Bitcoin Forum
September 24, 2021, 12:55:00 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 »  All
  Print  
Author Topic: Transaktion hängt fest? Was tun wenns klemmt.  (Read 92316 times)
Zardoz Hedon
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5
Merit: 0


View Profile
December 12, 2017, 09:07:23 PM
 #241

Nachdem ich im log file von bitcoin core gesehen habe, dass das wallet regelmässig das hier macht:
2017-12-10 17:02:20 ResendWalletTransactions: rebroadcast 1 unconfirmed transactions
habe ich c:\Program Files\Bitcoin\bitcoin-qt.exe -zapwallettxes probiert.
Jetzt ist nur noch der Saldo von vorher inklusive der unbestätigten Zahlung als Transaktion sichtbar im wallet.
Der Saldo als Transaktion! Eine solche Transaktion gab es nie.
Also vermutlich Geld futsch. Absolut intransparent!
Wer könnte es denn jetzt haben?
Jemand ne Idee?
Hehe, und:
Verfügbar: 0.00000000 BTC
Ein Glück nur ca. 18 EUR
Ich werde Bitcoin nie wieder anfassen Wink
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1632444900
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1632444900

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1632444900
Reply with quote  #2

1632444900
Report to moderator
1632444900
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1632444900

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1632444900
Reply with quote  #2

1632444900
Report to moderator
1632444900
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1632444900

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1632444900
Reply with quote  #2

1632444900
Report to moderator
Chris601
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 562


View Profile
December 13, 2017, 12:36:20 AM
Last edit: December 13, 2017, 12:56:45 AM by Chris601
 #242

Ich vermute den selben "Fehler" gemacht zu haben. TX: 4984b235c5e436c55aaeb8fe03dcd3190c62448142eaa90993ccfad550003ee5 (Bitcoin Core, Windows 10)
Das ist kein Fehler. Du hast lediglich die Höhe der Fee falsch bestimmt. Deshalb ist die Transaktion trotzdem richtig. Es kann nur eben "etwas" dauern.

Ich wollte ca. 6$ damit bezahlen.
Nun, für kleine Beträge ist Bitcoin aktuell aufgrund der erwarteten Gebühren eher ungeeignet. Leider. Du hättest leider umgerechnet mehrere Euro Gebühren zahlen müssen, wenn es schnell gehen sollte.

Verstehe ich das richtig, dass der Intermediär bitpay über 100% "sowas wie eine Bearbeitungsgebühr" draufschlägt?
Oh, da war noch ein Zahlungsdienstleister dazwischen... Kann schon sein, dass der dann Gebühren aufschlägt. Das ändert aber nix daran, dass du 0.001016 freiwillig bezahlt hast.

Und dass man im Prinzip sog. "Miner" mit einer "Transaktionsgebühr" besticht, damit sie eine Transaktion zum Empfänger leiten oder "bestätigen"?
Ja, im Prinzip ist das richtig. Das Problem ist folgendes: Die Transaktionsgebühr ist freiwillig. Auch deren Höhe. Momentan gibt es mehr Transaktionen, die in Blöcke aufgenommen werden wollen (und damit bestätigt) als Blöcke erzeugt werden (alle 10 Minuten ein Block in den wenige tausend Transaktionen passen). Die Miner, die Blöcke erstellen bekommen die Fee der Transaktionen, die sie aufnehmen. Deshalb nehmen sie in der Regel die Transaktionen, die am meisten Fee beinhalten. Die anderen Wartenden bleiben liegen, bis alle anderen abgearbeitet sind, die mehr zahlen.

Und dass die "Miner" prinzipiell unbekannte Personen/Entitäten sind, die sich an keinerlei Gesetzgebung halten müssen und allein nach Zufriedenheit mit der Höhe der Transaktionsgebühr entscheiden, ob meine Transaktion ihr Ziel erreicht?
Ja, jeder kann prinzipiell Miner sein und Blöcke bauen, wie er es für richtig hält. Gesetze... interessieren Bitcoin nicht. Was aber wichtig ist sind die Regeln des Konsens, die Regeln, auf die sich die Teilnehmer des Bitcoinnetzes geeinigt haben. Wenn Blöcke erzeugt werden, die sich nicht an die Regeln halten, werden andere Knoten diese Blöcke nicht akzeptieren (Blockgröße, Difficulty, ungültige Transaktionen usw.). Der so erstellte Block wäre wertlos. Dieser Konsens ist das Herz des Bitcoin und das funktionierte auch bei Konflikten bisher hervorragend!

Und das man prinzipiell unendlich lange die eigenen bitcoins - obwohl sie nicht beim Empfänger gelandet sind - nicht nutzen kann, weil die TX-Gebühr den Minern zu niedrig war?
Irrtum. Bitcoins befinden sich nie in einem Schwebezustand. Bis eine TX bestätigt wurde, bist du der Eigentümer, danach ist es der Empfänger.
Wenn Bitcoins mit einer bisher unbestätigten Transaktion versendet wurden, ist es nicht ganz einfach, diese umzuleiten. Da gebe ich dir recht. Es ist aber nicht unmöglich.

