Bitcoin Forum
June 24, 2017, 09:22:53 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 »  All
  Print  
Author Topic: 15% Rabatt auf amazon.de Bestellungen bis 1.000 €  (Read 60004 times)
MrDJ
Member
**
Offline Offline

Activity: 81


View Profile
January 04, 2016, 02:26:58 PM
 #1

Hallo,

neues Jahr, neues Angebot. Ich bin offizieller Mitarbeiter von MrLehmann. Alles läuft hier so, wie Ihr es bei MrLehmann gewohnt seid.

Um ihn ein wenig zu entlasten, biete ich nun den gleichen Service an und zwar für alle Amazon.de-Bestellungen bis 1.000 €

Wenn ihr mir was Gutes tun wollt, dann gebt bitte bei eurer Bestellung den ungefähren Betrag mit an. So kann ich das besser einteilen.

Rabattstufen:

15 % Rabatt bei jeder Bestellung bis 1.000€

Für höhere Beträge wendet Euch bitte weiterhin an MrLehmann.

Bitte beachtet, dass man auch mehrere Artikel gleichzeitig bestellen kann.

Wie funktioniert das Ganze?

1. Ihr müsst bei Amazon einen öffentlichen Wunschzettel anlegen (mit hinterlegter Lieferadresse) und dort das Produkt oder die Produkte die ihr haben wollt hinzufügen. Wie das im Detail geht steht hier: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_wl_cwl?nodeId=201489730

Der wichtige Abschnitt:

Um die Lieferadresse, Geburtsdatum sowie Informationen zu Ihrer Person oder Ihre Einstellungen zu ändern, wählen Sie oben auf Ihrem Wunschzettel im Drop-Down-Menü Aktionen die Option     Listenprofil       aktualisieren.

2. Ihr schickt mir per PN den Wunschzettel und ich gebe euch dann darüber Auskunft, wieviel Ihr bezahlen müsst (Manchmal kommen noch Versand/Zollkosten o.ä. dazu)

3. Ihr sendet mir die entsprechenden BTC (Kurs: http://preev.com/btc/eur/source:kraken ) und ich führe die Bestellung durch oder ihr hinterlegt die BTC im Escrow von SebsatianJu und gebt mir dann bescheid.

4. Ihr erhaltet eure Ware und müsst dann ggf. nur noch die Bitcoins aus dem Escrow freigeben.


Bekomme ich eine Rechnung?

Wenn direkt von Amazon.de bestellt wird, bekommt ihr eine Art Lieferschein auf dem alle relevanten Daten zu eurer Bestellung vermerkt sind. Bei Marketplace-Bestellungen kann es sehr gut sein das eine Rechnung beiliegt ansonsten könnt ihr die Unterlagen bei mir anfordern.


Gibt es bei der Bestellung Einschränkungen?

Ich kann keine Gutscheine oder digitale Produkte bestellen.
Außerdem bearbeiten manche Marketplace-Anbieter keine Wunschzettel-Bestellungen. Das ist aber relativ selten und ich melde mich in dem Falle natürlich sofort bei euch.
Lieferung an Packstationen oder ähnliches geht auch eher selten.


Kann ich auch Sachen von amazon.com etc. über dich bestellen?

Nein es funktioniert  nur für  Produkte von amazon.de


Hast du Prime?

Ja, wenn möglich werden die Produkte über Prime versendet.


Gibt es einen Mindestbestellwert oder Maximalbetrag?

Zurzeit nicht. Ich behalte mir vor einen Mindestbestellwert  einzuführen, falls die Anfragen zu viel werden.


Siehst du meine Adresse?

Ich kann nur den Namen und den Ort sehen, keine Straße.



Was passiert wenn ich einen Artikel zurücksenden will oder er nicht ankommt oder es generell Probleme gibt?

Wendet Euch in diesen Fällen einfach an mich, ich kümmere mich darum.
1498339373
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498339373

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498339373
Reply with quote  #2

1498339373
Report to moderator
1498339373
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498339373

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498339373
Reply with quote  #2

1498339373
Report to moderator
1498339373
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498339373

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498339373
Reply with quote  #2

1498339373
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1498339373
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498339373

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498339373
Reply with quote  #2

1498339373
Report to moderator
1498339373
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498339373

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498339373
Reply with quote  #2

1498339373
Report to moderator
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778


View Profile
January 04, 2016, 02:39:07 PM
 #2

Ich bin offizieller Mitarbeiter von MrLehmann. Alles läuft hier so, wie Ihr es bei MrLehmann gewohnt seid.

