Bitcoin Forum
November 18, 2017, 02:13:04 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: Gibt es seriöse MLMs für Kryptowährungen?  (Read 2854 times)
MagicXeon
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 12


View Profile
February 28, 2017, 09:11:09 PM
 #1

Hallo Allerseits!

Ich interessiere mich erst seit paar Tagen ernsthaft für Kryptowährungen (umso mehr freue ich mich, dieses Forum gefunden zu haben Smiley).
Mit grossem Interesse las ich diesen Thread: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1562708.0 , besonders, weil mein Interesse an Altcoins u.a. durch eine Werbeanzeige im Handelsblatt (Giracoin, http://unternehmen.handelsblatt.com/schweizer-kryptowaehrung.html) erneut geweckt worden ist.

Da anscheinend Giracoin in Euren Augen doch nicht so seriös ist, wie es Laien wie mir erscheint Smiley wollte ich fragen, ob es Eueres Wissens nach überhaupt irgendwelche seriösen MLMs im Bereich Kryptowährungen (oder sonstige Verdienstmöglichkeiten ausser Mining und Kursschwankungen) gibt?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

1511014384
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511014384

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511014384
Reply with quote  #2

1511014384
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511014384
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511014384

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511014384
Reply with quote  #2

1511014384
Report to moderator
dArkjON
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 616


http://bitcoin-engrave.com/


View Profile
February 28, 2017, 09:16:16 PM
 #2

Um an einen Coin zu verdienen bleibt am Ende nur die Kurssteigerung alles andere ist damit Verbunden.

Ob es Bountys von einem neuem Coins sind für irgendwelche Leistungen, das minen des Coins selber oder mit was Glück nen seriöser Anbieter
der von seinen % was abgibt (Affiliate) ist alles mit dem Kurs und desen Steigerung verbunden.

Diese ganzen MLM sind am Ende so aufgebaut das immer mehr Leute immer mehr andere Leute mit in den Sumpf ziehen und am Ende nur der Kopf des ganzen mit dem dickem Geld Sack da steht... Wenn du fleißig Leute mit in den Sumpf gezogen hast, wird dein Säckl auch prall gefüllt sein während das der Leute die du gezogen hast leer ist...  Roll Eyes

Edit:
Am Ende sind diese ganzen "Fake" Coins wie ein großer Sandkasten wo man im geschlossenen System Coins von A nach B schickt (Beispiel Paypal) und sich einen Wert von einer fiktiven Börse dazu zieht.
Es wird aber weder einen private Key für eine Addresse gebene die man einfach im RAW an nen Node senden kann, noch wird es offen Bestätigte TXIDs geben oder eine Blockchain...

MagicXeon
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 12


View Profile
February 28, 2017, 09:32:18 PM
 #3

Hallo dArkjON!

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Giracoin behauptet ja, über eine Blockchain zu verfügen (https://blockexplorer.giracoin.com/insight/), auch wenn von einer Dezentralisierung weiterhin keine Rede sein kann.

Was mich interessiert ist das von Dir erwähnte Affiliate-Programm
Quote
oder mit was Glück nen seriöser Anbieter der von seinen % was abgibt (Affiliate)
Welche Anbieter meinst Du und wofür sollten die mir Prozente abgeben?



lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
February 28, 2017, 11:01:42 PM
 #4

Giracoin behauptet ja, über eine Blockchain zu verfügen...
Über eine Blockchain zu verfügen ist aber nichts, was einen Coin irgendwie wertig machen würde.
Ne Blockchain kann sich jeder selbst erzeugen, nur bringt das alleine überhaupt garnichts.  

Seriöse MLMs für Kryptowährungen, was soll das sein?
In der Regel leben MLM Systeme davon, daß ihre "Mitglieder" andere "Mitglieder" werben und diesen (oder auch unbeteiligten Dritten) dann irgendwelche Produkte verkaufen.
Um welche Produkte es sich dabei handelt, Frischhalteboxen, Energy-Drinks, Duftwässerchen, oder sonstiges,
ist für das MLM-System erstmal irrelevant.
Wichtig ist nur, daß man überhaupt irgendein Produkt hat, welches man dem potentiellen Kunden als erstklassig aufschwatzen kann, auch wenn es sich tatsächlich nur durch den Vertriebsweg von der Standart-Ware unterscheidet, die man viel billiger im Lidl oder Aldi um die Ecke kaufen kann.

