Bitcoin Forum
June 15, 2019, 11:57:23 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 [108] 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 ... 192 »
  Print  
Author Topic: welche bountys signaturen lohnen sich am meisten???  (Read 59390 times)
btctrad0r
Member
**
Offline Offline

Activity: 317
Merit: 79


View Profile
November 26, 2018, 05:13:33 AM
 #2141

interessant wieder was neues gelernt...
also du meinst token bei der listung dumpen *errm* "verkaufen" damit man einen verkaufswert hat und dann wieder zurückkaufen?
hab gehört investments sind steuerfrei, spielt das evtl. da mit rein?

1560643043
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1560643043

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1560643043
Reply with quote  #2

1560643043
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1560643043
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1560643043

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1560643043
Reply with quote  #2

1560643043
Report to moderator
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2002
Merit: 1086



View Profile
November 26, 2018, 07:37:28 AM
 #2142

interessant wieder was neues gelernt...
also du meinst token bei der listung dumpen *errm* "verkaufen" damit man einen verkaufswert hat und dann wieder zurückkaufen?
hab gehört investments sind steuerfrei, spielt das evtl. da mit rein?


Ich gehe davon aus das er genau wegen der Steuerfreiheit und da danach auch der genaue Wert feststeht.

▬▬[  AssetStream.co  ] ▬▬ [ The Global Decentralized Peer To Peer Microfinance Platform] ▬
▌ Replacing Intermediaries With Blockchain Technology▐
▬▬  PUBLIC PRE SALE  - MAY 27th | Twitter | Telegram | Reddit | Medium | ANN Thread | Facebook ▬▬
Hilde X
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 254


💢 IoTeX Ambassador 💢


View Profile WWW
November 26, 2018, 08:17:06 AM
 #2143


interessant wieder was neues gelernt...
also du meinst token bei der listung dumpen *errm* "verkaufen" damit man einen verkaufswert hat und dann wieder zurückkaufen?
hab gehört investments sind steuerfrei, spielt das evtl. da mit rein?


Ich kläre diese Frage gerade auch mit meinem Finanzamt, da ich da Klarheit hinsichtlich der Versteuerung für meine Einkommenssteuer brauche. Ich vermerke es dann in diesem Thread https://bitcointalk.org/index.php?topic=5067233.0 bzw. im Steuer-Faden.

Ich befürchte allerdings auch das es sich so verhält wie qwk beschreibt. Macht einfach am meisten Sinn in meiner Interpretation bisheriger Logik.

Für mich heisst das gerade zu überlegen, ob ich Token der Bountys, von denen ich am Ende des ICOs nicht glaube, dass sie viel Potential haben, einfach nicht anzunehmen, also dem BM zu schreiben, dass er meine Stakes aufteilen soll. Sind mir die Dinger erstmal zugeflossen, muss ich sie auch versteuern. Und Steuern zahlen auf Schrott ist nicht so pralle.

Allerdings: Was ist mit einem Bullenmarkt, indem alles mit hochgerissen wird und in dem ich sie vllt loswerden würde?

Egal, führen wir das einfach im Steuer-Thread fort.


                            █████
                        █████████████
                     █████████████
                 ██████████████        █████
              █████████████        ████████████
          ██████████████        █████████████
       █████████████        █████████████       ██████
       ██████████        ████████████           ██████
       ███████       █████████████       ███    ██████
       ███████    █████████████       ██████    ██████
       ████████████████████       ██████████    ██████
       █████████████████       █████████████    ██████
       █████████████       █████████████        ██████
       ██████████       █████████████           ██████
       ███████      ██████████████       ███    ██████
       ██████    █████████████       ███████    ██████
       ██████    ██████████       ██████████    ██████
       ██████    ██████        █████████████    ██████
       ██████    ███       █████████████        ██████
       ██████           █████████████       ██████████
       ██████       █████████████        █████████████
                 █████████████       █████████████
              ████████████        █████████████
                  ████         ████████████
                           █████████████
                         ███████████
                            █████
Ferrum Network • Interoperability Network for Financial Applications
shewasfourteen
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 261



View Profile
November 26, 2018, 08:51:41 AM
 #2144


interessant wieder was neues gelernt...
also du meinst token bei der listung dumpen *errm* "verkaufen" damit man einen verkaufswert hat und dann wieder zurückkaufen?
hab gehört investments sind steuerfrei, spielt das evtl. da mit rein?


