Bitcoin Forum
August 13, 2022, 06:53:54 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 »
1  Local / Deutsch (German) / Bitcoin/Blockchain großes Thema auf der kommenden re:publica 2016 on: April 29, 2016, 02:40:26 PM
https://re-publica.de/16/news/disruptions-potential-fintech-und-blockchain

https://re-publica.de/tags/fintech

2  Local / Presse / [2015-12-01] Wie die Blockchain die Musikindustrie verändern könnte - SZ Digital on: December 01, 2015, 05:46:19 PM
Diese Technologie soll die Musikindustrie auf den Kopf stellen

  • Die Blockchain-Technologie steckt hinter der Kryptowährung Bitcoin. Das Prinzip könnte auch für Musik funktionieren.
  • Die Start-ups Peertracks und Ujo wollen mit der Blockchain Musikern mehr Macht geben.
  • Die Hürden sind hoch: Musikrechte zu verwalten ist eine komplizierte Aufgabe, an die sich bisher nur Labels und nationale Verwertungsgesellschaften wie die Gema trauen.

http://www.sueddeutsche.de/digital/lieder-kaufen-im-internet-nach-bitcoin-blockchain-soll-musikindustrie-auf-den-kopf-stellen-1.2751548
3  Local / Presse / [2015-11-25] Comeback der Hackerwährung | Zündfunk | Bayern 2 | Radio on: November 25, 2015, 10:32:22 PM
https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/zuendfunk-nachhoeren-mittwoch-25-11-2015-100.html (ab 39:40)
4  Local / Presse / [2015-11-24] focus.de - Anonymous soll IS-Konten mit insgesamt drei Millionen Do on: November 24, 2015, 12:19:51 PM
Hacker melden Erfolg

Anonymous soll IS-Konten mit insgesamt drei Millionen Dollar gesperrt haben

Nach den Terroranschlägen in Paris hatte die Hackergruppe Anonymous dem Islamischen Staat den Krieg erklärt. Zunächst legten die Cyberaktivisten mehr als 5000 Twitter-Accounts lahm. Nun sollen die Hacker mehrere IS-Konten gesperrt haben.

http://www.focus.de/digital/videos/hacker-melden-erfolg-anonymous-soll-is-konten-mit-insgesamt-drei-millionen-dollar-gesperrt-haben_id_5105926.html



Immer diese ominösen "Bitcoin-Konten"...
5  Local / Presse / [2015-11-23] heise.de - Anti-Terror-Kampf: EU-Minister wollen Bitcoin und Co. st on: November 23, 2015, 05:25:55 PM
Anti-Terror-Kampf: EU-Minister wollen Bitcoin und Co. stärker überwachen

Der EU-Rat hat die Kommission nach den Pariser Anschlägen aufgefordert, die Kontrolle über "außerbankliche Zahlungsmethoden" wie virtuelle Währungen sowie Prepaid-Karten auszubauen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Anti-Terror-Kampf-EU-Minister-wollen-Bitcoin-und-Co-staerker-ueberwachen-3014592.html
6  Local / Deutsch (German) / Projektidee: Schufa-Alternative auf Blockchain-Basis on: August 04, 2015, 02:32:33 PM
Eine kostenfreie, datenschutzsichere, transparente, quelloffene Alternative zur Schufa auf Blockchain-Basis.

"Einerseits handelt es sich beim Schuldnerverzeichnis um eine öffentliche Datenbank. Andererseits wird das Einstellen von Daten eines Gerichtes in eine rein privat betriebene Datenbank und deren Digitalisierung kritisiert." --- https://de.wikipedia.org/wiki/Schufa   
   
Das schreit ja geradezu nach der Blockchain!  Cool
7  Local / Presse / 2015-08-01 heise.de - Ehemaliger Chef der Bitcoin-Börse Mt. Gox festgenommen on: August 01, 2015, 11:14:02 AM
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ehemaliger-Chef-der-Bitcoin-Boerse-Mt-Gox-in-Japan-festgenommen-2766904.html
8  Other / Off-topic / no more DEF CON on: July 13, 2015, 01:23:59 PM
The world's "biggest" "hacker" "conference" is no more.

http://defcon.ws/

Quote
I believe that we are in a post-hacker world.

wtf !?!?!?  Huh

yeah it's normal that you become more "reasonable" when you grow older, but not to that degree. The whole thing for me leaves a taste of trouble with officials / gag order / cease-and-desist.

