Bitcoin Forum
November 17, 2017, 05:48:26 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 »  All
  Print  
Author Topic: Update Oktober 2013: Met gegen BTC neuer Ansatz Auslieferung ab Dezember  (Read 13022 times)
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1593


View Profile
February 08, 2013, 06:55:53 AM
 #21

@Chefin ich finde deine Aktion super!!! Sowas braucht bitcoin:) Günstige produkte gegen Bitcoin! 1a Smiley

Eventuell kannst du ja die Flaschen zum Abfüllen bei ebay oder ähnlichen kaufen? Dann hast du gleich die sichere Umverpackung dabei!!

Würde mich auch für ne Kostprobe oder 1 Flasche anmelden! Kaufe auch gerne 1 Flasche;)

Wo wohnst du denn ca? Bundesland?

Wohne in Badenwürttemberg

Flaschen bekomme ich ganz günstig von einem Onlineshop, dort hole ich 50-100 Flaschen auf einmal. Ab ca 600 würde ich per Palette von Spedition bekommen. Die haben 25er Kartons, aber da sind die Flaschen leer. Trotzdem sind von 6 Lieferungen bei 2 jeweils 1 Flasche beschädigt gewesen. Und es war eben nur leere Flasche.

Gewerbliche Kartoons für Flaschentransport muss man auf die Flaschenform angepasst kaufen. Für hochwertiges gibt es dann auch Formen, die genau der Flasche entsprechen und aus Formpappe sind. Das ist das Optimum. Auch recht Billig, aber nur Palettenweise zu bekommen. Bis ich 1000 Flaschen verkaufe bei 100Flaschen Jahresproduktion...nicht wirklich der Bringer.

Ich trag dich mit ein für Kostprobe.

@Seeder: nein man kann das nicht öffentlich vertreiben. Was passiert wenn man keine Kontrollen hat sieht man am Gammelfleischskandal. Wenn du das flächendeckend willst, bitte schön, jeder darf soviel Pilze essen wie er mag. Aber wir Nicht-Anarchisten bevorzugen pilzfreie Lebensmittel. Deswegen bin ich froh, das es Kontrollen gibt und werde bestimmt nicht diese umgehen. Ich erreiche aber schon mit diesem Thread hier die Grenze zum gewerblichen und werde das bestimmt nicht noch ausweiten.

Übrigens: sonst bekomme ich Taler für den Met. Das liegt daran, das MPS, einer der Veranstalter von Mittelaltermärkten, eigene Währung herausgibt. Man hat da Goldtaler(deren Wechselkurs aber vom Herold kontrolliert wird) zum bezahlen. Nachzulesen auf der Homepage des Veranstalters, wer sich mal dafür interessiert.

http://www.spectaculum.de/goldtaler/

Er muss aber auch einige Auflagen einhalten, damit er diese Währung ausgeben darf. Man sieht also, das es nicht unbedingt ein unmögliches Hexenwerk ist eigene Währung zu etablieren. Auch stehen weder BAFIN noch andere Gesetze dem unbedingt im Weg. Aber man muss einige wirtschaftliche Spielregeln einhalten.
1510940906
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1510940906

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1510940906
Reply with quote  #2

1510940906
Report to moderator
There are several different types of Bitcoin clients. Hybrid server-assisted clients like Electrum get a lot of their network information from centralized servers, but they also check the server's results using blockchain header data. This is perhaps somewhat more secure than either server-assisted clients or header-only clients.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1510940906
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1510940906

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1510940906
Reply with quote  #2

1510940906
Report to moderator
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1593


View Profile
February 08, 2013, 07:53:55 AM
 #22

Sehr schön. Ich bin begeistert.
Weiter so!

Endlich fällt der Groschen.

Der Mensch braucht keinen Beruf, er braucht eine Berufung.

Seeder wo is dein Verkaufsthread? Wo sind DEINE produkte?
Das wäre mehr als dumm wenn ich hier darauf hinweisen würde.

