Bitcoin Forum
December 07, 2016, 12:37:45 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 [3] 4 5 »  All
  Print  
Author Topic: FPGA Miner - Wie sind eure Erfahrungen bis jetzt ?  (Read 12213 times)
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
March 24, 2012, 12:27:23 PM
 #41

Ich denke auch schon seit geraumer Zeit darüber nach mir FPGAs zuzulegen.. das Problem ist imho aber ROI. Im Dezember wird Bitcoin mit Sicherheit ein wenig zusammenbrechen, weswegen ROI nur schwer zu berechnen ist - falls es den dann überhaupt noch geben wird.

1481114265
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481114265

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481114265
Reply with quote  #2

1481114265
Report to moderator
1481114265
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481114265

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481114265
Reply with quote  #2

1481114265
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481114265
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481114265

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481114265
Reply with quote  #2

1481114265
Report to moderator
xepera
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 54


View Profile
March 24, 2012, 04:43:37 PM
 #42

FPGAs - ein sehr interessantes Thema, aber wenn ich einen ztex durchrechne, bin ich selbst bei kostenlosem Strom nach 3 Jahren noch nicht break even, oder seh ich das falsch?

Mit Einzelboards anfangen ist wohl eher Steine klopfen als Gold schürfen. Es sei denn man hat das FPGA-Bpard eh schon..
Ob ich die MHash nun von einem oder von 10 Boards rechne macht es auch nicht besser. Auch wenn der Strom kostenlos wäre wäre man nach 3 Jahren noch nicht im gewinnbringenden Bereich. Nochmal: Rechne ich nur falsch oder ist es tatsächlich so?
Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
March 24, 2012, 05:14:17 PM
 #43

schreibe deine rechnung mal. Aber bei mehrabnahme werden die billiger :-)
ich rechne später mal.

Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
March 24, 2012, 05:18:36 PM
 #44

https://bitcointalk.org/index.php?topic=73773.0
will jemand noch welche dann bestelle ich mit

yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834



View Profile WWW
March 24, 2012, 05:25:18 PM
 #45

jo poste einfach kurz deine rechnung, kommt auch stark auf deine annahmen für die Zukunft an

xepera
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 54


View Profile
March 25, 2012, 12:15:14 PM
 #46

Ich rechne hiermit: http://bitcoinx.com/profit/index.php

Also keine eigene Formel, aber mit der Abnahme von 50BTC auf 25 zum Jahresende muss man sich doch anfreunden, oder?
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
March 25, 2012, 01:20:13 PM
 #47

Ich rechne hiermit: http://bitcoinx.com/profit/index.php

Also keine eigene Formel, aber mit der Abnahme von 50BTC auf 25 zum Jahresende muss man sich doch anfreunden, oder?

Bei mir kann ich die Werte ändern wie ich will, das Ergebnis ändert sich nicht, was mich für einen testweise angenommenen Anstieg das BTC-Kurses auf 100$ schon ein wenig irritiert, ebensowenig wie der Blick in den Quelltext, das einzige was ich da an Javascript entdecken konnte war der von der google.
xepera
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 54


View Profile
March 25, 2012, 04:38:05 PM
 #48

Dann verhindert dein Browser / irgendein Addon das korrekte Ausführen.

Selbstverständlich wäre ich bei einem angenommenen Kurs von 20 USD / BTC nach ca. 6 Monaten break even. Hätte, wäre, wenn.
Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
March 26, 2012, 05:39:15 AM
 #49

ztex je nach Preis mit € Umrechung 3,5€;3€;4€;5€ je BTC zu beachten, dass der PC mit dem die Module betrieben werden nur marginal eingerechnet ist (habe den Stromverbrauch mit 10W angesetzt, laut aussagen im Forum müssten es ca. 8W sein, damit gleicht man bei ab 15 Modulen langsam den Rechner mit aus). Schwierrigkeit ist die neue genommen (1600000) und wurde nicht verändert, gnauso wie die Blockhalbierung nicht berücksichtigt ist, aber da ich glaube das der Kurs sich bis dahin verdoppelt spielt das hier keine Rolle.


