Bitcoin Forum
January 20, 2018, 05:31:58 PM *
News: Electrum users must upgrade to 3.0.5 if they haven't already. More info.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 »  All
  Print  
Author Topic: Der aktuelle ETH Kursverlauf  (Read 29801 times)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974


View Profile
July 15, 2016, 10:02:58 AM
 #221

@Aswan: "... the Ethereum community has elected to do a hard fork ..." - also falls Du Ethereum nutzer bist, hast Du gewählt und bist überstimmt worden.  Wink

Sehe ich das richtig, dass Kraken - und die anderen Börsen - die ETH kontrollieren und die Nutzer nur eine (hoffentlich zu 100% gedeckte) Buchgeldsumme in ihrem Account präsentiert bekommen?! Dann wäre die einzige Möglichkeit, sich vor dem Fork die ETH von der Börse in die eigene Wallet zu holen, denn nur dann besitzt man Ethereum und Fork Coins. Ansonsten wird die Börse für Dich entscheiden und Deinen Anspruch auf den jeweils anderen Coin ersatzlos streichen!

Schön, so einen Hardfork-Ablauf zu sehen. Vor allem wenn man selbst nicht involviert ist. Um nichts in der Welt möchte ich jetzt Ethereum Nutzer sein.
1516469518
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1516469518

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1516469518
Reply with quote  #2

1516469518
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1516469518
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1516469518

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1516469518
Reply with quote  #2

1516469518
Report to moderator
1516469518
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1516469518

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1516469518
Reply with quote  #2

1516469518
Report to moderator
FlensGold
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1323


View Profile
July 15, 2016, 10:18:30 AM
 #222

Ich kapiere nicht warum der Etherkurs derzeit so stark steigt. Dürften die Unsicherheiten nicht eher zu einem Kurssturz führen?
HandGottes79
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 136



View Profile
July 15, 2016, 10:20:05 AM
 #223

Ich kapiere nicht warum der Etherkurs derzeit so stark steigt. Dürften die Unsicherheiten nicht eher zu einem Kurssturz führen?

dachte ich mir auch schon so...
vielleicht ist es aber die Hoffnung, dass alles wieder iz wie vorher und dadurch der Kurs wieder in Richtung 25$ geht...

vielleicht wissen aber auch einige Leute mehr als andere... Wink

edit:
und/oder den Shorties wirds zu heiß und sie schließen ihre Positionen... heißt, sie kaufen auch ein... verkauft haben sie ja schon vorher...
taurados
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 728



View Profile
July 15, 2016, 11:52:06 AM
 #224

Ich kapiere nicht warum der Etherkurs derzeit so stark steigt. Dürften die Unsicherheiten nicht eher zu einem Kurssturz führen?

habt ihr meinen post nicht gelesen.?
Der kurs steigt wegen einen möglichen 51% Angriff.
Ergo je teurer der etherum desto mehr muss der Angreifer aufwenden, damit wir auf der alten Chain bleiben.

...SETHER...






.......................Blockchain's first intelligent social marketing platform..........................
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ▮ ▮ ▮ ▮ ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Facebook   Twitter   ANN Thread   White Paper   Telegram   Medium   YouTube






...SETHER...
HandGottes79
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 136



View Profile
July 15, 2016, 12:32:50 PM
 #225

Ich kapiere nicht warum der Etherkurs derzeit so stark steigt. Dürften die Unsicherheiten nicht eher zu einem Kurssturz führen?

habt ihr meinen post nicht gelesen.?
Der kurs steigt wegen einen möglichen 51% Angriff.
Ergo je teurer der etherum desto mehr muss der Angreifer aufwenden, damit wir auf der alten Chain bleiben.


doch doch...
aber Du sagtest ja selber, dass, wenn der Angriff erfolgreich ist, Ether kaum einen Penny wert ist...
gerade deswegen kann ich mir nicht vorstellen, dass Investoren viel Geld reinpumpen... die wollen Geld verdienen und sind nicht Robin Hood, der Ethereum retten will....
zimbo123
Full Member
***
Online Online

Activity: 206


View Profile WWW
July 15, 2016, 12:57:30 PM
 #226

https://www.change.org/p/ethereum-hard-fork-ethereum-to-revert-the-hack-of-the-dao

Block 1,920,000 ist bald erreicht. Es wird vermutet das dieser Block am Mittwoch erreicht wird. Mal schauen was dann passiert.

