Bitcoin Forum
December 11, 2019, 07:34:46 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 »
  Print  
Author Topic: Wann beginnt der BULLENMARKT – Bullish für 2019 !?!  (Read 9125 times)
Hilde X
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 283


💢 IoTeX Ambassador 💢


View Profile WWW
May 12, 2019, 05:23:34 PM
 #241

Als Nachtrag noch: Es könnte noch ein wenig weitergehen, weil Leute übers Wochenende Fiat per Bank nachschiessen, was ja erst Montag verfügbar sein dürfte. Ausserdem ist ja bei Binance gerade auch nicht voller Betrieb.

Ich warte noch ein paar Tage, bevor ich mit BTC bei ein paar großen Alts nachlege.


               `^cder.         
          '-`ryRQQ#@@#O}-      
       .)ydi`!]PQQ#@@@@@#d}!   
  `:'`rU9660ZL:')TZ@@@@@@####O)
  `lVx<,:xWg@@@#g)iQB##@@##@@@M
  `lVcyWRBsy@@Q8Z*iQQQQB##@@@@M
  `x|G#@@@m)T<:<v~iB##@@#QQB#@M
     `)I$#m,-' `>]ZB#@@@#QQQB#3
  .>LKlxxxx_`<YUaKOQQQB#BB####P
:V5MMMTx^=*` .~xeaOQQg$RB@@@##P
 .<}ab*' .QQK\_`;<YMRO66B@@@@B}
     .`  .Q#@#Q3v`rcvvY3B#Mx_  
         .OKx*rxv`x66OX]=`     
               .!`xRdyr,       
                  !<'

IoTeX





▬▬INTERNET OF TRUSTED THINGS▬▬
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬.
▬▬▬BECOME A MEMBER TODAY ▬▬▬▬.





        ▄███████████████████▄
        █████████████████████
▄█████  █████████████████████
██████  ████             ████
███     █████████████████████
██████  ████             ████
██████  █████████████████████
███     █████████████████████
███████ ▀███████████████████▀
▀███████▄▄▄▄▄▄▄       ▀████
  ████▌                 ██  
  ▐██▌                      
   █▌








TWITTER
MEDIUM
REDDIT
TELEGRAM
FORUM
BITCOINTALK
1576092886
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576092886

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576092886
Reply with quote  #2

1576092886
Report to moderator
1576092886
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576092886

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576092886
Reply with quote  #2

1576092886
Report to moderator
1576092886
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576092886

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576092886
Reply with quote  #2

1576092886
Report to moderator
PLAY NOW
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1576092886
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576092886

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576092886
Reply with quote  #2

1576092886
Report to moderator
1576092886
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576092886

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576092886
Reply with quote  #2

1576092886
Report to moderator
1576092886
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576092886

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576092886
Reply with quote  #2

1576092886
Report to moderator
Hanz-Wurscht
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 93
Merit: 2

Hodler


View Profile WWW
May 12, 2019, 05:27:20 PM
 #242

Als Nachtrag noch: Es könnte noch ein wenig weitergehen, weil Leute übers Wochenende Fiat per Bank nachschiessen. Ausserdem ist ja bei Binance gerade auch nicht voller Betrieb.

Ich warte noch ein paar Tage, bevor ich mit BTC bei ein paar großen Alts nachlege.
in den letzten Wochen ging es immer nur Fr-So hoch und Anfang der Woche haben dann viele Gewinne mitgenommen
Real-Duke
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1082

CryptoTalk.Org - Get Paid for every Post!


View Profile
May 12, 2019, 07:15:40 PM
 #243

Mir ist die BTC Dominanz mit 59% schon ein bissle zu hoch. Hoffe das die Altcoins in nächster Zeit auch nocht ordentlich zulegen werden, bzw etwas BTC umgeschichtet wird in Alts.

 
                                . ██████████.
                              .████████████████.
                           .██████████████████████.
                        -█████████████████████████████
                     .██████████████████████████████████.
                  -█████████████████████████████████████████
               -███████████████████████████████████████████████
           .-█████████████████████████████████████████████████████.
        .████████████████████████████████████████████████████████████
       .██████████████████████████████████████████████████████████████.
       .██████████████████████████████████████████████████████████████.
       ..████████████████████████████████████████████████████████████..
       .   .██████████████████████████████████████████████████████.
       .      .████████████████████████████████████████████████.

       .       .██████████████████████████████████████████████
       .    ██████████████████████████████████████████████████████
       .█████████████████████████████████████████████████████████████.
        .███████████████████████████████████████████████████████████
           .█████████████████████████████████████████████████████
              .████████████████████████████████████████████████
                   ████████████████████████████████████████
                      ██████████████████████████████████
                          ██████████████████████████
                             ████████████████████
                               ████████████████
                                   █████████
.CryptoTalk.org.|.MAKE POSTS AND EARN BTC!.🏆
Soonandwaite
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 336
Merit: 255


View Profile
May 12, 2019, 07:44:22 PM
 #244

Als Nachtrag noch: Es könnte noch ein wenig weitergehen, weil Leute übers Wochenende Fiat per Bank nachschiessen, was ja erst Montag verfügbar sein dürfte. Ausserdem ist ja bei Binance gerade auch nicht voller Betrieb.

