Bitcoin Forum
August 07, 2020, 01:19:45 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 »  All
  Print  
Author Topic: CoinAnalyst ICO - Savedroid 2.0?  (Read 17143 times)
moodledidoodledi
Member
**
Offline Offline

Activity: 170
Merit: 52


View Profile
June 23, 2018, 01:09:56 PM
 #21

Schön langsam stellen sie sich selber gemeinsam auf eine Stufe ins Abseits, at Lukas kannst du deine Berater Status nicht mehr zurückziehen? Das könnte deinen Ruf bekleckern...

Das ist ja schon eine Paste/Copy von Scamdroid....

Ja, bin massiv unzufrieden damit. Frage ist was tun. Rufschädigung ist schon da, weiterhin finde ich das Team eigentlich immer noch nett und Kompetent, das Produkt auch gut - daher die Frage was man tut. Kopf einziehen und einfach den Berater Status zurückziehen ist nicht wirklich mein Stil, mal sehen wie sich das entwickelt. Ich werde mal einen Hinweis auf die SVD Partnerschaft im Artikel vorweg geben. Probiere natürlich im Hintergrund, dass sich diese Partnerschaft asap auflöst...

Aus dem AS channel, Transparenz bzgl. dem was ich für Coin Analyst getan habe als Advisor:

"Um mal auf die vorangegangene Frage einzugehen, wie das so abläuft als Advisor:

Grundsätzlich ist das immer unterschiedlich und auch abhängig von der persönlichen Bereitschaft. Bei mir und Coin Analyst sah das so aus, dass Pascal und Simon zufällig in Köln waren und sich meinen ICO Vortrag angehört haben. Danach kamen sie auf mich zu und haben ein paar Infos eingeholt, zum Markt und worauf man achten sollte. Wir hatten dann ein gemeinsames Treffen in Mainz, bei dem wir das alles im Detail durchgegangen sind: Wie geht man einen ICO an, wie sieht die Marktlage aus, was kann man in Sachen Marketing machen, usw. Weiterhin habe ich auf die Drei deutschen ICO-Begleiter Sicos, Iconiqlab und DLT Capital hingewiesen und dass man sich bei allen Hilfe holen könnte (die Kontakte habe ich jeweils). Anschließend gab es zwei Marketing spezifische Treffen in Frankfurt bei der Cogia, da ging es dann um Tipps zur Umsetzung etc. Weiterhin habe ich einen sehr guten Call mit Martin Kreitschmann gehabt und habe intensives live Feedback zum aktuellen Stand des Produkts gegeben.

Fazit: Zu den Unternehmensinternen Abläufen und Infos hat man eigentlich fast nie so Zugang wie man das haben möchte. Einen konkreten Hinweis, wie "wir kündigen jetzt die Zusammenarbeit mit SVD an", gab es aus meiner Sicht nicht für die Advisor. Grundsätzlich habe ich allerdings in Telefonaten natürlich davor gewarnt als ich gehört habe, dass es da einige Workshops gab."
1596806385
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1596806385

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1596806385
Reply with quote  #2

1596806385
Report to moderator
1596806385
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1596806385

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1596806385
Reply with quote  #2

1596806385
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1596806385
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1596806385

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1596806385
Reply with quote  #2

1596806385
Report to moderator
1596806385
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1596806385

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1596806385
Reply with quote  #2

1596806385
Report to moderator
1596806385
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1596806385

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1596806385
Reply with quote  #2

1596806385
Report to moderator
tempus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834
Merit: 1111


View Profile
June 23, 2018, 01:38:48 PM
Merited by qwk (3), Buchi-88 (1), tyz (1)
 #22

[Antwort auf Bailo]
These are no coincidences. We will be using the burning model. Savedroid is an advisor of us. We are aware that there are many SVDinvestors upset with their performance in terms of marketing communication as well as the listing process of their coin. Nevertheless, the burning model economically strengthens the investors position as well as the entire token economy after the ICO. This is why we decide to implement it. Yes we used the same wording in the whitepaper. Is there anything else you want to indicate with this picture?

Die Typen haben keinen Schimmer. Die Token-Ökonomie von Savedroid ist der totale Irrsinn, immerhin wollten sie dem Ganzen mal einen Wert von ca. 100 Millionen geben, sind dann "nur" mit etwa $70 m aus dem ICO gekommen. Wert der Firma ist nicht ganz klar, aber es würde mich wundern wenn es nur 10 Millionen wären. Das ist kompletter Schwachsinn.

Dazu kommt: Der Token ist unnötig. Savedroid könnte das Ganze ohne Token deutlich eleganter lösen, Gebühren einfach per FIAT oder jeweiligem Crypto-Asset nehmen den sie  verkaufen.


Burning-Rate: Da ist der noch tiefere Witz vergraben. Der Coinanalyst-Mitglied sagt offenbar das oben markierte dazu. Und sicher, Coinburning klingt natürlich immer toll. Aber genau wie bei Blendwerk-Savedroid wird nicht gesagt wie viel verbrannt werden wird, sondern lediglich copy paste: "a certain percentage"...