Auch Cheffin wird das nicht lange machen können. Sobald die Nachfrage zunimmt und sie daraufhin ihr Produktion ausweitet setzt sie sich der Denunziation potentieller Neider oder Gutmenschen aus.
Wenn sie intelligent ist und darüberhinaus ein Gewissen hat taucht sie mit ihrem Angebot schleunigst ins Darknet ab.

Viel entscheidender ist die Frage, ob auch du schon etwas produzierst. Etwas, dass zur Fülle und Wohlstand beiträgt.
Geh mal in dich und überprüfe über deine Interessen wie du dein Umfeld über die private steuer- und gewerbefreie Produktion bereichern könntest. Leichter wie jetzt war es noch nie sich auf eigene Füße zu stellen.


Ich muss weder ins Darknet abtauchen noch werde ich meine Produktion ausweiten. Meine Bienen(5 Stöcke) bringen mir ein bischen Honig, das reicht für nachbarschaftlichen Verkauf. Der rest wird zu Met, ich muss sogar zukaufen. Du hingegen hast bisher noch nichts rüber gebracht was du schon gemacht hast für die Gesellschaft.

Was grenau kannst du eigentlich ausser dumm rumlabern und Leuten auf den Sack gehen?

Kannst du Holz bearbeiten? Ich schon, 2 begehbare Kleiderschränke und ein Esszimmertisch darfst du dir gerne anschauen

Kannst du metall bearbeiten? Ich schon, Alu schweissen, zumindest eine einfache Drehbank ohne NC bedienen, Eisen schmieden und ich habe bei einem Rennofen dazu geholfen(Eisenerzeugung aus Erz).

Kannst du Elektroarbeiten? ich schon, ich habs mal ursprünglich gelernt, dann aber weiter gebildet und heute entwickel ich Technologien, konstruiere dann die Maschine zum umsetzen und programmier das ganze. Aber ich kann auch immer noch Schlitze kloppen wenns sein muss und Kabel legen und anschliessen, so das ein Haus Lichtschalter hat, Steckdosen und ausreichend Energie dort wo sie benötigt wird.

Kannst du Hartlöten? Ich schon, habe 2 Jahre mal als Kälte/Klimamonteur gearbeitet. Kühlanlagen sind meist aus Kupferrohr und werden bei 1000grad mit Silber druckfest verlötet. 30bar muss es mindestens halten, Dichtigkeit sollte so hoch sein, das man die nächsten 20 jahre kein Kältemittel nachfüllen muss.

Also bevor du nun weiter hier den Menschen auf den Sack gehst, sag erstmal was du kannst und was du für die Gesellschaft tun kannst, ansonsten komm her und hol dir ne Watschen ab. Den die hast du dir redlich verdient mit deinem bisherigen Geschmarre. Und nun beantworte meine Frage oder schleich di....kapiert?
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 611



View Profile
February 08, 2013, 09:02:03 AM
 #23

@Seeder: nein man kann das nicht öffentlich vertreiben.
Natürlich kann man das. Wird ja auch gemacht.

Was passiert wenn man keine Kontrollen hat sieht man am Gammelfleischskandal.
Logisch. Dahinter steckt ja auch kein sich selbst regulierendes solidarisch-soziales Netzwerk, sondern die eher ineffizient über Gewalt agierende Staatsmacht.
Die Kontrollen und Regeln gibt es ja, nur greifen sie nicht - können nicht greifen. Der Gammelfleischskandal ist nur die Spitze des Eisbergs. Im Grunde sieht es überall so aus.

Deswegen bin ich froh, das es Kontrollen gibt und werde bestimmt nicht diese umgehen.
Deshalb bevorzugen die Anarchisten effiziente Methoden. Die Primaten dagegen beharren auf augenwischende Gammelfleischkontrollen.

Ich erreiche aber schon mit diesem Thread hier die Grenze zum gewerblichen und werde das bestimmt nicht noch ausweiten.
Da kann man ja nur hoffen, dass auch du über die Zeit zur Besinnung kommst.  Grin

Quote
Was genau kannst du eigentlich ausser dumm rumlabern und Leuten auf den Sack gehen?
Ich kann dazu beitragen, aufzuzeigen, dass dein Beispiel Schule machen sollte, wenn auch in etwas intelligenterer Umsetzung.
Was ich darüber hinaus kann (und auch mache) geht niemanden etwas an. Meine Selbstdarstellung ist nicht so ausgeprägt wie deine.