Für die ganzen MLM-Buden ist das schöne an Kryptocoins, daß sie damit ein Produkt haben,
das sie nichts (!) kostet,
das sie als total frisch und hip und den heißesten Scheiß vermarkten können
und für das sie den Verkaufspreis praktisch beliebig selbst festlegen können.

Für die Opfer der MLM-Buden ist dieses Produkt aber das schlechteste, das man jemals von MLM-Buden kaufen konnte,
denn im Gegensatz zu den anderen Produkten, die da überlicherweise vertrieben werden, kann man mit den Coins (oder den "Schulungs-Paketen", falls die als Produkt verkauft werden) weder Lebensmittel eintuppern, noch sich Mut antrinken, noch den Körpergeruch verdecken, noch sonst irgendwas damit machen,
man kann einfach garnichts damit anfangen.


tltr: Gibt es seriöse MLMs für Kryptowährungen? Nein!


Dandydodel
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 43


View Profile
March 23, 2017, 10:43:13 AM
 #5

Giracoin behauptet ja, über eine Blockchain zu verfügen...
Über eine Blockchain zu verfügen ist aber nichts, was einen Coin irgendwie wertig machen würde.
Ne Blockchain kann sich jeder selbst erzeugen, nur bringt das alleine überhaupt garnichts.  

Seriöse MLMs für Kryptowährungen, was soll das sein?
In der Regel leben MLM Systeme davon, daß ihre "Mitglieder" andere "Mitglieder" werben und diesen (oder auch unbeteiligten Dritten) dann irgendwelche Produkte verkaufen.
Um welche Produkte es sich dabei handelt, Frischhalteboxen, Energy-Drinks, Duftwässerchen, oder sonstiges,
ist für das MLM-System erstmal irrelevant.
Wichtig ist nur, daß man überhaupt irgendein Produkt hat, welches man dem potentiellen Kunden als erstklassig aufschwatzen kann, auch wenn es sich tatsächlich nur durch den Vertriebsweg von der Standart-Ware unterscheidet, die man viel billiger im Lidl oder Aldi um die Ecke kaufen kann.

Für die ganzen MLM-Buden ist das schöne an Kryptocoins, daß sie damit ein Produkt haben,
das sie nichts (!) kostet,
das sie als total frisch und hip und den heißesten Scheiß vermarkten können
und für das sie den Verkaufspreis praktisch beliebig selbst festlegen können.

Für die Opfer der MLM-Buden ist dieses Produkt aber das schlechteste, das man jemals von MLM-Buden kaufen konnte,
denn im Gegensatz zu den anderen Produkten, die da überlicherweise vertrieben werden, kann man mit den Coins (oder den "Schulungs-Paketen", falls die als Produkt verkauft werden) weder Lebensmittel eintuppern, noch sich Mut antrinken, noch den Körpergeruch verdecken, noch sonst irgendwas damit machen,
man kann einfach garnichts damit anfangen.


tltr: Gibt es seriöse MLMs für Kryptowährungen? Nein!




Hast du wohl im großen und ganzen recht ! wenn ich mir anschauen das man 24 dosen minderwertigen Energy drink für 68 euro kaufen sollte obwohl man die selbe menge bei lidl oder Aldi für grade mal 8-10 euro bekommt ist ja klar das das nur sch***** ist.

Meiner Meinung nacht haben sich MLM system genau damit ein Klischee erarbeitet was in der breiten masse dazu für das man direkt von betrug usw ausgeht.

Aber bitte mal ernsthaft was ist bei einem MLM und ner normalen Vertriebsstruktur anders ?

Ein Unternehmen das verkauft baut sich eine eigene Vertriebsstruktur auf. Die kostet Geld was am ende auf den Endverbraucher umgelegt wird.
Ich habe lange zeit auf der Bank gearbeitet und weiss was für Margen sich besonders Geldinstitute in die Taschen stecken. ( Deswegen auch Pro Bitcoin).

Hab ich nun eine Unternehmens Idee aber evtl. vll fehlende Liquidität oder Investoren was spricht dann gegen ein Vertriebsnetzwerk auf basis eines MLM´s ? Klar sehe ich die Nachteile das nach aussehen immer schwarze schaffe dabei sein werden die nur aufs verkaufen aus sind und im gesamten gesehen keine einheitliche Unternehmensstrategie gefahren wird aber das ist doch dann wieder eine operative Entscheidung die jedes Unternehmen selbst treffen kann oder ?

