Bitcoin Forum
December 11, 2016, 04:25:53 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 »  All
  Print  
Author Topic: [Btcworld24.com] TOP: läuft weiter  (Read 19492 times)
Btcworld24.com
Member
**
Offline Offline

Activity: 84



View Profile WWW
July 03, 2011, 09:50:40 AM
 #101

Das Wort zum Sonntag

Erstmal großen Dank an alle User von BTCworld24.com. Es gibt mittlerweile über 50 laufende Auktionen und 198 User. Für die dritte Woche in Betrieb finde ich die Zahlen wunderbar. Ich hoffe, dass ihr dies genauso seht. Es tut mir leid, wenn ein paar Supportanfragen mittlerweile etwas länger warten müssen. Aber ich probiere stets innerhalb von 24 Stunden zu antworten. Nun zu den weiteren News:

Minertest

Heute früh würde der Minertest von BP eingestellt. Der Test hat gezeigt, dass das Programm zwar erfolgreich läuft, jedoch eindeutig zu Lasten der User von BTCworld24.com geht, deren CPU-Auslastung auf einmal auf 100% ansteigt. Diese CPU-Last geht zwar schlagartig zurück, wenn die User bspw. einen Film schauen und im Hintergrund eine Auktion zwecks Beobachtung laufen lassen oder ein Spiel spielen. BTcworld24.com entschuldigt sich für die Umstände und bedankt sich für die Rückmeldungen im Forum auf forum.bitcoin.org, via Skype, Icq und Mail.

Der Miner bleibt zum manuellen Start in der Kopfzeile erhalten und falls ein User mal das Bedürfnis hat auf Start zu drücken, darf er dies gerne tun.

Anmeldebonus

Heute ist der letzte Tag (bis 0:00), wo es den Anmeldebonus gibt. Danach wird es eine zeitlang für Neuregistrierungen keinen Anmeldebonus geben. Jedoch wird es in Zukunft seitens BTCworld24.com immer wieder in unregelmäßigen Zeiträumen Gutschriften geben. Daher teilt diese News gerne weiteren Bitcoinnutzern mit, welche noch nicht auf BTCworld24.com registriert sind.

Neue geprüfte Mitgliedschaft und Spenden

Es gibt ein neues geprüftes Mitglied: Lord_Artikel

Weiterhin bedankt sich BTCworld24.com bei joziem für eine Spende, welcher gerne BTCworld24.com etwas unterstützen wollte. Danke! Falls andere User auch Interesse an einer Spende für BTCworld24.com hätten, findet ihr jetzt unter Impressum eine Spende-Adresse.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481430353
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481430353

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481430353
Reply with quote  #2

1481430353
Report to moderator
1481430353
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481430353

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481430353
Reply with quote  #2

1481430353
Report to moderator
mauline
Member
**
Offline Offline

Activity: 110


View Profile
July 03, 2011, 01:13:33 PM
 #102

Es gibt mittlerweile über 50 laufende Auktionen und 198 User. Für die dritte Woche in Betrieb finde ich die Zahlen wunderbar. Ich hoffe, dass ihr dies genauso seht.

Das sind tatsächlich beachtliche Zahlen. Gibt es auch Statistiken über erfolgreich abgeschlossene Verkäufe? Mir scheint nämlich, dass es recht wenig Gebote gibt.

Und, wenn ich schon dabei bin: In welchen Rubriken gab es die meisten Verkäufe? Wenn ich nochmal was einstelle, dann möchte ich natürlich versuchen, den Publikumsgeschmack gut zu treffen. So eine Statistik-Seite wäre generell nicht schlecht: Anzahl Auktionen, erfolgreich beendete Auktionen in den letzten X Tagen, beliebteste Rubriken, usw.

Danke für Deine Mühe und weiterhin viel Erfolg!

Mauline
mauline
Member
**
Offline Offline

Activity: 110


View Profile
July 03, 2011, 02:21:31 PM
 #103


... und nochmal eine Frage/Anregung:

Wenn ich eine Anzahl der Artikel > 1 eintrage, gilt der Preis dann für alle Artikel oder für jeweils einen? Das geht weder aus dem Text beim Eingeben einer Auktion, noch aus dem späteren Angebotstext genau hervor. Da steht dann nur "Anzahl verfügbar", aber nicht, worauf sich der Preis bezieht.

