Bitcoin Forum
August 15, 2022, 01:25:15 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: Was wenn..  (Read 452 times)
Unknown01
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1848
Merit: 675



View Profile
October 04, 2019, 11:46:05 AM
Merited by mole0815 (1)
 #1

Muss einen Gedanken, den ich schon sehr lange habe, loswerden und hoffe, dass ihr mich nicht steinigt aber ich werde einfach nicht das Gefühl los, dass Kryptowährungen ein langer Plan der Regierungen waren bzw. der Banken um unser Geldsystem auf dem einfachsten Weg zu digitalisieren? Ja in der Theorie haben sie keinen Einfluss auf den BTC aber die Stimmen nach eigenen digitalen Währungen bei den Banken wird immer lauter, was wenn man uns mit dem BTC glauben lassen wollte, dass wir ein unabhängiges Geldsystem haben und stattdessen im Hintergrund Pläne gemacht worden sind, wann wo und wie welche Regierung seine erste Währung rausbringt.

Vor ein paar Jahren hätte es einen Aufstand gegeben, wenn man gesagt hätte, man schaffe Bargeld ab, heute würden wir uns zum Teil denken: Hey, Kryptowährungen werden sogar von den Regierungen akzeptiert“... das Bargeldsystem wird ohnehin immer weiter eingeschränkt aber wir würden quasi das ganze ohne Widerstand annehmen, bzw. wäre der Widerstand deutlich geringer.

Was denkt ihr?

███████████████████████████
█████████▀▄▄▄▄▄██▀▀████████
█████▀▄█▀▀▄▄▄▄▄▄▄▀▀▄▄▀█████
████ █▀▄███████████▄▀██████
███▄█ ███████▀ ██████ █ ███
██▀█ ███  ▀▀█  ▀██████ █ ██
██ █ ████▄▄      ▀▀▀██ █ ██
██ █ █████▌        ▄██ ████
███▄█ █████▄▄   ▄▄███ █▀███
████▀█▄▀█████▌  ▀██▀▄█ ████
█████▄▀▀▄▄▀▀▀▀   ▄▄█▀▄█████
████████▄██▀▀▀▀▀▀██████████
███████████████████████████
.
█ █▀█ █▀█ █▀█  ▄  ▄▀▀ █   ▄▀█ ▀█▀ ▄▀▀ ▄███▄
█ █▀█ █ █ █ █ ▀█▀ ▀▀█ █   █ █  █  ▀▀█ ▀███▀
█ █▄█ █▄█ █▄█     ▄▄▀ ▀▄▄ █▄▀  █  ▄▄▀   
                                        █
████████████████████████████████████ 
███▀▀▀▀▀▀██████▀▀▀▀▀▀██████▀▀▀▀▀▀███ 
█▀▄██▀███▄▀██▀▄██▀███▄▀██▀▄██▀███▄▀████▄
█ █ ▀ ▀███ ██ █ ▀ ▀███ ██ █ ▀ ▀███ █████
█ ██    ▄█ ██ ██    ▄█ ██ ██    ▄█ █████
█▄▀██  ▀█▀▄██▄▀██  ▀█▀▄██▄▀██  ▀█▀▄████▀
███▄▄▄▄▄▄██████▄▄▄▄▄▄██████▄▄▄▄▄▄███
████████████████████████████████████
.
.
CRYPTO'S FASTEST
GROWING CASINO
         ▄▄▄████████████▄
     ▄▄████████████████████▄▄▄
   ▄███████████████████████████
  ████████████████████████████▀
 █████████████████████████████
███████████████████████████████
███████████████████████████████
███████████████████████████████
 █████████████████████████████
  ███████████████████████████
███████████████████████████▀
 █████████████████
███████▀▀
         ▀▀▀███████▀▀▀
                        ▄█████▄
           ▄▄           ███████
         ▄██            ▀█████▀
  ▄▄▄▄▄ ██▀▄▄██▄▄   ▄
 ▀▀▀▀██████▀▀▀▀      ██▄
   ▄██▀▀▀██▄     ▄▄▄▄▄██ ▄▄▄▄▄
  ██▀     ▀██▄     ▀▀▀█████▀▀▀▀
  ▀        ████     ▄██▀ ▀▀██
            ████   ▄██      ▀
       ▄▄▄████████████▄▄
    ▄█████████████████████▄
  ▄█████████████████████████▄
▄█████████████████████████████▄
.
..PLAY NOW..
1660569915
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1660569915

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1660569915
Reply with quote  #2

1660569915
Report to moderator
1660569915
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1660569915

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1660569915
Reply with quote  #2

1660569915
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
mole0815
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1722
Merit: 2239


Join the world-leading crypto sportsbook NOW!