Auch wenn ich hier gegen die Breite Masse der Community spreche sehe ich MLM´s zwar auch immer auf den ersten blick skeptisch entgegen ( was man meiner Meinung nach bei allem machen sollte) wenn die Struktur dahinter aber passt warum nicht ?

Im übrigen selbst eine eigentragend Firma mit Klassischem Vertriebsnetzwerk schütz keinen vor Betrug oder abzocke.
iudica
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 605


virtual court for e-commerce


View Profile WWW
March 23, 2017, 02:36:31 PM
 #6


Aber bitte mal ernsthaft was ist bei einem MLM und ner normalen Vertriebsstruktur anders ?

Ein Unternehmen das verkauft baut sich eine eigene Vertriebsstruktur auf. Die kostet Geld was am ende auf den Endverbraucher umgelegt wird.

Ja, genau und weil es auf den Verbraucher umgelegt wird, sollte man denken, dass man unnötige Kosten vermeidet. MLM ist idR. teurer als der reguläre Vertriebsweg.

Und MLM unterscheiden sich von normalen Vertriebsstrukturen erheblich:

Sehr sehr viele MLM (insbesondere die Kryptos) sind als Ponzis ausgelegt.

Man verpflichtet seine "Vertreter" in überteuerte Ware zu investieren, worauf dieser dann sitzen bleibt.

Man beutet gerade wirtschaftlich unerfahrene/erfolglose aus.

Sehr viele MLM legen es darauf an, das Näheverhältnis des Vertreters zu missbrauchen (bzw. missbrauchen zu lassen).

Die Ware ist im Verhältnis zum Markt überteuert (sonst könnte man die MLM nicht finanzieren).

! Nicht jedes MLM hat obige Punkte und nicht jedes "reguläre" Unternehmen ist frei davon!

Aber, nur bei ganz ganz wenigen Produkten ist eine herkömmliche Vertriebsstruktur nicht günstiger. Wenn also ein Unternehmen die teurere Vertriebsstruktur wählt, dann ist da doch irgendetwas faul.

Dandydodel
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 43


View Profile
March 23, 2017, 08:01:16 PM
 #7


Aber bitte mal ernsthaft was ist bei einem MLM und ner normalen Vertriebsstruktur anders ?

Ein Unternehmen das verkauft baut sich eine eigene Vertriebsstruktur auf. Die kostet Geld was am ende auf den Endverbraucher umgelegt wird.


Aber, nur bei ganz ganz wenigen Produkten ist eine herkömmliche Vertriebsstruktur nicht günstiger. Wenn also ein Unternehmen die teurere Vertriebsstruktur wählt, dann ist da doch irgendetwas faul.


Also dem würde ich nun nicht zustimmen weil besonders in der Kryptoszene ist es unheimlich schwierig Investoren für seine Projekte zu finden wenn die nicht der Heilige Gral sind. Also was bleibt einem dann übrig als als Vertriebsweg MLM zu wählen oder in Vorfinanzierung zu gehen ?

Das der Großteil der Systeme Ponzi sind stimmt definitiv !
FlensGold
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1293


View Profile
March 23, 2017, 08:25:18 PM
 #8

Sag mal Dandydoedel, findest Du es nicht etwas zweifelhaft in deiner Signatur per Referallink für Systeme (ohne Impressum mit Sitz in Costa Rica) zu werben, welche einen Zinssatz von 2% pro Woche (immerhin Verdoppelung in weniger als 1 Jahr) versprechen und welche für Referals scheinbar auch noch gut zahlt?
Und dann willst Du hier ernsthaft über Ponzi diskutieren??? Des Weiteren scheinst Du gerne mal (d)eine Mailadresse zu streuen, was man da als Links zurück erhält kann man sich ja fast denken. Ich überlege aktuell ob ich nicht einen Trusteintrag hinterlassen sollte...
Dandydodel
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 43


View Profile
March 24, 2017, 02:49:11 AM
 #9

Du tu dir keinen zwang an Cheesy

mal abgesehen davon das ich hier nichts bewerbe sondern einfach nur einen Link in meiner Signatur habe, wobei ich da nicht der einzige hier bin der sowas in der Signatur hat versteh ich nicht was für ein problem du gerade hast.

