Bitcoin Forum
December 11, 2017, 07:20:37 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: OKPAY Bitcoin Einzahlung wird nicht bearbeitet, Support antwort nicht  (Read 2855 times)
fydel
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 526


Hasta la Bitcoin siempre!


View Profile
January 09, 2012, 04:34:59 PM
 #1

Hallo,

ich habe ein echt blödes Problem mit OKPAY.

Am 05. Januar habe ich 33,96 Bitcoins auf die Bitcoinadresse geschickt, die mir auf deren Formular zur Einzahlung angezeigt wurde.
Bisher ist nichts angekommen. Ich habe bereits zwei Tickets erstellt, einmal auf der englischen und einmal auf der deutschen Supportseite und keine Antwort erhalten. Der Skype Support reagiert auch nicht.
Nach meiner Recherche zu OKPAY war eigentlich davon ausgegangen, dass man denen vertrauen kann.

Habt Ihr noch eine Idee, was ich machen kann?

Gruß
Fydel
1513020037
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513020037

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513020037
Reply with quote  #2

1513020037
Report to moderator
FORTUNEJACK.COM[
                            
9 BTC WELCOME PACK FOR 1ST 5 DEPOSITS
FREE 1,000 mBTC daily for LuckyJack winners
[
          
]
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1513020037
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513020037

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513020037
Reply with quote  #2

1513020037
Report to moderator
1513020037
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513020037

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513020037
Reply with quote  #2

1513020037
Report to moderator
fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
January 10, 2012, 12:54:01 AM
 #2

hast du mal im blockexplorer geguckt, ob die bitcoins auf der adresse angekommen sind?
http://blockexplorer.com/

fydel
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 526


Hasta la Bitcoin siempre!


View Profile
January 10, 2012, 01:18:12 AM
 #3

Hey, danke für den Tipp.
Aber es ist angekommen.

Super. Fast 200€ für'n Arsch. Das ist echt nervig, dass bei Bitcoins immer so viele schwarze Schafe unterwegs sind.
Aber gut, geht halt um Kohle.

Also: Vorsicht bei OKPAY !
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
January 10, 2012, 08:17:25 PM
 #4

Poste das auch mal im englischen Forum und schick den LInk dem OKPAY Support. Vlt macht ein bisschen Druck die Coins ja locker!
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
January 11, 2012, 06:50:30 PM
 #5

Poste das auch mal im englischen Forum und schick den LInk dem OKPAY Support. Vlt macht ein bisschen Druck die Coins ja locker!

Absolut. Am besten mit Beweis aus dem Blockexplorer (Link auf Deine Überweisung) damit man es nachvollziehen kann. viel Erfolg!

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
January 13, 2012, 08:29:45 PM
 #6

hatte ich gerade ganz frisch im englisch forum gesehen:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=58581.0

den thread solltest du vielleicht verfolgen und dich evtl. mit deinem problem da anschliessen.

fydel
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 526


Hasta la Bitcoin siempre!


View Profile
January 21, 2012, 10:13:07 AM
 #7

Hej,

danke für Eure Antworten.

Die Bitcoin Einzahlung ist mir jetzt doch - nach 11 Tagen (sic!) - gut geschrieben worden.
Der Support hat nicht auf meine beiden extrem freundlichen Tickets geantwortet. Über Skype habe ich leider auch keine Antwort bekommen.
Schade, dass das nicht so reibungslos funktioniert. Der Service ansich wäre ja sonst klasse.

Gruß
Fydel
LightningFury
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 645



View Profile
January 21, 2012, 06:10:53 PM
 #8

Die haben sicher erst mal die Blockkette ausgedruckt und nachgerechnet alles korrekt ist, so etwas dauert halt seine Zeit.
fydel
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 526


Hasta la Bitcoin siempre!


View Profile
February 15, 2012, 01:31:22 PM
 #9

Das ist eine Kacke mit (N)OKPAY. Ich hätte lernen und nie wieder die url aufrufen sollen.

Dummerweise ;-) hatte ich noch etwas Guthaben. Das habe ich mir jetzt als Bitcoins auszahlen lassen. Allerdings wurde während des Auszahlungsprozesses nicht nach einer Auszahlungsadresse gefragt. 100$ sind jetzt abgebucht, aber ich habe keine Ahnung wohin.
Mensch, mensch, mensch. Ist das nervig. Mal gucken wie lange der Support jetzt zum Antworten braucht.
Oder ich bin einfach zu doof und verstehe die Webseite nicht.

fydel
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 526


Hasta la Bitcoin siempre!


