Bitcoin Forum
September 24, 2021, 10:33:46 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1] 2 »
1  Local / Trading und Spekulation / Prognosefreie allgemeine Bitcoin-Diskussion on: March 20, 2017, 01:28:54 PM
Ein weiterer Versuch von mir, ein Forum für den Bitcoin zu etablieren, bei dem es NICHT um Prognosen geht, sondern um Zustände, Vorgänge und Qualitäten.

Trading lässt sich ja auch spekulationfrei durchführen, wie ich in meinem Thread zum antizyklischen Handel ausgeführt habe.

Spekulative Diskussionen, im Sinne von Prognosen, legt bitte im bekannten Thread "Der aktuelle Kursverlauf" ab: https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.msg18225850;topicseen#new

Altcoindiskussionen allgemeiner Art lassen sich gut im Thread "Wertfreie Altcoindiskussion mit Poll" führen: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1829328.msg18225869;topicseen#new
2  Local / Altcoins (Deutsch) / Vote über wünschenswerte Zahl der Auswahlmöglichkeiten in der Altcoindiskussion on: March 17, 2017, 12:09:17 PM
Ich habe den Verdacht, drei Auswahlmöglichkeiten bei der Altcoindiskussion mit Poll sind etwas wenig.

Ich würde hier ganz gern etwas Demratie üben. Die kommt eigentlich mit Vergleichen aus, und braucht nicht rechnen, nehme ich an. Immer, wenn es um konkrete Zahlen geht, kommen Manipulateure ins Spiel. Deshalb mache ich das hier mal mit einem ganz eigenen nicht manipulierbaren Verfahren.

Das Ziel ist wenigstens 75% Zustimmung. Ein Individuum, das weniger gewählt hat, hebt sich mit einem Individuum, das mehr gewählt hat auf. Man bemerke die Ähnlichkeit zur Aussage, dass man richtig liegen könnte, wenn es niemendem recht ist. Das könnte auch "Die Mitte" sein.
3  Local / Off-Topic (Deutsch) / Gestaltung eines Cryptocoin aus Sicht der nachhaltigen Ökonomie der Bewahrung on: September 26, 2016, 09:29:18 PM
Ich möchte in diesem Thread Hinweise darauf sammeln, wie ein Cryptocoin gestaltet werden muss, damit er dauerhaft, also nachhaltig, funktioniert. Und damit ist nicht die Nachhaltigkeit des Profits gemeint, sondern die Nachhaltigkeit im Sinne der Überlebensfähigkeit der Natur, von der unser Leben abhängt. Was wollen wir noch mit einem Coin, wenn wir keine Bäume und keine Fische mehr haben?

Als Grundlage dienen die nachhaltige Ökonomie der Bewahrung, und als Kontrast dazu die egozentrische Ökonomie der ewigen Steigerung (die sich in allen Aussagen genau widersprechen). Als Referenz dient die zweiseitige Zusammenfassung im humanitären Manifest für Nachhaltigkeit:

https://www.pdf-archive.com/2016/08/13/manifest4adsumus2de/

Die Erkenntnisse daraus können auf viele Coins gleichzeitig angewendet werden, ich werde bald ein paar Beispiele dazu liefern. Ich gehe aber auch davon aus, dass es nicht nur einen, sondern mehrere spezialisierte Coins geben wird, weil sich unterschiedliche Ziele selten in nur ein Werkzeug integrieren lassen.

Da die nachhaltige Ökonomie der Bewahrung widerspruchsfrei ist (im Gegensatz zur neoklassischen Ökonomie, eine Ideologie für Extremisten, deren unterschiedliche Extreme sich gegenseitig widersprechen, was irgendwann zur Gewalt führt), müssten die "richtigen" Einzellösungen für Cryptocoins prinzipiell kompatibel zueinander sein, und sich demzufolge in ein Programm integrieren lassen. Nachhaltige Lösungen fördern die Dezentralität, bevorzugen kleine Instanzen, haben intuitive und einfache Lösungen, und suchen den Ausgleich (wirken also schwankungsdämpfend).

Ich mache diesen Thread nicht auf Englisch, weil mein Englisch einfach nur schlecht ist (zumindest habe ich das Gefühl, mir einen abzubrechen).