Super ist auch das sie gleich "beides" machen wollen, Savedroid UND Binance: Von den Gebühren werden ein paar Prozente verbrannt UND (additionally) wollen sie auch noch 20% des Profits benutzen um ihre Coins zurückkaufen und da was verbrennen. Für Newcomer mag das toll klingen, denn das sind ja gleich zwei Pluspunkte richtig? Nein, das zeigt dass das Ganze Ding nicht durchdacht ist denn das eine ist das andere, denn um Profit zu machen müssten doch erst mal die eigenen Token VERKAUFT werden um von dem Gewinn dann 20% einzusetzen um wieder ZURÜCKZUKAUFEN. Die Idee ist von Binance geklaut, wobei dummerweise übersehen wurde das Binance Gebühren in allen möglichen Währungen nimmt und davon dann 20% einsetzt um BNB zurückzukaufen und die vollständig verbrennt (für ca. $200 M pro Quartal)

Praktisch läuft es bei Coinanalyst dann also so:

User X bezahlt den Coinanalyst-Service mittels des Token der nun an Coinanalyst geht - die haben jetzt mehr Token und verbrennen davon "a certain percentage". Was übrig bleibt wird nun verkauft, denn sonst gibts ja keinen Gewinn. Von dem Erlös werden dann 20% eingesetzt um zurückzukaufen - und sie sagen "repurchasing (buyback)" im Whitepaper!

Ehrlich, das ist doch der totale Schwachsinn. Wieder ein paar Typen die Millionäre werden wollen indem sie irgendwo Ideen zusammenklauen, das dann als innovativ verkaufen ohne auch nur nachzudenken.


Die einen kopieren genau von jenem Projekt das auf viele Arten bewiesen hat voll neben der Spur zu agieren, zusätzlich noch von Binance ohne den Unterschied zu checken - und Savedroid, die sich so gerne als Lehrer aufspielen und von "higher quality-standards" reden promoten genau das.

Wahnsinn ohne Grenzen... ;-)
swk_Andreas
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4
Merit: 0


View Profile
June 23, 2018, 04:53:42 PM
 #23

Hey ho, bin neu und erst CoinAnalyst war für mich der Anlaß in dieses Forum zu kommen. Hab mir das WhitePaper auch durchgelesen. Der Entschluss in CA zu investieren fiel dann weniger aufgrund des WhitePapers, das dem Savedroid sehr ähnlich ist  Smiley , sondern aus drei Gründen:

1. Wir nutzen als Agentur die Cogia KI, die auch die Basis für die CoinAnalyst (CA) Technologie ist. Damit beobachten wir für unsere Kunden Wettbewerber und bislang haben wir kein vergleichbar präzises Tool gefunden, um im Netz aufzuspüren, wo über die Themen unserer Kunden gesprochen wird. Die Technologie hat mich überzeugt in CA zu investieren.

2. Der CA-ICO ist im Gegensatz zu vielen anderen, die ich da draußen sehe, ein ICO bei dem schon ein Produkt besteht, das in der Beta getestet werden kann. Wie gesagt, wie nutzen selbst die Cogia KI und die funktioniert tadellos, um Kommunikation im Web zu finden. Wenn das ganze jetzt noch gut für Kryptowährungen weiterentwickelt wird, hat das Thema für mich Perspektive.

3. Ich habe investiert, weil in der klassischen Finanzszene sehr interessiert auf Kryptowährungen als Asset-Klasse geschaut wird. Noch ist das wenig reguliert, doch wenn es da Standards gibt und der ganze Markt strukturiert ist, wird es sehr schnell auch für die Mutigen der OldEconomy interessant. Die brauchen dann verlässliche Tools, um hinreichend informiert zu sein. Da kommt für meine Begriffe CA ins Spiel. Das Team, das Produkt und der Markt haben Perspektive.

Klar entscheidet das jeder selbst und jeder darf die Copy-Paste Nummer des WhitePapers selbst bewerten.

Doch schaut auch auf die Rahmenbedingungen. Und die sind für meine Begriffe viel besser, als bei Savedroid!

Gab es da schon ein funktionierendes Produkt mit dem die Savedroid AG rentabel war?
Hatte die Savedroid AG viele Jahre Erfahrung mit der Technologie, bevor sie den ICO gemacht hat?
Glaubt Ihr wirklich, jemand wie der CA-CEO, der auch Chef von Cogia ist und mit DAX-Konzernen Geschäfte macht, will Euch verarschen?

nullCoiner
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1260
Merit: 942

till 25.07


View Profile
June 23, 2018, 05:08:32 PM
 #24

Schön langsam stellen sie sich selber gemeinsam auf eine Stufe ins Abseits, at Lukas kannst du deine Berater Status nicht mehr zurückziehen? Das könnte deinen Ruf bekleckern...

Das ist ja schon eine Paste/Copy von Scamdroid....

