Bitcoin Forum
October 20, 2017, 03:38:05 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 »
  Print  
Author Topic: THIS IS A MESSAGE FOR Simon Hausdorf to clear things @ bitcoin-24  (Read 72190 times)
bitex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29


View Profile
November 19, 2013, 03:27:28 PM
 #321

Er fordert Unterlagen, dann zahlt er zurück
Er fordert in meinem Fall Unterlagen wozu er kein Recht hat diese zu fordern und verweigert die Rücküberweisung meines Geldes = Unterschlagung

Ihr wollt diese Daten IHM nicht geben(teilweise weil ihr Angst vorm Finanzamt habt)
Nein. Ich will ihm diese Daten nicht geben, weil er in meinem Fall kein Recht hat all diese Daten zu fordern, falls doch kann er ja gerne die Gesetze dazu benennen!

Habe keine Angst vor dem für mich zuständigen Finanzamt und gehe davon aus dass meine Hausbank der gesetzlich vorgeschriebenen Mitteilungspflicht nachgekommen ist.

Ihr geht vor Gericht, also zahlt ihr erstmal Geld an den Anwalt und ans Gericht, ohne Vorschuss geht da garnichts.
Eine Möglichkeit wäre zu versuchen einen Vollstreckungsbescheid beim Gericht zu erwirken, was mit Kosten verbunden ist und man könnte auch vorher bei einem Anwalt abklären ob das auch ausreichende Aussicht auf Erfolg hat.

Eine weitere Möglichkeit wäre Simon Hausdorf wegen Unterschlagung anzuzeigen, was nichts kostet.

Ihr verliert, weil diese Angaben vom Finanzamt gefordert werden(was euch Simon nicht so gesagt hat).
Ähh, seit wann ist Simon Hausdorf mein Finanzamt  Huh

Wenn man nichts verstecken muss, wäre jeder Tag den man aufs Geld wartet nur verschenkte Zeit

Richtig! Deshalb wirds höchste Zeit rechtliche Schritte zu unternehmen, also für diejenigen die es betrifft.
Und wenn man es verstecken muss, wäre eine Gerichtsverhandlung genau das Gegenteil von verstecken.

Korrekt! Das wäre ziemlich töricht...
Seht ihr wirklich eine Chance ohne genaue Angaben zur Person, Wohnsitz, Einkommensverhältnisse an Geld aus Spekulationen zu kommen?
Ich habe nicht spekuliert! Meine genauen Angaben zu meiner Person, Wohnsitz, Einkommensverhältnisse sind den zuständigen Behörden bekannt und das ist mit Sicherheit nicht die Behörde bitcoin-24.

Das Verfahren kostet euch minimal 500Euro, bei größeren Beträgen auch deutlich mehr.
Was kostet uns 28% unserer Geldüberweisung zu verlieren bzw. gar nichts von unserer Geldüberweisung zurück zu erhalten?






Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1508513885
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508513885

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508513885
Reply with quote  #2

1508513885
Report to moderator
1508513885
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508513885

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508513885
Reply with quote  #2

1508513885
Report to moderator
realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364


View Profile
November 19, 2013, 04:20:05 PM
 #322

@bitex
irgendwie argumentierst du am Thema vorbei!
Simon hat ein Zahlungsdienst betrieben und fällt somit unter ZAG...

"Das Erbringen eines Zahlungsdienstes im Sinne des Gesetzes ist erlaubnispflichtig...Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) übt die Aufsicht über die Zahlungsinstitute aus und erteilt die Erlaubnisse zum Erbringen der Zahlungsdienste..."
http://de.wikipedia.org/wiki/Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


View Profile
November 19, 2013, 05:06:47 PM
 #323

@bitex

Es spielt keine Rolle ob er das darf oder nicht(es handelt sich hier nicht um eine Straftat). Daher kannst du nichts gewinnen. Du verlierst so oder so. Wenn man kooperativ agiert, dürfte ein Händler eher drauf aus sein, positiv für dich zu agieren als fürs Finanzamt. Aber mit Konfrontation verärgert man den Gegenüber und er schöpft seine Möglichkeiten soweit es geht aus.

