Bitcoin Forum
June 27, 2019, 11:40:47 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 [4]  All
  Print  
Author Topic: Zentralbanken ändern Kurs und wollen höhere Inflation zulassen  (Read 5413 times)
LiteCoinGuy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1148
Merit: 1001


In Satoshi I Trust


View Profile WWW
May 07, 2013, 08:53:23 PM
 #61

und genau nach ca 1-2 jahren "sparen" ist es nun auch genug und wir geben weiter gas!

http://www.welt.de/wirtschaft/article115838498/Frankreich-darf-Defizitgrenze-laenger-ueberschreiten.html


gespart wird wenn die konjunktur wieder anzieht....ehrlich diesmal ;o) !

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1561635647
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1561635647

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1561635647
Reply with quote  #2

1561635647
Report to moderator
1561635647
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1561635647

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1561635647
Reply with quote  #2

1561635647
Report to moderator
1561635647
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1561635647

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1561635647
Reply with quote  #2

1561635647
Report to moderator
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 500


Vertrau in Gott


View Profile
May 07, 2013, 08:55:54 PM
 #62


Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1211
Merit: 1001



View Profile
May 08, 2013, 02:19:41 PM
 #63

Quote
Gesetzesvorschlag der EU-Kommission
Das Recht auf ein Konto für jeden

Nicht allen Menschen ist es vergönnt, über ein Konto zu verfügen - vielleicht weil sie keinen Wohnsitz nachweisen können oder nicht kreditwürdig sind.


http://www.tagesschau.de/wirtschaft/eukonto100.html

Immerhin wird der Zugang zum FIAT-system erleichtert. Das finde ich einen guten Schritt.


Hmm wo kann ich denn ein Konto in Bitcoins anlegen? Reicht dazu der Personalausweis?

herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1007



View Profile WWW
May 08, 2013, 02:52:53 PM
 #64

Hmm wo kann ich denn ein Konto in Bitcoins anlegen? Reicht dazu der Personalausweis?



ok, ganz so neu und ahnungslos bist du ja anscheinend nicht  Cool

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
LiteCoinGuy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1148
Merit: 1001


In Satoshi I Trust


View Profile WWW
May 08, 2013, 04:28:37 PM
 #65

ja toll, dann kann die EUdSSR bald von jedem direkt 10% runterbuchen, egal ob "haben" oder "soll"  Roll Eyes

scatha
Member
**
Offline Offline

Activity: 107
Merit: 10


View Profile
May 10, 2013, 04:24:27 PM
 #66

Aber der Öl- oder Goldpreis ist imho der aussagekräftigste Indikator für die Inflationsrate.

Wenn ich dran denke das meine Großeltern für ein Brötchen beim Bäcker früher 5 Pfennige gezahlt haben, wird dieser Zusammenhang auch in anderen Bereichen ersichtlich.

Dem Brötchenpreis (oder sogar dem BigMac-Preis) vertraue ich hier eher als Inflations-Indikator. Gold wird rauf- und runtergetrieben, eventuell sogar aus politischen Gründen, oder um bei den Anlegern abzukassieren.

Übrigens, die Inflationsraten sind ein Bestandteil der Scatha-Formel:

Wirtschaftswachstum = Tatsächliche Inflationsrate - Offizielle Inflationsrate + Bevölkerungswachstum

(mathematisch nicht ganz korrekt weil man die Wachstumsraten in der Form 1.0x multiplizieren + dividieren müßte anstatt additiv zu rechnen aber bei Werten von wenigen Prozent ist der Fehler minimal.)
numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1211
Merit: 1001



View Profile
May 11, 2013, 12:12:15 PM
 #67

Aber der Öl- oder Goldpreis ist imho der aussagekräftigste Indikator für die Inflationsrate.

Wenn ich dran denke das meine Großeltern für ein Brötchen beim Bäcker früher 5 Pfennige gezahlt haben, wird dieser Zusammenhang auch in anderen Bereichen ersichtlich.

Goldplattiertes Wolfram sollte seit Ferengiezeiten diskreditiert sein. Jedoch der Öl-Index macht mir Sorgen, weil der von der fantasierten möglichen Fördermenge abhängt. Dann darf auch schon mal im Stadtgebiet von Hamburg gefrackt werden bis das sich die Bordsteine biegen, ( http://www.ndr.de/regional/hamburg/fracking415.html )
denn mit der möglichen Menge an förderbaren Fossilen ergibt sich der Aktienkurs des Unternehmens. Ob die an das Zeug jemals drankommen werden, oder eher nicht, spielt in der Billanz auf dem excel-shiet keine Rolle.

Eines Tages werden die ihre Werte korrigieren müssen.

candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 500


Vertrau in Gott


View Profile
May 11, 2013, 12:13:42 PM
 #68

In den USA hat sich der Preis für Erdgas HALBIERT! Und hier heulen alle rum und demonstrieren GEGEN fracking. Aber andererseits demonstriert ihr gegen die hohen Energiepreise? Was wollt ihr denn? Es geht nicht beides!

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
LiteCoinGuy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1148
Merit: 1001


In Satoshi I Trust


View Profile WWW
May 11, 2013, 11:15:59 PM
Last edit: May 12, 2013, 10:49:24 AM by LiteCoinGuy
 #69

ich würde die nachhaltigere variante bevorzugen.