Wenn dir darüberhinaus meine Beiträge nicht schmecken dann ignoriere sie doch einfach.


▄▄▄████████▄▄▄
▄▄██████████████████▄▄
▄████████████████████████▄
▄████████████████████████████▄
████████████████████████████████
██████████████████████████████████
████████████████████████████████████
███████    ████████    ████████   ██
███████      ██████      ██████    ███
██████        ████        ████    ████
█████    ██    ██    ██    ██    █████
████    ████        ████        ██████
██    ██████      ██████      ██████
██   ████████    ████████    ███████
██████████████████████████████████
████████████████████████████████
▀████████████████████████████▀
▀████████████████████████▀
▀▀██████████████████▀▀
▀▀▀████████▀▀▀
   

▄████████▄                 ▄███████████▄
█  ▄  ▄  █                 █  ▄  ▄  ▄  █
█  ▀  ▀  █                 █  ▀  ▀  ▀  █
▀████▄ ██▀                 ▀██ ▄███████▀
    ▀███                     ███▀
         █████████████████▄
         █▄▄▄             ▀█
          █▄               █
           ▀█              █
            █  ▄▀▀▄  ▄▀▀▄  █
      ▄██   █  ▀▄▄▀  ▀▄▄▀  █    ██▄
 ▄████▀ ██▄ █              █  ▄██ ▀████▄
 █  ▄  ▄  █ █              █  █  ▄  ▄  █
 █  ▀  ▀  █ ▀█       ▄▄▀  █▀  █  ▀  ▀  █
 ▀████████▀  ▀█▄        ▄█▀   ▀████████▀
               ▀████████▀
    ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄█▀      ▀█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
 ▄█▀▀            ▀█▀▀█▀            ▀▀█▄
▄█                ▄▀▀▄                █▄
█                ▄▀  ▀▄                █
   

█                     
█                     
█████████  ██████████████ 
█       █  █            █ 
███████████████  █  ▐▌  █  █ 
█             █            █ 
█  █████████  █  █  ▐▌  █  █ 
██████████████        █            █ 
█            ███████  █  █  ▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █        █            █ 
█            ███████████████▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █             █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█  █  ▐▌  █  █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█            █  ▐▌  █  ▐▌  █▐▌  █  █ 
█    ████    █  ▐▌  █  ▐▌  █       █ 
█    █  █    █             █       █ 
████████████████████████████████████████
 
[ Whitepaper ]   [ Facebook ]   [ Medium ]
▬▬▬  [ Website ]   [ Twitter ]  ▬▬▬
[ Instagram ]   [ Telegram ]   [ LinkedIn ]
 












 
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
February 08, 2013, 11:00:40 AM
 #24

Ich kann dazu beitragen, aufzuzeigen, dass dein Beispiel Schule machen sollte, wenn auch in etwas intelligenterer Umsetzung.

Den Leuten sagen was sie tun und lassen sollen kann ich auch ganz gut. Aber ausschliesslich Führer die sich vom Rest durchfüttern lassen funktionieren nicht gut, wenn es keinen Rest gibt.

Was ich darüber hinaus kann (und auch mache) geht niemanden etwas an. Meine Selbstdarstellung ist nicht so ausgeprägt wie deine.

Nee, aber Du vermittelst durch Dein Auftreten ein Bild, dass mich sehr stark an die Führer diversen Religionsgemeinschaften/Sekten erinnert. Deren propagierten Regeln gelten dabei auch immer nur für die anderen. Wenn Du Leute überzeugen möchtest, die selber denken können, wirst Du Dir schon mal die Finger schmutzig machen und selber etwas auf die Beine stellen müssen. Mit dem Erzählen wie toll Deine Ideen sind, die Du selber nicht umsetzen magst oder kannst, wirst Du kaum einen selbständig denkenden Menschen überzeugen können. Ansonsten könntest Du dich in bunte Gewänder hüllen und eine Sekte Gründen. Idioten, die Dir hirnlos folgen würden, gibt es genug, wie die unzählige Sekten beweisen.