Ja, bin massiv unzufrieden damit. Frage ist was tun. Rufschädigung ist schon da, weiterhin finde ich das Team eigentlich immer noch nett und Kompetent, das Produkt auch gut - daher die Frage was man tut. Kopf einziehen und einfach den Berater Status zurückziehen ist nicht wirklich mein Stil, mal sehen wie sich das entwickelt. Ich werde mal einen Hinweis auf die SVD Partnerschaft im Artikel vorweg geben. Probiere natürlich im Hintergrund, dass sich diese Partnerschaft asap auflöst...

Aus dem AS channel, Transparenz bzgl. dem was ich für Coin Analyst getan habe als Advisor:

"Um mal auf die vorangegangene Frage einzugehen, wie das so abläuft als Advisor:

Grundsätzlich ist das immer unterschiedlich und auch abhängig von der persönlichen Bereitschaft. Bei mir und Coin Analyst sah das so aus, dass Pascal und Simon zufällig in Köln waren und sich meinen ICO Vortrag angehört haben. Danach kamen sie auf mich zu und haben ein paar Infos eingeholt, zum Markt und worauf man achten sollte. Wir hatten dann ein gemeinsames Treffen in Mainz, bei dem wir das alles im Detail durchgegangen sind: Wie geht man einen ICO an, wie sieht die Marktlage aus, was kann man in Sachen Marketing machen, usw. Weiterhin habe ich auf die Drei deutschen ICO-Begleiter Sicos, Iconiqlab und DLT Capital hingewiesen und dass man sich bei allen Hilfe holen könnte (die Kontakte habe ich jeweils). Anschließend gab es zwei Marketing spezifische Treffen in Frankfurt bei der Cogia, da ging es dann um Tipps zur Umsetzung etc. Weiterhin habe ich einen sehr guten Call mit Martin Kreitschmann gehabt und habe intensives live Feedback zum aktuellen Stand des Produkts gegeben.

Fazit: Zu den Unternehmensinternen Abläufen und Infos hat man eigentlich fast nie so Zugang wie man das haben möchte. Einen konkreten Hinweis, wie "wir kündigen jetzt die Zusammenarbeit mit SVD an", gab es aus meiner Sicht nicht für die Advisor. Grundsätzlich habe ich allerdings in Telefonaten natürlich davor gewarnt als ich gehört habe, dass es da einige Workshops gab."


So ärgerlich das nun für Dich sein mag wie's läuft, aber Du hast natürlich auch CoinAnalyst eine "gewisse Verpflichtung" gegenüber, ich denke Kopf unten halten, wenig äußern und abhaken. Du hast darauf hingewiesen, klar Position bezogen, und sie wussten es besser, wenn sie was wollen, kommen sie schon wieder. Und wenn's nur zum Wunden lecken ist. Ich denke da nur an die armen Partner von Savedroid wie die Bank in Liechtenstein und ihr Cryptotreuhänder, die mussten ordentlich Federn, Nerven und Reputation lassen.
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2422
Merit: 1344


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 23, 2018, 05:33:05 PM
 #25

Hey ho, bin neu und erst CoinAnalyst war für mich der Anlaß in dieses Forum zu kommen. Hab mir das WhitePaper auch durchgelesen. Der Entschluss in CA zu investieren fiel dann weniger aufgrund des WhitePapers, das dem Savedroid sehr ähnlich ist  Smiley , sondern aus drei Gründen:

1. Wir nutzen als Agentur die Cogia KI, die auch die Basis für die CoinAnalyst (CA) Technologie ist. Damit beobachten wir für unsere Kunden Wettbewerber und bislang haben wir kein vergleichbar präzises Tool gefunden, um im Netz aufzuspüren, wo über die Themen unserer Kunden gesprochen wird. Die Technologie hat mich überzeugt in CA zu investieren.

2. Der CA-ICO ist im Gegensatz zu vielen anderen, die ich da draußen sehe, ein ICO bei dem schon ein Produkt besteht, das in der Beta getestet werden kann. Wie gesagt, wie nutzen selbst die Cogia KI und die funktioniert tadellos, um Kommunikation im Web zu finden. Wenn das ganze jetzt noch gut für Kryptowährungen weiterentwickelt wird, hat das Thema für mich Perspektive.

3. Ich habe investiert, weil in der klassischen Finanzszene sehr interessiert auf Kryptowährungen als Asset-Klasse geschaut wird. Noch ist das wenig reguliert, doch wenn es da Standards gibt und der ganze Markt strukturiert ist, wird es sehr schnell auch für die Mutigen der OldEconomy interessant. Die brauchen dann verlässliche Tools, um hinreichend informiert zu sein. Da kommt für meine Begriffe CA ins Spiel. Das Team, das Produkt und der Markt haben Perspektive.

Klar entscheidet das jeder selbst und jeder darf die Copy-Paste Nummer des WhitePapers selbst bewerten.

Doch schaut auch auf die Rahmenbedingungen. Und die sind für meine Begriffe viel besser, als bei Savedroid!

