Bitcoin Forum
December 13, 2017, 05:36:23 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: OmiseGo Airdrop / Steuer  (Read 1582 times)
Skerberus
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 507


View Profile
August 07, 2017, 12:08:20 PM
 #1

https://www.omise.co/omisego-airdrop-update

Das ist ja nett gemeint, aber führt der Mist nicht ggf. dazu das die Haltepflicht von Ether auf 10 Jahre ausgeweitet wird (bezüglich Steuern)? Das wäre natürlich sehr ägerlich....
1513143383
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513143383

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513143383
Reply with quote  #2

1513143383
Report to moderator
1513143383
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513143383

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513143383
Reply with quote  #2

1513143383
Report to moderator
1513143383
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513143383

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513143383
Reply with quote  #2

1513143383
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1513143383
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513143383

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513143383
Reply with quote  #2

1513143383
Report to moderator
cantdecide
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
August 07, 2017, 02:02:42 PM
 #2

Man verleiht ja nicht oder dergleichen, sondern bekommt etwas geschenkt ohne aktiv etwas zu machen. Daher sollte es sich doch wie grundsätzlich bei Airdrops um eine Schenkung handeln, oder?

david123
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 910


View Profile
August 07, 2017, 02:09:46 PM
 #3

Ich kann mir auch kaum vorstellen dass das steuerlich relevant ist. Dummerweise kann man die Schenkung aber auch nicht
wirklich ablehnen, dh. die Annahme verweigern. Mich würde mal interessieren wie das rechtlich aussieht wenn man
sagt ich hab damit nichts zu tun ich bewege die gedroppten Coins nicht. Wird Besitz den private keys dann gleich
gesetzt mit Besitz der Coins? Wenn mir zB jemand einen Porsche auf meinen Hof stellt und die Schlüssel in den Briefkasten,
habe ich trotzdem noch die Möglichkeit den auszuschlagen oder??
bct_ail
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294



View Profile
August 07, 2017, 09:19:14 PM
 #4

https://www.omise.co/omisego-airdrop-update

Das ist ja nett gemeint, aber führt der Mist nicht ggf. dazu das die Haltepflicht von Ether auf 10 Jahre ausgeweitet wird (bezüglich Steuern)? Das wäre natürlich sehr ägerlich....
Definition Wirtschaftsgut == Coin

Airdrops: Erhält man Airdrops innerhalb der Haltefrist von einem Jahr, so erhöht sich diese auf 10 Jahre, da aus der Nutzung des Wirtschaftsgutes zumindest in einem Kalenderjahr Einkünfte erzielt werden (§ 23 Abs. 1 Nr. 2 Satz 4 EStG). Die Airdrops sind als sonstiges Einkommen  in der Steuererklärung anzugeben
Erhält man erstmalig Airdrops nach der Haltefrist von einen Jahr, sind diese Erträge als sonstiges Einkommen in der Steuererklärung anzugeben. Das zugrundeliegende Wirtschaftsgut (auf Grund dessen man die Airdrops erhält) ist steuerlich nicht mehr relevant, da die Haltefrist von einem Jahr vorüber ist.