Ich kläre diese Frage gerade auch mit meinem Finanzamt, da ich da Klarheit hinsichtlich der Versteuerung für meine Einkommenssteuer brauche. Ich vermerke es dann in diesem Thread https://bitcointalk.org/index.php?topic=5067233.0 bzw. im Steuer-Faden.

Ich befürchte allerdings auch das es sich so verhält wie qwk beschreibt. Macht einfach am meisten Sinn in meiner Interpretation bisheriger Logik.

Für mich heisst das gerade zu überlegen, ob ich Token der Bountys, von denen ich am Ende des ICOs nicht glaube, dass sie viel Potential haben, einfach nicht anzunehmen, also dem BM zu schreiben, dass er meine Stakes aufteilen soll. Sind mir die Dinger erstmal zugeflossen, muss ich sie auch versteuern. Und Steuern zahlen auf Schrott ist nicht so pralle.

Allerdings: Was ist mit einem Bullenmarkt, indem alles mit hochgerissen wird und in dem ich sie vllt loswerden würde?

Egal, führen wir das einfach im Steuer-Thread fort.


Annehmen und wenn es schlecht läuft, besitzt du einfach keine Bounty Tokens. Sinnbildlich den Private Key "wegwerfen".
btctrad0r
Member
**
Offline Offline

Activity: 317
Merit: 79


View Profile
November 26, 2018, 08:54:24 AM
 #2145


interessant wieder was neues gelernt...
also du meinst token bei der listung dumpen *errm* "verkaufen" damit man einen verkaufswert hat und dann wieder zurückkaufen?
hab gehört investments sind steuerfrei, spielt das evtl. da mit rein?


Ich kläre diese Frage gerade auch mit meinem Finanzamt, da ich da Klarheit hinsichtlich der Versteuerung für meine Einkommenssteuer brauche. Ich vermerke es dann in diesem Thread https://bitcointalk.org/index.php?topic=5067233.0 bzw. im Steuer-Faden.

Ich befürchte allerdings auch das es sich so verhält wie qwk beschreibt. Macht einfach am meisten Sinn in meiner Interpretation bisheriger Logik.

Für mich heisst das gerade zu überlegen, ob ich Token der Bountys, von denen ich am Ende des ICOs nicht glaube, dass sie viel Potential haben, einfach nicht anzunehmen, also dem BM zu schreiben, dass er meine Stakes aufteilen soll. Sind mir die Dinger erstmal zugeflossen, muss ich sie auch versteuern. Und Steuern zahlen auf Schrott ist nicht so pralle.

Allerdings: Was ist mit einem Bullenmarkt, indem alles mit hochgerissen wird und in dem ich sie vllt loswerden würde?

Egal, führen wir das einfach im Steuer-Thread fort.


Annehmen und wenn es schlecht läuft, besitzt du einfach keine Bounty Tokens. Sinnbildlich den Private Key "wegwerfen".

wenns nix wert is dann musst doch nix versteuern Cheesy versteh die panik nicht.
im zweifelsfall hast halt digitalen schrott auf der festplatte und musst recycling gebühren zahlen für sondermüll Cheesy

zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
November 26, 2018, 08:57:19 AM
 #2146


interessant wieder was neues gelernt...
also du meinst token bei der listung dumpen *errm* "verkaufen" damit man einen verkaufswert hat und dann wieder zurückkaufen?
hab gehört investments sind steuerfrei, spielt das evtl. da mit rein?


Ich kläre diese Frage gerade auch mit meinem Finanzamt, da ich da Klarheit hinsichtlich der Versteuerung für meine Einkommenssteuer brauche. Ich vermerke es dann in diesem Thread https://bitcointalk.org/index.php?topic=5067233.0 bzw. im Steuer-Faden.