Und Gesetzlich ist er im Recht. Er muss schon für seine Buchhaltung deine Daten genau identifizieren. Du kannst deswegen einen Prozess einfach nicht gewinnen, sondern nur zusätzliche Aufmerksamkeit auf dich ziehen. Und die Frage ob jedes Wort gerechtfertigt ist das er verlangt, ist Kinderkacke. Wenn er aktuellen Wohnsitz + Perso haben will ist das korrekt, da der Perso den aktuellen Wohnsitz nicht eindeutig wieder gibt. Ein perso gilt 10 Jahre und bei Umzug wird nur ein Kleber drauf getackert der deine alte Adresse überklebt. Dass ist nicht 100% eindeutig. Und es ist einem Dienstleister nicht zuzumuten deswegen nur Einwohnermeldeämter abzuklappern um dich eindeutig zu identifizieren. Also zahlt er einfach kein Geld und du kannst hier im Forum jammern, zappeln, streiten, das ändert nichts.
bitex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29


View Profile
November 19, 2013, 07:35:16 PM
 #324

@bitex
irgendwie argumentierst du am Thema vorbei!
Simon hat ein Zahlungsdienst betrieben und fällt somit unter ZAG...

"Das Erbringen eines Zahlungsdienstes im Sinne des Gesetzes ist erlaubnispflichtig...Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) übt die Aufsicht über die Zahlungsinstitute aus und erteilt die Erlaubnisse zum Erbringen der Zahlungsdienste..."
http://de.wikipedia.org/wiki/Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz
Wäre mir jetzt neu dass die BaFin für in Grossbritanien angemeldete Firmen zuständig ist  Huh

@bitex

Es spielt keine Rolle ob er das darf oder nicht(es handelt sich hier nicht um eine Straftat).
Doch! Es spielt sehr wohl eine Rolle ob er es darf oder nicht. Wenn er es nicht darf macht er sich strafbar.

Also zahlt er einfach kein Geld und du kannst hier im Forum jammern, zappeln, streiten, das ändert nichts.
Ich jammere, zapple und streite hier im Forum nicht, sondern versuche Sachverhalte aufzuklären. Viele Sachen sind aus rechtlicher Sicht einfach nicht geklärt, was nachzuholen wäre.
Rising
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 179


View Profile
November 19, 2013, 08:20:36 PM
 #325

Wäre mir jetzt neu dass die BaFin für in Grossbritanien angemeldete Firmen zuständig ist  Huh

Sie ist zuständig für in Großbritannien angemeldete Firmen mit Sitz in Deutschland.

189D6UeWNPjtzqzXWZuNcJokCYDEYSbciX
bitex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29


View Profile
November 19, 2013, 08:41:29 PM
 #326

Wäre mir jetzt neu dass die BaFin für in Grossbritanien angemeldete Firmen zuständig ist  Huh

Sie ist zuständig für in Großbritannien angemeldete Firmen mit Sitz in Deutschland.
Und hat bitcoin-24 einen Firmensitz in Deutschland? Dann würde mich mal die Adresse des Firmensitzes interessieren?
Rising
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 179


View Profile
November 19, 2013, 08:58:51 PM
 #327

Und hat bitcoin-24 einen Firmensitz in Deutschland? Dann würde mich mal die Adresse des Firmensitzes interessieren?

Die Privatadresse von Simon Hausdorf als der Ort, an dem die wichtigen Entscheidungen getroffen werden. Mit entsprechenden Stalking-Fähigkeiten kriegst du die auch raus.

