Bitcoin Forum
February 23, 2018, 09:08:26 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 [4] 5 6 7 8 »  All
  Print  
Author Topic: Fidor Bank und BTC  (Read 17219 times)
bernard75
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1246
Merit: 1000



View Profile
November 21, 2013, 06:30:31 PM
 #61

Kann man bei Fidor eigentlich direkt Euro per SEPA auf die KK laden?
Und wo findet man den Wechselkurs für Fremdwährungen?
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1519420106
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1519420106

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1519420106
Reply with quote  #2

1519420106
Report to moderator
1519420106
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1519420106

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1519420106
Reply with quote  #2

1519420106
Report to moderator
1519420106
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1519420106

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1519420106
Reply with quote  #2

1519420106
Report to moderator
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560
Merit: 500


View Profile
November 21, 2013, 06:32:24 PM
 #62

Kann man bei Fidor eigentlich direkt Euro per SEPA auf die KK laden?
Und wo findet man den Wechselkurs für Fremdwährungen?

Quote
Wie kann ich meine Fidor Smart Prepaid MasterCard® aufladen?

Sie müssen lediglich das FidorPay-Konto aufladen. Bei der Fidor Smart Prepaid MasterCard® entspricht das Kartenguthaben immer dem Guthaben Ihres FidorPay-Kontos, d. h. Sie können nur so viel Geld ausgeben, wie Sie vorher auf dem zugehörigen FidorPay-Konto gemäß dem Guthaben zum Autorisierungszeitpunkt aufgeladen haben. Sie können für Ihre Karte jedoch separate Limits konfigurieren oder auch den Verfügungsrahmen deaktivieren.
bernard75
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1246
Merit: 1000



View Profile
November 21, 2013, 06:45:02 PM
 #63

Oh cool, das habe ich irgendwie überlesen.
Und WK wird wohl der von MC sein + 0,49€ Gebühr.
realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 250


View Profile
November 21, 2013, 08:29:43 PM
 #64



Kritikpunkt, den Dialog mit  Zielland* +  Zielwährung*  finde ich sehr überflüssig.
Wer zum ersten mal in seinem Leben eine SEPA macht, für den mag das ganz nett sein. Aber wer am Tag ein paar davon machen muss, den nervt dieser unnötige Dialog sehr!


Muss man bei der SEPA Überweisung das DE (Länderkürzel) bei der IBAN weglassen, oder kann man es per copy&paste mit einfügen?
Im Formular ist ja schon das DE (Länderkürzel) vorangestellt, das irritiert! Und wenn man von bitcoin.de die Überweisungsdaten per copy&paste einfügt, ist das DE ja mit dabei! Also im Formular dann zweimal!



PS: Ich muss mal sagen, die Funktionalität bei Fidor, ist ein wenig arg "social"! Ich bin der letzte, der etwas gegen schönes Design hat, aber eine schlanke und klare Funktionalität darf deswegen nicht verloren gehen.

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1750
Merit: 1005



View Profile
November 21, 2013, 09:20:07 PM
 #65


Muss man bei der SEPA Überweisung das DE (Länderkürzel) bei der IBAN weglassen, oder kann man es per copy&paste mit einfügen?
Im Formular ist ja schon das DE (Länderkürzel) vorangestellt, das irritiert! Und wenn man von bitcoin.de die Überweisungsdaten per copy&paste einfügt, ist das DE ja mit dabei! Also im Formular dann zweimal!

ist egal, man kanns auch doppelt hinschreiben. Wenn man die Daten dann nochmal überprüfen soll, ists trzd. richtig

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1750
Merit: 1005



View Profile
November 21, 2013, 11:44:06 PM
 #66

@BTCatFidorBank
Was meint ihr eigentlich mit Bitcoin-Echzeithandel?
1) Wird der Handel ueber ein anonymisiertes Orderbook laufen? Also so wie bei all den anderen Boersen auch?
2) Oder muss man dann immernoch gezielt die Orders von einer bestimmten Person akzeptieren, wie es bisher immer auf bitcoin.de der Fall war?

bitcoin.de bleibt ein Marktplatz, also keine Börse Wink

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266
Merit: 250



View Profile
November 22, 2013, 08:59:05 AM
 #67

Hallo,

hat jemand das System "Geld an Freunde verleihen" / "Geld von Freunden leihen" verstanden?
Also ich habe es nicht verstanden.