Mauline
E-VOLUTION
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
July 03, 2011, 04:31:52 PM
 #104

Ich habe auch mal die Funktion Anmeldung "Geprüftes Mitglied" gewählt. Mal sehen wie's jetzt weiter geht.

[b@btcworld24.com[/b]

Würdest du mir vielleicht kurz erläutern wie's nun weiter geht? Bekomme ich eine E-Mail mit den nächsten Schritten? Muss ich dir eine Kopie meines Personalausweises zukommen lassen oder läuft das ganze mittlerweile per Post-ID Verfahren?

Liebe Grüße E-VOLUTION
Btcworld24.com
Member
**
Offline Offline

Activity: 84



View Profile WWW
July 03, 2011, 04:49:28 PM
 #105

Ich habe auch mal die Funktion Anmeldung "Geprüftes Mitglied" gewählt. Mal sehen wie's jetzt weiter geht.

[b@btcworld24.com[/b]

Würdest du mir vielleicht kurz erläutern wie's nun weiter geht? Bekomme ich eine E-Mail mit den nächsten Schritten? Muss ich dir eine Kopie meines Personalausweises zukommen lassen oder läuft das ganze mittlerweile per Post-ID Verfahren?

Liebe Grüße E-VOLUTION

Du hast Post. Wink

E-VOLUTION
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
July 03, 2011, 04:53:38 PM
 #106

Ich habe auch mal die Funktion Anmeldung "Geprüftes Mitglied" gewählt. Mal sehen wie's jetzt weiter geht.

[b@btcworld24.com[/b]

Würdest du mir vielleicht kurz erläutern wie's nun weiter geht? Bekomme ich eine E-Mail mit den nächsten Schritten? Muss ich dir eine Kopie meines Personalausweises zukommen lassen oder läuft das ganze mittlerweile per Post-ID Verfahren?

Liebe Grüße E-VOLUTION

Du hast Post. Wink

Danke Gunnar! Hab's schon gesehen. Ich hätte ja auch mal vorher in mein E-Mail Postfach gucken können. Ich fauler Sack! ;-) Okay ich werde Morgen mal die erforderlichen Schritte und Dokumente einreichen um ein "Geprüftes Mitglied" zu werden. Vielen Dank für deine Mühen.

Gruß E-VOLUTION
E-VOLUTION
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
July 04, 2011, 05:55:56 AM
 #107

ACHTUNG!

Hallo liebe Community und liebe Nutzer von BTCWorld24.com,

im Normalfall mache ich so etwas nicht. Ich bin niemand der Leute anprangert oder sie öffentlich bloßstellt. Aber in diesem Fall geht mir die Dreistigkeit eines Zeitgenossen einfach zu weit und bevor ihr selber noch Opfer eines seiner "lustigen" Spielchen werdet, möchte ich euch mit diesem Beitrag warnen.

Es geht um ein Mitglied von BTCWorld24.com. Er ist dort unter folgendem Namen angemeldet. Er nennt sich T!MOT!ME und gibt vor ein Niederländischer Staatsbürger zu sein. Ob das stimmt lassen wir mal dahin gestellt.

Hier nun ein paar Fakten zum Ablauf...

Nachdem ich vor einigen Tagen folgende Auktion (Siehe hier...) auf BTCWorld24.com entdeckt habe und feststellen musste das noch keine Gebote vorliegen, dachte ich mir das ich vielleicht ein Schnäppchen machen könnte. Ich lies mich auch von seinem schlechten Deutsch nicht verunsichern (...ich weiß, ein Fehler meinerseits!) und bot den Startpreis von 2,50 BTC. Mehr wollte ich zu diesem Zeitpunkt auch überhaupt nicht bieten, denn auch Versandgebühren vielen nicht an und so hoffte ich einfach das keine Gebote mehr eingehen würden.

Und so war es auch. Ich habe die Grafikkarte vom Modell Radeon HD5850 des Herstellers Sapphire für 2,50 BTC erworben, was in meinen Augen zum aktuellen Zeitpunkt doch ein nettes Schnäppchen ist. Soweit so gut. Nach erfolgreicher Auktion meldete sich T!MOT!ME auch umgehend per E-Mail und per BTCWorld24.com PM bei mir. Er gab mir seine BTC-Adresse und fragte ob er 1,75 BTC Versandkosten verlangen könne.