Ich befürchte allerdings auch das es sich so verhält wie qwk beschreibt. Macht einfach am meisten Sinn in meiner Interpretation bisheriger Logik.

Für mich heisst das gerade zu überlegen, ob ich Token der Bountys, von denen ich am Ende des ICOs nicht glaube, dass sie viel Potential haben, einfach nicht anzunehmen, also dem BM zu schreiben, dass er meine Stakes aufteilen soll. Sind mir die Dinger erstmal zugeflossen, muss ich sie auch versteuern. Und Steuern zahlen auf Schrott ist nicht so pralle.

Allerdings: Was ist mit einem Bullenmarkt, indem alles mit hochgerissen wird und in dem ich sie vllt loswerden würde?

Egal, führen wir das einfach im Steuer-Thread fort.


Annehmen und wenn es schlecht läuft, besitzt du einfach keine Bounty Tokens. Sinnbildlich den Private Key "wegwerfen".

Mit dieser Aussage begehst Du den Tatbestand der Beihilfe zur Steuerhinterziehung.
Ich wäre vorsichtiger mit solchen Aussagen.
shewasfourteen
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 261



View Profile
November 26, 2018, 09:21:06 AM
 #2147


interessant wieder was neues gelernt...
also du meinst token bei der listung dumpen *errm* "verkaufen" damit man einen verkaufswert hat und dann wieder zurückkaufen?
hab gehört investments sind steuerfrei, spielt das evtl. da mit rein?


Ich kläre diese Frage gerade auch mit meinem Finanzamt, da ich da Klarheit hinsichtlich der Versteuerung für meine Einkommenssteuer brauche. Ich vermerke es dann in diesem Thread https://bitcointalk.org/index.php?topic=5067233.0 bzw. im Steuer-Faden.

Ich befürchte allerdings auch das es sich so verhält wie qwk beschreibt. Macht einfach am meisten Sinn in meiner Interpretation bisheriger Logik.

Für mich heisst das gerade zu überlegen, ob ich Token der Bountys, von denen ich am Ende des ICOs nicht glaube, dass sie viel Potential haben, einfach nicht anzunehmen, also dem BM zu schreiben, dass er meine Stakes aufteilen soll. Sind mir die Dinger erstmal zugeflossen, muss ich sie auch versteuern. Und Steuern zahlen auf Schrott ist nicht so pralle.

Allerdings: Was ist mit einem Bullenmarkt, indem alles mit hochgerissen wird und in dem ich sie vllt loswerden würde?

Egal, führen wir das einfach im Steuer-Thread fort.


Annehmen und wenn es schlecht läuft, besitzt du einfach keine Bounty Tokens. Sinnbildlich den Private Key "wegwerfen".

Mit dieser Aussage begehst Du den Tatbestand der Beihilfe zur Steuerhinterziehung.
Ich wäre vorsichtiger mit solchen Aussagen.

Hab mal kurz aus Interesse nachgelesen was das Gesetz dazu sagt. So wie ich das verstanden habe wird das wie folgt gewertet:
aktive/passive Hilfeleistung(Gehilfe) -> strafbar
Anstifter -> strafbar
Ratschlag -> nicht strafbar
zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
November 26, 2018, 09:32:15 AM
 #2148


interessant wieder was neues gelernt...
also du meinst token bei der listung dumpen *errm* "verkaufen" damit man einen verkaufswert hat und dann wieder zurückkaufen?
hab gehört investments sind steuerfrei, spielt das evtl. da mit rein?


Ich kläre diese Frage gerade auch mit meinem Finanzamt, da ich da Klarheit hinsichtlich der Versteuerung für meine Einkommenssteuer brauche. Ich vermerke es dann in diesem Thread https://bitcointalk.org/index.php?topic=5067233.0 bzw. im Steuer-Faden.

Ich befürchte allerdings auch das es sich so verhält wie qwk beschreibt. Macht einfach am meisten Sinn in meiner Interpretation bisheriger Logik.

