Bitcoin Forum
November 23, 2017, 05:33:14 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 »  All
  Print  
Author Topic: Update Oktober 2013: Met gegen BTC neuer Ansatz Auslieferung ab Dezember  (Read 13033 times)
Cheffe
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210



View Profile
February 21, 2013, 06:03:39 PM
 #41

Ist ja auch kein Verkauf, sondern ein Tausch unter Freunden. Falls das nicht passt wird es ein Geschenk - und wenn der beschenkte dann ein paar Bitcoins verschenkt ist das auch OK. Ich finde, man muss hier nicht päpstlicher als Papst sein. Also mich als Grosssteuerzahler stört das in diesem Fall jetzt gar nicht.

Leider ist die Alkosteuerpflicht da sobald eine gegenleistung stattfindet, und BTC werden vom FA da wie Euro behandelt. Alleine der Titel und die ganzen Beiträge hier sagen auch eindeutig Verkauf, und glaubst du nicht das der Staat hier bereits mit drin hängt und fleissig liest im deutschsprachigen Bereich? Geht ja schliesslich um Steuern und da sind die Pe**er immer schnell, weiß ich leider aus eigener erfahrung in Bezug auf eine andere Onlinewährung.

Mich selbst störts ja auch nicht, im gegenteil ich begrüße alle Produkte die man gegen BTC kaufen kann, ich will halt nur warnen bevor eben der Staat die Keule auspackt und die arme Chefin ein paar Tausender ärmer ist. Hab ja demnächst auch vor exklusiven Alk gegen BTC anzubieten, allerdings stell ich den Alk nicht selbst her sondern verarbeite bereits versteuerten Alkohol weiter so das ich die ganzen hürden umgehen kann (den Verkauf ich auch gegen Euro auf Märkten etc.)

Aber mal zum Thema Met: Hab ich noch nie getrunken, wie schmeckt sowas ungefähr?


Partner & Investoren für das bekannt machen von Bitcoins (auch in der realen Welt mit einzigartigem Bitcoin-Zahlungssystem) gesucht. Einfach per PN melden
1511458394
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511458394

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511458394
Reply with quote  #2

1511458394
Report to moderator
1511458394
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511458394

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511458394
Reply with quote  #2

1511458394
Report to moderator
1511458394
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511458394

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511458394
Reply with quote  #2

1511458394
Report to moderator
Join ICO Now Coinlancer is Disrupting the Freelance marketplace!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511458394
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511458394

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511458394
Reply with quote  #2

1511458394
Report to moderator
1511458394
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511458394

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511458394
Reply with quote  #2

1511458394
Report to moderator
1511458394
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511458394

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511458394
Reply with quote  #2

1511458394
Report to moderator
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile WWW
February 21, 2013, 06:53:03 PM
 #42

Stellst du den Met zuhause in der Küche her (sieht so aus)? Lebensmittelrechtlich Verboten in Privaträumen Lebensmittel herzustellen die für den Verkauf bestimmt sind (erst vor kurzem im Fernsehen gesehen)

Desweiteren benötigst du eine dem Lebensmittelrecht entsprechende Anlage und diese muss verplombt sein da bei der Herstellung von Alkohol die dafür fällige Alkoholsteuer abgeführt werden muss wenn du den Met verkaufst.

Selbst machen darf man Met zwar einfach so, mit dem Verkaufen ist das eben eine andere sache, und darüber solltest du dich lieber mal ausführlich informieren bevor du richtig dicken ärger bekommst am Ende.

Ich selbst begrüße dein engagement da es nicht genug produkte gegen Bitcoins geben kann, aber Vater Staat will halt immer mitkassieren und regeln soviel es nur geht Wink

Mach die Tür zu uns verblomb diese von Ihnen

http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
Cheffe
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210



View Profile
February 21, 2013, 07:29:47 PM
 #43

Mach die Tür zu uns verblomb diese von Ihnen

Nicht nur das bei 9 Wörtern zwei Rechtschreibfehler drin sind, nein, noch dazu ist das ein vollkommen sinnloser Beitrag wie in den meisten Fällen bei dir.
 