View Profile
October 04, 2019, 12:13:46 PM
 #2

Muss einen Gedanken, den ich schon sehr lange habe, loswerden und hoffe, dass ihr mich nicht steinigt aber ich werde einfach nicht das Gefühl los, dass Kryptowährungen ein langer Plan der Regierungen waren bzw. der Banken um unser Geldsystem auf dem einfachsten Weg zu digitalisieren? Ja in der Theorie haben sie keinen Einfluss auf den BTC aber die Stimmen nach eigenen digitalen Währungen bei den Banken wird immer lauter, was wenn man uns mit dem BTC glauben lassen wollte, dass wir ein unabhängiges Geldsystem haben und stattdessen im Hintergrund Pläne gemacht worden sind, wann wo und wie welche Regierung seine erste Währung rausbringt.

Vor ein paar Jahren hätte es einen Aufstand gegeben, wenn man gesagt hätte, man schaffe Bargeld ab, heute würden wir uns zum Teil denken: Hey, Kryptowährungen werden sogar von den Regierungen akzeptiert“... das Bargeldsystem wird ohnehin immer weiter eingeschränkt aber wir würden quasi das ganze ohne Widerstand annehmen, bzw. wäre der Widerstand deutlich geringer.

Was denkt ihr?

die abschaffung vom bargeld steht ja immer wieder im raum... wird dank NFC, apple/android pay etc. auch immer einfacher und schneller.
wenn man heutzutage am supermarkt in der kassa noch bargeld rausholt wird man schon fast komisch angeguckt Roll Eyes
und die abschaffung von 500 und sicher auch mal 200er scheinen spielt da auch mit. auf schwarzgeld hatte das doch ernsthaft nie auswirkungen.
ob das kryptowährungsthema auch damit zu tun hat weiß ich nicht... spielt zwar schon auch mit aber grundsätzlich denke ich dass das nicht der grund dafür war Smiley

Unknown01
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1848
Merit: 675



View Profile
October 04, 2019, 02:50:28 PM
 #3

Muss einen Gedanken, den ich schon sehr lange habe, loswerden und hoffe, dass ihr mich nicht steinigt aber ich werde einfach nicht das Gefühl los, dass Kryptowährungen ein langer Plan der Regierungen waren bzw. der Banken um unser Geldsystem auf dem einfachsten Weg zu digitalisieren? Ja in der Theorie haben sie keinen Einfluss auf den BTC aber die Stimmen nach eigenen digitalen Währungen bei den Banken wird immer lauter, was wenn man uns mit dem BTC glauben lassen wollte, dass wir ein unabhängiges Geldsystem haben und stattdessen im Hintergrund Pläne gemacht worden sind, wann wo und wie welche Regierung seine erste Währung rausbringt.

Vor ein paar Jahren hätte es einen Aufstand gegeben, wenn man gesagt hätte, man schaffe Bargeld ab, heute würden wir uns zum Teil denken: Hey, Kryptowährungen werden sogar von den Regierungen akzeptiert“... das Bargeldsystem wird ohnehin immer weiter eingeschränkt aber wir würden quasi das ganze ohne Widerstand annehmen, bzw. wäre der Widerstand deutlich geringer.

Was denkt ihr?

die abschaffung vom bargeld steht ja immer wieder im raum... wird dank NFC, apple/android pay etc. auch immer einfacher und schneller.
wenn man heutzutage am supermarkt in der kassa noch bargeld rausholt wird man schon fast komisch angeguckt Roll Eyes
und die abschaffung von 500 und sicher auch mal 200er scheinen spielt da auch mit. auf schwarzgeld hatte das doch ernsthaft nie auswirkungen.
ob das kryptowährungsthema auch damit zu tun hat weiß ich nicht... spielt zwar schon auch mit aber grundsätzlich denke ich dass das nicht der grund dafür war Smiley

Würde es nicht als Grund sondern als Projekt betrachten um eben die kritischen Stimmen zu besänftigen, auf ihre Art und Weise sie an die Abschaffung zu gewöhnen. Bin eigentlich kein Verschwörungstheoretiker aber mittlerweile passieren soviele Sachen die darauf hindeuten..