netto in €   brutto in €   mh/s   BTC   € = 3,5/1   Strom in KW/tag   Strom in € 0,25   Gewinn je Tag in €   ROI Brutto   ROI Netto
189           224,91   210   0,13   0,4375   0,24                   0,06              0,3775      596         501
209           248,71   210   0,13   0,4375   0,24                   0,06              0,3775      659         554
229           272,51   210   0,13   0,4375   0,24                   0,06              0,3775      722         607
259           308,21   210   0,13   0,4375   0,24                   0,06              0,3775      816         686
284           337,96   210   0,13   0,4375   0,24                   0,06              0,3775      895         752
309           367,71   210   0,13   0,4375   0,24                   0,06              0,3775      974         819

netto in €   brutto in €   mh/s   BTC   € = 3/1   Strom in KW/tag   Strom in € 0,25   Gewinn je Tag in €   ROI Brutto   ROI Netto
189           224,91   210   0,13   0,375           0,24                   0,06              0,315         714         600
209           248,71   210   0,13   0,375           0,24                   0,06              0,315         790         663
229           272,51   210   0,13   0,375           0,24                   0,06              0,315         865         727
259           308,21   210   0,13   0,375           0,24                   0,06              0,315         978         822
284           337,96   210   0,13   0,375           0,24                   0,06              0,315         1073         902
309           367,71   210   0,13   0,375           0,24                   0,06              0,315         1167         981
                           
netto in €   brutto in €   mh/s   BTC   € = 4/1   Strom in KW/tag   Strom in € 0,25   Gewinn je Tag in €   ROI Brutto   ROI Netto
189           224,91   210   0,13   0,5           0,24                   0,06              0,44         511         430
209           248,71   210   0,13   0,5           0,24                   0,06              0,44         565         475
229           272,51   210   0,13   0,5           0,24                   0,06              0,44         619         520
259           308,21   210   0,13   0,5           0,24                   0,06              0,44         700         589
284           337,96   210   0,13   0,5           0,24                   0,06              0,44         768         645
309           367,71   210   0,13   0,5           0,24                   0,06              0,44         836         702
                           
netto in €   brutto in €   mh/s   BTC   € = 5/1   Strom in KW/tag   Strom in € 0,25   Gewinn je Tag in €   ROI Brutto   ROI Netto
189           224,91   210   0,13   0,625           0,24                   0,06              0,565         398         335
209           248,71   210   0,13   0,625           0,24                   0,06              0,565         440         370
229           272,51   210   0,13   0,625           0,24                   0,06              0,565         482         405
259           308,21   210   0,13   0,625           0,24                   0,06              0,565         546         458
284           337,96   210   0,13   0,625           0,24                   0,06              0,565         598         503   
309           367,71   210   0,13   0,625           0,24                   0,06              0,565         651         547

xepera
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 54


View Profile
March 26, 2012, 07:48:07 AM
 #50

Wenn du von einer Verdoppelung ausgehst, wäre es nicht viel einfacher nur in BTC zu investieren? Wink Desweiteren: brichst du den Preis pro Board tatsächlich auf bis zu 40% Rabatt herab?

Ich wäre vorsichtig wenn es um Annahmen von Schwierigkeit, Blockhalbierung und Preis geht - aber wer weiß, vielleicht bin ich es ja der ZU vorsichtig ist und am Ende lachen die, die das Risiko eingehen Wink
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
March 26, 2012, 08:43:13 AM
 #51

Wenn du von einer Verdoppelung ausgehst, wäre es nicht viel einfacher nur in BTC zu investieren? Wink Desweiteren: brichst du den Preis pro Board tatsächlich auf bis zu 40% Rabatt herab?

Mal hier https://bitcointalk.org/index.php?topic=49180.0 zitiert:

Prices are:
1-4 units: 309 EUR (about 420 USD)
5-9 units: 284 EUR (about 385 USD)
10-24 units: 259 EUR (about 350 USD)
25-49 units: 229 EUR (about 310 USD)
50-99 units: 209 EUR (about 285 USD)
100+ units: 189 EUR (about 255 USD)

Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
March 26, 2012, 08:49:08 AM
 #52

:-) genau daher habe ich ja die preise genommen.

Also ich werde einen Neuen Thread später aufmachen für eine Sammelbestellung, da der Mengenrabatt ja Kundenbezogen ist und wir so ggf. auf die 100 kommen.
Grüße

Hpman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 176



View Profile
March 26, 2012, 08:56:02 AM
 #53

:-) genau daher habe ich ja die preise genommen.