Ich würde das ganze aber gerne mal ausprobieren und zwar Geld (EUR) verleihen.
Natürlich verzinst Wink und gegen Sicherheit.
Zinsen natürlich über 1,4% (kleinster Sparbrief bei der Fidorbank).
Gibt es evt. hier jemanden, der das auch gerne mal ausprobieren möchte, also Geld leihen möchte?
Falls jemand sich dafür neu ein Konto anlegt, ich würde mich über die Nutzung meines Ref-Links freuen. Dann gibt es
auch Sonderkonditionen. Das ist kein Witz sondern ein erst gemeintes Angebot.

In der Hilfe zu der Dienstleistung steht auf der Fidor-Bank Seite erst mal etwas von 0% Zinsen. Soll dass heissen,
dass die Fidor Bank nichts selbst berechnet und die beiden Kunden das selbst untereinander aushandel können?

trepex

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
BTCatFidorBank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 0


View Profile WWW
November 22, 2013, 09:44:32 AM
 #68

Quote from: realcoin
Florian, von einer (Social Media) Bank erwarte ich, dass man zwischen Support Threads und philosophischen Fragen trennen kann. Wink
Für manche mag das "social" darin bestehen, dass man diese Dinge vermischt! Das suggeriert dann "Kundennähe"... Für mich ist das aber eher Social -Inkonsequenz/"Disziplinlosigkeit".
Hehe, Social Media ist natürlich ein weiter Begriff und sicherlich keine allgemeingültige Definition möglich, auf die sich jeder einigen wird ;-)
Aber natürlich nehme ich mich da nicht aus - ist halt auch ein leidenschaftliches Thema, und wie vielleicht schon erkennbar: Mit solchen Diskussionen ist jeder bei mir genau richtig! :-)  (arbeite ja nicht umsonst hier ;-)  )

Quote from: realcoin
Darf ich hier im Forum (oder besser du machst das) einen Fidor Support Thread aufmachen, in dem dann nur praktische sachlich relevante Fragen beantwortet werden?
Darfst du gerne tun!

Quote from: realcoin
Oder eine andere Variante. Aber mir ist das so zu chaotisch und mühsam an die relevanten Informationen zu kommen.
Jo, siehe oben...


Quote from: Barek
etrüger betrügen die Börse, nicht andere Kunden.
Falsch. Kommt auf die Börse bzw. die Ausgestaltung an. Bei Bitcoin.de wird der Kauf-Vertrag nicht zwischen dir und Bitcoin.de geschlossen sondern zwischen dir und dem anderen Trader - der Vertrag kommt immer zwischen den Parteien direkt zustande.
Wie es bspw. bei MtGox aussieht, kann ich dir nicht sagen - wenn die im Sinne einer "konventionellen Wertpapierbörse" agieren, mit einer Central Counter Party (http://de.wikipedia.org/wiki/Central_Counterparty), dann ist es so wie von dir beschrieben. Bei Bitcoin.de ist jedoch genau dies nicht gegeben.

Quote from: Barek
ier hat sich in Vergangenheit Vertrauen aufgebaut.
Mir ist nicht bekannt, dass Bitcoin.de in der Vergangenheit überhaupt irgendwelche Probleme diesbezüglich hatte...


Quote from: Trepex
on k***g
Kann Absendekonto nicht erkennen
Hallo,
leider ist die Freundessendung zwischen den Fidorkonten nicht akzeptabel, da ausser der angegebenen Referenz und dem Betrag keinerlei Bezug hergesellt werden kann:
20.11.2013
Das ist richtig, siehe meine erste Antwort in dem Thread hier auf Seite 2 (glaube ich): Bei der Freunen-Geld-Senden-Funktion wird nur der Nickname sowie der Betreff und der Betrag angezeigt, bis jetzt nicht jedoch die IBAN des Absenders - Bitcoin.de verweist immer darauf, dass man die Trades nur als "OK" markieren soll, wenn all diese Daten übereinstimmen. Ist natürlich mehr oder weniger Geschäftsentscheidung von den Kollegen bei Bitcoin.de...
Und: Ob ein Trader sich darauf einlässt oder nicht, liegt natürlich in seinem Ermessen.
Und ja: Es ist ein Bug, technisch, dass man Fidor-intern nicht via IBAN zu IBAN gehen kann  Undecided


Quote from: fubly
Wer haftet und wie lange.

