Bitcoin Forum
December 13, 2017, 12:23:41 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 [30] 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 »
  Print  
Author Topic: 20% Rabatt auf Amazon.de Gutscheine  (Read 138331 times)
KC377
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 381

Hodl till the end :)


View Profile
December 09, 2016, 07:10:38 PM
 #581

Hier in Belize muss man seine Einnahmen nicht versteuern, wenn diese mit Firmen ausserhalb von Belize erwirtschaftet werden.
Ich werde mit den Gutscheinen bezahlt (ist auch mein gutes Recht) und tausche sie gegen BTC.
Die 30% Verlust nehme ich in Kauf, weil ich an einen starken Anstieg des BTC glaube.

(100% - 30%) = 70% X2 (durch einen hoffentlich eintretenden Kurs von 1.400 (oder hoffentlich mehr Smiley) = 140 %

Also wenn es gut geht mache ich nicht 30% Verlust sondern 40% Gewinn.

Ganz einfache Rechnung.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1513124621
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513124621

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513124621
Reply with quote  #2

1513124621
Report to moderator
1513124621
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513124621

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513124621
Reply with quote  #2

1513124621
Report to moderator
1513124621
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513124621

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513124621
Reply with quote  #2

1513124621
Report to moderator
1337leet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
December 09, 2016, 08:37:21 PM
 #582

Hier in Belize muss man seine Einnahmen nicht versteuern, wenn diese mit Firmen ausserhalb von Belize erwirtschaftet werden.
Ich werde mit den Gutscheinen bezahlt (ist auch mein gutes Recht) und tausche sie gegen BTC.
Die 30% Verlust nehme ich in Kauf, weil ich an einen starken Anstieg des BTC glaube.

(100% - 30%) = 70% X2 (durch einen hoffentlich eintretenden Kurs von 1.400 (oder hoffentlich mehr Smiley) = 140 %

Also wenn es gut geht mache ich nicht 30% Verlust sondern 40% Gewinn.

Ganz einfache Rechnung.

Warum spricht man in Belize deutsch?
Und warum wirst du in Belize mit Amazon.de Gutscheinen bezahlt?
Wie heißt die Firma?
Du verdienst dort also so gut, dass du ein unbegrenztes Limit hast?
Du erhälst deine Provision in Form von Amazongutscheinen die du in Bitcoins tauschst - wovon lebst du dann?

Fragen über Fragen.

Die Tatsache dass er in Belize sitzt macht es nicht besser... für die Justiz hier ist es nahezu unmöglich ihn dort zu verfolgen.
Und irgendjemand muss den Schaden zahlen.. Wink


Und wenn das mit den Steuern so easy wäre wie KC sich denkt, dann würde jedes Unternehmen der Welt einen Sitz in Belize haben und 0€ Steuern auf ihre Umsätze in anderen Ländern zahlen.

Ich biete Beratung in steuerlichen Fragestellungen.
cryptovir
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 32


View Profile
December 09, 2016, 08:45:55 PM
 #583

Meine Wunschzettelbestellung und die Lieferung ist perfekt und schnell abgelaufen. -Danke
KC377
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 381

Hodl till the end :)


View Profile
December 09, 2016, 09:25:08 PM
 #584

Meine Wunschzettelbestellung und die Lieferung ist perfekt und schnell abgelaufen. -Danke


besten Dank Smiley
eneloop
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1087


Ladestand: 100%


View Profile
December 10, 2016, 01:11:15 AM
 #585

Quote
Und wenn das mit den Steuern so easy wäre wie KC sich denkt, dann würde jedes Unternehmen der Welt einen Sitz in Belize haben und 0€ Steuern auf ihre Umsätze in anderen Ländern zahlen.
Bei Steuerparadiese geht es nicht darum keine Steuern auf die Umsätze zu zahlen (zu deutsch die USt.), sondern auf die erzielten Gewinne (Körperschaftssteuer KSt.). Das ist ein großer Unterschied! Es gibt Steuerparadiese, die haben mehr Postkastenfirmen als Einwohner.
Belize hat tatsächlich keine Einkommenssteuer. Was er sich aus einer Firma im Ausland herausnimmt, für das bezahlt er selbst keine Einkommenssteuer. Was die Firma zahlt, hängt vom Hauptsitz der Firma ab.