Und die TX nicht abbrechen kann - also absolut nichts dagegen unternehmen kann?
Du kannst eine Transaktion praktisch nicht abbrechen. Das ist richtig. Wenn das Problem aber eine (viel) zu niedrige Fee ist, hast du aber oft Zeit, die Coins nochmals anders auszugeben (doublespend). Mit einer höheren Fee, dem "vergessen" der alten TX (zapwallettxes) und dem unermüdlichen Broadcasten der neuen TX (macht Core automatisch) stehen die Chancen ganz gut, dass sich die neue TX langsam im Netzwerk verbreitet.
Wenn das alles so ist, verstehe ich nicht warum bitcoin überhaupt funktioniert. Für mich ist das Lichtjahre entfernt von einem alltagstauglichen, transparenten (wer beansprucht welche Gebühr für welche Leistung) Geldsystem-Ersatz.
Wenn ich aber falsch liege: Bitte korrigiert meine Annahmen/erste Erfahrung mit bitcoin!
Du wirst sehen, wenn du dich weiter damit beschäftigst, dass das System wunderbar funktioniert. Eigentlich wurde an alles gedacht. In deinem speziellen Fall hängt noch Bitpay dazwischen, die den Preis noch beeinflusst haben. Das ist blöd, aber kein Fehler vom System. Außerdem leiden wir gerade an der "Überlastung", die eben die Gebühren in die Höhe treibt. Das ist leider schade, daran wird aber an mehreren Ebenen gearbeitet.


Nachdem ich im log file von bitcoin core gesehen habe, dass das wallet regelmässig das hier macht:
2017-12-10 17:02:20 ResendWalletTransactions: rebroadcast 1 unconfirmed transactions
Ja, Core rebroadcastet die TX halbstündig. Das ist gut so.

habe ich c:\Program Files\Bitcoin\bitcoin-qt.exe -zapwallettxes probiert.
Damit killst du im Prinzip die unbestätigten TXe und verhinderst das Rebroadcasten. Die Ausgangsbasis, wenn di die Coins nochmals mit ordentlicher Fee ausgeben willst.

Jetzt ist nur noch der Saldo von vorher inklusive der unbestätigten Zahlung als Transaktion sichtbar im wallet.
Richtig. Deine Transaktion hat praktisch nicht stattgefunden. Das Geld ist für dich wiede verfügbar. (es kann aber sein, dass diese ursprüngliche TX wieder eintrudelt, wenn sie irgendwo neu gebroadcastet wird. Kommt vor.)

Der Saldo als Transaktion! Eine solche Transaktion gab es nie.
Hier kann ich dir nicht mehr folgen. Ich verstehe leider nicht, was du mit diesen zwei Sätzen sagen willst.

Also vermutlich Geld futsch.
Nein. Der Besitzer der Adresse 1J3gi5kEpN... (das solltest du sein) Kann aktuell noch über 0.00128598 BTC verfügen.  

Absolut intransparent!
Irrtum. 100% transparent. Vielleicht nicht für Anfänger und DAUs aber technisch absolut transparent.

Wer könnte es denn jetzt haben?
Technisch besitzt du sie. Wenn du Coin-Control aktivierst solltest du sehen, dass auf o.g. Adresse Coins liegen.

Verfügbar: 0.00000000 BTC
Das ist seltsam nach zapwallettxes.

Ein Glück nur ca. 18 EUR
Ich werde Bitcoin nie wieder anfassen Wink
Falls du damit die Software meinst: Etwas transparenteres als Core (Referenzsoftware) wirst du nicht finden. Es ist vielleicht nicht die benutzerfreundlichste Software, aber damit ist praktisch (fast) ALLES möglich, was das Bitcoinnetzwerk zulässt.
Falls du Bitcoin als System meinst: Es lohnt, sich damit zu beschäftigen. Du bist ja schon ziemlich weit und auf einem guten Weg. Du könntest noch Gefallen daran finden, denke ich.

Trinkgelder hier einwerfen: 1M5A7AdGzsAwHLSf9xa5dvbgtLGpzYgp1E
Zardoz Hedon
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5
Merit: 0


View Profile
December 13, 2017, 06:49:07 AM
 #243

Guten Morgen Smiley

Also vorneweg: Ich finde es bewundernswert mit welcher Sachlichkeit und Freundlichkeit Du Chris601 auf meine - zugegebenermassen recht verärgerten und enttäuschten  - posts von gestern Abend geantwortet hast! Und dass Du dir überhaupt die Mühe gemacht hast meinen Kram wirklich zu lesen. Danke dafür!!!!
Ich war gestern verärgert und enttäuscht, weil Du natürlich recht hast und mich das Ganze sehr interessiert und ich den Blockchain-Ansatz eigentlich mega symphatisch finde.

