Bitcoin Forum
December 06, 2016, 08:10:10 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2] 3 4 5 »  All
  Print  
Author Topic: nächste Difficulty - Schätzung  (Read 6951 times)
Boumer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 260


View Profile
June 15, 2011, 03:42:15 PM
 #21

Offensichtlich hat jemand einen neuen Pool am Laufen mit einer Leistung von geschätzten 4.000 THash/s. Die Gesamtleistung des Netzwerks liegt jetzt bei 12.600 THash/s; gestern waren es noch um die 8.000 THash/s.

http://bitcoincharts.com/bitcoin/

Die nächsten difficulty dürfte um etwa 80 % (eher mehr) steigen : http://dot-bit.org/tools/nextDifficulty.php

Delicious Donations: 19yiZrUECBsQLWe88P48HtBxWJvTmDn5cf

https://cex.io/r/0/Kratylos65/0/
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481055010
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481055010

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481055010
Reply with quote  #2

1481055010
Report to moderator
1481055010
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481055010

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481055010
Reply with quote  #2

1481055010
Report to moderator
1481055010
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481055010

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481055010
Reply with quote  #2

1481055010
Report to moderator
gambusino
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16



View Profile
June 15, 2011, 05:08:46 PM
 #22

[verschwörungstheorie] da hat wohl eine bestimmte Regierung ordentlich Grafikkarten gekauft [/verschwörungstheorie]

 Grin Grin Grin
stellan0r
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 490


Medical Translations for Bitcoins


View Profile
June 15, 2011, 05:24:25 PM
 #23

Offensichtlich hat jemand einen neuen Pool am Laufen mit einer Leistung von geschätzten 4.000 THash/s. Die Gesamtleistung des Netzwerks liegt jetzt bei 12.600 THash/s; gestern waren es noch um die 8.000 THash/s.

http://bitcoincharts.com/bitcoin/

Die nächsten difficulty dürfte um etwa 80 % (eher mehr) steigen : http://dot-bit.org/tools/nextDifficulty.php


guck in 24h noch mal, das ist ein Berechnungsfehler.

viel interessanter ist, woher die +1,5 thash stammen, die Stunden VOR der diff Steigerung auftauchten Wink

Allgemeine Gesundheitsberatung gegen Bitcoin-Zahlung. Bei Fragen einfach eine PM schicken!
If you want to send a thank you: BTC "1PZJvKvarRviQRQWejpvXW2j4e1xbT8MZb" / Doge "DHtN2YEFg1obv2VFps8RwQSL6xL1RRYyXN"
Boumer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 260


View Profile
June 15, 2011, 07:32:12 PM
 #24

Ist dann wohl der berühmte Basiseffekt...  Cool

Delicious Donations: 19yiZrUECBsQLWe88P48HtBxWJvTmDn5cf

https://cex.io/r/0/Kratylos65/0/
Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 16, 2011, 03:19:16 AM
 #25

Laut http://dot-bit.org/tools/nextDifficulty.php findet der nächste Sprung schon am 23.06 statt. Die Difficulty ist dann auf 1,5 Mio.

Ich muss langsam erkennen dass ich doch zu spät bin. Der Bitcoin-Zug ist abgefahren. Ich lauf nur noch hinterher und sammle ein paar Münzen auf die verloren gehen und auf den Gleisen liegen bleiben. Aber eine Fahrkarte kann ich mir darum nicht kaufen. Ich werd noch eine Weile hinterherlaufen und schauen was ich noch ergattere. Aber ich werde mich langsam damit abfinden, bald stehenbleiben zu müssen sodass auch der hintere Teil des Zuges in der Ferne verschwindet.

Ich kann in einer Woche nicht so viele Bitcoins generieren um mir damit neue Hardware kaufen zu können. Bis 23.06 hab ich mich noch nicht mal richtig an den gegenwärtigen Schwierigkeitsgrad angepasst.
Da könnt ich schon wieder fluchen. Es können dann nur noch jene mithalten die eh schon lang dabei sind und einen Haufen BCs haben. Die Reichen werden immer reicher. Kenn ich das nicht von wo her?

Bezüglich einer gerechten Reichtumsverteilung hat Bitcoin meiner Meinung nach auf der ganzen Linie versagt.
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
June 16, 2011, 06:58:12 AM
 #26

Laut http://dot-bit.org/tools/nextDifficulty.php findet der nächste Sprung schon am 23.06 statt. Die Difficulty ist dann auf 1,5 Mio.

