Bitcoin Forum
December 10, 2016, 07:13:51 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 3 4 5 »  All
  Print  
Author Topic: silk road!!!! was haltet ihr davon?  (Read 26649 times)
shorty2912
Member
**
Offline Offline

Activity: 79


View Profile
February 16, 2012, 08:14:10 AM
 #1

ja meine frage sagt alles
1481354031
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481354031

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481354031
Reply with quote  #2

1481354031
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
binpool.de
Member
**
Offline Offline

Activity: 115


View Profile
February 16, 2012, 08:24:01 AM
 #2

wenn deine Frage alles sagt, brauchen wir auch nichts mehr sagen!

lg Thomas
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
February 16, 2012, 09:22:25 AM
 #3

ja meine frage sagt alles
Silkroad? Klasse Sache! Meine volle Unterstützung.

binpool.de
Member
**
Offline Offline

Activity: 115


View Profile
February 16, 2012, 09:52:38 AM
 #4

ja meine frage sagt alles
Silkroad? Klasse Sache! Meine volle Unterstützung.

nur dumm, dass es kein bitcoin spezifisches Problem ist und deine heiß geliebten Forkcoins genauso treffen kann.

lg Thomas
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
February 16, 2012, 09:57:32 AM
 #5

nicht sehr viel... Angry

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
shorty2912
Member
**
Offline Offline

Activity: 79


View Profile
February 16, 2012, 10:00:26 AM
 #6

ich finde es spiegelt das wieder was anonymous erreichen will, ein freies internet!!! ich finde auch ne sehr gute sache
shorty2912
Member
**
Offline Offline

Activity: 79


View Profile
February 16, 2012, 10:06:52 AM
 #7

wer noch nicht hat dem könnte ich per pn ne anleitung geben wie man drauf kommt!!!
binpool.de
Member
**
Offline Offline

Activity: 115


View Profile
February 16, 2012, 10:44:04 AM
 #8

eigentlich nicht schlecht (freies Internet(z) und so weiter), aber Drogen müssen es nicht unbedingt sein.

lg Thomas
shorty2912
Member
**
Offline Offline

Activity: 79


View Profile
February 16, 2012, 11:21:48 AM
 #9

wieso nicht??? wer es mag soll es doch tun und warum dann nicht online erwerben!!! gerade deutschland müsste sich in der drogenpolitik mal was anderes einfallen lassen als jeden kiffer zu kriminalisieren!!! ich finde das in ordnung auch wenn ich selber nich t konsumiere!!! aber es gibt auch andere interesannte seiten wie silk road!!!
binpool.de
Member
**
Offline Offline

Activity: 115


View Profile
February 16, 2012, 11:33:11 AM
 #10

Das war nur meine persönliche Meinung!

lg Thomas
shorty2912
Member
**
Offline Offline

Activity: 79


View Profile
February 16, 2012, 11:39:08 AM
 #11

ja klar ist ja kein ding ich mein nur!! deswegen schätze ich die arbeit von anonymous!!!
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
February 16, 2012, 11:46:32 AM
 #12

ich finde es spiegelt das wieder was anonymous erreichen will, ein freies internet!!! ich finde auch ne sehr gute sache

spätestens wenn Anonymous eine Lieferliste (wofür verbotenes auch immer) mit Deinem Namen drauf ins Netz stellt, wirst Du Deine Ansicht revidieren ...
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
February 16, 2012, 12:41:09 PM
 #13

Etwas inflationäre Verwendung von Satzzeichen, hm? Roll Eyes

Meine Güte, Drogen werden seit Erscheinen des Euros in Euro gehandelt, seit Erscheinen des US Dollars in USD, früher eben in D-Mark, Glasperlen, Ziegen oder wasweißich.

Wer "intelligent" genug ist, sich illegale Substanzen mit der Post zusenden zu lassen und dieses Zeug (was auch immer das dann wirklich ist) auch noch zu konsumieren... selbst schuld.

Generell ist die Idee eines anonymen Marktplatzes ohne "Käuferschutz" (= Verkäufer schauen durch die Finger) ja durchaus interessant! Nur schade, dass das gleich für sowas genutzt wurde.