OK, ich verstehe: Bitcoin ist nicht geeignet für kleinere Beträge. Und man muss sich vermutlich doch in der Tiefe mit dem System beschäftigen. Mit dem Netzwerk, ich glaube da werden JSON Objekte mittels http umhergeschickt etc. Hab mal aus technischem Interesse Ethereum gemined vor ein paar Monaten. Ich dachte Bitcoin einfach nutzen zu können ohne soviel technisches WIssen vorher aufbauen zu müssen, weil es BTC schon so lange gibt und es so verbreitet ist. Und natürlich ist mir auch klar, dass die Personen/Unternehmen, die die technische Infrastruktur betreiben irgendwie entlohnt werden müssen.

Nun im EInzelnen:
-zapwallettxes habe ich ausprobiert, weil ich im log file gesehen hatte, dass core bereits seit mehreren Tagen rebroadcastet und es offenbar nix bringt. Vorher hab ich das auch mal manuell via Konsole versucht.
Nun hätte ich nach der - hier auch nochmal Dank dafür - sehr elaborierten Gliederung zum Beginn dieses threads von -zapwallettxes erwartet, dass hinterher nur die unbestätigte TX aus der wallet Ansicht verschwindet und mir zunächst augenscheinlich meine "Guthaben" von vorher wieder zur Verfügung steht. Natürlich mit dem Risiko, dass die unb. TX noch irgendwo hängt und doch noch bestätigt wird und ich dann ein double spending Problem hätte. Soweit jedenfalls mein Verständnis davon.

Das wirkliche Ergebnis würde ich gern als screenshot hier rein tun, weiss aber nicht wie. "Insert image" macht ein tag-Pärchen auf. Muss da ein URL rein? Muss das Bild auf einem Webserver erreichbar sein dafür?
In Textform:
Verfügbar: 0.00000000 BTC
Ausstehend: 0.00026772 BTC
Gesamtbetrag: 0.00026772 BTC

Die einzige TX, die Core mir anzeigt:
Status: im Speicherpool/unbestätigt
Datum: 12.12.2017 21:48
Gutschrift: 0.00026772 BTC
Nettobetrag: +0.00026772 BTC
Transaktionskennung: 4984b235c5e436c55aaeb8fe03dcd3190c62448142eaa90993ccfad550003ee5
Gesamte Transaktionsgröße: 226 bytes
Ausgabeindex: 1

Das passt nicht wirklich zu https://blockchain.info/tx/4984b235c5e436c55aaeb8fe03dcd3190c62448142eaa90993ccfad550003ee5
Vor -zapwallettxes hat mir Core die TX mit derselben ID noch anders präsentiert...

Auch wenn es nicht um viel Geld geht (hab ich sowieso nicht Wink ), aber aus technischem Interesse : Gibts da noch was zu retten? Wenn ja wie? Und wenn nein, was sehen denn "die Regeln des Konsens, die Regeln, auf die sich die Teilnehmer des Bitcoinnetzes geeinigt haben" in so einem Fall vor? Und wo finde ich die?

Viele Grüsse und freue mich über Antwort Smiley

Femogu
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 15
Merit: 0


View Profile
December 13, 2017, 09:48:13 AM
 #244

Hallo! Bin neu im "Bitcoin-Land" und kaufte gestern erstmals ein. Leider bekam ich die Nachricht, dass mein Bankkonto nicht mit meinen Daten übereinstimmte. Ich benutzte die Sofort-Überweisung Option.

Folgende Meldung erhielt ich:
"du hast im Trade .... leider ein Bankkonto verwendet, welches unser System dir leider nicht zuordnen kann. Bestellungen für Dritte oder mit fremden Bankkonten sind nicht gestattet. Du hast bei deiner Bestellung den Hinweis "Ich bestätige, dass das verwendete Bankkonto auf meinen Namen läuft. Abwicklung von Bestellungen im Auftrag von Dritten sind streng verboten." gelesen und bestätigt. Weshalb hast du ein anderes Bankkonto benutzt? Wenn es sich um ein Konto handelt über welches du privat verfügen kannst sende uns bitte ein Foto der Bankkarte, wenn sie deinen Namen darauf hat, zu. Auf dem Foto soll auch dein Personalausweis daneben zu sehen sein. Beste Grüße, Team BITPANDA."

Angeblich wird das von der Trade Abteilung geprüft. Ich habe auch ein Foto mit der Bankomatkarte und einem Ausweis von mir an das Support Team geschickt und bis jetzt leider keine Nachricht erhalten. Das Konto ist 100% mir zuzuordnen. Ich bin jetzt etwas beunruhigt.

Kann mir jemand sagen, warum sich niemand vom Support Team meldet oder kann jemand vom Bitpanda mit dem Support Kontakt aufnehmen (Anfrage 94055). Welchen Kurs bekomme ich, falls die Transaktion später abgeschlossen ist?

LG

Hallo! Kann mir bitte jemand helfen? Ich bin nun schon wirklich verzweifelt. Vom Support hat sich seit Sonntag niemand gemeldet. Ich finde das wirklich unverschämt. Wenn es Probleme gibt, so könnte man mich zumindest darüber informieren. Meine Transaktion ist noch immer in Bearbeitung. Woran liegt es, dass es hier absolut keinen Kontakt gibt? Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

LG
Shizo2019
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1
Merit: 0


View Profile
December 14, 2017, 01:01:37 AM
 #245

Hallo Liebe Forum Mitglieder !