Ich warte noch ein paar Tage, bevor ich mit BTC bei ein paar großen Alts nachlege.

Und ich lege mich zurück und warte was bis zum oder nach dem Halving 2020 passiert. Ich bin durch mit Invest und warte was kommt. Rest kommt ins sichere Gefilde und ergänzt dann die Rente falls es mit Crypto nicht klappt  Wink

DuxCrypto
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 49
Merit: 22


View Profile
May 13, 2019, 07:47:08 AM
Merited by Buchi-88 (1), Klangburg (1)
 #245

Wann kommt der Altcoin-Run ?!

Mich würde mal interessieren, wie ihr die derzeitige Marktsituation einschätzt ?!

Für viele Bitcoin-Maximalisten scheint die Sache klar. Nur der Bitcoin wird überleben und das ist zu erkennen an der steigenden Bitcoin-Dominanz. Mittlerweile ist die BTC-Dominanz bei fast 60 Prozent. Und trotz guter Marktaussichten und steigender Bitcoin-Preise ... wenn Bitcoin fällt, fallen die Altcoins doppelt ... und wenn Bitcoin steigt, dann steigt er den Altcoins davon. Sprich, es sieht derzeit danach aus, dass die Altcoins weiter ausbluten ...

Meiner Meinung nach sieht es aber nur so aus, denn ich persönlich rechne in den nächsten Wochen mit einem massiven Altcoin-Pump, ähnlich wie im April/Mai 2017. Da haben viele Altcoins einen riesigen Sprung nach oben gemacht und haben Bitcoin extrem outperformt.

Wie seht ihr die Sache ?! Läuft uns der Bitcoin davon oder kommen die Altcoins massiv zurück ?!

Fakt ist, dass auf lange Sicht viele der 2000 Kryptowährungen sterben werden. Aber unter den Top 100 befinden sich sehr gute Long-Term-Titel und auch der ein oder andere Coin aus den hinteren Reihen wird sich durchsetzen können. Die Frage ist am Ende nur, wer wird bleiben und wer muss gehen. Aber das soll jetzt nicht Thema sein.

Ich für meinen Teil denke, dass unter den Top 100 Altcoins noch viel Aufholpotential besteht, vor allen, weil deren Marketcap noch so klein ist. Selbst ETH als derzeitige Nummer 2 ist in meinen Augen zur Zeit stark unterbewertet gegenüber Bitcoin. Und XRP ist ja bekanntlich immer für Überraschungen gut. Wenn die Banken XRP pushen wollen, dann geht dort die Lutzi ab. Kapital haben die Banken bis unter die Schädeldecke, das darf man nicht unterschätzen.
ChefImGartenPavillion
Member
**
Offline Offline

Activity: 252
Merit: 35

Test


View Profile WWW
May 13, 2019, 08:37:28 AM
 #246

Wann kommt der Altcoin-Run ?!

Mich würde mal interessieren, wie ihr die derzeitige Marktsituation einschätzt ?!

Für viele Bitcoin-Maximalisten scheint die Sache klar. Nur der Bitcoin wird überleben und das ist zu erkennen an der steigenden Bitcoin-Dominanz. Mittlerweile ist die BTC-Dominanz bei fast 60 Prozent. Und trotz guter Marktaussichten und steigender Bitcoin-Preise ... wenn Bitcoin fällt, fallen die Altcoins doppelt ... und wenn Bitcoin steigt, dann steigt er den Altcoins davon. Sprich, es sieht derzeit danach aus, dass die Altcoins weiter ausbluten ...

Meiner Meinung nach sieht es aber nur so aus, denn ich persönlich rechne in den nächsten Wochen mit einem massiven Altcoin-Pump, ähnlich wie im April/Mai 2017. Da haben viele Altcoins einen riesigen Sprung nach oben gemacht und haben Bitcoin extrem outperformt.

Wie seht ihr die Sache ?! Läuft uns der Bitcoin davon oder kommen die Altcoins massiv zurück ?!

Fakt ist, dass auf lange Sicht viele der 2000 Kryptowährungen sterben werden. Aber unter den Top 100 befinden sich sehr gute Long-Term-Titel und auch der ein oder andere Coin aus den hinteren Reihen wird sich durchsetzen können. Die Frage ist am Ende nur, wer wird bleiben und wer muss gehen. Aber das soll jetzt nicht Thema sein.

Ich für meinen Teil denke, dass unter den Top 100 Altcoins noch viel Aufholpotential besteht, vor allen, weil deren Marketcap noch so klein ist. Selbst ETH als derzeitige Nummer 2 ist in meinen Augen zur Zeit stark unterbewertet gegenüber Bitcoin. Und XRP ist ja bekanntlich immer für Überraschungen gut. Wenn die Banken XRP pushen wollen, dann geht dort die Lutzi ab. Kapital haben die Banken bis unter die Schädeldecke, das darf man nicht unterschätzen.

Die Frage ist doch, ob man ETH und XRP noch als klassische "Altcoins" einordnen sollte oder eine neue Kategorie herangezogen werden muss. Eventuell eine Zwischenkategorie zwischen Bitcoin und Altcoin. Gerade ETH wird doch bereits immer im Zuge mit Bitcoin genannt, was früher keineswegs der Fall war. Etwa in Zeitungsartikeln der normalen Medien oder bei neu geplanten ETFs usw usf. Ich sehe ETH und XRP einfach schon als etablierter an als die meisten anderen TOP 100 Altcoins.

