Bitcoin Forum
November 21, 2017, 01:38:16 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 [3] 4 5 6 »  All
  Print  
Author Topic: HashFast - 100 GH/s inkl. 6 Monate Hosting ab 5.4 BTC - Diskussions-Thread  (Read 7396 times)
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


An AA rated Bandoneonista


View Profile
October 01, 2013, 07:45:35 PM
 #41

Ich fänd ja super, wenn die Streitigkeiten um die Causa "candoo" im entsprechenden Mega-Thread weitergeführt würden und nicht auch noch diesen Thread verseuchten. Ich kann es - ehrlich gesagt - nicht mehr lesen. Das Thema ist mE durch und es wäre erfreulich, wenn sich zukünftige Organisatoren von "Gruppenkäufen" kein Beispiel an "candoo" nehmen.

maths is scam
1511228296
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511228296

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511228296
Reply with quote  #2

1511228296
Report to moderator
1511228296
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511228296

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511228296
Reply with quote  #2

1511228296
Report to moderator
1511228296
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511228296

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511228296
Reply with quote  #2

1511228296
Report to moderator
Join ICO Now A blockchain platform for effective freelancing
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511228296
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511228296

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511228296
Reply with quote  #2

1511228296
Report to moderator
1511228296
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511228296

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511228296
Reply with quote  #2

1511228296
Report to moderator
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


An AA rated Bandoneonista


View Profile
October 02, 2013, 09:17:04 PM
 #42

sollte es keine Nachteile geben würde ich auch dafür stimmen
vllt will dalkore ja einen node exklusiv für sein rz bereitstellen ;-)

Erfahrungswerte dazu liegen vor. Aktuell liegt P2Pool bei 2-3% am Gesamtnetzwerk. Könnte man also versuchen, wenn wir einen Node im RZ bekommen. Wenn nicht: kriegen wir das auch hin.

Freue mich darauf, wenn wir demnächst Pros und Cons zusammen abwägen. Smiley

maths is scam
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
October 08, 2013, 05:19:47 PM
 #43

Diese Escrow-Phase ist beendet, sobald
a) ich mich gegenüber Akka und phantastisch ausgewiesen und meine Dokumente zum Kauf vorgelegt habe
b) mindestens 30 Anteile verkauft wurden
c) mindestens 1 weiteres Vorstandsmitglied mit Mitbestimmungsrecht gefunden wurde

Mal ein kleines Update hierzu:
Rein technisch betrachtet, ist die dritte Voraussetzung noch nicht erfüllt.
Soweit es mich angeht, sehe ich das als unproblematisch an, da yxt wohl kein Problem hat, diese Aufgabe zu übernehmen.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


An AA rated Bandoneonista


View Profile
October 09, 2013, 06:41:31 PM
 #44

Inzwischen gibt es auch ein Update von Hashfast:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=262052.msg3307426#msg3307426

Sieht so aus, dass sie mit dem ersten Batch rd. 1-2 Wochen hinter ihrem Zeitplan zurück sind:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=262052.msg3307706#msg3307706

Können wir also gespannt bleiben, wie es dort weitergeht.

maths is scam
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2002



View Profile WWW
October 11, 2013, 05:16:47 PM
 #45

Soweit es mich angeht, sehe ich das als unproblematisch an, da yxt wohl kein Problem hat, diese Aufgabe zu übernehmen.

gerne, kein Problem  Smiley


Aber twbt und Aggrophobia? haben doch eh auch min 10 shares...

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
October 11, 2013, 05:41:19 PM
 #46

Soweit es mich angeht, sehe ich das als unproblematisch an, da yxt wohl kein Problem hat, diese Aufgabe zu übernehmen.
gerne, kein Problem  Smiley
Aber twbt und Aggrophobia? haben doch eh auch min 10 shares...
Ja, mittlerweile hat sich das "Problem" auch erledigt,  Cool
Wir sind offiziell aus der Escrow-Phase raus.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2002



View Profile WWW
October 11, 2013, 05:45:05 PM
 #47

War des am 8.10 noch anderst Huh
Naja egal Smiley

Hoffentlich können die Jungs wirklich wie angekündigt liefern  Smiley

twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


An AA rated Bandoneonista


View Profile
October 11, 2013, 06:10:45 PM
 #48

War des am 8.10 noch anderst Huh
Naja egal Smiley

Hoffentlich können die Jungs wirklich wie angekündigt liefern  Smiley

Ich hab mich bei Akka inzwischen identifiziert. Dachte, das wäre keine schlechte Idee, nachdem das Forum plötzlich futsch war. Wink

maths is scam
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
October 11, 2013, 06:13:29 PM
 #49