View Profile
February 17, 2012, 10:24:07 AM
 #10

Ok. Habe jetzt eine Antwort von OKPAY bekommen. Die Auszahlung wurde reversed, weil ich keine Bitcoinadresse angegeben hatte.
Wenn ich jetzt Bitcoins auszahlen lassen, erscheint auf die folgenden Dialog jetzt auch eine Textbox für die Bitcoinadresse. Das gab es vor ein paar Tagen noch nicht. Die Bitcoinauszahlung ist wohl neu und da hatten die zuerst wohl ein Bitcoinadressfeld vergessen.
Jetzt steht die Bitcoinadresse auch im Comment der Transaktion, das war vorher nicht der Fall.
Mittlerweile sind die Coins auch bei mir angekommen.
Retard
Prime Minister
VIP
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 448


View Profile
February 17, 2012, 11:57:53 AM
 #11

Wärst du so nett und könntest eine komplette zusammen fassung posten ?

Von der anmeldung bis zu den Gebühren ect.. ?
nachdem Paxum für BTC gestorben ist wäre Okpay auch wenn es einem Privatem aus Russland gehört vll eine gute möglichkeit via Kredit Debit karte an sein Trading guthaben zu kommen.
thph
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 345



View Profile
February 17, 2012, 12:09:36 PM
 #12

daran wäre ich auch sehr interessiert - Danke schon mal im Vorraus


Wärst du so nett und könntest eine komplette zusammen fassung posten

btc 1JZC6AfStkJ32mmhEkTjnfHZSFUHHzFhmD
atb APdYw1DsN7zxgofHBq5cCgFFpjBY1MYDx5
fydel
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 526


Hasta la Bitcoin siempre!


View Profile
February 17, 2012, 01:00:39 PM
 #13

Ok. Dann versuche ich mal mein Glück im Zusammenfassen der nervenaufreibenden Transaktionen bei OKPAY.

Alles in allem ging es dann im Endeffekt doch gut für mich aus. Nur der Support reagiert nur sehr sehr sehr träge oder überhaupt nicht.

Verifikation durch eingescannten Perso und Brief meiner Bank war problemlos und hat zwei Tage gedauert.

a) Einzahlung Bitcoins
Ich habe mehre Einzahlungen per Bitcoin durchgeführt. In der Regel wurde der Betrag dann recht schnell gut geschrieben (<5h). Bei dem größten Betrag (35 Bitcoins) tat sich tagelang überhaupt nichts. Laut Bitcoinexplorer waren die Coins aber bereits nach einigen Stunden confirmed. Ich habe zweimal den Support per E-Mail angeschrieben. Habe alle drei Skype Support Kontakte angeschrieben. Aber ich habe keine Rückmeldung bekommen. Nach elf Tagen habe ich dann eine E-Mail bekommen, dass mir die Coins gutgeschrieben wurden.
3% Gebühren. Wechselkurs: aktueller Mtgox Kurs

b) Auszahlung Bitcoins
Das scheint wohl relativ neu zu sein. Denn bei meinem ersten Auszahlungsversuch, fehlte die Textbox für das Eingeben der Bitcoinadresse. Ich habe mir alle möglichen Menüpunkte angeschaut, ob ich da nicht irgendwo vergessen hatte die Adresse irgendwo im Profil zu hinterlegen, aber nichts gefunden.
Support angeschrieben an welche Bitcoinadresse es denn geschickt wurde und die Antwort bekommen, dass die Coins ausgezahlt wurden und ich viel Spaß damit haben sollte.
Hahaha. Zurückgeschrieben, dass die wohl meine Frage falsch verstanden haben. Dann habe ich einen Tag später die Mail bekommen, dass ich die Auszahlung bitte wiederholen sollte, weil keine Adresse angegeben wurde. Die 100$ wurden mir wieder gutgeschrieben und ich habe nochmal die Auszahlung beantragt. Diesmal war auch eine Textbox für die Bitcoinadresse vorhanden. Nach ein paar Stunden waren die Bitcoins dann endlich bei mir.
3% Gebühren. Wechselkurs: aktueller Mtgox Kurs

c) Einzahlung per SEPA Überweisung
Das ging sehr schnell (1 Tag). Einzahlung auf ein tschechisches Konto. Gebühr 10€.