Die Fragen nach dem Namen der Firma oder eine URL zur Homepage sind leider nach wie vor unbeantwortet. Das sind alles Dinge, die phantastisch wohl fehlen. Wenn es sich um legale Produkte/Dienstleistungen handelt, sollten diese Angaben kein Problem sein.

BitSend ◢◤Clients | Source
www.bitsend.info
█▄
█████▄
████████▄
███████████▄
██████████████
███████████▀
████████▀
█████▀
█▀












Segwit | Core 0.14 | Masternodes
XEVAN | DK3 | Electrum soon
Bitcore - BTX/BTC -Project












BSD -USDT | Bittrex | C.Gather | S.Exchange
Cryptopia | NovaExchange | Livecoin
Litebit.eu | Faucet | Bitsend Airdrop













████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
KC377
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 381

Hodl till the end :)


View Profile
December 10, 2016, 05:38:21 AM
 #586

Kein Problem  Smiley

Wer mein Geschäftskonzept (Webseite, Jahresumsatz, Firmenname, Die Firmen mit denen ich zusammen arbeite, einschliesslich der abgeschlossenen Verträge) einsehen möchte drückt bitte STRG + W und wird automatisch zu meiner Homepage bzw. der Unterseite weitergeleitet.
wootcake
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 17


View Profile
December 10, 2016, 08:19:53 AM
 #587

Da die Gutscheine ja von Amazon ausgegeben werden und niemand sonst, sollte einer der Nutzer doch mal den Support befragen können, wo der herkommt bzw. wie der gekauft wurde.

Habe mal beim Amazon nachgefragt als ich einen gesperrten Gutscheincode erhalten habe, die geben aber aus Datenschutzgründen keine Auskunft - nur an den Käufer des Gutscheins.

Quote from: Amazon Support
Wir bedauern die Unannehmlichkeiten.

Der genannte Geschenkgutschein kann leider nicht verwendet werden, da er gesperrt wurde. Dabei können wir Ihnen bedauerlicherweise keine Details zu diesem Gutschein mitteilen, da wir aus Datenschutzgründen nur dem Käufer des Gutscheins, nicht aber dem Empfänger Auskünfte zu einem Amazon.de-Geschenkgutschein geben.
Darf ich Sie deswegen bitten, sich zur Klärung des Sachverhaltes an den Käufer des betreffenden Gutscheins zu wenden?

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Es würde mich freuen, falls es auf diese Weise zu einer für Sie zufrieden stellenden Lösung kommt.

Hat sich diesbezueglich etwas getan auf der Seite von @KC377 und/oder @wootcake ?



FYI: Noch mal nachgehakt und der Amazon Support meinte Gutscheine können weder gesperrt noch gelöscht werden nachdem das Guthaben eingelöst wurde.
Ob die mir was vom Nikolaus erzählen oder ob es tatsächlich so ist.. wayne.

Quote from: Amazon Support
Guten Abend xxx,

sobald der Gutschein in Ihrem Kundenkonto eingelöst wurde, kann dieser weder gesperrt noch das Guthaben entfernt werden.

Es verbleibt in Ihrem Kundenkonto, bis Sie es für Bestellungen verbraucht haben.

Gutscheine können nur direkt bei uns erworben werden aber natürlich kann der Gutscheincode selber immer wieder weitergeben werden. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Wie beschrieben, kann das Guthaben was Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben wurde, nicht von uns gesperrt oder gelöscht werden.

Um eine Sperrung eines Gutscheins zu prüfen, müssen wir auf das Konto des Erwerbers zugreifen. Auskünfte darüber dürfen wir Ihnen nicht geben.

Ich danke für Ihr Verständnis.

Na, das klingt zumindest für mich sehr überzeugend. Die Gutscheine habe ich eingelöst und setze diese auch ein.
Wenn Ihr das Risiko nicht eingehen wollt, dann lasst es sein.

Danke nochmal @ KC für die schnelle Reaktionszeit und die ganzen Gutscheine, gerne wieder.  Grin
Morgenst3rn
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 58


View Profile
December 10, 2016, 10:15:15 AM
 #588

Da die Gutscheine ja von Amazon ausgegeben werden und niemand sonst, sollte einer der Nutzer doch mal den Support befragen können, wo der herkommt bzw. wie der gekauft wurde.