Ich muss langsam erkennen dass ich doch zu spät bin. Der Bitcoin-Zug ist abgefahren. Ich lauf nur noch hinterher und sammle ein paar Münzen auf die verloren gehen und auf den Gleisen liegen bleiben. Aber eine Fahrkarte kann ich mir darum nicht kaufen. Ich werd noch eine Weile hinterherlaufen und schauen was ich noch ergattere. Aber ich werde mich langsam damit abfinden, bald stehenbleiben zu müssen sodass auch der hintere Teil des Zuges in der Ferne verschwindet.

Ich kann in einer Woche nicht so viele Bitcoins generieren um mir damit neue Hardware kaufen zu können. Bis 23.06 hab ich mich noch nicht mal richtig an den gegenwärtigen Schwierigkeitsgrad angepasst.
Da könnt ich schon wieder fluchen. Es können dann nur noch jene mithalten die eh schon lang dabei sind und einen Haufen BCs haben. Die Reichen werden immer reicher. Kenn ich das nicht von wo her?

Bezüglich einer gerechten Reichtumsverteilung hat Bitcoin meiner Meinung nach auf der ganzen Linie versagt.

Holla die Waldfee: Gestern hörte man von dir noch ganz andere Töne Grin Grin Grin

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 16, 2011, 07:58:19 PM
 #27

Holla die Waldfee: Gestern hörte man von dir noch ganz andere Töne Grin Grin Grin

Voll. Cheesy Jetzt bin ich mir ganz und gar nicht mehr sicher. Huh

Bin auch selber schuld. Hätte mich besser informieren sollen. Ich war im Glauben dass einmal im Monat ein Sprung stattfindet. In der globalen Wiki steht, alle zwei Wochen.
Und jetzt erfahr ich, dass in einer Woche schon wieder einer stattfinden soll. Da vergeht es mir ehrlich gesagt schon.

Ich hab als Alternative, versucht, Namecoins zu minen. Die lassen sich dann in Bitcoins umtauschen. Difficulty bei den Namecoins ist gerade 15702. Also noch ganz unten.
Wenns passen würd dann würde man mit Namecoins und anschließendem Verkauf (bei aktuellen Kursen) mehr verdienen als nur mit der Generierung von Bitcoins. Aber es passt nicht so ganz.

Der namecoin pool läuft nicht so wie ich mir das vorstelle. Ist momentan gar nicht aktiv und leider der einzige.
Und für SoloMining müsste ich ca. 1 Tag und 20 Stunden minen um dann eventuell einen Block lösen zu können.
Das ist mir zu riskant weil ich hab ja keine Garantie, dass ich auch wirklich einen Block lösen kann.

Ich hab wirklich geglaubt...Bitcoins...das is es endlich. Aber siehst eh.

Um ganz ehrlich zu sein weiß ich grad nicht wie es weitergeht. Hab momentan auch anderes im Kopf. Aber bis zum nächsten Sprung bleib ich in jedem Fall dabei.

Und nur so nebenbei...die 24/7 Belüftung im Arbeitszimmer geht mir schon ziemlich auf die Nerven. Roll Eyes

Grüße Wink

EDIT: Weil ich es gerade gesehen habe. Der Sprung hat sich schon um 2 Tage (25.06) verschoben. Da wird sich wahrscheinlich noch was tun. Also vielleicht sinds eh zwei Wochen.
fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
June 16, 2011, 10:35:01 PM
 #28

Bezüglich einer gerechten Reichtumsverteilung hat Bitcoin meiner Meinung nach auf der ganzen Linie versagt.

gerechte reichtumsverteilung war auch nie wirklich das ziel von bitcoin. davon abgesehen: wenn bitcoin ein langfristiger erfolg wird, wird der kurs noch um einige größenordnungen steigen. also immer noch zeit, viel geld zu verdienen, wenn man bereit ist, das risiko einzugehen. alternativ kann man natürlich auch weinen, daß andere immer mehr kriegen als man selbst und das leben auch im allgemeinen sehr ungerecht ist  Wink

Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 16, 2011, 10:55:13 PM
 #29

alternativ kann man natürlich auch weinen, daß andere immer mehr kriegen als man selbst und das leben auch im allgemeinen sehr ungerecht ist  Wink

 Grin

Schön wärs trotzdem, wenns ein wenig gerechter zu gehen würde.
Aber man sieht eh...wenns den Menschen zuviel wird dann gehen sie eh auf die Straße. Wie in Griechenland beispielsweise. Und bald auch in anderen Theatern.


Malte
Member
**
Offline Offline

Activity: 63



View Profile
June 17, 2011, 11:14:07 AM
 #30

Gerecht? Was du meinst ist wohl eher Gleichheit...