Gab es da schon ein funktionierendes Produkt mit dem die Savedroid AG rentabel war?
Hatte die Savedroid AG viele Jahre Erfahrung mit der Technologie, bevor sie den ICO gemacht hat?
Glaubt Ihr wirklich, jemand wie der CA-CEO, der auch Chef von Cogia ist und mit DAX-Konzernen Geschäfte macht, will Euch verarschen?



Dann viel Spaß mit dem Copy Paste Shitdroid SCAM...

Wenn du dir das einmal durchliest wirst du sehen das du es vermutlich bereuen wirst,

https://bitcointalk.org/index.php?topic=2611692.0

oder du gehörst zu der Scheuklappen Truppe...

Und Nein ich habe und werde mich damit nicht beschäftigen, ich habe nur den Artikel bei Lukas gelesen, und dann von der Verbindung zu Shitdroid gelesen und alles weitere wäre Zeitverschwendung, ihr oder die haben sich selbst aufs Abstellgleis gestellt....

swk_Andreas
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4
Merit: 0


View Profile
June 23, 2018, 05:56:22 PM
 #26

Danke Buchi-88.


Ich habe den Eindruck, dass hier auch ganz viele Ressentiments gegen Savedroid mitschwingt. Dass die Truppe Vertrauen verspielt hat, ist offensichtlich.

Heißt das auch automatisch, dass alle anderen ICOs und Firmen, die mit Savedroid zusammenarbeiten genau so drauf sind?


Ich meine, Bosch liefert nicht nur an VW, Audi und Porsche, sondern auch an BMW und andere Automarken. Das heißt aber lange noch nicht, dass alle anderen Automarken auch so beim Diesel bescheißen, wie VW.

Den Generalverdacht finde ich persönlich daher etwas übertrieben. Am Ende ist es auch die Entscheidung eines jeden Einzelnen. Ich bleib dabei.
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2422
Merit: 1344


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 23, 2018, 06:17:52 PM
 #27

Danke Buchi-88.


Ich habe den Eindruck, dass hier auch ganz viele Ressentiments gegen Savedroid mitschwingt. Dass die Truppe Vertrauen verspielt hat, ist offensichtlich.

Heißt das auch automatisch, dass alle anderen ICOs und Firmen, die mit Savedroid zusammenarbeiten genau so drauf sind?


Ich meine, Bosch liefert nicht nur an VW, Audi und Porsche, sondern auch an BMW und andere Automarken. Das heißt aber lange noch nicht, dass alle anderen Automarken auch so beim Diesel bescheißen, wie VW.

Den Generalverdacht finde ich persönlich daher etwas übertrieben. Am Ende ist es auch die Entscheidung eines jeden Einzelnen. Ich bleib dabei.

Finde das sowieso übertrieben, aber tun sie das den wirklich nicht 😂😂 schlechter Vergleich!! Und bei den Injektoren fehlen da auch die Alternativen 😉

Aber den Partner wählt sich jeder selbst aus und bei einer schlechten Wahl gibt es halt kein Mitleid sondern Kritik. Und das Savedroid die Kunden oder ICO Teilnehmer bescheißt und hinhält ist offensichtlich, und die wollen andere Beraten? Was soll man davon halten...

nullCoiner
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1260
Merit: 942

till 25.07


View Profile
June 23, 2018, 07:17:11 PM
Merited by qwk (3), Buchi-88 (1)
 #28

Den Generalverdacht finde ich persönlich daher etwas übertrieben. Am Ende ist es auch die Entscheidung eines jeden Einzelnen. Ich bleib dabei.

Es geht um keinen Generalverdacht. Savedroid hat mehrfach, nachweislich seine Investoren verarscht, und sind teils auch noch stolz darauf und entziehen sich jeder Verantwortung, sonst hätten sie schon lange eine Rückabwicklung für unzufriedene Investoren angeboten. Stattdessen treten sie noch auf bzw. hinterher und stellen die eigenen Investoren als blauäugig, inkompetent und blöd dar, wir verstehen das große Ganze nicht, wir befinden uns im "Einhornland". Und jetzt kommt der springende Punkt, es kann schon sein, dass das CoinAnalyst Team integererer ist und vielleicht auch seine Investoren, auch die kleinen nicht als Melkkühe sieht und mit Füßen tritt, aber entweder haben sie ihre Hausaufgaben nicht gemacht, oder sie nehmen das mit Absicht in Kauf, und eifern Savedroid nach, bzw. lassen sich von denen finanziell unterstützen.

Dir wünsche ich mit deiner Entscheidung alles Gute. Ich habe meine Lektion gelernt und lasse von allem, wo Savedroid auch nur ansatzweise Einfluss nimmt meine Finger weg. Wie gesagt, ich bin auch deutschen ICOs noch offen gegenüber, aber jetzt ist es ohnehin kein guter Zeitpunkt und Savedroid hat mehrfach ihre Unfähigkeit und viel schlimmer noch, Arroganz und Ignoranz bewiesen.

