Bitcoin Forum
December 11, 2017, 06:16:55 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 »
  Print  
Author Topic: THIS IS A MESSAGE FOR Simon Hausdorf to clear things @ bitcoin-24  (Read 72843 times)
realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364


View Profile
November 15, 2013, 12:58:33 AM
 #301

Die polnische Staatsanwaltschaft hat einen Großteil der beschlagnahmten Gelder bereits vor Monaten freigegeben
Wer sagt das?

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
1513016215
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513016215

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513016215
Reply with quote  #2

1513016215
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1513016215
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513016215

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513016215
Reply with quote  #2

1513016215
Report to moderator
1513016215
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513016215

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513016215
Reply with quote  #2

1513016215
Report to moderator
bitex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29


View Profile
November 15, 2013, 01:08:01 AM
 #302

Die polnische Staatsanwaltschaft hat einen Großteil der beschlagnahmten Gelder bereits vor Monaten freigegeben
Wer sagt das?
https://bitcoin-24.com/download/2013_07_11_de.pdf
2weiX
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1862

bitcoincommodities.com


View Profile
November 15, 2013, 07:38:02 AM
 #303

Naja mehr als einen Perso und Kontoauszug bekommen sie nicht von mir. Werde mir im Streitfall einen Anwalt zu Rate ziehen. Geht denen ein Keks an wo das Geld herkam...sollen die mir doch nachweisen ob es illegales Geld ist/war und können es im Zweifel zurückfordern, dafür haben sie ja meinen Perso und den Kontobeleg.

janeee, so funktioniert AML/KYC leider nicht.

es geht auch im prinzip darum, daß simon sämtliche (!) regeln der compliance ignoriert hat, das wird jetzt einfach nachgeholt.
bernard75
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204



View Profile
November 17, 2013, 04:41:08 AM
 #304

Die spinnen aber wirklich da drüben, Ausweis mit aktueller Adresse + Kontoauszug ist mehr als genug.
Die zusätzlichen Erklärungen sind dazu da, um "normale" Kunden vor den Scammern zu beschützen.
Allerdings erschliesst sich mir nicht so richtig, wie ein Nachweis über die Quelle des Geldes aussehen soll, ausser die meinen einfach den Bankauszug.
4378€ Lohn
12612€ Angespartes
622€ Ebayverkäufe über Jahre hinweg
3126€ Reiserücktrittversicherung
117€ Geburtstagsgeschenk
5642€ als Anlage aus der Familie
16€ Lottogewinn
Huh
bitex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29


View Profile
November 17, 2013, 03:58:46 PM
 #305

Die zusätzlichen Erklärungen sind dazu da, um "normale" Kunden vor den Scammern zu beschützen.
Allerdings erschliesst sich mir nicht so richtig, wie ein Nachweis über die Quelle des Geldes aussehen soll, ausser die meinen einfach den Bankauszug.
4378€ Lohn
12612€ Angespartes
622€ Ebayverkäufe über Jahre hinweg
3126€ Reiserücktrittversicherung
117€ Geburtstagsgeschenk
5642€ als Anlage aus der Familie
16€ Lottogewinn
Huh
Warum erhalten dann alle, also auch die Scammer 72% ihrer Einzahlung zurück Huh Was ist wenn die weiterhin beschlagnahmten 1 Mio. nie freigegeben werden? Dann haben die "normalen" Kunden mit ihren nicht erhaltenen 28% den Anteil für die Scammer bezahlt!

bernard75
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204



View Profile
November 18, 2013, 05:48:26 AM
 #306

Yup, aber das hätte Allen eigentlich schon bei der Abstimmung klar sein müssen.
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile WWW
November 18, 2013, 06:22:23 AM
 #307

Die spinnen aber wirklich da drüben, Ausweis mit aktueller Adresse + Kontoauszug ist mehr als genug.
Die zusätzlichen Erklärungen sind dazu da, um "normale" Kunden vor den Scammern zu beschützen.
Allerdings erschliesst sich mir nicht so richtig, wie ein Nachweis über die Quelle des Geldes aussehen soll, ausser die meinen einfach den Bankauszug.
4378€ Lohn
12612€ Angespartes
622€ Ebayverkäufe über Jahre hinweg
3126€ Reiserücktrittversicherung
117€ Geburtstagsgeschenk
5642€ als Anlage aus der Familie
16€ Lottogewinn
Huh

Die checken wohl nicht, dass die meisten Leute hier extremst auf ihre Privatssphäre achten und ungerne unnötige Daten herausheben.

Dann hast du immernoch die wahl nix wieder zu bekommen und anonym zu bleiben. .. manchmal ist es auch besser so als den namen in irgendwelchen listen zu stehwn mit klar namen Wink

http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
psyclon
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168


View Profile
November 18, 2013, 07:20:28 AM
 #308

WHO IS WILLING TO SUE HIM WITH ME? I HAVE A DISPUTED TRANSACTION TO THE VALUE OF 9.94 BTC.