Du stellst im Gegensatz zu anderen Leuten weniger Rechenzeit zur Verfügung um das Netzwerk abzusichern, daher erhälst Du weniger BTC-Belohnung.
Die Leute, die jetzt eine volle Wallet haben, sind eben am Anfang ein noch viel größeres Risiko eingegangen (und dafür wurden sie jetzt belohnt, aber es hätte genau so gut anders kommen können). Oder hättest Du z.B. vor nem Jahr 1000 EUR
und mehr in Mining-Hardware investiert?

Historisch gesehen war es sowieo immer profitabler, dass Geld direkt in BTCs zu stecken anstatt in Mining. Wenn jetzt mit großen Kurssprüngen erst mal Pause ist für ein paar Monate wird es aber noch schlimmer, ich fürchte, dass die Difficulty noch ne Weile ansteigen wird, bis die Mining-Marge immer kleiner wird- denn da ist ja noch ne ganze Ecke Luft.
Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 19, 2011, 01:22:07 PM
 #31

Gerecht? Was du meinst ist wohl eher Gleichheit...

Der Begriff der Gerechtigkeit bezeichnet einen idealen Zustand des sozialen Miteinanders, in dem es einen angemessenen, unparteilichen und einforderbaren Ausgleich der Interessen und der Verteilung von Gütern und Chancen zwischen den beteiligten Personen oder Gruppen gibt.

Quelle

Ein wenig gleicher hatte ich nicht gemeint.

Du stellst im Gegensatz zu anderen Leuten weniger Rechenzeit zur Verfügung um das Netzwerk abzusichern, daher erhälst Du weniger BTC-Belohnung.

Richtig. Aber ich hab nun kaum eine Chance mehr, mir durch bereits durch günstig errechnete Bitcoins, mehr Rechenpower zu ermöglichen.

Die Leute, die jetzt eine volle Wallet haben, sind eben am Anfang ein noch viel größeres Risiko eingegangen (und dafür wurden sie jetzt belohnt, aber es hätte genau so gut anders kommen können).

Hätte nicht erst durch die Medien von den Bitcoins erfahren, dann wär ich das Risiko damals auch eingegangen.
Aber hinterher kann man immer groß reden.

Oder hättest Du z.B. vor nem Jahr 1000 EUR und mehr in Mining-Hardware investiert?

Das wär vor nem Jahr nicht notwendig gewesen, und auch noch nicht vor nem halben.


Historisch gesehen war es sowieo immer profitabler, dass Geld direkt in BTCs zu stecken anstatt in Mining.

Ja nur leider sind die Zeiten in denen man mit wenig Geld groß einsteigen konnte, vorbei. Und damit auch die großen Gewinne.

Wenn jetzt mit großen Kurssprüngen erst mal Pause ist für ein paar Monate wird es aber noch schlimmer, ich fürchte, dass die Difficulty noch ne Weile ansteigen wird

Yep.

bis die Mining-Marge immer kleiner wird- denn da ist ja noch ne ganze Ecke Luft.

Schau ma mal.


EDIT: Falls irgendjemandem aufgefallen ist dass die Namecoin-Difficulty 55882 und nicht 15702 ist...ich hab letzteren Wert damals mehrmals durch "namecoind getinfo" bekommen und dachte das wäre der richtige.
Hab den Wert heute wieder bekommen und erst nach einer späteren weiteren Abfrage kam dann der richtige. Also kann ma mit Namecoins auch nicht mehr das verdienen was ich geglaubt hab.
bitcoinmarketeer
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 20


View Profile
June 19, 2011, 04:50:44 PM
 #32

Ich denke selber minen lohnt sich kaum noch einfach schon zu spät.

Die gewinner sind AMD ATI ganz klar, bin mehr intressiert am Traden.

Found something interesting or helpful in one of my Posts possibility to express gratitude is here: http://payb.tc/coins (http://payb.tc/coins)

Make the EUR BiTCoin Zone grow Join:  TradeHill TH-R15390
MTGox Alternative https://www.bitcoin7.com/?ref=7023 (https://www.bitcoin7.com/?ref=7023)
adaman
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
June 19, 2011, 05:07:00 PM
 #33

Zur Gerechtigkeit.