Falls du dir meine posts oben durchliest stehe ich kritisch der ganzen Sache gegenüber.
Falls du dich bei meiner Mail gemeldet hättest würdest du wissen das ich auch dabei nicht direkt dieses System werbe sondern versuche Leuten Kryptowährung an sich zu erklären und selbst wenn ich mal auf dieses System eingehe ist einer der ersten dinge die ich mache ein Ponzi zu erklären.

Zudem wirst du dir die Seite bestimmt einfach mal nur angeschaut haben und direkt in dein Klischee gefallen sein und dieses als Ponzi abgestempelt haben. Wenn du eben so denkst respektiere ich das aber direkt sowas Cheesy sorry kann ich nur lachen drüber

Was ich mit meinem Geld mache ist ja im Endeffekt auch mein ding. Wenn du anhand dessen mein trust level beurteilen willst na dann sagt dies natürlich viel über die Glaubwürdigkeit des trust levels allgemein aus ^^

Allgemein geh ich davon aus das ein Ponzi folgende Definition hat:

Ponzi nimmt "investment" um Provisionen und Auszahlungen zu Zahlen.

Wie ich ja recht schnell nun gemerkt habe wie deine Einstellung zu anscheinen jeder Seite sind die einen ähnlichen Aufbau haben spar ich mir mal die Erklärung was ich da machen und warum ich weiss das dies kein Ponzi ist ! Und das soll auf gar keinen Fall nun Indirekte Werbung sein ! Für den es was ist Toll, darunter zähle ich mich. Für den es nichts ist genau so Toll ! Jedem das seine würd ich sagen ^^

aber wie gesagt tu dir kein zwang an Smiley
FlensGold
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1293


View Profile
March 24, 2017, 05:40:59 AM
 #10

Du hast Recht, ich bin skeptisch bei jedem System dass einem die Verdoppelung des Einsatzes innerhalb eines Jahres verspricht und darüber hinaus auch noch sehr gut für Referals zu zahlen scheint. Wenn dann jemand diese Systeme hier vertritt und mit seinem Reflink um sich wirft muss davor gewarnt werden - vor allem Neulinge können sich da ganz schnell verbrennen.
iudica
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 605


virtual court for e-commerce


View Profile WWW
March 24, 2017, 08:16:12 AM
 #11

Also dem würde ich nun nicht zustimmen weil besonders in der Kryptoszene ist es unheimlich schwierig Investoren für seine Projekte zu finden wenn die nicht der Heilige Gral sind. Also was bleibt einem dann übrig als als Vertriebsweg MLM zu wählen oder in Vorfinanzierung zu gehen ?

Nein, gerade im Bereich Cryptos ist es verhältnismäßig einfach, Kapital zu sammeln. Schau dir einfach die letzten ICOs an. Die meisten sind massig überzahlt.

Und selbst dann wäre ein Werbebudget günstiger oder ein reines Affiliate.

Dandydodel
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 43


View Profile
March 24, 2017, 06:10:24 PM
 #12

Also dem würde ich nun nicht zustimmen weil besonders in der Kryptoszene ist es unheimlich schwierig Investoren für seine Projekte zu finden wenn die nicht der Heilige Gral sind. Also was bleibt einem dann übrig als als Vertriebsweg MLM zu wählen oder in Vorfinanzierung zu gehen ?

Nein, gerade im Bereich Cryptos ist es verhältnismäßig einfach, Kapital zu sammeln. Schau dir einfach die letzten ICOs an. Die meisten sind massig überzahlt.

Und selbst dann wäre ein Werbebudget günstiger oder ein reines Affiliate.

Ja genau Blockchain Projekte haben es einfach ^^

Unternehmen die aber die Vorteile von Bitcoins am Kapitalmarkt nutzen zur zeit noch nicht weil sich die Finanzbranche stark dagegen wehrt.

Und mal davon abgesehen wollte ich hier keines Falls auf meine Investments eingehen und wie jeder lesen kann habe ich keines Wegs MLM´s angepriesen. Selbst in der Freien Wirtschaft gibt es MLM Strukturen Tecis, DVB, MLP usw. und was ist mit denen ? die explodieren förmlich in den letzten Jahren.