Gelten dann die 20% bei MrLehmann nicht mehr bzw. ist das andere Angebot ab jetzt ungültig?

Nachtrag: Ich habe gerade gesehen, dass das Angebot von MrLehmann nun erst ab 1000,- EUR, aber weiterhin mit 20% Rabatt, gilt.

... ihr hinterlegt die BTC im Escrow von SebsatianJu und gebt mir dann bescheid.

Das würde ich jedem unabhängig von der Summe erst mal dringend empfehlen!
MrDJ
Member
**
Offline Offline

Activity: 81


View Profile
January 04, 2016, 02:45:22 PM
 #3

MrLehmann wird demnächst sein Angebot überarbeiten und auch auf mich verweisen.

MrLehmann wird nach wie vor alle Bestellungen ab 1.000 € machen, wie gehabt mit 20% Rabatt, dabei bleibt es.

Escrow ist selbstverständlich wie bei MrLehmann möglich.

MrLehmann
Member
**
Offline Offline

Activity: 93


View Profile
January 04, 2016, 02:47:56 PM
 #4

MrDJ ist mein offizieller Mitarbeiter, er genießt also theoretisch das selbe Vertrauen wie ich.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778


View Profile
January 04, 2016, 03:00:01 PM
 #5

Wenn ihr beide (MrLehmann und MrDJ) einen Public Key zur Verfügung stellt und SebastianJu als Escrower ebenfalls einen Public Key bereitstellt, könntet ihr mit Multisig-Escrow den Aufwand für Sebastian (und auch für euch) nochmal reduzieren.

Damit könnte der Käufer bei normaler Abwicklung alle Schritte selbständig durchführen und ihr müsstet nur noch vor der Bestellung den Geldeingang auf der Multisig Escrow Adresse und nach der Auslieferung die Freigabe auf eurer endgültigen Adresse prüfen. Die Überweisung und die Freigabe kann dann der Käufer selbständig durchführen.
MrDJ
Member
**
Offline Offline

Activity: 81


View Profile
January 04, 2016, 03:10:14 PM
 #6

Danke für den Tipp. Wir werden das intern besprechen. Vorerst läuft es aber auf die gewohnte Art.
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1512



View Profile
January 04, 2016, 11:48:33 PM
 #7

Wenn ihr beide (MrLehmann und MrDJ) einen Public Key zur Verfügung stellt und SebastianJu als Escrower ebenfalls einen Public Key bereitstellt, könntet ihr mit Multisig-Escrow den Aufwand für Sebastian (und auch für euch) nochmal reduzieren.

Damit könnte der Käufer bei normaler Abwicklung alle Schritte selbständig durchführen und ihr müsstet nur noch vor der Bestellung den Geldeingang auf der Multisig Escrow Adresse und nach der Auslieferung die Freigabe auf eurer endgültigen Adresse prüfen. Die Überweisung und die Freigabe kann dann der Käufer selbständig durchführen.

aber das kann dann nicht jeder durchführen, oder? Oder geht das auch von Online Wallets und Co, bei denen man selbst eig keine Kontrolle über die Coins hat?

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778


View Profile
January 05, 2016, 07:55:37 AM
 #8

Wenn ihr beide (MrLehmann und MrDJ) einen Public Key zur Verfügung stellt und SebastianJu als Escrower ebenfalls einen Public Key bereitstellt, könntet ihr mit Multisig-Escrow den Aufwand für Sebastian (und auch für euch) nochmal reduzieren.

Damit könnte der Käufer bei normaler Abwicklung alle Schritte selbständig durchführen und ihr müsstet nur noch vor der Bestellung den Geldeingang auf der Multisig Escrow Adresse und nach der Auslieferung die Freigabe auf eurer endgültigen Adresse prüfen. Die Überweisung und die Freigabe kann dann der Käufer selbständig durchführen.

aber das kann dann nicht jeder durchführen, oder? Oder geht das auch von Online Wallets und Co, bei denen man selbst eig keine Kontrolle über die Coins hat?