@Hundsstern: Da muss ich anderen Vorrednern Recht geben, darum gehts bei Bitcoin nicht. Es soll mit der Blockverteilung sichergestellt werden das per Zufall Blöcke an alle Teilnehmer ausgeschüttet werden. Je höher der Einsatz der Teilnehmer desto höher die Wahrascheinlichkeit einen Block zu "errechnen". Da kommen jetzt ganz normale marktwirtschaftliche Kriterien ins Spiel. Als "Bigplayer" mit genug Investitionskapital kann ich mehr MH/s zur Verfügung stellen. Größere Investoren werden damit über kurz oder lang kleinere "Mitbewerber" wahrscheinlich vom Markt verdrängen. Bei moderat steigendem BTC Kurs heißt das für mich als Miner bei der übernächsten Difficulty-Erhöhung wohl das ich raus bin. Das Rennen um noch mehr MH/s kann ich bei der momentanen Geschwindigkeit mit der die Difficukty steigt nicht gewinnen. Da ich nach vorsichtigen Schätzungen wahrscheinlich schneller in neue HW investieren müsste als ich BTC minen könnte um diese Investition wieder rauszuholen. Das ist sicher nicht fair im Sinne von "Alle werden reich". Wer aber einen freien Markt will darf auf diese Form der Fairness nicht hoffen. Reichtum ohne entsprechenden Aufwand gibt es nicht. Ein gerechteres System außer den jeweiligen Arbeitsaufwand zu entlohnen fällt mir da nicht ein.

Mit Idealismus und allzuviel Weltverbesserungsidealen sollte man an BTC meiner Meinung nach nicht herangehen. Wenn ich mir MtGox anschaue sehe ich genau das was die Idealisten hier im Forum wahrscheinlich mit BTC glauben umgehen zu können. Turbokapitalismus und einen entfesselten Markt in Reinstform. Handel 24/7 die Woche, keine Regeln, ausser denen die der Markt selber schreibt, keine Feiertage, keine Unterbrechung des Handels, egal was am Markt passiert. Der Traum jedes Investors und das was Banken schon lange fordern, eine Deregulierung der Märkte. Bitcoin bietet all das schon heute.
Persöhnlich begrüße ich das, zumindest was die BTC-Ökonomie angeht.

Zur Difficulty. Wenn ich mir die aktuelle Blockrate von fast 9,2 anschau wirds nicht mehr lang bis zur nächsten Erhöhung dauern. Die Hashrate steigt jetzt schon wieder stark an, trotz der Erhöhung. Ich denke mal 14 Tage bis zur nächsten wird es nicht dauern. Eher eine Woche. Und die nächste wird mir sicher weh tun.
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
June 22, 2011, 08:14:15 AM
 #34

ich mach mal der Übersichtlichkeit zuliebe hier weiter:

In den letzten Tagen ist ja nochmals mehr Hash-Power dazugekommen: Ausserdem kam es sogar vor, dass 7 Blöcke in 10 Minuten gelöst wurden...

Deshalb schätze ich mit einer Difficulty-Erhöhung bereits morgen Abend auf ~1'500'000

Was denkt ihr?

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
btcex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
June 22, 2011, 12:59:53 PM
 #35

Deshalb schätze ich mit einer Difficulty-Erhöhung bereits morgen Abend auf ~1'500'000
+1 Leider :-/
yigga
Member
**
Offline Offline

Activity: 112



View Profile WWW
June 22, 2011, 01:37:28 PM
 #36

1,5 mio wären übel...

laut http://bitcoinx.com/profit/index.php wär ich dann nicht mehr rentabel...
cuqa
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 40


View Profile
June 22, 2011, 09:59:29 PM
 #37

Meine Schätzung für die nächste Difficulty:

Etwa 1.4 Millionen und wird so Freitag 15-16 Uhr eintreten.
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
June 23, 2011, 08:05:37 AM
 #38

Meine Schätzung für die nächste Difficulty:

Etwa 1.4 Millionen und wird so Freitag 15-16 Uhr eintreten.

du wirst wohl Recht behalten. Der Hash-Power Anstieg war doch nicht so gross...
Freitag Mittag wirds wohl 1.3-1.4 Mio. als neue Diff geben...

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
yetis
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
June 23, 2011, 03:33:03 PM
 #39

Meine Schätzung liegt auch so zwischen 1.3 und 1.4 Mio.
(Es könnte sogar sein, dass die Difficulty die 1.5 Mio. knackt nach meiner alten Berechnung; ich hoffe mal nicht, da sich dann das Minen für mich nicht mehr lohnt bei einem Kurs von 15$)

Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
June 24, 2011, 11:06:26 AM
 #40

9 Blöcke noch, dann Wissen wir mehr. Die Block-Berechnung lahmt heute ein bisschen. Wird wohl früher Nachmittag bis die difficulty erhöht wird...

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
Pages: « 1 [2] 3 4 5 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!