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
Retard
Prime Minister
VIP
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 448


View Profile
February 16, 2012, 08:41:59 PM
 #14

Etwas inflationäre Verwendung von Satzzeichen, hm? Roll Eyes

Meine Güte, Drogen werden seit Erscheinen des Euros in Euro gehandelt, seit Erscheinen des US Dollars in USD, früher eben in D-Mark, Glasperlen, Ziegen oder wasweißich.

Wer "intelligent" genug ist, sich illegale Substanzen mit der Post zusenden zu lassen und dieses Zeug (was auch immer das dann wirklich ist) auch noch zu konsumieren... selbst schuld.

Generell ist die Idee eines anonymen Marktplatzes ohne "Käuferschutz" (= Verkäufer schauen durch die Finger) ja durchaus interessant! Nur schade, dass das gleich für sowas genutzt wurde.

Stimme dir voll und ganz zu.

blondi
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1


View Profile
November 11, 2012, 10:47:45 PM
 #15

wer noch nicht hat dem könnte ich per pn ne anleitung geben wie man drauf kommt!!!

kannst du mir eine anleitung schicken?

mfg

blondie
btcash
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 567



View Profile
November 12, 2012, 10:23:06 AM
 #16

Quote
kannst du mir eine anleitung schicken?
Findet man doch sogar bei Wikipedia.

Finde es lächerlich. Erst haben sich alle beschwert, dass es Bitcoin schaden würde und jetzt bricht Panik aus, wenn SR mal ein paar Tage offline ist.

Bitcoins Wert,sollte nicht an irgendeinen zweifelhaften Unterground Martkplatz gebunden sein. Wenn er das momentan ist, da wird es dringend Zeit für neue Merchants.

The Americans take our data privacy concerns seriously. - Hans-Peter Friedrich (German Federal Minister of the Interior)
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1400


View Profile
January 17, 2013, 02:38:27 PM
 #17

Na super...Über paket bestellen. Der Verkäufer hat dann alle Daten um den Käufer wenn es ihm genehm ist in die Pfanne zu hauen aber umgedreht weis man nur einen Wegwerfnickname und eine Wegwerf Kontonummer. Das freut den Händler, das er kein Risiko mehr eingeht.

Aber ja...da Drogen generell auch in jeder staatlichen Währung bezahlt werden, warum nicht auch in BTC. Je mehr desdo schneller wird der Staat hellhörig und Regeln erlassen. Dann wird es Banken untersagt, Geld welches in Verbindung zu BTC steht einfach so zu verbuchen. Dann muss der Absender sich auch zu erkennen geben. Ansonsten muss Meldung an Behörden erfolgen.

Und dann geht das Geschrei los, das der Staat Bitcoins sabotiert. Auf den Gedanken das es die paar Menschen waren die BTC in diese Ecke gezogen haben kommt dann meist keiner.

Warum eigentlich überhaupt noch Dinge regulieren...wenn wir Drogen erlauben, einfach alle Gesetze aufheben. Wenn du etwas abhaben willst, trainier und werde der Stärkste. Ansonsten musst dich mit der Arschkriecherrolle zufrieden geben und dir einen starken Beschützer suchen. Keine Regeln gibt es nicht. Wenn wir staatliche Regeln abschaffen, kommen die natürlichen Regeln wieder ans Licht und da schau dir einfach mal Wolfsrudel an. Das dürfte dann unsere zukünftige Gesellschaftsstruktur sein.
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
January 18, 2013, 05:40:38 AM
 #18

Na super...Über paket bestellen. Der Verkäufer hat dann alle Daten um den Käufer wenn es ihm genehm ist in die Pfanne zu hauen aber umgedreht weis man nur einen Wegwerfnickname und eine Wegwerf Kontonummer. Das freut den Händler, das er kein Risiko mehr eingeht.
Blödsinn!
Wie war das doch gleich... "Wenn man keine Ahnung hat..."

Aber ja...da Drogen generell auch in jeder staatlichen Währung bezahlt werden, warum nicht auch in BTC.
Tja, Freiheit läßt sich nun mal nicht dauerhaft einsperren. Sobald sie ein Schlupfloch erkennt drängt sie nach draussen.

