Bitcoin Forum
June 27, 2019, 05:02:54 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 [37]
  Print  
Author Topic: Altcoinspekulant.wordpress.com --> Deutscher Altcoin-Blog  (Read 49608 times)
rockethead
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1054
Merit: 1016


View Profile WWW
April 16, 2019, 07:09:21 AM
 #721

Fakeprofile sind bei solchen Seiten und Apps immer ein großes Problem. Durch das verdienen durchs melden könnte das in den Griff bekommen werden. Und die FINMA Aussage die es sogar schriftlich gibt schadet sicher auch nicht Smiley

Meiner Meinung nach sind Fake Profile von den Betreibern teilweise selber angelegt und moderiert, sind keine dauernd neuen Profile auf der App is uninteressant... Fake Profile melden bringt ja nur bedingt etwas, wenn der Betreiber nicht auch rigoros durchgreift, was die meisten einfach nicht machen.

Das sind sie zu 100%.
Die beste Plattform bringt nämlich nicht viel wenn sich dort nur Männer rumtreiben Cheesy
Fakeprofile helfen zwar auch nicht aber es sorgt für Bewegung und lockt mMn. auch Frauen an da sie denken sie sind dort nicht alleine.
MIO geht laut dem Bericht aber aktiv gegen solche Profile vor und belohnt Meldungen sogar. Das wäre schon fast ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Bereich.
Macht die Blockchain und den Einsatz von Token nicht zwingend notwendig aber wäre ein Pluspunkt für die Seite Smiley
1561611774
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1561611774

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1561611774
Reply with quote  #2

1561611774
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1561611774
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1561611774

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1561611774
Reply with quote  #2

1561611774
Report to moderator
moodledidoodledi
Member
**
Offline Offline

Activity: 163
Merit: 51


View Profile
April 16, 2019, 08:20:16 AM
 #722

Persönlich finde ich eigentlich die Integration von HOPR in Wallets von Z.B Zcash oder so extrem spannend (aber auch gefährlich, da von Kriminellen gut aasnutzbar). Dann kann man den Befehl für eine Transaktion über HOPR senden und ist wirklich komplett anonym dabei. Bin mal gespannt, ob das kommt.
moodledidoodledi
Member
**
Offline Offline

Activity: 163
Merit: 51


View Profile
April 16, 2019, 08:52:48 AM
Last edit: April 16, 2019, 10:52:31 AM by moodledidoodledi
 #723

passt zwar gerade nicht in eure diskussion, aber hat irgendjemand mal wieder etwas von vaultitude alias ipchain gehört?.
die homepage funktioniert zumindest noch....

Dazu gibts keine Updates mehr. Der telegramchannel wurde von Lukas nur noch als read only für user gestellt. Aber es gibt sowieso keine Updates. Die tokens wurden irgendwann geswapt und das  wars. Dazu wurde dann noch offiziell in einem Interview verzapft das man bewusst auf ein ICO verzichtet hat weil dies auf Kunden unseriös wirken könnte. Sehr enttäuschend das Ganze.

und die kohle?.
die token stehen bei mir noch bei mew drin....
also ist das ding offiziel tot?


"....bewusst auf ein ico verzichtet hat?". aber unsere kohle haben sie doch erstmal genommen. mir ist es auch egal, wann evtl. etwas aus vaultitude wird, aber dieses -wir sagen jetzt mal 2 jahre nichts-, scheint langsam wie eine seuche im kryptobereich um sich zu greifen.

schon sehr enttäuschend, wie bei einigen ico's mittlerweile mit der "informationsfürsorge" für die investoren umgegangen wird.
gar nichts sagen gilt da für mich leider eher als schlechtes zeichen....



So. Wie versprochen jetzt etwas länger und etwas mehr im Detail Smiley

Zunächst vorab: Vaultitude gibt es noch, die Plattform funktioniert wie im WP beschrieben. Weiterhin halte ich keinerlei Anteile an Vaultitude und habe dies auch nie gehabt (manche community Mitglieder dachten das - nicht aus diesem channel hier).