Was ich allerdings nicht einschätzen kann, ist was das für den Kurs von ETH und XRP heißen müsste.  Theoretisch weniger volatil als Altcoins, etwas volatiler als Bitcoin. Marktbestimmend sind die jedoch beide noch nicht.

"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany

Interessiert an Ethereum? Siehe hier: Deutscher Ethereum-Thread
Hilde X
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 283


💢 IoTeX Ambassador 💢


View Profile WWW
May 13, 2019, 09:06:55 AM
 #247

Für viele Bitcoin-Maximalisten scheint die Sache klar. Nur der Bitcoin wird überleben und das ist zu erkennen an der steigenden Bitcoin-Dominanz. Mittlerweile ist die BTC-Dominanz bei fast 60 Prozent. Und trotz guter Marktaussichten und steigender Bitcoin-Preise ... wenn Bitcoin fällt, fallen die Altcoins doppelt ... und wenn Bitcoin steigt, dann steigt er den Altcoins davon. Sprich, es sieht derzeit danach aus, dass die Altcoins weiter ausbluten ...

Bitcoin wird bleiben, gute Altcoins werden bleiben. Man muss sich nur anschauen, was BTC kann und was er nicht kann - und stattdessen die anderen besser hinbekommen. Man kann mit einem Rennwagen auch nicht ins Gelände fahren. Ein Blick auf die Spezifik der Entwicklungen für bestimmte Anwendungen reicht, die könnten mit BTC gar nicht realisiert werden. Ich sage nur IoT bzw. IoTT (Internet of Trusted Things), Trusted Computing in TEEs, Verschlüsselung, Datenschutz, Skalierbarkeit - kurz: IoTeX.  Wink

Beim Verhältnis von BTC und Alts gehts ja eher um Markschwankungen. BTC ist präsent, für viele der Einstieg, frisches und sicherheitsorientiertes Kapital geht zuerst dort hinein. Gewinne aus BTC werden dann oft in Alts gesteckt, da sich hier schneller höhere Spekulationsgewinne (mit allerdings auch höherem Risiko) realisieren lassen.

Und das kann man ja auch unabhängig davon betrachten, ob aus den Projekten langfristig was wird. Spekulation und Investition haben unterschiedliche Zeiten vor Auge, unterschiedliche Schwerpunktsetzungen, unterschiedliche Anforderungen. Man sich klar sein, warum man was macht, wenn man sein Geld in BTC oder Alts steckt, dann das hilft vor bösen Überraschungen, schnellen Reaktionen oder enttäuschten Erwartungen.  



               `^cder.         
          '-`ryRQQ#@@#O}-      
       .)ydi`!]PQQ#@@@@@#d}!   
  `:'`rU9660ZL:')TZ@@@@@@####O)
  `lVx<,:xWg@@@#g)iQB##@@##@@@M
  `lVcyWRBsy@@Q8Z*iQQQQB##@@@@M
  `x|G#@@@m)T<:<v~iB##@@#QQB#@M
     `)I$#m,-' `>]ZB#@@@#QQQB#3
  .>LKlxxxx_`<YUaKOQQQB#BB####P
:V5MMMTx^=*` .~xeaOQQg$RB@@@##P
 .<}ab*' .QQK\_`;<YMRO66B@@@@B}
     .`  .Q#@#Q3v`rcvvY3B#Mx_  
         .OKx*rxv`x66OX]=`     
               .!`xRdyr,       
                  !<'

IoTeX





▬▬INTERNET OF TRUSTED THINGS▬▬
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬.
▬▬▬BECOME A MEMBER TODAY ▬▬▬▬.





        ▄███████████████████▄
        █████████████████████
▄█████  █████████████████████
██████  ████             ████
███     █████████████████████
██████  ████             ████
██████  █████████████████████
███     █████████████████████
███████ ▀███████████████████▀
▀███████▄▄▄▄▄▄▄       ▀████
  ████▌                 ██  
  ▐██▌                      
   █▌








TWITTER
MEDIUM
REDDIT
TELEGRAM
FORUM
BITCOINTALK
saugwurm
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1029
Merit: 532


join the heap shuffle.monster


View Profile WWW
May 13, 2019, 09:19:26 AM
 #248

Wann kommt der Altcoin-Run ?!

Ich glaube es braucht nur ein paar der Top10 Coins, die über mehrere Tage den Bitcoin outperformen, welche dann den Stein ins Rollen bringen. Dann werden die anderen Alts nachziehen und somit den Altcoinbullrun einläuten Smiley

On every token transaction, a transaction fee of 2% of the transferred amount is charged. Buy now on 🦄Uniswap
- 1% is burned, reducing the total amount of circulating Shuf tokens.
- 1% is drawn randomly to one of the 512 top token holders.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 2225


Shitcoin Minimalist


View Profile
May 13, 2019, 09:36:51 AM
 #249

Für viele Bitcoin-Maximalisten scheint die Sache klar. Nur der Bitcoin wird überleben und das ist zu erkennen an der steigenden Bitcoin-Dominanz.
Da interpretierst du in uns Bitcoin-Maximalisten etwas hinein, was wir (vermutlich) nicht denken.
Wir "glauben" nicht an diese unsinnige Metrik namens "Bitcoin-Dominance", insofern kann die für uns auch nicht als Indikator dafür dienen, dass Bitcoin jetzt den Shitcoins davonläuft.