Aus https://bitcointalk.org/index.php?topic=612741.msg19415476#msg19415476

         ▄███████████████▄
       ▄██▀             ▀██▄
    ▄▄██▀                 ▀██▄▄
█████▀▀       ▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄    ▀▀█████
██          ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▀▄▀█▄▄      ██
▐█▌       ▄▀ ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▄▀▀▀███   ▐█▌
 ██      ▄▀▄▀▄▀▀▄▄▄▀▀▀▀▀█ ▄█▀   ██
 ▐█▌    █▄▀▄▀▄█▀▀▀ ▀█▀ ▄▀▄▀█   ▐█▌
  ██    █▄▀▄▀▄▄█▀ ▄▀ ▄▀▄▀▄▀█   ██
  ▐█▌ ▀▄█████▀▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄▀█  ▐█▌
   ██▌▀████▀██▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄█▀ ▐██
    ██▌▀█▀▀█▄▀▀▄▀▀▄▄▀▄█▄▄█▀ ▐██
     ██▌ ▀  ▀███▄▄▄█████▀  ▐██
      ██▄      ▀▀▀▀▀      ▄██
       ▀██▄             ▄██▀
         ▀██▄         ▄██▀
           ▀██▄     ▄██▀
             ▀███▄███▀
               ▀███▀
DeepOnion 
★ ★ ★ ★ ★   ❱❱❱ JOIN AIRDROP NOW!
TOR INTEGRATED & SECURED
★  Your Anonymity Guaranteed
★  Your Assets Secured by TOR
★  Guard Your Privacy!
|Bitcointalk
Reddit
Telegram
|                        ▄▄▀▄▄▀▄▄▀▄▀▀
                    ▄▄██▀█▀▄▀▀▀
                  ▄██▄█▄██▀
                ▄██████▀
              ▄██████▀
  ▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄██████▀
██████▀▀▀▀▀██████▀
 ▀█████  ▄███████
  ████████████▀██
  ██▀███████▀  ██
  ██ ▀████▀    ██
  ██   ▀▀      ██
  ▀█████████████▀
cantdecide
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
August 08, 2017, 05:33:04 AM
 #5

https://www.omise.co/omisego-airdrop-update

Das ist ja nett gemeint, aber führt der Mist nicht ggf. dazu das die Haltepflicht von Ether auf 10 Jahre ausgeweitet wird (bezüglich Steuern)? Das wäre natürlich sehr ägerlich....
Definition Wirtschaftsgut == Coin

Airdrops: Erhält man Airdrops innerhalb der Haltefrist von einem Jahr, so erhöht sich diese auf 10 Jahre, da aus der Nutzung des Wirtschaftsgutes zumindest in einem Kalenderjahr Einkünfte erzielt werden (§ 23 Abs. 1 Nr. 2 Satz 4 EStG). Die Airdrops sind als sonstiges Einkommen  in der Steuererklärung anzugeben
Erhält man erstmalig Airdrops nach der Haltefrist von einen Jahr, sind diese Erträge als sonstiges Einkommen in der Steuererklärung anzugeben. Das zugrundeliegende Wirtschaftsgut (auf Grund dessen man die Airdrops erhält) ist steuerlich nicht mehr relevant, da die Haltefrist von einem Jahr vorüber ist.

Aus https://bitcointalk.org/index.php?topic=612741.msg19415476#msg19415476


Das würde heißen: Wenn man Coins besitzt, die man weniger als ein Jahr hat, erhöht sich die Haltefrist von einem Jahr auf zehn Jahre,  wenn Aidrops ohne jegliches Zutun erfolgen?

iudica
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 611


virtual court for e-commerce


View Profile WWW
August 08, 2017, 06:43:55 AM
 #6

Sehe ich nicht so.

Man nutzt die Ether nicht um Einkommen zu generieren. Daher sind es keine Einkünfte aus Ether. Ist sogar ein bisschen besser, als der Drop von Byteball.

bct_ail
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294



View Profile
August 08, 2017, 07:57:32 PM
 #7

Sehe ich nicht so.

Man nutzt die Ether nicht um Einkommen zu generieren. Daher sind es keine Einkünfte aus Ether. Ist sogar ein bisschen besser, als der Drop von Byteball.
Airdrops von Byteball wäre für dich § 23 Abs. 1 Nr. 2 Satz 4 EStG, dieses OmiseGo wäre es nicht und die Haltefrist weiterhin bei 1 Jahr?
Wo nach differenzierst du?