███████████████████████████
█████████▀▄▄▄▄▄██▀▀████████
█████▀▄█▀▀▄▄▄▄▄▄▄▀▀▄▄▀█████
████ █▀▄███████████▄▀██████
███▄█ ███████▀ ██████ █ ███
██▀█ ███  ▀▀█  ▀██████ █ ██
██ █ ████▄▄      ▀▀▀██ █ ██
██ █ █████▌        ▄██ ████
███▄█ █████▄▄   ▄▄███ █▀███
████▀█▄▀█████▌  ▀██▀▄█ ████
█████▄▀▀▄▄▀▀▀▀   ▄▄█▀▄█████
████████▄██▀▀▀▀▀▀██████████
███████████████████████████
.
█ █▀█ █▀█ █▀█  ▄  ▄▀▀ █   ▄▀█ ▀█▀ ▄▀▀ ▄███▄
█ █▀█ █ █ █ █ ▀█▀ ▀▀█ █   █ █  █  ▀▀█ ▀███▀
█ █▄█ █▄█ █▄█     ▄▄▀ ▀▄▄ █▄▀  █  ▄▄▀   
                                        █
████████████████████████████████████ 
███▀▀▀▀▀▀██████▀▀▀▀▀▀██████▀▀▀▀▀▀███ 
█▀▄██▀███▄▀██▀▄██▀███▄▀██▀▄██▀███▄▀████▄
█ █ ▀ ▀███ ██ █ ▀ ▀███ ██ █ ▀ ▀███ █████
█ ██    ▄█ ██ ██    ▄█ ██ ██    ▄█ █████
█▄▀██  ▀█▀▄██▄▀██  ▀█▀▄██▄▀██  ▀█▀▄████▀
███▄▄▄▄▄▄██████▄▄▄▄▄▄██████▄▄▄▄▄▄███
████████████████████████████████████
.
.
CRYPTO'S FASTEST
GROWING CASINO
         ▄▄▄████████████▄
     ▄▄████████████████████▄▄▄
   ▄███████████████████████████
  ████████████████████████████▀
 █████████████████████████████
███████████████████████████████
███████████████████████████████
███████████████████████████████
 █████████████████████████████
  ███████████████████████████
███████████████████████████▀
 █████████████████
███████▀▀
         ▀▀▀███████▀▀▀
                        ▄█████▄
           ▄▄           ███████
         ▄██            ▀█████▀
  ▄▄▄▄▄ ██▀▄▄██▄▄   ▄
 ▀▀▀▀██████▀▀▀▀      ██▄
   ▄██▀▀▀██▄     ▄▄▄▄▄██ ▄▄▄▄▄
  ██▀     ▀██▄     ▀▀▀█████▀▀▀▀
  ▀        ████     ▄██▀ ▀▀██
            ████   ▄██      ▀
       ▄▄▄████████████▄▄
    ▄█████████████████████▄
  ▄█████████████████████████▄
▄█████████████████████████████▄
.
..PLAY NOW..
Lydian
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1638
Merit: 686


View Profile
October 06, 2019, 03:45:30 PM
 #4

bares kann man nicht so ohne weiteres abschaffen; auch wenn regierungen das bargeld entwerten, die menschen werden sicher eine alternative brauchen und finden. kryptowährungen sind m. m. n. keine richtige alternative, denn es ist nunmal digital und verbraucht diverse ressourcen (strom, netz...).

gold und silber (und von mir aus diamanten) waren und sind in meinen augen immer noch die besten zahlungsmöglichkeiten untereinander. natürlich wird es über entfernungen schwierig - schließlich kaufen wir ja viel übers internet... hmmm... schwer schwer hier eine alternative zu kreditkarten und bankkonten zu finden.
HeRetiK
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2296
Merit: 1783


the forkings will continue until morale improves


View Profile
October 07, 2019, 01:44:46 PM
 #5

bares kann man nicht so ohne weiteres abschaffen; auch wenn regierungen das bargeld entwerten, die menschen werden sicher eine alternative brauchen und finden. kryptowährungen sind m. m. n. keine richtige alternative, denn es ist nunmal digital und verbraucht diverse ressourcen (strom, netz...).

Kommt glaub ich zu einem großen Teil auf die jeweilige Gesellschaft an. zB. in den USA gab es in den letzten Jahren vor allem von Seiten des Einzelhandels eine zunehmende Bewegung hin Richtung cashless-only was für den Großteil der Kunden anscheinend kein Problem war. Interessanterweise scheint da aber ausgerechnet von Regierungsseite zumindest auf Staaten-Ebene Gegenwind aufzukommen:
https://www.cbsnews.com/news/san-francisco-to-ban-cashless-stores-saying-refusing-cash-harms-the-poor/


gold und silber (und von mir aus diamanten) waren und sind in meinen augen immer noch die besten zahlungsmöglichkeiten untereinander. natürlich wird es über entfernungen schwierig - schließlich kaufen wir ja viel übers internet... hmmm... schwer schwer hier eine alternative zu kreditkarten und bankkonten zu finden.

