Bitcoin Forum
December 08, 2016, 04:33:25 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 3 4 5 »  All
  Print  
Author Topic: nächste Difficulty - Schätzung  (Read 6952 times)
yetis
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
June 13, 2011, 12:19:20 AM
 #1

Welchen Wert wird die nächste Difficulty haben?

Ich schätze ~850000.

Was denkt Ihr?


1481171605
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481171605

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481171605
Reply with quote  #2

1481171605
Report to moderator
1481171605
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481171605

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481171605
Reply with quote  #2

1481171605
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481171605
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481171605

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481171605
Reply with quote  #2

1481171605
Report to moderator
1481171605
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481171605

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481171605
Reply with quote  #2

1481171605
Report to moderator
nebiki
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile
June 13, 2011, 12:32:31 AM
 #2

es sieht so aus als wuerde durchschnittlich etwa alle 6-7 minuten ein block geloest werden, also gibt es etwa nen 50% zuwachs. mit dem zuwachs von etwa 5% an hash/s pro tag und etwa 3 tage bis zur erhoehung geh ich mal von 900-950k aus.


edit: man kann es natuerlich auch vernuenftig ausrechnen.. indem man die aktuelle hashrate und die aktuelle growthrate nimmt und etwa argumentiert, wie die hashrate zum zeitpunkt der erhoehung sein wird. eigentlich hatte ich vor, dies in meinem edit hier zu tun, aber ich denke http://blockexplorer.com/q/estimate macht genau das. da steht '834400.73169584'.

1DWttUPMiDL1ou64SoUriZ29bxdoChjPns
yetis
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
June 13, 2011, 01:07:35 AM
 #3

Ich habe einfach die Differenzen der letzten zwei Difficulties, verglichen zum jetzigen Wert, hergenommen und "PimalDaumen" mit einem exponentiellen Wachstum gerechnet. => ~850000. Toll das ich da so nah liege. Mit dem Blockexplorer werde ich mich noch genauer beschäftigen. Danke für den Link.

wareen
Millionaire
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742

bitcoin-austria.at


View Profile
June 13, 2011, 07:10:56 AM
 #4

Welchen Wert wird die nächste Difficulty haben?

Ich schätze ~850000.

Was denkt Ihr?
Du bist wohl ziemlich nah dran - das beste mir bekannte Modell zur Vorhersage der Difficulty stammt von chodpaba. Es basiert auf der statistisch sehr hohen Korrelation der Difficulty mit dem gleitenden Durchschnittspreis von BTC in einem Zeitfenster von 12 Wochen.

Damit kommt er auf 847013 für den nächsten Anstieg bei Block 131040.

Referenz: http://forum.bitcoin.org/index.php?topic=12671.msg175492
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 13, 2011, 05:53:20 PM
 #5

Hier ist auch noch ein Difficulty Tool, das einen den nächsten Sprung anzeigt.
NextDifficulty

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 15, 2011, 04:19:29 AM
 #6

Ich hab gerade realisiert dass der Sprung heute stattfinden soll. Shocked
Ich dachte mit Monatswechsel.
Muss ich früher aufrüsten als geplant. Ich hoffe meine Bank spielt da mit.
Ich bin schon neugierig wie sich der Sprung auf den Kurs auswirkt.
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 15, 2011, 06:59:08 AM
 #7

Ich hoffe du meinst das mit der Bank, nicht ernst?
Bitte seid vorsichtig!
Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 15, 2011, 07:17:01 AM
 #8

Ich hoffe du meinst das mit der Bank, nicht ernst?
Bitte seid vorsichtig!

Doch. No risk no fun. Es rentiert sich bestimmt. Ich würds nicht machen wenn ich nicht davon überzeugt wäre mit Gewinn auszusteigen. Wink
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
June 15, 2011, 07:19:16 AM
 #9

Ich hoffe du meinst das mit der Bank, nicht ernst?
Bitte seid vorsichtig!

Doch. No risk no fun. Es rentiert sich bestimmt. Ich würds nicht machen wenn ich nicht davon überzeugt wäre mit Gewinn auszusteigen. Wink


hehe, hast du wegen Bitcoin-Minen einen Privatkredit aufgenommen?

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 15, 2011, 07:57:54 AM
 #10

Quote from: Nyx
hehe, hast du wegen Bitcoin-Minen einen Privatkredit aufgenommen?