Ich hab mich bei Akka inzwischen identifiziert. Dachte, das wäre keine schlechte Idee, nachdem das Forum plötzlich futsch war. Wink
Ja, die Forum-Downtime hat mich auch dazu bewogen, allen Anteilseignern, die schon bezahlt haben, meine persönlichen Kontaktdaten zu geben.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2002



View Profile WWW
October 11, 2013, 06:18:25 PM
 #50

schadet sicherlich nicht, sind ja eh eine kleine Runde.
Wobei wir des auch ohne Forum hinbekommen hätten

twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


An AA rated Bandoneonista


View Profile
October 11, 2013, 07:23:19 PM
 #51

Yep. Wäre nur evtl. etwas komplizierter geworden, meinen Nick hier meinen Daten zuzuordnen. Hatte mir dummerweise die PM nicht gespeichert von Akka mit dessen Kontaktdaten. Aber irgendwie wäre das sicher auch anders gegangen.

BTW: Nach leidlichen Erfahrungen mit dem KNC-Hosting (das de facto eine fortgesetzte Katastrophe ist) habe ich übrigens noch ein weiteres Risiko für dieses Projekt ausgemacht, das ich bislang gar nicht auf der Fahne hatte: HashFast bleibt mehr oder weniger im Zeitplan, aber unser Hosting kommt nicht in die Pötte. Das wäre dann richtig ärgerlich.

Aber, wollen wir mal den Teufel nicht an die Wand malen. Nachdem ich mich nun etwas weiter zum Thema eingelesen habe, bin ich eigentlich recht optimistisch (und ein bisschen Spaß soll es ja auch machen).

maths is scam
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
October 11, 2013, 07:31:49 PM
 #52

BTW: Nach leidlichen Erfahrungen mit dem KNC-Hosting (das de facto eine fortgesetzte Katastrophe ist) habe ich übrigens noch ein weiteres Risiko für dieses Projekt ausgemacht, das ich bislang gar nicht auf der Fahne hatte: HashFast bleibt mehr oder weniger im Zeitplan, aber unser Hosting kommt nicht in die Pötte. Das wäre dann richtig ärgerlich.
Ja, das ist natürlich prinzipiell möglich, aber ich denke, mit Dalkore haben wir da in jedem Fall den besten Partner, der sich momentan für Asic-Hosting finden lässt, insofern kann ich da ganz gut schlafen.
Und klar, schiefgehen kann immer was.
Klar ist ja jetzt schon, dass HashFast dem eigenen Zeitplan ein wenig hinterher ist. Sie bleiben zwar optimistisch, was ihre Liefertermine angeht, aber ich denke, man sollte sich da auf eine Verzögerung von einer Woche oder so schonmal mental einstellen.

Ja, ich weiß, ich bin ganz schlecht im Werbung machen Roll Eyes
Also Leute, kauft, kauft, kauft!

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


An AA rated Bandoneonista


View Profile
October 11, 2013, 07:37:24 PM
 #53

Es ist einfach eine (berechtigt) schlechte Zeit für Gruppenkäufe (wie Du ja schon andernorts geschrieben hast). Aber, ich hab ja die Hoffnung, dass dieser hier zeigt, wie man's - wenn man's denn machen will - macht. Wink

maths is scam
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2002



View Profile WWW
October 12, 2013, 11:43:53 AM
 #54

erfreuliche News:


For those who don't click through, here's some elaboration on CIARA's impressive capacity.

Quote
Big News!  HashFast Signs Exclusive Deal with CIARA Technologies

    Posted on October 11, 2013
    by John Skrodenis   

This is a huge deal. We’ve just signed an exclusive agreement with Montreal’s acclaimed CIARA Technologies to build the mining rigs that will house our GN chip once it’s been fabricated by the TSMC foundry. CIARA has been an industry leader in the design and manufacture of high-end supercomputers for over 25 years, and getting them to build the Baby Jet, the Sierra and future machines means that we’ve got one of the most respected box builders in the business. Of particular note to our miners, CIARA is a world-record breaker for single and double overclocked processors — in fact, they’ve got an entire department dedicated to overclocked CPUs. If there was one company capable of building the machines that can handle the power of HashFast’s 28nm chip, it’s CIARA. And now that we’ve signed the deal, they’ll exclusively produce mining rigs for HashFast.