Ich war ein wenig verunsichert, denn von Versandkosten war in der Auktion keine Rede und ich war eigentlich auch nicht bereit diese zu zahlen. Und wenn dann bestimmt keine 1,75 BTC. Wer sollte das Paket denn bringen? Der Osterhase?

Okay er war wirklich sehr freundlich und vermittelte mir glaubhaft das er die Versandkosten bei der Auktion übersehen bzw. vergessen habe. Er war wirklich freundlich und höflich und sagte mir das er das Paket aus den Niederlanden schicken würde, was ja auch aus der Produktbeschreibung hervor ging. Alles logisch und nachvollziehbar (...wieso glaube ich Idiot immer an das Gute im Menschen?).

Wir einigten uns auf 2,5 BTC (...für das Produkt) und 0,75 BTC (...Versandkosten). Also überwies ich dem guten Mann 3,25 BTC per BTC-Client auf seine BTC-Adresse.

Ohne danach zu fragen bekam ich wenig später eine positive Bewertung und per E-Mail auch noch einmal tausendfachen Dank das alles so schnell und reibungslos gegangen ist.

1. Tag...
2. Tag...
..
..
5. Tag...

Nichts passierte. Ich bekam den versprochenen Liefernachweis des Lieferanten nicht zu Gesicht, ich bekam keine E-Mail mehr von ihm, ich vermutete bereits das schlimmst.

Gestern am 03.07.2011 am 6. Tag nach dem Ende der Auktion (27.06.2011), bekam ich vom besagten Herren T!MOT!ME eine E-Mail mit folgendem Inhalt.

"Grüße dich Herrn Sven XXXXXXX, leider ist eine Problem mit die holländische Postversender geschehen. Ich muss sie mitteilen das ihre Ware ist defekt geworden da durch. Ich kann sie nicht anbieten für Ersatz zur sorgen das diese Artikel eine einzellne Posten war und somit nicht ersetzt werden könnte."

Mehr stand nicht in der E-Mail. Keine wirkliche Entschuldigung und mit keinem Wort die Erwähnung meiner Entschädigung. Doch ich blieb erst einmal freundlich. Ich habe ihn angeschrieben und gefragt ob wir einfach den Kauf rückgängig machen können. Meine BTCs zurück in meine Wallet.dat und fertig dachte ich. Es ging ja auch um kein Vermögen. Darauf hin kam die Antwort. Wohlgemerkt auf die simple Frage nach einer Rückabwicklung.

"F*** dich du deutsche Kartoffel. Ich habe sie gesagt das für die Versand und die Haftung die niederländische Postversand verantwortlich ist. Ich werde hierfür nicht die Verantwortung nehmen. Wenn sie weitere Fragen haben wenden sie sich an die niederländische Postversand Unternehmen. Jetzt mich hierbei abzocken wollen ist die schlimmste Idee die sie haben konnten. Sie hören von mir. Sicherlich."

Spätestens jetzt war ich bedient. Aha ich sollte also jetzt ein niederländisches Transportunternehmen verantwortlich machen und für 3,25 BTC in Haftung nehmen. Ja ne ist klar. ;-) Welches Unternehmen es sein sollte wurde im übrigen nicht geklärt. Aber egal ich kann ja auch alle niederländischen Transportunternehmen für 3,25 BTC in Haftung nehmen. ;-)


Ich schreibe die 3,25 BTC einfach als Lehrgeld ab, aber ich bitte euch nicht so dumm und naiv zu sein wie ich. Ich bin ja selber selbständig und habe es mit so vielen Menschen zu tun. Aber bei einer so idialistischen Sache wie dem Bitcoin, habe ich gedacht, das man gerade bei so kleinen Beträgen die Geschäfte (...wenn ich das mal so nennen darf!) auf gegenseitiges Vertrauen aufbauen kann.

Fehlanzeige. Macht es besser und seid ein wenig vorsichtiger mit eurem Vertrauen.

P.S.: Und unterstützt Gunnar von BTCWorld24.com bei der Suche und dem Test eines Treuhandservices. So etwas hat jede Plattform nötig auf der Handel getrieben wird.