Natürlich. Man benötigt keine volle Kontrolle über die eigene Wallet man muss lediglich die Zieladresse für die Transaktion bestimmen dürfen. Die Zieladresse ist in diesem Fall eine 2-aus-3 Multisig Escrow Adresse. Für diese Multisig Adresse hat dann jeder der Betiligten (Sender, Empfänger, Treuhänder) einen Schlüssel - vorzugsweise einen eigenen für diesen Zweck.

Die Idee ist nun: Sobald MrLehmann/MrDJ ihren öffentlichen Anteil dieses Multisig Schlüssel bereitstellen und SebastianJu seinen öffentlichen Anteil, kann der Sender (also der Käufer) alle weiteren Schritte bis zur Überweisung auf das Treuhandkonto (Multisig Adresse) selbständig durchführen: Multisig Adresse erzeugen, Betrag überweisen und die Überweisung bestätigen (Redeem Script an MrLehmann/MrDJ senden).

Wenn seitens der Beteiligten (Käufer, SebastianJu, MrLehmann/MrDJ) interesse besteht, unterstütze ich diesen Prozess gerne.
SebastianJu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834


Legendary Escrow Service - Tip Jar in Profile


View Profile WWW
January 05, 2016, 11:37:13 PM
 #9

Wenn ihr beide (MrLehmann und MrDJ) einen Public Key zur Verfügung stellt und SebastianJu als Escrower ebenfalls einen Public Key bereitstellt, könntet ihr mit Multisig-Escrow den Aufwand für Sebastian (und auch für euch) nochmal reduzieren.

Damit könnte der Käufer bei normaler Abwicklung alle Schritte selbständig durchführen und ihr müsstet nur noch vor der Bestellung den Geldeingang auf der Multisig Escrow Adresse und nach der Auslieferung die Freigabe auf eurer endgültigen Adresse prüfen. Die Überweisung und die Freigabe kann dann der Käufer selbständig durchführen.

aber das kann dann nicht jeder durchführen, oder? Oder geht das auch von Online Wallets und Co, bei denen man selbst eig keine Kontrolle über die Coins hat?

Natürlich. Man benötigt keine volle Kontrolle über die eigene Wallet man muss lediglich die Zieladresse für die Transaktion bestimmen dürfen. Die Zieladresse ist in diesem Fall eine 2-aus-3 Multisig Escrow Adresse. Für diese Multisig Adresse hat dann jeder der Betiligten (Sender, Empfänger, Treuhänder) einen Schlüssel - vorzugsweise einen eigenen für diesen Zweck.

Die Idee ist nun: Sobald MrLehmann/MrDJ ihren öffentlichen Anteil dieses Multisig Schlüssel bereitstellen und SebastianJu seinen öffentlichen Anteil, kann der Sender (also der Käufer) alle weiteren Schritte bis zur Überweisung auf das Treuhandkonto (Multisig Adresse) selbständig durchführen: Multisig Adresse erzeugen, Betrag überweisen und die Überweisung bestätigen (Redeem Script an MrLehmann/MrDJ senden).

Wenn seitens der Beteiligten (Käufer, SebastianJu, MrLehmann/MrDJ) interesse besteht, unterstütze ich diesen Prozess gerne.


Ich habe bis jetzt noch kein Multisig benutzt weil das Interesse einfach viel zu gering ist, es gibt einfach sehr wenige die sich so tief damit beschäftigt haben. Aber ist es nicht eher so dass zwei der drei Schlüssel benötigt werden um die Transaktion aus der Multisigadresse HERAUS zu machen? In dem Fall dürften sich die Schlüssel ja nicht beim Käufer sammeln weil die Transaktion ja zu MrLehmann, bzw MrDJ, gehen müsste.

Im Prinzip wird doch zwei aus drei so erstellt dass jeder der drei einen Schlüssel bekommt, ich frage mich gerade wie das gemacht wird ohne dass jeder ein neues Wallet erstellen muss und so dass jeder nur seinen eigenen Schlüssel kennen lernt, und die Adresse ist dazugehörig. Der Käufer schickt dahin und die Coins können dann da raus geholt werden wenn einer von den dreien seinen Schlüssel an einen der anderen beiden schickt. Wer zwei Schlüssel hat der kontrolliert die Coins.

Alles richtig?
MrDJ
Member
**
Offline Offline

Activity: 81


View Profile
January 07, 2016, 10:37:02 AM
 #10

Das alles muss der "Chef" entscheiden Smiley. Ich bin aber mit MrLehmann im Gespräch darüber.