Mal OT: Die Idee mit dem Met finde ich  Klasse, auch wenn es meinen Geschmack in diesem Fall nicht getroffen hat. Hoffentlich kommen noch viele weiteren Angebote in dieser Richtung, damit meine Bitcoins auch mal wieder ausgeben kann.
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
February 08, 2013, 06:19:20 PM
 #25

kaufe auch 2 flaschen

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
dieselmeister
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 272



View Profile
February 12, 2013, 01:09:02 PM
 #26

Rhein-Main (dieselmeister): 2 Flaschen

Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1593


View Profile
February 12, 2013, 01:29:10 PM
 #27

Ich werde also demnächst ein bischen Statusmeldungen hier reinposten(auch um das Posting etwas anzuheben).

Status momentan
Mein Honig reicht nicht mehr ganz, benötige 7kg für Ansatz und ca 1,5kg zum abschmecken danach und habe nur noch ca 6kg über. Da das abschmecken danach den Geschmack massgeblich beeinflusst benutze ich meinen Honig fürs abschmecken und habe nun ein wenig Honig(25kg) nachbestellt. Das Jahr ist lange und der Durst kann groß werden.

Alle Zutaten wie Flaschen und Hefe sind auch bestellt. Ich gehe davon aus am Wochenende den Ansatz zu machen. Je nach Lust der Hefe sind 4-5 Wochen zu kalkulieren bis zum Ende der Gärung. Ich gehe also momentan von Oster aus fürs ausliefern. Ich werde sobald der Ansatz steht versuchen auch Bilder hier einzustellen. Muss mal schauen wie ich das manage.
BTCGOLD
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 308



View Profile
February 12, 2013, 08:15:07 PM
 #28

Lass schön länge gären damit es auch perfekt  wird. Nicht dass wir 3 wochen später kohlensäure in der flasche haben:p

Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1593


View Profile
February 13, 2013, 06:12:55 AM
 #29

Doch genau das haben wir. Um komplett auszugären(und damit alle Hefe biologisch zu killen) muss man ca 4-6Monate warten. Ich habe aber nach 4 Wochen schon ca 15% Alkohol und fast aller Zucker ist vergoren. Rechnerisch wären 18% drin, diese 3% sind dann 2-3 Monate Gärzeit. Leider ist das auch die Zeit, in der Met verderben kann, wenn man vorher Fehler gemacht hat.

Ich flocke die Hefe mit Gelatine aus, daher ist 99% der Hefe dann entfernt. Danach würze ich und Süße nach, da mir der Met sonst zu trocken wird. Ungefähr 50-60gr Honig/Liter. Leider führt das nahezu zwangsläufig zum Nachgären. Schon deswegen weil im Honig Wildhefe ist, die ich nur mit abkochen tot bekomme.

Das Flaschengären nehme ich also in Kauf, weil ich sonst eine lange Reifezeit hätte oder abkochen müsste und Chemie benutze. Für mich persönlich ist der kohlensäurehaltige Met kein Nachteil, da ich ihn erfrischend finde und Met meist an warmen Tagen trinke.

Ich werde drüber nachdenken, wenn diese Lieferung durch ist, ob ich einen hochprozentigen Met herstelle den ich ausreifen lasse. Ich sehe das hier als Experiment und Hobby.
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile WWW
February 13, 2013, 10:05:04 AM
 #30

Cool ,

ist das prozederre schwer ?
Würde gerne auch mal selber Versuchen nur so zum spass .

http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1593


View Profile
February 13, 2013, 10:37:39 AM
 #31

Cool ,

ist das prozederre schwer ?
Würde gerne auch mal selber Versuchen nur so zum spass .

Übermässig schwer ist es nicht. Das wichtigste ist Hygiene, damit keine fremden Hefekulturen sich einschleichen und den Gärprozess beeinflussen. Hier kann es Geschmacksverirrungen geben. Zwischen Mauspisse(ziemlich salzig aggressiver geschmack) bis zu schwefeligen Gerüchen ist alles drin.

Da man es schmeckt oder richt ist es nicht lebensbedrohlich, lediglich ein materieller Verlust der Zutaten.