P.P.S.: Ich möchte auch noch einmal darauf hinweisen das ich BTCWorld24.com auf keinen Fall und in keinster Weise für meine Dummheit und mein Handeln verantwortlich mache. Ich werde den Service von BTCWorld24.com weiterhin wie gewohnt nutzen und schon heute werde ich einen (fast-) neuen Apple iPod Nano einstellen. Mein Vertrauen ist ungebrochen.

P.P.P.S.: Gestern Abend habe ich mit einem befreundeten Netzwerk- und Internetfachmann mal versucht ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen und zu sehen was es mit diesem T!MOT!ME so auf sich hat. Das Ergebnis sieht sehr ernüchternd für mich aus, denn ich hätte gerne gewusst wer dieser Typ ist und ihm mal kräftig in den A**** getreten. ;-)

Er sitzt wohl hinter dem TOR-Netzwerk und lässt seinen Internetverkehr über Großbritannien, die USA und die Niederlande per Proxi-Server umleiten. In wie weit ihn das vor gesetzlicher Verfolgung schützt, weiß ich nicht. Aber es schützt ihn zumindest vor mir. Denn mir ist der Aufwand nun zu groß um diesen armen Jungen aufzusuchen. ;-)

Liebe Grüße (...der dumme Holzkopf) E-VOLUTION ;-)
Btcworld24.com
Member
**
Offline Offline

Activity: 84



View Profile WWW
July 04, 2011, 02:44:24 PM
 #108

Das traurige Wort zum Montag

Neuregistrierungen

Durch Unstimmigkeiten beim Verkauf von Auktionsware musste ich mich dazu entschliessen, dass ich alle Registrierungen seit heute Nacht erstmal geblockt habe. Alle Neuregistrierungen müssen von mir freigeschaltet werden. Die Freischaltung erfolgt vorläufig leider nur durch eine Mitteilung über eines Ebayaccounts. Mir ist bewusst, dass dies dem Zulauf meiner Website schaden kann. Aber ich möchte den Verkäufern und Käufern soviel Sicherheit wie möglich bieten. Schreibt bitte an den User DragonWR nach eurer Registrierung eine Nachricht von euren Ebayaccount (mit positiven Stimmen) "Ich bin auf btcworld24.com unter ...." registriert.  Der Idealfall ist, wenn ihr euch genauso wie bei Ebay nennt. Ich selber weiss, dass es auch gehackte Ebayaccounts gibt. Trotzdem hoffe ich dadurch Betrugsfälle bei btcworld24.com vermeiden zu können. Die Freischaltung kann unter Umständen bis zu 48 Stunden dauern.


Treuhandservice


Es gibt einen neuen Treuhandservice, welcher auf http://www.btcrow.com ist. Die Benutzung des Treuhandservice ist auf eigene Gefahr. Wir dienen als Treuhänder nur für größere Transaktionen oder nach Absprache. Die Gebühr beträgt dabei 0,1 btc. Falls ihr mehr bezahlen wollt, könnt ihr dies gerne tun. Der Treuhandservice läuft auch telefonisch bei uns, d.h. wir telefonieren mit beiden Parteien! Daher müssen beide Parteien mit der Benutzung des Services einverstanden sein.

Mediation

Wir bieten bei Streitigkeiten weiterhin eine Mediation an. Jedoch können wir dies nur im kleinen Rahmen machen, da unsere Zeit natürlich auch sehr begrenzt ist. Die Mediation ist kostenlos.

@Evolution

Ich habe genannten User angeschrieben. Ich wäre dankbar bei solchen Fällen mich vorher zu kontaktieren. Danke trotzdem für deinen Hinweis.

somni451
Member
**
Offline Offline

Activity: 65



View Profile
July 04, 2011, 03:19:05 PM
 #109

ACHTUNG!

Hallo liebe Community und liebe Nutzer von BTCWorld24.com,

(...)

