Bitcoin Forum
August 19, 2022, 07:38:13 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1] 2 3 »  All
  Print  
Author Topic: Minen lohnt sich nicht, aber jeder machts!?  (Read 3141 times)
fuz
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4
Merit: 0


View Profile
November 14, 2013, 07:12:52 PM
 #1

Servus,


hatte 2011 was mit mining am Hut und war auch hier im Forum mal kurz aktiv (alter Forennick emailaddi vergessen). Damals noch mit der guten alten GraKa. Könnte evtl. sogar 1 BTC zusammen gekommen sein. Leider habe ich die wallet nicht mehr, shit happens.
GraKa reicht schon lange nicht mehr wie mir ja alle wissen. Jeder will auf den Zug aufspringen und "reich" werden. Schnell den besten und teuersten miner gekauft und losgemint (wenn er denn mal angekommen ist)
Wenn man hier oder allgemein im Netz die Fragen von absoluten Anfängern liest, dann kommt immer die Antwort:"Vergiss es, minen lohnt sich nicht mehr. Da bist mit kaufen besser dran"

Warum werden die Rigs dann weggekauft wie warme Brötchen? Warum werden massen an Geld ausgegeben wenn sich es ja "nicht mehr lohnt"?
1660894693
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1660894693

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1660894693
Reply with quote  #2

1660894693
Report to moderator
icon
Automate your trading like a pro. Lightning fast execution.
Start trading
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3346
Merit: 1317


View Profile
November 14, 2013, 07:17:32 PM
 #2

Vermutlich, weil die Leute einfach glauben wollen, daß sie mit Mining "reich" werden,
oder weil sie einfach nicht rechnen können.
fuz
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4
Merit: 0


View Profile
November 14, 2013, 07:37:57 PM
 #3

OK, viele haben hier einen KnC Jupiter... oder 2 oder 3. Das Ding macht alle 2 Tage 1 BTC richtig? Wenn der Kurs noch eine Weile so bleibt oder gar steigt, dann habe ich die Kosten in 2 Wochen wieder drinnen!? Oder seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht?
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3346
Merit: 1317


View Profile
November 14, 2013, 07:46:45 PM
 #4

Mag sein, daß Du dann die Kosten wieder drin hast,
aber hättest Du zum Kaufzeitpunkt einfach Bitcoins, statt den Miner gekauft, hättest Du jetzt nichtnur die Kosten wieder drin, sondern schon einen ordentlichen Gewinn gemacht.  Wink

Und so ist das mit praktisch jedem Miner,
natürlich kann man sich das alles mit dem BTC-Kursanstieg Schönrechnen,
ändert aber nix daran, daß 1 gekaufter BTC immer mehr wert sein wird, als 0.5 geminte BTC, egal, wie grad der Kurs steht.
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 14, 2013, 08:08:18 PM
 #5

Eigentlich ist es schade: wäre der Kurs gerade unter dem Kurs beim Kauf eines KnC-Miners, würden alle Anbieter hier im Forum in BTCs rechnen, damit der Verlust nicht so katastrophal deutlich wird. Jetzt rechnen einige hier in EUR und erwecken den Eindruck, da wäre ein Gewinn entstanden. Daraus entstehen dann genau diese Fragen (die ja auf den ersten Blick auch nachvollziehbar sind). Dabei ist die Rechnung mit BTC so einfach:

1) Die Leute haben im Juni einen Miner im Gegenwert von 50 BTC bestellt.

2) Lieferung war Ende September/Anfang Oktober.

3) Der Miner mint in seiner gesamten Lebenszeit ~ 25 BTC.

Ist das ein Geschäft?

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
November 15, 2013, 07:13:09 AM
 #6

1) Die Leute haben im Juni einen Miner im Gegenwert von 50 BTC bestellt.
2) Lieferung war Ende September/Anfang Oktober.
3) Der Miner mint in seiner gesamten Lebenszeit ~ 25 BTC.