Für mich heisst das gerade zu überlegen, ob ich Token der Bountys, von denen ich am Ende des ICOs nicht glaube, dass sie viel Potential haben, einfach nicht anzunehmen, also dem BM zu schreiben, dass er meine Stakes aufteilen soll. Sind mir die Dinger erstmal zugeflossen, muss ich sie auch versteuern. Und Steuern zahlen auf Schrott ist nicht so pralle.

Allerdings: Was ist mit einem Bullenmarkt, indem alles mit hochgerissen wird und in dem ich sie vllt loswerden würde?

Egal, führen wir das einfach im Steuer-Thread fort.


Annehmen und wenn es schlecht läuft, besitzt du einfach keine Bounty Tokens. Sinnbildlich den Private Key "wegwerfen".

Mit dieser Aussage begehst Du den Tatbestand der Beihilfe zur Steuerhinterziehung.
Ich wäre vorsichtiger mit solchen Aussagen.

Hab mal kurz aus Interesse nachgelesen was das Gesetz dazu sagt. So wie ich das verstanden habe wird das wie folgt gewertet:
aktive/passive Hilfeleistung(Gehilfe) -> strafbar
Anstifter -> strafbar
Ratschlag -> nicht strafbar

Richtig und Dein Post fällt locker unter Anstifter.
Hilde X
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 254


💢 IoTeX Ambassador 💢


View Profile WWW
November 26, 2018, 09:33:33 AM
 #2149

Nee, ich will das sauber haben.

Mir gehts eher darum, die Leistung dann ohne Bezahlung zu erbringen. Ich habe den Auftrag dann zwar angenommen, entscheide mich dann aber im Nachhinein dafür, kostenlos gearbeitet zu habe - auch wenn es schmerzt.

Mein Steuerberater hat mir geraten, mir ein zweites Wallet anzulegen, um klar zwischen privat und selbständig trennen zu können und eine "Bilanzierung" zu betreiben. Die Dinger dürfen auf keinen Fall in meinem Wallet eingehen.

Mein Verständnis: Sobald die da ankommen sind, habe ich entgeldlich eine Leistung erbracht und der gesamte Vorgang ist abgeschlossen. Insofern dürfen die da nicht ankommen.

@btctrad0r: Die Frage ist, wann der Wert festgelegt wird. Bei Auftragsannahme zum ICO-Preis oder eben bei der ersten Möglichkeit des Handels. Ich gehe stark von der ersten Möglichkeit aus.


                            █████
                        █████████████
                     █████████████
                 ██████████████        █████
              █████████████        ████████████
          ██████████████        █████████████
       █████████████        █████████████       ██████
       ██████████        ████████████           ██████
       ███████       █████████████       ███    ██████
       ███████    █████████████       ██████    ██████
       ████████████████████       ██████████    ██████
       █████████████████       █████████████    ██████
       █████████████       █████████████        ██████
       ██████████       █████████████           ██████
       ███████      ██████████████       ███    ██████
       ██████    █████████████       ███████    ██████
       ██████    ██████████       ██████████    ██████
       ██████    ██████        █████████████    ██████
       ██████    ███       █████████████        ██████
       ██████           █████████████       ██████████
       ██████       █████████████        █████████████
                 █████████████       █████████████
              ████████████        █████████████
                  ████         ████████████
                           █████████████
                         ███████████
                            █████
Ferrum Network • Interoperability Network for Financial Applications
btctrad0r
Member
**
Offline Offline

Activity: 317
Merit: 79


View Profile
November 26, 2018, 09:36:49 AM
 #2150

Nee, ich will das sauber haben.

Mir gehts eher darum, die Leistung dann ohne Bezahlung zu erbringen. Ich habe den Auftrag dann zwar angenommen, entscheide mich dann aber im Nachhinein dafür, kostenlos gearbeitet zu haben.

Mein Steuerberater hat mir geraten, mir ein zweites Wallet anzulegen, um klar zwischen privat und selbständig trennen zu können und eine "Bilanzierung" zu betreiben. Die Dinger dürfen auf keinen Fall in meinem Wallet eingehen.