Und auch unter den Bitcoin-Maximalisten gibt es den einen oder anderen, der durchaus überzeugt ist, dass es Platz für sinnvolle Altcoins mit einem echten Use-Case gibt, mich eingeschlossen. Ich persönlich sehe nur derzeit keinen einzigen Altcoin mit einem echten Use-Case, was für mich aber nicht ausschließt, dass es nicht eines Tages einen solchen geben könnte.

Natürlich fühlen wir uns im Moment ein wenig "smug", wenn sich Ethereum und Ripple seit Monaten im quasi freien Fall* befinden. Cool

* gegenüber Bitcoin. Sich das mit "aber in USD sind wir im Plus" schönzurechnen, habe ich schon bei den Minern für Unfug gehalten, warum sollte ich es bei Shitcoins also jetzt akzeptieren?


Meiner Meinung nach sieht es aber nur so aus, denn ich persönlich rechne in den nächsten Wochen mit einem massiven Altcoin-Pump, ähnlich wie im April/Mai 2017. Da haben viele Altcoins einen riesigen Sprung nach oben gemacht und haben Bitcoin extrem outperformt.
Erstaunlicherweise sehe ich das ähnlich.
Wenn Bitcoin ein wenig schwächelt, werden die Gierigen wieder mit Coins zocken, und dann gibt es zwangsläufig ein paar Shitcoins, die Bitcoin ausperformen.
Welche das dann sein werden, sei mal dahingestellt, und dürfte mehr vom Zufall abhängen als von irgend etwas sonst.

Die eigentlich wichtigere Frage ist aber, ob die Shitcoins im Ganzen Bitcoin noch einmal ausperformen, und da wäre ich zumindest ein wenig skeptisch.

Ich denke eher, der Shitcoin-Boom von 2017 war ein Phänomen, das mit dem Mining-Boom von 2013 vergleichbar war.
Weil man mit Mining "ruckzuck reich werden" konnte, haben viele Leute Miner gekauft, dazu haben sie teilweise zunächst Bitcoins kaufen müssen, was letztlich auch den Bitcoin-Kurs beflügelt hat.
So war es dann mit den ICOs auch, damit konnte man "ruckzuck reich werden", also wollten die Glücksritter daran teilhaben, und haben nicht zuletzt deshalb auch den Bitcoin-Kurs mit nach oben beeinflusst, weil sie über diesen Umweg investiert haben.

Der Mining-Boom von 2013 hat sich nicht wiederholt.
Wird sich der ICO / Shitcoin-Boom von 2017 wiederholen?

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
Hilde X
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 283


💢 IoTeX Ambassador 💢


View Profile WWW
May 13, 2019, 09:56:28 AM
 #250

Wird sich der ICO / Shitcoin-Boom von 2017 wiederholen?

Hats ja mit den IEOs gerade getan, oder?

Und die Alts werden wiederkommen. Es sind genug alte Hasen und Leute mit viel Geld im Spiel. Die Kurse sind immer transparenter, Liquididätslösungen immer präsenter, die Mittel fließen schneller, Kurse steigen schneller, die Partnerschaften werden immer größer, die Gier geht nie weg.

Alles gute Argumente dafür, dass die Alts wieder steigen werden. März/April waren ja auch schon recht eindeutig.


               `^cder.         
          '-`ryRQQ#@@#O}-      
       .)ydi`!]PQQ#@@@@@#d}!   
  `:'`rU9660ZL:')TZ@@@@@@####O)
  `lVx<,:xWg@@@#g)iQB##@@##@@@M
  `lVcyWRBsy@@Q8Z*iQQQQB##@@@@M
  `x|G#@@@m)T<:<v~iB##@@#QQB#@M
     `)I$#m,-' `>]ZB#@@@#QQQB#3
  .>LKlxxxx_`<YUaKOQQQB#BB####P
:V5MMMTx^=*` .~xeaOQQg$RB@@@##P
 .<}ab*' .QQK\_`;<YMRO66B@@@@B}
     .`  .Q#@#Q3v`rcvvY3B#Mx_  
         .OKx*rxv`x66OX]=`     
               .!`xRdyr,       
                  !<'

IoTeX





▬▬INTERNET OF TRUSTED THINGS▬▬
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬.
▬▬▬BECOME A MEMBER TODAY ▬▬▬▬.





        ▄███████████████████▄
        █████████████████████
▄█████  █████████████████████
██████  ████             ████
███     █████████████████████
██████  ████             ████
██████  █████████████████████
███     █████████████████████
███████ ▀███████████████████▀
▀███████▄▄▄▄▄▄▄       ▀████
  ████▌                 ██  
  ▐██▌                      
   █▌








TWITTER
MEDIUM
REDDIT
TELEGRAM
FORUM
BITCOINTALK
Soonandwaite
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 336
Merit: 255


View Profile
May 13, 2019, 10:10:19 AM
Merited by mole0815 (1)
 #251

Quote

Natürlich fühlen wir uns im Moment ein wenig "smug", wenn sich Ethereum und Ripple seit Monaten im quasi freien Fall* befinden. Cool

* gegenüber Bitcoin. Sich das mit "aber in USD sind wir im Plus" schönzurechnen, habe ich schon bei den Minern für Unfug gehalten, warum sollte ich es bei Shitcoins also jetzt akzeptieren?     