Als meine ganz persönliche Spielwiese betrachte ich einen Coin, der als BGE und Zahlungsmittel weltweit dienen könnte (mit Einschränkung auch als Wertaufbewahrung). Darüber mache ich mir Gedanken, und lasse mir viel Zeit dabei. Im wesentlichen werde ich nachhaltige Vorzüge von verschiedenen Coins sammeln, und überlegen, ob sie sich vorteilhaft integrieren lassen. Dazu brauche ich eure Hilfe.
4  Local / Off-Topic (Deutsch) / Quiz on: September 11, 2016, 01:08:59 PM
Ich starte hiermit ein Quiz, bei dem es einen Bitcoin zu gewinnen gibt. Der Bitcoin kann an eine oder unterteilt an mehrere Personen gehen.

Gegenstand

Es gab vor einiger Zeit in diesem Forum folgende kurze Diskussion, im Zusammenhang mit dem Handel eines Altcoin. Auf ein kurzes Statement eines Anbieters habe ich ebenso kurz geantwortet:

Quote
HE: I want to sell cheap (coins).

ME: I want to buy expensive.

Danach herrschte Stille. Sein Satz war durchaus ernst gemeint, er wollte schließlich nur seine Coins verkaufen. Ich will jetzt von euch wissen, wie man diese etwas merkwürde Konversation mit Hilfe der beiden sich widersprechenden Ökonomien beschreiben könnte.

Vorgehensweise

Ich werde keinen Einfluss darauf nehmen, wer der Gewinner wird. Dies wird in einem demokratischen Entscheidungsprozess im Anschluss an das Quiz von euch bestimmt. Alle diejenigen haben gewonnen, die wenigstens 75% aller abgegebenen Stimmen auf sich vereinigen. Der Anteil am Gewinn orientiert sich an der Menge der erhaltenen Stimmen. Ich selbst habe einen Lösungstext verfasst, den ich direkt nach dem Quiz, und vor der Abstimmung, veröffentlichen werde. Die md5sum meiner Lösung lautet: 45cdf71b84643ec4337ffcfba2768a82

Es gibt für gewöhnlich immer mehr als nur eine gute Antwort, und ich bin gespannt, ob da noch mehr kreatives kommt.

Am Abstimmungsprozess dürfen nur diejenigen teilnehmen, die wenigstens seit einen Monat in dem Forum angemeldet sind (am Quiz selbst dürfen alle teilnehmen). Dort werde ich die jeweiligen Lösungsvorschläge der Teilnehmer noch einmal übersichtlich auflisten. Die Auflistung erfolgt chronologisch mit dem Erscheinungsdatum, damit man copycats besser erkennen kann.

Der Bitcoin wird bedingungslos unter den Gewinnern verteilt.

Ich behalte mir ein Veto vor, wenn ich einen Lösungsvorschlag für groben Unfug halte. Ich werde versuchen, das zu begünden (was nicht immer gelingt).

Das Quiz läuft eine Woche/7 Kalendertage. Die Abstimmung danach läuft ebenfalls eine Woche/7 Kalendertage.

Sollte ich irgend etwas gravierendes übersehen haben, was das Quiz unbrauchbar macht, dann wird der Bitcoin gleichmäßig unter den ersten 10 Teilnehmern verteilt (die etwas sinnvolles beigetragen haben).

Das Quiz startet jetzt, es ist Sonntag der 11. September, 15:12 Uhr MESZ.
5  Local / Trading und Spekulation / Anlagehinweise für Deppen (und die, die es werden wollen) on: July 11, 2016, 11:39:28 AM
Dieser Thread ist von einem Deppen für Deppen. Aufgrund meiner Ahnungslosigkeit werde ich hier keine Prognosen für zukünftige Marktpreisentwicklungen veröffentlichen, noch wünsche ich entsprechende Kommentare sich wissend gebender Menschen dazu.

Ich will hier anhand geläufiger Marktpreisindikatoren Hinweise mit anderen Lesern austauschen, um Kauf- oder Verkaufgelegenheiten nicht zu verpassen. Der wichtigste Indikator sei der RSI, wer will darf auch gerne andere nennen. Die gewöhnlichen Interpretationen der Indikatoren müssen für die nachhaltige Ökonomie quasi genau umgedreht werden.

Hier dürfen praktisch alle Anlagegegenstände aufgeführt werden, angefangen vom Bitcoin über Altcoins, über Edelmetalle, bis hin zu Aktienfonds, Immobilienfonds, Einzelaktien, Branchen- oder Länderindizes usw. Ich bitte darum, einen Bogen um Derivate zu machen, und vor allem direkten Besitz oder Sondervermögen zu bevorzugen.