         ▄███████████████▄
       ▄██▀             ▀██▄
    ▄▄██▀                 ▀██▄▄
█████▀▀       ▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄    ▀▀█████
██          ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▀▄▀█▄▄      ██
▐█▌       ▄▀ ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▄▀▀▀███   ▐█▌
 ██      ▄▀▄▀▄▀▀▄▄▄▀▀▀▀▀█ ▄█▀   ██
 ▐█▌    █▄▀▄▀▄█▀▀▀ ▀█▀ ▄▀▄▀█   ▐█▌
  ██    █▄▀▄▀▄▄█▀ ▄▀ ▄▀▄▀▄▀█   ██
  ▐█▌ ▀▄█████▀▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄▀█  ▐█▌
   ██▌▀████▀██▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄█▀ ▐██
    ██▌▀█▀▀█▄▀▀▄▀▀▄▄▀▄█▄▄█▀ ▐██
     ██▌ ▀  ▀███▄▄▄█████▀  ▐██
      ██▄      ▀▀▀▀▀      ▄██
       ▀██▄             ▄██▀
         ▀██▄         ▄██▀
           ▀██▄     ▄██▀
             ▀███▄███▀
               ▀███▀
DeepOnion 
★ ★ ★ ★ ★   ❱❱❱ JOIN AIRDROP NOW!
TOR INTEGRATED & SECURED
★  Your Anonymity Guaranteed
★  Your Assets Secured by TOR
★  Guard Your Privacy!
|Bitcointalk
Reddit
Telegram
|                        ▄▄▀▄▄▀▄▄▀▄▀▀
                    ▄▄██▀█▀▄▀▀▀
                  ▄██▄█▄██▀
                ▄██████▀
              ▄██████▀
  ▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄██████▀
██████▀▀▀▀▀██████▀
 ▀█████  ▄███████
  ████████████▀██
  ██▀███████▀  ██
  ██ ▀████▀    ██
  ██   ▀▀      ██
  ▀█████████████▀
urtur
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 198



View Profile
August 08, 2017, 08:06:30 PM
 #8

Hat jemand erfolgreich an dem Airdrop teilnehmen können? Wie schaut es aus wenn sich die ETH Tokens auf der Ledger Nano S befinden? Keine OMG Tokens dann für mich Smiley ?
unchained
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 312



View Profile
August 09, 2017, 10:43:01 PM
 #9

Hat jemand erfolgreich an dem Airdrop teilnehmen können? Wie schaut es aus wenn sich die ETH Tokens auf der Ledger Nano S befinden? Keine OMG Tokens dann für mich Smiley ?

Wieso 'teilnehmen können'? Der Drop kommt doch erst noch!?! Bzgl. der Verteilung gehe ich davon aus, dass die ETH auf einer privaten Wallet liegen müssen und das Verteilungssystem ähnlich dem von ByteBall ist.
urtur
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 198



View Profile
August 09, 2017, 11:48:25 PM
 #10

Hat jemand erfolgreich an dem Airdrop teilnehmen können? Wie schaut es aus wenn sich die ETH Tokens auf der Ledger Nano S befinden? Keine OMG Tokens dann für mich Smiley ?

Wieso 'teilnehmen können'? Der Drop kommt doch erst noch!?! Bzgl. der Verteilung gehe ich davon aus, dass die ETH auf einer privaten Wallet liegen müssen und das Verteilungssystem ähnlich dem von ByteBall ist.


keine fragen mehr. Bedanke mich herzlichst bei dir Wink
iudica
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 611


virtual court for e-commerce


View Profile WWW
August 10, 2017, 06:26:58 AM
 #11

Sehe ich nicht so.

Man nutzt die Ether nicht um Einkommen zu generieren. Daher sind es keine Einkünfte aus Ether. Ist sogar ein bisschen besser, als der Drop von Byteball.
Airdrops von Byteball wäre für dich § 23 Abs. 1 Nr. 2 Satz 4 EStG, dieses OmiseGo wäre es nicht und die Haltefrist weiterhin bei 1 Jahr?
Wo nach differenzierst du?

Aufgrund des Verlinkens. Man muss vorab sein BTC-Konto mit Byteballs verlinken. Ich habe allerdings nicht gesagt, dass ich die Byteballs als Einkünfte des BTC sehe!