Habe mal beim Amazon nachgefragt als ich einen gesperrten Gutscheincode erhalten habe, die geben aber aus Datenschutzgründen keine Auskunft - nur an den Käufer des Gutscheins.

Quote from: Amazon Support
Wir bedauern die Unannehmlichkeiten.

Der genannte Geschenkgutschein kann leider nicht verwendet werden, da er gesperrt wurde. Dabei können wir Ihnen bedauerlicherweise keine Details zu diesem Gutschein mitteilen, da wir aus Datenschutzgründen nur dem Käufer des Gutscheins, nicht aber dem Empfänger Auskünfte zu einem Amazon.de-Geschenkgutschein geben.
Darf ich Sie deswegen bitten, sich zur Klärung des Sachverhaltes an den Käufer des betreffenden Gutscheins zu wenden?

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Es würde mich freuen, falls es auf diese Weise zu einer für Sie zufrieden stellenden Lösung kommt.

Hat sich diesbezueglich etwas getan auf der Seite von @KC377 und/oder @wootcake ?



FYI: Noch mal nachgehakt und der Amazon Support meinte Gutscheine können weder gesperrt noch gelöscht werden nachdem das Guthaben eingelöst wurde.
Ob die mir was vom Nikolaus erzählen oder ob es tatsächlich so ist.. wayne.

Quote from: Amazon Support
Guten Abend xxx,

sobald der Gutschein in Ihrem Kundenkonto eingelöst wurde, kann dieser weder gesperrt noch das Guthaben entfernt werden.

Es verbleibt in Ihrem Kundenkonto, bis Sie es für Bestellungen verbraucht haben.

Gutscheine können nur direkt bei uns erworben werden aber natürlich kann der Gutscheincode selber immer wieder weitergeben werden. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Wie beschrieben, kann das Guthaben was Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben wurde, nicht von uns gesperrt oder gelöscht werden.

Um eine Sperrung eines Gutscheins zu prüfen, müssen wir auf das Konto des Erwerbers zugreifen. Auskünfte darüber dürfen wir Ihnen nicht geben.

Ich danke für Ihr Verständnis.

Na, das klingt zumindest für mich sehr überzeugend. Die Gutscheine habe ich eingelöst und setze diese auch ein.
Wenn Ihr das Risiko nicht eingehen wollt, dann lasst es sein.

Danke nochmal @ KC für die schnelle Reaktionszeit und die ganzen Gutscheine, gerne wieder.  Grin

Na, das ist schon mal eine Aussage mit der man etwas arbeiten kann.

Danke, wootcake.
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1932


View Profile
December 10, 2016, 11:44:44 AM
 #589

Quote from: Amazon Support
Guten Abend xxx,

sobald der Gutschein in Ihrem Kundenkonto eingelöst wurde, kann dieser weder gesperrt noch das Guthaben entfernt werden.

Es verbleibt in Ihrem Kundenkonto, bis Sie es für Bestellungen verbraucht haben.

Gutscheine können nur direkt bei uns erworben werden aber natürlich kann der Gutscheincode selber immer wieder weitergeben werden. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Wie beschrieben, kann das Guthaben was Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben wurde, nicht von uns gesperrt oder gelöscht werden.

Um eine Sperrung eines Gutscheins zu prüfen, müssen wir auf das Konto des Erwerbers zugreifen. Auskünfte darüber dürfen wir Ihnen nicht geben.

Ich danke für Ihr Verständnis.

Ich schliesse mich dem an, danke @wootcake!

Könntest Du die Mail von Amazon bitte (inlusive Header) archivieren?! Erstaunlicherweise haben ja einige Schreiber hier genau das Gegenteil behauptet.
eneloop
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1087


Ladestand: 100%


View Profile
December 10, 2016, 12:19:28 PM
 #590

Kein Problem  Smiley

Wer mein Geschäftskonzept (Webseite, Jahresumsatz, Firmenname, Die Firmen mit denen ich zusammen arbeite, einschliesslich der abgeschlossenen Verträge) einsehen möchte drückt bitte STRG + W und wird automatisch zu meiner Homepage bzw. der Unterseite weitergeleitet.
Eine schlüssige Antwort ist auch das leider nicht. Wenn es bereits eine Homepage gibt, dann ist diese ja bereits jetzt für jedermann öffentlich zugänglich. Also warum nicht einfach posten?  Huh Den Rest braucht keiner.