Der RSI (Relative Stärke Index) ist ein Signal, das eine überkaufte oder überverkaufte Situation anzeigen soll. Das Signal wird zwischen zwei beliebigen Werten dargestellt, z.B. Goldunze zum US-Dollar, Aktie zum Euro, oder Xmonero zum Bitcoin. Man beachte, dass aus nachhaltiger Sicht alles relativ ist, also die Basis US-Dollar, Euro oder Bitcoin auf keinen Fall als "Goldenes Kalb" anzusehen sind. Soll heißen, die inversen RSI-Signale US-Dollar zur Goldunze, Euro zu einer Aktie, oder Bitcoin zum Xmonero haben exakt die gleiche Aussagekraft.

Da es einem Deppen vollkommen egal ist, ob er billig kauft, oder teuer verkauft (beides liefert potentiell den gleichen Ertrag), sind tiefe RSI-Werte mögliche Kauf-Signale, und hohe RSI-Werte mögliche Verkauf-Signale. Die Diskussion darum, ob man den "optimalen" Handlungszeitpunkt erwischt, ist für einen Ahnungslosen müßig, sie möge in anderen Foren geführt werden.

Nach meinem persönlichen Empfinden und meiner Erfahrung nach werden erst die Bereiche über 70 und unter 30 interessant, ich möchte die Kommentare in diesem Thread auf diese Bereiche beschränkt wissen. Zur besseren Übersicht erstelle ich eine Art Schulnotensystem, die eine Handlungsempfehlung zum Kauf darstellt (unter der Voraussetzung, dass man davon zu wenig hat), oder die eine Handlungsempfehlung zum Verkauf darstellt (unter der Voraussetzung, dass man davon zu viel hat).

Note 1: RSI(14) > 90 Verkauf; RSI(14) < 10 Kauf
Note 2: RSI(14) > 80 Verkauf; RSI(14) < 20 Kauf
Note 3: RSI(14) > 70 Verkauf; RSI(14) < 30 Kauf
Note 4: RSI(14) > 60 Verkauf; RSI(14) < 40 Kauf
Note 5: RSI(14) > 50 Verkauf; RSI(14) < 50 Kauf
Note 6: RSI(14) < 50 Verkauf; RSI(14) > 50 Kauf

Zwei Felder sind mir wichtig: der Gegenstand um den es geht, und einen Link zur Darstellung des RSI-Signals

Weitere optionale Felder können folgen. Z.B. einen Link auf einen Kontraindikator aus den Nachrichten, je absurder desto besser, ein bisschen Spaß muss sein. Im Januar 2016 war das der negative Rohöl-Preis. Interessant wäre auch der persönliche Vertrauensfaktor in % (Anteil der Ersparnisse an der Anlageform), wenn man diese Daten preisgeben will. Bitte keine absoluten Zahlen zur eigenen Vermögenssituation!

Die Grundlage bilden zwei meiner Threads. Zum einen eine Einführung in das antizyklische Handeln. Dort weise ich nach, dass Vermögensanlage relativ ist. Man kann durch eine einfache Strategie, dass sogenannte Rebalancing, praktisch immer gewinnen, und die Erträge wachsen überproportional mit den Ausschlägen. Das kann bis heute kein Ökonom erklären, obwohl solche Symptome in Finanzzeitschriften gelegentlich erwähnt werden. Rebalancing ist die Handelsstrategie für den Homo Stupido, und erst durch die Akzeptanz seiner eigenen Beschränktheit wird der Homo Stupido überhaupt in die Lage versetzt, sich die Vermögen vom Dieb Homo Oeconomicus wieder zurück zu holen. Es ist unmöglich, durch Kursmanipulation einem Rebalancer sein Vermögen zu entziehen, ganz im Gegenteil profitiert er davon, und der Manipulateur verliert. Es handelt sich meines Erachtens nach ganz klar um Naturgesetze, von denen Menschen profitieren, die unsere Lebensgrundlage bewahren wollen.

https://bitcointalk.org/index.php?topic=495672.0

Die vollständige Beschreibung der nachhaltigen Ökonomie der Bewahrung befindet sich auf meinen BLOG-Seiten. Hier noch ein weiterer Thread zu den Auswirkungen, die uns durch den stetig eskalierenden Homo Oeconomicus drohen:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=1237694.0
6  Local / Treffen / Besteht Interesse an einem Hannoveraner Cryptocoin-Treffen? on: June 07, 2016, 11:52:20 AM
Besteht Interesse an einem monatlich stattfindenden Hannoveraner Cryptocoin-Treffen?

