Bitcoin Forum
December 03, 2016, 02:48:35 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 [3]  All
  Print  
Author Topic: Mining lohnt nicht mehr!  (Read 11589 times)
MartinD
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 27


View Profile
June 23, 2011, 10:02:21 AM
 #41

Lol, es ging mir nur darum, ob es sich rein aus finanzieller Sicht lohnt zu minen. Die Antwort darauf lautet ganz klar NEIN.

Es wird immer Menschen geben, die keine Stromkosten bezahlen müssen, die die im Internet bestellten Grafikkarten nach 14 Tagen kostenfrei zurückschicken, die das Projekt aus welchen Gründen auch immer unterstützen wollen, die Fanboys sind und einfachste Berechnungen nicht verstehen, die von der Gier gepackt sind und so weiter und so weiter.

An Minern wird es nicht mangeln.

Der Zwang, sich jetzt unbedingt Bitcoins für die Zukunft sichern zu wollen, ist auch unsinnig. Solange Bitcoin nicht die einzige Währung am Markt ist, können Bitcoins immer gewechselt werden. Es wird langfristig keine Welt geben, in der nur Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert werden.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480733315
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480733315

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480733315
Reply with quote  #2

1480733315
Report to moderator
1480733315
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480733315

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480733315
Reply with quote  #2

1480733315
Report to moderator
1480733315
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480733315

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480733315
Reply with quote  #2

1480733315
Report to moderator
Malte
Member
**
Offline Offline

Activity: 63



View Profile
June 23, 2011, 10:40:24 AM
 #42

Ich verstehe auch nicht warum Strom un den USA so billig ist,

Die Strompreise in den USA sind je nach Region sehr unterschiedlich. Es gibt auch Leute, die dort 20+ US-Cent / KWh bezahlen- wenn man sich das englische Forum so anschaut, scheint das auch eher die Regel zu sein.

Der generelle Trend, dass der Strom dort günstiger ist, hat wohl vor allem steuerliche Gründe (Stromsteuer 2ct/KWh + EEG-Umlage 3,5ct/KWh, außerdem 19% MwSt. usw.)
X68N
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 546


View Profile
June 23, 2011, 10:51:24 AM
 #43

Lol, es ging mir nur darum, ob es sich rein aus finanzieller Sicht lohnt zu minen. Die Antwort darauf lautet ganz klar NEIN.

Es wird immer Menschen geben, die keine Stromkosten bezahlen müssen, die die im Internet bestellten Grafikkarten nach 14 Tagen kostenfrei zurückschicken, die das Projekt aus welchen Gründen auch immer unterstützen wollen, die Fanboys sind und einfachste Berechnungen nicht verstehen, die von der Gier gepackt sind und so weiter und so weiter.

An Minern wird es nicht mangeln.

Der Zwang, sich jetzt unbedingt Bitcoins für die Zukunft sichern zu wollen, ist auch unsinnig. Solange Bitcoin nicht die einzige Währung am Markt ist, können Bitcoins immer gewechselt werden. Es wird langfristig keine Welt geben, in der nur Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert werden.

Nur noch Bitcoins?
Das ist auch gar nicht ertrebenswert weil, dann hat man ja kein Vergleich mehr wieviel die Wert sind.
Heutzutage gibt es schließlich auch nicht nur eine Währung auf der Welt....

Coinbase - All your money are belong to us  Cheesy -> http://de.wikipedia.org/wiki/All_your_base_are_belong_to_us
minime
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 420


View Profile
June 23, 2011, 11:00:29 AM
 #44

Lol, es ging mir nur darum, ob es sich rein aus finanzieller Sicht lohnt zu minen. Die Antwort darauf lautet ganz klar NEIN.

Es wird immer Menschen geben, die keine Stromkosten bezahlen müssen, die die im Internet bestellten Grafikkarten nach 14 Tagen kostenfrei zurückschicken, die das Projekt aus welchen Gründen auch immer unterstützen wollen, die Fanboys sind und einfachste Berechnungen nicht verstehen, die von der Gier gepackt sind und so weiter und so weiter.

An Minern wird es nicht mangeln.

Der Zwang, sich jetzt unbedingt Bitcoins für die Zukunft sichern zu wollen, ist auch unsinnig. Solange Bitcoin nicht die einzige Währung am Markt ist, können Bitcoins immer gewechselt werden. Es wird langfristig keine Welt geben, in der nur Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert werden.

nicht nur langfristig sondern niemals! Bitcion sind ideal um die leute auf eine "cashless" und globale Währung vorzubereiten....
just my 0.2 btc
saqwe
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224



View Profile WWW
June 23, 2011, 11:05:04 AM
 #45



Es wird immer Menschen geben, die keine Stromkosten bezahlen müssen, die die im Internet bestellten Grafikkarten nach 14 Tagen kostenfrei zurückschicken, die das Projekt aus welchen Gründen auch immer unterstützen wollen, die Fanboys sind und einfachste Berechnungen nicht verstehen, die von der Gier gepackt sind und so weiter und so weiter.


true

X68N
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 546


View Profile
June 23, 2011, 12:28:59 PM
 #46

Lol, es ging mir nur darum, ob es sich rein aus finanzieller Sicht lohnt zu minen. Die Antwort darauf lautet ganz klar NEIN.