Also
01. Tag bis 61 Tag: Ich
61. Tag bis 365 Tag: die Omma
365. Tag bis 365* 30 Tag: die Bank
Wenn du mich damit meinst - die ehrliche und einzige Antwort ist: Unbekannt. Einen derartigen Fall gabs bisher noch nicht, und Präzedenzfälle müssen wohl erst geschaffen werden...
Aber: Wie kommst du auf eine Zeitspanne von 60 Tagenß :-)


Quote from: dsattler
eute sind genau 3 Wochen seit der ersten Meldung an Fidor vergangen und ich habe noch im
Ich schreib dir gleich mal ne PN.


Quote from: nomailing
1) Wird der Handel ueber ein anonymisiertes Orderbook laufen? Also so wie bei all den anderen Boersen auch?
Nein.

Quote from: nomailing
2) Oder muss man dann immernoch gezielt die Orders von einer bestimmten Person akzeptieren, wie es bisher immer auf bitcoin.de der Fall war?
Ja.
Nur wird der Trade sofort ausgeführt, und du musst nicht warten, bis der andere Bestätigt und du kannst das Geld gleich weiter verballern :-D



Quote from: bernard75
Kann man bei Fidor eigentlich direkt Euro per SEPA auf die KK laden?
Und wo findet man den Wechselkurs für Fremdwährungen?
Falsches Thema...



Quote from: realcoin
...(deine Designkommentare)...
Sorry, oben beschwerst du dich über Thread-Hijacking und machst du es selbst?
Ist auch nicht das Thema hier...
(Was an dem Design "besonders social" sein soll, könntest du aber noch erklären -ich geb den Kolleginnen gerne den Link von hier Wink  )

Quote from: trepex
hat jemand das System "Geld an Freunde verleihen" / "Geld von Freunden leihen" verstanden?
Soltle irgendwo auf der Website stehen, ist auch nicht das Thema hier...


Grüße,

Florian

---
Fidor Bank AG, Sandstraße 33, 80335 München
- offizieller Bitcointalk.org Account -
BTCatFidorBank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 0


View Profile WWW
November 22, 2013, 09:59:05 AM
 #69

Und vielleicht ein paar Worte zu SWIFT-Rechner Problem BIC FDDODEM1XXX versus FDDODEMMXXX, wenn wir schon dabei sind. Danke
https://forum.bitcoin.de/marktplatz-bitcoin-de/1547-fidor-geldsendung-von-freunden-3.html#post10102
Das Problem in dem Thread ist korrekt beschrieben:
Wir hatten irgendwann die BIC geändert, da der SWIFT-Status geändet wurde (weiß nicht mehr genau wann das war).
Unabhängig davon sind, auf Grund des Bugs wie oben beschrieben, interne SEPA Zahlungen nicht möglich, aktuell...

Grüße

Florian

---
Fidor Bank AG, Sandstraße 33, 80335 München
- offizieller Bitcointalk.org Account -
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 378
Merit: 250



View Profile
November 22, 2013, 10:07:26 AM
 #70

Unabhängig davon sind, auf Grund des Bugs wie oben beschrieben, interne SEPA Zahlungen nicht möglich, aktuell...

Das heisst, wenn 2 Leute, welche beide die Fidor-Bank verwenden, miteinander auf bitcoin.de handeln, können Sie nach den bitcoin.de-Vorgaben, man solle die Kontodaten des Überweisenden auf Korrektheit überprüfen, den Handel niemals erfolgreich abschließen?