Es sollten wenigstens 4 Teilnehmer sein.
7  Alternate cryptocurrencies / Marketplace (Altcoins) / Offer to buy HoboNickels (HBN) for Bitcoins (BTC) on: February 17, 2016, 03:12:24 PM
I want to buy HoboNickels. My price is 0.00001 BTC for one HBN (1000 Satoshi for one HBN, 100,000 HBN for one BTC).
I want to buy HoboNickels. My price is 0.000008 BTC for one HBN (800 Satoshi for one HBN, 125,000 HBN for one BTC).
I want to buy HoboNickels. My price is 0.0000075 BTC for one HBN (750 Satoshi for one HBN, 133,333 HBN for one BTC).
I want to buy HoboNickels. My price is 0.0000070 BTC for one HBN (700 Satoshi for one HBN, 142,857 HBN for one BTC).
I want to buy HoboNickels. My price is 0.0000060 BTC for one HBN (600 Satoshi for one HBN, 166,667 HBN for one BTC).
I want to buy HoboNickels. My price is 0.0000050 BTC for one HBN (500 Satoshi for one HBN, 200,000 HBN for one BTC).
I want to buy HoboNickels. My price is 0.00000300 BTC for one HBN (300 Satoshi for one HBN, 333,333 HBN for one BTC).
I want to buy HoboNickels. My price is 0.00000100 BTC for one HBN (100 Satoshi for one HBN, 1.000.000 HBN for one BTC).
I want to buy HoboNickels. My price is 0.00000080 BTC for one HBN (80 Satoshi for one HBN, 1.250.000 HBN for one BTC).

No price discussion, I do not accept it, and I will delete those posts.

At this time there is no trustee. The seller must transfer his HBN coins first, into an address that I send him through PM. Next I transfer BTC into his address.

Make your offer with PM, please.

And yet another thing: I'm slow, so do not trade with me, if you are in a hurry.
8  Local / Off-Topic (Deutsch) / Einführung in eine nachhaltige Ökonomie mit dem Modellmensch "Homo Stupido" on: November 04, 2015, 06:22:22 PM
Die nachhaltige Ökonomie ist eine Ergänzung zur bekannten neoklassischen Ökonomie. Sie greifen ineinander, indem sie sich gegenseitig ausschließen. Sie stehen quasi orthogonal aufeinander. Auch kann man die zwei Ökonomien gut als zwei Komplementärfarben beschreiben: mit nur einer Ökonomie ist das Bild getrübt, wenn man beide Ökonomien kennt, sieht man klar.

Die neoklassische Ökonomie ist die materialistische Ökonomie. Mit ihr bauen wir Maschinen, und mit ihr produzieren wir die Lebensmittel. In ihr wird gerechnet und verglichen. Sie steht für Effizienz und für die ewige Steigerung, ist aber nicht nachhaltig, weil Maschinen niemals nachhaltig sind. Diese Ökonomie wird in den Wirtschaftswissenschaften gelehrt, und sie führt bei allen Menschen zur Maschinisierung und Entmenschlichung. Diese Ökonomie wird uns ab Geburt im Großhirn antrainiert, ich nenne das halbwegs konsistente Programm dazu den "Homo Oeconomicus".

Die nachhaltige Ökonomie ist die menschliche Ökonomie. Mit ihr wird geliebt, vertraut, toleriert, gehofft, usw. Sie kann man kaum in Zahlen fassen, es geht eher um logische Schlussfolgerungen aus quantitativer/statistischer Sicht. Die Menschen sind hier keine Individuen, sondern werden eher in ihrer Gesamtheit vergleichbar einem Ameisenhaufen wahrgenommen. Die nachhaltige Ökonomie ist uns nicht bewusst, sie befindet sich nicht im Großhirn. Aber sie befindet sich im Stammhirn, und wird zum Überleben zwingend benötigt.

Eine umfassende Einführung in die nachhaltige Ökonomie der Bewahrung befindet sich auf meinen BLOG-Seiten:

http://bewahren-und-sein.weebly.com/
http://bewahren-und-sein.myblog.de/

Die Existenz der alternativen nachhaltigen Ökonomie kann ich mit einer Formel nachweisen, die den Ertrag aus einem Tausch von Wertgegenständen ermittelt. Wichtig an der Formel ist, dass ihre Eigenschaften allem widerspricht, was uns die gierige Ökonomie weismachen will.

https://bitcointalk.org/index.php?topic=495672.0

Eine praktische Umsetzung der daraus folgenden antizyklischen Handelsstrategie habe ich hier beispielhaft dargestellt:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=661763.0

In diesem Thread geht es weniger um die Umsetzung der "Anlagestrategie der Mitte", als um die Konsequenzen für die Menschen. Ich werde versuchen zu erklären, um was es sich bei der Spezies "Homo Oeconomicus" wirklich handelt. Die antizyklische Anlagestrategie ist letztlich die Rebalancing-Strategie, die nicht prognostiziert, und selbst durch ein 12-jähriges Kind umgesetzt werden könnte, das die Grundrechenarten beherrscht. Sie ist schlicht human, und nicht durch Manipulateure angreifbar, ich sehe das als evolutionsbiologische Notwendigkeit.