Also ich rechne immer in Euro und nicht in BTC. Ich kaufe alles zu 100% in Euro und verkaufe später in Euro. Im Januar hat man ETH für weit unter 100€ bekommen und heute bekomme ich das doppelte davon. 100% Gewinn ist doch ok. Somit finde ich nicht das ETH im freien Fall ist / war. Und wer 2016 für 2 Euro gekauft hat ist eh noch besser dran  Grin  Ich rechne wie geschrieben nur in Euro da ich später alles in Euro auszahlen werde. Und wenn ich weiß das ich 23498 Euro für alle Coins und Token bezahlt habe  und ich 2022 dann 223498 bekommen habe ich 200000 Euro Gewinn. Und genau das will ich persönlich wissen.
Und ich finde es cool wenn da steht BTC kostet 7100 Euro oder ETH 169 € . Oder 1000 Iota kosten 299€ . Da glänzen meine Augen. Da weiß ich was ich bezahlen muss . Und zwar Euronen !!  Diese Satoshi Rechnerei geht mir auffen Sa**  Grin  Klingt büschen komisch ist aber so.

NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
May 13, 2019, 10:12:00 AM
 #252


Der Mining-Boom von 2013 hat sich nicht wiederholt.
Wird sich der ICO / Shitcoin-Boom von 2017 wiederholen?


Meiner Meinung hat sich nur wenig geändert. Investoren sind zwar vorsichtiger geworden und ICO´s haben es heute auch schwerer im Vergleich zu 2017. ....trotzdem ist immer noch die Gier vorhanden, die Leute dazu getrieben hat, gedankenlos in all mögliche Projekte zu investieren.
IEO´s sind ein gutes Beispiel. Ich kann wetten, dass sehr viele Investoren sind nicht einmal die Webseite des jeweiligen Projektes anschauen und diesbezüglich einfach der Börse vertrauen.
Ich vermute die Menge an IEOs/ICOs wird sich im Vergleich zu 2017 verringern, dennoch wird in Zukunft ein nicht unerheblicher Betrag in solche Projekte fließen.
Man merkt das in all mögliche Telegram Gruppen. Pools werden wieder aktiver genauso wie irgendwelche ICO-Gruppen. Vereinzelte IEOs bringen gleich zu Beginn Gewinne von bis zu 2000%. Ein ICO wie Cosmos aus dem Jahre 2017 geht mit einer Steigerung von 3500% auf die Börse. Des weiteren haben auch mehr als eine handvoll Altcoin Projekte in den letzten Wochen/Monaten ordentlich zugelegt (5x-15x)

Bezüglich extremer Kursanstiege hat sich m.M nach nicht viel verändert. Vor allem wenn man bedenkt,cdass wir uns in einem Bärenmarkt befinden (oder gerade eine Trendwende erleben). Das Handelsvolumen aller Kryptowährungen lag vorgestern bei 100B $. Im Peak vom Ende 2017/Anfang 2018 lag das gesamte Volumen bei 40-60B $.
Wir sind gerade am Anfang und das Volumen hat sich mehr als verdoppelt. Es fließt immer mehr Geld in den Markt. 2017 war schon verrückt und ich glaube 2020/2021 wird noch extremer.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 2225


Shitcoin Minimalist


View Profile
May 13, 2019, 10:30:11 AM
 #253

Also ich rechne immer in Euro und nicht in BTC.
Dann rechnest du falsch.
Da, wie auch hier im thread allgemein akzeptiert, der Shitcoin-Markt stark mit dem Bitcoin-Markt korreliert, ist jede Investition in Shitcoins rein mathematisch immer auch eine Art "Long" auf Bitcoin.
Dann aber trägst du das Risiko des Bitcoin-Kurs-Absturzes mit, rechnest aber die Gewinne lediglich in Euro.
Das ist Augenwischerei, die zwangsläufig dazu führen wird, dass du bessere Ergebnisse "siehst", als du in der Realität in einer Risk-Reward-Abwägung erhalten würdest.

100% Gewinn ist doch ok.
Nochmal: dein Gewinn steht in einem bestimmten Verhältnis zum Risiko.
Wenn dieses Risiko (u.a.) abhängt vom Bitcoin-Kurs, du dieses Risiko aber nicht mit bewertest, kommst du zu einem "falschen" Ergebnis.


Der Mining-Boom von 2013 hat sich nicht wiederholt.
Wird sich der ICO / Shitcoin-Boom von 2017 wiederholen?
Meiner Meinung hat sich nur wenig geändert. Investoren sind zwar vorsichtiger geworden und ICO´s haben es heute auch schwerer im Vergleich zu 2017. ....trotzdem ist immer noch die Gier vorhanden, die Leute dazu getrieben hat, gedankenlos in all mögliche Projekte zu investieren.
Um mal bei meinem Mining-Vergleich zu bleiben: auch nach 2013 gab es natürlich noch viele Leute, die ihr Geld in Mining (insbesondere Cloud-Mining) gesteckt haben.
Nur hat das eben nicht mehr für einen "Boom" gereicht, sondern ist ein relativ gewöhnliches Margengeschäft geworden, mit nur noch sehr geringer Auswirkung auf Kurse.