Ich habe auch folgendes Problem Ich habe auf meinem Smartphone die Coinomi Wallet App und habe eine Zahlung von ca 200Euro empfangen die aber leider nicht komplett Bestätigt ist aber angezeigt wird in der Wallet.Gibt es eine Möglichkeit den Prozess zu Beschleunigen da ich schon über 5 Tage jetzt auf die Transaktionsbestätigungen warte und keine Ahnung habe ob das warten einen Sinn macht.Ich hoffe ihr könnt mir eventuell weiterhelfen.


Grüße Shizo2019
Alexdodo1238
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1
Merit: 0


View Profile
December 14, 2017, 08:14:27 AM
 #246

Hallo zusammen!

Ich habe mir vor ein paar Tagen (Samstag) meine Bitcoin in Euro auszahlen lassen (auf Anycoin). Der Status ist seitdem auf "confirming in Blockchain" und nichts passiert... Was hab ich falsch gemacht? Bin echt verzweifelt weil es schon ein größerer Betrag war.. Sad Sad

14144c78becfcccf04eaa48debf0a719f020b5325e73b6e5087c3b2e4c17da3b   <- ich hoffe das ist die richtige Info..

(Als Wallet benutze ich MultiBit)

Ich wäre Euch UNENDLICH DANKBAR wenn Ihr mir weiterhelfen könnt..

Viele Grüße und vielen Dank im Voraus!!
Maik84
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1
Merit: 0


View Profile
December 14, 2017, 05:52:46 PM
 #247

Hallo an alle!

Bin auf dieses Forum gestoßen, da ich nicht mehr weiter weis und meine Kenntnisse zu crypto sowieso sehr eingeschränkt sind.

Zu meinem Problem: habe auf meinem alten Rechner noch 1 Litecoin „gefunden“. Diesen wollte ich einem Bekannten senden der mich beim Verkauf unterstützen kann. Also versendete ich diesen einen Litecoin. Leider ohne Gebühr, habe ich nicht drauf geachtet bzw. überhaupt gewusst. Nun hängt die Transaktion seit 3.11. ohne Bestätigung fest.
Gibt es eine Möglichkeit die Transaktion abzubrechen bzw. gibt es Hoffnung, dass die Transaktion irgendwann mal bestätigt wird ?!



Vielen Dank im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

Maik
Chris601
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 562


View Profile
December 18, 2017, 07:27:14 AM
 #248

Guten Morgen Smiley

Also vorneweg: Ich finde es bewundernswert mit welcher Sachlichkeit und Freundlichkeit Du Chris601 auf meine - zugegebenermassen recht verärgerten und enttäuschten  - posts von gestern Abend geantwortet hast! Und dass Du dir überhaupt die Mühe gemacht hast meinen Kram wirklich zu lesen. Danke dafür!!!!
Kein Ding. So solls ja laufen in einem Forum.

OK, ich verstehe: Bitcoin ist nicht geeignet für kleinere Beträge.
AKTUELL nicht. Früher war es das und künftig wird es das hoffentlich wieder.

Und man muss sich vermutlich doch in der Tiefe mit dem System beschäftigen.

Das ist in der Tat ein Problem. Es ist für den DAU etwas undurchsichtig und an vielen Stellen lauern Gefahren und Fallen. Nur, wenn man sich tiefer damit beschäftigt, wird es klarer. Stimmt. Leider.

Mit dem Netzwerk, ich glaube da werden JSON Objekte mittels http umhergeschickt etc.
Wie die Daten übertragen werden, kann ich dir noch nicht einmal sagen. JSON via http würde mich aber doch etwas wundern.

Und natürlich ist mir auch klar, dass die Personen/Unternehmen, die die technische Infrastruktur betreiben irgendwie entlohnt werden müssen.
Nun, bei Bitcoin erfolgt der "Lohn der Arbeit" eigentlich nur beim Mining. Dein Problem mit dem Zahlungsdienstleister liegt auf einer anderen Ebene.