Ist ja schön und gut das Ihr eure Meinung habt ich hab halt meine aber dann direkt so ein shitstorm find ich etwas übertrieben Cheesy

Und zu dem Thema das du Skeptisch bist gegenüber Dingen die dein geld innerhalb eines Jahres verdoppelt bin ich auch ganz auf deiner Seite. Ich betone es aber nochmal ich habe hier weder Werbung für Meine invests noch für andere MLM´s hier gemacht. Ich habe mich mit meinem invest auseinander gesetzt und stehe dahinter.
Als angehender Master of Finance konnte ich dann doch ganz gut Nachvollziehen wie es dieses System arbeiten und habe auch Einblicke genoßen das auch genau so im Hintergrund mit meiner Einlage gearbeitet wird.
iudica
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 605


virtual court for e-commerce


View Profile WWW
March 28, 2017, 11:27:02 AM
 #13


Unternehmen die aber die Vorteile von Bitcoins am Kapitalmarkt nutzen zur zeit noch nicht weil sich die Finanzbranche stark dagegen wehrt.

Die Finanzbranche "wehrt" sich auch gegen die Blockchainprojekte. Das ist kein Argument. Das Kapital kommt in beiden Fällen nicht aus der Finanzbranche.

Das diese "Unternehmen" es schwer haben, liegt daran, dass kein vernünftiges Geschäftsmodell vorliegt.



Quote
Selbst in der Freien Wirtschaft gibt es MLM Strukturen Tecis, DVB, MLP usw. und was ist mit denen ?
Die sind aus den schon genannten Gründen undiskutabel.

Quote
die explodieren förmlich in den letzten Jahren.
Nein, die gab es schon immer und wird es so lange geben, wie es dumme/verzweifelte Menschen gibt.

Quote
Ich habe mich mit meinem invest auseinander gesetzt und stehe dahinter.
Als angehender Master of Finance konnte ich dann doch ganz gut Nachvollziehen wie es dieses System arbeiten und habe auch Einblicke genoßen das auch genau so im Hintergrund mit meiner Einlage gearbeitet wird.

Dann lass uns mal an deinem Wissen teilhaben.

Ich schieße mal meins voraus:

Ich sehe nur, dass die bis zu 35% des eingezahlen Kapitals wieder als Affiliate wieder raushauen. D.h. bevor die überhaupt ne Rendite machen konnten, sind die schon bei 65%.
Es werden 2% Rendite pro Woche (auf 100%) "garantiert". Das macht 104% pro Jahr. Mindestanlagedauer sind 1 Jahr. D.h. wenn man 1 BTC zur Verfügung stellt, bekommt man diesen nach 1 Jahr zurück und hat zwischenzeitlich 1,04 BTC verdient. Da das System die 0,35 BTC auch wieder reinholen muss, muss die Bruttorendite bei 139% liegen. Hierzu stehen aber nur noch 65% des Kapitals zur Verfügung.

Bei simplen Dreisatz komme ich daher zu einer minimalen internen Rendite von 214%.

D.h., selbst wenn die das Kapital verdreifachen, haben die noch keinen müden Satoshi verdient.


Daneben gibt es noch jede Menge anderes snake oil oder Unsinn ("taxfree", "Risk-Free").

Ich denke, du liegst bei deiner Einschätzung des Unternehmens ganz grob falsch: Es handelt nicht nicht um ein (klassischen) MLM-System, sondern um ein Ponzi, welches über MLM-Strukturen vertickt wird.

Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1806


Don't use bitcoin.de if you care about privacy!


View Profile
March 28, 2017, 04:57:34 PM
 #14

Das Beste aus zwei Welten sozusagen Roll Eyes

Ein Jammer, dass es kein seriöses Ponzi gibt...


          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
.
|
.
|
          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
unthy
Giracoin Official
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
April 07, 2017, 01:20:05 PM
 #15

Hallo Community, nun werfen wir uns doch mal ins Haifischbecken da wir (Giracoin) hier auch erwähnt werden.

Evtl. entsteht ja sogar eine nette Diskussion.

Mal vorab, auch wir von Giracoin haben uns sehr lange überlegt ob wir ein MLM überhaupt in Betracht ziehen, eher lag uns ein Crowdfunding nahe um den Giracoin ins Leben zu rufen nur dies war aus verschiedenen Gründen nicht möglich bzw. der Vorteil (neben den ganzen deutlichen Nachteilen) des MLM überwog.

