Bitcoin Forum
December 07, 2016, 08:32:58 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 3 4 »  All
  Print  
Author Topic: Zeit Online Bitcoin Bericht (absoluter Mist)  (Read 8834 times)
Bitcoinreminder.com
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 225



View Profile WWW
June 30, 2011, 03:59:43 PM
 #1

Soviel Blödsinn auf einmal... Peinlich...
Wollt Ihr nicht ein paar Kommentare schreiben?

http://www.zeit.de/2011/27/Internet-Bitcoins
1481142778
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481142778

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481142778
Reply with quote  #2

1481142778
Report to moderator
1481142778
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481142778

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481142778
Reply with quote  #2

1481142778
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Retard
Prime Minister
VIP
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 448


View Profile
June 30, 2011, 04:28:56 PM
 #2

Aber es ist war das es "fast nur" was für Computer Nerd`s ist.

Das Mining ist auch recht komplex und um sich einzulesen braucht man schon verständnis von materie ...

Also für meine Omi wäre es nix
adaman
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
June 30, 2011, 04:58:33 PM
 #3

Oh Gott !

Soetwas in der Zeit zu lesen macht mich echt sprachlos. Hatte selbst mal ein Zeit-Abo und hielt das Blatt immer für gut recherchiert und objektiv. Aber der Artikel ist die Höhe. Scheint so das man in Zeiten klammer Kassen sogar vor Ghost-Writern von "Bild online" nicht zurückschreckt. Hochnotpeinlich.
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
June 30, 2011, 05:04:47 PM
 #4

omg omg hab ihn auch grade gelesen. Den einzigen Vorteil den sie erwähnen ist die Anonymität und nichtmal das stimmt. Wen wunderts wenn der Chefredakteur der ZEIT jährlich am Bilderbergtreffen teilnimmt, die haben mit ihrem IWF Abzockerbuden mit Sicherheit was am inflationsgeschützten BitCoin auszusetzen... stehen sogar in direkter Konkurrenz zu ihm. Was soll man von der freien Presse also anderes erwarten?
stevang
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
June 30, 2011, 05:11:49 PM
 #5

wenigstens hab ich in den Kommentaren von der Chaos Radio Sendung heute erfahren. Thema Bitcoin Smiley
http://forum.bitcoin.org/index.php?topic=24757.0
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
June 30, 2011, 05:29:58 PM
 #6

Das System bringt sich in Stellung. Dagegen hilft nur eins: Produzenten, Online-Händler und Dienstleister zunehmend unter Druck zu setzen. Schreibt sie an und fragt ob sie den BitCoin akzeptieren. Lasst durchblicken, dass ihr bevorzugt nur noch bei solchen Firmen kauft die den BitCoin als Zahlungsmittel akzeptieren.

Gibt es inzwischen schon eine deutschsprachige und nach Kategorien (Branchen) sortierte Liste von Gewerbetreibenden welche BitCoin akzeptieren?

Fangt an selber etwas zu produzieren und gegen BitCoin einzutauschen. Bildet Netzwerke die sich in der Produktion von Artikeln ergänzen (der eine hat eine Fräse, der andere eine Säge usw.)

Lehrt die etablierte System- und Euro-Wirtschaft das Fürchten Cheesy

Bitcoinreminder.com
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 225



View Profile WWW
June 30, 2011, 05:43:39 PM
 #7

Jetzt haben die Idioten meinen Beitrag gekürzt... So eine Frechheit...

Und das nur weil ich gemeint habe, dass sie ihn feuern sollten wenn er Mist schreibt und sich nicht auskennt... hach ^^
Frechheit trotzdem..
stevang
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
June 30, 2011, 05:44:51 PM
 #8

Jetzt haben die Idioten meinen Beitrag gekürzt... So eine Frechheit...

Und das nur weil ich gemeint habe, dass sie ihn feuern sollten wenn er Mist schreibt und sich nicht auskennt... hach ^^
Frechheit trotzdem..