Leider lassen sich viele von den vermeintlich eingenommen 40 Millionen des Savedroid ICO blenden und werten dies als Erfolg, aber das war reines Glück wegen des allgemeinen Krypto Hypes, wer sich die Mühe macht, und mal nachliest, was Savedroid während des ICOs und danach alles verbockt und gedreht hat, würde Savedroid bestenfalls als abschreckendes Beispiel nehmen.

Abgerechnet wird bei der Börsenlistung, wann immer die sein wird, dann ist Schluss mit blenden.

Edit:
Und jetzt müssen die Deutschen aber dringend noch ein Tor machen, und keines mehr kassieren OLÈ Grin
Bailo
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 622
Merit: 252


View Profile
June 23, 2018, 08:41:23 PM
 #29

32.000 Mitglieder.... lecki mi am arschi..... Shocked
swk_Andreas
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4
Merit: 0


View Profile
June 23, 2018, 09:11:02 PM
 #30


Finde das sowieso übertrieben, aber tun sie das den wirklich nicht 😂😂 schlechter Vergleich!! Und bei den Injektoren fehlen da auch die Alternativen 😉

Aber den Partner wählt sich jeder selbst aus und bei einer schlechten Wahl gibt es halt kein Mitleid sondern Kritik. Und das Savedroid die Kunden oder ICO Teilnehmer bescheißt und hinhält ist offensichtlich, und die wollen andere Beraten? Was soll man davon halten...


Es tut mir leid, dass Du von Savedroid enttäuscht wurdest. Deinen Ärger kann ich verstehen. In vielen Punkten stimme ich Dir zu.
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2422
Merit: 1344


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 23, 2018, 09:14:13 PM
 #31


Finde das sowieso übertrieben, aber tun sie das den wirklich nicht 😂😂 schlechter Vergleich!! Und bei den Injektoren fehlen da auch die Alternativen 😉

Aber den Partner wählt sich jeder selbst aus und bei einer schlechten Wahl gibt es halt kein Mitleid sondern Kritik. Und das Savedroid die Kunden oder ICO Teilnehmer bescheißt und hinhält ist offensichtlich, und die wollen andere Beraten? Was soll man davon halten...


Es tut mir leid, dass Du von Savedroid enttäuscht wurdest. Deinen Ärger kann ich verstehen. In vielen Punkten stimme ich Dir zu.

Ich wurde nicht enttäuscht (also bei einer Anlage nicht, sondern von einem Made in Germany werbenden Möchtegern Unternehmen was einen schlechten Ruf auf andere wirft), da ich da ein schlechtes Gefühl hatte, und wenn man kein gutes Gefühl hat soll man auch nicht investieren. Und wurde bestätigt, aber ich verfolge das hier im Forum weiter Wink

swk_Andreas
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4
Merit: 0


View Profile
June 23, 2018, 09:19:21 PM
 #32


Es geht um keinen Generalverdacht.

Damit meine ich: Es ist etwas bedauerlich, wenn die Einstellung, die Vorbehalte und die Vorurteile zu und über Savedroid alle ungefilter auf CoinAnalyst übertragen werden. Das ist ein Vergleich der hinkt und für meinen Geschmack ist das auch wenig reflektiert.

Alleine, dass CoinAnalyst schon ein bestehendes Produkt hat, ist ein himmelweiter Unterschied und für mich weit weg von diesen ganzen unsäglichen Savedroid-Dingen.
 
NoRiskNoSuccess
Member
**
Offline Offline

Activity: 308
Merit: 40


View Profile
June 23, 2018, 11:11:42 PM
Merited by Buchi-88 (1)
 #33


Es geht um keinen Generalverdacht.

Damit meine ich: Es ist etwas bedauerlich, wenn die Einstellung, die Vorbehalte und die Vorurteile zu und über Savedroid alle ungefilter auf CoinAnalyst übertragen werden. Das ist ein Vergleich der hinkt und für meinen Geschmack ist das auch wenig reflektiert.

Alleine, dass CoinAnalyst schon ein bestehendes Produkt hat, ist ein himmelweiter Unterschied und für mich weit weg von diesen ganzen unsäglichen Savedroid-Dingen.
 

Braucht man für ein Produkt, was in die Savedroid App integriert wird, wofür man bereits einen SVD Coin gekauft hat (was man ohne Probleme auch in ETH oder FIAT hätte regeln können) nochmals einen Extra Coin? NEIN. Daher für mich keine Investition mehr wert.
Schade um die 19x, die hier bis Anfang 2019 "versprochen" werden, da war selbst SVD mit 2x realistischer. Obwohl sich das ja auch erledigt hat.

Positiv anzumerken, dass dieses ICO zumindest die deutsche Sprache beherrscht. Scheint bei SVD ja nicht der Fall zu sein was sogar die HP betrifft. Google Translator spart Zeit...