But this isn’t just about power. We’ll be shipping our Baby Jets directly from CIARA’s massive 576,000 sq. ft. headquarters in Montreal. There are few manufacturers in the world that have the incredible capacity to build and ship mining rigs with the speed CIARA does. What’s more, CIARA is a C-TPAT registered company, which means no delays at US or Canadian customs.

We know how valuable time is for miners, and that you’re all counting down to shipment. So are we. The CIARA deal not only means we’ve got the best partner in the business, it means you’ll be getting your Baby Jets and Sierras — and whatever comes next — as soon as possible.



 Shocked  Word is CIARA can assemble/test/ship 1200 units a day!

http://www.ciaratech.com/text-page-211-en.html



und endlich mal ein Hersteller der es richtig macht:

it'll come preinstalled with cgminer which ckolivas has already seen and will be working on.

I think this gets overlooked a lot.  Having an experienced mining software developer woking on product software before launch has not been usual way around here.  It's a very nice change and I'm looking forward to the results. +1 to hashfast for being proactive on this.

Agreed.
Thanks for your approval. Remember I just write the software though and have no control over the how when and what of the hardware performance, delivery, price, schedule etc. etc. My sum input into the hardware is only to do with the communication protocol and some input into how the microcontroller works. For my part, I have been pleased with what I've been involved in. That should not be taken as any kind of comment positive or negative about the hardware.

EDIT:
@qwk
Hashfats scheint ja auch hosting anzubieten, oder zumindest es zu planen, hast du da infos dazu

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
October 12, 2013, 12:21:09 PM
 #55

Quote
Big News!  HashFast Signs Exclusive Deal with CIARA Technologies
[...]
it'll come preinstalled with cgminer which ckolivas has already seen and will be working on.
Okay, also, dass HashFast in Bezug auf Assembly mit einem großen Anbieter zusammenarbeitet, war klar, dass es jetzt CIARA ist, die im Wasserkühlungs-Bereich bereits Erfahrung mit Rackmount-Servern haben, ist umso erfreulicher.
http://www.coolitsystems.com/index.php/46-articles/press-articles/99-ciara-gets-liquid-cooled.html

Das bestätigt letztlich meine Einschätzung von HashFast, sich einfach die kompetentesten Partner auf dem Markt auszusuchen, um das Produkt auf den Markt zu bringen. Mehr kann ich als Kunde nicht erwarten.

Dass ckolivas sehr frühzeitig in die Entwicklung mit eingebunden wurde, ist natürlich auch sehr erfreulich, aber ich will da mal seine Aussage sinngemäß wiederholen, er hat weder ein Vorserienmodell erhalten (gibt's nämlich gar nicht), noch will er in irgendeiner Form sein Engagement als Empfehlung für oder gegen HashFast verstanden haben. Freuen wir uns einfach still und leise und lassen ihm seinen Wunsch Wink


Hashfats scheint ja auch hosting anzubieten, oder zumindest es zu planen, hast du da infos dazu
Das habe ich mir noch nicht genauer angesehen, und wir haben ja unsere Hosting mit Dalkore.
Sicher hat es seinen Reiz, direkt bei HashFast zu hosten, man denke z.B. an Reparaturen etc., aber dann stellt sich schon die Frage, inwieweit man da noch selbst "Miner" ist. Im Moment scheint ja die Reise für viele Anbieter in Richtung "Hersteller-Hoster" zu gehen, aber mittelfristig halte ich das für keine gesunde Entwicklung. Wohin das führen kann, sieht man ja bei ASICMiner Roll Eyes

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


An AA rated Bandoneonista


View Profile
October 12, 2013, 12:41:18 PM
 #56

Der Vergleich mit ASICminer erschließt sich mir nicht ganz, der Vergleich mit KNC wäre aber evtl. angebracht. Man muss nur ins KNC-Forum schauen, um zu sehen, wie katastrophal das Hosting durch diesen Hersteller läuft. Es ist nicht nur preislich jenseitig (im Vergleich zu anderen Hosting-Anbietern), es ist auch organisatorisch desolat. Hinzu kommt, dass KNC erst im x-ten Anlauf die Probleme mit cgminer beheben konnte (zumindest sieht es aktuell danach aus), was nichts daran ändert, dass offensichtlich nur ein Bruchteil der Kunden überhaupt eine Leistung bezogen hat und die, deren Miner im Rechenzentrum steht, mit 30% der Performance minen. Könnte bei HashFast alles ganz anders sein, aber ich finde unterm Strich auch, dass es eine gute Entscheidung war, einen unabhängigen Anbieter zu wählen, der offensichtlich über die notwendige Kompetenz verfügt.