Quote
Betrug: Im Falle eines Betrugs, dem Versuch einer Täuschung oder bei Verdacht auf andere illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit einem Geschenkgutscheinkauf oder einer Gutscheineinlösung ist Amazon berechtigt, die entsprechenden Kundenkonten zu schließen und/oder eine alternative Zahlungsweise zu verlangen. Es besteht kein Anspruch auf Freischaltung oder Auszahlung von betroffenen Gutscheinen.
Die Antwort von Amazon ist sehr informativ, schützt aber nicht vor einer Sperrung des eigenen Accounts oder einem Ermittlungsverfahren. Das muss einem jedenfalls klar sein. Gut, dass sich noch jemand anderes die Mühe gemacht hat, bei Amazon nachzufragen. Ich bekam immer nur hüllenlosen Standard-Antworten.

Ich bleib zur Sicherheit dennoch bei Geschenkelistenbestellungen über einen Zweitaccount.

BitSend ◢◤Clients | Source
www.bitsend.info
█▄
█████▄
████████▄
███████████▄
██████████████
███████████▀
████████▀
█████▀
█▀












Segwit | Core 0.14 | Masternodes
XEVAN | DK3 | Electrum soon
Bitcore - BTX/BTC -Project












BSD -USDT | Bittrex | C.Gather | S.Exchange
Cryptopia | NovaExchange | Livecoin
Litebit.eu | Faucet | Bitsend Airdrop













████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
December 10, 2016, 01:21:09 PM
 #591

Kein Problem  Smiley

Wer mein Geschäftskonzept (Webseite, Jahresumsatz, Firmenname, Die Firmen mit denen ich zusammen arbeite, einschliesslich der abgeschlossenen Verträge) einsehen möchte drückt bitte STRG + W und wird automatisch zu meiner Homepage bzw. der Unterseite weitergeleitet.
Eine schlüssige Antwort ist auch das leider nicht. Wenn es bereits eine Homepage gibt, dann ist diese ja bereits jetzt für jedermann öffentlich zugänglich. Also warum nicht einfach posten?  Huh Den Rest braucht keiner.

Du kapierst es nicht oder? Wenn er postet bekommt irgendwann das Finanzamt das mit und dann muss er nachzahlen bzw. sein "Geschäft" dicht machen. Hier sind überhaupt nicht die Gutscheine das Problem, es sind nur die Steuern, das war doch aber schon seit Anfang an klar. Er bekommt die Gutscheine schon ganz korrekt, er wird wohl auch nicht in Belize wohnen sondern bei uns, nur angemeldet hat er sich über Belize mit seiner Unternehmung für die er mit Gutscheinen bezahlt wird  Grin Das kann doch nun nicht so schwer sein zu verstehen. Und das er bei 30% verkaufen ->muss<- liegt zum einen daran das andere Anbieter ja schon bei 20% sind und er nicht wochenlang auf den nächsten Käufer warten will. Auch verständlich, er will ja mit irgendwann ordentliches Geld oder BTC haben. Smiley

Man sollte sich freuen so günstig an Amazon-Gutschein zu kommen und nicht dauern versuchen seinen eigenen Ast von dem man Äpfel bekommt abzusägen  Cheesy
ds06
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 573


View Profile
December 10, 2016, 01:41:06 PM
 #592

Kein Problem  Smiley

Wer mein Geschäftskonzept (Webseite, Jahresumsatz, Firmenname, Die Firmen mit denen ich zusammen arbeite, einschliesslich der abgeschlossenen Verträge) einsehen möchte drückt bitte STRG + W und wird automatisch zu meiner Homepage bzw. der Unterseite weitergeleitet.
Eine schlüssige Antwort ist auch das leider nicht. Wenn es bereits eine Homepage gibt, dann ist diese ja bereits jetzt für jedermann öffentlich zugänglich. Also warum nicht einfach posten?  Huh Den Rest braucht keiner.