IEO´s sind ein gutes Beispiel. Ich kann wetten, dass sehr viele Investoren sind nicht einmal die Webseite des jeweiligen Projektes anschauen und diesbezüglich einfach der Börse vertrauen.
Da wäre meine Frage, ob diese IEOs dann überhaupt noch geeignet sind, den Shitcoin-Markt nach oben hin zu beeinflussen?
Wenn irgendwelche Startups an einer "traditionellen" Börse verkauft werden, beeinflusst das schließlich auch nicht den Markt an sich.

Dass individuell immer noch Projekte auf den Markt kommen werden, bei denen sich Anleger für eine Investition entscheiden, ist, denke ich, im Rahmen eines Threads über einen allgemeinen "Bullenmarkt", eher irrelevant.

Ich vermute die Menge an IEOs/ICOs wird sich im Vergleich zu 2017 verringern, dennoch wird in Zukunft ein nicht unerheblicher Betrag in solche Projekte fließen.
Um nochmal auf die Mining-Analogie zurückzukommen: auch nach 2013 gab es immer mal wieder neue Miner-Hersteller oder Cloudmining-Anbieter, und auch diese haben teils nicht unerhebliche Beträge eingesammelt.

Es fließt immer mehr Geld in den Markt. 2017 war schon verrückt und ich glaube 2020/2021 wird noch extremer.
Da bin ich ganz bei dir. Die große Frage ist, wohin das Geld fließt. Wink

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
Klangburg
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 694
Merit: 253



View Profile WWW
May 13, 2019, 11:21:38 AM
Last edit: May 13, 2019, 11:38:50 AM by Klangburg
Merited by mole0815 (1)
 #254

Also ich rechne immer in Euro und nicht in BTC. Ich kaufe alles zu 100% in Euro und verkaufe später in Euro. Im Januar hat man ETH für weit unter 100€ bekommen und heute bekomme ich das doppelte davon. 100% Gewinn ist doch ok. Somit finde ich nicht das ETH im freien Fall ist / war. Und wer 2016 für 2 Euro gekauft hat ist eh noch besser dran  Grin  Ich rechne wie geschrieben nur in Euro da ich später alles in Euro auszahlen werde. Und wenn ich weiß das ich 23498 Euro für alle Coins und Token bezahlt habe  und ich 2022 dann 223498 bekommen habe ich 200000 Euro Gewinn. Und genau das will ich persönlich wissen.
Und ich finde es cool wenn da steht BTC kostet 7100 Euro oder ETH 169 € . Oder 1000 Iota kosten 299€ . Da glänzen meine Augen. Da weiß ich was ich bezahlen muss . Und zwar Euronen !!  Diese Satoshi Rechnerei geht mir auffen Sa**  Grin  Klingt büschen komisch ist aber so.

6, setzen.

So wird das nix mit effizientem Altcointrading.

Wie qwk schon mahnt, hier nochmal ein Rechenbeispiel:

Quote
Annahme: Du kaufst dir mit 1 BTC (BTC = $7,000) einen Altcoin, welcher bei 100,000 Satoshi zum Kaufzeitpunkt steht. In der Zwischenzeit steigt BTC auf $14,000, dein Altcoin fällt aber auf 75,000 Satoshi.
Dein Portfolio steht nun bei $10,500 und du schlussfolgerst, einen genialen Trade gemacht zu haben. Die Wahrheit ist aber, dass du dein Portfolio auf 0.75 BTC verringert hast.
Hättest du anstelle des Altcoinkaufs einfach nur BTC gehalten, wäre dein Gewinn in € deutlich höher (7000€ anstelle von 3500€). Daher auch die Regel, immer in BITCOIN zu rechnen
Am Ende ist Profit eben Profit, aber mit ein wenig mehr Durchblick bekommt man auch die besseren Trades zustande.
Gewöhnt euch die $ oder € Rechnerei ab und fangt an in Satoshi / Bitcoin zu bewerten.


Die eigentlich wichtigere Frage ist aber, ob die Shitcoins im Ganzen Bitcoin noch einmal ausperformen, und da wäre ich zumindest ein wenig skeptisch.

Ich denke eher, der Shitcoin-Boom von 2017 war ein Phänomen, das mit dem Mining-Boom von 2013 vergleichbar war.
Weil man mit Mining "ruckzuck reich werden" konnte, haben viele Leute Miner gekauft, dazu haben sie teilweise zunächst Bitcoins kaufen müssen, was letztlich auch den Bitcoin-Kurs beflügelt hat.
So war es dann mit den ICOs auch, damit konnte man "ruckzuck reich werden", also wollten die Glücksritter daran teilhaben, und haben nicht zuletzt deshalb auch den Bitcoin-Kurs mit nach oben beeinflusst, weil sie über diesen Umweg investiert haben.