189D6UeWNPjtzqzXWZuNcJokCYDEYSbciX
jeezy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1036



View Profile
November 19, 2013, 10:12:15 PM
 #328

Nach über 6 Monaten Mails und Tickets mit den Anwälten/Support habe ich heute meine Fiat-Rückzahlung (Commerzbank) von Simon erhalten.
bernard75
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162



View Profile
November 20, 2013, 02:34:07 AM
 #329

Und hat bitcoin-24 einen Firmensitz in Deutschland? Dann würde mich mal die Adresse des Firmensitzes interessieren?

Die Privatadresse von Simon Hausdorf als der Ort, an dem die wichtigen Entscheidungen getroffen werden. Mit entsprechenden Stalking-Fähigkeiten kriegst du die auch raus.

Simon wohnt da garantiert nicht mehr, mit den ganzen Spinnern, die in der Anfangsphase mit Mord und Schlimmeren gedroht haben.
bitex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29


View Profile
November 22, 2013, 02:23:27 PM
 #330

Und hat bitcoin-24 einen Firmensitz in Deutschland? Dann würde mich mal die Adresse des Firmensitzes interessieren?

Die Privatadresse von Simon Hausdorf als der Ort, an dem die wichtigen Entscheidungen getroffen werden. Mit entsprechenden Stalking-Fähigkeiten kriegst du die auch raus.
Auf die Privatadresse von Simon Hausdorf wurde auch eine Zweigniederlassung der in Grossbritannien registrierten Firma angemeldet?
elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672


Scam Detector


View Profile
November 22, 2013, 06:00:18 PM
 #331

Etwas neues...das es nichts neues gibt Smiley
https://bitcoin-24.com/download/2013_11_22_de.pdf
2weiX
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1806

bitcoincommodities.com


View Profile
November 22, 2013, 07:14:18 PM
 #332

Und hat bitcoin-24 einen Firmensitz in Deutschland? Dann würde mich mal die Adresse des Firmensitzes interessieren?

Die Privatadresse von Simon Hausdorf als der Ort, an dem die wichtigen Entscheidungen getroffen werden. Mit entsprechenden Stalking-Fähigkeiten kriegst du die auch raus.
Auf die Privatadresse von Simon Hausdorf wurde auch eine Zweigniederlassung der in Grossbritannien registrierten Firma angemeldet?

Wie kann man denn so wenig Google-Fu besitzen.
Wenn Du ein GB eine Firma anmeldest, dies aber nur ein Briefkasten ist und Du Dein Geschäft von eigentlich von Deutschland aus betreibst, dann unterliegst Du dem Deutschen Gesetz. Punkt.
Daher ist Deine Wohnadresse, auch wenn Du in .de keine Firma hast, Deine Geschäftsadresse.

Ist doch nicht so schwer, Kinders.

bitex
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29


View Profile
November 22, 2013, 11:55:04 PM
 #333

Und hat bitcoin-24 einen Firmensitz in Deutschland? Dann würde mich mal die Adresse des Firmensitzes interessieren?

Die Privatadresse von Simon Hausdorf als der Ort, an dem die wichtigen Entscheidungen getroffen werden. Mit entsprechenden Stalking-Fähigkeiten kriegst du die auch raus.
Auf die Privatadresse von Simon Hausdorf wurde auch eine Zweigniederlassung der in Grossbritannien registrierten Firma angemeldet?

Wie kann man denn so wenig Google-Fu besitzen.
Wenn Du ein GB eine Firma anmeldest, dies aber nur ein Briefkasten ist und Du Dein Geschäft von eigentlich von Deutschland aus betreibst, dann unterliegst Du dem Deutschen Gesetz. Punkt.
Daher ist Deine Wohnadresse, auch wenn Du in .de keine Firma hast, Deine Geschäftsadresse.

Ist doch nicht so schwer, Kinders.

Für die Firma gelten die Gesetze des Landes wo die Firma angemeldet ist und nicht die Gesetze des Landes wo der Firmeninhaber seinen privaten Wohnsitz hat, so einfach ist das.
2weiX
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1806

bitcoincommodities.com


View Profile
November 23, 2013, 10:15:08 AM
 #334

Und hat bitcoin-24 einen Firmensitz in Deutschland? Dann würde mich mal die Adresse des Firmensitzes interessieren?