In der Zwischenzeit läuft der Verkauf hier an. Die ersten beiden Kunden sind erfolgreich bearbeitet worden Smiley.

Auf gute Geschäfte!
husel2000
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 347


View Profile
January 07, 2016, 10:54:40 AM
 #11

Habe gerade eine Bestellung aufgegeben. Sonst bei MrLehmann. Lief alles reibungslos, warte noch auf die Lieferung :-)

Edit: Erste Sachen sind angekommen... rest hat leider (von Amazon) längere Lieferzeit! Also alles top
whyte
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 356


View Profile
January 07, 2016, 11:25:57 AM
 #12

ist ja schade, dass das scheinbar nur mit BTCs geht ...
Christian1998
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 452


View Profile
January 07, 2016, 01:30:37 PM
 #13

ist ja schade, dass das scheinbar nur mit BTCs geht ...
Warum exchangest du deine Altcoins nicht einfach? (Ich glaube es sind Altcoins ^^)
LG Christian
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778


View Profile
January 07, 2016, 07:27:27 PM
 #14

Ich habe bis jetzt noch kein Multisig benutzt weil das Interesse einfach viel zu gering ist, es gibt einfach sehr wenige die sich so tief damit beschäftigt haben. Aber ist es nicht eher so dass zwei der drei Schlüssel benötigt werden um die Transaktion aus der Multisigadresse HERAUS zu machen? In dem Fall dürften sich die Schlüssel ja nicht beim Käufer sammeln weil die Transaktion ja zu MrLehmann, bzw MrDJ, gehen müsste.

Richtig. Die privaten Anteile der Schlüssel bleiben immer privat (beim Käufer, bei Dir und auch bei MrLehmann/MrDJ).

Im Prinzip wird doch zwei aus drei so erstellt dass jeder der drei einen Schlüssel bekommt, ich frage mich gerade wie das gemacht wird ohne dass jeder ein neues Wallet erstellen muss und so dass jeder nur seinen eigenen Schlüssel kennen lernt, und die Adresse ist dazugehörig. Der Käufer schickt dahin und die Coins können dann da raus geholt werden wenn einer von den dreien seinen Schlüssel an einen der anderen beiden schickt. Wer zwei Schlüssel hat der kontrolliert die Coins.

Alles richtig?

Jeder der Drei (nennen wir sie z.B.  A - Kunde, E - Escrower/Du, B - MrDJ/MrLehmann) erstellt sich ein Schlüsselpaar (mit p - privat und o - öffentlich).

Eo und Bo werden hier publiziert. Ein Käufer nimmt nun seinen eigenen öffentlichen Anteil Ao und erstellt aus Ao, Eo, Bo die die Multisig Adresse und gibt mit der Überweisung das so entstandene Redeem Script (nennen wir es R) bekannt. Dieses Redeem Script definiert die Adresse an die nun das Geld überwiesen wird. Es kann nun jeder Beteiligte die Korrektheit der Überweisung auf das Escrow Konto prüfen.

Ist die Ware angekommen erstellt der Käufer mit R und seinem privaten Schlüssel Ap eine Transaktion, die den Betrag vom Escrow Konto an MrDJ/MrLehmann überweist und schickt diese Transaktion an MrDJ/MrLehmann. Diese Unterzeichnen sie ihrerseits mit Bp und geben die Transaktion frei.

Damit ist das Geschäft erledigt. Keiner hat den privaten Schlüssel des jeweils anderen bekommen und für Dich fällt im Normalfall gar keine Arbeit pro Geschäft mehr an (ausser im Treuhandfall).

Oder kurz:

  • Käufer: Ao, Eo, Bo -> R.
  • Käufer: Überweisung auf Adresse(R) und Bekanntgabe von R an MrDJ/MrLehmann.
  • MrDJ/MrLehmann: Prüfung des Geldeingang mit Hilfe von R.
  • Käufer nach Wareneingang: Erstellung der Transaktion an MrDJ/MrLehmann, Signatur mit Ap und Bekanntgabe an MrDJ/MrLehmann.
  • MrDJ/MrLehmann: Signatur der Transaktion und Broadcast ins Netzwerk.