Der Mining-Boom von 2013 hat sich nicht wiederholt.
Wird sich der ICO / Shitcoin-Boom von 2017 wiederholen?

Mining war 2013 noch wesentlich rentabler als die Folgejahre, bzw. es Allgemein jemals wieder werden wird. Der klassische Äpfel/Birnen Vergleich imo.
Wir hatten die Debatte ja bereits ein paar Seiten weiter vorher im Thread geführt - Wo die Gier ist, sind auch Opportunisten.
Von dem her behaupte ich, dass wir mindestens noch einen weiteren Shitcoin Run erleben werden, vermutlich weit größer als der von 2017.

Wenn aber erst einmal die volle Wucht der Regulierungen unweigerlich am Markt zu spüren ist, werden es unregulierte Shitcoins schwer haben, zu überleben.

Mein Bet liegt daher long term auf Security Token, bzw. vor allem dem zu Grunde gerichteten ST Plattformen mit einem Utility Coin mit rechtlicher Konformität.

⭐⭐⭐ t.me/coinde ⭐⭐⭐
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2184
Merit: 1142


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
May 13, 2019, 11:28:13 AM
 #255

Annahme: Du kaufst dir mit 1 BTC (BTC = $7,000) einen Altcoin, welcher bei 100,000 Satoshi zum Kaufzeitpunkt steht. In der Zwischenzeit steigt BTC auf $14,000, dein Altcoin fällt aber auf 75,000 Satoshi.
Dein Portfolio steht nun bei $10,500 und du schlussfolgerst, einen genialen Trade gemacht zu haben. Die Wahrheit ist aber, dass du dein Portfolio auf 0.75 BTC verringert hast.
Hättest du anstelle des Altcoinkaufs einfach nur BTC gehalten, wäre dein Gewinn in € deutlich höher (7000€ anstelle von 3500€). Daher auch die Regel, immer in BITCOIN zu rechnen
Am Ende ist Profit eben Profit, aber mit ein wenig mehr Durchblick bekommt man auch die besseren Trades zustande.
Gewöhnt euch die $ oder € Rechnerei ab und fangt an in Satoshi / Bitcoin zu bewerten.

Das sage/schreibe ich schon länger Wink. Habe nur ganz wenige Positionen wegen der Steuer noch in EUR gerechnet... aber die werden aussortiert...

NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
May 13, 2019, 12:39:17 PM
 #256

Annahme: Du kaufst dir mit 1 BTC (BTC = $7,000) einen Altcoin, welcher bei 100,000 Satoshi zum Kaufzeitpunkt steht. In der Zwischenzeit steigt BTC auf $14,000, dein Altcoin fällt aber auf 75,000 Satoshi.
Dein Portfolio steht nun bei $10,500 und du schlussfolgerst, einen genialen Trade gemacht zu haben. Die Wahrheit ist aber, dass du dein Portfolio auf 0.75 BTC verringert hast.
Hättest du anstelle des Altcoinkaufs einfach nur BTC gehalten, wäre dein Gewinn in € deutlich höher (7000€ anstelle von 3500€). Daher auch die Regel, immer in BITCOIN zu rechnen
Am Ende ist Profit eben Profit, aber mit ein wenig mehr Durchblick bekommt man auch die besseren Trades zustande.
Gewöhnt euch die $ oder € Rechnerei ab und fangt an in Satoshi / Bitcoin zu bewerten.

Das sage/schreibe ich schon länger Wink. Habe nur ganz wenige Positionen wegen der Steuer noch in EUR gerechnet... aber die werden aussortiert...

Naja eigentlich nur interessant wenn man mit vorhandenen Bitcoins Altocoins kauft.

Es gibt bestimmt zwischen 50-100 Altcoins, die direkt mit USD/EUR gekauft werden können.
Oft ist auch Bitcoin nur Mittel zum Zwecks, sprich man kauft BTC nur um einen Altcoin zu kaufen. Die Intention war von Anfang an einen Altcoin zu kaufen.
Klangburg
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 694
Merit: 253



View Profile WWW
May 13, 2019, 12:41:39 PM
 #257

Annahme: Du kaufst dir mit 1 BTC (BTC = $7,000) einen Altcoin, welcher bei 100,000 Satoshi zum Kaufzeitpunkt steht. In der Zwischenzeit steigt BTC auf $14,000, dein Altcoin fällt aber auf 75,000 Satoshi.
Dein Portfolio steht nun bei $10,500 und du schlussfolgerst, einen genialen Trade gemacht zu haben. Die Wahrheit ist aber, dass du dein Portfolio auf 0.75 BTC verringert hast.
Hättest du anstelle des Altcoinkaufs einfach nur BTC gehalten, wäre dein Gewinn in € deutlich höher (7000€ anstelle von 3500€). Daher auch die Regel, immer in BITCOIN zu rechnen
Am Ende ist Profit eben Profit, aber mit ein wenig mehr Durchblick bekommt man auch die besseren Trades zustande.
Gewöhnt euch die $ oder € Rechnerei ab und fangt an in Satoshi / Bitcoin zu bewerten.

Das sage/schreibe ich schon länger Wink. Habe nur ganz wenige Positionen wegen der Steuer noch in EUR gerechnet... aber die werden aussortiert...