Er sitzt wohl hinter dem TOR-Netzwerk und lässt seinen Internetverkehr über Großbritannien, die USA und die Niederlande per Proxi-Server umleiten. In wie weit ihn das vor gesetzlicher Verfolgung schützt, weiß ich nicht. Aber es schützt ihn zumindest vor mir. Denn mir ist der Aufwand nun zu groß um diesen armen Jungen aufzusuchen. ;-)

Das ist nun wirklich dumm gelaufen und auch die spontane Reaktion von Gunnar zeigt, dass dieser wirklich sehr bemüht ist. Doch finde ich persönlich etwas überzogen neue Accounts vie eBay verifizieren zu lassen. Zum einen hebelt das dein "grprüftes Mitglied"-Konzept ja weitgehend aus, zum anderen zwingt es den User sich einen eBay-Account zu erstellen, welcher wieder einen Schufa-Check + Schufa-Eintrag zur Folge hat. Fühlt sich irgendwie strange an ein Portal nutzen zu wollen, welches eine Währung unterstützt/supportet, dass für Dezentralisierung steht, sich dann aber gleichzeitig wieder mit einem Organ zufrieden geben muss, dass ja wohl der absolute Inbegriff von Zentralisierung und Überwachung ist.

Auch möchte ich gerne erwähnt haben, dass die Nutzung des TOR-Netzwerkes rein garnichts mit den betrügerischen Verhalten von T!MOT!ME zutun hat und bitte auch darum es nicht in einen solchen Kontext zu setzen. Das ist ungefähr so wie Bitcoins mit Geldwäsche und Drogenhandel gleichzusezten.
Btcworld24.com
Member
**
Offline Offline

Activity: 84



View Profile WWW
July 04, 2011, 03:23:09 PM
 #110

ACHTUNG!

Hallo liebe Community und liebe Nutzer von BTCWorld24.com,

(...)

Er sitzt wohl hinter dem TOR-Netzwerk und lässt seinen Internetverkehr über Großbritannien, die USA und die Niederlande per Proxi-Server umleiten. In wie weit ihn das vor gesetzlicher Verfolgung schützt, weiß ich nicht. Aber es schützt ihn zumindest vor mir. Denn mir ist der Aufwand nun zu groß um diesen armen Jungen aufzusuchen. ;-)

Das ist nun wirklich dumm gelaufen und auch die spontane Reaktion von Gunnar zeigt, dass dieser wirklich sehr bemüht ist. Doch finde ich persönlich etwas überzogen neue Accounts vie eBay verifizieren zu lassen. Zum einen hebelt das dein "grprüftes Mitglied"-Konzept ja weitgehend aus, zum anderen zwingt es den User sich einen eBay-Account zu erstellen, welcher wieder einen Schufa-Check + Schufa-Eintrag zur Folge hat. Fühlt sich irgendwie strange an ein Portal nutzen zu wollen, welches eine Währung unterstützt/supportet, dass für Dezentralisierung steht, sich dann aber gleichzeitig wieder mit einem Organ zufrieden geben muss, dass ja wohl der absolute Inbegriff von Zentralisierung und Überwachung ist.

Da gebe ich dir gerne recht. Aber ich habe Angst, dass die Fälle schlechtes Licht auf die Website werfen und am Ende heisst es, da tummeln sich nur Betrüger. Ein Treuhandservice wäre eine Möglichkeit. Aber vielleicht vertraue ich in ein paar Tagen wieder der Menschheit. Aber ich wusste erstmal keine andere Lösung. Ansonsten totale Zustimmung...

xyz
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 436


View Profile
July 04, 2011, 03:27:31 PM
 #111

Ich muss sagen, eine solch schnelle Reaktion auf Userwünsche, Probleme und Hilfsgesuche habe ich noch NIE auf irgend einer Verkaufsplattform gefunden!!!!!!!!!!
Ein ganz großes Lob!!!!!!!!!!!!!!

Ich war wohl einer der ersten, die sich angemeldet hatten, habe dann ein bisschen Zweifel bekommen, wegen der Einstellgebühren und weil sich das dann so schnell verändert hat.. Ich dachte dann, ich schaue mir die Sache erst mal ein bisschen an und lass die Sache reifen, bevor ich was einstelle...
Aber wenn ich jetzt sehe, wie intensiv man sich um alles kümmert und versucht sehr schnell für alles eine Lösung zu finden, bin ich mehr und mehr begeistert! Die schnelle Reaktion und schnelle Veränderungen sehe ich nun als großen Vorteil! Ich habe im Moment nicht so viel Zeit, um was einzustellen, aber ich werde das ganz sicher tun, sobald ich dazu komme!