Die Privatadresse von Simon Hausdorf als der Ort, an dem die wichtigen Entscheidungen getroffen werden. Mit entsprechenden Stalking-Fähigkeiten kriegst du die auch raus.
Auf die Privatadresse von Simon Hausdorf wurde auch eine Zweigniederlassung der in Grossbritannien registrierten Firma angemeldet?

Wie kann man denn so wenig Google-Fu besitzen.
Wenn Du ein GB eine Firma anmeldest, dies aber nur ein Briefkasten ist und Du Dein Geschäft von eigentlich von Deutschland aus betreibst, dann unterliegst Du dem Deutschen Gesetz. Punkt.
Daher ist Deine Wohnadresse, auch wenn Du in .de keine Firma hast, Deine Geschäftsadresse.

Ist doch nicht so schwer, Kinders.

Für die Firma gelten die Gesetze des Landes wo die Firma angemeldet ist und nicht die Gesetze des Landes wo der Firmeninhaber seinen privaten Wohnsitz hat, so einfach ist das.



Leider in diesem Falle falsch.
Für Simon und Eure Forderungen gilt deutsches Recht, denn er hat sein Angebot ganz klar von Deutschland aus betrieben (der Hinweis auf das Deutsche Commerzbank-Konto erübrigt sich), da er in London keinen Geschäftsführer hatte, sämtliche das Geschäft betreffende Entscheidungen sind in Deutschland getroffen worden, da könnt ihr schmollen wie Ihr wollt.

Forderungen gegen die Ltd (Schonmal überlegt wofür diese Abkürzung steht und warum man diese Rechtsform wählt?) sind völlig Hupe, da könnt Ihr noch so viel Geld auf Anwälte werfen, da kommt nix rum. Wer klagen will, muss einen Titel gegen Simon erwirken, dafür muss aber betrügerische Absicht nachgewiesen werden. Viel Spaß!

Fresst die 72% und seid froh drum. Wenigstens hängen von Euch keine coins bei inputs.io oder bitfunder - DIE werden nämlich zu NULL Prozent zurückgezahlt.

fydel
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 526


Hasta la Bitcoin siempre!


View Profile
November 29, 2013, 07:00:26 PM
 #335

Simon bzw. sein Mitarbeiter Ben veröffentlicht jetzt wohl Neuigkeiten auf der Supportseite http://btc24.kayako.com/.

Wäre schön, wenn man solche Infos per eMail bekommen würde und nicht immer das Netz durchsuchen muss, um zu erfahren, was es Neues gibt.
Dann würde der beklagte Supportaufwand auch wohl weniger werden.

Mann. Ich bin schon wieder auf 180 Puls während ich das hier schreibe. Hoffentlich hat der ganze Schlamassel bald ein (gutes) Ende.
psyclon
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168


View Profile
November 29, 2013, 08:24:27 PM
 #336

anyone knows if he still lives in Achim? I may need it for the court papers. Or is he in Lankwitz now outside of Berlin?
f4tal1ty
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 630


View Profile WWW
November 29, 2013, 11:23:52 PM
 #337

Etwas neues...das es nichts neues gibt Smiley
https://bitcoin-24.com/download/2013_11_22_de.pdf

Hört sich doch vielversprechend an.



Fresst die 72% und seid froh drum. Wenigstens hängen von Euch keine coins bei inputs.io oder bitfunder - DIE werden nämlich zu NULL Prozent zurückgezahlt.

Ist wahr, aber bei der Weexchange Geschichte bin ich noch optimistisch. Wollte Ukyo wirklich mit einer Millionen USD abhauen hätte er es schon längst getan.