Was ist beim ICO passiert und was ist mit dem Geld passiert? Der ICO kam zum denkbar ungünstigstem Zeitpunkt - es war durchaus absehbar, dass es schwierig werden würde - aber da es absehbar war, dass sich die Lage nicht bessern würde (mal ehrlich, ICos sind immer noch zu 90% dead atm), entstand eine jetzt oder nie Situation. Dass es dann so unmöglich werden würde einen ICO durchzuführen und die Pre-Sale Gelder, die in Marketing investiert wurden, gar nichts gebracht haben, war dann doch erstmal eine Überraschung. Man hätte an dieser Stelle auch entscheiden können, das man das ganze als Failure einstampft und das wars - dazu hatte Dominik aber keine Lust und er hat einen mittleren 6-stelligen betrag aus eigener Tasche für die Entwicklung der Platform auf dem Tisch gelegt. Die Entwicklung lief dann tatsächlich super, ich denke, das sieht man an der Platform. Da ist eigentlich alles so gelaufen wie geplant. Jeder, der Geld reingesteckt hat, hat auch Token bekommen und kann Sie wie versprochen auf der Plattform einsetzten - das das nicht wirklich toll ist (wir alle wollen ja Gewinn machen) ist mir sehr wohl bewusst. Leider ist die Realisierung des WP kein Garant für einen Anstieg im Token Preis.

Was ist der aktuelle Stand?
Der aktuelle Stand ist, dass es die Firma in Gibraltar, die den ICO durchgeführt hat, nicht mehr gibt - Vaultitude ist jetzt eine Firma in Österreich. Das hat keinen Einfluss auf den Token. Dominik ist aktuell in den USA auf Investorensuche und ist komplett auf VCs fokussiert. Das hier Crypto-Funding keine Rolle spielt ist leider dem ICO Hype verschuldet, in dem er so viel mit Unerfahrenen und Schaumschlägern zu tun hatte, dass er keinen "bock" mehr auf die Szene hat - kann ich absolut nachvollziehen. Das Problem das Vaultitude hat ist nicht, dass die Plattform nicht funktioniert, sondern dass es noch kein Gerichtsurteil auf Basis der Technologie gibt, die beweist, dass eine Publikation auf Vaultitude tatsächlich anerkannt wird. Das initiale Onboarding von Kunden ist daher zunächst sehr schwer und ich weiß nicht, inwieweit das kommen wird.

Was habe ich noch mit Vaultitude zu tun?
Klar ist, dass es für mich aktuell nichts zu tun gibt. Dominik ist der Produkt-Experte und das Gesicht des Ganzen, ich bin eher aus dem Blockchain-Bereich und dieser Weg soll ja nicht wirklich weiter gegangen werden. Natürlich stehe ich in Kontakt und frage regelmäßig nach Updates.

Warum wird das nicht so kommuniziert und wieso ist der Telegram Channel read only?
Auch das ist einigen Leuten verschuldet (nicht aus diesem Channel), die kein Interesse an einer sachdienlichen und netten Diskussion haben. Irgendwann hat man darauf einfach wirklich keine Lust mehr. Updates auf dem Blog sind Dominik vorbehalten, er macht vermutlich aus ähnlichen Gründen keine.

Ist das Projekt "dead"?
Vermutlich nicht so dead wie Bitboost. Ob man je mit Gewinn aus der Sache rausgehen wird, ist ungewiss. Da will ich auch nichts beschönigen, ich habe da auch selbst Geld liegen. Emotional habe ich mich davon getrennt, bin aber natürlich offen für positive Überraschungen.
mole0815
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 623


!! https://lmy.de/meet !!


View Profile
April 16, 2019, 09:40:02 AM
 #724

moodledidoodledi du solltest die anordnung der [ quote ] - tags überarbeiten Grin
vor allem das letzte schließende gehört einiges weiter nach oben... so sieht es aus als wäre der text nicht von dir sondern von Bailo zitiert Smiley

und danke für deine worte. ich selbst habe den swap auch noch mitgemacht aber seit dem schließen vom telegramkanal nicht mehr viel darüber nachgedacht.

moodledidoodledi
Member
**
Offline Offline

Activity: 163
Merit: 51


View Profile
April 16, 2019, 10:53:09 AM
 #725

moodledidoodledi du solltest die anordnung der [ quote ] - tags überarbeiten Grin
vor allem das letzte schließende gehört einiges weiter nach oben... so sieht es aus als wäre der text nicht von dir sondern von Bailo zitiert Smiley

und danke für deine worte. ich selbst habe den swap auch noch mitgemacht aber seit dem schließen vom telegramkanal nicht mehr viel darüber nachgedacht.