Mein Verständnis: Sobald die da ankommen sind, habe entgeldlich eine Leistung erbracht und der gesamte Vorgang ist abgeschlossen. Insofern dürfen die da nicht ankommen.

einfach weiter verschenken geht auch nicht? ohweia deutschland nervt.

btctrad0r
Member
**
Offline Offline

Activity: 317
Merit: 79


View Profile
November 26, 2018, 09:45:59 AM
 #2151

manche machen sich möglicherweise sogar dem straftatbestand der dummlaberei verdächtig.
mein urteil: ab sofort brutalst ignorieren

btctrad0r
Member
**
Offline Offline

Activity: 317
Merit: 79


View Profile
November 26, 2018, 09:47:56 AM
 #2152


Egal, führen wir das einfach im Steuer-Thread fort.


bin dafür! welche signaturen sind denn nun gerade spannend, um mal zum thema zurückzufinden....

hanspeter77
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610
Merit: 1021



View Profile WWW
November 26, 2018, 03:00:01 PM
 #2153

ja bitte im steuer tpoic dafür schreiben ihr schweift shcon sehr ab die letzten 2 seiten.
wir wollen ja alle ordnung hier Smiley.

▬▬[  AssetStream.co  ] ▬▬ [ The Global Decentralized Peer To Peer Microfinance Platform] ▬
▌ Replacing Intermediaries With Blockchain Technology▐
▬▬  PUBLIC PRE SALE  - MAY 27th | Twitter | Telegram | Reddit | Medium | ANN Thread | Facebook ▬▬
Hilde X
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 254


💢 IoTeX Ambassador 💢


View Profile WWW
November 26, 2018, 10:04:06 PM
 #2154

Qtum und QuarkChain haben heute Ambassador-Programme ausgeschrieben.
Na, wer will? Ich bin ja schon weg.

https://blog.qtum.org/qtum-ambassador-program-667628db5eba

https://twitter.com/quark_chain/status/1066920951869100032?s=21


                            █████
                        █████████████
                     █████████████
                 ██████████████        █████
              █████████████        ████████████
          ██████████████        █████████████
       █████████████        █████████████       ██████
       ██████████        ████████████           ██████
       ███████       █████████████       ███    ██████
       ███████    █████████████       ██████    ██████
       ████████████████████       ██████████    ██████
       █████████████████       █████████████    ██████
       █████████████       █████████████        ██████
       ██████████       █████████████           ██████
       ███████      ██████████████       ███    ██████
       ██████    █████████████       ███████    ██████
       ██████    ██████████       ██████████    ██████
       ██████    ██████        █████████████    ██████
       ██████    ███       █████████████        ██████
       ██████           █████████████       ██████████
       ██████       █████████████        █████████████
                 █████████████       █████████████
              ████████████        █████████████
                  ████         ████████████
                           █████████████
                         ███████████
                            █████
Ferrum Network • Interoperability Network for Financial Applications
btctrad0r
Member
**
Offline Offline

Activity: 317
Merit: 79


View Profile
November 27, 2018, 01:12:06 AM
 #2155

Nee, ich will das sauber haben.

Mir gehts eher darum, die Leistung dann ohne Bezahlung zu erbringen. Ich habe den Auftrag dann zwar angenommen, entscheide mich dann aber im Nachhinein dafür, kostenlos gearbeitet zu habe - auch wenn es schmerzt.

Mein Steuerberater hat mir geraten, mir ein zweites Wallet anzulegen, um klar zwischen privat und selbständig trennen zu können und eine "Bilanzierung" zu betreiben. Die Dinger dürfen auf keinen Fall in meinem Wallet eingehen.

Mein Verständnis: Sobald die da ankommen sind, habe ich entgeldlich eine Leistung erbracht und der gesamte Vorgang ist abgeschlossen. Insofern dürfen die da nicht ankommen.

@btctrad0r: Die Frage ist, wann der Wert festgelegt wird. Bei Auftragsannahme zum ICO-Preis oder eben bei der ersten Möglichkeit des Handels. Ich gehe stark von der ersten Möglichkeit aus.

ich schreib dir eine PM, das thema ist interessant.
frage: weiss jemand hier neues von organicco? bin nicht auf telegram aktiv Wink

D.Wallace
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 308
Merit: 116


View Profile
November 27, 2018, 05:36:18 AM
Merited by layer1gfx (1)
 #2156

Nee, ich will das sauber haben.