Zum Desinfizieren eignet sich Schwefelpulver, das man für diiesen Zweck bekommt und in Wasser auflöst. Auch später zum unterbinden der Gärung geeignet. Jedoch erzeugt Schwefel einen Eigengeschmack, der unerwünscht sein könnte. Muss man testen

Ansonsten sind einige Grundzutaten zu besorgen, die in der Regel als Weinset angeboten werden. Wein und Met unterscheidet sich praktisch nicht in der Herstellung.

Ich lege jeder Bestellung die ich ausliefere eine kleine Broschüre bei, in der die Herstellung des jeweiligen Met abgebildet wird zusammen mit einigen Grundlagen zur Herstellung. Mit 100Euro für die Grundausstattung ist man schon ganz gut dabei, weitere 50 Euro sollte man dann rechnen für die erste Charge. Wobei man auf Zutatenkosten zwischen 4,50 und 7 Euro kommt pro Liter, je nach Honig. Für den Hausgebrauch reicht es die PET-Flaschen des tägliche gebrauchs zum umfüllen zu benutzen. Für den Vertrieb bekommt man Glasflaschen zwischen 0,5Euro und 2 Euro + Deckel, für besondere Optik gibts auch Flaschen zu 4-5 Euro. Flaschenland.de ist da ziemlich gut bestückt und nicht zu teuer.

Viel falsch machen kann man nicht, solange man anfangs nicht zu exotische geschmacksarten testet. Man kann aber zb den Ansatz auch teilweise absaugen, 1-2 Liter nur, dann damit geschmacklich experimentieren und so die 10-15L die man zu Anfang produziert mit solchen Sets nach und nach zum testen benutzen. Dann findet man schon seinen persönlichen Lieblingsgeschmack raus.

Letztendlich ist Met eigentlich nur Alkohol aus Honig welcher dann mit Geschmackszusätzen veredelt wird. Das Grundprodukt hat wenig Eigengeschmack.
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile WWW
February 13, 2013, 12:03:36 PM
 #32

Jetzt hast du das Kind in mir geweckt was mir gerade zu ruft ....

google .. mach dich schlau bestell dir das Zeugs was du benötigst probier es aus Cheesy

Danke dir !

Weiterhin viel erfolg Chefin auch beim Schmieden ^^

http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1593


View Profile
February 13, 2013, 12:53:09 PM
 #33

http://www.genussreich-shop.de/

http://www.arauner.de

Arauner stellt vieles selbst her, vorallem Hefe. Ist nur wenige km weg von mir, hatte schonmal Werksbesichtigung gemacht. Noch gutes Handwerk, eher Traditionell. Dort weis der Mitarbeiter noch was er gerade macht und warum.

Genussreich hat gutes Sortiment, mein nächstes Projekt wird wohl dann mal Bier werden irgendwann in den nächsten Jahren.
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2184


View Profile
February 13, 2013, 04:48:55 PM
 #34

Letztendlich ist Met eigentlich nur Alkohol aus Honig welcher dann mit Geschmackszusätzen veredelt wird. Das Grundprodukt hat wenig Eigengeschmack.
Wäre in der Hinsicht ja mal interessant einfach aus Vodka (was eigentlich nur H2O + Alkohol sein sollte) + diversen Geschmackszutaten (von Honig eben über Säfte etc.) sich selbst mal "Instantmet" zusammenzubrauen... Wie hoch ist in etwa der Honigzusatz am Ende für den Geschmack? Laut deinen Angaben ~1,5 kg auf 30l Endprodukt, was ein Honiganteil (ich nehm mal eine Dichte von 1 kg/l an) von 5% gravimetrisch sein dürfte.

Mal sehen: Für 100 ml "Instamet 10%" bräuchte man dann 50g 40%igen Vodka, 5g Honig und 145g Wasser. Eventuell noch mehr Honig, je nachdem wie "Rohmet" schmeckt, ich kenne da immer nur das fertig abgeschmeckte Endprodukt.