Skerberus
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 507


View Profile
August 10, 2017, 08:17:57 AM
 #12

Sehe das eigentlich ähnlich wie IUDICA. Der Airdrop hat im Prinzip ja nichts mit den Ether zu tun, die sich auch auf der Adresse befinden und man unternimmt ja auch nichts aktiv um das ganze zu erhalten (im Gegensatz zu Byteball). Zudem ist es ja wohl auch einmalig und nichts wiederkehrendes.
bct_ail
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294



View Profile
August 10, 2017, 08:52:45 AM
 #13

Sehe ich nicht so.

Man nutzt die Ether nicht um Einkommen zu generieren. Daher sind es keine Einkünfte aus Ether. Ist sogar ein bisschen besser, als der Drop von Byteball.
Airdrops von Byteball wäre für dich § 23 Abs. 1 Nr. 2 Satz 4 EStG, dieses OmiseGo wäre es nicht und die Haltefrist weiterhin bei 1 Jahr?
Wo nach differenzierst du?

Aufgrund des Verlinkens. Man muss vorab sein BTC-Konto mit Byteballs verlinken. Ich habe allerdings nicht gesagt, dass ich die Byteballs als Einkünfte des BTC sehe!
Wenn ich also etwas aktiv mache (z.B. das Verlinken), dann Erhöhung der Haltefrist des "Ursprungscoins"  auf 10 Jahre?
Wenn ich einfach so etwas geschenkt bekomme (wie bei OmiseGo oder NEO<->GAS), dann Haltefrist des "Ursprungscoins" weiterhin bei 1 Jahr?
Ist es so richtig?

         ▄███████████████▄
       ▄██▀             ▀██▄
    ▄▄██▀                 ▀██▄▄
█████▀▀       ▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄    ▀▀█████
██          ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▀▄▀█▄▄      ██
▐█▌       ▄▀ ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▄▀▀▀███   ▐█▌
 ██      ▄▀▄▀▄▀▀▄▄▄▀▀▀▀▀█ ▄█▀   ██
 ▐█▌    █▄▀▄▀▄█▀▀▀ ▀█▀ ▄▀▄▀█   ▐█▌
  ██    █▄▀▄▀▄▄█▀ ▄▀ ▄▀▄▀▄▀█   ██
  ▐█▌ ▀▄█████▀▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄▀█  ▐█▌
   ██▌▀████▀██▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄█▀ ▐██
    ██▌▀█▀▀█▄▀▀▄▀▀▄▄▀▄█▄▄█▀ ▐██
     ██▌ ▀  ▀███▄▄▄█████▀  ▐██
      ██▄      ▀▀▀▀▀      ▄██
       ▀██▄             ▄██▀
         ▀██▄         ▄██▀
           ▀██▄     ▄██▀
             ▀███▄███▀
               ▀███▀
DeepOnion 
★ ★ ★ ★ ★   ❱❱❱ JOIN AIRDROP NOW!
TOR INTEGRATED & SECURED
★  Your Anonymity Guaranteed
★  Your Assets Secured by TOR
★  Guard Your Privacy!
|Bitcointalk
Reddit
Telegram
|                        ▄▄▀▄▄▀▄▄▀▄▀▀
                    ▄▄██▀█▀▄▀▀▀
                  ▄██▄█▄██▀
                ▄██████▀
              ▄██████▀
  ▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄██████▀
██████▀▀▀▀▀██████▀
 ▀█████  ▄███████
  ████████████▀██
  ██▀███████▀  ██
  ██ ▀████▀    ██
  ██   ▀▀      ██
  ▀█████████████▀
Skerberus
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 507


View Profile
August 10, 2017, 09:11:17 AM
 #14

Sehe ich nicht so.

Man nutzt die Ether nicht um Einkommen zu generieren. Daher sind es keine Einkünfte aus Ether. Ist sogar ein bisschen besser, als der Drop von Byteball.
Airdrops von Byteball wäre für dich § 23 Abs. 1 Nr. 2 Satz 4 EStG, dieses OmiseGo wäre es nicht und die Haltefrist weiterhin bei 1 Jahr?
Wo nach differenzierst du?