Die Rebalancing-Strategie hat aus Sicht der nachhaltigen Ökonomie folgende Eigenschaften:

+ Sie dämpft Kursausschläge, ist also deeskalierend. Sie entzieht so einer gierigen oder manipulierenden Welt das Vermögen.

+ Sie ist nachhaltig, funktioniert also, wenn es alle Menschen der Erde gleichzeitig umsetzen würden. (Dann gäbe es allerdings fast keine Schwankungen mehr)

+ Sie setzt NICHT auf Erträge, sondern auf Bewahrung, denn nur das ist nachhaltig

+ Der Ertrag E aus der nachhaltigen Ertragsformel berechnet den Zugewinn aus einer Dienstleitung, die sich Schwankungsdämpfung nennt. Dieser Ertrag ist bei der Rebalancing-Strategie stets positiv.

+ Der Ertrag aus dem Tausch von Wertgegenständen wächst überproportional mit dem Kursausschlag. Deshalb sind humane Menschen vollkommen schwankungsresistent, sie fühlen sich von schwankenden Märkten geradezu angezogen.

Da uns nur die egozentrische Ökonomie der ewigen Steigerung bewusst ist (antrainiert im Großhirn), bemessen wir unseren Erfolg rein materialistisch. Da das materialistische Programm eskalierend, entmenschlichend und verschwenderisch ist, führt es irgendwann in den Krieg. Das ist ein Finale, bei dem Menschen vom Planeten getilgt werden, die ihn über die Grenzen hinaus belasten. Der 100%-Homo-Oeconomicus ist letztlich die perfekte Kampfmaschine, ein Terminator, der nicht zwingend mit herkömmlichen Waffen hantieren muss. Ich behaupte, dass wir uns bereits in einem dritten Weltkrieg befinden, der hauptsächlich von den westlichen Staaten geführt wird, und mit ökonomischen Mitteln ausgeführt wird. Es handelt sich offenbar beim Homo Oeconomicus um eine verblödete Kampfmaschine, die sich nur durch Diebstahl bereichern kann, auf ehrlichem Wege jedoch verarmen würde:

http://www.welt.de/finanzen/article115382089/Affen-machen-mehr-Gewinne-als-Investoren.html

Die Affen (oder Quallen oder jede andere Tierart) dürfen dem verschwenderischen und verblödeten Homo Oeconomicus das Vermögen abnehmen. Der zweifelnde und nachhaltige Homo Stupido darf wiederum den Affen das Vermögen abnehmen.

Es gibt einen einfachen Ausweg, aber nur, wenn wir dem Leitspruch "Nach mir die Sintflut" entsagen. Wer beide Ökonomien bewusst wahr nimmt, kennt die Konsequenzen. Und macht sich zudem fast unangreifbar, wenn er nachhaltig handelt. Diejenigen werden nach und nach die Vermögen der Welt übernehmen, und sorgsam verwahren, bis sie eine sinnvolle (im Sinne von nachhaltige) Verwendung finden. Es dürfen Fragen gestellt werden.

Lasst euch vom Umfang nicht entmutigen, lasst euch Zeit. Die nachhaltige Ökonomie neigt zur Einfachheit. Es gibt nur wenige Regeln, und die sind allgemeingültig anwendbar auf alle Lebensumstände. Ich möchte noch darum bitten, mit Kritik zu sparen, und euch auf Fragen zu beschränken. Da die nachhaltige Ökonomie von fast allem das Gegenteil behauptet, was wir so denken, habe ich gefühlte 99% der Menschen gegen mich. Ich werde hier also aufräumen, wenn es ausufert.
9  Local / Off-Topic (Deutsch) / Brandanschlag auf das Friedensmobil "Friedhelm" on: November 24, 2014, 11:20:19 AM
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag vorvergangener Woche (12.-13. November) wurde auf das Wohnmobil eines Friedensaktivisten der Montagsmahnwachen in Hannover ein Brandanschlag verübt.
https://www.facebook.com/MahnwachenHelfenInfoSeite/photos/a.298831126966502.1073741829.295305083985773/327062080810073/?type=1