Hier eine Interessante Meinung zum Thema DAO, etc.

http://www.btc-echo.de/warum-der-angriff-auf-die-dao-gut-fuer-ethereum-ist/

http://UR.Coin-mining.net
NEW CannabisCoin Pool !!!     http://cann.Coin-mining.net    NEW Pool !!!
NEW UnbreakableCoin Pool !!!     http://unb.Coin-mining.net    NEW Pool !!!
pippo
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 120


View Profile
July 15, 2016, 02:45:02 PM
 #227

Erinnert ihr euch noch an die BTC anfänge, damals gabs ja auch einen HF und BTC lebt immer noch.

Ich denke totgesagte leben einfach länger ;-)

QORA|NEW CODE|QZypEij9Y3p7xw7bWmmc3d9HRpSZFbBcrC
FlensGold
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1323


View Profile
July 16, 2016, 10:56:42 AM
 #228

Ich kapiere nicht warum der Etherkurs derzeit so stark steigt. Dürften die Unsicherheiten nicht eher zu einem Kurssturz führen?

habt ihr meinen post nicht gelesen.?
Der kurs steigt wegen einen möglichen 51% Angriff.
Ergo je teurer der etherum desto mehr muss der Angreifer aufwenden, damit wir auf der alten Chain bleiben.


doch doch...
aber Du sagtest ja selber, dass, wenn der Angriff erfolgreich ist, Ether kaum einen Penny wert ist...
gerade deswegen kann ich mir nicht vorstellen, dass Investoren viel Geld reinpumpen... die wollen Geld verdienen und sind nicht Robin Hood, der Ethereum retten will....

Eine Theorie könnte folgende sein:
Der Hardfork führt (soweit ich es verstehe) zu einer Spaltung der Blockchain. Danach wird es eine "neue" Blockchain geben, die alte wird aber auch weiterhin laufen.
Ether welche man vor dem Hardfork besitzt existieren in beiden Chains, nach dem Fork erzeugte Ether nur noch in der jeweiligen Blockchain, diese sind nicht kompatibel zueinander.
Mal angenommen die Ether aus beiden Chains haben nach dem Fork einen gewissen Wert, weil beide weiter existieren, dann könnten Ether welche man VOR dem Fork besetzt doch 2x veräussert (alte + neue Chain) werden, oder?
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974


View Profile
July 16, 2016, 11:14:06 AM
 #229

Erinnert ihr euch noch an die BTC anfänge, damals gabs ja auch einen HF und BTC lebt immer noch.

Einen HF um eine unerwünschte Überweisung rückgängig zu machen, weil es sich der Ersteller der Transaktion später anders überlegt hat bzw. er einen Fehler gemacht hat?! Das wäre mir neu.
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868


An AA rated Bandoneonista


View Profile
July 16, 2016, 07:55:45 PM
 #230

Mal angenommen die Ether aus beiden Chains haben nach dem Fork einen gewissen Wert, weil beide weiter existieren, dann könnten Ether welche man VOR dem Fork besetzt doch 2x veräussert (alte + neue Chain) werden, oder?

Wenn Du mit "Ether aus beiden Chains haben nach dem Fork einen gewissen Wert" einen Wert an einer Börse meinst, dann wird das wahrscheinlich nicht funktionieren. Ich denke nicht, dass sich die verschiedenen Börsen hier anders verhalten werden als Kraken:

Quote
How will Kraken handle the hard fork?
ETH deposits and withdrawals will be disabled approximately 1 hour before the hard fork activates. Trading will continue as normal during the fork. All ETH on Kraken after the fork will be tokens of the winning chain (i.e. the chain with the most work on it). ETH deposits and withdrawals will be enabled again once the winning chain has become clearly evident. We expect the hard fork process to be smooth and quick, but there is no certainty of this.