Oder war dein Sinnlos-Beitrag hier für mich persönlich gedacht? In diesem Fall gehörst du wohl der Zunft der  Steuerhinterzieher an oder? Wink

Kann es sein das du Posts sammeln willst um als Seriöser zu gelten um dann später besser abzocken zu können? Kommt mir nämlich langsam ein wenig so vor.....

Partner & Investoren für das bekannt machen von Bitcoins (auch in der realen Welt mit einzigartigem Bitcoin-Zahlungssystem) gesucht. Einfach per PN melden
lame.duck
Legendary
*
Online Online

Activity: 1265


View Profile
February 21, 2013, 08:19:30 PM
 #44

Kann es sein das du Posts sammeln willst um als Seriöser zu gelten um dann später besser abzocken zu können? Kommt mir nämlich langsam ein wenig so vor.....

Den Eindruck habe ich bei Deinen Posts aber auch irgendwie, und für jemand der eine superduper tolle Bitcoinbörse starten will ...
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1594


View Profile
February 21, 2013, 09:02:49 PM
 #45

Verkauf ist wenn ich Euro verlangen würde. Ich aber verlange Taler...ääähhh BTC. Und solange BTC keine Währung ist bin ich in einer Grauzone, die noch nicht definiert wurde. Ich könnte nun zwar in Verlegenheit kommen, wenn ich die BTC in Euro tausche. Aber auch hier gibts eine Freigrenze, bis zu der man Jährlich dazu verdienen darf ohne Steuern abzuführen oder Gewerbe anzumelden.

Ich darf nur keine Rechnung schreiben und MwSt Ausweisen.

Was den Alkohol angeht, so ist nur bei Branntwein ein Nachweis erforderlich, aus der die Menge hervorgeht(das was du wohl unter verplomben verstehst). Ebenso braucht man für branntwein eine Genehmigung. Für Hobbybereich bei den nicht branntweinhaltigen Getränken (Wein und Bier)ist eine ziemlich hohe Freigrenze(2hl = 200L) pro Jahr die alkoholsteuerfrei ist. Das erreiche ich nun nicht ganz mit 20l Ansatz in 8 Wochen Herstellungszeit(würde ich konstant durchproduzieren). Dazu kommt das Met eher zu den Weinen zählt und die haben den Steuersatz 0€.

Was die Lebensmittelrechtlichen Dinge angeht, so ist natürlich die Küche erlaubt(solange es diesen Hobbybereich angeht). Bei Alkohol ist auch das Verunreinigungsrisiko sehr gering. Spätestens bei 10% lebt nicht mehr viel was irgendwie gesundheitsschädlich ist.

Es gibt sogar explizit eine Hobbyregelung. Natürlich könnte es nun aufgrund meines "öffentlichen" Angebots hier dazu kommen, das ich einer Prüfung unterzogen werde. Dann aber muss ich nur nachweisen, das ich die Hygienevorschriften beachtet habe. Dazu reicht es einige Dinge darüber zu wissen. zB wozu man Kaliumdisulfit verwendet. Wenn du es nicht weist, dann solltest du dich natürlich mal schlau machen bevor du Lebensmittel herstellst. Man braucht zb nichtmal für Wurstherstellung eine Genehmigung, solange man unter die Ausnahmeregelung "Hausschlachtng" fällt. Diese Wurst darf man auch vertreiben. Das ist es was zb auf einigen Bauernhöfen vertrieben wird. Dort existiert auch kein steriler Produktionsraum, sondern die Wurst wird normal beim Bauern in der Küche gemacht.

Also..tut mir und euch einen gefallen, phantasiert nicht rum und erzählt Dinge wo ihr meint die müssten so sein, sondern lest nach wie die Regeln wirklich sind und dann kommt nochmal und wir reden drüber auf Augenhöhe. Sollte ich wirklich gravierende Fehler machen lasse ich mich gerne belehren.

Edit
Cheffe ich habe auch 0,35l Flaschen bestellt als Kostprobe, ich trage dich gerne ein, Zweifler überzeugt man am besten durch Taten. Hatte leider deinen letzten Satz weiter oben irgendwie überlesen, wo du erklärst das du Met noch nicht kennst.
Cheffe
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210



View Profile
February 21, 2013, 10:06:34 PM
 #46

Du vergisst aber das die "Hobbyregelungen" nur für den Eigengebrauch gelten und nicht veräussert werden dürfen, gibt auch einige Met-Hersteller die deswegen schon probleme hatten. Und auch wenn du es gegen Taler oder Bitcoins anbietest verkaufst du es, das wird dir das FA dann auch entsprechend erklären wenn es doch mal vor der Tür steht.