Edit: Getestet, aber noch nicht so wirklich überzeugt... 5g Honig sind in etwa so ein Zuckerwürfel, aufgelöst in einem Glas 10%igem Alkohol. Geschmacklich nimmt man sowohl den Alkohol als auch den Honig sehr schön wahr, vom Geruch her dominiert dann doch noch eher der Vodka, Honig kommt nicht wirklich durch. Leider habe ich keinen Met daheim, um mal gegenzutesten, ob das in die richtige Richtung geht, auf jeden Fall ist es schon recht spannend wie sehr man den kleinen Honigklecks wahrnimmt und was man da rausschmeckt, neben dem Zucker.

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1593


View Profile
February 13, 2013, 06:05:08 PM
 #35

Also der normale Alkoholgehalt von Met liegt bei 10-12%, also die Stärke von Wein. Honig selbst hat zwischen 50 bis 80% Zuckergehalt, je nach Sorte. Alleine diese Abweichung ist erheblich. Alkohol ist nicht gleich Alkohol, da es sich biologisch betrachtet um das Ausscheidungsprodukt von Hefe handelt. Hefe ist ein Pilz, also deutlich höher in der Evolution(und damit in der komplexität seines Stoffwechsels) als Bakterien.

Jede Sorte produziert ein bischen anderen Alkohol. Den Alkohol ist eine Mischung aus verschiedenen Kohlenwasserstoffverbindungen. Deswegen schmecken sie auch unterschiedlich. Zusätzlich kommen auch noch Geschmackstoffe vom Grundprodukt dazu, Kirschbranntwein wird entsprechende Anteile der ehemaligen Kirsche mit dabei haben. Vodka als Kartoffelschnaps wird sehr wenig Geschmackstoffe haben, weil die Kartoffel auch keine hat. Jedoch ist die Mischung der Alkohole weiterhin unterschiedlich, je nach Brannt und Herstellung.

Grundsätzlich aber stimme ich dir zu, es ist ein möglicher Weg zur Herstellung eines Getränks. Aber ich muss dir den Zahn ziehen, das du nun was neues entdeckt hast. Man nennt sowas in der Fachsprache Likör. Man nimmt einen Hochprozentigen, mischt süße Stoffe drunter und streckt es etwas und erhält ein völlig neues Produkt. Bailys zb oder Eierlikör. Nicht mehr so bekannt, aber mein persönlicher Favorit wäre Southern Comfort, ein 35% Whiskylikör mit Zuckercoleur. Hier ist die Reduzierung von 40 auf 35% ausschliesslich Zuckersirup zuzuschreiben. Dementsprechend kann man das Zeugs kippen.

Branntwein wird ja gebrannt, also über Hitze der Alkohol verdunstet. Die Maische ist nichts anderes wie mein Met. Vergorene Früchte die dadurch Alkohol gebildet haben. Nur wird nicht durch Geschmackszusätze der Alkoholgehalt reduziert, sondern durch trennen vom Wasser der Alkohol aufgestockt. Da trotzdem teilweise Wasser mit verdunstet ist in dem Wasser auch Geschmack mit drin.

Puh...ne Menge wieder gelabert. Versuch mal den Honiganteil zu erhöhen. Honig hat ungefähr 0,7L/kg. Es ist also deutlich schwerer als Wasser. Liegt am Zuckergehalt. Eventuell experimentier mit Fruchtsäften. Bitte keine Milch oder Milchprodukte. Es gerinnt weil Eiweis drin ist. Um sowas in Alkohol aufzulösen, braucht es Kenntnisse in Lebensmittelchemie.
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2184


View Profile
February 13, 2013, 07:51:25 PM
 #36

Die Chemiekenntnisse hätte ich sogar... die Zusätze aber eher nicht. Wink

Ich werde wohl aber ohnehin erstmal schauen, wo ich reineres Ethanol herbekomme - der Absolut, den ich daheim rumstehen habe ist dann doch für mich etwas zu stark für Vodka auf Eigengeschmack getrimmt (wohl auch aus Markengründen). Hierzulande ist es leider nicht so einfach, 96%igen unvergällten Alkohol im Supermarkt zu kaufen und auf Amazon verlangen die auch Apothekerpreise von 32€/l. Mal schauen, wann ich wieder mal ein Nachbarland besuche um weiter zu experimentieren. Auch eine Mischung von Honig mit anderen (geschmackstragenderen) Alkoholika könnte interessant sein, dann aber erst wieder weniger nahe am Met dran.
Die abartigste Form an Likör die ich so kenne wäre übrigens sowas in der Richtung von http://www.chefkoch.de/rezepte/1029801208179915/Wick-Blau-Schnaps.html und die verbreitetste ist wohl Jägermeister.