Wie gesagt, es ist tatsächlich sehr viel einfacher als es sich anhört. Wenn man den Prozess einmal durchgeführt hat, wird das sehr schnell klar.
dsky
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 278


View Profile
January 11, 2016, 06:38:54 PM
 #15

Hab ne Kleinigkeit bestellt. Alles kein Problem und schnell.
SebastianJu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834


Legendary Escrow Service - Tip Jar in Profile


View Profile WWW
January 13, 2016, 11:28:47 AM
 #16

Ich habe bis jetzt noch kein Multisig benutzt weil das Interesse einfach viel zu gering ist, es gibt einfach sehr wenige die sich so tief damit beschäftigt haben. Aber ist es nicht eher so dass zwei der drei Schlüssel benötigt werden um die Transaktion aus der Multisigadresse HERAUS zu machen? In dem Fall dürften sich die Schlüssel ja nicht beim Käufer sammeln weil die Transaktion ja zu MrLehmann, bzw MrDJ, gehen müsste.

Richtig. Die privaten Anteile der Schlüssel bleiben immer privat (beim Käufer, bei Dir und auch bei MrLehmann/MrDJ).

Im Prinzip wird doch zwei aus drei so erstellt dass jeder der drei einen Schlüssel bekommt, ich frage mich gerade wie das gemacht wird ohne dass jeder ein neues Wallet erstellen muss und so dass jeder nur seinen eigenen Schlüssel kennen lernt, und die Adresse ist dazugehörig. Der Käufer schickt dahin und die Coins können dann da raus geholt werden wenn einer von den dreien seinen Schlüssel an einen der anderen beiden schickt. Wer zwei Schlüssel hat der kontrolliert die Coins.

Alles richtig?

Jeder der Drei (nennen wir sie z.B.  A - Kunde, E - Escrower/Du, B - MrDJ/MrLehmann) erstellt sich ein Schlüsselpaar (mit p - privat und o - öffentlich).

Eo und Bo werden hier publiziert. Ein Käufer nimmt nun seinen eigenen öffentlichen Anteil Ao und erstellt aus Ao, Eo, Bo die die Multisig Adresse und gibt mit der Überweisung das so entstandene Redeem Script (nennen wir es R) bekannt. Dieses Redeem Script definiert die Adresse an die nun das Geld überwiesen wird. Es kann nun jeder Beteiligte die Korrektheit der Überweisung auf das Escrow Konto prüfen.

Ist die Ware angekommen erstellt der Käufer mit R und seinem privaten Schlüssel Ap eine Transaktion, die den Betrag vom Escrow Konto an MrDJ/MrLehmann überweist und schickt diese Transaktion an MrDJ/MrLehmann. Diese Unterzeichnen sie ihrerseits mit Bp und geben die Transaktion frei.

Damit ist das Geschäft erledigt. Keiner hat den privaten Schlüssel des jeweils anderen bekommen und für Dich fällt im Normalfall gar keine Arbeit pro Geschäft mehr an (ausser im Treuhandfall).

Oder kurz:

  • Käufer: Ao, Eo, Bo -> R.
  • Käufer: Überweisung auf Adresse(R) und Bekanntgabe von R an MrDJ/MrLehmann.
  • MrDJ/MrLehmann: Prüfung des Geldeingang mit Hilfe von R.
  • Käufer nach Wareneingang: Erstellung der Transaktion an MrDJ/MrLehmann, Signatur mit Ap und Bekanntgabe an MrDJ/MrLehmann.
  • MrDJ/MrLehmann: Signatur der Transaktion und Broadcast ins Netzwerk.

Wie gesagt, es ist tatsächlich sehr viel einfacher als es sich anhört. Wenn man den Prozess einmal durchgeführt hat, wird das sehr schnell klar.


Danke für die ausführliche Erklärung. Das mit den öffentlichen/privaten Schlüsseln war mir noch nicht so klar gewesen.

Mir scheint die Unterschiede wären:

A und B müssen ein Schlüsselpaar erstellen.

Ansonsten gibt es keinen Mehraufwand für die beteiligten Parteien. Ich gehe davon aus dass PM's ohnehin geschrieben werden und da einen Schlüssel einzufügen ist kein Aufwand.

Unterschied zu jetzt wäre noch dass MrLehmann/MrDJ jeweils ein Schlüsselpaar pro Escrow erstellen müssten. Oder nein, vielleicht reicht ein Schlüsselpaar um verschiedene Escrowadressen zu erstellen? Dann würde der Käufer praktisch seine Escrowadresse selbst erstellen und die Arbeit würde darin bestehen sie jeweils bei E und B im Wallet zu importieren.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778


View Profile
January 13, 2016, 11:48:16 AM
 #17

Dann würde der Käufer praktisch seine Escrowadresse selbst erstellen und die Arbeit würde darin bestehen sie jeweils bei E und B im Wallet zu importieren.