Naja eigentlich nur interessant wenn man mit vorhandenen Bitcoins Altocoins kauft.

Es gibt bestimmt zwischen 50-100 Altcoins, die direkt mit USD/EUR gekauft werden können.
Oft ist auch Bitcoin nur Mittel zum Zwecks, sprich man kauft BTC nur um einen Altcoin zu kaufen. Die Intention war von Anfang an einen Altcoin zu kaufen.

Ehh?!

Das ist dennoch schwachsinnig, da du am Ende trotzdem am Tropf von Bitcoin hängst. Einziges Ziel vom Altcointrading: Den eigenen Bitcoinbestand vergrößern.
Aber lasst ruhig eure Scheuklappen auf, ihr wurdet jedenfalls gewarnt ..

⭐⭐⭐ t.me/coinde ⭐⭐⭐
Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 235
Merit: 37



View Profile
May 13, 2019, 12:53:45 PM
 #258

Wahnsinn, dass einige so an den ALTS klammern. 95% werden davon aussterben oder nur dem Bitcoin hinterherlaufen, über die Dauer im Vergleich zum BTC Kurs unterperformen.
Selbst di tollsten Altcoin Projekte lassen sich auch ohne die dazugehörigen Alts realisieren?
Brauche ich z.B. Iota und den Tangle wirklich für die Industrie oder reicht eine simple Sidechain, welche gelegentlich mit der Bitcoin Hauptkette verifiziert?
Brauche ich POWR Token um meinen Solarstrom zu verkaufen oder kann ich das mit einer anderen Plattform direkt über BTC mit kaum Gebühren (Lightning!?)

Auch alles andere wird auf der Hauptkette Bitcoin andocken. Es war ein Boom und sicherlich überlebt die ein oder andere Nische wie z.B. Ether oder sogar
der mega zentralisierte Ripple Token, im Endeffekt ist das setzen auf Altcoins aber ungefähr mit dem Kauf eines Rubbelloses zu vergleichen.

Wenn man aber an ein Projekt dran glaubt, wieso nicht, rein mit dem Geld und hoffen das es gut geht.

Um die Ernsthaftigkeit des eigenen Entschlusses querzuprüfen ob man an ein Altcoinprojeckt vielleicht nur glaubt um seine Bitcoinbestände zu steigern sollte man
sich fragen ob man bereit wäre sich mit allem was geht für den Kauf des Projecktes zu verschulden.

Mein Fazit: Die meisten verneinen spätestens dann, ich selbst habe alles damals für BTC riskiert  Cool
Unknown01
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 868
Merit: 260


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
May 13, 2019, 02:16:52 PM
 #259

Wahnsinn, dass einige so an den ALTS klammern. 95% werden davon aussterben oder nur dem Bitcoin hinterherlaufen, über die Dauer im Vergleich zum BTC Kurs unterperformen.
Selbst di tollsten Altcoin Projekte lassen sich auch ohne die dazugehörigen Alts realisieren?
Brauche ich z.B. Iota und den Tangle wirklich für die Industrie oder reicht eine simple Sidechain, welche gelegentlich mit der Bitcoin Hauptkette verifiziert?
Brauche ich POWR Token um meinen Solarstrom zu verkaufen oder kann ich das mit einer anderen Plattform direkt über BTC mit kaum Gebühren (Lightning!?)

Auch alles andere wird auf der Hauptkette Bitcoin andocken. Es war ein Boom und sicherlich überlebt die ein oder andere Nische wie z.B. Ether oder sogar
der mega zentralisierte Ripple Token, im Endeffekt ist das setzen auf Altcoins aber ungefähr mit dem Kauf eines Rubbelloses zu vergleichen.

Wenn man aber an ein Projekt dran glaubt, wieso nicht, rein mit dem Geld und hoffen das es gut geht.

Um die Ernsthaftigkeit des eigenen Entschlusses querzuprüfen ob man an ein Altcoinprojeckt vielleicht nur glaubt um seine Bitcoinbestände zu steigern sollte man
sich fragen ob man bereit wäre sich mit allem was geht für den Kauf des Projecktes zu verschulden.

Mein Fazit: Die meisten verneinen spätestens dann, ich selbst habe alles damals für BTC riskiert  Cool

Nur mal als Rechenbeispiel:

BTC momentan 7k Wert ein x5 wären 35k, eine super Summe oder?

Iota ist momentan 0.3$ Wert ein x5 sind 1.5$... bei einem ATH von über 5$ ist das winzig.. was ist realistischer? Das der BTC zuerst die 35k erreicht oder Iota die 1.50$...

Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2184
Merit: 1142


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
May 13, 2019, 02:26:47 PM
Last edit: May 13, 2019, 02:51:30 PM by Buchi-88
 #260


Nur mal als Rechenbeispiel:

BTC momentan 7k Wert ein x5 wären 35k, eine super Summe oder?

Iota ist momentan 0.3$ Wert ein x5 sind 1.5$... bei einem ATH von über 5$ ist das winzig.. was ist realistischer? Das der BTC zuerst die 35k erreicht oder Iota die 1.50$...

Ohne das der BTC anzieht wird es auch ein Mi IOTA um mehr als 1 $ nicht geben, das wird Hand in Hand gehen...


Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!