Ich und Bitcointalk, das wird nichts mehr in diesem Leben Cheesy Danke!
mole0815
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 623


!! https://lmy.de/meet !!


View Profile
April 16, 2019, 12:40:08 PM
 #726

Ich und Bitcointalk, das wird nichts mehr in diesem Leben Cheesy Danke!

nichts zu danken und das wird schon noch... klick mich oder klick doch lieber mich Smiley
aber im endeffekt alles nicht weiter tragisch. soll nichts schlimmeres passieren als ein paar forenhoppalas Grin

Bailo
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 584
Merit: 251


View Profile
April 16, 2019, 02:27:23 PM
 #727

passt zwar gerade nicht in eure diskussion, aber hat irgendjemand mal wieder etwas von vaultitude alias ipchain gehört?.
die homepage funktioniert zumindest noch....

Dazu gibts keine Updates mehr. Der telegramchannel wurde von Lukas nur noch als read only für user gestellt. Aber es gibt sowieso keine Updates. Die tokens wurden irgendwann geswapt und das  wars. Dazu wurde dann noch offiziell in einem Interview verzapft das man bewusst auf ein ICO verzichtet hat weil dies auf Kunden unseriös wirken könnte. Sehr enttäuschend das Ganze.

und die kohle?.
die token stehen bei mir noch bei mew drin....
also ist das ding offiziel tot?


"....bewusst auf ein ico verzichtet hat?". aber unsere kohle haben sie doch erstmal genommen. mir ist es auch egal, wann evtl. etwas aus vaultitude wird, aber dieses -wir sagen jetzt mal 2 jahre nichts-, scheint langsam wie eine seuche im kryptobereich um sich zu greifen.

schon sehr enttäuschend, wie bei einigen ico's mittlerweile mit der "informationsfürsorge" für die investoren umgegangen wird.
gar nichts sagen gilt da für mich leider eher als schlechtes zeichen....



So. Wie versprochen jetzt etwas länger und etwas mehr im Detail Smiley

Zunächst vorab: Vaultitude gibt es noch, die Plattform funktioniert wie im WP beschrieben. Weiterhin halte ich keinerlei Anteile an Vaultitude und habe dies auch nie gehabt (manche community Mitglieder dachten das - nicht aus diesem channel hier).

Was ist beim ICO passiert und was ist mit dem Geld passiert? Der ICO kam zum denkbar ungünstigstem Zeitpunkt - es war durchaus absehbar, dass es schwierig werden würde - aber da es absehbar war, dass sich die Lage nicht bessern würde (mal ehrlich, ICos sind immer noch zu 90% dead atm), entstand eine jetzt oder nie Situation. Dass es dann so unmöglich werden würde einen ICO durchzuführen und die Pre-Sale Gelder, die in Marketing investiert wurden, gar nichts gebracht haben, war dann doch erstmal eine Überraschung. Man hätte an dieser Stelle auch entscheiden können, das man das ganze als Failure einstampft und das wars - dazu hatte Dominik aber keine Lust und er hat einen mittleren 6-stelligen betrag aus eigener Tasche für die Entwicklung der Platform auf dem Tisch gelegt. Die Entwicklung lief dann tatsächlich super, ich denke, das sieht man an der Platform. Da ist eigentlich alles so gelaufen wie geplant. Jeder, der Geld reingesteckt hat, hat auch Token bekommen und kann Sie wie versprochen auf der Plattform einsetzten - das das nicht wirklich toll ist (wir alle wollen ja Gewinn machen) ist mir sehr wohl bewusst. Leider ist die Realisierung des WP kein Garant für einen Anstieg im Token Preis.

Was ist der aktuelle Stand?
Der aktuelle Stand ist, dass es die Firma in Gibraltar, die den ICO durchgeführt hat, nicht mehr gibt - Vaultitude ist jetzt eine Firma in Österreich. Das hat keinen Einfluss auf den Token. Dominik ist aktuell in den USA auf Investorensuche und ist komplett auf VCs fokussiert. Das hier Crypto-Funding keine Rolle spielt ist leider dem ICO Hype verschuldet, in dem er so viel mit Unerfahrenen und Schaumschlägern zu tun hatte, dass er keinen "bock" mehr auf die Szene hat - kann ich absolut nachvollziehen. Das Problem das Vaultitude hat ist nicht, dass die Plattform nicht funktioniert, sondern dass es noch kein Gerichtsurteil auf Basis der Technologie gibt, die beweist, dass eine Publikation auf Vaultitude tatsächlich anerkannt wird. Das initiale Onboarding von Kunden ist daher zunächst sehr schwer und ich weiß nicht, inwieweit das kommen wird.