Escrower und MrDJ/MrLehmann müssen nur ein Schlüsselpaar erstellen. Die 3 Public Keys und der der genutzte Multisig-Typ (2-aus-3) ergeben dann ein eindeutiges Redeem Script und damit auch eine eindeutige Adresse. Ein neuer Käufer bringt einen neuen Public Key und generiert damit automatisch auch eine neue Adresse.

Die Adresse ist nämlich die Hashsumme über das Redeem Script (daher nennt man diese Adressen die mit 3 beginnen auch P2SH Adressen - Pay to Script Hash)!

Die generierten Schlüssel müssen übrigens nicht zwingend irgendwo importiert werden. Die Private Keys werden ausschliesslich zum signieren der Zahlung vom Escrow Konto zu MrDJ/MrLehmann genutzt. Meine Empfehlung ist, diese Schlüssel nur dafür einzusetzen. Ich halte beispielsweise meine beiden Escrow Schlüssel (den alte und die aktuelle Version) komplett getrennt in einer eigenen verschlüsselten Datei.
wassup
Member
**
Offline Offline

Activity: 76


View Profile
January 14, 2016, 07:04:01 PM
 #18

Meine Bestellung ist heute angekommen.
Hat alles problemlos geklappt und netter Kontakt mit MrDJ.


Danke.

SebastianJu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834


Legendary Escrow Service - Tip Jar in Profile


View Profile WWW
January 16, 2016, 08:17:24 AM
 #19

Dann würde der Käufer praktisch seine Escrowadresse selbst erstellen und die Arbeit würde darin bestehen sie jeweils bei E und B im Wallet zu importieren.

Escrower und MrDJ/MrLehmann müssen nur ein Schlüsselpaar erstellen. Die 3 Public Keys und der der genutzte Multisig-Typ (2-aus-3) ergeben dann ein eindeutiges Redeem Script und damit auch eine eindeutige Adresse. Ein neuer Käufer bringt einen neuen Public Key und generiert damit automatisch auch eine neue Adresse.

Die Adresse ist nämlich die Hashsumme über das Redeem Script (daher nennt man diese Adressen die mit 3 beginnen auch P2SH Adressen - Pay to Script Hash)!

Die generierten Schlüssel müssen übrigens nicht zwingend irgendwo importiert werden. Die Private Keys werden ausschliesslich zum signieren der Zahlung vom Escrow Konto zu MrDJ/MrLehmann genutzt. Meine Empfehlung ist, diese Schlüssel nur dafür einzusetzen. Ich halte beispielsweise meine beiden Escrow Schlüssel (den alte und die aktuelle Version) komplett getrennt in einer eigenen verschlüsselten Datei.


Danke!

Was ich mich frage ist wie kompliziert es für einen Neuling wäre das zu nutzen. Auf jeden Fall könnte man die Public Keys im Thread anbieten und ein Tutorial dazu wie der Interessent eine Adresse erstellen kann. Müsste man schauen ob das jeder einfach hinkriegt oder ob er davon abgeschreckt wird.

In jedem Fall, MrLehmann, wenn du daran Interesse hast gib Bescheid und ich würde mitmachen. Smiley
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778


View Profile
January 16, 2016, 09:55:47 AM
 #20

Was ich mich frage ist wie kompliziert es für einen Neuling wäre das zu nutzen. Auf jeden Fall könnte man die Public Keys im Thread anbieten und ein Tutorial dazu wie der Interessent eine Adresse erstellen kann. Müsste man schauen ob das jeder einfach hinkriegt oder ob er davon abgeschreckt wird.

Für Neulinge die noch nie was mit einem Computer gemacht haben ist es sicherlich kompliziert, ähnlich wie das Onlinebanking. Wer schon mal mit Computern gearbeitet hat und kopieren/einfügen beherrscht, für den sollte es einfach sein. Der Ablauf lässt sich Schritt für Schritt nach Anleitung durchführen.

Die hauptsächliche Abschreckung dürfte darin liegen, dass es für den Neuling eben neu ist.
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!