Warum empfiehlt dann bitcoin.de, jetzt schon zur Fidor-Bank zu wechseln, wenn solche simplen organisatorischen Probleme nicht gelöst sind und deshalb ein starkes Anwachsen von Support-Problemen (sprich Ärger) vorprogrammiert ist?

datarius
CRYPTOBANK

             ▄▄
            ████
             ▀▀
                 ▄▄
                 ▀▀
                   ▄▄       ▄██▄
       ▄██▄       ████      ▀██▀
   ▄▄  ▀██▀    ▄▄  ▀▀
   ▀▀          ▀▀   ▄▄
                    ▀▀        ▄▄
 ▄███▄                ▄▄      ▀▀
▐█████▌         ▄▄   ████
 ▀███▀     ██   ▀▀    ▀▀

       ▄▄     ▄███▄  ▄██▄
      ▐███   ▐█████▌ ▀██▀
       ▀▀     ▀███▀      ▄▄  ▄▄
                  ▄▄     ▀▀  ▀▀
 ▄██▄             ▀▀
 ▀██▀



     ▄▄▄▄▄
   ▄██████
  ████████
  ████▀
▄▄████▄▄▄
█████████
▀▀████▀▀
  ████
  ████
  ████
  ████
  ████



▄▄
████▄▄           ▄██▄▄
████████▄       ████████▄▄
██████████▄   ▄████████████
████████████▄███████████▀ █
████████████▌▐████████▀ ▄██
█████████████▌▐█████▀ ▄████
████████▀█████▌▐███ ▄██████
████████  ▀████▌▐▀ ████████
████████     ▀▀█▄▄█████████
▀███████         ▀▀████████
  ▀▀████             ▀▀████
      ▀▀                 ▀▀





                ▄█████▄▄
  ██▄          ████████████▀
  ████▄▄       ███████████▄
   ▀██████▄▄▄▄▄███████████
  ██▄████████████████████▌
   ▀████████████████████▌
    ▀███████████████████
   ▀███████████████████
      ▀▀██████████████
      ▄█████████████▀
   ▀████████████▀▀
BTCatFidorBank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 0


View Profile WWW
November 22, 2013, 10:18:13 AM
 #71

Das heisst, wenn 2 Leute, welche beide die Fidor-Bank verwenden, miteinander auf bitcoin.de handeln, können Sie nach den bitcoin.de-Vorgaben, man solle die Kontodaten des Überweisenden auf Korrektheit überprüfen, den Handel niemals erfolgreich abschließen?
Warum empfiehlt dann bitcoin.de, jetzt schon zur Fidor-Bank zu wechseln, wenn solche simplen organisatorischen Probleme nicht gelöst sind und deshalb ein starkes Anwachsen von Support-Problemen (sprich Ärger) vorprogrammiert ist?
Ob derjenige dann sagt, ich schließe den Trade abobwohl ich nur Referenz-Nummer und Betrag habe, bleibt jedem selbst überlassen. Bitcoin.de gibt halt nur die Empfehlung heraus, dass man darauf achten soll.

Und: Es ist so, dass a) der Bug bei Bitcoin.de bekannt ist und die Kollegen dort b) relativ frei in der Gestaltung sind, was deren Empfehlung für ein Fidor-Konto angeht. Grundsätzlich freuen wir uns darüber. Ich hab das auch schon als Change-Request eingetütet, denn diese kleine Änderung kann wirklich relativ simpel gefixt werden. Ist jetzt nur die Frage, ob wir die API Anbindung schneller hinbekommen als der Transaktionstext ergänzt werden kann ;-)
(wird von zwei unterschiedlichen IT-Gruppen betreut...)

Quote from: ukw
Anwachsen von Support-Problemen (sprich Ärger) vorprogrammiert ist?
Lass dich versichern, dass Fragen diesen Typs zu diesem Bug kein signifikantes Volumen haben im Vergleich zum Rest.
 


Grüße,

Florian


---
Fidor Bank AG, Sandstraße 33, 80335 München
- offizieller Bitcointalk.org Account -
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 378
Merit: 250



View Profile
November 22, 2013, 10:33:38 AM
 #72

Und: Es ist so, dass a) der Bug bei Bitcoin.de bekannt ist [...]

Das ist ja schön und gut, dass der Bug bei Bitcoin.de bekannt ist. Dann sollten sie auf Bitcoin.de aber auch was dazu schreiben, z.B. genau in den Vorgaben/Empfehlungen, wie beim Handel im Falle Fidor <-> Fidor vorzugehen ist.