Ist mir im grunde ja auch egal da ich diese ganzen Regelungen sowieso schwachsinnig finde da wir soweiso schon genug Steuern zahlen (als Gewerbetreibender kann ich da ein Lied von singen), wollte dir eben nur aufzeigen was es für Probleme geben könnte damit Du nicht unvorbereitet in den Mist schlitterst.


Sind 0,35l als Kostprobe aber nicht ein wenig viel? Nicht das ich mich beschwerden würde, aber zum Kosten reicht ja eigentlich auch ein drittel davon, so könntest du mehr an zahlende Kunden liefern, die Herstellung ist ja auch nicht umsonst Wink

Partner & Investoren für das bekannt machen von Bitcoins (auch in der realen Welt mit einzigartigem Bitcoin-Zahlungssystem) gesucht. Einfach per PN melden
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1594


View Profile
February 22, 2013, 05:25:07 AM
 #47

Ich bin auf Mittelaltermärkten unterwegs, wir bieten dort Geschicklichkeitsproben an. Da die Ausgaben die Einahmen übersteigen würde ich eh kein Gewerbe beim Finanzamt durchbekommen. Schonmal was von gewinnerzielungsabsicht gehört?

Wenn ich den Met für 6-7 Euro abgebe komme ich nur deswegen auf Gewinn, weil ich den Raum in dem ich das zeugs Lager und produziere nicht mit einrechne. Gewerblich dürfte ich das und würde es machen. Voila...verlust. 3 Jahre Verlust und das Finanzamt macht dir den Laden dicht. Nicht das du nicht verkaufen darfst, du darfst nur nicht mehr von der Steuer absetzen und damit auch keine Steuer bezahlen. Wobei man bei verlust sowieso keine Steuern bezahlt sondern eher Steuern aus den anderen Einahmen zurück bekommt.

Ihr seht das immer so zweidimensional. Immer nur das eine Blatt Papier, verdrängt aber das es sich um einen ganzen Stapel handelt. Ich arbeite und verdiene da Geld, ich habe ein Haus und Mieteinahmen, ich habe nebengewerbe wo ich ab und zu Lohnprogrammierung mache und ich habe Hobbys die ab und zu auch mal nen Euro bringen.

Natürlich wird es im Falle eines Falle dann beim Finanzamt mitgemeldet. Da ich aufgrund der Mieteinahmen sowieso den ganzen Rotz machen muss, ist das ein Aufwasch. Deswegen gibt es eben auch einen Freibetrag bis zu dem man Einahmen erzielen darf ohne diese anzugeben oder ein Gewerbe annmelden zu müssen. Das dient dazu, das Finanzämter nicht wegen 500Euro Jahreseinahme und 350 Euro dazu gehörigen Ausgaben für die 150 Euro einen kompletten Berechnungslauf machen müssen, Akten anlegen, alles kopieren, erfassen, Steuerrechnung schreiben usw. Humbug...und deswegen diese Kleinbetragsregelung, die dich frei stellt. 20 Flaschen a 6 Euro sind gerade mal 120 Euro...ich weis nicht ob danach genug anfragen kommen für weitere Produktion. Aber selbst wenn, werde ich keine Massenware produzieren, weil dieses Business dann hohe Kosten verursacht, der Gewinn aber gering ist. Da verdiene ich mein Geld im Moment leichter.  Dadurch wird sich die Frage mit dem Finanzamt nicht stellen. Und MWSt muss ich nur abführen, wenn ich die Vorsteuer rückfordern würde. Bis 17500 Umsatz kann ich das aber wählen, welche Variante ich nehme. Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinunternehmerregelung

Ich sagte es doch schon, lese dich erstmal in eine Materie ein und dann poste. Momentan lese ich hier viel Halbwissen, das sich auf den Kernbereich reduziert und die diversen Ausnahmeregeln ignoriert. Die gibt es aber genau für Menschen wie ich, die mal ein bischen ihr Hobby refinanzieren aber kein wirkliches Gewerbe aufziehen wollen und das sonst aufgrund des enormen Verwaltungsaufwandes eben lassen. Man muss aber wissen, wann man diesen Bereich verlässt und dann auch rechtzeitig die nötigen Dinge veranlassen(aus eigenem Antrieb, nicht weil ein Kontrolleur mich erwischt).
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1594


View Profile
February 24, 2013, 08:27:33 AM
 #48

Nun sind Honig und Wasser drin, der Met wird nun 4-5 Wochen vor sich hin gären. So sieht es aus nach 1 Tag Gärung.