Mit dem Friedensmobil wurde zuvor eine Hilfslieferung für die Opfer des Bürgerkriegs in der Ukraine begleitet. Der Eigentümer Björn ist selbst als zentraler Organisator der deutschlandweiten Ukraine-Hilfen tätig, und hat in dieser Funktion ehrenamtlich viel seiner Zeit aufgewendet.
https://www.facebook.com/MahnwachenHelfenInfoSeite

Das Wohnmobil selbst hat ca. 4000 Euro gekostet. Dazu kommen Kosten der Feuerwehr, des Abtransports und der Entsorgung als Sondermüll, Instandsetzung eines Zauns und möglicherweise Erneuerung des Straßenbelags.

Die Haftpflichversicherung wird nur Teile des entstandenen Schadens ersetzen. Um dem Geschädigten zu helfen, er ist finanziell nicht gerade auf Rosen gebettet, wurde ein Hilfskonto zwecks Kostenbeteiligung an der Widerherstellung eingerichtet. Wir bitten darum, Björn mit einer finanziellen Unterstützung über die dunkle Zeit hinweg zu helfen, damit wenigstens der finanzielle Schaden nicht allzu schwer wiegt. Der emotionale Schaden, den dieser feige Brandanschlag an dem kunterbunten Friedensmobil, dass liebevoll "Friedhelm" getauft wurde, angerichtet hat, wiegt schon schwer genug und ist nicht so einfach wieder gut zu machen.
Lasst uns deshalb wenigstens für das Finanzielle gemeinsam zusammenstehen.

Viele kleine Leute, die an vielen kleinen Orten, viele kleine Dinge tun, können das Angesicht der Welt verändern.

Begünstigter: Kostenbeteiligung Friedhelm
Bank: Deutsche Kreditbank
Kontonummer: 1034577427
Bankleitzahl: 12030000
IBAN: DE90 12030000 1034577427
BIC: BYLADEM1001
Verwendungszweck: Kostenbeteiligung / Brandanschlag Friedhelm
10  Local / Off-Topic (Deutsch) / Ich habe genug - ein Plädoyer gegen "das System" on: September 04, 2014, 09:54:04 PM
Ich habe genug!
http://www.huffingtonpost.de/elisabeth-zacharia/gaza-krieg-ernaehrung-lebensmittel-luegen-wahrheit-ich-habe-genug_b_5649983.html

Und wenn ihr jetzt auch die Gewinner dieses Spiels mit Bitcoins seid, es kann jederzeit zu Ende sein.
11  Local / Off-Topic (Deutsch) / Wurden die 3 Tower von 9/11 kontrolliert gesprengt? on: August 21, 2014, 10:34:21 PM
Mehrheit der Amerikaner glaubt: 9/11 war kontrollierte Sprengung
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/09/11/mehrheit-der-amerikaner-glaubt-911-war-kontrollierte-sprengung

Wie sind die Anschläge ohne Selbstmordplan erklärbar?
http://www.heise.de/tp/artikel/39/39859/1.html

7 Fakten zum 11. September, die jeder wissen sollte
http://www.youtube.com/watch?v=v0Xegy7atn0

Was geschah wirklich am 11 September (Doku)
http://www.youtube.com/watch?v=kTDFezIzm4U

9/11 - Experten sagen aus - Explosive Beweise - Doku
https://www.youtube.com/watch?v=0h8OGXKdxaU

[DOKU] Wissenschaftler bestätigen 9 11 war ein Inside Job Blaupause für die Wahrheit
https://www.youtube.com/watch?v=v9rL8QuHA3A
12  Local / Off-Topic (Deutsch) / Ukraine-Konflikt: Die westliche Allianz gegen Russland on: July 28, 2014, 12:45:36 PM
Russland muss Yukos-Aktionären 50 Milliarden zahlen:
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/schiedsgericht-zur-zerschlagung-von-oel-konzern-russland-muss-yukos-aktionaeren-milliarden-dollar-zahlen-1.2066188

Interessant sind auch die Leserkommentare.