Du kapierst es nicht oder? Wenn er postet bekommt irgendwann das Finanzamt das mit und dann muss er nachzahlen bzw. sein "Geschäft" dicht machen. Hier sind überhaupt nicht die Gutscheine das Problem, es sind nur die Steuern, das war doch aber schon seit Anfang an klar. Er bekommt die Gutscheine schon ganz korrekt, er wird wohl auch nicht in Belize wohnen sondern bei uns, nur angemeldet hat er sich über Belize mit seiner Unternehmung für die er mit Gutscheinen bezahlt wird  Grin Das kann doch nun nicht so schwer sein zu verstehen. Und das er bei 30% verkaufen ->muss<- liegt zum einen daran das andere Anbieter ja schon bei 20% sind und er nicht wochenlang auf den nächsten Käufer warten will. Auch verständlich, er will ja mit irgendwann ordentliches Geld oder BTC haben. Smiley

Man sollte sich freuen so günstig an Amazon-Gutschein zu kommen und nicht dauern versuchen seinen eigenen Ast von dem man Äpfel bekommt abzusägen  Cheesy

Naja, aber irgendwann werden doch die BTC in echtGeld getauscht. Spätestens da hat man ein Limit wo man sich verifizieren muss. Und dann ist doch wieder das Thema Steuer?! Warum den Umweg über BTC?

Naja egal. Ich spare trotzdem beim Einkauf. Aber skeptisch sollte man bleiben. Wir sind schließlich im btc Forum, und da hat schon so mancher was krummes gedreht  Wink
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
December 10, 2016, 01:50:59 PM
 #593

Naja, aber irgendwann werden doch die BTC in echtGeld getauscht. Spätestens da hat man ein Limit wo man sich verifizieren muss. Und dann ist doch wieder das Thema Steuer?! Warum den Umweg über BTC?
Wenn er von Bitcoin überzeugt ist geht er zusätzlich eine Wette auf die Zukunft ein, warum nicht. Mit den Gutscheinen allein kann er ja in der Masse nichts anfangen. Verkauft er sie gegen Fiat, ist er schneller lokalisierbar und muss Rechenschaft ablegen. Er gibt zwar jetzt aktuell 30% mehr für Bitcoin aus aber er hat bis auf das Thema hier im Forum ja keine Arbeit, keine Börse als Zwischenhändler nichts. Da spart man dann auch schon mal wieder 5% von den 30% ein.

Natürlich kommt das Thema Steuern irgendwann und das ist dann das Problem des jeweiligen. Übersteigen die Beträge gewissen Grenzen werden die dann schon genau hinsehen. Lagert er aber die Beträge in Bitcoin einfach so, und knappt sich was ab was er fürs Leben braucht, interessiert es keinen.
eneloop
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1087


Ladestand: 100%


View Profile
December 10, 2016, 01:57:25 PM
 #594

Kein Problem  Smiley

Wer mein Geschäftskonzept (Webseite, Jahresumsatz, Firmenname, Die Firmen mit denen ich zusammen arbeite, einschliesslich der abgeschlossenen Verträge) einsehen möchte drückt bitte STRG + W und wird automatisch zu meiner Homepage bzw. der Unterseite weitergeleitet.
Eine schlüssige Antwort ist auch das leider nicht. Wenn es bereits eine Homepage gibt, dann ist diese ja bereits jetzt für jedermann öffentlich zugänglich. Also warum nicht einfach posten?  Huh Den Rest braucht keiner.

Du kapierst es nicht oder? Wenn er postet bekommt irgendwann das Finanzamt das mit und dann muss er nachzahlen bzw. sein "Geschäft" dicht machen. Hier sind überhaupt nicht die Gutscheine das Problem, es sind nur die Steuern, das war doch aber schon seit Anfang an klar. Er bekommt die Gutscheine schon ganz korrekt, er wird wohl auch nicht in Belize wohnen sondern bei uns, nur angemeldet hat er sich über Belize mit seiner Unternehmung für die er mit Gutscheinen bezahlt wird  Grin Das kann doch nun nicht so schwer sein zu verstehen. Und das er bei 30% verkaufen ->muss<- liegt zum einen daran das andere Anbieter ja schon bei 20% sind und er nicht wochenlang auf den nächsten Käufer warten will. Auch verständlich, er will ja mit irgendwann ordentliches Geld oder BTC haben. Smiley