Aber vlt. bietet auch irgendwer den parallelen Handel von ETH(1) und ETH(2) an, evtl. sogar den Tausch der beiden gegeneinander. Das ist aber mE aus naheliegenden Gründen unwahrscheinlich.

EDIT: Oh, werden GoxCoins weiterhin auf Bitcoin Builder gehandelt? Vlt. wird es sowas für ETH(1/2) auch geben? Smiley

maths is scam
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1330

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
July 16, 2016, 08:22:26 PM
 #231

Mal angenommen die Ether aus beiden Chains haben nach dem Fork einen gewissen Wert, weil beide weiter existieren, dann könnten Ether welche man VOR dem Fork besetzt doch 2x veräussert (alte + neue Chain) werden, oder?

Wenn Du mit "Ether aus beiden Chains haben nach dem Fork einen gewissen Wert" einen Wert an einer Börse meinst, dann wird das wahrscheinlich nicht funktionieren. Ich denke nicht, dass sich die verschiedenen Börsen hier anders verhalten werden als Kraken:

Quote
How will Kraken handle the hard fork?
ETH deposits and withdrawals will be disabled approximately 1 hour before the hard fork activates. Trading will continue as normal during the fork. All ETH on Kraken after the fork will be tokens of the winning chain (i.e. the chain with the most work on it). ETH deposits and withdrawals will be enabled again once the winning chain has become clearly evident. We expect the hard fork process to be smooth and quick, but there is no certainty of this.

Aber vlt. bietet auch irgendwer den parallelen Handel von ETH(1) und ETH(2) an, evtl. sogar den Tausch der beiden gegeneinander. Das ist aber mE aus naheliegenden Gründen unwahrscheinlich.

EDIT: Oh, werden GoxCoins weiterhin auf Bitcoin Builder gehandelt? Vlt. wird es sowas für ETH(1/2) auch geben? Smiley

Poloniex lässt seine Nutzer Eth(2) immerhin auscashen 

https://poloniex.com/press-releases/2016.07.15-Ethereum-Hard-Fork/

twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868


An AA rated Bandoneonista


View Profile
July 16, 2016, 08:37:21 PM
 #232

Poloniex lässt seine Nutzer Eth(2) immerhin auscashen 

https://poloniex.com/press-releases/2016.07.15-Ethereum-Hard-Fork/

Hm.

Quote
In addition, for those interested in keeping their tokens from the losing blockchain as a keepsake, we will support a one-time withdrawal of the deprecated tokens, provided that the losing chain is still functional when you attempt a withdrawal. Specific instructions on how to access your tokens on the old chain to follow.

Immerhin. Die Frage wird halt sein, wie lange auf der "losing chain" noch gemined wird und ob tatsächlich ein Handel für ETHs auf der "losing chain" entstehen wird. Im Cryptouniversum finden sich ja immer mal wieder Abnehmer für alles mögliche. Smiley

maths is scam
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974


View Profile
July 16, 2016, 10:01:14 PM
 #233

Immerhin. Die Frage wird halt sein, wie lange auf der "losing chain" noch gemined wird und ob tatsächlich ein Handel für ETHs auf der "losing chain" entstehen wird. Im Cryptouniversum finden sich ja immer mal wieder Abnehmer für alles mögliche. Smiley

Für alle, die mit DAO nichts am Hut haben, bietet sich das an, da ja ein Teil der Mining-Leistung zum Fork wandert und so das Mining wieder mehr ETH einbringt.
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868


An AA rated Bandoneonista


View Profile
July 16, 2016, 10:12:21 PM
 #234

Für alle, die mit DAO nichts am Hut haben, bietet sich das an, da ja ein Teil der Mining-Leistung zum Fork wandert und so das Mining wieder mehr ETH einbringt.