Ich hab es noch ungekürzt gelesen Cheesy
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
June 30, 2011, 05:49:44 PM
 #9

Gibt es inzwischen schon eine deutschsprachige und nach Kategorien (Branchen) sortierte Liste von Gewerbetreibenden welche BitCoin akzeptieren?
https://de.bitcoin.it/wiki/Handel

Gibt sogar schon einen Rechtsanwalt der sich mit BitCoins bezahlen lässt Cheesy Es kommt inzwischen fast täglich was dazu.. die Entwicklung geht in die richtige Richtung =)

Aber wie Seeder gesagt hat,  wir müssen schauen, dass komplette Herstellungsketten eines Produkts über BitCoin laufen. Vom Zulieferer bis zum Vertrieb. Dabei denke ich auch an die Chinesen, hab mich bei denen im Forum schon ein bisschen schlau gemacht. Bei denen ist BitCoin leider noch sehr unpopulär (die meisten Chinesen können nichtmal Englisch lesen) und die "große chinesische Firewall" erledigt den Rest. Von Presseberichten brauchen wir gar nicht zu reden..
redd
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 198



View Profile
June 30, 2011, 06:05:20 PM
 #10

egal ob der Artikel gut oder schlecht, objektiv oder subjektiv ist. Das ist Werbung für Bitcoin! Freut euch Wink

Macht euch auf die nächste Welle bereit! Wink

redd

1reddHnqZzhVyDK2KRMuQRKnoz4qQiTmq
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
June 30, 2011, 06:10:08 PM
 #11

Gibt es inzwischen schon eine deutschsprachige und nach Kategorien (Branchen) sortierte Liste von Gewerbetreibenden welche BitCoin akzeptieren?
https://de.bitcoin.it/wiki/Handel
Hm... da müssen wir wohl noch dran arbeiten.

Wie oben erwähnt: Produziert selber was und bietet es auf bekannten und gut frequentierten Online-Auktionsplätzen (hood.de?) ausschliesslich gegen BitCoin an. So wird die Öffentlichkeit zunehmend damit konfrontiert. Mixt doch zum Beispiel einen leckeren Kräuterschnaps (Rezepte bei chefkoch.de) und bietet den an... nur so als Idee und Anregung. Wink

redd
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 198



View Profile
June 30, 2011, 06:13:37 PM
 #12


Wie oben erwähnt: Produziert selber was und bietet es auf bekannten und gut frequentierten Online-Auktionsplätzen (hoode.de?) ausschliesslich gegen BitCoin an.

Silk Road! Dort ist BitCoin wenigstens anerkannt und das Bewertungssystem hilft vor Betrug  Grin

(jaa da werden auch legale Sachen gehandelt!)

1reddHnqZzhVyDK2KRMuQRKnoz4qQiTmq
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
June 30, 2011, 06:15:29 PM
 #13

LOOL bei den Kommentaren im Zeitartikel gehts ja voll ab, gefühlt die Hälfte haben sie schon zensiert  Cheesy

Ich werde übrigens demnächst auch wieder ein paar nette BitCoin Produkte auf den Markt schmeißen =)
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
June 30, 2011, 06:21:15 PM
 #14

Quote
Silk Road! Dort ist BitCoin wenigstens anerkannt und das Bewertungssystem hilft vor Betrug

Quote
Ich werde übrigens demnächst auch wieder ein paar nette BitCoin Produkte auf den Markt schmeißen =)

Wenn wir Werbung für BitCoin machen, also dafür sorgen wollen, dass zunehmend mehr Leute ihn kennenlernen und auch verwenden, dann natürlich nicht dort wo man BitCoin schon kennt. Wink

mipl
Member
**
Offline Offline

Activity: 107



View Profile WWW
June 30, 2011, 06:34:02 PM
 #15

Besser schlechte PR als gar keine... Cheesy

Nee, im Ernst, damit hat sich zeit.de aber ein gewaltiges Ei ins Nest gelegt. Einer der schlechtesten Artikel, die ich seit langem in der Medienbranche gelesen habe. Und ich arbeite in der Branche... Wink

Aber eine prima Grundlage für zeit.de-bashing... beziehungsweise MediaWatch. heise.de hat's da ja auch schon erwischt... weitere folgen:
http://www.bitcoinnews.org/2011/06/mediawatch-inkompetenter-artikel-auf-zeit-de/
(work in progress - ich arbeite noch an dem Text)

Btcworld24.com
Member
**
Offline Offline

Activity: 84



View Profile WWW
June 30, 2011, 07:05:20 PM
 #16

Eigentlich ist es traurig....