Man sollte sich freuen so günstig an Amazon-Gutschein zu kommen und nicht dauern versuchen seinen eigenen Ast von dem man Äpfel bekommt abzusägen  Cheesy
Bin mir nicht sicher, ob das Problem da bei mir liegt. Zumindest lesen und/oder das Gelesene verstehen schaffe ich einen Tick besser:
Quote
Hier in Belize muss man seine Einnahmen nicht versteuern, wenn diese mit Firmen ausserhalb von Belize erwirtschaftet werden.
Wenn du tatsächlich glaubst, was du schreibst, unterstützt du hier gerade sehr massiv Steuerbetrug.

Jene die Gutscheine kaufen/gekauft haben, können ja die Namen der Gutscheinersteller notieren und sammeln. Wenn das echte Namen sind, dann verteilt KC damit seine Auftraggeber, Kunden oder wie man sie auch immer nennen möchte.

BitSend ◢◤Clients | Source
www.bitsend.info
█▄
█████▄
████████▄
███████████▄
██████████████
███████████▀
████████▀
█████▀
█▀












Segwit | Core 0.14 | Masternodes
XEVAN | DK3 | Electrum soon
Bitcore - BTX/BTC -Project












BSD -USDT | Bittrex | C.Gather | S.Exchange
Cryptopia | NovaExchange | Livecoin
Litebit.eu | Faucet | Bitsend Airdrop













████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
December 10, 2016, 02:08:16 PM
 #595


Wenn du tatsächlich glaubst, was du schreibst, unterstützt du hier gerade sehr massiv Steuerbetrug.

Jene die Gutscheine kaufen/gekauft haben, können ja die Namen der Gutscheinersteller notieren und sammeln. Wenn das echte Namen sind, dann verteilt KC damit seine Auftraggeber, Kunden oder wie man sie auch immer nennen möchte.
Ja klar, du musst ja einmal den Kanal unterscheiden über den Er die Gutscheine bekommt und dann den Kanal über den Er die Gutscheine an uns vertickt. Das sind zwei verschiedene Schuhe, der erste läuft "legal" in dem er es über eine Briefkastenfirma macht und so Steuern einspart, der zweite Kanal läuft halt anonym ab.

Und ok, nichts spricht dagegen das er wirklich in Belize wohnt, wenn es ihm gefällt?! Für den Ablauf ist das völlig irrelevant.
 
Unterstützung, das hat nun ja jeder gemacht der hier kauft, das sollte schon allen bewusst sein. Du kommst aber als "Beschenkter" nicht an die Namen der Gutscheinersteller ran. Offiziell taucht er ja überhaupt nicht auf. Beim Gutschein wird nur geloggt wer ihn erstellt, das ist die Firma für die er arbeitet, und der der ihn irgendwann gegen Ware einlöst. Das habe ich schon in einen meiner ersten Posts hier gesagt und hier oben wird es von dem Amazonsupport ja wiederholt.

Er muss auch zwangsläufig keinen Verlust machen mit den 30%, schaut euch die Progression an, bei welchem Wert 30% Einkommenssteuern anfallen, verdient er in Form von Gutscheinen darüber, spart er sogar.
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1932


View Profile
December 10, 2016, 03:57:53 PM
 #596

Naja, aber irgendwann werden doch die BTC in echtGeld getauscht.

Autsch!  Roll Eyes

Wenn du tatsächlich glaubst, was du schreibst, unterstützt du hier gerade sehr massiv Steuerbetrug.

Ich glaube das ist den Käufern völlig egal und vermutlich haben sie damit sogar recht. Die meisten Menschen interessiert es einen Scheissdreck, ob sie durch ihr Wirken und ihr Konsumverhalten Kriegstreiber, Sklavenhalter, Diktatoren und andere Menschenfeinde unterstützen. Glashaus und Steine.
cisA
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 243


View Profile
December 10, 2016, 04:17:23 PM
 #597

Erinnert sich jemand noch an meinem Post hier von wegen lynchengeilen Horde...