Aufgrund des Verlinkens. Man muss vorab sein BTC-Konto mit Byteballs verlinken. Ich habe allerdings nicht gesagt, dass ich die Byteballs als Einkünfte des BTC sehe!
Wenn ich also etwas aktiv mache (z.B. das Verlinken), dann Erhöhung der Haltefrist des "Ursprungscoins"  auf 10 Jahre?
Wenn ich einfach so etwas geschenkt bekomme (wie bei OmiseGo oder NEO<->GAS), dann Haltefrist des "Ursprungscoins" weiterhin bei 1 Jahr?
Ist es so richtig?

Das sind alles nur Vermutungen! Ohne Steuerfachmann ist das natürlich schwer zu sagen. Von der Logik her wäre das fair, weil dein Vermögen ja gar nichts mit dem "Geschenk" zu tun hat. Es wird ja auf keine Art eingesetzt wie in den anderen vielen Fällen.
simster
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
August 25, 2017, 02:09:42 AM
 #15

Hat jemand erfolgreich an dem Airdrop teilnehmen können? Wie schaut es aus wenn sich die ETH Tokens auf der Ledger Nano S befinden? Keine OMG Tokens dann für mich Smiley ?

Wieso 'teilnehmen können'? Der Drop kommt doch erst noch!?! Bzgl. der Verteilung gehe ich davon aus, dass die ETH auf einer privaten Wallet liegen müssen und das Verteilungssystem ähnlich dem von ByteBall ist.

Hat jetzt nichts mit Steuern zu tun, aber es interessiert mich nun doch.

Der Drop kommt noch (https://www.omise.co/omisego-airdrop-update-2), als Berechnungsgrundlage wird aber nicht die Balance an diesem Datum verwendet, sondern was man bei Block 3988888 an ETH hatte. Das war laut Etherscan am "Jul-07-2017 04:36:56 PM +UTC" (https://etherscan.io/block/3988888), man kann also gar nicht mehr aktiv werden.

Und wie funktioniert das jetzt? Muss ich meine Anteile irgendwo claimen oder mich bei OMG registrieren und angeben, welche Adressen ich zu der Zeit hatte?

Münzpräger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294



View Profile
August 25, 2017, 01:37:52 PM
 #16

Hat jemand erfolgreich an dem Airdrop teilnehmen können? Wie schaut es aus wenn sich die ETH Tokens auf der Ledger Nano S befinden? Keine OMG Tokens dann für mich Smiley ?

Wieso 'teilnehmen können'? Der Drop kommt doch erst noch!?! Bzgl. der Verteilung gehe ich davon aus, dass die ETH auf einer privaten Wallet liegen müssen und das Verteilungssystem ähnlich dem von ByteBall ist.

Hat jetzt nichts mit Steuern zu tun, aber es interessiert mich nun doch.

Der Drop kommt noch (https://www.omise.co/omisego-airdrop-update-2), als Berechnungsgrundlage wird aber nicht die Balance an diesem Datum verwendet, sondern was man bei Block 3988888 an ETH hatte. Das war laut Etherscan am "Jul-07-2017 04:36:56 PM +UTC" (https://etherscan.io/block/3988888), man kann also gar nicht mehr aktiv werden.

Und wie funktioniert das jetzt? Muss ich meine Anteile irgendwo claimen oder mich bei OMG registrieren und angeben, welche Adressen ich zu der Zeit hatte?



Der Snapshot wurde ja schon gemacht. Am 4.9 werden die jeweiligen Adressen einfach ihre OMG empfangen. OMG interessiert sich doch nicht dafür, wem die gehlören. Dann müssten sie ja 400k+ Adressen verwalten.