Quote
Without the NSA data gathering programs, there would have already been a "Cyber 9/11". Unfortunately, I can't reveal the details to support this statement but, knowing my honestly and character, you'll have to take me at my word.

 Huh  Huh  Huh  Cheesy  Cheesy  Cheesy

Quote
"If you have nothing to hide, you've got nothing to fear". That's a much derided quote but, honestly, you know it is true. You're parents and grandparents knew it was true. This is a, Christan-based, truism that is fundamental to our society.

alright... this has gotta be a joke... and i almost fell for it...  Huh
9  Bitcoin / Bitcoin Discussion / The Secret Of Bitcoin Island on: April 25, 2015, 03:12:23 PM
quite hilarious, actually  Grin


The Secret Of Bitcoin Island

https://vimeo.com/125990920
10  Local / Deutsch (German) / Die "Konkurrenz" schläft nicht - Discounter Netto: Zahlung auch mit Apple Watch on: April 23, 2015, 01:25:59 PM
http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Discounter-Netto-Zahlung-auch-mit-Apple-Watch-2618121.html

Gut oder schlecht für Bitcoin? Wird Zeit, dass ALDI Bitcoins akzeptiert... würd irgendwie passen.
11  Other / Off-topic / Handbook of Peer-to-Peer Networking on: April 16, 2015, 03:19:34 PM
now for *only* USD 289,-  Shocked

Quote
Handbook of Peer-to-Peer Networking
Offers elaborate discussions on fundamentals of peer-to-peer computing models, networks and applications 



Peer-to-peer networking, a disruptive technology for large scale distributed applications, has gained widespread attention due to the successes of peer-to-peer (P2P) content sharing, media streaming, and telephony applications. In addition, a large range of new applications are under development or being proposed. The underlying architectures share features including decentralization, end system resources, autonomy, virtualization, and self-organization. These features constitute the P2P paradigm. Trends in information and network technology such as increased performance and deployment of broadband networking, wireless networking, and mobile devices are synergistic with and reinforce the capabilities of this P2P paradigm.

The Handbook of Peer-to-Peer Networking is dedicated to discussions on P2P networks and their applications, thus providing an exhaustive view of the state-of-the-art of the P2P networking field. Written by leading international experts, the volume contains fifty chapters dedicated to the following topics:

• Introduction to Peer-to-Peer Networking
• Unstructured P2P Overlay Architectures
• Structured P2P Overlay Architectures
• Search and Query Processing
• Incentive Mechanisms
• Trust, Anonymity, and Privacy
• Broadcast and Multicast Services
• Multimedia Content Delivery
• Mobile P2P
• Fault Tolerance in P2P Networks
• Measurement and P2P Traffic Characteristics
• Advanced P2P Computing and Networking

This comprehensive volume serves as an essential reference for researchers and professionals, The book is also suitable for computer science and engineering students at the advanced undergraduate level or higher who are familiar with networking, network protocol concepts, and basic ideas about algorithms.
https://www.springer.com/us/book/9780387097503
12  Local / Off-Topic (Deutsch) / Postbank will Gebühr für Papier-Überweisungen einführen on: February 17, 2015, 02:12:01 PM
http://www.t-online.de/wirtschaft/unternehmen/id_72722232/postbank-will-gebuehr-fuer-papier-ueberweisungen-einfuehren.html