maths is scam
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
October 12, 2013, 01:23:19 PM
 #57

Der Vergleich mit ASICminer erschließt sich mir nicht ganz
Auch, wenn das eigtl. hier ein wenig offtopic ist:
ASICMiner stellt eigene Hardware her, um selbst damit zu minen. AM tut das genau genommen im Auftrag der Shareholder, die mittelbar an diesen Mining-Erträgen beteiligt sind. Ein Hersteller wie HashFast, KnC o.ä., der die Hardware herstellt und im Kundenauftrag betreibt, tut nichts anderes. Es gibt zwar noch den Unterschied, dass in den Ausschüttungen von AM auch Gewinn aus dem Verkauf der Hardware steckt, aber das verändert letztlich nur die Berechnungsgrundlage für die Ausschüttungen.
Für den Fall, dass die zugrundeliegende Hardware nicht länger wettbewerbsfähig ist, haben beide, die Hersteller-Kundenauftrags-Miner und AM, kein Eigeninteresse daran, im Interesse der Kunden auf leistungsfähigere Hardware umzusteigen. Es ist im Zweifelsfalle mehr im Sinne des Betreibers, die vorhandene Hardware länger zu nutzen. Im Falle von AM ist das Ganze auch noch sehr intransparent, und man weiß sowieso nicht, was friedcat macht. Im Falle von KnC oder HF entsteht ein deutlicher Interessenkonflikt. Stellt man neue Hardware her, verärgert man die Bestandskunden im Hostingbereich, stellt man keine neue Hardware her, verliert man Anschlussgeschäft.
Naja, ist vielleicht nicht ganz klar, und vielleicht auch nicht ganz folgerichtig, was ich da schreibe, aber ich will auch nicht zu weit ausholen.

Langer Rede, kurzer Sinn, ich halte es für problematisch, als Hardwarehersteller im Kundenauftrag zu minen.  Grin

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


An AA rated Bandoneonista


View Profile
October 12, 2013, 11:48:25 PM
 #58

Okay, jetzt verstehe ich den Vergleich besser. Dennoch spielt ASICminer für mich in einer anderen "Business-Modell-Kategorie" als KNC oder HashFast. AM ist für mich, von den aktuell relevanten Anbietern, eher vergleichbar mit BitFury. - Aber, Du hast unterm Strich recht: brauchen wir hier im Thread nicht weiter zu vertiefen da eher OT.

maths is scam
christinson
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 192


Hardcore4Life


View Profile
October 15, 2013, 10:08:34 AM
 #59

Ich lese und überlege komm aber immer noch nicht auf einen Nenner.

Bitte nicht falsch verstehen, das soll jetzt hier nicht so rüber kommen als ob ich hier gegen das Projekt wettern will!

Aber wieso soll ich mich hierfür entscheiden und nicht für Mening sein Terracoin Projekt der für das ~gleiche Geld 2TH anbietet.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
October 15, 2013, 10:19:09 AM
 #60

Aber wieso soll ich mich hierfür entscheiden und nicht für Mening sein Terracoin Projekt der für das ~gleiche Geld 2TH anbietet.
Unterschiede:
- hier sind 6 Monate Hosting im Preis enthalten, bei Menig gehen noch Stromkosten + 2% Betreibergebühr weg
- HashFast wird (nominell) ca. einen Monat vor CoinTerra liefern
- hier hat der Hoster mehr Personal, wenn es zu Ausfällen kommt, ist immer jemand zur Stelle
- hier ist das Mitbestimmungsrecht klar definiert, bei Menig ist das (zumindest für mich) nicht ganz klar
- die Geschäftstätigkeit in diesem Projekt findet ausschließlich in den USA statt. Dies hat ggf. steuerliche Vorteile

Aber im Großen und Ganzen will ich niemandem von Menigs Projekt abraten, er hat ein (soweit ich das beurteilen kann) solides Angebot zusammengestellt.
Es läuft also letztlich darauf hinaus, ob man eher HashFast oder CoinTerra den Vorzug gibt.

Die ideale Entscheidung: beides Wink

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Pages: « 1 2 [3] 4 5 6 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!