Es wird immer Menschen geben, die keine Stromkosten bezahlen müssen, die die im Internet bestellten Grafikkarten nach 14 Tagen kostenfrei zurückschicken, die das Projekt aus welchen Gründen auch immer unterstützen wollen, die Fanboys sind und einfachste Berechnungen nicht verstehen, die von der Gier gepackt sind und so weiter und so weiter.

An Minern wird es nicht mangeln.

Der Zwang, sich jetzt unbedingt Bitcoins für die Zukunft sichern zu wollen, ist auch unsinnig. Solange Bitcoin nicht die einzige Währung am Markt ist, können Bitcoins immer gewechselt werden. Es wird langfristig keine Welt geben, in der nur Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert werden.

nicht nur langfristig sondern niemals! Bitcion sind ideal um die leute auf eine "cashless" und globale Währung vorzubereiten....
just my 0.2 btc

Der Unterschied ist nur wer die "Kontrolle" hat, die Bank oder dier Nutzer...
Eine "Globale" Währung die durch Banken systematisch inflationiert wird, ist die ultimative Versklavung.
Einen Vorgeschmack davon erleben wir aktuell mit unseren "Kontinental" Währungen USD und EUR...
Wenn sich danach die gierigen Banker und die verschissenen Thinktanks den GlobalDollar* aus dem Arsch
ziehen als Lösung für die selbstgeschaffene Krise, dann gute Nacht.

*(oder wie auch immer der dann auch heißen mag)


Coinbase - All your money are belong to us  Cheesy -> http://de.wikipedia.org/wiki/All_your_base_are_belong_to_us
NetTecture
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
June 23, 2011, 12:40:10 PM
 #47

Ich verstehe auch nicht warum Strom un den USA so billig ist,

Die Strompreise in den USA sind je nach Region sehr unterschiedlich. Es gibt auch Leute, die dort 20+ US-Cent / KWh bezahlen- wenn man sich das englische Forum so anschaut, scheint das auch eher die Regel zu sein.

Der generelle Trend, dass der Strom dort günstiger ist, hat wohl vor allem steuerliche Gründe (Stromsteuer 2ct/KWh + EEG-Umlage 3,5ct/KWh, außerdem 19% MwSt. usw.)

Nicht nur da, und hier in EU schlagen sich Steuerbetrüger auch schlechter Wink

Gehe mal raus aus DE und du zahlst für Industriestrom weniger Wink udnd mit ner Firma kannst u die MwSt auch noch wiederholen Wink
minime
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 420


View Profile
June 23, 2011, 01:04:52 PM
 #48

Lol, es ging mir nur darum, ob es sich rein aus finanzieller Sicht lohnt zu minen. Die Antwort darauf lautet ganz klar NEIN.

Es wird immer Menschen geben, die keine Stromkosten bezahlen müssen, die die im Internet bestellten Grafikkarten nach 14 Tagen kostenfrei zurückschicken, die das Projekt aus welchen Gründen auch immer unterstützen wollen, die Fanboys sind und einfachste Berechnungen nicht verstehen, die von der Gier gepackt sind und so weiter und so weiter.

An Minern wird es nicht mangeln.

Der Zwang, sich jetzt unbedingt Bitcoins für die Zukunft sichern zu wollen, ist auch unsinnig. Solange Bitcoin nicht die einzige Währung am Markt ist, können Bitcoins immer gewechselt werden. Es wird langfristig keine Welt geben, in der nur Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert werden.

nicht nur langfristig sondern niemals! Bitcion sind ideal um die leute auf eine "cashless" und globale Währung vorzubereiten....
just my 0.2 btc

Der Unterschied ist nur wer die "Kontrolle" hat, die Bank oder dier Nutzer...
Eine "Globale" Währung die durch Banken systematisch inflationiert wird, ist die ultimative Versklavung.
Einen Vorgeschmack davon erleben wir aktuell mit unseren "Kontinental" Währungen USD und EUR...
Wenn sich danach die gierigen Banker und die verschissenen Thinktanks den GlobalDollar* aus dem Arsch
ziehen als Lösung für die selbstgeschaffene Krise, dann gute Nacht.