Erstens vorab, wir versuchen uns mit dem Giracoin nicht als Altcoin zu präsentieren oder versprechen sonst irgendwas von wegen OpenSource etc. Unser Gedanke war und ist es eine Digitale Komplementärwährung auf Digitaler Basis ins Leben zu rufen - evtl. kennt jemand den schweizer WIR. Dieses Konzept versuchen wir global umzusetzen.

Unsere Blockchain ist mittels Blockexplorer einsehbar, dass die ganzen Kryptofreaks unser Konzept nicht verstehen oder akzeptieren wollen können wir verstehen und macht soweit auch nichts, jedoch müssen wir an dieser Stelle sagen, dass auch Versicherungen ein MLM anwenden wenn man die Provisionsstrukturen ansieht. Es ist für jedermann auch sehr leicht zu errechnen was wir im Worstcase an Provisionen auszahlen, deutlich unter dem Werbebudget von Redbull übrigens. Ein Schneeballsystem funktioniert definitv anders.

Wir gewinnen zur Zeit Partner für die Digitale Komplementärwährung Giracoin und stärken so auch deren Umsatz, ich mag nun nicht den Sinn einer Komplementärwährung erläutern denn diesen kennt ihr ganz bestimmt. Ich mag auch nicht die ganzen Kryptocoins angreifen aber Fakt ist nunmal, dass wir eingetragener schweizer Finanzintermediär sind, ständigen staatlichen Revisionen unterliegen (bisher haben 2 stattgefunden) und wir uns selber nicht mal ansatzweise zu den ganzen MLM Coins zählen.

Ihr werdet ab nächster Woche sehe wer alles hinter dem Giracoin steht und dann evtl. ansatzweise unsere Richtung verstehen. Wir führen auch keine Sektenveranstalltungen in irgendwelchen Hallen aber nutzen das MLM für die Globale Verbreitung was nunmal super funktioniert. Wenn jemand eine andere Idee hat die genau so gut funktioniert nehmen wir die gerne auf und kehren dem MLM den Rücken.


Erste Händler akzeptieren übrigens den Giracoin als Zahlungsmittel bereits, teilweise bis zu 100% und genau das soll der Giracoin sein, ein Zahlungsmittel kein Spekulationsobjekt.


Gerne dürft ihr uns auch schreiben: info@giracoin.com

Grüsse aus der Schweiz und Ihr dürft uns auch gerne vor Ort besuchen.

GFG
iudica
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 605


virtual court for e-commerce


View Profile WWW
April 07, 2017, 02:55:23 PM
 #16

Quote
...Unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Vorgaben, stellt die Gira Financial Group AG ihren Nutzern
eine firmeneigene Miningplattform zur Verfügung, auf der gemäß des aktuellen und bewährten
Hash-Algorithmus SHA256 gemined wird. Dieser Verschlüsselungsalgorithmus fi ndet nicht nur im
Miningverfahren des Bitcoins Anwendung, sondern ist zudem vom „National Institute of Standards and
Technology“ (NIST) als sicher eingestuft und zur Verwendung empfohlen.


Dank des innovativen Giracoin Miningverfahrens ist die
Teilnahme auch ohne eigene IT-Infrastruktur möglich. ...

Weil da einfach so viel Unfug in Euren Broschüren steht. Das + MLM + ein paar top secret Parameter sagen mir "Finger weg".

Ich glaube euch, dass ihr kein Schneeballsystem seid und auch kein Ponzi, vermutlich wollt ihr nur ein paar Leuten schnell etwas Geld aus der Tasche ziehen.

Giracoin Official
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
April 07, 2017, 03:55:38 PM
 #17

Es ist jedermanns Recht die Finger davon zu lassen und ich kann nachvollziehen wenn man uns hier sehr skeptisch gegenüber steht. Dennoch besteht der Erfolg von Bitcoin nicht durch die echten "KryptoFreaks" sondern durch die Akzeptanz der Masse. Es gibt Länder in denen Muscheln als Komplementär Währung eingesetzt werden, es gibt also durchaus auch Potential für Digitale Konkurrenz und man sollte uns etwas Zeit lassen.