Hintergründe zum Oligarchen Chodorkowski:
http://www.nachdenkseiten.de/?p=19739
13  Local / Suche / Suche: Mittelklasse oder obere Mittelklasse on: July 01, 2014, 10:17:30 PM
Ich suche einen Mittelklassewagen (Audi A4 bis Audi A6)
Stand: 02.07.2014 (neues ist unterstrichen oder durchgestrichen)

Währung: ausschließlich mit Bitcoins
Preisfeststellung: durch https://coinbase.com/
Bedingung: das Kaufangebot gilt ab einem Bitcoinwert von 1000 Euro/Bitcoin, darunter nicht

Hersteller: beliebig, ausgenommen amerikanische Fahrzeuge
Karosserie: Kombi, Coupé (nur zweitürig, auch Cabrio mit Hardtop). Eine Limousine auch, wenn hinten Menschen bequem sitzen können, die größer gewachsen sind als Chinesen.
Leistung: 150 bis 300 PS
Getriebe: beliebig (Handschaltung oder Automatik)
Kraftstoff: Diesel (kein Hybrid)
Schadstoffklasse: Euro 5 oder besser
Eigentümer: 1. Hand, scheckheftgepflegt
Ausstattung: Xenonlicht, fest eingebaute Navigation
Alter: neu, oder junger gebrauchter
Zustand: pfleglich behandelt, bester Zustand. Keine sichtbare Rußentwicklung, kein Ölverlust
Ort: Hannover und Umgebung

Bezahlung: Tafelgeschäft. Die Bezahlung erfolgt also bei Übergabe des Fahrzeugs
Bedingungen: gekauft wie besehen. Wegen der starken Schwankungen des Bitcoins müssen wir eine Rückgabe des Fahrzeugs ausschließen. Ich werde auf jeden Fall eine ausgiebige Probefahrt unternehmen. Das Vorfahren bei einer Prüfungsgesellschaft und/oder in einem Autohaus ist möglich.

Vorgehen bei der Übergabe:

1)
Standardvertrag, in dem der Wert in Euro, und alternativ die Bezahlung mit Bitcoins vereinbart werden. Als Anhang in Papierform die Bitcoin-Adresse des Verkäufers. Im Vertrag steht die Standardklausel: "Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers"

2)
Ich (der Käufer) übersende an den Verkäufer einen symbolischen winzigen Betrag, zur Überprüfung des Bezahlvorgangs.

3)
Ich übernehme die Papiere (vor allem den Fahrzeugbrief). Die Schlüsssel bleiben beim Verkäufer.

4)
Ich überweise den vollständigen Betrag an den Verkäufer. Nach spätestens 6 Bestätigungen wird der Geldeingang vom Verkäufer angenommen.

5)
Ich übernehme Schlüssel und Fahrzeug, und alles weitere Zubehör.
14  Local / Suche / Suche: Kleinwagen oder Kompaktklasse on: July 01, 2014, 10:08:01 PM
Ich suche einen Kleinwagen oder Kompaktklasse (Polo- bis Golf-Klasse).
Stand: 02.07.2014 (neues ist unterstrichen oder durchgestrichen)

Währung: ausschließlich mit Bitcoins
Preisfeststellung: durch https://coinbase.com/
Bedingung: das Kaufangebot gilt ab einem Bitcoinwert von 1000 Euro/Bitcoin, darunter nicht

Hersteller: beliebig, ausgenommen amerikanische Fahrzeuge
Karosserie: beliebig
Leistung: 75-150 PS
Getriebe: beliebig (Handschaltung oder Automatik)
Kraftstoff: Benzin
Schadstoffklasse: Euro 5 oder besser
Eigentümer: 1. Hand, scheckheftgepflegt
Alter: neu, oder junger gebrauchter
Zustand: pfleglich behandelt, bester Zustand. Keine sichtbare Rußentwicklung, kein Ölverlust
Ort: Hannover und Umgebung

Bezahlung: Tafelgeschäft. Die Bezahlung erfolgt also bei Übergabe des Fahrzeugs
Bedingungen: gekauft wie besehen. Wegen der starken Schwankungen des Bitcoins müssen wir eine Rückgabe des Fahrzeugs ausschließen. Ich werde auf jeden Fall eine ausgiebige Probefahrt unternehmen. Das Vorfahren bei einer Prüfungsgesellschaft und/oder in einem Autohaus ist möglich.

Vorgehen bei der Übergabe:

1)
Standardvertrag, in dem der Wert in Euro, und alternativ die Bezahlung mit Bitcoins vereinbart werden. Als Anhang in Papierform die Bitcoin-Adresse des Verkäufers. Im Vertrag steht die Standardklausel: "Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers"

2)
Ich (der Käufer) übersende an den Verkäufer einen symbolischen winzigen Betrag, zur Überprüfung des Bezahlvorgangs.

3)
Ich übernehme die Papiere (vor allem den Fahrzeugbrief). Die Schlüsssel bleiben beim Verkäufer.

4)
Ich überweise den vollständigen Betrag an den Verkäufer. Nach spätestens 6 Bestätigungen wird der Geldeingang vom Verkäufer angenommen.