Und ich bin auch der Meinung, dass Sicherheit allen anderen Dingen VOR geht!!!! Das muss ja nicht unbedingt ein ebay-Account sein, aber eine Art Verifizierung halte ich auch für unbedingt nötig!


somni451
Member
**
Offline Offline

Activity: 65



View Profile
July 04, 2011, 03:30:47 PM
 #112

Da gebe ich dir gerne recht. Aber ich habe Angst, dass die Fälle schlechtes Licht auf die Website werfen und am Ende heisst es, da tummeln sich nur Betrüger. Ein Treuhandservice wäre eine Möglichkeit. Aber vielleicht vertraue ich in ein paar Tagen wieder der Menschheit. Aber ich wusste erstmal keine andere Lösung. Ansonsten totale Zustimmung...

Das verstehe ich sehr gut. Ist irgendwie gerade die Wahl zwischen Pest und Cholera. Ein Grund mehr einen automatisierten Treuhandservice in Angriff zu nehme. Hatte E-VOLUTION nicht sogar angeboten solch einen Test zu finanzieren? Andereseits ist es auch nicht wirklich schwierig so ein Ding selbst zu programmieren und es ist ja auch für den User schöner und vertrauensweckender wenn alles aus einer Hand kommt.
E-VOLUTION
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
July 04, 2011, 03:31:40 PM
 #113

ACHTUNG!

Hallo liebe Community und liebe Nutzer von BTCWorld24.com,

(...)

Er sitzt wohl hinter dem TOR-Netzwerk und lässt seinen Internetverkehr über Großbritannien, die USA und die Niederlande per Proxi-Server umleiten. In wie weit ihn das vor gesetzlicher Verfolgung schützt, weiß ich nicht. Aber es schützt ihn zumindest vor mir. Denn mir ist der Aufwand nun zu groß um diesen armen Jungen aufzusuchen. ;-)

Das ist nun wirklich dumm gelaufen und auch die spontane Reaktion von Gunnar zeigt, dass dieser wirklich sehr bemüht ist. Doch finde ich persönlich etwas überzogen neue Accounts vie eBay verifizieren zu lassen. Zum einen hebelt das dein "grprüftes Mitglied"-Konzept ja weitgehend aus, zum anderen zwingt es den User sich einen eBay-Account zu erstellen, welcher wieder einen Schufa-Check + Schufa-Eintrag zur Folge hat. Fühlt sich irgendwie strange an ein Portal nutzen zu wollen, welches eine Währung unterstützt/supportet, dass für Dezentralisierung steht, sich dann aber gleichzeitig wieder mit einem Organ zufrieden geben muss, dass ja wohl der absolute Inbegriff von Zentralisierung und Überwachung ist.

Da gebe ich dir gerne recht. Aber ich habe Angst, dass die Fälle schlechtes Licht auf die Website werfen und am Ende heisst es, da tummeln sich nur Betrüger. Ein Treuhandservice wäre eine Möglichkeit. Aber vielleicht vertraue ich in ein paar Tagen wieder der Menschheit. Aber ich wusste erstmal keine andere Lösung. Ansonsten totale Zustimmung...

Da muss ich euch beiden in allen Punkten Recht geben und mich persönlich auch für mein vorschnelles Verhaten und das Posting hier im Thread entschuldigen. Ich war einfach total auf 180, da ich nur kurz vorher diese dreiste E-Mail erhalten habe. Ich wollte mit keinem Satz dazu beitrag hier eine gewisse Anti-Stimmung gegen BTCWord24.com oder seine Mitglieder zu entfachen.

Mir liegt nichts ferner als als jemanden glauben zu machen das sich auf BTCWorld24.com nur Verbrecher tummel, schließlich handel ich auch sehr gerne auf dieser Plattform.

Auch das TOR-Netzwerk sollte in diesem Zusammenhang nicht schlecht gemacht werden, obwohl ich es im Zusammenhang mit Tausch- und Handelsplattformen für nicht angebracht halte. Wer auf einer solchen Plattform seine Waren gegen hart erarbeitetes Geld oder Bitcoins anderer User eintauscht, der sollte nichts zu verbergen haben.

Also dieser Beitrag richtete sich weder gegen BTCWorld24.com, noch gegen seine Mitglieder oder das TOR-Netzwerk. Das möchte ich hiermit noch einmal klarstellen.