         ▄███████████████▄
       ▄██▀             ▀██▄
    ▄▄██▀                 ▀██▄▄
█████▀▀       ▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄    ▀▀█████
██          ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▀▄▀█▄▄      ██
▐█▌       ▄▀ ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▄▀▀▀███   ▐█▌
 ██      ▄▀▄▀▄▀▀▄▄▄▀▀▀▀▀█ ▄█▀   ██
 ▐█▌    █▄▀▄▀▄█▀▀▀ ▀█▀ ▄▀▄▀█   ▐█▌
  ██    █▄▀▄▀▄▄█▀ ▄▀ ▄▀▄▀▄▀█   ██
  ▐█▌ ▀▄█████▀▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄▀█  ▐█▌
   ██▌▀████▀██▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄█▀ ▐██
    ██▌▀█▀▀█▄▀▀▄▀▀▄▄▀▄█▄▄█▀ ▐██
     ██▌ ▀  ▀███▄▄▄█████▀  ▐██
      ██▄      ▀▀▀▀▀      ▄██
       ▀██▄             ▄██▀
         ▀██▄         ▄██▀
           ▀██▄     ▄██▀
             ▀███▄███▀
               ▀███▀
DeepOnion 
★ ★ ★ ★ ★   ❱❱❱ JOIN AIRDROP NOW!
TOR INTEGRATED & SECURED
★  Your Anonymity Guaranteed
★  Your Assets Secured by TOR
★  Guard Your Privacy!
|Bitcointalk
Reddit
Telegram
|                        ▄▄▀▄▄▀▄▄▀▄▀▀
                    ▄▄██▀█▀▄▀▀▀
                  ▄██▄█▄██▀
                ▄██████▀
              ▄██████▀
  ▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄██████▀
██████▀▀▀▀▀██████▀
 ▀█████  ▄███████
  ████████████▀██
  ██▀███████▀  ██
  ██ ▀████▀    ██
  ██   ▀▀      ██
  ▀█████████████▀
simster
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
August 26, 2017, 12:08:52 AM
 #17

Und wie funktioniert das jetzt? Muss ich meine Anteile irgendwo claimen oder mich bei OMG registrieren und angeben, welche Adressen ich zu der Zeit hatte?

Der Snapshot wurde ja schon gemacht. Am 4.9 werden die jeweiligen Adressen einfach ihre OMG empfangen. OMG interessiert sich doch nicht dafür, wem die gehlören. Dann müssten sie ja 400k+ Adressen verwalten.

Ja, snapshot ist schon gemacht, weiss ich ja.  Was passiert denn aber jetzt? "Die jeweiligen Adressen werden ihre OMG empfangen"? Ich hab ein Wallet (Jaxx) mit einer ETH-Balance, aber wo kommen jetzt die OMG an, die mir aufgrund meiner damaligen ETH-Anzahl gewährt werden?
Münzpräger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294



View Profile
August 26, 2017, 07:44:12 AM
 #18

Und wie funktioniert das jetzt? Muss ich meine Anteile irgendwo claimen oder mich bei OMG registrieren und angeben, welche Adressen ich zu der Zeit hatte?

Der Snapshot wurde ja schon gemacht. Am 4.9 werden die jeweiligen Adressen einfach ihre OMG empfangen. OMG interessiert sich doch nicht dafür, wem die gehlören. Dann müssten sie ja 400k+ Adressen verwalten.

Ja, snapshot ist schon gemacht, weiss ich ja.  Was passiert denn aber jetzt? "Die jeweiligen Adressen werden ihre OMG empfangen"? Ich hab ein Wallet (Jaxx) mit einer ETH-Balance, aber wo kommen jetzt die OMG an, die mir aufgrund meiner damaligen ETH-Anzahl gewährt werden?

Die OMG werden an all die Adressen gesendet, die zum Zeitpunkt des Snapshots >0,1 ETH drauf hatten. Wenn das auf deine Adresse im Jaxx-Wallet zutrifft, wird diese Adresse OMG empfangen.