*(oder wie auch immer der dann auch heißen mag)



naja überleg doch mal was sind den bitcions? Sie sind global sie sind digital... anonym sind Sie auch nicht wirklich den bei einem einkauf bzw umtausch muss man in irgend einer weise seine daten hergeben.... weiter gehe ich davon aus das bitcion dramatisch an wert einbüßen werden so bald nicht mehr umtauschbar in eine reguläre währung....
X68N
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 546


View Profile
June 23, 2011, 01:58:37 PM
 #49

Na dann üleg du doch mal was das für eine Antwort ist :-)
worauf bezieht Sie sich?

Bitcoins sind genauso Fiat Geld wie USD und EUR, das ist klar und
ich habe auch nix gegenteiliges behauptet oder?


USD sind Papiergeld uns büßen jetzt schon enorm an Wert ein :-)

Der Unterschied zwischen beiden Fiat Währungen die Kontrolle liegt bei Bitcoins nicht bei der Bankdas ist
etwas neues und darum Unterstütze ich es.
Sobald man damit wirklich shoppen kann , stabilisiert sich die Währung,
solange das nicht der Fall ist kann Bitcoin gekippt werden was aber auch nicht zu 100% sicher ist,
Das auf einmal alle austeigen.


Coinbase - All your money are belong to us  Cheesy -> http://de.wikipedia.org/wiki/All_your_base_are_belong_to_us
rope
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
August 08, 2011, 11:51:01 AM
 #50

Mal abgesehen davon das ich auch mit mache weil mir die Idee gefällt ist im Moment das Hauptproblem darin zu sehen das alle ihre Coins verschenken.

Nur um auf BitmarketEU ganz oben zu stehen unterbieten sich alle immer wieder.

Nehmt doch mal die Offers raus, mal sehen was passiert. unter 12€ kann es sich nicht lohnen. Auch für die die keine Stromkosten tragen müssen sind 7€ ein sch... Kurs.

Habt ihr eine Idee warum MtGox im Moment fast 1:1 zum europäischem Markt ist, der Wechselkur ist ja ca. 1,4 : 1
TheLuckyGuy
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 26


View Profile
August 08, 2011, 12:46:22 PM
 #51

Sobald das illegale Minen in Mode kommt kann man legal eh nichts mehr verdienen. Wer den Firmenrechner/Uni-Rechner zum Minen benutzt zahlt keinen Strom und wenn erst die großen Bot-Netze mit dem Minen beginnen wird die Difficulty explodieren.

bei einem niedrigen Kurs (unter ~ 30) lohnt es sich für die bot-netze nicht, da sie mit der vermietung ihrer rechenpower zum spamversenden mehr verdienen.

Nope es lohnt sich 100% mehr zu mienen. Weil 1. du keinen scheiß spam versenden musst.
2. Du dein Bot-netz einfach nur einschalten musst !
3. Du bekommst konstant gelt auf dein Konto !

MFG
gentakin
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
August 08, 2011, 02:08:02 PM
 #52

Nope es lohnt sich 100% mehr zu mienen. Weil 1. du keinen scheiß spam versenden musst.
2. Du dein Bot-netz einfach nur einschalten musst !
3. Du bekommst konstant gelt auf dein Konto !

Ich habe zwar wenig Ahnung von der Materie, bin mir aber recht sicher, dass man Botnets auch vermieten kann, und dann sicherlich zu besseren Preisen als CPU-Mining (oder selbst GPU-Mining).

1HNjbHnpu7S3UUNMF6J9yWTD597LgtUCxb
rope
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
August 08, 2011, 03:06:49 PM
 #53

Sobald das illegale Minen in Mode kommt kann man legal eh nichts mehr verdienen. Wer den Firmenrechner/Uni-Rechner zum Minen benutzt zahlt keinen Strom und wenn erst die großen Bot-Netze mit dem Minen beginnen wird die Difficulty explodieren.

bei einem niedrigen Kurs (unter ~ 30) lohnt es sich für die bot-netze nicht, da sie mit der vermietung ihrer rechenpower zum spamversenden mehr verdienen.

Nope es lohnt sich 100% mehr zu mienen. Weil 1. du keinen scheiß spam versenden musst.
2. Du dein Bot-netz einfach nur einschalten musst !
3. Du bekommst konstant gelt auf dein Konto !

MFG

 Huh
Frozenace
Member
**
Offline Offline

Activity: 81


View Profile
August 12, 2011, 02:55:39 PM
 #54

In China zahlt man glaub ich weniger als 5 cent pro kWh Stunde, dafuer muss man aber die Kosten fuer die Klimaanlage dazu rechnen.

Vielleicht hat der jetzige Preis auch was mit den Aktien zu tun... alles scheint auf Spekulation zu laufen.

Pages: « 1 2 [3]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!