Überziehungsrahmen ist am Limit und ich muss ich halt noch reden.
Ist nur blöd weil ich vor kurzem in eine neues Haus gezogen bin und gerade renoviere. (Bad,Schlafzimmer,Arbeitszimmer)
Sonst hätte ich das Geld eh über. Aber ist eh egal...gibt eh noch Nebeneinkommen...damit gleich ich das Minus wieder aus.

Und komm...ich war selten von einer Sache so überzeugt wie von Bitcoins.
Das Geld kommt so oder so wieder rein. Und selbst ohne Nebeneinkommen...ich würds machen und "Ich würds nicht machen wenn ich nicht davon überzeugt wäre mit Gewinn auszusteigen."
Zappelfillip
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
June 15, 2011, 08:04:09 AM
 #11

Das waren die, bei denen Peter Zwegat jetzt auf der Couch sitzt, wahrscheinlich auch Grin
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
June 15, 2011, 08:13:44 AM
 #12

back2topic:
Wenn die ganzen Miner nicht so geil auf die btc's wären, dann könnten 2-3 grosse Miner (so 2-3 Gh) mit geringer Difficulty ganz leicht viele Bitcoins erzeugen und diese dann günstig auf dem Markt verteilen. Aber das wird nie funktionieren, da es dann viel zu viele "Trittbrettfahrer" geben würde, die auch noch schnell ein Rig zum minen einschalten würden...

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 15, 2011, 08:16:39 AM
 #13

@zappelfillip

Hehe Wink

Schau ma mal.

Nie und nimma.
Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 15, 2011, 08:20:56 AM
 #14

back2topic:
Wenn die ganzen Miner nicht so geil auf die btc's wären, dann könnten 2-3 grosse Miner (so 2-3 Gh) mit geringer Difficulty ganz leicht viele Bitcoins erzeugen und diese dann günstig auf dem Markt verteilen. Aber das wird nie funktionieren, da es dann viel zu viele "Trittbrettfahrer" geben würde, die auch noch schnell ein Rig zum minen einschalten würden...

Was glaubst wieviele und wie schnell die Ersten Miner BC's generiert haben.
Und ich frag mich wer in 5 Jahren noch die Rechenpower hat, um mithalten zu können.
Irgendwann wirds sicher einen Punkt geben an dem die Difficulty nur noch langsam steigen wird und an dem nur noch die Großen mithalten können.
Zappelfillip
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
June 15, 2011, 08:23:03 AM
 #15

Wenn die ganzen Miner nicht so geil auf die btc's wären, dann könnten 2-3 grosse Miner (so 2-3 Gh) mit geringer Difficulty ganz leicht viele Bitcoins erzeugen und diese dann günstig auf dem Markt verteilen.

Das stimmt so nicht. Schließlich ist das ganze Mining-Prozedere so ausgelegt, dass ca. alle 10 Minuten ein Block geminet wird - also alle 10 Minuten 50 BTC erzeugt werden. Genau um das zu erreichen, ändert sich die Difficulty in 14 Tage-Schritten. Es ist also ganz egal, ob ganz viele Leute mit kleinen Kapazitäten minen oder 2-3 große - die Difficulty stellt sich spätestens nach 2 Wochen wieder so ein, dass ca. alle 10 Minuten einer fündig wird.

Gruß
Tom
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
June 15, 2011, 08:27:22 AM
 #16

ja das ist schon so. Trotzdem wäre es effizienter, wenn bspw. nur 1 GH/s minen würde, da es dann mit Blick auf den Strompreis günstiger wäre, bitcoins zu generieren.

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
Zappelfillip
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
June 15, 2011, 08:31:24 AM
 #17

Das stimmt natürlich. Ich wollte ja aber der Aussage "ganz leicht viele Bitcoins erzeugen" widersprechen. Dass es ökologischer wäre, ist keine Frage  Wink
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
June 15, 2011, 01:54:08 PM
 #18

hello 877226.66666667 Cheesy

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
sim_bai
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
June 15, 2011, 02:10:48 PM
 #19

so, und wenn jetzt endlich noch jeder seine GPUs bekommt die er vor 2 Wochen schon bestellt hat, dann schauts bei der nächsten difficulty schon düster aus...  Grin

You consider Bitcoins as dangerous and want to get rid of them? Destroy your Bitcoins with Bitcoinshredder! Simply send to: 17yNzvR339oFyKQiT14MipELzJtnMqQwr4
Refcode for www.tradehill.com TH-R1750
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
June 15, 2011, 02:13:39 PM
 #20

die Erhöhung ist okay. Hätte auch höher ausfallen können Shocked

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
Pages: [1] 2 3 4 5 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!