Die Neider sind die lustigsten Leute...

btc-e.com ->
" eksperteille: vitalik please hardfuck once more"
eneloop
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1087


Ladestand: 100%


View Profile
December 10, 2016, 05:50:33 PM
 #598

Quote
Du kommst aber als "Beschenkter" nicht an die Namen der Gutscheinersteller ran.
Sehr wohl! Siehe https://bitcointalk.org/index.php?topic=1656610.msg17119802#msg17119802. Du kannst bei wootcake gerne nachfragen, ob die Gutscheine auf Firmennamen lauten. Lass mich raten, das wird nicht das Fall sein. (Das die Namen genauso gefälscht sein können, ist wieder ein anderes Thema.)
Jene die Geschenkelistenbestellungen nutzen, sehen den Namen natürlich nicht, aber das habe ich auch nicht geschrieben. Da wäre wieder der leidige Punkt mit dem "Lesen und Verstehen".

BitSend ◢◤Clients | Source
www.bitsend.info
█▄
█████▄
████████▄
███████████▄
██████████████
███████████▀
████████▀
█████▀
█▀












Segwit | Core 0.14 | Masternodes
XEVAN | DK3 | Electrum soon
Bitcore - BTX/BTC -Project












BSD -USDT | Bittrex | C.Gather | S.Exchange
Cryptopia | NovaExchange | Livecoin
Litebit.eu | Faucet | Bitsend Airdrop













████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
KC377
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 381

Hodl till the end :)


View Profile
December 11, 2016, 08:39:15 AM
 #599

Da die Gutscheine ja von Amazon ausgegeben werden und niemand sonst, sollte einer der Nutzer doch mal den Support befragen können, wo der herkommt bzw. wie der gekauft wurde.

Habe mal beim Amazon nachgefragt als ich einen gesperrten Gutscheincode erhalten habe, die geben aber aus Datenschutzgründen keine Auskunft - nur an den Käufer des Gutscheins.

Quote from: Amazon Support
Wir bedauern die Unannehmlichkeiten.

Der genannte Geschenkgutschein kann leider nicht verwendet werden, da er gesperrt wurde. Dabei können wir Ihnen bedauerlicherweise keine Details zu diesem Gutschein mitteilen, da wir aus Datenschutzgründen nur dem Käufer des Gutscheins, nicht aber dem Empfänger Auskünfte zu einem Amazon.de-Geschenkgutschein geben.
Darf ich Sie deswegen bitten, sich zur Klärung des Sachverhaltes an den Käufer des betreffenden Gutscheins zu wenden?

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Es würde mich freuen, falls es auf diese Weise zu einer für Sie zufrieden stellenden Lösung kommt.

Hat sich diesbezueglich etwas getan auf der Seite von @KC377 und/oder @wootcake ?



FYI: Noch mal nachgehakt und der Amazon Support meinte Gutscheine können weder gesperrt noch gelöscht werden nachdem das Guthaben eingelöst wurde.
Ob die mir was vom Nikolaus erzählen oder ob es tatsächlich so ist.. wayne.

Quote from: Amazon Support
Guten Abend xxx,

sobald der Gutschein in Ihrem Kundenkonto eingelöst wurde, kann dieser weder gesperrt noch das Guthaben entfernt werden.

Es verbleibt in Ihrem Kundenkonto, bis Sie es für Bestellungen verbraucht haben.

Gutscheine können nur direkt bei uns erworben werden aber natürlich kann der Gutscheincode selber immer wieder weitergeben werden. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Wie beschrieben, kann das Guthaben was Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben wurde, nicht von uns gesperrt oder gelöscht werden.

Um eine Sperrung eines Gutscheins zu prüfen, müssen wir auf das Konto des Erwerbers zugreifen. Auskünfte darüber dürfen wir Ihnen nicht geben.

Ich danke für Ihr Verständnis.

Na, das klingt zumindest für mich sehr überzeugend. Die Gutscheine habe ich eingelöst und setze diese auch ein.
Wenn Ihr das Risiko nicht eingehen wollt, dann lasst es sein.

Danke nochmal @ KC für die schnelle Reaktionszeit und die ganzen Gutscheine, gerne wieder.  Grin

Besten Dank für die Aufklärung Smiley
PhilippAlex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 12


View Profile
December 11, 2016, 07:01:09 PM
 #600

Gibt es noch Gutscheine?

Ich habe heute Mittag eine Nachricht geschrieben und noch keine Antwort bekommen.
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 [30] 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!