Er sollte nicht direkt in der Sonne stehen, daher ist dieser Lichtschutzkorb drüber. Der Deckel wurde fürs Foto kurz entfernt. Hefe mag es nicht hell. Selbst völlige Dunkelheit stört nicht.
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1594


View Profile
March 05, 2013, 08:50:21 AM
 #49

der Met blubbert inzwischen im Sekundentakt, Goldgelb. Erfahrungsgemäss ist bei so schneller Gärung nach 4 Wochen der Zucker zu 98% vergoren und damit könnte ich ihn Abfüllen. Wenn das ausgasen bei 60sec pro Blub angekommen ist, stoppe ich normalerweise. ein Blub sind in diesem Gärrohr ca 2cm³ CO². Hm...bin ich nun ein Klimakiller? Sind in 3 Wochen 3,5m³ CO². So habe ich das noch nie betrachtet. Aber da ich Zucker aus Honig benutze, den Bienen aus Pflanzen haben, gehe ich davon aus das diese Pflanzen locker auch 3,5m³ CO² bei der Herstellung des Nektar aufgenommen haben. Wow...so tiefschürfende Gedanken haben ich mir noch nie über meinem Met gemacht. Sonne + Pflanzen + CO2 = Zucker + Hefe = Alkohol + CO2. Daraus kann man ableiten Alkohol = Sonne + Pflanzen + Hefe. Und jeder in Bayern weis das ich Recht habe(spätestens wenn er ein Hefe im Biergarten zischt geht meine Gleichung auf).

Ok..mit etwas Glück ist das bis Ostern machbar, aber es handelt sich um biologische Vorgänge, nicht um Maschinen, ich werde da auch nicht mit irgendwelcher Chemie nun irgendwas beschleunigen. Ich bin Chefin, nicht Kuhtreiber. 

Und für die Akten: bumb
2weiX
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834

bitcoincommodities.com


View Profile
March 05, 2013, 09:02:17 AM
 #50

ich lachte.

weiter so!
Aswan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
March 14, 2013, 10:49:10 AM
 #51

Kann man denn noch welchen bestellen oder ist schon alles vorbestellt? Falls alles schon Vorverkauft ist, gibts dann noch ne Möglichkeit an ne Probeflasche für die nächste Runde zu kommen?
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1594


View Profile
March 14, 2013, 11:23:56 AM
 #52

Siehe erstes Posting, dort ist die Liste der Vorbestellungen.

Noch sind einige Flaschen frei. Leider wird er nicht rechtzeitig zum nächsten Stammtisch in Nürnberg fertig. Aber es gibt noch welchen.

Sollte sich ein Markt etablieren, kann ich die Produktion durchaus hoch fahren. Und da 200L/person frei sind, könnte ich 600L/ Jahr herstellen ohne Ärger zu bekommen. Das muss erstmal gesoffen werden Tongue

Schreib also, wieviel du willst, den genauen Preis kann ich erst kurz vor Auslieferung nennen, weil der Bitcoin Kurs momentan Kalkulationen etwas erschwert. Ich denke aber das ich für 0,23 BTC/Flasche hinkomme(Kurs 14.3.13). Und ich will dann auch Coins(weil ich damit bissle rumtesten will).

Cheffe
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210



View Profile
March 14, 2013, 03:21:29 PM
 #53

Wie sieht es denn aus wenn mir das zeug so gut schmeckt das ich es auch meiner Familie und dem Freundeskreis nicht vorenthalten will, und ich größere mengen davon nehmen würde (ab 5 Liter), könntest du es dann in spezielle Flaschen direkt abfüllen die schon zum verschenken sind? Könnte dir entsprechende Flaschen zuschicken oder dir einen Onlinehändler empfehlen der auch kleine mengen Verkauft zu guten Preisen.