I WANT MY COINS BACK. ANYONE GOING TO COURT I COULD JOIN?
bernard75
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204



View Profile
November 18, 2013, 07:26:25 AM
 #309

There are no class action suits in Germany and you will have slim chances as long as the cash is frozen in Poland.
psyclon
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168


View Profile
November 18, 2013, 07:54:46 AM
 #310

There are no class action suits in Germany and you will have slim chances as long as the cash is frozen in Poland.

I want my coins back, not the money he says I would get for my coins. what happened is that I attempted a trade just hours before the site was shut down, at a time when he - according to his lawyer - knew the sfite was going to be shutting down. He not only accepted my deposit, he also let me trade.

the engine displayed some 72 euros per coin, but I only ended up getting 615 for 9.94 BTC. and then I had no access to it, to trade it back into BTC when price dropped further.

Now I have NOTHING LEFT, and I am willing to go after him as much as I can. However, I would prefer avoiding legal action, as that may take long years. I despise this guy a lot for having his car and girlfriend yet withholding my coins when clearly he has more in his account.
bitex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29


View Profile
November 18, 2013, 10:01:30 PM
 #311

Yup, aber das hätte Allen eigentlich schon bei der Abstimmung klar sein müssen.
Also mir fehlen hier die Worte! Wie können die denn die Kunden(also größtenteils rechtliche Laien!) darüber abstimmen lassen ob
1) Alle das gesamte Geld erhalten, wenn das gesamte Geld freigegeben ist
2) Man nach Einzelfall-Prüfung 100% erhält oder
3) Jetzt alle 72% erhalten und nur wenn das restliche Geld freigegeben wird, den Rest?

"Des weiteren möchten wir noch einmal festhalten, dass zukünftige Auszahlungen - sei es quotenmäßig oder sonst wie, nur an  Personen erfolgen werden, die sich umfassend auszieh...äh authentifizieren. Personen die eine solche Authentifizierung verweigern können keine Auszahlung anfordern"

Jeder Kunden-Fall ist unterschiedlich, halte ich sowieso für rechtswidrig alle Kunden über einen Kamm scheren zu wollen.

Hier liegt offensichtlich der Straftatbestand der Unterschlagung seitens Simon Hausdorf vor!
elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672


Scam Detector


View Profile
November 18, 2013, 10:55:17 PM
 #312

Regt euch doch nicht so auf...geht doch eher darum wie viel sie fordern...
Perso und Kontoauszug sollte ausreichend sein. Außerdem wird ja niemand, der wirklich Dreck am stecken hat seine Identität preisgeben.
Und falls doch wissen sie ja wo das Geld zurückzuholen ist.
Bluebrain
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
November 18, 2013, 11:27:16 PM
 #313

Bei mir geht es jetzt nur mehr um 70 US$. Davon geht also die Welt nicht unter.
Ich wünschte allerdings, dass man erst heute die BTCs sich auszahlen hätte lassen können und nicht schon früher. Jetzt, wo 1 BTC fast 800 US$ wert ist!

Unglaublich ist allerdings die Summe von fast 10 Mio. Euro, mit der dieser "kleine DJ" da rumhantiert hat!
psyclon
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168


View Profile
November 18, 2013, 11:28:53 PM
 #314

who knows how to reach him? anyone knows where he lives now?
bernard75
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204



View Profile
November 18, 2013, 11:33:46 PM
 #315

Unglaublich ist allerdings die Summe von fast 10 Mio. Euro, mit der dieser "kleine DJ" da rumhantiert hat!
10kk, wo haste denn das her?
who knows how to reach him? anyone knows where he lives now?
he lives in a cave in afghanistan protected by several hundred heavily armed security guards.
realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364


View Profile
November 19, 2013, 01:06:40 AM
 #316

Yup, aber das hätte Allen eigentlich schon bei der Abstimmung klar sein müssen.
Also mir fehlen hier die Worte! Wie können die denn die Kunden(also größtenteils rechtliche Laien!) darüber abstimmen lassen ob
1) Alle das gesamte Geld erhalten, wenn das gesamte Geld freigegeben ist
2) Man nach Einzelfall-Prüfung 100% erhält oder
3) Jetzt alle 72% erhalten und nur wenn das restliche Geld freigegeben wird, den Rest?
Ich finde es auch nicht förderlich, dass sich rechtliche Laien Taschengeld-Jungs, in dieser Sache so echauffieren. Leider hatte ich die Abstimmung verpasst, mich aber auch gewundert, dass da so selbstverständlich für die Quote gestimmt wurde, wo doch die Sache in Polen - zwar langsam - aber auf dem Weg zu sein scheint. Ich wüsste nicht, aus welchem Grund ich auf über 1000.- EUR verzichten soll!?



"Des weiteren möchten wir noch einmal festhalten, dass zukünftige Auszahlungen - sei es quotenmäßig oder sonst wie, nur an  Personen erfolgen werden, die sich umfassend auszieh...äh authentifizieren. Personen die eine solche Authentifizierung verweigern können keine Auszahlung anfordern"

Jeder Kunden-Fall ist unterschiedlich, halte ich sowieso für rechtswidrig alle Kunden über einen Kamm scheren zu wollen.

Hier liegt offensichtlich der Straftatbestand der Unterschlagung seitens Simon Hausdorf vor!