Geld aus der Tasche ziehen liegt uns nicht (da müsste man anders vorgehen) und Du kannst heute zB bereits deinen Italien Urlaub mit Giracoin bezahlen. Wir werden sehen was die Zukunft bringt aber ich denke auch wir haben trotz MLM eine Chance verdient und man sollte zuerst versuchen die Idee zu verstehen anstatt Ponzi etc zu schreien.

iudica
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 605


virtual court for e-commerce


View Profile WWW
April 08, 2017, 04:55:54 PM
 #18

Ok, dann hillf uns mal das Konzept zu verstehen:

Ihr verkauft Token wofür? Diese Tokens werden gesplittet wofür? Ihr betreibt eine Serverfarm wofür?


Nur mal so am Rande, diese Token und Tokensplitterei ist ist eine Erfindung von Big Mama of MLM, Cryptoqueen of the world und Forbes Entrepreneurin of the Year, Dr. jur. Ruja Ignatova, Erfinderin und Entwicklerin der weitverbreitesten und zukunftsträchtigsten Cryptowährung onecoin.

Wenn ihr also das gleiche macht, dann nicht wundern, wenn man in den selben Topf geworfen wird.

Blackzone
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1


View Profile
April 22, 2017, 11:27:26 AM
 #19

Hallo erstmal Smiley

Ich bin hier in forum neu und wollte mich umschauen.
Da ich Allgemein Interesse an MLMs HYIPs und Kryptowährungs handel habe ist mir dieses Thema sofort ins Auge gefallen.

Ich will hier weder ein system oder eine person bewerben aber ich würde allgemein meine Meinung zu beiden lassen.

In letzter Zeit habe ich mich durch viele beiträge durchgewühlt über all die Themen. Und an sich sehe ich viele Gleichheiten.

In beiden schienen (Programme MLMs/Hyips/Ponzis oder Krypto handel) die seriösen "Leader" sagen IMMER: "Investiere nur so viel kapital welches du verkraften kannst zu verlieren".
Wenn du in ein Programm investierst kannst du es ganz oder teilweise verlieren. Bei handel von krypto Währung ist es nicht anders.

Viele in Kryptohandel welt machen MLMs/Ponzis/Hyips schlecht weil man dort in kurzer zeit je nach system viele Prozente machen. Aber ganz erlich wie ist es bitte mit KryptoWährung ? Ist es wirklich anders? Nein es ist noch krasser wie ich finde. Ich habe vor paar tagen STEEM gekauft und nach ca.48h habe ich es mit 66% Gewinn wieder verkauft (und alte Hasen werden lachen den 66% ist nicht gerade viel in der welt), der wenige der die Währung on Top gekauft hat ist wie die person die in einem MLM ganz am ende ist, macht Verlust. Würde gerne einen HYIP/Ponzi sehen der so viel % so schnell gibt.

In beiden schienen haben Neulinge ohne wissen und ohne vorheriger Nachforschung und markt Kenntnis Arschkarte bzw können entweder glück haben und plus machen oder pech haben und Geld verlieren.

Für beide schienen gibt es Strategien mit denen man in plus kommen kann die aber auch manchmal nicht funktionieren. Und das auch ohne Leute hinter sich zu schleppen und eine MLM provision zu verdienen.

Der einzige negative punkt den ich sehe liegt allerdings trauriger weise auf der Seite von den Kryptohandel "Leadern". Die machen immer die andere Seite schlecht obwohl Sie wie ich schon sagte genau gleiches argument am ende benutzten (investiere nur so viel wie du als Verlust verkraften kannst) und offen sagen das Sie auch schon mal Verluste gemacht haben und auch in der zukunft wahrscheinlich machen werden.

Am ende muss man aber selber Risiko abwiegen und vor allem sich informieren.

Und für mich selber habe ich entschieden das eine gesunde Mischung aus allen Systemen eine interessante  schiene ist.

Aber alles sehe ich als ein spiel wo ich was gewinne oder verliere.

Ist nur eine Meinung eines normalen user der kein "Leader" ist, weder in Kryptohandel noch in HYIPs/Ponzis/MLMs der aber sich beide seiten kritisch und ohne vorurteile angeguckt hat.
FlensGold
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1293


View Profile
April 22, 2017, 05:55:23 PM
 #20

Anbei ein Beitrag zum Thema OneCoin / MLM:
https://bitcoinblog.de/2017/04/19/die-bafin-geht-gegen-onecoin-vor-endlich/
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!