Naja und Fungibilität Grin Auch wenns Style-Punkte bringen würde mal paar Krügerranden springen zu lassen oder einen Beutel Diamanten auf den Tisch zu legen.

aundroid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1232
Merit: 1246



View Profile
October 07, 2019, 08:25:45 PM
 #6

bares kann man nicht so ohne weiteres abschaffen;

In Schweden sieht das etwas anders aus. Da ist ab 2023 angeblich Schluss mit Bargeldzahlungen  Sad
https://orf.at/stories/3135486/?utm_source=pocket-newtab

►►►     MY TOPICS     ◄◄◄
➤ Blockchain Basics - FAQ DE    ➤ [Guide] Protect your Crypto: Security tips for your home computer & network DE | EN    ➤ Crypto SCAM - HowTo protect yourself EN    ➤ [CHECKLISTE] zur Bewertung von ICOs  DE
➤ [Overview] Exchanges, IEOs and their ROIs DE | EN   ➤ [Howto] Use Ledger Nano as Security Key DE | EN    ➤ [OVERVIEW] Recommended Crypto Telegram Bots  DE | EN    ➤ [Overview] GUI Miner DE | EN
➤ Activity, Merit und Ranganforderungen im Forum DE    ➤ Alternativen zu Piggy's Notification Bot DE    ➤ [Howto] Give Bitcoin as a gift  DE | EN
HeRetiK
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2296
Merit: 1783


the forkings will continue until morale improves


View Profile
October 07, 2019, 09:57:42 PM
 #7

bares kann man nicht so ohne weiteres abschaffen;

In Schweden sieht das etwas anders aus. Da ist ab 2023 angeblich Schluss mit Bargeldzahlungen  Sad
https://orf.at/stories/3135486/?utm_source=pocket-newtab

In Schweden herrscht auch absolute Einkommenstransparenz; insofern dürfte die Schwelle zur Abschaffung schwer-überwachbarer Zahlungsmittel geringer sein. Im deutschsprachigen Raum sind wir davon glaub ich noch weit entfernt.

Lakai01
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1946



View Profile
October 08, 2019, 05:54:27 AM
 #8

bares kann man nicht so ohne weiteres abschaffen;

In Schweden sieht das etwas anders aus. Da ist ab 2023 angeblich Schluss mit Bargeldzahlungen  Sad
https://orf.at/stories/3135486/?utm_source=pocket-newtab

In Schweden herrscht auch absolute Einkommenstransparenz; insofern dürfte die Schwelle zur Abschaffung schwer-überwachbarer Zahlungsmittel geringer sein. Im deutschsprachigen Raum sind wir davon glaub ich noch weit entfernt.
Soo weit denke ich nicht, hier haben es die Banken selbst in der Hand. Die ersten österreichischen Banken verlangen bspw. nun Spesen auf Bargeldbehebungen. Auch gewährt ein Geschäft in meiner Nähe 3% Rabatt wenn man bargeldlos bezahlt. Verlangt die Bank bspw. 10% Gebühren ("die Nachfrage ist nicht mehr so groß", ...) holen sich vmtl nur noch sehr wenige Leute Geld, vor allem keine größeren Beträge mehr.