Das ist jetzt kein Vorwurf an Fidor. Sondern eher ein dezenter Hinweis an bitcoin.de, ihre Informationspolitik bzgl. Problemen und deren Behandlung etwas offener zu gestalten. Was ist denn, wenn ich beim nächsten bitcoin-Handel an einen Fidor-Kunden gerate und der dann meine Überweisung nicht akzeptiert und der Deal dann platzt? Ich habe nämlich auch schon ein Fidor-Konto, habe dieses aber noch nicht bei bitcoin.de angegeben - genau wegen dieses Bugs.

datarius
CRYPTOBANK

             ▄▄
            ████
             ▀▀
                 ▄▄
                 ▀▀
                   ▄▄       ▄██▄
       ▄██▄       ████      ▀██▀
   ▄▄  ▀██▀    ▄▄  ▀▀
   ▀▀          ▀▀   ▄▄
                    ▀▀        ▄▄
 ▄███▄                ▄▄      ▀▀
▐█████▌         ▄▄   ████
 ▀███▀     ██   ▀▀    ▀▀

       ▄▄     ▄███▄  ▄██▄
      ▐███   ▐█████▌ ▀██▀
       ▀▀     ▀███▀      ▄▄  ▄▄
                  ▄▄     ▀▀  ▀▀
 ▄██▄             ▀▀
 ▀██▀



     ▄▄▄▄▄
   ▄██████
  ████████
  ████▀
▄▄████▄▄▄
█████████
▀▀████▀▀
  ████
  ████
  ████
  ████
  ████



▄▄
████▄▄           ▄██▄▄
████████▄       ████████▄▄
██████████▄   ▄████████████
████████████▄███████████▀ █
████████████▌▐████████▀ ▄██
█████████████▌▐█████▀ ▄████
████████▀█████▌▐███ ▄██████
████████  ▀████▌▐▀ ████████
████████     ▀▀█▄▄█████████
▀███████         ▀▀████████
  ▀▀████             ▀▀████
      ▀▀                 ▀▀





                ▄█████▄▄
  ██▄          ████████████▀
  ████▄▄       ███████████▄
   ▀██████▄▄▄▄▄███████████
  ██▄████████████████████▌
   ▀████████████████████▌
    ▀███████████████████
   ▀███████████████████
      ▀▀██████████████
      ▄█████████████▀
   ▀████████████▀▀
realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 250


View Profile
November 22, 2013, 11:30:55 AM
 #73


Kritikpunkt, den Dialog mit  Zielland* +  Zielwährung*  finde ich sehr überflüssig.
Wer zum ersten mal in seinem Leben eine SEPA macht, für den mag das ganz nett sein. Aber wer am Tag ein paar davon machen muss, den nervt dieser unnötige Dialog sehr!


...

Ist auch nicht das Thema hier...
(Was an dem Design "besonders social" sein soll, könntest du aber noch erklären -ich geb den Kolleginnen gerne den Link von hier Wink  )
Grüße,
Florian

Natürlich ist das Thema. Wenn man auf bitcoin.de seine BTC einzeln kaufen muss, dann hat sicherlich die Mehrheit keine Lust mehrmals am Tag solch unnötige Überweisungs-Dialoge zu beantworten!
Vielleicht ist es nicht "dein" Thema, dann vielen Dank, dass du es an die richtige Abteilung weitergibst.

Und vielleicht definierst du dann mal kurz (grob), was für dich hier Thema ist und was nicht? Danke

---
PS: was ich unter missverstandenem "Social Media" und -Banking verstehe, kann ich bei Gelegenheit in einem anderen Thema erläutern, bekommst dann eine Einladung per PN.

Nur so viel "Fidor:... Sie sind im Web 2.0 zu Hause.. erleben Sie Social Banking...Einbindung unserer Kunden.
Gemeinsam – ehrlich – mehr Geld... "



Dann braucht man aber 5-7 Clicks und muss sich über ein halbes Dutzend Ebenen/Dialoge auf der Fidor-Website hangeln, um zum SEPA Überweisungsformular zu kommen! Das ist Social Media/Banking-Bauernfängerei und von Web-Usability, die im Web2.0 selbstverständlich sein sollte, weit entfernt!

