Bitcoin Forum
November 20, 2017, 04:14:15 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 »  All
  Print  
Author Topic: Der aktuelle ETH Kursverlauf  (Read 29310 times)
Bytekiller
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


View Profile
June 18, 2016, 04:11:37 AM
 #161

bei 0,235 verkauft. nächste urlaub ist bezahlt

Von was redest Du? Welcher Coin war bei 0,235?
solte 0,0235 heißen

der ETH ist wie eine heise Kartoffel. Ob er sich noch je von diesem DAO-Bug erholt?
Wenn man jetzt einkauft ist es so als würde man ein fallendes Messer fangen wollen

In einer Hand ein Messer, in einer Hand ein Buch, sag mir wer gewinnt Buchstaben oder Blut?
Ich bin nicht 40 ich bin 18 mit 22 Jahren erfahrung!
BTC-Tips:1GPmBYyD7TwmGypydTNJi8r8tmuN7dhH9e
1511151255
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511151255

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511151255
Reply with quote  #2

1511151255
Report to moderator
Join ICO Now Coinlancer is Disrupting the Freelance marketplace!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Sascha1980
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 17


View Profile
June 18, 2016, 08:41:29 AM
 #162

Hallo Leute
hier ist der Grund warum alles rauf und runter läuft!
Hier hat sich einer die Taschen voll gemacht!
https://live.ether.camp/account/304a554a310c7e546dfe434669c62820b7d83490

Schaut euch nur mal die ganzen Transaktionen an!

hoffentlich schaffen die es sich wieder zu holen!

Sascha
Teufelskreis
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
June 18, 2016, 09:16:17 AM
 #163

Balance    ETHER 3,641,694.2418985067

naja, sind ja nur Zahlen........... Wink
bambuf
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 26


View Profile
June 18, 2016, 06:03:30 PM
 #164

Der hacker hat sich mit einem offenen Brief an die DAO / ETH Community gewandt

http://pastebin.com/CcGUBgDG
Bytekiller
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


View Profile
June 18, 2016, 06:06:26 PM
 #165

ist eigentlich mehr bug using als hack

In einer Hand ein Messer, in einer Hand ein Buch, sag mir wer gewinnt Buchstaben oder Blut?
Ich bin nicht 40 ich bin 18 mit 22 Jahren erfahrung!
BTC-Tips:1GPmBYyD7TwmGypydTNJi8r8tmuN7dhH9e
Lyricz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1022



View Profile
June 18, 2016, 07:34:38 PM
 #166

Der hacker hat sich mit einem offenen Brief an die DAO / ETH Community gemeldet

http://pastebin.com/CcGUBgDG
Hmm,...auch wenn ich grad 1BTC verloren habe,....muss ich vor dem Typ (oder der Frau) den Hut ziehen.
Mal eben schnell auf legale weiße 60.000.000$ ab zu greifen ist sportlich,...stell mir grad vor wie man.wohl ein Leben führt wenn man durch so ne Aktion zu so viel Geld gekommen ist  Roll Eyes

.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
hedge
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 165



View Profile
June 18, 2016, 07:57:30 PM
 #167

Mircea Popescu war es Smiley
http://trilema.com/2016/to-the-dao-and-the-ethereum-community-fuck-you/
dogetales
Member
**
Offline Offline

Activity: 89

vires in numeris


View Profile WWW
June 19, 2016, 12:04:20 AM
 #168


Ist anscheinend ein ziemliches Großmaul? Cheesy

Der Brief wurde bis jetzt noch nicht bestätigt oder? Könnte also auch nur ein Troll gewesen sein.

Vor Gericht wird er verlieren und erstmal würde es Strafanzeigen hageln.

ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
June 19, 2016, 12:18:55 AM
 #169


jo, er lässt auch mal so sachen ab das frauen vergewaltigt werden dürften, schliesslich wissen sie ja zuvor nicht ob es ihnen gefällt.

dogetales
Member
**
Offline Offline

Activity: 89

vires in numeris


View Profile WWW
June 19, 2016, 12:34:07 AM
 #170


jo, er lässt auch mal so sachen ab das frauen vergewaltigt werden dürften, schliesslich wissen sie ja zuvor nicht ob es ihnen gefällt.



Scheint verlässlich zu sein. /s

kassiopeia
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 304


View Profile
June 19, 2016, 07:22:03 AM
 #171

Vor Gericht wird er verlieren und erstmal würde es Strafanzeigen hageln.
Das darf wohl stark bezweifelt werden. Auch die Gerichte müssen sich an abgeschlossene Verträge halten: "Pacta sunt servanda". In seinem offenen Brief hat Mircea Popescu auch bereits angekündigt, dass er juristische Schritte einleiten wird, sollte man ihm durch einen Soft- oder Hardfork die rechtmäßig erworbenen Ether wieder abnehmen wollen.
Bytekiller
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


View Profile
June 19, 2016, 07:41:26 AM
 #172

die ETH hat er mit nicht rechtmäsig erworbenen DAO erworben.