Also ich werde einen Neuen Thread später aufmachen für eine Sammelbestellung, da der Mengenrabatt ja Kundenbezogen ist und wir so ggf. auf die 100 kommen.
Grüße
Denkt dran die Preise sind noch ohne Märchensteuer!

Hpman
Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
March 26, 2012, 08:58:33 AM
 #54

wie ich schon bei mir in der tabelle berücksichtigt habe (netto/brutto preis, da Unternehmen ja sich die wenigstens sparen können)

xepera
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 54


View Profile
March 26, 2012, 10:19:30 AM
 #55

Die Tabelle zeigt eigentlich genau das, was ich angesprochen habe. Nur mit der Annahme dass der Preis/BTC bzw. die Profitabilität des Minings gleichbleibend bzw. steigend ist, kommt man auf ca. 1 Jahr.
kunibopl
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 184


View Profile
March 26, 2012, 10:26:06 AM
 #56

die dinger haben 2 jahre garantie.
für mich wäre es ok, wenn damit der ROI erreicht wäre.
möglicherweise hat der ein oder andere von euch eine pm.

NXT: 5231236538923913892
roomservice
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 190



View Profile
March 26, 2012, 03:15:24 PM
 #57

Super Boards die Teile von Ztex!

"Tonight's the night. And it's going to happen again, and again. It has to happen. Nice night."
Icoin
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 585



View Profile WWW
April 09, 2012, 03:33:35 PM
 #58

Meine Erfahrungen bis jetzt sind eindeutig positiv zu bewerten.
Die Werte die von den Herstellern vorgeben werden stimmen. Jedoch zeigen sich verschiedene Schwierigkeiten. Zum Beispiel ist die Leistung des FPGA stark von der Kühlung abhängig, die derzeitigen Lösungen sind gut aber für einen langfristigen Einsatz der FPGA mit Maximalleistung nicht ausgelegt. Bei einem normalen Betrieb erreichen die x6500 Boards (2 x Spartan 6 pro Board) eine durchschnittliche stabile Leistung von etwa 330 MH/s. Zahlen von 400 MH/s (2 FPGA) resp. 200 MH/s (1 FPGA) gehören aber eher in den Maximalbereich Wink
Durch eine verbesserte Kühlung ist da noch einiges an Spielraum nach oben (10 - 20% max.)

Real Time kann man 2 x6500 Boards im Einsatz hier beobachten: http://178.195.18.168:9332/static/graphs.html


BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
April 26, 2012, 01:54:15 PM
 #59

Eindeutig positiv was Boards von Ztex angeht Smiley

Schnell in Lieferung und Verfuegbarkeit, guter Support, gute Verarbeitung aber teuer!

Heute kommen noch mal 5 Spartaner (Quad Board und ein Single)  zu meinen anderen Singles. Im Juni dann noch mal Cheesy Imo. habe ich 2 GH/s FPGA Power im Juni dann 3GH/s. Mein GPU Miner wird dann wahrscheinlich verkauft, denn ich muss leider auf den Stom achten.

eckmar
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756


Ecki


View Profile
April 27, 2012, 08:47:11 AM
 #60

Wie hier (https://bitcointalk.org/index.php?topic=56393.msg725258#msg725258) versprochen jetzt meine Erfahrungen mit FPGA Mining:

Wenn man eine stabile 12V Spannungsversorgung mit ausreichend Ampere zur Verfügung hat, dann ist FPGA Mining eine super Sache!

99% der Probleme die ich hatte, waren auf die Spannungsversorgung zurückzuführen!
Eine saubere und stabile 12V Spannungsversorgung ist also das A und O bei Icarus Boards (und ich nehme mal an, auch bei allen anderen FPGA mining Boards).
 
Hier mal ein Bild von den ersten 15 Boards, inzwischen baggern hier (https://miner.ecki.net:444) 29 Boards:


Die Anschaffungskosten sind zwar heftig, aber die Abwärme und der deutliche kleinere Stromverbrauch sprechen auf lange Sicht für FPGA Mining.

Natürlich kann ich ein endgültiges Urteil erst Ende diesen Jahres fällen, denn über die Lebensdauer von FPGAs unter "Volllast" kann man nur spekulieren...

In diesem Sinne,
 Eckmar

Pages: « 1 2 [3] 4 5 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!