schon öfter dargelegt, löst keine Probleme, es verschärft sie.

bayer
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
October 20, 2011, 07:03:44 AM
 #10

ein problem ist es nur das der btc an sich noch BETA is und in diesem stadium wir selber den btc zugrunde richten.

oh der bitcoin is bei 2 $ um ihn zu minen brauch ich 12 std das lohn sich ja nicht......

dann doch lieber irgendeine nachmache minen davon bekomme ich wenigstens 10000sende am tag auch wenn sie nichts wert sind ......


für den btc wurden bereits alle möglichen verbreitungsmöglichkeiten zur verfügung gestellt, was fehlt ist das interesse der breiten masse
und nun kehren auch die miner diesem den rücken bis die nächste blase kommt.......

ich finde es erschütternd wie hier alle im forum sich verhalten wobei dieses mimimimimi verhalten auch echt nicht mehr auszuhalten ist.
jeder versucht schlecht zu machen was da is....


echt leute ich hoffe euch gehen die karten in feuer auf........

bevor es nun heißt ich soll gehen, da mich hier ja alles nervt,
ca leute
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
October 20, 2011, 07:29:00 AM
 #11

Ich schrieb schon an anderer Stelle: Ihr solltet nicht eine Marke, sondern die Idee unterstützen. BTC ist nicht das Gelbe vom Ei.

BTC ist genauso viel wert wie jede andere Fork: Nichts. Warum? Weil es für alle noch keinen nennenswerten Realgütermarkt gibt.
An diesem Punkt solltet ihr mal in euch gehen. Ich hatte schon die verschiedensten Vorschläge gemacht wonach jeder die Möglichkeit hätte einen solchen Markt zu schaffen. Resonanz: nahezu null.
Die Chance dieser Krypto-Coins besteht jedoch nicht im Anbiedern an die etablierten Märkte sondern in der Entwicklung von Neuen (siehe hierzu auch meine Sig).

Ich persönlich werde niemals eine Währung unterstützen die bereits derart von bedenklichem Gedankengut durchwachsen ist wie BTC. Generelle Vorsicht gilt auch jeder weiteren Währung die von den Mainstreammedien "getragen" wird.


klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 20, 2011, 08:45:01 AM
 #12

für den btc wurden bereits alle möglichen verbreitungsmöglichkeiten zur verfügung gestellt, was fehlt ist das interesse der breiten masse
und nun kehren auch die miner diesem den rücken bis die nächste blase kommt.......

Auch ich mine seit einiger Zeit nicht mehr da die Diff nicht so schnell fällt (fallen kann) wie der Kurs. Wenn die Diff genug weiter fällt schalte ich wieder ein. Kein Thema.

ich finde es erschütternd wie hier alle im forum sich verhalten wobei dieses mimimimimi verhalten auch echt nicht mehr auszuhalten ist.
jeder versucht schlecht zu machen was da is....

Ja. muss man sich seinen Teil denken. Der BTC/USD Wert wird irgendwann wieder steigen.
Da wir Charttechnisch jetzt im 'Niemandsland' sind kann keiner sagen wann. Letztendlich wenn die langfristigen Käufer mehr werden als die Sofort-gewinne-mitnehmen-Zocker und Bots.
Und je tiefer der Wert seit 3.7 USD fällt ja langsamer wird er wieder kommen, da die bitcoin dann erstmal totgesagt sein wird. (Meine persönliche Schätzung).

Ab 4 USD bzw. 13 USD bzw 32 USD wird erst wieder richtig viel Geld neu dazu fließen. Alle tieferen Signale sind reine Lotterie bzw. Prozentrechnen.


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
October 20, 2011, 09:13:58 AM
 #13

@Seeder
Nur das es für den Bitcoin schon (wenn auch dürftig) Waren und Dienstleistungen zu kaufen gibt während man die anderen abgeleiteten Währungen maximal in Euro, Dollar oder Bitcoin tauschen kann. Und die meisten dieser alternativen Währungen jeweils auch schon einen Batzen vor Prereleasecoins haben, von denen zwar meist auch ein Teil für Promotionzwecke reserviert wurde, aber  für den 'Währungsschöpferimmer noch einen großen Batzen übriglassen gegen die die 400000 BTC die Satoshi Nakamoto angeblich gemint hat zumindest von der Zahl her ziemlich bescheiden sind.

@bayer
Der Sinn des Bitcoin ist nun aber nicht über minen 'Leistungslos' an Geld zu kommen sondern  eine Währung zu haben, die halt zumindest in der Anzahl der umlaufenden Münzen her nicht manipuliert werden kann. Und wenn für Dich bei 2,50/BTC die Gesteheungskosten nicht erreicht werden, dann wäre es doch  cleverer Bitcoin zu kaufen anstatt darauf zu bauen erst wieder dann zu minen wenn der Preis wieder steigt. Denn eines dürfte sicher sein, deine Gestehungskosten werden  auch bei einem steigenden Bitcoin Kurs nicht sinken, und DU hast dann für den Fall 'das' schon ein  Bitcoinguthaben.