Ja, wenn ich das recht gesehen habe, wird sich das erstmal ~ 1:9 verhalten bzgl. der Hashingpower. Das wird die 1 mE relativ schnell killen. Aber, man weiß ja nie.

maths is scam
ImI
Legendary
*
Online Online

Activity: 1764



View Profile
July 17, 2016, 01:00:20 AM
 #235

Immerhin. Die Frage wird halt sein, wie lange auf der "losing chain" noch gemined wird und ob tatsächlich ein Handel für ETHs auf der "losing chain" entstehen wird. Im Cryptouniversum finden sich ja immer mal wieder Abnehmer für alles mögliche. Smiley

Für alle, die mit DAO nichts am Hut haben, bietet sich das an, da ja ein Teil der Mining-Leistung zum Fork wandert und so das Mining wieder mehr ETH einbringt.

Insofern irgendjemand bereit ist einen nennenswerten Betrag für Non-Fork-ETH zu bezahlen. Sollten diese quasi wertlos verfallen und bei $0.05 gehandelt werden, wird es auch für Miner nicht viel zu holen geben. Auch bei niedriger Difficulty.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974


View Profile
July 17, 2016, 07:57:16 AM
 #236

Insofern irgendjemand bereit ist einen nennenswerten Betrag für Non-Fork-ETH zu bezahlen. Sollten diese quasi wertlos verfallen und bei $0.05 gehandelt werden, wird es auch für Miner nicht viel zu holen geben. Auch bei niedriger Difficulty.

Was für einen Grund sollte es für einen Ethereum Nutzer geben, der bisher dem ETH einen Wert beigemessen hat, dies plötzlich nicht mehr zu tun? Weil Vitalik es sagt? Weil ein anderer Ethereum Nutzer (DAO) etwas verbockt hat?

Ich meine, gibt es einen wirklichen Grund, abseits vom Schafherdenverhalten, der die Mitläufer nicht zu totalen Idioten, mit denen man alles machen kann, stempelt?!
pippo
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 120


View Profile
July 17, 2016, 05:00:22 PM
 #237

Was macht ihr mit euren ETH´s, verkauft ihr und wartet den HF ab?
Oder einfach HODLEN ;-)?

QORA|NEW CODE|QZypEij9Y3p7xw7bWmmc3d9HRpSZFbBcrC
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868


An AA rated Bandoneonista


View Profile
July 18, 2016, 11:26:35 AM
 #238

Insofern irgendjemand bereit ist einen nennenswerten Betrag für Non-Fork-ETH zu bezahlen. Sollten diese quasi wertlos verfallen und bei $0.05 gehandelt werden, wird es auch für Miner nicht viel zu holen geben. Auch bei niedriger Difficulty.

Was für einen Grund sollte es für einen Ethereum Nutzer geben, der bisher dem ETH einen Wert beigemessen hat, dies plötzlich nicht mehr zu tun? Weil Vitalik es sagt? Weil ein anderer Ethereum Nutzer (DAO) etwas verbockt hat?

Ich meine, gibt es einen wirklichen Grund, abseits vom Schafherdenverhalten, der die Mitläufer nicht zu totalen Idioten, mit denen man alles machen kann, stempelt?!

Poolmining ist nun mal Schafherdenverhalten: https://www.cryptocoinsnews.com/miners-vote-overwhelmingly-support-ethereums-hardfork/ Aber, wie schon gesagt, im Cryptouniversum findet sich immer was: https://ethereumclassic.github.io/

maths is scam
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974


View Profile
July 18, 2016, 12:24:50 PM
 #239

We believe in decentralized, censorship-resistant, permissionless blockchains. We believe in the original vision of Ethereum as a world computer you can't shut down, running irreversible smart contracts. We believe in a strong separation of concerns, where system forks are only possible in order to correct actual platform bugs, not to bail out failed contracts and special interests. We believe in censorship-resistant platform that can be actually trusted - by anyone.

Herrlich!
nrg1zer
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190



View Profile
July 18, 2016, 12:31:01 PM
 #240

"Es sei denn, es passt uns nicht, dann forken wir natürlich"
Das ist echt traurig. Ich hätte gerne auf meine DAO verzichtet und wäre lieber bei einer nicht manipulierbaren Blockchain geblieben...
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!