Bitcoin Forum
October 18, 2017, 11:57:46 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: 11 Ghash/s für 1 Jahr. Wie viel würdet ihr bezahlen?  (Read 2166 times)
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
May 24, 2013, 04:07:58 PM
 #1

Wie viel würdet ihr für 11 Ghash/s Mining Leistung bezahlen ?  Laufzeit 1 Jahr inklusive Hosting, Strom & allen anderen Nebenkosten.


Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Selektor
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile
May 24, 2013, 04:14:44 PM
 #2

mir persönlich wäre die laufzeit von einem jahr zu lange wer weiß was bis dahin ist.
aber ich denke 30-40 btc wäre ein angemessener preis (auch wegen der schwierigkeits veränderung)
Massa
Member
**
Offline Offline

Activity: 96


View Profile
May 24, 2013, 04:20:14 PM
 #3

mir persönlich wäre die laufzeit von einem jahr zu lange wer weiß was bis dahin ist.

/signed

Kann man davon ausgehen das du das sofort, cash auf die Hand haben willst?

grinandbearit
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 143



View Profile
May 24, 2013, 04:46:41 PM
 #4

4 BTC
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
May 24, 2013, 08:33:58 PM
 #5

Hm ich dachte dabei an mindestens 60-70 BTC. Je nach Angebot/Nachfrage.

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820


View Profile
May 24, 2013, 08:42:49 PM
 #6

Hm ich dachte dabei an mindestens 60-70 BTC. Je nach Angebot/Nachfrage.

ASICMINER verkauft ab sofort Asic  Block Erupter Blades mit 10-12 Ghash/s

Bereits seit dem 16. April versteigerte ASICMINER sporadische die Block Erupter Blades. Ab sofort werden sie an jedem verkauft zum festen Preis von 49,99 Bitcoin.

Du erwartest also ernsthaft, das Dir jemand 60-70BTC für die einjährige Nutzung eines Boards zahlt, das Dich im EK nur 50BTC kostet?  Cheesy
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
May 24, 2013, 08:46:35 PM
 #7

Hm ich dachte dabei an mindestens 60-70 BTC. Je nach Angebot/Nachfrage.

ASICMINER verkauft ab sofort Asic  Block Erupter Blades mit 10-12 Ghash/s

Bereits seit dem 16. April versteigerte ASICMINER sporadische die Block Erupter Blades. Ab sofort werden sie an jedem verkauft zum festen Preis von 49,99 Bitcoin.

Du erwartest also ernsthaft, das Dir jemand 60-70BTC für die einjährige Nutzung eines Boards zahlt, das Dich im EK nur 50BTC kostet?  Cheesy


Ich versuche ja gerade nachzufragen wie viel User bereit wären zu bezahlen. Schließlich haben sie dannach 0 Stress Wink Vergiss bitte nicht die 19% Einfuhrzoll

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2156


View Profile
May 24, 2013, 08:54:24 PM
 #8

Die ASICMINER Blades bieten ~10 GH/s bei 50 BTC Kosten und ~100W Verbrauch (bei hiesigen Strompreisen ca. 100€/Jahr).
Auf 3-5 Jahre abgeschrieben sollte da also nicht mehr als ein Dutzend BTC an Kosten anlaufen.

Miningverträge in BTC abzuschließen ist aber ohnehin etwas unklug mMn, genauso wie Mininghardware um BTC zu kaufen.

Wenn ich mal 100€/BTC annehme, kostet ein (lieferbarer) 10 GH/s Miner also ~5k EUR, es gibt auch billigere Papiertiger am Markt.
Auf 5 Jahre gerechnet sollte sich also der Preis pro Jahr wohl um 1000€ (Minerkosten) + 100€ (Stromkosten) + 400€ (Wartung, Betrieb) = 1500€ rum bewegen, eventuell noch niedriger, da das ja auch die teuersten Miner am Markt derzeit sind.

Bei 60-70 BTC wäre die Hardware schon nach unter einem Jahr abgeschrieben + Strom auch schon bezahlt - wer das SO nötig hat, hat entweder sowieso keine 60-70 BTC (sondern eher Euro) und auch nicht mal die nötigen Euros am Konto.