Was habe ich noch mit Vaultitude zu tun?
Klar ist, dass es für mich aktuell nichts zu tun gibt. Dominik ist der Produkt-Experte und das Gesicht des Ganzen, ich bin eher aus dem Blockchain-Bereich und dieser Weg soll ja nicht wirklich weiter gegangen werden. Natürlich stehe ich in Kontakt und frage regelmäßig nach Updates.

Warum wird das nicht so kommuniziert und wieso ist der Telegram Channel read only?
Auch das ist einigen Leuten verschuldet (nicht aus diesem Channel), die kein Interesse an einer sachdienlichen und netten Diskussion haben. Irgendwann hat man darauf einfach wirklich keine Lust mehr. Updates auf dem Blog sind Dominik vorbehalten, er macht vermutlich aus ähnlichen Gründen keine.

Ist das Projekt "dead"?
Vermutlich nicht so dead wie Bitboost. Ob man je mit Gewinn aus der Sache rausgehen wird, ist ungewiss. Da will ich auch nichts beschönigen, ich habe da auch selbst Geld liegen. Emotional habe ich mich davon getrennt, bin aber natürlich offen für positive Überraschungen.

vielen dank lukas für deine zeit und den ausführlichen bericht.

wie andere es auch schon erwähnt haben, habe ich das investierte geld abgeschrieben.

geduld ist bei vielen projekten eine tugend, welche leider von den meisten krypto-investoren nicht beherzigt wird.
es gilt leider immer noch: reich ohne risiko in 3 wochen....

vaultitude ist eine tolle idee, aber leider passt hier wohl der gern zitierte spruch: zur falschen zeit, am falschen ort....

ich drücke dominik die daumen, das sein projekt in den nächsten jahren doch noch ein erfolg wird.
quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1722
Merit: 1066



View Profile
April 16, 2019, 03:10:32 PM
 #728

Bitboost war wenigstens im Gegensatz zu Vaultitude mal auf Boersen gelistet. Wenigstens einen Newsletter oder Blogbericht hätte es auch geben können. Auch wenn mir gewisse Zusammenhänge klar sind, ist es trotzdem keine Art das Ganze einfach totzuschweigen. Die Aussage mit dem Verzicht auf ein ICO (auf die du wohl bewusst nicht eingegangen bist) war dann noch die Krönung. Fair wäre nach gescheitertem ICO ein Refund gewesen. Ich habe die Kohle sowieso schon abgeschrieben und sie tut mir auch nicht weh. Trotzdem bleibe ich dabei, das war was die Kommunikation anbelangt, das mieseste Projekt das ich kenne.

Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2016
Merit: 1086



View Profile
April 16, 2019, 03:17:19 PM
 #729

Bitboost war wenigstens im Gegensatz zu Vaultitude mal auf Boersen gelistet. Wenigstens einen Newsletter oder Blogbericht hätte es auch geben können. Auch wenn mir gewisse Zusammenhänge klar sind, ist es trotzdem keine Art das Ganze einfach totzuschweigen. Die Aussage mit dem Verzicht auf ein ICO (auf die du wohl bewusst nicht eingegangen bist) war dann noch die Krönung. Fair wäre nach gescheitertem ICO ein Refund gewesen. Ich habe die Kohle sowieso schon abgeschrieben und sie tut mir auch nicht weh. Trotzdem bleibe ich dabei, das war was die Kommunikation anbelangt, das mieseste Projekt das ich kenne.