Genau das können oder wollen die jung dynamisch und erfolglosen Hashrechnerbetreiber (Miner sind es ja sowieso nicht) meistens nicht einsehen. Mathematik ist einfach irrelevant.  Wink
Verlaufen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 199
Merit: 100


View Profile
November 15, 2013, 07:30:32 AM
 #7

Warum werden die Rigs dann weggekauft wie warme Brötchen? Warum werden massen an Geld ausgegeben wenn sich es ja "nicht mehr lohnt"?
1. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
2. Der Glaube versetzt (nicht nur) Berge.
Birdy
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 250



View Profile
November 15, 2013, 08:18:22 AM
 #8

1) Die Leute haben im Juni einen Miner im Gegenwert von 50 BTC bestellt.
2) Lieferung war Ende September/Anfang Oktober.
3) Der Miner mint in seiner gesamten Lebenszeit ~ 25 BTC.

Genau das können oder wollen die jung dynamisch und erfolglosen Hashrechnerbetreiber (Miner sind es ja sowieso nicht) meistens nicht einsehen. Mathematik ist einfach irrelevant.  Wink

Der Knaller ist, dass die meisten sich nicht mal so fühlen werden als hätten sie eine schlechte Entscheidung getroffen.
Dank dem hohen Bitcoin-Kurs haben sie in $/€ ja auch sogar nen kleinen Gewinn gemacht, nur wenn man es in Btc betrachtet sieht es anders aus.
paduser
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 435
Merit: 250


View Profile
November 15, 2013, 08:27:13 AM
 #9

Ich denke die hoffen einfach alle auf das schnelle Geld. Und merken erst zu spät, dass sich mining nur über lange Zeit lohnt wenn überhaupt noch.
christinson
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 192
Merit: 100


Hardcore4Life


View Profile
November 15, 2013, 08:37:10 AM
 #10

Was ist wenn alle eurer Meinung wären, schon mal so gedacht? Dann gibt es keine Bestätigungen mehr für eure Transaktionen und genau das ist es was irgendwann den BTC zum fallen bringen wird.

Dann mach ich meine 5 Erupter wieder vom Bild ab und geh mit 1,65 GH wieder als Werk  Grin
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
November 15, 2013, 08:42:10 AM
 #11

Was ist wenn alle eurer Meinung wären, schon mal so gedacht? Dann gibt es keine Bestätigungen mehr für eure Transaktionen und genau das ist es was irgendwann den BTC zum fallen bringen wird.

Die Hashrate ist für die Bestätigung der Transaktionen nicht relevant. Selbst eine einzige CPU reicht technisch gesehen dafür aus, auch wenn eine höhere Hashrate wünschensewert ist. Hashraten die den rentablen Bereich um Faktoren übersteigen sind aber eigentlich nicht notwendig.
Birdy
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 250



View Profile
November 15, 2013, 08:43:49 AM
 #12

Was ist wenn alle eurer Meinung wären, schon mal so gedacht? Dann gibt es keine Bestätigungen mehr für eure Transaktionen und genau das ist es was irgendwann den BTC zum fallen bringen wird.

Dann mach ich meine 5 Erupter wieder vom Bild ab und geh mit 1,65 GH wieder als Werk  Grin

Wenn nahezu alle denken es lohnt sich nichtmehr, schalten die ihre Miner aus und die Difficulty geht wieder runter. Dann lohnt es sich wieder ^^
Aber damit ist erstmal nicht zu rechnen.
(Problematisch wäre es allerdings, wenn das alle gleichzeitig machen, da die Difficulty erst nach einer bestimmten Blockmenge gesenkt wird.)
paduser
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 435
Merit: 250


View Profile
November 15, 2013, 08:53:24 AM
 #13

Was ist wenn alle eurer Meinung wären, schon mal so gedacht? Dann gibt es keine Bestätigungen mehr für eure Transaktionen und genau das ist es was irgendwann den BTC zum fallen bringen wird.