Mir gehts eher darum, die Leistung dann ohne Bezahlung zu erbringen. Ich habe den Auftrag dann zwar angenommen, entscheide mich dann aber im Nachhinein dafür, kostenlos gearbeitet zu habe - auch wenn es schmerzt.

Mein Steuerberater hat mir geraten, mir ein zweites Wallet anzulegen, um klar zwischen privat und selbständig trennen zu können und eine "Bilanzierung" zu betreiben. Die Dinger dürfen auf keinen Fall in meinem Wallet eingehen.

Mein Verständnis: Sobald die da ankommen sind, habe ich entgeldlich eine Leistung erbracht und der gesamte Vorgang ist abgeschlossen. Insofern dürfen die da nicht ankommen.

@btctrad0r: Die Frage ist, wann der Wert festgelegt wird. Bei Auftragsannahme zum ICO-Preis oder eben bei der ersten Möglichkeit des Handels. Ich gehe stark von der ersten Möglichkeit aus.

ich schreib dir eine PM, das thema ist interessant.
frage: weiss jemand hier neues von organicco? bin nicht auf telegram aktiv Wink

Im Organicco Telegram hieß es sie hoffen dass die Stakes bis Ende diese Woche berechnet sind. Für diesen Bounty ist ja Ms Bounty Support zuständig und da mir noch ein paar Wochen Stakes im Spreadsheet fehlen hatte ich in deren Telegram mal diesbezüglich nachgefragt aber da kommt keine Antwort, auch nach 3 Mal fragen nicht. Denke wir müssen noch etwas abwarten.

Hier könnte Ihre Werbung stehen
mole0815
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560
Merit: 623


!! https://lmy.de/meet !!


View Profile
November 27, 2018, 08:51:42 AM
Merited by chenille (1)
 #2157

hat sich jemand von euch bereits mit kampagnen befasst die in bitcoin auszahlen?
die beträge sind um einiges weniger als bei den altcoin signaturen... aber hier hätte man (hoffentlich Grin) kein risiko mit scam oder totalverlust.

https://bitcointalk.org/index.php?topic=615953.0

ich bin über den thread gestolpert und dachte mir ich werfe es hier in die runde Smiley

Scheede
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 455


Everything happens for a reason


View Profile
November 27, 2018, 09:20:44 AM
 #2158

Qtum und QuarkChain haben heute Ambassador-Programme ausgeschrieben.
Na, wer will? Ich bin ja schon weg.

https://blog.qtum.org/qtum-ambassador-program-667628db5eba

https://twitter.com/quark_chain/status/1066920951869100032?s=21

Besten Dank für die Infos!

Kurze Zusätze, um dem einen oder anderen ggf. Zeit zu sparen:

Qtum sucht in erster Linie Menschen, die Meetups organisieren & abhalten.
QuarkChain setzt das Halten von mind. 20,000 QKC (ca. 800 EUR) Tokens voraus.

Damit ist es wohl für die Meisten hier schon uninteressant.

BTCitcointalk
.    ██████████████████████████████████
                                                                 ██
                                                               ███   ██
                                                      ██      ███  ███
                                                     ███     ██  ███  ██
    ▄▄████▄▄    █▌                                         ███  ██  ██
  ██▀       ▀▀  █▌                                   ▀▀   ██▌███  ███ ██
▄█              █▌  ▄▄▄▄        ▄▄▄▄▄  ▄▄   ▄   ▄▄▄█▄████████ ████   
█▌              ███▀.   ██    ██     ▀███   ███▀
   ████████████████      ▐█
█               ██       █   ██        ██   ██
     █████████▌██████       ▐█
█▌              █▌       █▌  █         ██   ██
      ██████████▀   █       ▐█
 █▄             █▌       █▌
█████████████████████████████████▌     █       ██
  ▀██▄     ▄██  ██
████████▌██████████████████████████████████     ██▄   ▄███
     ▀████▀▀████████████████████▀▀▀▀▀██████               ██▄▀▀██    ▀▀▀  ██
   ███▀▀▄▄▄█████████████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀                           ██████▄     ██
 ███▄▄██████████▀                                                 ▀█████▀▀
                                                                        ███
.