Nun im EInzelnen:
-zapwallettxes habe ich ausprobiert, weil ich im log file gesehen hatte, dass core bereits seit mehreren Tagen rebroadcastet und es offenbar nix bringt.
Wie gesagt, damit killst du die "hängende" TX (bis sie mal wieder neu eintrudelt), gibst den Betrag wieder frei (bis sie mal wieder neu eintrudelt) und verhinderst das rebroadcasten (bis sie mal wieder neu eintrudelt).
Um einen doublespend duchzuführen ist das notwendig, ja. Prinzipiell ist das Rebroadcasten sinnvoll, wenn man Zeit hat und hofft, dass die TX IRGENDWANN mal durchgeht.
Nun hätte ich nach der - hier auch nochmal Dank dafür - sehr elaborierten Gliederung zum Beginn dieses threads von -zapwallettxes erwartet, dass hinterher nur die unbestätigte TX aus der wallet Ansicht verschwindet und mir zunächst augenscheinlich meine "Guthaben" von vorher wieder zur Verfügung steht.
Ja, so sollte es sein.
Natürlich mit dem Risiko, dass die unb. TX noch irgendwo hängt und doch noch bestätigt wird...
Genau. Das kann prinzipiell passieren.
...und ich dann ein double spending Problem hätte. Soweit jedenfalls mein Verständnis davon.
Naja, du hast dann kein "Problem". Wenn zwei Transaktionen um die gleichen Coins konkurrieren, werden, wenn eine Transaktion bestätigt wird, die andere(n) TXe sofort ungültig und verschwinden augenblicklich aus den Mempools.
Das wirkliche Ergebnis würde ich gern als screenshot hier rein tun, weiss aber nicht wie. "Insert image" macht ein tag-Pärchen auf. Muss da ein URL rein? Muss das Bild auf einem Webserver erreichbar sein dafür?
Exakt.
In Textform:
Verfügbar: 0.00000000 BTC
Ausstehend: 0.00026772 BTC
Gesamtbetrag: 0.00026772 BTC

Die einzige TX, die Core mir anzeigt:
Status: im Speicherpool/unbestätigt
Datum: 12.12.2017 21:48
Gutschrift: 0.00026772 BTC
Nettobetrag: +0.00026772 BTC
Transaktionskennung: 4984b235c5e436c55aaeb8fe03dcd3190c62448142eaa90993ccfad550003ee5
Gesamte Transaktionsgröße: 226 bytes
Ausgabeindex: 1

Das passt nicht wirklich zu https://blockchain.info/tx/4984b235c5e436c55aaeb8fe03dcd3190c62448142eaa90993ccfad550003ee5
Vor -zapwallettxes hat mir Core die TX mit derselben ID noch anders präsentiert...

Das verstehe ich jetzt noch nicht so recht, dafür nehme ich mir später mal Zeit. Eine Transaktionskennung ist immer eindeutig. Da du beises mal die gleiche Kennung nennst, ist es in beiden Fällen auch die gleiche TX.

Alles in allem scheint dein Wallet sehr aufgeräumt zu sein und du nutzt nur eine Adresse und hast auch nicht so viele Transaktionen. Da sollten wir das schon hinkriegen.
Die Herausforderung ist, -zapwallettxes auszuführen, danach mit Coincontrol diesen Posten zu finden
1J3gi5kEpNMUdoF9kNKLcrhK3yQNftuZw5 (0.00128598 BTC - Ausgabe)
und diesen neu auszugeben. Dann durch regelmäßiges rebroadcasten diese TX zu verbreiten und damit die alte aus den Mempools zu drängen.
Auch wenn es nicht um viel Geld geht (hab ich sowieso nicht Wink ), aber aus technischem Interesse : Gibts da noch was zu retten? Wenn ja wie?
Wie gerade geschrieben.
Und wenn nein, was sehen denn "die Regeln des Konsens, die Regeln, auf die sich die Teilnehmer des Bitcoinnetzes geeinigt haben" in so einem Fall vor? Und wo finde ich die?
Was ich damit meinte, bezieht sich hauptsächlich aufs Mining. Blöcke müssen so aussehen, wie sie von den anderen knoten akzeptiert werden. Größe, Format, Zeitstempel, Difficulty, gültige Transaktionen usw.. Das jetzt detailliert zu erklären würde dir nicht helfen und betrifft dich eigentlich auch nicht als User. Du musst einfach nur gültige Transaktionen bauen. Und das machst du in der Regel nicht selbst, sondern das macht die Wallet für dich. Wenn du es doch tust und tatsächlich eine ungültige TX baust (was gar nicht so einfach ist), wird sie im Netz eben nicht akzeptiert und es passiert auch nichts.
Mit den "Regeln des Konsens" kommst du aber z.B. bei einem Doublespend (den es ja per Definition nicht geben darf!) in Kontakt.
Das Problem ist: Die alte TX ist in einer Vielzahl der Knoten verteilt. Trifft nun eine zweite TX, die die gleichen Coins beansprucht, bei so einem Knoten ein, wird diese deshalb nicht akzeptiert und verwurfen.

Trinkgelder hier einwerfen: 1M5A7AdGzsAwHLSf9xa5dvbgtLGpzYgp1E
Chris601
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 562


View Profile
December 18, 2017, 07:36:24 AM
 #249

Guten Morgen Smiley

Also vorneweg: Ich finde es bewundernswert mit welcher Sachlichkeit und Freundlichkeit Du Chris601 auf meine - zugegebenermassen recht verärgerten und enttäuschten  - posts von gestern Abend geantwortet hast! Und dass Du dir überhaupt die Mühe gemacht hast meinen Kram wirklich zu lesen. Danke dafür!!!!
Kein Ding. So solls ja laufen in einem Forum.

OK, ich verstehe: Bitcoin ist nicht geeignet für kleinere Beträge.
AKTUELL nicht. Früher war es das und künftig wird es das hoffentlich wieder.