In einer Hand ein Messer, in einer Hand ein Buch, sag mir wer gewinnt Buchstaben oder Blut?
Ich bin nicht 40 ich bin 18 mit 22 Jahren erfahrung!
BTC-Tips:1GPmBYyD7TwmGypydTNJi8r8tmuN7dhH9e
dogetales
Member
**
Offline Offline

Activity: 89

vires in numeris


View Profile WWW
June 19, 2016, 09:50:23 AM
 #173

Vor Gericht wird er verlieren und erstmal würde es Strafanzeigen hageln.
Das darf wohl stark bezweifelt werden. Auch die Gerichte müssen sich an abgeschlossene Verträge halten: "Pacta sunt servanda". In seinem offenen Brief hat Mircea Popescu auch bereits angekündigt, dass er juristische Schritte einleiten wird, sollte man ihm durch einen Soft- oder Hardfork die rechtmäßig erworbenen Ether wieder abnehmen wollen.

Dem Popescu kann man doch nicht glauben (s.o.).

Der Grundsatz "Pacta sunt servanda" (Verträge sind einzuhalten) gilt, aber der Inhalt der Dao muss zuvor ausgelegt werden. Welcher Vertrag ist denn überhaupt zustande gekommen?

UND DAS IST ANSICHTSSACHE! Deine Meinung wird wohl sein: Inhalt des Vertrags = Code und AGB.

Meine Meinung: Inhalt des Vertrags ist eine Absprache zwischen mehreren Investoren, gemeinsam (!) über die Ether zu bestimmen (Investments, verbrennen, usw.) Die Terms and Conditions (AGB) sind meiner Meinung nach möglicherweise, aber auch nicht unbedingt Bestandteil des Vertrages geworden. Da man nur an die Adresse Ether senden konnte, ohne dass man den roten Button öffnen musste, könnten diese nicht Bestandteil des Vertrages geworden sein.

Versteh mich nicht falsch, ich versteh und respektiere deine Meinung, ich teile sie nur nicht. Es wird eh zu keinem Verfahren kommen.

Alternativ gibt es immer noch die Möglichkeit mit dem Hard Fork, der gleichbedeutend damit ist, dass der Angreifer die "rechtmäßigen" Ether behält, die anderen Etherianer aber einfach eine andere Währung nutzen.

Man kann das hier alles drehen und wenden wie man es will.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
June 19, 2016, 10:08:11 AM
 #174

Der Grundsatz "Pacta sunt servanda" (Verträge sind einzuhalten) gilt, aber der Inhalt der Dao muss zuvor ausgelegt werden. Welcher Vertrag ist denn überhaupt zustande gekommen?

Quote from: The DAO
The terms of The DAO Creation are set forth in the smart contract code existing on the Ethereum blockchain at 0xbb9bc244d798123fde783fcc1c72d3bb8c189413. Nothing in this explanation of terms or in any other document or communication may modify or add any additional obligations or guarantees beyond those set forth in The DAO’s code. Any and all explanatory terms or descriptions are merely offered for educational purposes and do not supercede or modify the express terms of The DAO’s code set forth on the blockchain; to the extent you believe there to be any conflict or discrepancy between the descriptions offered here and the functionality of The DAO’s code at 0xbb9bc244d798123fde783fcc1c72d3bb8c189413, The DAO’s code controls and sets forth all terms of The DAO Creation.

Besser und deutlicher kann man einen Vertrag nicht mehr formulieren. Nachdem er auch noch von einer Maschine ausgeführt werden kann, gibt es aus technsicher Sicht darüber keine Diskussion mehr.

Ein Gericht kann das natürlich ganz anders sehen. Hier in DE halten sich die Gerichte ja nicht mal an den Wortlaut der Gesetze, sondern erfinden notfalls eigene Interpretationen und geben den Worten der Sprache neue Bedeutungen, um ihre eigene Agenda voranzutreiben.
randombit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1246



View Profile
June 19, 2016, 02:15:50 PM
 #175

Soa wollte ein wenig Pause machen,  aber die letzten 48 Stunden waren doch sehr sehr turbulent und die nächsten 2 Wochen werden es auch.

Als ich dieses ganze Debakel gesehen habe musste ich mich sofort an den BTC Echo Artikel vom 11.Juni von Danny de Boer erinnern,

http://www.btc-echo.de/dao-ethereum-mt-gox/

Hier ein paar Auszüge.