Dann mach ich meine 5 Erupter wieder vom Bild ab und geh mit 1,65 GH wieder als Werk  Grin

Wenn nahezu alle denken es lohnt sich nichtmehr, schalten die ihre Miner aus und die Difficulty geht wieder runter. Dann lohnt es sich wieder ^^
Aber damit ist erstmal nicht zu rechnen.
(Problematisch wäre es allerdings, wenn das alle gleichzeitig machen, da die Difficulty erst nach einer bestimmten Blockmenge gesenkt wird.)

Denke das dies passieren wird da doch alle Ihre Ausgaben wieder reinholen wollen.
Birdy
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 250



View Profile
November 15, 2013, 08:56:19 AM
 #14

Denke das dies passieren wird da doch alle Ihre Ausgaben wieder reinholen wollen.
Da fehlt wohl ein "nicht" ^^
Es macht wenig Sinn den Miner abzuschalten solange man noch mehr in Bitcoins bekommt als man in Strom verbraucht.
Verlaufen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 199
Merit: 100


View Profile
November 15, 2013, 08:58:14 AM
 #15

Denke das dies passieren wird da doch alle Ihre Ausgaben wieder reinholen wollen.
Hast du das "nicht" vergessen? Wer wird denn freiwillig seine Miner abschalten, damit sich irgendwann mal die Diff verringert? Und auf welchen Wert? Und dann der letzte sein, der wieder einschaltet? Also, ich glaube daran nicht. Wenn die Dinger nicht kaputt gehen, bleiben sie an.
paduser
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 435
Merit: 250


View Profile
November 15, 2013, 09:00:23 AM
 #16

mmmmhh ja das nicht ist verloren gegangen  Roll Eyes

Wenn die die Kurse in naher Zukunft jedoch steigen würde hätten die jetzt verlustreichen BTC dann trotzdem einen Gewinn erwirtschaftet. Ausser die werden direkt verkauft.
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3346
Merit: 1317


View Profile
November 15, 2013, 09:01:17 AM
 #17

Was ist wenn alle eurer Meinung wären, schon mal so gedacht? Dann gibt es keine Bestätigungen mehr für eure Transaktionen
Welche Meinung soll denn das sein?
Ich habe nie gesagt, das Mining sinnlos wäre, oder das niemand Mining betreiben sollte,
sondern nur, das es sich (finanziell) nicht lohnt, v.a. im Vergleich mit direktem Kauf von Coins.

Und genau das ist doch der Hauptantrieb für Neu-Miner, sie glauben, damit könnte man schnell und einfach Geld verdienen.
Wir versuchen nur, ihnen zu erklären, daß sie noch viel mehr Geld verdienen könnten, wenn sie statt Hardware einfach Coins kaufen würden,
leider sind die meisten ziemlich Lernresistent, da kann man dann nix machen.  Cheesy
f4tal1ty
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 716
Merit: 500


View Profile WWW
November 15, 2013, 09:03:38 AM
 #18

Was ist wenn alle eurer Meinung wären, schon mal so gedacht? Dann gibt es keine Bestätigungen mehr für eure Transaktionen und genau das ist es was irgendwann den BTC zum fallen bringen wird.

Dann mach ich meine 5 Erupter wieder vom Bild ab und geh mit 1,65 GH wieder als Werk  Grin

Wenn nahezu alle denken es lohnt sich nichtmehr, schalten die ihre Miner aus und die Difficulty geht wieder runter. Dann lohnt es sich wieder ^^
Aber damit ist erstmal nicht zu rechnen.
(Problematisch wäre es allerdings, wenn das alle gleichzeitig machen, da die Difficulty erst nach einer bestimmten Blockmenge gesenkt wird.)