Da lässt du dich aber weit aus dem Fenster oder du hast SVD einfach schon verdrängt  Tongue

▬▬[  AssetStream.co  ] ▬▬ [ The Global Decentralized Peer To Peer Microfinance Platform] ▬
▌ Replacing Intermediaries With Blockchain Technology▐
▬▬  PUBLIC PRE SALE  - MAY 27th | Twitter | Telegram | Reddit | Medium | ANN Thread | Facebook ▬▬
quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1722
Merit: 1066



View Profile
April 16, 2019, 03:22:47 PM
 #730

Bitboost war wenigstens im Gegensatz zu Vaultitude mal auf Boersen gelistet. Wenigstens einen Newsletter oder Blogbericht hätte es auch geben können. Auch wenn mir gewisse Zusammenhänge klar sind, ist es trotzdem keine Art das Ganze einfach totzuschweigen. Die Aussage mit dem Verzicht auf ein ICO (auf die du wohl bewusst nicht eingegangen bist) war dann noch die Krönung. Fair wäre nach gescheitertem ICO ein Refund gewesen. Ich habe die Kohle sowieso schon abgeschrieben und sie tut mir auch nicht weh. Trotzdem bleibe ich dabei, das war was die Kommunikation anbelangt, das mieseste Projekt das ich kenne.

Da lässt du dich aber weit aus dem Fenster oder du hast SVD einfach schon verdrängt  Tongue

Lies es so wie ich es meinte.  Tongue Savedroid ist mit Abstand das mieseste Projekt das ich überhaupt kenne. Die Kommunikation war aber trotzdem besser.  Wink

Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2016
Merit: 1086



View Profile
April 16, 2019, 03:30:38 PM
 #731

Bitboost war wenigstens im Gegensatz zu Vaultitude mal auf Boersen gelistet. Wenigstens einen Newsletter oder Blogbericht hätte es auch geben können. Auch wenn mir gewisse Zusammenhänge klar sind, ist es trotzdem keine Art das Ganze einfach totzuschweigen. Die Aussage mit dem Verzicht auf ein ICO (auf die du wohl bewusst nicht eingegangen bist) war dann noch die Krönung. Fair wäre nach gescheitertem ICO ein Refund gewesen. Ich habe die Kohle sowieso schon abgeschrieben und sie tut mir auch nicht weh. Trotzdem bleibe ich dabei, das war was die Kommunikation anbelangt, das mieseste Projekt das ich kenne.

Da lässt du dich aber weit aus dem Fenster oder du hast SVD einfach schon verdrängt  Tongue

Lies es so wie ich es meinte.  Tongue Savedroid ist mit Abstand das mieseste Projekt das ich überhaupt kenne. Die Kommunikation war aber trotzdem besser.  Wink


Hätte ich nicht gedacht, die war ja auch grottig, oder man wurde gekickt...

▬▬[  AssetStream.co  ] ▬▬ [ The Global Decentralized Peer To Peer Microfinance Platform] ▬
▌ Replacing Intermediaries With Blockchain Technology▐
▬▬  PUBLIC PRE SALE  - MAY 27th | Twitter | Telegram | Reddit | Medium | ANN Thread | Facebook ▬▬
moodledidoodledi
Member
**
Offline Offline

Activity: 163
Merit: 51


View Profile
April 27, 2019, 11:06:14 AM
 #732

Mal etwas zum Thema STO: https://altcoinspekulant.com/2019/04/27/bitbond-sto-ein-aus-meiner-sicht-hohes-risiko-fuer-die-anleger/
Koal-84
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 277



View Profile
May 04, 2019, 07:44:16 PM
 #733

Neuer Artikel:

Blockchain und Politik – Dieter Janecek (MdB) von Bündnis 90/Die Grünen im Interview

https://altcoinspekulant.com/2019/05/04/blockchain-und-politik-dieter-janecek-mdb-von-buendnis-90-die-gruenen-im-interview/

oneofakind
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 658
Merit: 138


Artcoin.ai


View Profile
May 23, 2019, 07:15:29 AM
 #734

https://altcoinspekulant.com/2019/05/13/leo-warum-der-bitfinex-token-eine-ueberlegung-wert-sein-duerfte/#more-4212

☉☉☉ ARTCOIN.AI ☉☉☉ ▐| BLOCKCHAIN ART GALLERY SYSTEM |▌
◐ o ◑ Blockchain Can Bring The Fine Art Investment World Together ◐ o ◑
┣▇  MEDIUM  ┣▇  FACEBOOK   ┣▇  TWITTER   ┣▇  LINKEDIN   ┣▇  PINTEREST   ┣▇  INSTAGRAM
Koal-84
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 277