Und man muss sich vermutlich doch in der Tiefe mit dem System beschäftigen.

Das ist in der Tat ein Problem. Es ist für den DAU etwas undurchsichtig und an vielen Stellen lauern Gefahren und Fallen. Nur, wenn man sich tiefer damit beschäftigt, wird es klarer. Stimmt. Leider.

Mit dem Netzwerk, ich glaube da werden JSON Objekte mittels http umhergeschickt etc.
Wie die Daten übertragen werden, kann ich dir noch nicht einmal sagen. JSON via http würde mich aber doch etwas wundern.

Und natürlich ist mir auch klar, dass die Personen/Unternehmen, die die technische Infrastruktur betreiben irgendwie entlohnt werden müssen.
Nun, bei Bitcoin erfolgt der "Lohn der Arbeit" eigentlich nur beim Mining. Dein Problem mit dem Zahlungsdienstleister liegt auf einer anderen Ebene.

Nun im EInzelnen:
-zapwallettxes habe ich ausprobiert, weil ich im log file gesehen hatte, dass core bereits seit mehreren Tagen rebroadcastet und es offenbar nix bringt.
Wie gesagt, damit killst du die "hängende" TX (bis sie mal wieder neu eintrudelt), gibst den Betrag wieder frei (bis sie mal wieder neu eintrudelt) und verhinderst das rebroadcasten (bis sie mal wieder neu eintrudelt).
Um einen doublespend duchzuführen ist das notwendig, ja. Prinzipiell ist das Rebroadcasten sinnvoll, wenn man Zeit hat und hofft, dass die TX IRGENDWANN mal durchgeht.
Nun hätte ich nach der - hier auch nochmal Dank dafür - sehr elaborierten Gliederung zum Beginn dieses threads von -zapwallettxes erwartet, dass hinterher nur die unbestätigte TX aus der wallet Ansicht verschwindet und mir zunächst augenscheinlich meine "Guthaben" von vorher wieder zur Verfügung steht.
Ja, so sollte es sein.
Natürlich mit dem Risiko, dass die unb. TX noch irgendwo hängt und doch noch bestätigt wird...
Genau. Das kann prinzipiell passieren.
...und ich dann ein double spending Problem hätte. Soweit jedenfalls mein Verständnis davon.
Naja, du hast dann kein "Problem". Wenn zwei Transaktionen um die gleichen Coins konkurrieren, werden, wenn eine Transaktion bestätigt wird, die andere(n) TXe sofort ungültig und verschwinden augenblicklich aus den Mempools.
Das wirkliche Ergebnis würde ich gern als screenshot hier rein tun, weiss aber nicht wie. "Insert image" macht ein tag-Pärchen auf. Muss da ein URL rein? Muss das Bild auf einem Webserver erreichbar sein dafür?
Exakt.
In Textform:

Verfügbar: 0.00000000 BTC
Ausstehend: 0.00026772 BTC
Gesamtbetrag: 0.00026772 BTC

Die einzige TX, die Core mir anzeigt:
Status: im Speicherpool/unbestätigt
Datum: 12.12.2017 21:48
Gutschrift: 0.00026772 BTC
Nettobetrag: +0.00026772 BTC
Transaktionskennung: 4984b235c5e436c55aaeb8fe03dcd3190c62448142eaa90993ccfad550003ee5
Gesamte Transaktionsgröße: 226 bytes
Ausgabeindex: 1

Das passt nicht wirklich zu https://blockchain.info/tx/4984b235c5e436c55aaeb8fe03dcd3190c62448142eaa90993ccfad550003ee5
Vor -zapwallettxes hat mir Core die TX mit derselben ID noch anders präsentiert...

Das verstehe ich jetzt noch nicht so recht, dafür nehme ich mir später mal Zeit. Eine Transaktionskennung ist immer eindeutig. Da du beises mal die gleiche Kennung nennst, ist es in beiden Fällen auch die gleiche TX.

Alles in allem scheint dein Wallet sehr aufgeräumt zu sein und du nutzt nur eine Adresse und hast auch nicht so viele Transaktionen. Da sollten wir das schon hinkriegen.
Die Herausforderung ist, -zapwallettxes auszuführen, danach mit Coincontrol diesen Posten zu finden
1J3gi5kEpNMUdoF9kNKLcrhK3yQNftuZw5 (0.00128598 BTC - Ausgabe)
und diesen neu auszugeben. Dann durch regelmäßiges rebroadcasten diese TX zu verbreiten und damit die alte aus den Mempools zu drängen.
Auch wenn es nicht um viel Geld geht (hab ich sowieso nicht Wink ), aber aus technischem Interesse : Gibts da noch was zu retten? Wenn ja wie?
Wie gerade geschrieben.
Und wenn nein, was sehen denn "die Regeln des Konsens, die Regeln, auf die sich die Teilnehmer des Bitcoinnetzes geeinigt haben" in so einem Fall vor? Und wo finde ich die?
Was ich damit meinte, bezieht sich hauptsächlich aufs Mining. Blöcke müssen so aussehen, wie sie von den anderen knoten akzeptiert werden. Größe, Format, Zeitstempel, Difficulty, gültige Transaktionen usw.. Das jetzt detailliert zu erklären würde dir nicht helfen und betrifft dich eigentlich auch nicht als User. Du musst einfach nur gültige Transaktionen bauen. Und das machst du in der Regel nicht selbst, sondern das macht die Wallet für dich. Wenn du es doch tust und tatsächlich eine ungültige TX baust (was gar nicht so einfach ist), wird sie im Netz eben nicht akzeptiert und es passiert auch nichts.
Mit den "Regeln des Konsens" kommst du aber z.B. bei einem Doublespend (den es ja per Definition nicht geben darf!) in Kontakt.
Das Problem ist: Die alte TX ist in einer Vielzahl der Knoten verteilt. Trifft nun eine zweite TX, die die gleichen Coins beansprucht, bei so einem Knoten ein, wird diese deshalb nicht akzeptiert und verwurfen.