███████████████████████████
█████████▀▄▄▄▄▄██▀▀████████
█████▀▄█▀▀▄▄▄▄▄▄▄▀▀▄▄▀█████
████ █▀▄███████████▄▀██████
███▄█ ███████▀ ██████ █ ███
██▀█ ███  ▀▀█  ▀██████ █ ██
██ █ ████▄▄      ▀▀▀██ █ ██
██ █ █████▌        ▄██ ████
███▄█ █████▄▄   ▄▄███ █▀███
████▀█▄▀█████▌  ▀██▀▄█ ████
█████▄▀▀▄▄▀▀▀▀   ▄▄█▀▄█████
████████▄██▀▀▀▀▀▀██████████
███████████████████████████
.
█ █▀█ █▀█ █▀█  ▄  ▄▀▀ █   ▄▀█ ▀█▀ ▄▀▀ ▄███▄
█ █▀█ █ █ █ █ ▀█▀ ▀▀█ █   █ █  █  ▀▀█ ▀███▀
█ █▄█ █▄█ █▄█     ▄▄▀ ▀▄▄ █▄▀  █  ▄▄▀   
                                        █
████████████████████████████████████ 
███▀▀▀▀▀▀██████▀▀▀▀▀▀██████▀▀▀▀▀▀███ 
█▀▄██▀███▄▀██▀▄██▀███▄▀██▀▄██▀███▄▀████▄
█ █ ▀ ▀███ ██ █ ▀ ▀███ ██ █ ▀ ▀███ █████
█ ██    ▄█ ██ ██    ▄█ ██ ██    ▄█ █████
█▄▀██  ▀█▀▄██▄▀██  ▀█▀▄██▄▀██  ▀█▀▄████▀
███▄▄▄▄▄▄██████▄▄▄▄▄▄██████▄▄▄▄▄▄███
████████████████████████████████████
.
.
CRYPTO'S FASTEST
GROWING CASINO
         ▄▄▄████████████▄
     ▄▄████████████████████▄▄▄
   ▄███████████████████████████
  ████████████████████████████▀
 █████████████████████████████
███████████████████████████████
███████████████████████████████
███████████████████████████████
 █████████████████████████████
  ███████████████████████████
███████████████████████████▀
 █████████████████
███████▀▀
         ▀▀▀███████▀▀▀
                        ▄█████▄
           ▄▄           ███████
         ▄██            ▀█████▀
  ▄▄▄▄▄ ██▀▄▄██▄▄   ▄
 ▀▀▀▀██████▀▀▀▀      ██▄
   ▄██▀▀▀██▄     ▄▄▄▄▄██ ▄▄▄▄▄
  ██▀     ▀██▄     ▀▀▀█████▀▀▀▀
  ▀        ████     ▄██▀ ▀▀██
            ████   ▄██      ▀
       ▄▄▄████████████▄▄
    ▄█████████████████████▄
  ▄█████████████████████████▄
▄█████████████████████████████▄
.
..PLAY NOW..
kryptokant
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 1


View Profile
October 16, 2019, 07:34:07 PM
Merited by mole0815 (1)
 #9

Unrealistisch. Zumindest die westlichen Regierungen sind nicht so sehr motiviert langfristig strategisch zu denken.
Beim bzw. gegen Bargeld Verbot ist der gute Silberjunge der Ansprechpartner www.pro-bargeld.com
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1883
Merit: 1108


View Profile
October 17, 2019, 02:19:45 PM
 #10

Ihr überseht da eine Kleinigkeit.

Die SCHWEDEN Schaffen das Bargeld ab, nicht die schwedische Regierung oder Zentralbank. Sie nutzen es einfach nicht mehr, daher wird es für die verbleibenden Nutzer immer teurer. Bargeld abholen lassen kostet pro Abholung und nicht Umsatzanteilig. Erst wenn bestimmte Summen überschritten werden kommt ein höherer Tarif zum tragen. Wenn ich nun diese Bargeldabholung auf 2000Euro Umsatz statt auf 10.000 umlegen muss, wird es irgendwann sich nicht mehr lohnen. Das ist dann der Zeitpunkt an dem fast keiner mehr mit Bargeld kommt und keiner sich dran stört wenn es kein Bargeld mehr gibt.

Die Entscheidung kommt vom Volk, der Handel respektiert es und der Staat wird Kosten sparen weil das Volk es will. Das ist Demokratie. Es von oben runter zu verbieten ist Diktatur. Etwas ganz anderes. ICH möchte entscheiden, wie ich bezahle und bezahlt werde. Ich ich WERDE das auch entscheiden. Auch wenn es die Regierung anders will. Die Regierung braucht mich (als synonym für die arbeitende Bevölkerung), weil irgendwer muss den Scheiss ja bezahlen. Die Hartz4ler werden jedenfalls nichts dazu beitragen, genauso wenig wie die Greta Jünger oder die Rebellen. ICH kann meine Arbeit überall loswerden und Geld bekommen, die können aber nur dann Geld vom Staat haben, wenn ich es einzahle.
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3374
Merit: 1089



View Profile
October 17, 2019, 03:45:29 PM
 #11

Für so einen ausgeklügelten Plan sind die Regierungen nicht kompetent genug  Grin

BTCKano Pool██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██
██
██
██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
   ██
   ██
   ██
   ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
   ██
   ██
   ██
   ██
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
November 24, 2019, 07:03:14 PM
 #12

Wenn man Bitcoin von Beginn an verfolgt, dann kann man kaum von einer geplanten Entwicklung ausgehen.

