Bitcoin Forum
September 18, 2020, 08:52:49 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: Wie kleine Menge Gold kaufen?  (Read 2496 times)
rs69
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 217
Merit: 101


View Profile
June 05, 2019, 04:40:07 PM
Merited by thandie (1)
 #21

Mal ne ganz blöde Frage:
Ist man nicht besser beraten, wenn man beim Juwelier seines Vertrauens oder bei einem Fachhändler vorbeischaut und dort Münzen oder kleine Barren kauft?
Da hat man doch immer noch die Wahl des Bargeldes und eine relative Anonymität bei kleinen Chargen, außerdem auch eine recht gute Sicherheit vor Fälschungen.
Also denke ich mir mal.

Juwelier eher nicht, ist meistens teuer auch wenn es "nur" Münzen sind. Bei Schmuck bezahlst du sowieso einen enormen Aufpreis auf den Materialwert.

Ein lokaler Münz- oder Goldhändler ist sicher nicht verkehrt. Aber nicht diese Goldankaufläden (die natürlich auch verkaufen), die man in jeder Kleinstadt findet.

Hier findest du seriöse Händler: https://www.gold.de/haendler/ Wenn du vor Ort vorbei schaust, kannst du da auch völlig anonym Goldmünzen und Goldbarren kaufen, sofern du unter 10000€ bleibst.
1600419169
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1600419169

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1600419169
Reply with quote  #2

1600419169
Report to moderator
1600419169
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1600419169

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1600419169
Reply with quote  #2

1600419169
Report to moderator
1600419169
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1600419169

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1600419169
Reply with quote  #2

1600419169
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1600419169
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1600419169

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1600419169
Reply with quote  #2

1600419169
Report to moderator
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498
Merit: 1181



View Profile
June 05, 2019, 08:44:49 PM
 #22

Mal ne ganz blöde Frage:
Ist man nicht besser beraten, wenn man beim Juwelier seines Vertrauens oder bei einem Fachhändler vorbeischaut und dort Münzen oder kleine Barren kauft?
Da hat man doch immer noch die Wahl des Bargeldes und eine relative Anonymität bei kleinen Chargen, außerdem auch eine recht gute Sicherheit vor Fälschungen.
Also denke ich mir mal.

Juwelier eher nicht, ist meistens teuer auch wenn es "nur" Münzen sind. Bei Schmuck bezahlst du sowieso einen enormen Aufpreis auf den Materialwert.

Ein lokaler Münz- oder Goldhändler ist sicher nicht verkehrt. Aber nicht diese Goldankaufläden (die natürlich auch verkaufen), die man in jeder Kleinstadt findet.

Hier findest du seriöse Händler: https://www.gold.de/haendler/ Wenn du vor Ort vorbei schaust, kannst du da auch völlig anonym Goldmünzen und Goldbarren kaufen, sofern du unter 10000€ bleibst.

Danke für die Antwort.
In der Tat hat mich das interessiert und ich werde mir das mal anschauen.

Bisher hatte ich den typischen Juwelier auf dem Ku'damm im Auge.
Wobei man da ja auch nicht sicher sein kann, ob nicht plötzlich ein Auto durch die Scheibe bricht und irgendwelche Clan-Vögel das Teil ausrauben wollen.  Cheesy
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2566
Merit: 1193



View Profile
June 06, 2019, 07:30:45 AM
 #23

Danke für die Antwort.
In der Tat hat mich das interessiert und ich werde mir das mal anschauen.

Bisher hatte ich den typischen Juwelier auf dem Ku'damm im Auge.
Wobei man da ja auch nicht sicher sein kann, ob nicht plötzlich ein Auto durch die Scheibe bricht und irgendwelche Clan-Vögel das Teil ausrauben wollen.  Cheesy

es gibt auch an manchen Stellen Gold-Automaten an denen man quasi im Vorbeigehen Gold kaufen kann.
auch ist der Degussa Goldhandel zu empfehlen bei dem man auch 1g "barren" bekommen kann.

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876
Merit: 1105


View Profile
June 06, 2019, 10:35:59 AM
 #24

Wir haben einen kleinen Goldbarren von Verwandtschaft für Junior bekommen. Der hat das bei der Bank direkt gekauft. Wird in Plastik eingesiegelt verkauft zum daheim lagern.
Bytekiller
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212
Merit: 1001


View Profile
June 10, 2019, 02:30:46 PM
 #25

So 1g Barren kaufen sollte man tunlichst vergessen.
pro Barren gibt es einen Aufschlag

aktuell:
1g Barren in Folie ca 42€
10g Barren ca 388€
100g Barren ca 3800€

verkaufspreis pro gramm ca 37€

Als ich jung war, waren alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Als ich älter wurde, waren alle Glieder steif - bis auf eins.
Lydian
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1372
Merit: 669


View Profile
June 12, 2019, 04:32:56 PM
 #26

Mal ne ganz blöde Frage:
Ist man nicht besser beraten, wenn man beim Juwelier seines Vertrauens oder bei einem Fachhändler vorbeischaut und dort Münzen oder kleine Barren kauft?
Da hat man doch immer noch die Wahl des Bargeldes und eine relative Anonymität bei kleinen Chargen, außerdem auch eine recht gute Sicherheit vor Fälschungen.
Also denke ich mir mal.

Juwelier eher nicht, ist meistens teuer auch wenn es "nur" Münzen sind. Bei Schmuck bezahlst du sowieso einen enormen Aufpreis auf den Materialwert.

Ein lokaler Münz- oder Goldhändler ist sicher nicht verkehrt. Aber nicht diese Goldankaufläden (die natürlich auch verkaufen), die man in jeder Kleinstadt findet.

Hier findest du seriöse Händler: https://www.gold.de/haendler/ Wenn du vor Ort vorbei schaust, kannst du da auch völlig anonym Goldmünzen und Goldbarren kaufen, sofern du unter 10000€ bleibst.

Danke für die Antwort.
In der Tat hat mich das interessiert und ich werde mir das mal anschauen.

Bisher hatte ich den typischen Juwelier auf dem Ku'damm im Auge.
Wobei man da ja auch nicht sicher sein kann, ob nicht plötzlich ein Auto durch die Scheibe bricht und irgendwelche Clan-Vögel das Teil ausrauben wollen.  Cheesy

goldmünzen und -barren habe ich damals immer ausm internet bestellt; es gibt da genug händler, die vertrauenswürdig sind. vor meinem bitcoinleben war ich täglich auf gold punkt de oder silber punkt de - sind die bekanntesten foren für gold- und silberliebhaber.

wenn nahe spot, würde ich eher goldmünzen kaufen (natürlich nur 999er, wie canadian maple, wiener philarmoniker, china panda o. ä.). da bekommt man später noch etwas an sammlerwert drauf und so eine feinunzu goldmünze ist irgendwie schöner als ein barren.
rs69
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 217
Merit: 101


View Profile
June 13, 2019, 05:47:25 PM
 #27


wenn nahe spot, würde ich eher goldmünzen kaufen (natürlich nur 999er, wie canadian maple, wiener philarmoniker, china panda o. ä.). da bekommt man später noch etwas an sammlerwert drauf und so eine feinunzu goldmünze ist irgendwie schöner als ein barren.

Beim Maple und dem Wiener gibts bestimmt kein Sammleraufschlag, beim Panda mit Glück, aber eher auch nicht. Wenn du auf Sammleraufschlag spekulierst, darfst du keine Bullionmünzen kaufen
https://www.gold.de/anlagemuenzen-kaufen/
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!