Da Ethanol mit Wasser ein Azeotrop (= in etwa ein untrennbares Gemisch, hat man mehr Alkohol würde man es beim Destillieren verdünnen, hat man weniger reichert man Alkohol an) bildet wird's auch schwer möglich, über 80%igen daheim zu brennen, quasi jeder im Laden verkaufte Alkohol ist dann aber auch wieder auf 40 Vol% herunterverdünnt. Mit Hefe wird's schwer über 20% zu kommen, da Ethanol ohnehin schon eher der Hilferuf der Hefe ist und die dann bei höheren Konzentrationen die Hufe reckt.

Egal, zurück zu Met und "Instantmet": Mehr Honig werde ich sicher testen, bei einer Dichte von 0,7l/kg sollte man dann also ~40% mehr verwenden - in dem Fall auf 200 ml Endprodukt ~7g. Zu beachten ist noch, dass die Lösung durch den Alkohol auch apolarer wird (stark polar = Wasser, stark apolar = z.B. Putzbenzin - was und wozu das genau ist, kann man sich gut erklären lassen, wenn man schaut wie Seife funktioniert) und dadurch Aromastoffe anders zur Geltung kommen bzw. gespeichert werden. Ein Gewürzwein schmeckt dadurch auch anders als ein Gewürztee (dort kommt auch noch Hitzeextraktion dazu).

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1593


View Profile
February 20, 2013, 08:59:38 PM
 #37

So, alle Zutaten zusammen, das Gebräu fängt an sich zu entwickeln. Die Buddel hat 25L Brutto, das sollte für 20L Met reichen.



Der Ansatz ist fertig, nun heist es 2-3 Tage warten bis die Hefe richtig Gas gibt



Danke Red_Evil für den Support.
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile WWW
February 20, 2013, 09:10:18 PM
 #38



Einfach so statt ( ) dann [ ] verwenden ... bilder kannst du z.B bei http://www.vms1.de/ hochladen
 
(img]http://www.derpfeilemacher.de/met_1.jpg[img)



http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
Cheffe
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210



View Profile
February 21, 2013, 05:02:08 PM
 #39

Stellst du den Met zuhause in der Küche her (sieht so aus)? Lebensmittelrechtlich Verboten in Privaträumen Lebensmittel herzustellen die für den Verkauf bestimmt sind (erst vor kurzem im Fernsehen gesehen)

Desweiteren benötigst du eine dem Lebensmittelrecht entsprechende Anlage und diese muss verplombt sein da bei der Herstellung von Alkohol die dafür fällige Alkoholsteuer abgeführt werden muss wenn du den Met verkaufst.

Selbst machen darf man Met zwar einfach so, mit dem Verkaufen ist das eben eine andere sache, und darüber solltest du dich lieber mal ausführlich informieren bevor du richtig dicken ärger bekommst am Ende.

Ich selbst begrüße dein engagement da es nicht genug produkte gegen Bitcoins geben kann, aber Vater Staat will halt immer mitkassieren und regeln soviel es nur geht Wink

Partner & Investoren für das bekannt machen von Bitcoins (auch in der realen Welt mit einzigartigem Bitcoin-Zahlungssystem) gesucht. Einfach per PN melden
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
February 21, 2013, 05:45:01 PM
 #40

Ist ja auch kein Verkauf, sondern ein Tausch unter Freunden. Falls das nicht passt wird es ein Geschenk - und wenn der beschenkte dann ein paar Bitcoins verschenkt ist das auch OK. Ich finde, man muss hier nicht päpstlicher als Papst sein. Also mich als Grosssteuerzahler stört das in diesem Fall jetzt gar nicht.
Pages: « 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!