Spannender fände ich persönlich z.B. kurzzeitige Miningverträge (z.B. 2 Wochen) mit nur leichtem Aufpreis, dafür aber Auszahlung als Coinbasetransaktion (ala Eligius/P2Pool) um "jungfräuliche" Coins zu erhalten. Damit könnte man sicher gerade bei Paranoikern als "laundering Service" guten Absatz finden. Alternativ auch als Auszahlung von einem großen Pool ala Deepbit/BTCguild, dann eben nicht 100% jungfräulich aber immer noch ohne "History".
Pirateat40 hat so vermutlich einiges an Geld gewaschen.

Bisher hätten die meisten Miningverträge die ich so gesehen habe genauso funktioniert, wenn man das Geld an einen Treuhänder überwiesen hätte, der dann alle Tage oder so ein paar Cent zurückgibt und nach Ablauf den Rest einstreift. Ganz ohne Hardware. Wer an sowas interessiert ist: Um 25 BTC pro GH/s biete ich 1-Jahresverträge an!

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
May 24, 2013, 08:59:22 PM
 #9

Wer an sowas interessiert ist: Um 25 BTC pro GH/s biete ich 1-Jahresverträge an!

Dann wären 10 Ghash für ein Jahr ja  bei dir 250 Bitcoins Shocked

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1988



View Profile WWW
May 24, 2013, 09:12:22 PM
 #10

irgendwie sind candoos Angebote zZ alle etwas seltsam

candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
May 24, 2013, 09:14:24 PM
 #11

irgendwie sind candoos Angebote zZ alle etwas seltsam


Ich versuche auch zu erfahren was genau die Leute möchten :p Muss dir aber zu dem USB Stick Gruppenkauf gratulieren! Ist sehr gut abgelaufen.

Meine PN mit den 50% stimmte ca. oder? Sind ja einige neue User dann nachgerutscht

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1988



View Profile WWW
May 24, 2013, 09:22:17 PM
 #12

Quote
Ich versuche auch zu erfahren was genau die Leute möchten :p

wenn des so einfach wäre Wink

lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820


View Profile
May 24, 2013, 09:23:10 PM
 #13

Schließlich haben sie dannach 0 Stress Wink Vergiss bitte nicht die 19% Einfuhrzoll
Weil man mit den Blades ja auch soviel "Stress" hat
und gleich willst Du uns bestimmt noch erzählen, das Du Einfuhrzoll auf einen Warenwert von 50BTC*100EUR=~5000EUR bezahlt hast.

Ich versuche auch zu erfahren was genau die Leute möchten :p
Janee, issklar,
macht nur den Eindruck, Du versuchst zu erfahren, wieviel Du aus den Leuten rausquetschen kannst, aber Du willst ja nur ihr bestes.  Grin
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2156


View Profile
May 24, 2013, 09:35:51 PM
 #14

Wer an sowas interessiert ist: Um 25 BTC pro GH/s biete ich 1-Jahresverträge an!

Dann wären 10 Ghash für ein Jahr ja  bei dir 250 Bitcoins Shocked
Ich muss noch ein bisschen die Glaskugel polieren, aber ich würde wohl fast auf 75BTC für 10 GH/s im Jahr auch runtergehen. Ich zahle dann 100% PPS wöchentlich (täglich kostet 80 BTC, die Arbeit das Script aufzusetzen ist ja auch nicht ohne...), bis zu 100 virtuelle Gigahashes verfügbar.

Anyways, ich nehme an du weißt worauf ich hinaus will...
Wenn du Mining als Service anbietest, verlange auch 1. die Kosten in Fiatgeld (Zahlung kann ja immer noch in BTC erfolgen) und 2. werde nicht zu gierig.

Im Endeffekt sind Miningverträge Wetten auf fallende Difficulty, die meist erst nach einem fallenden Bitcoinkurs eintreten - in dem Fall ist man aber besser dran die Coins entweder zu shorten oder sich seine Euros zu behalten und nach dem Kursfall zu kaufen. Steigt die Difficulty, steigt auch der Bitcoinkurs, also ist man auch meist besser dran direkt am Anfang Coins zu kaufen als mining zu betreiben.