Trinkgelder hier einwerfen: 1M5A7AdGzsAwHLSf9xa5dvbgtLGpzYgp1E
Zardoz Hedon
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5
Merit: 0


View Profile
December 18, 2017, 08:17:38 AM
 #250

Danke!!!  Grin  Ich werde zunächst mich aufschlauen was "Coincontrol" ist... Damit sollte ich ja den nächsten Schritt hinkriegen.
Chris601
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 562


View Profile
December 18, 2017, 08:28:58 AM
 #251

Das kannst du in Core unter Einstellungen aktivieren. Danach hast du die Möglichkeit, deine empfangenen Coins gezielt auszugeben und findest den Coin-Kontrol-Knopf im Überweisungs-Reiter.

Trinkgelder hier einwerfen: 1M5A7AdGzsAwHLSf9xa5dvbgtLGpzYgp1E
Ufo80
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3
Merit: 0


View Profile
December 20, 2017, 03:33:34 PM
 #252

Hallo Leute,

ich habe auch das Problem das eine Transaktion von mir hängt und das schon seit dem 05 Dezember Sad

Das ist die Transaktions Nummer:
5d2dfb3437c6cfadd5f8b3539f15b60be14648ddf78adabe33b77e1ad0080e39

Rebroadcasting probiere ich schon seit einigen Tagen bringt nur leider nix. Mein Freund der Miner da ist es so das der von euch Empfohlene Macbook-air schon länger nicht mehr online war.

Bei CPFP blick ich nicht so ganz durch und mit der -zapwallettxes hab ich angst das mein Guthaben flöten geht.

Gibt es noch andere möglichkeiten? Ich bräuchte ja eigentlich nur 3 Confirms dann wäre die Transaktion schon durch.
Chris601
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 562


View Profile
December 20, 2017, 03:48:58 PM
 #253

Die Gebühren sind schon sehr niedrig. Da ist es unklar, ob das noch klappt.

Die Anzahl der Bestätigungen ist hier nicht nichtig. Eine würde dir genügen, dann kommen mit jedem weiteren gefundenen Block eine hinzu (wenn du nicht einen Block erwischt, der dann verwaist, aber das ist sehr unwahrscheinlich).

Du nutzt Core?

Vor -zapwallettxes musst du keine Angst haben. Das zerstört keine Coins. Im "schlimmsten" Fall wird deine Transaktion doch noch bestätigt und du zahlst zweimal. Durch gezieltes Neuausgeben (Coincontrol) der Coins kann man das aber verhindern (doublespend).

Trinkgelder hier einwerfen: 1M5A7AdGzsAwHLSf9xa5dvbgtLGpzYgp1E
Ufo80
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3
Merit: 0


View Profile
December 21, 2017, 08:24:02 AM
 #254

Guten Morgen,

ja ich benutze Core.

Doblespend ist dann meine Bitcoins an meine eigene Adresse bzw. an eine andere Adresse schicken die mir gehört oder?

Ja bei der Gebühr ist mir ein Fehler unterlaufen zumindest glaube ich das.

Tja jetzt weiß ich halt nicht weiter "Mein Freund der Miner" hätte ja den größten Charme weil es aus meine sicht das einfachste wäre. Ihr kennt nicht zufällig doch jemanden?
Würde auch 3Miota zahlen Wink

Oder kennt jemand den Refferal code von f2pool.com vielleicht würde das refferen darüber etwas bringen.
Argonaut30
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3
Merit: 0


View Profile
December 21, 2017, 02:40:41 PM
 #255

Hallo zusammen,

ich oute mich mal als kompletter Neuling in der BTC Welt.
Und oh Wunder, es hängt direkt eine Transaktion.
Ich habe keine Ahnung, ob die Fee wesentlich zu gering ist, oder ein anderes Problem besteht.
Könnte mir bitte jemand sagen, ob ich zu geizig bei der Fee war?
Ich habe einfach die Voreinstellung der Wallet genutzt:

16902752526767c4cc9ed6c598cd5e081f4312c9c046c292b037c00bb9d0038c

Vielen Dank!
Chris601
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 562


View Profile
December 21, 2017, 08:56:23 PM
 #256

Deine Gebühr mit 100sat/Byte ist zumindest für eine zeitnahe Bestätigung aktuell zu gering, ja.