... Es von oben runter zu verbieten ist Diktatur. ...

Wie zum Beispiel Barzahlungsobergrenzen. Die werden über die EU bestimmt irgendwann wieder auf der Tagesordnung stehen, wenn das - für die Pläne der Kommission zur Bargeldabschaffung verherende - Ergebnis der EU "Anti-Terror" Umfrage aus den Köpfen der Menschen verschwunden ist.

Im Kleinen wird in DE mit der 2.000,- EUR Obergrenze für anonyme Edelmetall Tafelgeschäfte ab 2020 ja kräftig weiter die Diktatur (Deine Worte!) vorangetrieben.
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1883
Merit: 1108


View Profile
December 06, 2019, 06:57:22 AM
 #13

Wo sagte ich das du keine 10.000 Euro Bargeld in Edelmetall tauschen kannst in Deutschland? Natürlich kannst du das. Und da es dein Geld ist, das du bereits in der Steuererklärung als Einnahmen angegeben hast, ist es auch schon lange nicht mehr "anonymes" Geld. Also spielt es doch auch keine Rolle das es nun ein zweites Mal erfasst wird.

Ich verstehe nicht, wo das Problem ist?
onleines
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 370
Merit: 211


Don't buy Bitcoin - Earn it


View Profile WWW
December 06, 2019, 08:04:59 AM
 #14

Auf jedem Geldschein steht eine kleine eindeutige Nummer. Wer sagt uns denn, dass diese Nummer nicht bereits heute getrackt wird?

Für größere Beträge ist doch quasi die Bargeldzahlung abgeschafft. Du zahlst doch nur für die kleineren Sachen mit Bargeld.
Die größeren Beträge (Auto, Schmuck, Haus, Gold) müssen doch schon Bargeldlos bezahlt werden.

Kein Händler darf die größeren Beträge annehmen ohne sich zu versichern, dass das Geld nicht aus Geldwäsche kommen.

Bei kleineren Beträgen findest es gerade auch schon statt.
Wo kannst Du denn noch mit Bargeld bezahlen? Deine Miete? Deine Handyrechnung? Versuche doch mal eine Banküberweisung mit Bargeld zu machen.

Das ist ein schleichender Prozess, dass immer weniger mit Bargeld bezahlt wird. Du brauchst Bargeld gar nicht zu verbieten. Du erschwerst das Akzeptieren von Bargeld bei den Geschäften.

Zur Überwachung reicht es doch schon heute, wenn man Deine Bankkonten überwacht. Was kommt rein (Gehalt) und was geht raus (Miete, Verbrauchsrechnung). Wenn Du dort keine Barabhebungen für Deine täglichen Ausgaben hast, dann wird man sich fragen, wie Du das bezahlt hast und machst Dich doch schon verdächtig.

Der eigene Staat ist doch die größte Datenkrake und legitimiert sein Handeln zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.
In Wirklichkeit hat der Staat nur Angst, dass seine Bürger ihm die zustehenden Zahlungen verweigern.

Jetzt darf man nur noch Gold bis max. €2.000,- anonym kaufen.

Am 1. Mai 1933 mussten alle Amerikaner ihr Gold an die amerikanische Regierung abgeben. Die Regierung hat das Gold seiner Bürger konfisziert und mit einem lächerlichen Betrag entschädigt.

Warum sollte es so etwas in der Zukunft nicht wieder geben?

Das alles geht mit Bitcoin nicht mehr. Bitcoin ist das digitale Bargeld

bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2002
Merit: 1679


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
December 09, 2019, 12:04:37 PM
 #15

Auf jedem Geldschein steht eine kleine eindeutige Nummer. Wer sagt uns denn, dass diese Nummer nicht bereits heute getrackt wird?
Wird sie das nicht schon? Bei Ein- und Auszahlung bei der Bank kann sie doch problemlos aufgezeichnet werden.
Ansonsten mach doch hier mit  Cheesy https://de.eurobilltracker.com/


Zur Überwachung reicht es doch schon heute, wenn man Deine Bankkonten überwacht.
Durch PSD2 können das auch noch andere  Embarrassed
https://www.heise.de/tp/features/Halbherziger-Bankkonto-Datenschutz-unter-PSD2-4596818.html
https://www.economy4mankind.org/psd2-eu-amazon-zugriff-auf-bankkonto/

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1883
Merit: 1108


View Profile
December 09, 2019, 01:27:03 PM
 #16

Das die Nummer getracked wird, passt nicht dazu, das Menschen mit Erpressungsbargeld kaum erwischt werden, sollte die Übergabe klappen.