Einer der wenigen Gründe wirklich zu minen oder minen zu lassen ist eben unberührte Coins zu erhalten - und gerade das bieten interessanterweise kaum Leute die Miningverträge verkaufen wollen an. Meine Vermutung ist, dass die eben auf steigende Difficulty wetten und ihre Preise so wählen, dass sie schon knapp an der Ertragsgrenze liegen. Damit müssen sie nur schon erhaltene Coins zurückzahlen und haben nach Ende des Vertrages immer noch einiges in der Tasche. Und mal ehrlich: Glaubt hier irgendjemand, dass man mit 10 GH/s 100% PPS wirklich 60-70 BTC in einem Jahr von heute beisammen hat?

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
May 24, 2013, 09:38:22 PM
 #15

Ja das ist eben die Spekulation ob man bei den teuren ASICMINER Blades am ende gewinn  hat oder nicht.

10 Ghash: Einmalige  Kosten 70 BTC dafür 18 Monate? Eventuell besser für beide Seiten

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2156


View Profile
May 24, 2013, 09:48:56 PM
 #16

Naja, hätte ich 70 BTC für Mining über, würde ich ja eher gleich ein ASICMINER blade und ne handvoll USB Sticks kaufen. Die Stromkosten sind eh vernachlässigbar bei der derzeitigen Difficulty (man kann ja sogar mit GPUs noch teilweise in der Gewinnzone minen) und es geht bei ASICs erstmal darum die wahnsinnigen Anfangskosten einzuspielen.

Vladimir hat seinerzeit auch spannende Preise gehabt, die auch ziemlich geschwankt sind (du schaffst es ja auch plötzlich 50% Rabatt zu geben?!) - 18 Monate sind mir persönlich auf jeden Fall viel zu lange, mir wären schon 18 Wochen fast zu viel.

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
phantastisch
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904



View Profile
May 25, 2013, 01:07:57 PM
 #17

Haha. Candoo, das ist überteuert ohne Ende. Würde knapp 9 Gh/s für 25 BTC anbieten können ab Juli / August für 1 Jahr. Und , ja ich weiß das dein Blade teuer war.

Du hörst Klatschen, doch das war kein Applaus
Nur der Schlag meiner Faust, die dich Arschgeige haut
Knecke
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 152



View Profile
May 25, 2013, 01:31:47 PM
 #18

Haha. Candoo, das ist überteuert ohne Ende. Würde knapp 9 Gh/s für 25 BTC anbieten können ab Juli / August für 1 Jahr. Und , ja ich weiß das dein Blade teuer war.

So ähnlich stelle ich mir den Preis auch vor.

Könnte auch ab August 10GH/s für 25 BTC anbieten.
Werde dann eine mittlere Avalon Asic chip mining Farm in betrieb nehmen. (Klondike Design)

Start mit 0.300 TH/s wird dann aber noch auf bis zu 3 TH/s erweitert.
Noogsy
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 191



View Profile
May 26, 2013, 08:47:08 AM
 #19


[/quote]
So ähnlich stelle ich mir den Preis auch vor.
[/quote]

+1


---
Cheers
Grinny
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 390



View Profile
May 26, 2013, 06:16:17 PM
 #20

11 GH/s wären zwei 20er Avalon PCBs von z.B. burnin mit insgesamt 40 Chips.
Die Chips kosten 3,44 BTC + der Zusammenbau von derzeit ca. 1 BTC.
Strom und Unterhalt sind komplett zu vernachlässigen bei 80-90W und irgendwie 10x10cm.

Also für 11GH/s pro Jahr würde ich maximal 5 BTC zahlen.

Crypto-Trade: Invest. Trade. Be free.
BTC: 16seZufhkvG92kmwjBmeknASaDEJQChmNz | LTC: LSXJFDjujJkAVgE3AmTyoU5W9yA2vzijbq
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!