@Klaus
wenn ich Deine Beiträge richtig in Erinnerung habe, minst Du doch um die Bitcoins zu horten. Wäre es da nicht nur logisch gerade jetzt in zeiten in denen die Difficulty relativ niedrig ist zu minen was die Karten hergeben? Deine Gestehungskosten dürften ja noch etliches unter dem aktuellen Kurs liegen. und falls nicht, kaufen, kaufen kaufen, das hält den Kurs oben und irgendwann sind auch alle billigcoins aufgekauft Wink
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 20, 2011, 09:55:36 AM
 #14

@Klaus
wenn ich Deine Beiträge richtig in Erinnerung habe, minst Du doch um die Bitcoins zu horten. Wäre es da nicht nur logisch gerade jetzt in zeiten in denen die Difficulty relativ niedrig ist zu minen was die Karten hergeben? Deine Gestehungskosten dürften ja noch etliches unter dem aktuellen Kurs liegen. und falls nicht, kaufen, kaufen kaufen, das hält den Kurs oben und irgendwann sind auch alle billigcoins aufgekauft Wink

Nö, die Difficulty ist seit dem Difficultypeek nur um ca. 1,7 zurückgegangen, noch nicht genug für mich wegen der Stromkosten. Ist aber sowieso im Hintergrund jetzt.

Da ich rechtzeitig die Reißleine gezogen habe könnte ich jetzt ca. 10 mal mehr bitcoins kaufen als ich hatte als ich alle verkauft habe. Das hätte ich sonst erst nach mehreren Jahren Mining geschafft.

Ich finds halt schade um die Bitcoin das der Wert so kaputt gezockt wird. Aber ich kanns nicht ändern, kann nur damit leben und entsprechend reagieren.

kaufen, kaufen kaufen macht erst sinn wenn der Trend sich wendet. keiner kann sich gegen den Markt stellen

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Hamartia
Member
**
Offline Offline

Activity: 67


View Profile
November 05, 2011, 06:47:27 PM
 #15

Ihr richtet mit den 1.000 Forks den Bitcoin zu Grunde... Gier wird diese tolle Idee vernichten -wie so oft in der Menschheitsgeschichte. Würde man alle Kräfte auf den BTC bündeln, hätte er eine Chance. Forks sind legitim, wenn es neue Ideen sind. Bisher gab es aber nur einmal eine solche Idee: der Namecoin.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
November 05, 2011, 07:26:48 PM
 #16

Ihr richtet mit den 1.000 Forks den Bitcoin zu Grunde... Gier wird diese tolle Idee vernichten -wie so oft in der Menschheitsgeschichte. Würde man alle Kräfte auf den BTC bündeln, hätte er eine Chance. Forks sind legitim, wenn es neue Ideen sind. Bisher gab es aber nur einmal eine solche Idee: der Namecoin.

Wir können Dir leider nicht helfen.
Musst Dein Anliegen dort posten:

https://bitcointalk.org/index.php?board=67.0

Hier im De-Forum gibts nicht mal einen Thread für Forks.




Ich persönlich habe nichts gegen die Forks, soll jeder das machen was er will, was ihm schmeckt. Kein Problem.
Mich persönlich interessieren sie alle derzeit 0,0. Nichts erkennbar für mich.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
November 06, 2011, 07:04:51 AM
 #17

Gier wird diese tolle Idee vernichten
Gier hat diese tolle Idee schon vernichtet.
Nahezu alle Leute die ich angeworben hatte haben bitcoin inzwischen angewidert den Rücken gekehrt.

Quote
Würde man alle Kräfte auf den BTC bündeln,

Welche Kräfte?
BTC ist eine Zocker und Spekulationswährung. Für etwas anderes im Grunde kaum zu gebrauchen.

Quote
Forks sind legitim, wenn es neue Ideen sind. Bisher gab es aber nur einmal eine solche Idee: der Namecoin.
Eine andere Fork ist noch in der Entwicklung: Freicoin. Ob da was Vernünftiges bei rum kommt kann ich allerdings nicht sagen. Meine Englischkenntnisse halten sich in Grenzen.
Wenn sie es vernünftig machen, dürfte diese Währung dem Spekulations-Irrsinn einen Riegel vorschieben ebenso der Unsitte in Geld ein Wertaufbewahrungsmittel zu sehen.

real1510
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 185


View Profile
November 06, 2011, 10:30:44 AM
 #18

Eine andere Fork ist noch in der Entwicklung: Freicoin. Ob da was Vernünftiges bei rum kommt kann ich allerdings nicht sagen.

Ich vermute, dass es bei der netten Idee bleiben wird. Da der Freicoin nicht über einen Zusatznutzen, wie zum Beispiel Kartoffeln, verfügt halte ich den eingebauten Wertverlust für nicht aktzeptabel. Ich vermute das wird den meisten Leuten so gehen, sodass der Freicoin nie einen nennesnwerten Tauschwert besitzen wird.
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
November 06, 2011, 11:11:48 AM
 #19

Ich vermute, dass es bei der netten Idee bleiben wird.
Da könntest du Recht haben - sofern der Freicoin innerhalb der BTC-Community beworben wird.

Eine solche Währung muss sich gezielt an eine bestimmte, werteschaffende und alternativ denkende Zielgruppe wenden. Die Anwender müssen hierzu aus den verschiedensten Strömungen aquiriert werden. Sobald sich jedoch die ersten Wertschöpfungketten im Freicoin abbilden, dürfte die Währung ein Selbstläufer werden, sinnigerweise hauptsächlich als Konvertierungswährung zwischen den diversen, bereits existierenden Regionalwährungen.
Vorraussetzung ist, dass man damit keinen Unfug (Spekulation, Hortung) treiben kann.

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!