Das Problem bei diesen Nummern, wer könnte den Aufwand stemmen, die genau zu checken? Ja, die Bank, aber bis der wieder bei der Bank ankommt nach dem Auszahlen, hat der mehrfach den Besitzer gewechselt. Zuviel Geld, das NICHT verfolgt werden kann. Zu Lückenhaft das ganze.

zb wenn ich Tanke, Barzahlung in meinem Ort. Dort wird die Automatentankstelle tagsüber von einem Blumengeschäft betreut, das im ehemaligen Tankstellenhaus agiert. Eine gute Bekannte von mir. Die nimmt abends ihre Tageseinnahmen IMMER mit nach Hause. Auch das Geld aus der Tankstellenkasse. Am nächsten Morgen wenn sie zum Großhändler fährt um Blumen zu holen, zahlt auch sie gleich Bar. Mein Tankgeld geht zusammen mit anderem zum Großhändler. Für ihre Lebensmittel abends auf dem Heimweg nimmt sie auch das Kassengeld. Den Rest, eine bunte Mischung aus Blumengeschäft und Tankstelle, gibt sie zur Bank, wenn ihr die Summe zu groß wird. Davon überweist sie dann den Anteil des Tankstellenumsatzes. Mein 50er könnte also vom Supermarkt kommen, der mich aber garnicht gesehen hat.

Aber auch alle anderen Geschäfte die du so hast, sei es Supermarkt, sei es Restaurant, sei es Krimskrams, bei keinem sehe ich einen Nummernscanner. Dort verliert sich die Spur. Alles wird dort anonymisiert. Abends en Bloc zur Bank, wer kann noch sagen, welcher 50er von welchem Kunden kam?

Also überdenke deine Verschwörungstheorie nochmal, könnte durchaus sein, das du zu 100% daneben liegst. Diese Seriennummern dienen allerlei, aber nicht dem Tracking.
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2002
Merit: 1679


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
December 09, 2019, 02:04:12 PM
 #17

zb wenn ich Tanke, Barzahlung in meinem Ort. Dort wird die Automatentankstelle tagsüber von einem Blumengeschäft betreut, das im ehemaligen Tankstellenhaus agiert. Eine gute Bekannte von mir. Die nimmt abends ihre Tageseinnahmen IMMER mit nach Hause. Auch das Geld aus der Tankstellenkasse. Am nächsten Morgen wenn sie zum Großhändler fährt um Blumen zu holen, zahlt auch sie gleich Bar. Mein Tankgeld geht zusammen mit anderem zum Großhändler. Für ihre Lebensmittel abends auf dem Heimweg nimmt sie auch das Kassengeld. Den Rest, eine bunte Mischung aus Blumengeschäft und Tankstelle, gibt sie zur Bank, wenn ihr die Summe zu groß wird. Davon überweist sie dann den Anteil des Tankstellenumsatzes. Mein 50er könnte also vom Supermarkt kommen, der mich aber garnicht gesehen hat.
Ah, da hast du ja die Geldwäschemaschine gleich im Ort  Wink


Wir hatten hier schon mal 2017 das Thema. Da ging es darum, dass die meisten Geldscheine überwiegend den Weg Abheben bei der Bank -> Einkaufen z.B. im Supermarkt -> Tagesgeldeinnahmen zur Bank sehen. Insbesondere, da die meisten mit 50€ Scheinen bezahlen. Als Wechselgeld kriegt man dass ja sehr selten wieder. Also ist dieser Weg schon realistisch.
Nachverfolgbar? Ja Wird es nachverfolgt? Keine Ahnung. 

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1883
Merit: 1108


View Profile
December 11, 2019, 07:41:03 AM
 #18

wenn du da keine Ahnung hast, geh doch mal im Supermarkt einkaufen bzw versuche mal rauszufinden, wie man einen Geldschein einer Person zuordnet. Ja, die haben UV-Scanner. Die scanner aber nicht die Nummer sondern die Echtheit des Geldscheines. Aber auch wenn sie es "zuordenbar" machen mit einer Kamera die dein Gesicht erfasst, der nächste der Geldscheine als Wechselgeld bekommt, wird ungescannt an den übergeben. Und dann achte mal auf einen Kassenwechsel, wenn die ihre Geldschublade mitnehmen und einen neue Einsetzen. Wie ordnest du das zu?