Quote
Stephan Tual, Gründer des Ethereum Startup Slock.it und Entwickler des The DAO Codes, erklärte CoinDesk:

   „Niemand möchte eine schlechte Story über Ethereum. Falls [The DAO] auseinanderbricht, werden die Leute es mit Mt. Gox vergleichen.“

oder

Quote
Die Gefahr der Parallelität

Während das Ethereum Ökosystem zu einer robusten Gruppe von Unternehmen heranwachsen zu scheint, gibt es immer noch Gefahren, die Blockchain Consultant Taylor Gerring als „Parrallelität“ (engl. parallelism) bezeichnet.

Gerring arbeitet eng mit der Non-Profit Ethereum Stiftung zusammen und hilft dabei das Netzwerk zu Unterstützen. Er erklärte CoinDesk, dass das Risiko das eine Blockchain in der frühen Entwicklungsphase zerbricht und damit die ganze Industrie in Mitleidenschaft zieht, relativ hoch ist.

Falls The DAO vor einem Zusammenbruch steht, so glaubt er, könnten die Nebenwirkungen weit mehr betreffen als Ethereum selbst. Es könnte sein, dass dieser Zusammenbruch auf die ganze Blockchain Technologie übergehen könnte.

Quote
Gerring sagte CoinDesk:

    „Wir sollten Vergleiche ziehen und uns sicher sein, dass wir nicht die gleichen Fehler wie in der Vergangenheit machen. Falls wir dieselben Fehler wieder machen, könnten wir uns in einer Situation vorfinden, in der es plötzlich einen negativen Beigeschmack für alle Blockchains geben könnte.“

Lesenswert wirklich erschrecked, dass tatsächlich grad mal eine Woche später dieses WorstCase Szenario eingetroffen ist.

Meine Meinung:  Wie kann es sein das eine deartige Sicherheitslücke dem slock Team bekannt war und als nicht wirklich gefährlich eingestuft wurde??, wieso hat man nicht genug Szenarien durchgespielt/ getestet? ,, für ein solch großes Vorzeige Projekt wirklich fahrlässig und meiner Meinung nach unakzeptabel,, klar machen Menschen Fehler, aber das ist für mich nicht nachvollziehbar, sorry.


twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


An AA rated Bandoneonista


View Profile
June 20, 2016, 12:17:58 AM
 #176

Besser und deutlicher kann man einen Vertrag nicht mehr formulieren. Nachdem er auch noch von einer Maschine ausgeführt werden kann, gibt es aus technsicher Sicht darüber keine Diskussion mehr.

Volle Zustimmung:

"The contract is the code. And the code is the only contract."

Ein Gericht kann das natürlich ganz anders sehen. Hier in DE halten sich die Gerichte ja nicht mal an den Wortlaut der Gesetze, sondern erfinden notfalls eigene Interpretationen und geben den Worten der Sprache neue Bedeutungen, um ihre eigene Agenda voranzutreiben.

Man sollte hier besser über internationales Vertragsrecht reden - und nicht Gerichte grundsätzlich bashen. Das Thema ist dafür technisch und rechtlich zu interessant.

maths is scam
Bytekiller
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


View Profile
June 20, 2016, 04:11:06 AM
 #177

die diff steigt als wäre nichts gewesen

In einer Hand ein Messer, in einer Hand ein Buch, sag mir wer gewinnt Buchstaben oder Blut?
Ich bin nicht 40 ich bin 18 mit 22 Jahren erfahrung!
BTC-Tips:1GPmBYyD7TwmGypydTNJi8r8tmuN7dhH9e
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
June 20, 2016, 06:05:44 AM
 #178

Man sollte hier besser über internationales Vertragsrecht reden - und nicht Gerichte grundsätzlich bashen. Das Thema ist dafür technisch und rechtlich zu interessant.

Auch internationale Streitfälle führen zu Urteilen von nationalen Gerichten. Niemand, der bei klarem Verstand ist, wird wegen diesem Fall vor Gericht ziehen. Ausser beide Streitparteien sitzen im gleichen Land und eine kennt die Agenda des Gerichts, bzw. gibt sie vor.

Meine (langjährige) Erfahrung mit Gerichten aller Art ist in sämtlichen Rechtsgebieten ist: Wer vor Gericht zieht /gezogen wird, hat zu 99% bereits verloren. Ausnahme: Er kontrolliert das Gericht (auch indirekt durch Macht/Geld/"Systemrelevanz").
dogetales
Member
**
Offline Offline

Activity: 89

vires in numeris


View Profile WWW
June 20, 2016, 06:27:23 AM
 #179

Niemand, der bei klarem Verstand ist, wird wegen diesem Fall vor Gericht ziehen.

+1

Eigentlich ist gerade das ganze Gerede sinnlos Grin

Zuerst kommt der Soft-Fork (Wahrscheinlichkeit eigene Einschätzung ~ 90 %) und danach stehen mehrere Möglichkeiten offen.

sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1260

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
June 20, 2016, 09:37:49 AM
 #180

FEAR  Grin


Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!