Die restlichen Vergleiche hatte ich bereits in einem anderen Thread geschildert. Und das man bereits ein Produkt hat, ist noch lange kein Kaufgrund. Wäre es vielleicht vor einem Jahr gewesen.
Ich habe das Gefühl, diese ICO Partner leben in einer Fantasiewelt und haben wahrscheinlich selbst noch nicht einmal eigene Coins gehandelt, meinen aber hier die schlausten sein zu müssen. Ist denen überhaupt klar, dass die die Verantwortung von 40 Mio. € + haben? Ich denke kaum.
tempus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834
Merit: 1111


View Profile
June 24, 2018, 08:05:10 AM
Merited by qwk (3), tyz (2), Buchi-88 (1)
 #34

Hey ho, bin neu und erst CoinAnalyst war für mich der Anlaß in dieses Forum zu kommen. Hab mir das WhitePaper auch durchgelesen. Der Entschluss in CA zu investieren fiel dann weniger aufgrund des WhitePapers, das dem Savedroid sehr ähnlich ist  Smiley , sondern aus drei Gründen:

1. Wir nutzen als Agentur die Cogia KI, die auch die Basis für die CoinAnalyst (CA) Technologie ist. Damit beobachten wir für unsere Kunden Wettbewerber und bislang haben wir kein vergleichbar präzises Tool gefunden, um im Netz aufzuspüren, wo über die Themen unserer Kunden gesprochen wird. Die Technologie hat mich überzeugt in CA zu investieren.

2. Der CA-ICO ist im Gegensatz zu vielen anderen, die ich da draußen sehe, ein ICO bei dem schon ein Produkt besteht, das in der Beta getestet werden kann. Wie gesagt, wie nutzen selbst die Cogia KI und die funktioniert tadellos, um Kommunikation im Web zu finden. Wenn das ganze jetzt noch gut für Kryptowährungen weiterentwickelt wird, hat das Thema für mich Perspektive.

3. Ich habe investiert, weil in der klassischen Finanzszene sehr interessiert auf Kryptowährungen als Asset-Klasse geschaut wird. Noch ist das wenig reguliert, doch wenn es da Standards gibt und der ganze Markt strukturiert ist, wird es sehr schnell auch für die Mutigen der OldEconomy interessant. Die brauchen dann verlässliche Tools, um hinreichend informiert zu sein. Da kommt für meine Begriffe CA ins Spiel. Das Team, das Produkt und der Markt haben Perspektive.

Klar entscheidet das jeder selbst und jeder darf die Copy-Paste Nummer des WhitePapers selbst bewerten.

Doch schaut auch auf die Rahmenbedingungen. Und die sind für meine Begriffe viel besser, als bei Savedroid!

Gab es da schon ein funktionierendes Produkt mit dem die Savedroid AG rentabel war?
Hatte die Savedroid AG viele Jahre Erfahrung mit der Technologie, bevor sie den ICO gemacht hat?
Glaubt Ihr wirklich, jemand wie der CA-CEO, der auch Chef von Cogia ist und mit DAX-Konzernen Geschäfte macht, will Euch verarschen?




Was ich in Crypto gelernt habe, teilweise echt bitter lernen musste ist: Die riskantesten Projekte sind eigentlich nicht unbedingt klare Scams. Nicht weil Scams nicht riskant sind natürlich, sondern weil man sie in aller Regel durchaus erkennen kann. Was mich mittlerweile wahnsinnig aufregt sind jene Projekte, etwa wie Savedroid oder auch Coinanalyst, bei denen man deutlich erkennen kann dass der Fokus total darauf liegt in möglichst kurzer Zeit und mit wenig Aufwand unglaublich viel Geld einsammeln zu wollen.

Nehmen wir mal das Whitepaper-Problem: Ich selbst bin technisch nicht versiert. Dennoch lese ich Whitepapers denn bei den guten Projekten merkt man dass die für ihre Konzepte brennen, dass sie ihre Ideen zur Diskussion stellen wollen, dass sie etwas aufschreiben worüber sie oft sehr lange nachgedacht haben. Solche Whitepaper sind allerdings selten geworden. Immer öfter sind es eigentlich eher Werbebroschüren.

Coinanalyst: Die kopieren ganze Absätze und haben sich nicht mal darüber Gedanken gemacht das sie da auch einige Schwachpunkte übernehmen. Dazu kommen sie dann auch noch mit einer zusätzlichen Idee, die vermutlich von Binance übernommen wurde (Additionally....20% profit....buyback...). Ich finde es absolut nicht falsch Ideen von anderen zu übernehmen. Das ist Teil von Evolution und Innovation. Aber das "Buyback-Konzept" macht für Coinanalyst gar keinen Sinn. Denn, wie in meinem letzten Beitrag schon gesagt: Binance macht Profit in allen möglichen Cryptowährungen, vermutlich bald auch in Fiat. Davon setzen sie 20% ein um BNB zurückzukaufen und zu verbrennen. Wenn Coinanalyst aber doch selbst sagt, dass jeder Service mit COY bezahlt wird, wovon wollen sie denn COY zurückkaufen? Sie können einen Teil der als Gebühren eingenommenen COY verbrennen aber zurückkaufen? Es braucht diese "Additionally-Zeilen" also nicht nur nicht, sondern damit zeigen sie worum es ihnen geht:

Die sind offenbar so sehr darauf fokussiert Kauf-Anreize für das ICO zu setzen, dass sie einfach Ideen zusammenkopieren die diesen Zweck auf den ersten Blick zu erfüllen scheinen, denken aber nicht darüber nach ob das tatsächlich so ist. Und bei sowas gehen bei mir alle roten Lampen an.

