Bitcoin Forum
December 15, 2019, 04:00:13 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Wie erkennt man SegWit Adressen?  (Read 185 times)
1miau
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 1641


ChipMixer Miau


View Profile WWW
April 20, 2019, 12:42:29 AM
Last edit: April 20, 2019, 01:39:45 AM by 1miau
Merited by Queenvio (5), Buchi-88 (1), willi9974 (1), Pmalek (1), aundroid (1), Coiner.de (1), Nestade (1), Soonandwaite (1)
 #1

Was ist SegWit?

Seit Sommer 2017 gibt es sogenannte Bitcoin SegWit-Adressen. SegWit ist ein Bitcoin Soft-Fork, der eine Maßnahme gegen das Skalierungsproblem von Bitcoin darstellt.
SegWit heißt Segregated Witness und beschreibt gleichzeitig auch den Inhalt dieser Soft-Fork. Die sogenannten Witness-Daten werden von der eigentlichen Transaktion getrennt (segregated) und später komprimiert wieder an die Transaktion angehängt.
Dies führt dazu, dass mehr Transaktionen in einem Block gespeichert werden können. Normal sind Bitcoin-Blöcke auf 1 MB beschränkt, durch SegWit können die Blöcke jedoch (begrenzt) größer werden.
Zudem wird durch SegWit das Problem der Verformbarkeit der Transaktionen (transaction malleability) gelöst, was Second-Layer-Lösungen wie das Lightning-Netzwerk ermöglich.

In der direkten Nutzung bringen SegWit-Transaktionen geringere Transaktionskosten als Vorteil mit im Vergleich zu herkömmlichen Adressen.  



Wie erkennt man SegWit Adressen?

Das es immer wieder Verwirrung gibt, welche Bitcoin-Addressen SegWit sind, hier ein paar Tipps, wie man das herausfinden kann:

Es gibt unterschiedliche Adressformate und teilweise resultiert dies in unterschiedlichen Adressanfängen:

PräfixBezeichnungFormat
__________________________________________________________________________________________________________ _____________
1…Legacy-AdresseP2PKH (pay to public key hash)
3…nested SegWit-AdresseP2WPKH-P2SH (pay to witness public key hash - pay to script hash) / P2WSH-P2SH (pay to witness script hash - pay to script hash)
3…Multisignatur-AdresseP2SH (pay to script hash)
bc1q…native Segwit-AdresseP2WPKH-bech32 (pay to witness public key hash) / P2WSH-bech32 (pay to witness script hash)

1… Adressen, die mit 1 beginnen, sind die Standard Bitcoin-Adressen und nie SegWit
3… Adressen, die mit 3 beginnen, können SegWit sein, müssen es aber nicht. Das sieht man erst, wenn man von der Adresse Bitcoins gesendet hat, indem man die ausgehenden Daten analysiert.
bc1q… Adressen, die mit bc1q beginnen sind immer SegWit.


Während man also bei Adressen mit 1… weiß, dass diese niemals SegWit sind und bei bc1q Adressen, dass diese immer Segwit sind, muss man bei Adressen mit 3… erst eine ausgehende Transaktion analysieren, um herauszufinden, ob sie SegWit ist.
Die kann man auf allen Blockexplorern herausfinden, die die Witness-Daten listen, z.B.:


Mit Blockchair.com:

SegWit: https://blockchair.com/bitcoin/transaction/db6d2b441a5964cd4c3ccdb7316738b020def1fdf2726201f07cc74016844e50
Kein SegWit: https://blockchair.com/bitcoin/transaction/b4262cc5ac3be3899c6d840408eb4252c150bdf82534921360aa5946ded9d62a

(überprüft has witness data?)

 
SegWit Kein SegWit
_______________________________________________________________________________________________________________________________


Oder auf BTC.com:

SegWit: https://btc.com/db6d2b441a5964cd4c3ccdb7316738b020def1fdf2726201f07cc74016844e50
Kein SegWit: https://btc.com/b4262cc5ac3be3899c6d840408eb4252c150bdf82534921360aa5946ded9d62a

SegWit (witness)

Kein SegWit (kein witness)





Wo kann man SegWit- Adressen erstellen?


Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich eine SegWit-Adresse zu erstellen, hier ein paar davon zur Auswahl:

Electrum: File > New / Restore > Name wählen > Standard wallet > create new seed > Seed- Typ “SegWit” wählen > Seed notieren > Seed bestätigen > Passwort wählen > fertig.

SegWitAddress.org: von Github herunterladen und offline ausführen, Wahl zwischen Segwit P2SH und bech32.

VanitySearch > individueller Adress-Generator (wie VanityGen) für Segwit P2SH und bech32.


1576425613
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576425613

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576425613
Reply with quote  #2

1576425613
Report to moderator
1576425613
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576425613

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576425613
Reply with quote  #2

1576425613
Report to moderator
1576425613
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576425613

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576425613
Reply with quote  #2

1576425613
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1576425613
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576425613

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576425613
Reply with quote  #2

1576425613
Report to moderator
Soonandwaite
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 336
Merit: 256


View Profile
April 20, 2019, 07:29:38 AM
 #2

Toller Post. Ich muss gestehen das ich ihn 3 mal gelesen habe um es einigermaßen zu verstehen. Jetzt weiß man erst das man viel zu wenig über Blockchain / Crypton weiß. Es gibt immer neue Sachen von den man vorher keinen Schimmer hatte. Genau so wie mit den BTC Adressen mit den gewünschten Buchstaben am Anfang. Was ist denn Segwit P2SH und bech32

asche
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 825


I forgot more than you will ever know.


View Profile
April 20, 2019, 07:26:01 PM
 #3

Danke für dein Post 1miau.

Man könnte hier hinzufügen das segwit Transaktionen auch schneller sind.

Erklärung:

1- Entweder man bezahlt das selbe bei der Segwit Transaktion als sonst, und hat dadurch eine höhre fee/byte, was für Miner interessanter ist. Kein Geld gespart, dafür aber Zeit.
2- Die ausgewählte fee befindet sich iwo zwischen den sat/byte Wert von einer Legacy Transaktion und der in 1-. Also trotzdem noch priorisiert und gespart.
3- Die Transaktion ist tatsächlich kleiner. Es gibt also die Chance das diese Transaktion in einen Block passt wo eine Legacy Transaktion nicht reinpasst. Also auch wenn der sat/byte Wert derselbe ist wie bei der Legacy Transaktion sind die Chancen ziemlich hoch das die segwit Transaktion schneller durchgeht.

Die kleinsten Transaktion (dadurch auch die schnellsten un billigen) sind die "native segwit" also bech32. Danach kommen die nested segwit, und zu allerletzt die Legacy Smiley

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich eine SegWit-Adresse zu erstellen, hier ein paar davon zur Auswahl:

Bitcoin Core hättest du auch erwähnen können...

Ledger ist auch nativ jetzt nested segwit. Native Segwit ist auf der roadmap aber kein ETA.

1miau
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 1641


ChipMixer Miau


View Profile WWW
April 20, 2019, 08:53:39 PM
Merited by asche (2)
 #4

Toller Post. Ich muss gestehen das ich ihn 3 mal gelesen habe um es einigermaßen zu verstehen. Jetzt weiß man erst das man viel zu wenig über Blockchain / Crypton weiß. Es gibt immer neue Sachen von den man vorher keinen Schimmer hatte. Genau so wie mit den BTC Adressen mit den gewünschten Buchstaben am Anfang.
Ja, vielleicht wird bald wieder was neues erfunden, man weiß es nicht.  Tongue

Was ist denn Segwit P2SH und bech32
Du, das ist oben erklärt.  Wink
Bitcoin SegWit-Adressen können unterschiedliche Adressformate haben, nämlich Segwit P2SH (3...) und bech32 (bc1q...).