Bei Namecoin hat es das 2011 mal gegeben, da hat es etwa 4 Monate gedauert, die Blocks zu minen um die Difficulty anzupassen, gemint wurde eigentlich nur noch von denen die den Coin aufrecht erhalten wollten.
Via Merged-Mining stellt das jetzt natürlich kein Problem mehr dar.

███               ███                ███               ██████████████████▄     ██████████████████▄       ▄███████████████▄     ███▄              ███
███               ███               █████              ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███     ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    █████▄            ███
███               ███              ███████             ███               ███   ███               ███   ███               ███   ██████▄           ███
███               ███             ████ ████            ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███▀████▄         ███
███               ███            ████   ████           ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███  ▀███▄        ███
███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███           ████     ████          ███               ███   ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███               ███   ███    ████▄      ███
█████████████████████          ████       ████         ███               ███   ██████████████████▀     ███               ███   ███     ▀███▄     ███
███               ███         ████         ████        ███               ███   ███        ▀███         ███               ███   ███       ████▄   ███
███               ███        ████           ████       ███               ███   ███         ▀███        ███               ███   ███        ▀███▄  ███
███               ███       ████             ████      ███               ███   ███          ▀███       ███               ███   ███          ████▄███
███               ███      ████               ████     ███               ███   ███           ▀███      ███               ███   ███           ▀██████
███               ███     ████                 ████    ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███            ▀███      ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███             █████
███               ███    ████                   ████   ██████████████████▀     ███             ▀███      ▀████████████████▀    ███              ▀███

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Website ANN Thread White Paper
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 15, 2013, 09:35:36 AM
 #19

Und genau das ist doch der Hauptantrieb für Neu-Miner, sie glauben, damit könnte man schnell und einfach Geld verdienen.
Wir versuchen nur, ihnen zu erklären, daß sie noch viel mehr Geld verdienen könnten, wenn sie statt Hardware einfach Coins kaufen würden, leider sind die meisten ziemlich Lernresistent, da kann man dann nix machen.  Cheesy

Erstmal versuchen wir zu erklären, was aus einer BTC-ROI-Perspektive "sich lohnen" bedeutet: Man hat nach Ende des Lebenszyklus eines Miners mehr BTCs als vorher. Wenn man aber (s.o.) 50 BTC investiert und 25 BTC zurückbekommt, dann hat man schlicht 50% weniger BTC - und folglich lohnt es sich nicht.

Natürlich kann man nun argumentieren: Am Anfang habe ich aber EUR und mit einem Miner erwirtschafte ich BTCs. Wenn die BTCs am Ende des Lebenszyklus mehr EUR wert sind als ich am Anfang in EUR reingesteckt habe, dann hat es sich gelohnt. Das ist aber schlicht ein Fehlschluss. Wenn man so rechnet, dann spekuliert man auf die Kursentwicklung. Und unter dieser Perspektive ist es besser, wenn man gleich am Anfang 50 BTCs kauft und diese liegenlässt.

Dass Mining dennoch sinnvoll ist, darin sind wir uns einig. Aber, das ist eben eine andere Frage als die Ausgangsfrage:

Warum werden die Rigs dann weggekauft wie warme Brötchen? Warum werden massen an Geld ausgegeben wenn sich es ja "nicht mehr lohnt"?

c3po
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 12
Merit: 0


View Profile
November 15, 2013, 03:05:10 PM
 #20

Dass Mining dennoch sinnvoll ist, darin sind wir uns einig. Aber, das ist eben eine andere Frage als die Ausgangsfrage:

Warum werden die Rigs dann weggekauft wie warme Brötchen? Warum werden massen an Geld ausgegeben wenn sich es ja "nicht mehr lohnt"?
Wobei das auch schlicht mit der langen Lieferzeit erklärbar ist. Also Bestellung zum Zeitpunkt aufgegeben bei dem es sich noch gelohnt hatte.
Pages: [1] 2 3 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!