Und das sie auch noch von Savedroid kopieren zeigt sowieso jede Menge Naivität. Selbst den Spreadsheet haben sie von denen:




Die sind zu faul um das Ding auch nur farblich anzupassen??

Und wenn sie zu wenig Erfahrung oder aber zu viel Arroganz haben um nicht vorherzusehen das so eine "Strategie" zu hartem Feedback führt, auch das sehe ich als große Schwäche. Ein gutes Team durchdenkt alles und macht das sorgfältig. Auch dann passieren noch Fehler, da die niemand ausschließen kann. Aber das hier ist m.A.n. Blendwerk von Naiven für Naive. Und da würde ich Parallelen zu Savedroid sehen, selbst wenn das Whitepaper nicht zusammenkopiert wäre und die Projekte keine Kontakte untereinander hätten.


Aber... die haben ein ähnliches Mindset das ziemlich simpel darauf hinausläuft das man in diesem Bereich (Crypto allgemein) Unsummen einsammeln kann indem man sich auch nur oberflächlich richtig präsentiert und dazu missbrauchen sie dann auch noch den "Made-in-Germany-Brand". Einen Token-Preis-Scenario-Chart haben sie auch auf der Seite und da frage ich mich immer: Wie kommen die auf sowas? Das ist so verdammt billig und so dumm weil es jene die etwas mehr Erfahrung haben abschreckt - das ist ne "red flag". Deren Preis-Chart macht ja witzigerweise auch noch nen Knick nach unten - wie kommt man bitte auf solche Vorhersagen? Das ist so eine Idiotie.

Was ich im Übrigen witzig finde ist: Sie wollen Scams rausfiltern... "Scam-Detection"... würden ihre Algos auch auf kopierte Whitepaper reagieren oder ist das nicht auch eines der Signale und falls nein, warum nicht und was denn dann? ;-)
tempus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834
Merit: 1111


View Profile
June 24, 2018, 08:08:01 AM
 #35


Es geht um keinen Generalverdacht.

Damit meine ich: Es ist etwas bedauerlich, wenn die Einstellung, die Vorbehalte und die Vorurteile zu und über Savedroid alle ungefilter auf CoinAnalyst übertragen werden. Das ist ein Vergleich der hinkt und für meinen Geschmack ist das auch wenig reflektiert.

Alleine, dass CoinAnalyst schon ein bestehendes Produkt hat, ist ein himmelweiter Unterschied und für mich weit weg von diesen ganzen unsäglichen Savedroid-Dingen.
 

Was ist denn das bestehende Produkt?

Und wenn Du selbst von "unsäglichen Savedroid-Dingen" sprichst - findest Du nicht dass ziemlich dumm ist das die gerade von Savedroid kopieren, und zwar so ziemlich das gesamte ICO-Konzept (Whitepaper, Spreadshee, Preis-Szenario-Chart, Seitenaufbau, Made in Germany etc.)? Was denkst Du ging in deren Köpfen vor dass sie das gemacht haben anstatt sich selbst ein paar Gedanken mehr zu machen?

Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2422
Merit: 1344


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 24, 2018, 09:18:01 AM
 #36

@nullCoiner, NoRiskNoSuccess, tempus

Danke an euch, ihr habt euch einen Merit verdient  Wink. Ihr habt das detailliert beschrieben was offensichtlich klar ist (für mich sind die beiden reine Zeitverschwendung) und für neue die den Weg hier her finden aber eine deutliche Warnung.  Grin

Leider werden so andere DE Projekte (ICOs) mit hinunter gezogen die aber im Gegensatz zu hier sehr bemüht sind...

shewasfourteen
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 261



View Profile
June 24, 2018, 09:34:27 AM
 #37

Genialer Schachzug von Savedroid. Die lenken damit von sich ab. Grin

Alle Augen auf CoinAnalyst..........
nullCoiner
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1260
Merit: 942

till 25.07


View Profile
June 24, 2018, 09:41:00 AM
 #38

@nullCoiner, NoRiskNoSuccess, tempus

Danke an euch, ihr habt euch einen Merit verdient  Wink. Ihr habt das detailliert beschrieben was offensichtlich klar ist (für mich sind die beiden reine Zeitverschwendung) und für neue die den Weg hier her finden aber eine deutliche Warnung.  Grin

Leider werden so andere DE Projekte (ICOs) mit hinunter gezogen die aber im Gegensatz zu hier sehr bemüht sind...

Danke für den merit.