In einigen Tagen/Wochen hast du vielleicht Chancen. Ist Warten eine Option?

Welche Wallet nutzt du?

Trinkgelder hier einwerfen: 1M5A7AdGzsAwHLSf9xa5dvbgtLGpzYgp1E
Argonaut30
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3
Merit: 0


View Profile
December 22, 2017, 07:01:00 AM
Last edit: December 22, 2017, 09:55:55 AM by Argonaut30
 #257

Vielen Dank für Deine Antwort, Chris!
Ich benutze Electrum und noch 2-3 Tage warten ist eine Option.
Ich habe aber auch kein Problem damit, die Fee irgendwie zu erhöhen, falls möglich.
ENIAC-BE
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1
Merit: 0


View Profile
December 22, 2017, 09:15:56 AM
 #258

Vielen Dank für die tolle Anleitung!

Bei mir hängt seit geraumer Zeit eine grössere Transaktion fest. Das ist Kohle die ich mal zusammen mit Kollegen gemint habe. Nun wollten wir es wechseln und es hängt seit bald zwei Wochen. Die Kollegen werden langsam nervös und ich bin natürlich der Idiot im Umzug (Zu Recht). Als Newbi hab ich viel zu wenig Gebühren eingestellt  Cry

https://pushtx.btc.com/ will 5000 Euros dafür! Ich bin echt am verzweifeln... wäre gerne bereit dafür etwas zu zahlen, aber keine 5k!

TX ID ist 38831365acf62ab7d8748bcfaa8ecf161abbf90f7dd9a47b0937412c5244be88
dl1312
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3
Merit: 0


View Profile
December 29, 2017, 11:36:18 AM
 #259

Hallo zusammen!

Bisher (seit Frühling diesen Jahres) war ich nur stiller Mitleser (wodurch ich schon sehr viele Infos, Tipps, etc. mitnehmen
konnte) und da bisher alles immer geklappt hat, auch sehr zufrieden so Smiley (hier könnte ich mit meinem Halbwissen, im Vergleich,
wirklich nicht punkten Wink).
Nun hängt aber eine Bitcoin Transaktion von einer Börse auf die andere schon seit einer Woche Sad ich weiß es ist aktuell viel los,
und das auch noch von ein paar anderen "Einstellungen" abhängt, wo ich viell. drauf hätte achten sollen. Hab die Standard bzw.
die vorgeschlagene Fee genommen.
Das ist die Transaktion:
124953d83ef3c3df434c6ffbb91e55d0782bc26cce8ecfe67f822ec7519e480a

wie ihr seht nicht viel, aber auch ärgerlich, wenns futsch wäre. Ich schau jeden Tag rein, es tut sich definitiv noch was,
wenns noch dauert ist es eben so, ich möchts nur nicht verlieren.

Könnte mir da jemand helfen, bzw. kann ich da was tun? Nochmal schicken oder so geht von der Börse aus nicht, zumindest
seh ich da nix womit ich das machen könnte.

Das wäre wirklich toll Smiley
Ansonsten wünsch ich uns allen eine hoffentlich schön gedeihende, lang andauernde Cryptozeit Smiley
Castrosito
Member
**
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 10

Formerly hard working Air Traffic Controller


View Profile
December 29, 2017, 12:26:45 PM
 #260

Hallo zusammen!

Bisher (seit Frühling diesen Jahres) war ich nur stiller Mitleser (wodurch ich schon sehr viele Infos, Tipps, etc. mitnehmen
konnte) und da bisher alles immer geklappt hat, auch sehr zufrieden so Smiley (hier könnte ich mit meinem Halbwissen, im Vergleich,
wirklich nicht punkten Wink).
Nun hängt aber eine Bitcoin Transaktion von einer Börse auf die andere schon seit einer Woche Sad ich weiß es ist aktuell viel los,
und das auch noch von ein paar anderen "Einstellungen" abhängt, wo ich viell. drauf hätte achten sollen. Hab die Standard bzw.
die vorgeschlagene Fee genommen.
Das ist die Transaktion:
124953d83ef3c3df434c6ffbb91e55d0782bc26cce8ecfe67f822ec7519e480a


wie ihr seht nicht viel, aber auch ärgerlich, wenns futsch wäre. Ich schau jeden Tag rein, es tut sich definitiv noch was,
wenns noch dauert ist es eben so, ich möchts nur nicht verlieren.

Könnte mir da jemand helfen, bzw. kann ich da was tun? Nochmal schicken oder so geht von der Börse aus nicht, zumindest
seh ich da nix womit ich das machen könnte.

Das wäre wirklich toll Smiley
Ansonsten wünsch ich uns allen eine hoffentlich schön gedeihende, lang andauernde Cryptozeit Smiley

Laut Blockchain.info hat die Transaktion schon über 900 Bestätigungen.


Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!