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
Barek
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168
Merit: 100


View Profile
November 22, 2013, 11:52:01 AM
 #74

Quote from: Barek
etrüger betrügen die Börse, nicht andere Kunden.
Falsch. Kommt auf die Börse bzw. die Ausgestaltung an. Bei Bitcoin.de wird der Kauf-Vertrag nicht zwischen dir und Bitcoin.de geschlossen sondern zwischen dir und dem anderen Trader - der Vertrag kommt immer zwischen den Parteien direkt zustande.
Wie es bspw. bei MtGox aussieht, kann ich dir nicht sagen - wenn die im Sinne einer "konventionellen Wertpapierbörse" agieren, mit einer Central Counter Party (http://de.wikipedia.org/wiki/Central_Counterparty), dann ist es so wie von dir beschrieben. Bei Bitcoin.de ist jedoch genau dies nicht gegeben.

Ok, das kann Bitcoin.de natürlich so handhaben. Jeder muss dann selbst entscheiden ob ihm solch eine Vermittlung 0,5% Gebühr wert ist. Ich hoffe, dass Bitcoin.de in Zukunft die Rolle einer Central Counter Party einnimmt. Dann würde ich Bitcoin.de auch für größere Handelsvolumen in Betracht ziehen.


Quote from: Barek
ier hat sich in Vergangenheit Vertrauen aufgebaut.
Mir ist nicht bekannt, dass Bitcoin.de in der Vergangenheit überhaupt irgendwelche Probleme diesbezüglich hatte...

Mit Problemen meine ich, dass die Konten von Kunden gesperrt werden. Dazu ist es, wie man in diesem Thread lesen kann, wiederholt gekommen.
BTCatFidorBank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 0


View Profile WWW
November 22, 2013, 12:22:17 PM
 #75

Quote from: Barek
Ok, das kann Bitcoin.de natürlich so handhaben. Jeder muss dann selbst entscheiden ob ihm solch eine Vermittlung 0,5% Gebühr wert ist. Ich hoffe, dass Bitcoin.de in Zukunft die Rolle einer Central Counter Party einnimmt. Dann würde ich Bitcoin.de auch für größere Handelsvolumen in Betracht ziehen.
So viel darf ich verraten: Wird auf sehr lang absehbare Zeit nicht passieren, denn um das Konzept so umzusetzen sind nochmal paar andere regulatorische Anforderungen zu erfüllen...

Quote from: Barek
Mit Problemen meine ich, dass die Konten von Kunden gesperrt werden. Dazu ist es, wie man in diesem Thread lesen kann, wiederholt gekommen.
   
OK, das meinst du. Frage wäre dann, obs sowas bei MtGox etc. auch vorkommt - ich schätze mal, dass das kein Problem ist das unique für Bitcoin.de zutrifft...

Quote from: realcoin
Und vielleicht definierst du dann mal kurz (grob), was für dich hier Thema ist und was nicht? Danke
Naja, der Thread ging hier um die Integration und Zusammenarbeit - nicht um die Fragen bezüglich Design; es ist also eh schon ein Allerwelts-Thread geworden, ohne Fokussierung. Ansonsten lese ich hier erstmal nur mit und stelle die Dinge richtig dar, die ich beantworten kann.


Quote from: realcoin
Natürlich ist das Thema. Wenn man auf bitcoin.de seine BTC einzeln kaufen muss, dann hat sicherlich die Mehrheit keine Lust mehrmals am Tag solch unnötige Überweisungs-Dialoge zu beantworten!
Ja, das schon - nur dass die Frage nach der Anzahl der Klicks und Anzahl an Überweisungsformularen/Masken/etc. nichts mit "Social bla" zu tun hat ;-)
Aber: Die finale Integration wird nicht so sein, dass ihr pro Trade eine extra Überweisung ausführen/ausfüllen müsst, keine Sorge. Mehr darf ich noch nicht verraten.


Quote from: realcoin
Das ist Social Media/Banking-Bauernfängerei und von Web-Usability, die im Web2.0 selbstverständlich sein sollte, weit entfernt!
Jedem steht es frei, eine Bewerbung samt Showreel an Fidor zu senden und sich für diesen Bereich zu bewerben, um zu beweisen, dass man es besser kann Wink Wenn dann gleich fetige Screens im Showreel sind, steigen die Chancen exponentiell angeheuert zu werden...


