Bitcoin Forum
December 04, 2016, 06:40:43 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 [5]  All
  Print  
Author Topic: FPGA Miner - Wie sind eure Erfahrungen bis jetzt ?  (Read 12209 times)
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 24, 2012, 10:04:54 PM
 #81

ne der interne Speicher im router ist nur xxKB groß (zahl vergessen).

Um der stock FW das alles beizubringen (usb port Ansteuerung, Storage (Dateiformate), cgminer, Treiber für ztex ez2 usb devices, libusb, etc) ist einfach nicht genug platz auf dem internen Speicher. ich hatte nur noch 28KB übrig das reicht für nichts mehr....


man muss sich also sein open wrt selbst bauen, dann kann man software die man nicht braucht weglassen bzw all die Software die man braucht bereist inkludieren.

Der usb stick ist nur für die ztex bitstreams gedacht (ca. 4 -5 MB pro Bitstream)

1480876843
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480876843

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480876843
Reply with quote  #2

1480876843
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480876843
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480876843

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480876843
Reply with quote  #2

1480876843
Report to moderator
1480876843
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480876843

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480876843
Reply with quote  #2

1480876843
Report to moderator
1480876843
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480876843

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480876843
Reply with quote  #2

1480876843
Report to moderator
GoldZuGeld
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57


View Profile
June 25, 2012, 07:43:47 AM
 #82

ah verstehe. Das sollte für einen Linux Profi kein Problem sein. Ich denke zumindest mal das man die Linux Kenntnisse anwenden kann. Außer das open-wrt ist so umgeschrieben, das es mit einem Linux nur noch wenig zu tun hat.
Leider bin ich auch kein Linux Profi Cheesy Kenne aber jemanden den ich mal fragen kann, nachdem ich mir das angeschaut habe.

Edit: krass dein TP hat nen popeligen 4MB Speicher... Der E3000 etc hat 8mb.
edit2: ich denke den Link kennst du bereits? http://wiki.openwrt.org/doc/howtobuild/tl-mr3420.build

edit3: bei amazon ist der e3200 gerade im angebot für 50€. Ist eine überlegung Wert. Wie hoch der Verbrauch gegenüber dem TP Link ist, weiß ich jetzt aber nicht.
local_hero
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 21


Ad Victorem Spolias


View Profile
June 26, 2012, 06:40:06 PM
 #83

Wie ist das Einsteigen beim FPGA-Minen für 'nen computer-technisch eher unbedarften Menschen? Unbedarft im Sinne von: kann PCs aufschrauben, zielsicher zwischen RAM, Prozessor und Lüfter unterscheiden, weiß nicht wie man programmiert, hat mal von ubuntu und linux gehört und bohrt super Löcher in Wände Cheesy

Geht da was, wenn meine einzige Hardware ein Laptop ist? Wieviel müsste ich ca. investieren um trotz der BTC/Block-Halbierung im Dez. noch profit machen zu können? >2,5k €?

"Sometimes it falls upon a generation to be great. You can be that great generation."
- Nelson Mandela, 2005

P.S.: If you appreciated any of my postings, feel free to send me a tip | 1Hgc9sXo9wVB7PPa5GgmqmtB9VRLaoHdqC |
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
June 26, 2012, 06:41:07 PM
 #84

Du schliesst den FPGA mit einem USB Kabel an und startest die Ztex Software. Fertig. Einfacher als das Arbeiten mit GPU Minern.
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 26, 2012, 07:36:35 PM
 #85

Muss halt deren tut lesen und verstehen Smiley

Schwer ist das in keinem Fall;)

realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364


View Profile
July 08, 2012, 01:34:17 PM
 #86

ah verstehe. Das sollte für einen Linux Profi kein Problem sein. Ich denke zumindest mal das man die Linux Kenntnisse anwenden kann. Außer das open-wrt ist so umgeschrieben, das es mit einem Linux nur noch wenig zu tun hat.
Leider bin ich auch kein Linux Profi Cheesy Kenne aber jemanden den ich mal fragen kann, nachdem ich mir das angeschaut habe.

Edit: krass dein TP hat nen popeligen 4MB Speicher... Der E3000 etc hat 8mb.
edit2: ich denke den Link kennst du bereits? http://wiki.openwrt.org/doc/howtobuild/tl-mr3420.build

edit3: bei amazon ist der e3200 gerade im angebot für 50€. Ist eine überlegung Wert. Wie hoch der Verbrauch gegenüber dem TP Link ist, weiß ich jetzt aber nicht.
Spannende Sache! Auf was muss man beim Routerkauf noch achten, außer die Speichergröße? (mit dem "Einkaufsratgeber" von http://wiki.openwrt.org/de/toh/buyerguide komm ich noch nicht so zurecht)
Wie seit ihr mit den Routern jetzt weitergekommen? Gibt es dazu noch ein extra Thema?
Danke!

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834



View Profile WWW
July 09, 2012, 04:27:20 PM
 #87

router würde ich nur extra kaufen wenn ich jetzt direkt lust auf basteln und lernen mit einer ARM Plattform habe,
ansonsten auf raspberryPi warten.

Wenn es jetzt direkt losgehen soll bei ebay nach billigem asus eee 4g suchen oder ganz uneigennützig ;-)
https://bitcointalk.org/index.php?topic=82526.0

wenn es nicht wirklich um den spaß geht lohnt es sich imho eh nicht die letzten paar Watt sparen zu wollen,
die hardware dafür ist oft so teuer dass sie meist unrealistisch lange laufen muss um den Aufpreis wieder weg zu machen


GoldZuGeld
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57


View Profile
August 18, 2012, 10:33:38 PM
 #88

jemand schon weiter gekommen? Hab jetzt nen e3200 und überlegenun ob ich dd-wrt oder open wrt nehmen soll?
Pages: « 1 2 3 4 [5]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!