█████████████████████████████
Program

❤️
Give Hope To Everyone
━━━━━━━» $1 Is A Big Thing For Them

❤️
.
layer1gfx
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652
Merit: 1026


View Profile WWW
November 27, 2018, 10:38:45 AM
 #2159

Nee, ich will das sauber haben.

Mir gehts eher darum, die Leistung dann ohne Bezahlung zu erbringen. Ich habe den Auftrag dann zwar angenommen, entscheide mich dann aber im Nachhinein dafür, kostenlos gearbeitet zu habe - auch wenn es schmerzt.

Mein Steuerberater hat mir geraten, mir ein zweites Wallet anzulegen, um klar zwischen privat und selbständig trennen zu können und eine "Bilanzierung" zu betreiben. Die Dinger dürfen auf keinen Fall in meinem Wallet eingehen.

Mein Verständnis: Sobald die da ankommen sind, habe ich entgeldlich eine Leistung erbracht und der gesamte Vorgang ist abgeschlossen. Insofern dürfen die da nicht ankommen.

@btctrad0r: Die Frage ist, wann der Wert festgelegt wird. Bei Auftragsannahme zum ICO-Preis oder eben bei der ersten Möglichkeit des Handels. Ich gehe stark von der ersten Möglichkeit aus.

ich schreib dir eine PM, das thema ist interessant.
frage: weiss jemand hier neues von organicco? bin nicht auf telegram aktiv Wink

Im Organicco Telegram hieß es sie hoffen dass die Stakes bis Ende diese Woche berechnet sind. Für diesen Bounty ist ja Ms Bounty Support zuständig und da mir noch ein paar Wochen Stakes im Spreadsheet fehlen hatte ich in deren Telegram mal diesbezüglich nachgefragt aber da kommt keine Antwort, auch nach 3 Mal fragen nicht. Denke wir müssen noch etwas abwarten.

"sage" ist der BM - auch bei organicco, hab ihn vor kurzem direkt per PM angeschrieben und er hat gemeint ja er kümmert sich.
aber es scheint die jungs waren wohl alle durchs studium beschäftigt und müssen jetzt ne menge an spreadsheet updates nachholen.
im sig und translation spreadsheet sind meine einträge nach wie vor nicht aktualisiert...
also hast recht, wir müssen uns wohl bissl "gedudlen"
chenille
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224
Merit: 156


chenille!


View Profile WWW
November 27, 2018, 11:42:42 AM
Merited by mole0815 (1)
 #2160

hat sich jemand von euch bereits mit kampagnen befasst die in bitcoin auszahlen?
die beträge sind um einiges weniger als bei den altcoin signaturen... aber hier hätte man (hoffentlich Grin) kein risiko mit scam oder totalverlust.

https://bitcointalk.org/index.php?topic=615953.0

ich bin über den thread gestolpert und dachte mir ich werfe es hier in die runde Smiley
Länger beschäftigt zwar nicht, aber ChipMixer ist sehr populär: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1935179.0

Durch die Zahlung in Bitcoin und die Sicherheit, dass es kein Scam ist, gibt es leider eine sehr hohe Nachfrage danach und die Plätze sind alle belegt. Nachrücker gibt es zu genüge. Und die Regeln sind im Vergleich zu den Altcoin-Signaturen sehr streng:

- Nur Sr. Member, Hero Member, Legendary, Staff
- Maximum von bis zu 50 Posts jede Woche
- Ausgeschlossen Posts in: Altcoin boards, Games and Rounds, Investor Based Games, Micro Earnings, Politics and Society, und Off-topic (weiß nicht, wie es sich mit den Posts bei Altcoins/Deutsch verhält, ob das auch nicht erlaubt ist.)

komplette Regeln findet ihr dort

Pro Post gibt es 0.00075BTC

Aber da hat man keine Chance, in die Liste zu kommen. (Nur 55 Plätze)

Pages: « 1 ... 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 [108] 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 ... 192 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!