Laut Artikel "Wegen Niedrigzinsen"  Huh

Aber wie wir Bitcoin-Insider wissen, ist der Grund vielleicht (auch) ein ganz anderer. Gut, dass ein paar von uns sich gewehrt haben.  Cool
13  Local / Presse / German Bank Sparkasse blocks Bitcoin-related Bank Transfers on: January 09, 2015, 12:01:00 PM
Quote
GERMAN BANK SPARKASSE BLOCKS BITCOIN-RELATED BANK TRANSFERS

When it comes to Bitcoin and other cryptocurrencies, it is incredibly difficult for most companies to obtain proper banking relationships. As we all know, banks are extremely wary of Bitcoin on the outside, yet they have all taken a vast interest in the digital currency when it comes to internal matters. German bank Sparkasse is blocking any incoming and outgoing bank transfers related to cryptocurrency since a few days.

[...]

http://www.cryptoarticles.com/crypto-news/german-bank-sparkasse-blocks-bitcoin-related-bank-transfers
14  Local / Deutsch (German) / C3TV - Krypto für die Zukunft (media.ccc.de) on: December 29, 2014, 12:46:24 PM
Krypto für die Zukunft
Verteidigung gegen Dunkle Künste

(K)ein kleiner Rant über Elliptische Kurven, Quantencomputer, Bitcoins und die NSA et al.

http://media.ccc.de/browse/congress/2014/31c3_-_6295_-_de_-_saal_2_-_201412281645_-_krypto_fur_die_zukunft_-_ruedi.html
15  Other / Politics & Society / "WikiLeaks is doing the practice of the Communism." on: December 08, 2014, 06:42:49 PM
Quote
Slavoj Zizek on Wikileaks

In this exclusive extract from everyone's favourite Slovian critical theorist's new broadside, Žižek discusses the data insurrections of recent years



[...]

“To those who see Communism as a scarecrow we should say that WikiLeaks is doing the practice of the Communism. WikiLeaks simply enacts the commons of information” – Zizek

[...]

http://www.dazeddigital.com/artsandculture/article/22828/1/slavoj-zikek-wikileaks
16  Local / Deutsch (German) / Localbitcoins won't be available in Germany anymore due to regulatory reasons on: December 08, 2014, 06:36:41 PM
Quote
http://Localbitcoins.com won't be available in Germany anymore due to regulatory reasons. We hope this is temporary. Press enquiries via email
https://twitter.com/LocalBitcoins/status/541991711040606208

 Huh  Angry
17  Economy / Speculation / shouldn't there be a slight surge in price soon due to xmas paper wallet gifts? on: December 08, 2014, 03:11:12 PM
nt
18  Local / Deutsch (German) / Bericht des Bundesrates [CH] zu virtuellen Währungen on: November 26, 2014, 02:33:20 PM
http://www.news.admin.ch/NSBSubscriber/message/attachments/35361.pdf

Quote
Bericht des Bundesrates zu virtuellen Währungen
in Beantwortung der Postulate Schwaab
(13.3687) und Weibel (13.4070)


[...]

Zusammenfassung

Der Bericht stellt, im Sinne einer Auslegeordnung, einige grundsätzliche Aspekte im Zusammenhang
mit der Nutzung von virtuellen Währungen dar. Im Vordergrund stehen dabei die
wirtschaftliche Bedeutung, die rechtliche Behandlung und die Risiken. Virtuelle Währungen
sind von e-Geld zu unterscheiden.

Im Bericht wird dargelegt, dass virtuelle Währungen als Zahlungsmittel zum jetzigen Zeitpunkt
kaum von wirtschaftlicher Bedeutung sind und dass sie es in absehbarer Zeit aus der
Sicht des Bundesrates auch nicht sein werden. Entsprechend haben virtuelle Währungen
auch auf das Mandat der Schweizerischen Nationalbank keinen Einfluss.