         ▄███████████████▄
       ▄██▀             ▀██▄
    ▄▄██▀                 ▀██▄▄
█████▀▀       ▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄    ▀▀█████
██          ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▀▄▀█▄▄      ██
▐█▌       ▄▀ ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▄▀▀▀███   ▐█▌
 ██      ▄▀▄▀▄▀▀▄▄▄▀▀▀▀▀█ ▄█▀   ██
 ▐█▌    █▄▀▄▀▄█▀▀▀ ▀█▀ ▄▀▄▀█   ▐█▌
  ██    █▄▀▄▀▄▄█▀ ▄▀ ▄▀▄▀▄▀█   ██
  ▐█▌ ▀▄█████▀▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄▀█  ▐█▌
   ██▌▀████▀██▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄█▀ ▐██
    ██▌▀█▀▀█▄▀▀▄▀▀▄▄▀▄█▄▄█▀ ▐██
     ██▌ ▀  ▀███▄▄▄█████▀  ▐██
      ██▄      ▀▀▀▀▀      ▄██
       ▀██▄             ▄██▀
         ▀██▄         ▄██▀
           ▀██▄     ▄██▀
             ▀███▄███▀
               ▀███▀
DeepOnion 
★ ★ ★ ★ ★   ❱❱❱ JOIN AIRDROP NOW!
TOR INTEGRATED & SECURED
★  Your Anonymity Guaranteed
★  Your Assets Secured by TOR
★  Guard Your Privacy!
|Bitcointalk
Reddit
Telegram
|                        ▄▄▀▄▄▀▄▄▀▄▀▀
                    ▄▄██▀█▀▄▀▀▀
                  ▄██▄█▄██▀
                ▄██████▀
              ▄██████▀
  ▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄██████▀
██████▀▀▀▀▀██████▀
 ▀█████  ▄███████
  ████████████▀██
  ██▀███████▀  ██
  ██ ▀████▀    ██
  ██   ▀▀      ██
  ▀█████████████▀
EnViRoNmEnT
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168



View Profile
August 26, 2017, 02:53:44 PM
 #19

Sorry, für offtopic und falls die Frage schon beantwortet wurde aber weiß man denn mittlerweile konkret wieviele OMG's man pro ETH bekommt?

▀     DeepOnion  |  TOR Integrated & Secured  [ Facebook  Telegram  Bitcointalk  Twitter  Youtube  Reddit ]     ▀
Your Anonymity Guaranteed  ★  Your Assets Secured by TOR  ★  Guard Your Privacy!   ❱❱❱ JOIN AIRDROP NOW!
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬  File Authenticity Guaranteed by DeepVault  ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
simster
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
August 27, 2017, 12:08:58 AM
 #20

Und wie funktioniert das jetzt? Muss ich meine Anteile irgendwo claimen oder mich bei OMG registrieren und angeben, welche Adressen ich zu der Zeit hatte?

Der Snapshot wurde ja schon gemacht. Am 4.9 werden die jeweiligen Adressen einfach ihre OMG empfangen. OMG interessiert sich doch nicht dafür, wem die gehlören. Dann müssten sie ja 400k+ Adressen verwalten.

Ja, snapshot ist schon gemacht, weiss ich ja.  Was passiert denn aber jetzt? "Die jeweiligen Adressen werden ihre OMG empfangen"? Ich hab ein Wallet (Jaxx) mit einer ETH-Balance, aber wo kommen jetzt die OMG an, die mir aufgrund meiner damaligen ETH-Anzahl gewährt werden?

Die OMG werden an all die Adressen gesendet, die zum Zeitpunkt des Snapshots >0,1 ETH drauf hatten. Wenn das auf deine Adresse im Jaxx-Wallet zutrifft, wird diese Adresse OMG empfangen.

Sorry, aber ich versteh es trotzdem nicht. Mein Wallet hatte zum Snapshot eine ETH Balance. Mein Wallet kann verschiedene Token verwalten: BTC, ETH, ETC, LTC, DASH, ZEC, REP, aber nicht OMG.

Um an die meiner ETH-Adresse zugehörigen OMG zu kommen, muss ich ein OMG-Wallet einrichten und dort die ETH-Adresse importieren, die damals das Guthaben hatte? So richtig?
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!