███               ███                ███               ██████████████████▄     ██████████████████▄       ▄███████████████▄     ███▄              ███
███               ███               █████              ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███     ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    █████▄            ███
███               ███              ███████             ███               ███   ███               ███   ███               ███   ██████▄           ███
███               ███             ████ ████            ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███▀████▄         ███
███               ███            ████   ████           ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███  ▀███▄        ███
███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███           ████     ████          ███               ███   ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███               ███   ███    ████▄      ███
█████████████████████          ████       ████         ███               ███   ██████████████████▀     ███               ███   ███     ▀███▄     ███
███               ███         ████         ████        ███               ███   ███        ▀███         ███               ███   ███       ████▄   ███
███               ███        ████           ████       ███               ███   ███         ▀███        ███               ███   ███        ▀███▄  ███
███               ███       ████             ████      ███               ███   ███          ▀███       ███               ███   ███          ████▄███
███               ███      ████               ████     ███               ███   ███           ▀███      ███               ███   ███           ▀██████
███               ███     ████                 ████    ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███            ▀███      ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███             █████
███               ███    ████                   ████   ██████████████████▀     ███             ▀███      ▀████████████████▀    ███              ▀███

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Website ANN Thread White Paper
elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672


Scam Detector


View Profile
November 29, 2013, 11:47:11 PM
 #338

Etwas neues...das es nichts neues gibt Smiley
https://bitcoin-24.com/download/2013_11_22_de.pdf

Hört sich doch vielversprechend an.



Fresst die 72% und seid froh drum. Wenigstens hängen von Euch keine coins bei inputs.io oder bitfunder - DIE werden nämlich zu NULL Prozent zurückgezahlt.

Ist wahr, aber bei der Weexchange Geschichte bin ich noch optimistisch. Wollte Ukyo wirklich mit einer Millionen USD abhauen hätte er es schon längst getan.
Naja vielleicht hat er auch Ermittler am Hintern, und kann nicht einfach so wegreisen...
Bzw die feds lassen ihn auch garnicht auszahlen, und werden es vielleicht auch nie tun.
Das macht mich schon ein wenig glücklicher, das ich BTC's an 50btc pool Betreiber verschenkt habe Smiley
bernard75
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162



View Profile
November 30, 2013, 09:17:28 AM
 #339

anyone knows if he still lives in Achim? I may need it for the court papers. Or is he in Lankwitz now outside of Berlin?
Nope, he lives with Achim now.  Grin
coal81
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 7


View Profile
November 30, 2013, 11:41:08 AM
 #340


Wann hast du denn die Auszahlung beantragt und um wieviele Bitcoins handelt es sich?
2. Mai 2013 beantragt.
 Ich wusste damals nicht, das Simon das manuell macht und habe zuerst eine Test-Auszahlung von 1 BTC gemacht, die kam auch an!  Aber meine zweite, zweistellig BTC Auszahlung kam dann nie an, aber das BTC Saldo in meinem Account ist dann auf Null gegangen! Diese BTC Summe ist quasi im Nirwana verschwunden. Ich hab noch die Email mit dem Verification Code von BTC24 ...
und auch Anfang Juli alle Ansprüche bei Röhl · Dehm & Partner per Fax angemeldet.
Ich schreibe denen noch mal eine Mail mit allen Screenshots etc.!

Habe quasi das gleiche Problem wie @realcoin.
Auszahlung der Coins beantragt -> Mail mit Verification Code bekommen -> seitdem keine Bitcoins mehr im Account, allerdings bisher keine Überweisung erfolgt. Werde mir jetzt nächste Woche nen Anwalt nehmen, da ich noch über 30 Coins bekommen muss...
Frage an @realcoin: Hast Du mittlerweile Deine Auszahlung erhalten, bzw. selber rechtliche Schritte unternommen bzw. Interesse diesbezüglich zusammenzuarbeiten?
Frage an alle: Hat jemand Erfahrung mit Klagen gegen Bitcoin-24. Soll man die Limited verklagen oder besser Simon persönlich. Mahnschreiben an seine Anwälte oder die Limited in GB etc.?

Bin für jeden Hinweis dankbar.
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!