Grüße,
Florian


---
Fidor Bank AG, Sandstraße 33, 80335 München
- offizieller Bitcointalk.org Account -
mausgambler
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4
Merit: 0


View Profile
November 22, 2013, 12:42:05 PM
 #76

Hallo
Ist es eigentlich möglich, ein solch ein Konto bei der Fido-Bank auch als Österreicher zu eröffnen ?

Danke
BTCatFidorBank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 0


View Profile WWW
November 22, 2013, 01:07:39 PM
 #77

Hallo
Ist es eigentlich möglich, ein solch ein Konto bei der Fido-Bank auch als Österreicher zu eröffnen ?
Danke
Ja - wir müssen aber noch am definieren, wie wir "Nicht-Deutsche" am schnellsten automatisiert die Konten eröffnen können (denn die Legitimation liegt in den meisten Fällen schon bei Bitcoin.de vor, nur ist es so dass das "Ausländer-Legi-Formular" etwas umfangreicher ist als das PostIdent für deutsche Bürger.




---
Fidor Bank AG, Sandstraße 33, 80335 München
- offizieller Bitcointalk.org Account -
mausgambler
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4
Merit: 0


View Profile
November 22, 2013, 01:23:12 PM
 #78

Das heißt es ist geplant, dass man dann direkt aus seinem Bitcoin.de account ein Konto bei der Fido-Bank eröffnen kann (auch als Österreicher), da dort ja schon alle wichtigen Nachweise aufliegen, oder verstehe ich da was falsch ?

Danke

BTCatFidorBank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 0


View Profile WWW
November 22, 2013, 01:47:17 PM
 #79

Das heißt es ist geplant, dass man dann direkt aus seinem Bitcoin.de account ein Konto bei der Fido-Bank eröffnen kann (auch als Österreicher), da dort ja schon alle wichtigen Nachweise aufliegen, oder verstehe ich da was falsch ?
Danke

Korrekt.

Zum aktuellen Zeitpunkt geht nur, dass "halbautomatisiert" die Legitimation von Fidor zu Bitcoin übertragen werden kann (wenn jemand eben bereits vollständig legitimierter Fidor-Kunde ist und dann bei Bitcoin.de einen Account erstellen möchte).
Der nächste Schritt wird sein, dass die Legitimations-Daten von Bitcoin.de an Fidor übermittel werden können, wenn gewünscht und dabei eben dann automatisch ein Fidor-Konto eröffnet wird.

Ganz wichtig: Ein Fidor Konto wird niemals Zwang für die Nutzung bei Bitcoin.de werden. Es ist nur eine weitere Option, den Service zu nutzen.

---
Fidor Bank AG, Sandstraße 33, 80335 München
- offizieller Bitcointalk.org Account -
dsattler
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 896
Merit: 1000


View Profile
November 22, 2013, 01:58:16 PM
 #80

Hallo zusammen!

Großes Lob an Florian von Fidor: durch seine Intervention ist mir soeben meine seit 3 Wochen "verschollene" Sepa-Überweisung wieder gut geschrieben worden!  Cheesy

Das ging ja fix. Nur den angegebenen Grund für die Fehlbuchung kann ich nicht nachvollziehen. Ich soll die falsche BIC angegeben haben. Die BIC lautete "ESSLDE66615" und so steht es auch auf meinem Kontoauszug. Diese BIC ist in der BLZ-Datei der Deutschen Bundesbank für die KSK Esslingen-Nürtingen gelistet, wo liegt da das Problem? Generell scheint es bei der Fidor-Bank öfters mal Probleme mit den BICs zu geben! Wird Zeit, dass die abgeschafft werden, in der IBAN steht ja eigentlich alles drin.

Nur schade, dass ich dadurch einen Bitcoin-Kauf stornieren musste. Wenn man den Kurs vom 22.10. mit dem heutigen vergleicht, tränen einem die Augen!  Cry

Bitcointalk member since 2013! Smiley
Pages: « 1 2 3 [4] 5 6 7 8 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!