5)
Ich übernehme Schlüssel und Fahrzeug, und alles weitere Zubehör.
15  Local / Trading und Spekulation / kneims antizyklische Handelsstrategie - Beispiele on: June 22, 2014, 09:55:16 PM
Hiermit stelle ich die antizyklische Handelsstrategie in der praktischen Umsetzung vor, die in meinem antzyklischen Thread beschrieben wurde:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=495672.0

Die Beispiele werden mit virtuellen Orders auf der Handelsplattform bitstamp durchgeführt. Ich führe die auf Evil's Thread begonnenen Beispiele hier fort.

Ich lösche jeden Beitrag, der mir nicht passt. Eine Begründung dafür wird es nicht geben.
16  Local / Off-Topic (Deutsch) / eCall: EU beschliesst Pflichtwanze fuer Autos on: June 22, 2014, 04:30:47 PM
OpenPetition unterschreiben, bevor es zu spät ist:
https://www.openpetition.de/petition/online/gegen-ueberwachung-aufzeichnung-von-bewegungsprofilen-stoppt-ecall-system-pflicht-bei-autos

Quote
'Leben retten, schnelle Hilfe bei Unfällen', klingt gut oder? Doch wenn es der EU wirklich um solche ehrenwerten Grundsätze ginge, hätte auch eine andere technische Umsetzung genügt. Stattdessen müssen Neuwagenkäufer ab Herbst 2015 per Gesetz mit einer Wanze im Auto umherfahren! So hat's DIE Kommission bestimmt ('DIE' Kommission, weil meine ist sie nicht, sie wurde nie vom Volk gewählt). Und damit der Bürger bloß nicht die Möglichkeit zur Deaktivierung des eCall-Systems hat, wurde diese Funktion schlicht bewusst weggelassen. Tja, schade für denjenigen, der sein Bewegungsprofil nicht preisgeben will (Handy kann ich abschalten). Ach übrigens, durch das System lässt sich das Auto per Fernbedienung 'aus Brüssel' abschalten.

Was jedem Autofahrer nach einem Unfall blüht, wenn die Versicherung Zugriff auf die Daten erhält, sollte jedem klar sein. Die Versicherungen haben bereits ihr Interesse angemeldet, natürlich nur zum Vorteil der Kunden. Ich hoffe, ich habe es hier nicht nur mit "Homo Stupido" zu tun.
17  Local / Off-Topic (Deutsch) / Peter Scholl-Latour zu den Vorgängen im Irak on: June 21, 2014, 01:42:09 PM
"Die Aufteilung des Irak ist faktisch so gut wie vollzogen"
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42035/1.html
18  Local / Off-Topic (Deutsch) / ETF als Anlageform on: June 21, 2014, 12:57:14 PM
Es gibt eine Regel, nach der Dinge vor allem dann beworben werden, wenn sie dem Emittenten den größten Profit bringen. Doch wer ist dann der Verlierer, wer trägt die Verluste? Durch Lebenserfahrung wird diese Regel immer wieder bestätigt.

Was also wird uns verschwiegen, wenn es um die Geldanlage in sogenannten ETF (Exchage Traded Fonds) geht? Die Diskussion ist eröffnet.

Ich habe noch was vergessen. Ich lösche jeden Beitrag, der mir nicht passt. Eine Begründung dafür wird es nicht geben.
19  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: June 18, 2014, 08:47:43 PM
Ein angesehener und wohlhabender, aber auch kluger Mensch wurde in einem Interview mal gefragt, was er anders machen würde, wenn er wieder geboren würde. Der Befragte antwortete, er verzichte auf eine Wiedergeburt, denn er könne ja nicht wissen, in welchem Land unter welchen Bedingungen das neue Leben stattfinden würde.

Damit verabschiede ich mich aus diesem Forum. Ich konnte sicher vielen helfen, bin aber auch zu dem Schluss gekommen, dass es besser ist, mich ganz auf das Ausnehmen der vielen marktgläubigen Trolle in dieser Cryptowelt zu konzentrieren. Und dabei habe ich die gültige Ökonomie voll auf meiner Seite: "Gier ist geil".
20  Local / Trading und Spekulation / Der Bitcoinkurs - wie geht es weiter? on: May 14, 2014, 02:54:30 PM
Dieser Thread ist für alle Beiträge gedacht, die in irgendeinem Zusammenhang mit dem Kursverlauf von Bitcoins stehen.

Beleidigungen werden getilgt.
Pages: [1] 2 »
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!