Und dann wird im Büro alles Geld zusammen geworfen in einen Geldcontainer und bei der Security die es abholt En Block übergeben. Welcher 50er gehört den nun zu welchem Gesicht.

Mir scheint, das du absichtlich dich hier profilieren willst und dazu jegliches Allgemeinwissen ignorierst, nur versuchst Panik zu streuen. Das ist normalerweise ein Zeichen für einen Minderwertigkeitskomplex. Man versucht sich als "Wissender" hinzustellen. Da man aber nichts weis, muss man Dinge anführen, die schwer zu widerlegen sind. Also alles was NICHT passiert ist, kann man praktisch nicht beweisen. Ich kann nicht beweisen, das der Kongo KEINE Atombombe hat. Ich kann nicht beweisen, das der Iran KEINE Giftgase hat. Menschen mit ausgeprägten Komplexen lernen dann solche Dinge aus dem Ärmel zu schütteln. Ihr ganzes Denken kreist dann nur noch drum, welche Dinge nicht widerlegbar sind und diese werden publiziert. So steht man als Wissender da.

Scheinbar hast du das gewaltig nötig. Da ich aber weder dein Therapeut bin noch dafür bezahlt werde, lassen wir das Spielchen doch einfach. Such dir mal professionelle Hilfe oder schleicht dich.
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2002
Merit: 1679


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
December 11, 2019, 10:13:19 AM
 #19

Das persönliche kannst du gerne weglassen.

wenn du da keine Ahnung hast, geh doch mal im Supermarkt einkaufen bzw versuche mal rauszufinden, wie man einen Geldschein einer Person zuordnet.
Das habe ich oben anders geschrieben. Das mit deinen Gesichtsscan ist humbug und hast du dazu gedichtet.
dass die meisten Geldscheine überwiegend den Weg Abheben bei der Bank -> Einkaufen z.B. im Supermarkt -> Tagesgeldeinnahmen zur Bank sehen.
Nochmal: Jemand hebt am Bankautomat einen Fuffi ab (also einen Geldschein mit Nummer), damit bezahlt er bei Aldi Süd Schwantalerstrasse seinen Einkauf, Tageseinnahmen gehen über den Geldtransportdienst und Geldbearbeitung zur Bank. Kreis geschlossen.
Einen Fuffi kriegt man selten als Wechselgeld raus, daher isrt die Wahrscheinlichkeit der Zuordnung gegeben.

Und nochmal: Machbar ja. Wird es so durchgeführt? Weiß ich nicht und kann ich auch nicht überprüfen. Wenn du es unbedingt herausfinden willst, tue dir keinen Zwang an.

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
HeRetiK
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2296
Merit: 1783


the forkings will continue until morale improves


View Profile
December 11, 2019, 02:07:30 PM
 #20

Nochmal: Jemand hebt am Bankautomat einen Fuffi ab (also einen Geldschein mit Nummer), damit bezahlt er bei Aldi Süd Schwantalerstrasse seinen Einkauf, Tageseinnahmen gehen über den Geldtransportdienst und Geldbearbeitung zur Bank. Kreis geschlossen.
Einen Fuffi kriegt man selten als Wechselgeld raus, daher isrt die Wahrscheinlichkeit der Zuordnung gegeben.

Und nochmal: Machbar ja. Wird es so durchgeführt? Weiß ich nicht und kann ich auch nicht überprüfen. Wenn du es unbedingt herausfinden willst, tue dir keinen Zwang an.

Wär tatsächlich ganz interessant rauszufinden wie aussagekräftig man Geldströme auf Basis dieser Metadaten verfolgen könnte (also Bank -> Konsument -> Geschäft -> Bank). Mit genug Datenpunkten könnte man so wahrscheinlich sogar die Geldströme kleinerer Geldscheine einigermaßen verfolgen (Bank -> Geschäft -> Konsument -> Geschäft -> Bank).

In der Praxis ist hierfür aber wahrscheinlich der Aufwand viel zu groß und die Metadaten zu lückenhaft. Dazu kommt das gerade die interessanten Geldströme (also Schwarzgeld) so gut wie nicht erfassbar sein werden, dh. die Zwischenschritte Bank -> ??? -> Bank werden zuviele sein. Druck auszuüben Richtung bargedloser Gesellschaft ist da wahrscheinlich um einiges effektiver als zu versuchen einen Überwachungsapparat für Bargeld aufzubauen.

Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!