d) Auszahlung per SEPA
35$ Gebühren pro Auszahlung. Habe ich nicht ausprobiert.

e) Auszahlung per PayPal
Es gibt wohl noch einen Haufen von "OKPAY exchanger partners". Bei einem dieser Partner (ok-change.com) habe ich mir testweise 10$ auszahlen lassen.
Nach ungefähr 12 Stunden wurde mir ein Betrag von 9.55$ gutgeschrieben.
1 OK USD = 0.96000 PayPal USD     4.0%

Die bieten auch wohl noch eine kostenlose Mastercard an, aber damit habe ich mich nicht beschäftigt.
Wenn der Support nicht so unglaublich schlecht wäre, würde ich OKPAY häufiger nutzen. Aber wenn man mal ein Problem hat und die einfach nicht reagieren, das ist schon nicht so dolle.

Yoar. Mehr kann ich zu denen nicht sagen. Ich hoffe, das war das was Ihr wissen wolltet.

Gruß
Fydel

apetersson
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 666



View Profile
February 17, 2012, 02:14:47 PM
 #14

klingt für mich nach schlechter QA abteilung die den ganzen Bitcoin-prozess nicht korrekt durchgespielt haben..
immerhin hat der support nach einigen tagen dir helfen können.
Retard
Prime Minister
VIP
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 448


View Profile
February 17, 2012, 03:21:51 PM
 #15

Vielen dank,

na das gibt doch schonmal ein gutes Bild ab ^^

Schlechter Support ist ein grosses manko wenn man eben X Bitcoins tauschen und handeln möchte.

Wenn ich 12 H warten muss bis sich was getan hat ...

aber ein grosses plus für Paypal auszahlungen mit 4 % sogar recht günstig.
thph
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 345



View Profile
February 17, 2012, 04:33:48 PM
 #16

@fydel - danke für die ausführliche Info.
habe gerade meine für die Identifikation nötigen Dokumente gescannt und hochgeladen.
Wenn das alles durchgeht werde ich eine Mastercard beantragen und hier über den Fortgang berichten.
Hatte schon in einem anderen Beitrag angeboten eine Reveralkette zu staten.
Wenn es angeboten wird sollte man es auch nutzen.
Also wenn jemand ein neues Konto eröffnen möchte diesen Reverallink nutzen:

https://www.okpay.com/?rbp=775777050

und dann bitte den eigenen posten.
Zu finden unter Mein Konto - Profil - übertragbares Bonusprogramm

@fydel - poste doch auch Deinen Referal link -

btc 1JZC6AfStkJ32mmhEkTjnfHZSFUHHzFhmD
atb APdYw1DsN7zxgofHBq5cCgFFpjBY1MYDx5
fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
February 17, 2012, 05:43:19 PM
 #17

ich denke mal, der schlechte support könnte auch durchaus unter "wachstumsschmerzen" fallen. die gibts ja erst zwei jahre und die versuchen vielleicht bis zu schnell zu wachsen, insbesondere auch was funktionalität angeht.

fydel
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 526


Hasta la Bitcoin siempre!


View Profile
February 17, 2012, 06:19:17 PM
 #18

Achja...den referral link poste ich natürlich sehr gerne.  Smiley
Danke für den Hinweis!

https://www.okpay.com/?rbp=538285077
thph
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 345



View Profile
February 17, 2012, 06:44:13 PM
 #19

OK damit ist der Referalreigen eröffnet

Bitte so vorgehen:
-ersten Link in der Liste nutzen
-alle Links in eine Antwort kopieren
-den benutzten Referal durchstreichen
-den eigenen Referalcode ans Ende der Liste setzen
fydel https://www.okpay.com/?rbp=538285077
thph https://www.okpay.com/?rbp=775777050

btc 1JZC6AfStkJ32mmhEkTjnfHZSFUHHzFhmD
atb APdYw1DsN7zxgofHBq5cCgFFpjBY1MYDx5
Blizz
Member
**
Offline Offline

Activity: 80



View Profile
February 20, 2012, 10:51:25 PM
 #20

Ein ähnliches Thema zu OKPAY gibt's im englischen Teil des Forums. https://bitcointalk.org/index.php?topic=52839.0
Die Einxahlung ist in dem Fall am Ende doch noch gutgeschrieben worden.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!