So spar ich mir das umfüllen und die Flasche von dir ist nicht umsonst geschmolzen worden (hoher Energieaufwand = viel CO²) Wink

Partner & Investoren für das bekannt machen von Bitcoins (auch in der realen Welt mit einzigartigem Bitcoin-Zahlungssystem) gesucht. Einfach per PN melden
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1594


View Profile
March 14, 2013, 03:36:43 PM
 #54

Grundsätzlich bin ich offen für alles. Da ich keinen Betrieb habe und vorgefertigte Abläufe, kann man sicherlich über alles verhandeln und findet eine Lösung.

Da ich an die 2Hl gebunden bin(200L) aber über 3 Erwachsene das verbuchen könnte, was 600L ergibt, könnte ich die produktion so ausweiten das alle 2-3 Wochen Met fertig wird. Dazu müsste ich nur 2 weitere Buddel kaufen. Das wäre noch im Rahmen. Also wären dann auch etwas größere Abnahmemengen möglich.

Wenn du mir Flaschen schickst, ist natürlich auch problemlos das Abfüllen in diese Flaschen möglich. Das können dann auch Designerflaschen sein als Geschenk. Ich fülle ja mit der Hand ab, also sehr flexibel. benutze allerdings Schraubverschlüsse bisher. Für Korken müsste ich ein gerät zum Einpressen besorgen. Wäre aber auch machbar. Dann muss ich halt die passenden Korken zur Flasche mitgeliefert bekommen.

Schick mir am besten mal ne PM mit Direktkontaktinfo(Skype oder ne telnummer).

So..feierabend für heute.
Aswan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
March 29, 2013, 10:39:50 AM
 #55

Sooo... ich dachte eben wieder daran wie lecker es wäre jetzt ein Horn warmen met zu haben... also frag ich einfach mal, wie der aktuelle stand ist. Hab noch nie Met mit Kirschgeschmack getrunken und kanns kaum abwarten, yumyum
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1594


View Profile
March 29, 2013, 12:38:49 PM
 #56

Blubberfrequenz ist auf 13 sec aktuell gefallen. Die letzten Tage hat es täglich um 1sec zugelegt. Der Honig dürfte meiner Erfahrung nach hohen Zuckergehalt haben. Honig kann zwischen 55% und 80% Kohlenhydrahte enthalten. Je nach Sorte und Herkunft.

Die lange und intensive Gärzeit deutet auf sehr hohen Gehalt hin. ich muss wohl davon ausgehen, das er noch mindestens 1 Woche oder sogar länger Gärt. Daher tut es mir leid, euch nicht schon zu Ostern mit frischem Met verköstigen zu können.


P1000289_klein von chefin4711 auf Flickr

Man erkennt das noch ziemlich viel Gasbläschen aufsteigen. Aber er ist schön Goldgelb, das wird ein gutes Tröpchen.
Aswan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
March 29, 2013, 12:56:33 PM
 #57

Ok, dann weißt es wohl doch noch ein Weilchen warten. Danke für das update Smiley
Aswan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
April 08, 2013, 12:57:36 PM
 #58

Darf ich nochmal nach nem Update fragen? Ich hab Lust auf Met Smiley
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1594


View Profile
April 09, 2013, 05:03:52 AM
 #59

Jo, update ist nun nötig.

ich werde am Wochenende umfüllen in Flaschen, dann ist es im Prinzip verkaufsfertig. Bin gerade im Büro, werde heute Abend von Zuhause dann nochmal posten und den Preis und Zahlung festlegen. Auslieferung beginnt dann ab nächster Woche, sobald jeweils Zahlungen eingegangen sind.
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
April 09, 2013, 01:27:11 PM
 #60

Jo, update ist nun nötig.

ich werde am Wochenende umfüllen in Flaschen, dann ist es im Prinzip verkaufsfertig. Bin gerade im Büro, werde heute Abend von Zuhause dann nochmal posten und den Preis und Zahlung festlegen. Auslieferung beginnt dann ab nächster Woche, sobald jeweils Zahlungen eingegangen sind.

Machs nicht so teuer - wir Bitcoiner sind alle arm  Grin

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Pages: « 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!