Mir ist auch bewusst das ich nicht richtig verhalten habe und in diesem Fall zuerst den Betreiber von BTCWorld24.com hätte informieren müssen. Ich hoffe ihr sehr mir meine menschliche Handlungsweise nach und geht nicht zu hart mit mir ins Gericht! ;-)

Liebe Grüße E-VOLUTION
somni451
Member
**
Offline Offline

Activity: 65



View Profile
July 04, 2011, 03:33:10 PM
 #114

Und ich bin auch der Meinung, dass Sicherheit allen anderen Dingen VOR geht!!!! Das muss ja nicht unbedingt ein ebay-Account sein, aber eine Art Verifizierung halte ich auch für unbedingt nötig!

Nein, geht sie nicht. Ich glaube wenn du über die Aussage noch einmal kurz nachdenkst fallen dir genug Negativbeispiele ein Wink
xyz
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 436


View Profile
July 04, 2011, 03:38:01 PM
 #115

....
Mir ist auch bewusst das ich nicht richtig verhalten habe und in diesem Fall zuerst den Betreiber von BTCWorld24.com hätte informieren müssen. Ich hoffe ihr sehr mir meine menschliche Handlungsweise nach und geht nicht zu hart mit mir ins Gericht! ;-)

Liebe Grüße E-VOLUTION

Ich finde nicht, dass die Offenlegung dieser Sache ein Fehler war!
Die Geschichte gehört auf jeden Fall in die Öffenlichkeit! Man darüber diskutieren, ob man erst den Betreiber der Plattform hätte informieren müssen - ja, wäre wohl besser gewesen... Aber er hätte es uns hier dann wohl auch schildern müssen. Und soweit ich das beurteilen kann, hätte er das wohl auch getan!
Denn ich hoffe doch sehr, dass wir alles hier erfahren,was Probleme auf der Plattform bringen kann! Nur so können wir gemeinsam dazu beitragen, diese Probleme in den Griff zu bekommen!
xyz
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 436


View Profile
July 04, 2011, 03:39:00 PM
 #116

Und ich bin auch der Meinung, dass Sicherheit allen anderen Dingen VOR geht!!!! Das muss ja nicht unbedingt ein ebay-Account sein, aber eine Art Verifizierung halte ich auch für unbedingt nötig!



Nein, geht sie nicht. Ich glaube wenn du über die Aussage noch einmal kurz nachdenkst fallen dir genug Negativbeispiele ein Wink

MIR ist Sicherheit wichtig!! Als Käufer und auch als Verkäufer!
Was sind deine Gegenargumente?
somni451
Member
**
Offline Offline

Activity: 65



View Profile
July 04, 2011, 03:49:57 PM
 #117

Und ich bin auch der Meinung, dass Sicherheit allen anderen Dingen VOR geht!!!! Das muss ja nicht unbedingt ein ebay-Account sein, aber eine Art Verifizierung halte ich auch für unbedingt nötig!



Nein, geht sie nicht. Ich glaube wenn du über die Aussage noch einmal kurz nachdenkst fallen dir genug Negativbeispiele ein Wink

MIR ist Sicherheit wichtig!! Als Käufer und auch als Verkäufer!
Was sind deine Gegenargumente?

Ich denke dir ist sehr klar worauf ich hinaus will Wink
Das allgemeine Problem jeden Quatsch mit dem Argument der "Sicherheit" zu legitimieren, obwohl es hier nicht um Quatsch geht. Ich bezog mich einfach auf deine allgemein gehaltene Aussage, die einfach schon sehr desensibilisiert schien. Klar, sehr Low Level, aber schließlich geht es hier auch sehr viel um Idealismus und da sollten (meiner Meinung nach) Aussagen dieser Art auch reflektiert werden.
xyz
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 436


View Profile
July 04, 2011, 03:58:52 PM
 #118

Und ich bin auch der Meinung, dass Sicherheit allen anderen Dingen VOR geht!!!! Das muss ja nicht unbedingt ein ebay-Account sein, aber eine Art Verifizierung halte ich auch für unbedingt nötig!



Nein, geht sie nicht. Ich glaube wenn du über die Aussage noch einmal kurz nachdenkst fallen dir genug Negativbeispiele ein Wink

MIR ist Sicherheit wichtig!! Als Käufer und auch als Verkäufer!
Was sind deine Gegenargumente?