Man könnte hier hinzufügen das segwit Transaktionen auch schneller sind.
Das stimmt, insgesamt sollte SegWit schneller sein aber ich weiß nicht, ob das an den sat/byte liegt. Die verbesserte Schnelligkeit kommt ja daher, dass nun mehr Transaktionen in einen Block passen (durch die witness Geschichte), was mehr Transaktionen/Sekunde ermöglicht. Der Block wird ja an sich im Endeffekt sogar größer. Begründung weiter unten.


1- Entweder man bezahlt das selbe bei der Segwit Transaktion als sonst, und hat dadurch eine höhre fee/byte, was für Miner interessanter ist. Kein Geld gespart, dafür aber Zeit.
2- Die ausgewählte fee befindet sich iwo zwischen den sat/byte Wert von einer Legacy Transaktion und der in 1-. Also trotzdem noch priorisiert und gespart.
3- Die Transaktion ist tatsächlich kleiner. Es gibt also die Chance das diese Transaktion in einen Block passt wo eine Legacy Transaktion nicht reinpasst. Also auch wenn der sat/byte Wert derselbe ist wie bei der Legacy Transaktion sind die Chancen ziemlich hoch das die segwit Transaktion schneller durchgeht.

Die kleinsten Transaktion (dadurch auch die schnellsten un billigen) sind die "native segwit" also bech32. Danach kommen die nested segwit, und zu allerletzt die Legacy Smiley
Ja, es gibt offenbar Fälle, bei denen die Transaktionen (in Bytes) tasächlich keiner sind, das scheinen aber Sonderfälle zu sein und es ist normal so, dass SegWit die Transaktionen nicht kleiner macht (bezogen auf size = bytes). Stattdessen ersetzt SegWit die maximale Blockgröße (1 MB, 1.000.000 Bytes) mit dem maximalen Blockgewicht (4.000.000 weight units).

Und anhand dessen werden die vorigen bytes unterschiedlich gewichtet, was darauf ankommt, ob sie Teil der witness sind oder nicht:
- nicht Teil der witness = 4 weight units
- Teil der witness = 1 weight unit

Es gibt seit SegWit also ein neues Konzept, bei dem es auf das Gewicht (weight) ankommt, was bei SegWit-Adressen dazu führt, dass sich der witness-Teil von vormals 4 weight units auf 1 weight unit senkt.

Ich bin jetzt auch kein Profi dahingehend, wenn jemand das also präzise erklären kann, würde ich es sehr begrüßen.  Cheesy


Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich eine SegWit-Adresse zu erstellen, hier ein paar davon zur Auswahl:

Bitcoin Core hättest du auch erwähnen können...

Ledger ist auch nativ jetzt nested segwit. Native Segwit ist auf der roadmap aber kein ETA.
Ja, gibt einiges, daher hatte ich nur ein paar Sachen gelistet.  Smiley

aundroid
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854
Merit: 792


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
April 21, 2019, 10:20:46 PM
 #5

~snip~

Was machst du in meinem Kopf?  Grin Grin

Hatte auch schon geplant über das Thema einen Thread zu eröffnen.
Vor allem da bei der Chipmixer- Anmeldung so häufig gefragt wurde ob Adressen die mit einer 3 beginnen automatisch Segwit- Adressen sind.
Warst schneller, Merit gibts natürlich trotzdem  Wink

1miau
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 1641


ChipMixer Miau


View Profile WWW
April 22, 2019, 09:32:13 PM
 #6

Hatte auch schon geplant über das Thema einen Thread zu eröffnen.
Vor allem da bei der Chipmixer- Anmeldung so häufig gefragt wurde ob Adressen die mit einer 3 beginnen automatisch Segwit- Adressen sind.
Warst schneller, Merit gibts natürlich trotzdem  Wink
Sorryyy, das Thema hatte ich schon etwa länger geplant und als es letzt durch die erneute Erwähnung bei ChipMixer wieder aktuell wurde, hatte ich es schnell fertig gemacht. Den Teil, wie man P2SH-Segwit zu Multisig unterscheidet, hatte ich schon vorbereitet gehabt, den Rest habe ich dann noch ergänzt.
So, dass man halt einen groben Überblick hat und nicht den Fehler begeht, die Varianten zu vertauschen.  Smiley

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!