Je mehr desdo schneller wird der Staat hellhörig und Regeln erlassen. Dann wird es Banken untersagt, Geld welches in Verbindung zu BTC steht einfach so zu verbuchen.
Hoffentlich geschieht das bald. Daraufhin wird es zu einem Kurseinbruch kommen. Das Niveau auf dem sich BTC dann einpendelt wird sich am Gütermarkt orientieren.

Und dann geht das Geschrei los, das der Staat Bitcoins sabotiert.
Der Staat sabotiert noch was ganz anderes. Vor allem euren Verstand. Andernfalls würdet ihr nicht freiwillig eine kriminelle Struktur unterstützen.

Auf den Gedanken das es die paar Menschen waren die BTC in diese Ecke gezogen haben kommt dann meist keiner.
Bislang sind es leider nur ein paar Menschen. Glücklicherweise werden es immer mehr... Freiheit eben... (Keine Bange, du kommst auch noch dahinter Wink )

Warum eigentlich überhaupt noch Dinge regulieren...wenn wir Drogen erlauben, einfach alle Gesetze aufheben.
Nicht alle Gesetze. Eine übergeordnete Regel brauchen wir: Meine Freiheit hört dort auf wo die Freiheit des anderen beeinträchtigt wird. Diese Regel einzuhalten wird aber, erstmalig in der Geschichte, überhaupt nicht mehr schwerfallen, sobald man die Umstände menschlichen Zusammenlebens wieder auf eine natürliche Basis hebt.

Wenn du etwas abhaben willst, trainier und werde der Stärkste.
Das wäre auf diesem Weg zu empfehlen, ja. Gelegentlich wird es sicher ein Aufeinanderprallen mit den Killer-Horden der STRUKTUR geben.

Ansonsten musst dich mit der Arschkriecherrolle zufrieden geben
In dieser Rolle stecken wir schon lange (bis auf ganz wenige Ausnahmen).

und dir einen starken Beschützer suchen.
Den haben wir mit Werkzeugen wie Retroshare und Bitcoin bereits gefunden.

Keine Regeln gibt es nicht.
Das ist richtig!
Abgesehen von der obigen universellen Regel hat jede Strömung in einer freien menschlichen Gesellschaft ihre eigenen Regeln. Hierin kann jeder frei wählen welcher er zugehörig sein möchte. Wenn gar nichts paßt gründet er einfach seine eigene Strömung.

Wenn wir staatliche Regeln abschaffen, kommen die natürlichen Regeln wieder ans Licht
Das wäre mehr als wünschenswert!

und da schau dir einfach mal Wolfsrudel an.
Daß du dich als Mitglied einer Tierhorde erkennst trifft es in etwa.

Das dürfte dann unsere zukünftige Gesellschaftsstruktur sein.
Damit beschreibst du exakt die aktuelle Gesellschaftsstruktur. Die Ordnung wir nur durch Gewalt, Knüppel und Pistolen aufrecht erhalten.

Wie ich schon anderswo bemerkte: Die Primaten müssen erst aussterben. Ist aber ein ganz natürlicher Prozeß. Am Ende steht dann endlich der Mensch als creatives und schöpferisches Wesen.

Am Anfang steht das Bewußtsein.
Die Werkzeuge zur Bildung desselben: Retroshare und Bitcoin.

Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
January 18, 2013, 06:18:39 AM
 #19

@ user1234
+1

Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
January 18, 2013, 11:31:24 AM
 #20

Meine Meinung zur Silkroad: Die Leute sollen tun, was sie wollen solange sie andere damit nicht belästigen und sich an die allgemein gültigen Normen (nicht unbedingt Gesetze) halten.
Ich brauche persönlich nichts von der SR, finde es aber gut, wenn es die BTC Wirtschaft am laufen erhält.

Wie ich schon anderswo bemerkte: Die Primaten müssen erst aussterben. Ist aber ein ganz natürlicher Prozeß. Am Ende steht dann endlich der Mensch als creatives und schöpferisches Wesen.
Au weia, was für ein gequirlter pseudophilosophischer Unsinn..

Pages: [1] 2 3 4 5 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!