Der Bericht zeigt auf, dass virtuelle Währungen für den Nutzer beträchtliche Verlust- und
Missbrauchsrisiken bergen, sie sich aber nicht im rechtsfreien Raum bewegen: Verträge mit
virtuellen Währungen sind grundsätzlich durchsetzbar und Straftaten im Zusammenhang mit
virtuellen Währungen können geahndet werden. Bestimmte Geschäftsmodelle aufgrund von
virtuellen Währungen unterstehen den Finanzmarktgesetzen und bedürfen einer Unterstellung
unter die Finanzmarktaufsicht. Der berufsmässige Handel mit virtuellen Währungen und
der Betrieb von Handelsplattformen in der Schweiz fällt grundsätzlich unter das Geldwäschereigesetz.
Dies schliesst die Erfüllung der Pflicht zur Identifizierung der Vertragspartei sowie
zur Feststellung der wirtschaftlich berechtigten Person ein.

Die Tatsache, dass virtuelle Währungen mehrheitlich dezentral und grenzüberschreitend
verwaltet werden und somit Ansprechpartner für Strafverfolgungsbehörden fehlen, erschwert
jedoch die effiziente Aufklärung von Straftaten sowie die konsequente Einziehung von Vermögenswerten.
Eine grosse Verantwortung im Umgang mit Bitcoin liegt daher in erster Linie
beim Nutzer selbst.

Auf internationaler Ebene gibt es noch kaum ein einheitliches Vorgehen unter den Staaten
über die Handhabung von virtuellen Währungen. Es bestehen auch keine diesbezüglichen
internationalen Standards. Dementsprechend werden die Herausforderungen, die sich mit
virtuellen Währungen stellen, bisher auch uneinheitlich angegangen.

Aufgrund der Tatsache, dass virtuelle Währungen ein Randphänomen darstellen und sich
nicht im rechtsfreien Raum bewegen, kommt der Bundesrat zum Schluss, dass zurzeit kein
gesetzgeberischer Handlungsbedarf besteht. Der Bundesrat verfolgt die Entwicklungen auf
dem Gebiet der virtuellen Währungen weiter, damit frühzeitig ein allfälliger Handlungsbedarf
erkannt wird. Er empfiehlt den relevanten Behörden, namentlich den Konsumentenschutzorganisationen,
die Nutzer zur Vorsicht bei der Verwendung von Bitcoin zu ermahnen.

[...]
19  Local / Off-Topic (Deutsch) / Vorsicht iTunes-Globetrotter! on: October 31, 2014, 12:19:37 PM
Vorsicht iTunes-Globetrotter! Und warum diese ganze Urheberrechtsbürokratiedrecksscheiße weg muss:  
  

 
Internationaler Konzern?: iTunes-Guthabenkarten scheitern an Grenzen | BR.de

iTunes ist in jedem Land eine eigene Gesellschaft und erhält die Rechte, Musik und Filme zu vertreiben, nur länderweise. Leider sind deshalb iTunes-Guthabenkarten auch nur in den jeweiligen Ländern gültig und können nicht übertragen werden.
  
http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/notizbuch/itunes-guthaben-karte-aerger-100.html  
  


BTC löst hier wohl auch nich das Problem (is ja die gleiche Währung), aber es gibt ja gewisse andere P2P-Technologien, weswegen man auf den ganzen iTunes-Crap getrost verzichten kann.
20  Other / Off-topic / New 'Facebook for Rich People' Costs Just $9,000 to Join on: September 17, 2014, 12:30:38 PM
http://www.pcmag.com/article2/0,2817,2468652,00.asp

Quote
New 'Facebook for Rich People' Costs Just $9,000 to Join


Netropolitan is a social network that bills itself as "the online country club for people with more money than time."


Don't you just hate it when you want to talk about is your latest all-nighter in Ibiza or how Jeeves packed the wrong Rolex for last weekend's Hamptons excursion, but your Facebook friends are all "Help me, I'm poor!"

Not to worry, Netropolitan is here to save you from having to hob-knob with undesirable 99 percenters. And it will only cost you $9,000 a year.

[...]
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 »
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!