Bezüglich DE Projekte glaube ich, dass wir hier noch sehr, sehr viel aufholen müssen um einen gewissen Standard wie z.B. in der Schweiz zu erreichen. Leider gibt es überall schwarze Schafe, denen es nicht um die Technologie, sondern um's schnelle Geld geht. Savedroid hat das deutlich mehrfach unter Beweis gestellt, dass sie keine Ahnung von Blockchain und der Technik haben, und dass es ihnen nur ums schnelle Geld geht, bei CoinAnalyst werden wir bestimmt auch noch bald um die letzten Kröten aus der Reserve zu locken, eine Lotterie sehen.

Abschließend will ich aber noch den ICO von Welt der Wunder hervorheben, zwar ist der in der Schweiz angesiedelt, aber ich zähle ihn dennoch zu den deutschen ICO, aufgrund des Hauptsitzes mit Herrn Hey in München. Die Schweiz biete wahrscheinlich einfach das bessere Umfeld für die Blockchain Technologie und gesetzlichen Rahmenbedingungen, da sind wir wie eingangs erwähnt in Deutschland noch Lichtjahre entfernt, Lichtjahre... ? Ahaja, spätestens mit der Einführung der Space Force werden wir in Deutschland dann auch ICO und Blockchain technisch so weit sein  Grin

Ich weiß, dass es bei WdW auch viel Diskussionen gibt und auch nicht alles optimal gelaufen ist, dennoch bin ich der Meinung, dass dies für deutsche Verhältnisse ein gutes Blockchain Projekt mit Anwendungsfalls, Produkt, und einem engagiertem hoch motivierten Team in einem bestehenden Unternehmen ist.
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2422
Merit: 1344


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 24, 2018, 09:52:33 AM
 #39

@nullCoiner, NoRiskNoSuccess, tempus

Danke an euch, ihr habt euch einen Merit verdient  Wink. Ihr habt das detailliert beschrieben was offensichtlich klar ist (für mich sind die beiden reine Zeitverschwendung) und für neue die den Weg hier her finden aber eine deutliche Warnung.  Grin

Leider werden so andere DE Projekte (ICOs) mit hinunter gezogen die aber im Gegensatz zu hier sehr bemüht sind...

Danke für den merit.

Bezüglich DE Projekte glaube ich, dass wir hier noch sehr, sehr viel aufholen müssen um einen gewissen Standard wie z.B. in der Schweiz zu erreichen. Leider gibt es überall schwarze Schafe, denen es nicht um die Technologie, sondern um's schnelle Geld geht. Savedroid hat das deutlich mehrfach unter Beweis gestellt, dass sie keine Ahnung von Blockchain und der Technik haben, und dass es ihnen nur ums schnelle Geld geht, bei CoinAnalyst werden wir bestimmt auch noch bald um die letzten Kröten aus der Reserve zu locken, eine Lotterie sehen.

Abschließend will ich aber noch den ICO von Welt der Wunder hervorheben, zwar ist der in der Schweiz angesiedelt, aber ich zähle ihn dennoch zu den deutschen ICO, aufgrund des Hauptsitzes mit Herrn Hey in München. Die Schweiz biete wahrscheinlich einfach das bessere Umfeld für die Blockchain Technologie und gesetzlichen Rahmenbedingungen, da sind wir wie eingangs erwähnt in Deutschland noch Lichtjahre entfernt, Lichtjahre... ? Ahaja, spätestens mit der Einführung der Space Force werden wir in Deutschland dann auch ICO und Blockchain technisch so weit sein  Grin

Ich weiß, dass es bei WdW auch viel Diskussionen gibt und auch nicht alles optimal gelaufen ist, dennoch bin ich der Meinung, dass dies für deutsche Verhältnisse ein gutes Blockchain Projekt mit Anwendungsfalls, Produkt, und einem engagiertem hoch motivierten Team in einem bestehenden Unternehmen ist.

Sehe ich ähnlich das De und AUT da noch weit hinter der Schweiz ist, wir verschlafen halt vieles... Und ja ich sehe da auch TrustedCars FLEX die sind echt bemüht in der Community Arbeit, machen sich viele Gedanken, arbeiten eigene Konzepte aus und sind sich nicht zu stolz und fragen auch nach Tipps wenn sie wo nicht so viel Erfahrung haben... (Möchte hierbei erwähnen das ich da einen Thread habe, aber sehe da ein sehr bemühtes Team hinterbei).

hanspeter77
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2030
Merit: 1100


View Profile WWW
June 24, 2018, 09:59:16 AM
 #40

ich finde da sist dreißt von denen die sollen sich um ih projekt kümmern und schauen das wir auf bösren landen mit den svd.
jetzt machen die ein neue projekt total unverständlich für mich.
und die haben auch schon die hälfte verkauft im preo ico das glaub ich nicht gibts echt leute die das unterstützen.
und wie blöd ist coin analyst das die mit den zusammenarbeiten auch unverständlich für mich Sad
Pages: « 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!