Ich denke dir ist sehr klar worauf ich hinaus will Wink
Das allgemeine Problem jeden Quatsch mit dem Argument der "Sicherheit" zu legitimieren, obwohl es hier nicht um Quatsch geht. Ich bezog mich einfach auf deine allgemein gehaltene Aussage, die einfach schon sehr desensibilisiert schien. Klar, sehr Low Level, aber schließlich geht es hier auch sehr viel um Idealismus und da sollten (meiner Meinung nach) Aussagen dieser Art auch reflektiert werden.

Danke für diese etwas genauere Erklärung deiner Meinung! Da sind wir uns wahrscheinlich näher als ich dachte!
Natürlich meinte ich nicht dieses Sicherheitsbedürfnis von Rundum-Versicherungen gegen alles und jedes! Ich meinte, man sollte die Plattform soweit wie möglich so gestalten, dass man guten Gewissens ein- und verkaufen kann, ohne sich permanent fragen zu müssen, ob man dem Anderen trauen kann. Und da ist einen Art von Verifizierung (Adressenüberprüfung, ebay-Account oder Ähnliches) sicher hilfreich! Wenn man selber mal Opfer eines Betruges wurde (wie ich bei delcampe) sieht man das wohl auch etwas differenzierter....
somni451
Member
**
Offline Offline

Activity: 65



View Profile
July 04, 2011, 04:05:52 PM
 #119

Danke für diese etwas genauere Erklärung deiner Meinung! Da sind wir uns wahrscheinlich näher als ich dachte!
Natürlich meinte ich nicht dieses Sicherheitsbedürfnis von Rundum-Versicherungen gegen alles und jedes! Ich meinte, man sollte die Plattform soweit wie möglich so gestalten, dass man guten Gewissens ein- und verkaufen kann, ohne sich permanent fragen zu müssen, ob man dem Anderen trauen kann. Und da ist einen Art von Verifizierung (Adressenüberprüfung, ebay-Account oder Ähnliches) sicher hilfreich! Wenn man selber mal Opfer eines Betruges wurde (wie ich bei delcampe) sieht man das wohl auch etwas differenzierter....

Dann sind wir uns ja einig Smiley Wollte die Reaktion auch nicht schlecht reden, sondern nur auch auf die andere Seite hinweise. Denke Gunnar hat mich ja auch verstanden.

Was mir mal noch zum Thema einfällt: Für einen Scammer hat sich der T!MOT!ME auch etwas untypisch verhalten. Sicher, dass die angebene Adresse bei btcworld24 nicht korrekt ist? Ich hatte mal einen ähnlichen Fall bei eBay, wo die entsprechende Person einfach ein sehr seltsames Rechtsverständnis hatte. Will sagen: kann es sein, dass der Typ wirklich glaubt im Recht zu sein?
mauline
Member
**
Offline Offline

Activity: 110


View Profile
July 04, 2011, 05:44:26 PM
 #120

Mir liegt nichts ferner als als jemanden glauben zu machen das sich auf BTCWorld24.com nur Verbrecher tummel, schließlich handel ich auch sehr gerne auf dieser Plattform.

Als Anekdötchen möchte ich noch beisteuern, dass ich vor ein paar Jahren bei Hood um 150 Euro geprellt worden bin. Ähnliche Ausrede (Paket wurde bei der Post beschädigt), allerdings deutscher Hartz IV Empfänger, bei dem nichts zu holen war.

Was ich damit sagen will: Das gibt's anderswo genauso und hängt weder von Bitcoin, noch von Tor, noch von der gewählten Auktionsplattform ab. Deshalb fände ich es auch nicht so gut, wenn Gunnar die Freischaltung dauerhaft von einem Ebay Account abhängig machen würde. Das senkt die Schwelle, sich anzumelden deutlich.

So Leid mir die Sache auch tut, es handelt sich hier um ein allgemeines Lebensrisiko. Manchmal steht man halt auf der Verliererseite, ohne dass man was dafür kann. Ich habe auch schon mehr als einmal Lehrgeld bezahlt. Das gute daran ist, dass man hinterher schlauer ist, als vorher Wink

Mauline

Pages: « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!