Traurig für die Zeit, weil sie m.E. für guten Journalismus steht.
Traurig für den Journalismus in Deutschland.
Traurig für Deutschland, weil in diesem Land immer neue Schlagzeilen produziert werden müssen, welche für Aufsehen sorgen muss.
Traurig für die User, welche sich vielleicht es nicht eingestehen wollen, aber gerade diese Artikel auch oft lesen wollen.
Traurig für die BTC-User, weil sie wieder einen Artikel richtig stellen müssen.
Traurig für die Geschäftsleute, welche probieren mit BTC wirklich etwas aufzubauen und dabei eigentlich auf die Unterstützung der Gemeinschaft hoffen.
Traurig für die Laien, welche sich wieder blenden lassen.
Traurig für die Kommentatoren, welche leider scheinbar teilweise nicht sachlich argumentieren können und den Artikelinhalt eventuell nur verstärken.
Traurig für eine Idee,eine Meinungsfreiheit, ein Recht auf eigene Entscheidungen und

Traurig für die User in diesem Forum, welche immer nur schreiben, wie schlecht die Presse und die ganze Welt ist, aber kaum selber etwas in die Hand nehmen.


Klausi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 46



View Profile
July 01, 2011, 05:36:30 AM
 #17

lol, ein fläschchen sauberer Urin Cheesy


atom lol "Geheimnisverratswebseite WikiLeaks "  was für ein wort Cheesy
E-VOLUTION
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
July 01, 2011, 06:10:08 AM
 #18

Eigentlich ist es traurig....

Traurig für die Zeit, weil sie m.E. für guten Journalismus steht.
Traurig für den Journalismus in Deutschland.
Traurig für Deutschland, weil in diesem Land immer neue Schlagzeilen produziert werden müssen, welche für Aufsehen sorgen muss.
Traurig für die User, welche sich vielleicht es nicht eingestehen wollen, aber gerade diese Artikel auch oft lesen wollen.
Traurig für die BTC-User, weil sie wieder einen Artikel richtig stellen müssen.
Traurig für die Geschäftsleute, welche probieren mit BTC wirklich etwas aufzubauen und dabei eigentlich auf die Unterstützung der Gemeinschaft hoffen.
Traurig für die Laien, welche sich wieder blenden lassen.
Traurig für die Kommentatoren, welche leider scheinbar teilweise nicht sachlich argumentieren können und den Artikelinhalt eventuell nur verstärken.
Traurig für eine Idee,eine Meinungsfreiheit, ein Recht auf eigene Entscheidungen und

Traurig für die User in diesem Forum, welche immer nur schreiben, wie schlecht die Presse und die ganze Welt ist, aber kaum selber etwas in die Hand nehmen.



+1
btcLeger
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
July 01, 2011, 11:53:32 AM
 #19

Die ZEIT ist schon lange zum Medium von Möchtegern-Intellektuellen und Pseudo-Demokraten. Vor 10 Jahren hatte ich die ZEIT noch im Abo. Nach einer ganzen Reihe von ultraschlecht recherchierten bis zum Teil völlig erlogene Behauptungen in mehreren Artikeln habich mein Abo schon vor langer Zeit gekündigt. Schön zu sehen, daß es eine absolut richtige Entscheidung war.

Der Artikel steht übrigens auch in der aktuellen Printausgabe!

I use TradeHill instant BTC trading: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11320

donations: 12BdMNcn7VQitFGMhtRojvwXbrX3Jcs9U6
Bitcoinreminder.com
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 225



View Profile WWW
July 01, 2011, 12:02:05 PM
 #20

Der Artikel steht übrigens auch in der aktuellen Printausgabe!

Das tut dann nochmals weh  Angry
Pages: [1] 2 3 4 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!