Quote
Wer eine Auszahlung beantragen will, soll dann über den Account neben umfassenden Angaben zu seiner Person folgende Dokumente hochladen
müssen:
®Röhl Dehm &Partner
Rec hts anwälte
Seite 2 von 2
zur Erklärung
vom 08.11.2013
  • - Kopie eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises und eine Meldebescheinigung
  • - Aktuelle Strom- oder Handyrechnung
  • - Erklärung woher das eingesetzte Geld stammt
  • - Versicherung, dass das eingesetzte Geld aus legalen Quellen stammt
Also bis auf die Meldebescheinigung sind diese Auskünfte beim eröffnen eines Depots, oder Trading Account ganz normal. Und die Meldebescheinigung macht in diesem Fall auch Sinn, denn der Perso garantiert ja nicht, dass derjenige sich nicht längst hätte ummelden sollen und es ganz zufällig verschlafen hat, weil er so gerne "anonym" BTC traden wollte...
Die Auskünfte über Erklärung/Versicherung  der Herkunft des Geldes wurde bei mir immer nur formlos gefordert. Also ohne irgendwelche dokumentierte Nachweise, wie Gehalt, Erbschaftsurkunde etc.

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
bitex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29


View Profile
November 19, 2013, 01:52:38 AM
 #317

Regt euch doch nicht so auf...geht doch eher darum wie viel sie fordern...
Perso und Kontoauszug sollte ausreichend sein. Außerdem wird ja niemand, der wirklich Dreck am stecken hat seine Identität preisgeben.
Und falls doch wissen sie ja wo das Geld zurückzuholen ist.
Reicht aber nicht!

Quote
Wer eine Auszahlung beantragen will, soll dann über den Account neben umfassenden Angaben zu seiner Person Huh folgende Dokumente hochladen müssen:

- Kopie eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises und eine Meldebescheinigung
- Aktuelle Strom- oder Handyrechnung
- Erklärung woher das eingesetzte Geld stammt
- Versicherung, dass das eingesetzte Geld aus legalen Quellen stammt

Völlig unabhängig von deinem persönlichen Fall gibt dir Simon dein überwiesenes Geld nicht zurück wenn du nicht alle diese Dokumente über den Account hochlädst, was den Straftatbestand der Unterschlagung erfüllt.
elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672


Scam Detector


View Profile
November 19, 2013, 02:04:37 AM
 #318



Völlig unabhängig von deinem persönlichen Fall gibt dir Simon dein überwiesenes Geld nicht zurück wenn du nicht alle diese Dokumente über den Account hochlädst, was den Straftatbestand der Unterschlagung erfüllt.
Ist ja schön für ihn und seine Anwälte, aber man selbst kann ja auch Anwälte das prüfen lassen...
bitex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29


View Profile
November 19, 2013, 03:49:04 AM
 #319



Völlig unabhängig von deinem persönlichen Fall gibt dir Simon dein überwiesenes Geld nicht zurück wenn du nicht alle diese Dokumente über den Account hochlädst, was den Straftatbestand der Unterschlagung erfüllt.
Ist ja schön für ihn und seine Anwälte, aber man selbst kann ja auch Anwälte das prüfen lassen...
O.k., gefällt mir gut diese Einstellung  Smiley  Vielleicht kann man sich auch zusammen tun und die Kosten eines Anwaltes teilen. Muss ja nicht jeder einen Anwalt beauftragen und bezahlen um diese Spinnereien zu überprüfen...
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1603


View Profile
November 19, 2013, 02:05:16 PM
 #320

Was ihr immer mit eurem verklagen habt.

Nichts von dem geforderten ist ungewöhnlich im Businessleben. Nur für euch mag es sich ungemütlich anfühlen.

Er fordert Unterlagen, dann zahlt er zurück
Ihr wollt diese Daten IHM nicht geben(teilweise weil ihr Angst vorm Finanzamt habt)
Ihr geht vor Gericht, also zahlt ihr erstmal Geld an den Anwalt und ans Gericht, ohne Vorschuss geht da garnichts.
Ihr verliert, weil diese Angaben vom Finanzamt gefordert werden(was euch Simon nicht so gesagt hat).
Ihr geht die Daten raus, bekommt euer Geld.

Wenn man nichts verstecken muss, wäre jeder Tag den man aufs Geld wartet nur verschenkte Zeit. Und wenn man es verstecken muss, wäre eine Gerichtsverhandlung genau das Gegenteil von verstecken.

Seht ihr wirklich eine Chance ohne genaue Angaben zur Person, Wohnsitz, Einkommensverhältnisse an Geld aus Spekulationen zu kommen? Das Verfahren kostet euch minimal 500Euro, bei größeren Beträgen auch deutlich mehr. Ihr wollt ja keine Bitcoins, sondern Fiatgeld und bei Fiat gelten eben die regulären Regeln. Deswegen wollt ihr doch Bitcoin, weil diese Regeln nicht schmecken. Aber gerade eben versucht ihr nach Bitcoinregeln im Fiatlager zu spielen. Das funktioniert nicht.

Viel Glück
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!