--------

"Zwei maßgebliche Minister aus Frankreich und Italien haben mit ihren jüngsten Äußerungen massive Zweifel an ihrem Sparwillen aufkommen lassen. Der italienische Wirtschaftsminister Fabrizio Saccomanni zeigte sich überzeugt, Italien habe einstweilen genug gespart. Und der französische Finanzminister Pierre Moscovici wandte sich gegen »dieses Dogma, welches das Wachstum bremst.«"

http://www.freiewelt.net/nachricht-12549/italien-und-frankreich%3A-vielleicht-sparen.html

numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1211
Merit: 1001



View Profile
May 12, 2013, 06:44:42 PM
 #70

der Punkt ist das die mögliche Fördermenge, existent oder reine Fantasie, bereits in den Greenback mit einpreist. In der OPEC soll Schummeln da ja Tradition haben.

wieviel Fossil es gibt, weis man nicht. was dann echt förderbar sein wird, noch weniger.

im Vergleich dazu sind Cryptowährungen nahezu einfach abschätzbar.


Wirtschaftskraft als Kalkulationsgrundlage ist launisch. Die Konjunktur sollte ja längst wieder anziehen; tut's aber nicht. Vielleicht ist höhere Inflation sogar der richtige Weg um den kränkelnden Währungsraum wieder gängig zu kriegen. Ich weis es nicht. Bin mir nur sicher, das Sparpolitik jetzt gänzlich und Europaweit versagt hat.

LiteCoinGuy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1148
Merit: 1001


In Satoshi I Trust


View Profile WWW
May 12, 2013, 08:36:13 PM
 #71



Wirtschaftskraft als Kalkulationsgrundlage ist launisch. Die Konjunktur sollte ja längst wieder anziehen; tut's aber nicht. Vielleicht ist höhere Inflation sogar der richtige Weg um den kränkelnden Währungsraum wieder gängig zu kriegen. Ich weis es nicht. Bin mir nur sicher, das Sparpolitik jetzt gänzlich und Europaweit versagt hat.

und am ende wird es so laufen wie immer in der vergangenheit: massive inflation - haircuts - steuererhöhungen, anders lässt sich das endergebnis nicht mehr korrigieren.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 1176


View Profile
May 13, 2013, 05:30:15 AM
 #72

wieviel Fossil es gibt, weis man nicht. was dann echt förderbar sein wird, noch weniger.

Es gibt Indizien, dass noch eine ganze Menge da ist. Dei Erschliessung und Förderung wird nur immer teurer und aufwändiger.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
May 22, 2013, 09:42:32 PM
Last edit: October 12, 2013, 05:27:44 PM by klaus
 #73

muss man gesehen haben. http://youtu.be/hYzX3YZoMrs 2:19 min lang

ist vom 21.05.2013



bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
October 12, 2013, 05:14:53 PM
 #74


http://www.welt.de/wirtschaft/article120847575/Die-Inflation-fuehlt-sich-schlimmer-an-als-sie-ist.html

Kommentare drunter.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Birdy
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 250



View Profile
October 12, 2013, 07:28:31 PM
Last edit: October 12, 2013, 07:48:00 PM by Birdy
 #75

In den USA hat sich der Preis für Erdgas HALBIERT! Und hier heulen alle rum und demonstrieren GEGEN fracking. Aber andererseits demonstriert ihr gegen die hohen Energiepreise? Was wollt ihr denn? Es geht nicht beides!

Soviel Polemik in so einem kurzen Abschnitt.
1) Setzt du voraus, dass es sich hierbei in beiden Fällen um dieselben Leute handelt
2) Setzt du voraus, dass Fracking der einzige Weg ist die Preise zu senken
3) Zwängst du die gesamte Energieproblematik in eine simple Entweder-Oder Entscheidung, die am ganzen Geschehen völlig vorbeigeht und suggerierst dann, dass wir einfach zu blöd sind um solch eine simple Entschiedung zu treffen

Gratuliere, du würdest wahrscheinlich einen hervorragenden Politiker abgeben.



klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
October 12, 2013, 08:08:10 PM
 #76

Gratuliere, du würdest wahrscheinlich einen hervorragenden Politiker abgeben.

... oder einen Bischof, z.b. in Limburg Wink

Ein Wort - Candoo. Neben Sedder (anstrengend aber per-se positiv) eine weitere Legende im deutschen Bitcoin Forum.
Ehemals Taxifahrer; mit viel Engagement und Wille zu Vermögen.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1211
Merit: 1001



View Profile
October 12, 2013, 09:45:29 PM
 #77

Ich halte ihn für Bitcoin-begeistert und am Mining tragisch gescheitert.

Das ASIC-Debakel war ja vor Monaten noch nicht abzusehen. Das das so nach oben hin abdreht, Mega-Hashes, Giga-Hashes, Tera-Hashes ... man kann schon die nächste Generation an Terahash Miningrigs pre-ordern (Cointera).
Hashleistung lässt sich ideal skalieren, aber scheinbar nur Horizontale Skaleneffekte am wirken, denn nach einer Weile im Betrieb merkt man, das es doch eher ein vertikales Innovationsmodell ist: Mit der Marschrichtung nach unten.

Die Tragik des Miners ... wer in einem Loch steht, sollte aufhören zu graben ... aber ne, "Das wird ein Tunnel!" bis die Maulwürfe in Downunder 'nen Hügel aufstoßen.

Pages: « 1 2 3 [4]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!