View Profile
May 30, 2019, 08:42:15 AM
 #735

Neuer interessanter Beitrag von Lukas, wieder ein Jahresrückblick😉

https://altcoinspekulant.com/2019/05/29/der-2-jahresrueckblick/

Quote
Fazit

Das letzte Jahr stand ganz klar im Zeichen des Bärenmarktes. Konnte man im Bullenmarkt mit einer Vielzahl von Coins und der richtigen Verkaufsstrategie Bitcoin leicht outperformen, so mussten sämtliche Altcoins im letzten Jahr oft wesentlich stärkere Verluste als Bitcoin hinnehmen. Es bleibt abzuwarten, ob und wenn ja in welchem Rahmen Altcoins ggü. Bitcoin preislich zurückfinden – der Anstieg von Bitcoin in den letzten Tagen scheint jedenfalls nur vereinzelt positive Reaktionen im Altcoinmarkt hervorgerufen zu haben. Zusätzlich dazu hat der Bärenmarkt viele Projekte in den Tod gerissen, von denen einige auch hier vorgestellt worden sind. Das wirft die berechtigte Frage auf, ob sich Investitionen in Altcoins überhaupt noch lohnen und was man mit den bereits gekauften Coins machen soll.

Mich überrascht vor allem der BNB Token bei der Marktlage letztes Jahr.

NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 76
Merit: 26

Life is Easy


View Profile
May 30, 2019, 09:30:07 AM
 #736

Neuer interessanter Beitrag von Lukas, wieder ein Jahresrückblick😉

https://altcoinspekulant.com/2019/05/29/der-2-jahresrueckblick/


Von 80% der Projekte im Jahresrückblick habe ich noch nie was gehört. Meine Meinung nach bieten diese Projekte eine tolle Möglichkeit sein Geld ins Nirvana zu verfrachten.
mole0815
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 623


!! https://lmy.de/meet !!


View Profile
May 30, 2019, 11:29:44 AM
 #737

Neuer interessanter Beitrag von Lukas, wieder ein Jahresrückblick😉

https://altcoinspekulant.com/2019/05/29/der-2-jahresrueckblick/


Von 80% der Projekte im Jahresrückblick habe ich noch nie was gehört. Meine Meinung nach bieten diese Projekte eine tolle Möglichkeit sein Geld ins Nirvana zu verfrachten.

Forctis, Menapay, Bitbond und noch ein paar sind hier schon geläufig und bekannt aber den Großteil kennt man wirklich nicht... ist aber vielleicht auch gut so Lips sealed

MinoRaiola
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 546
Merit: 163



View Profile
May 30, 2019, 11:36:34 AM
 #738

Neuer interessanter Beitrag von Lukas, wieder ein Jahresrückblick😉

https://altcoinspekulant.com/2019/05/29/der-2-jahresrueckblick/


Von 80% der Projekte im Jahresrückblick habe ich noch nie was gehört. Meine Meinung nach bieten diese Projekte eine tolle Möglichkeit sein Geld ins Nirvana zu verfrachten.

Forctis, Menapay, Bitbond und noch ein paar sind hier schon geläufig und bekannt aber den Großteil kennt man wirklich nicht... ist aber vielleicht auch gut so Lips sealed

Also wenn es um bitbond geht, sind wir deutschen "hier im Forum" dort immer stärker involviert. Also wenn ich es anhand der Signaturen / Bounty und den Postings lesen. Kann aber auch sein das ich darauf fixiert bin. Das die STO noch + 38 Tage geht ist ganz okay. Das Marketing wird bis zum Ende hin denke ich noch etwas angekurbelt. Aber auch im Telegram Channel ist es "ruhiger", das finde ich aber garnicht so negativ. Klar und strukturiert gefällt mir um einiges besser, wie FOMO & FUD Postings.

oneofakind
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 658
Merit: 138


Artcoin.ai


View Profile
June 07, 2019, 08:07:19 AM
Merited by Buchi-88 (2)
 #739

Hey Lukas,

hättest du Lust dir den Bitpanda IEO/Token anzusehen? Würde ja gut in deine Reihe passen und Bitpanda als EU-reguliertes Unternehmen nicht uninteressant.

Cheers!

☉☉☉ ARTCOIN.AI ☉☉☉ ▐| BLOCKCHAIN ART GALLERY SYSTEM |▌
◐ o ◑ Blockchain Can Bring The Fine Art Investment World Together ◐ o ◑
┣▇  MEDIUM  ┣▇  FACEBOOK   ┣▇  TWITTER   ┣▇  LINKEDIN   ┣▇  PINTEREST   ┣▇  INSTAGRAM
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 [37]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!